Umfrage zur Postingmotivation

Hier findet ihr alle Änderungen die durch den Modkonfis durchgeführt wurden. Sie gelten genauso wie unsere Regeln und sind dadurch bitte auch zu lesen.

Meine Postingmotivation würde sich steigern wenn...

Umfrage endete am Sa 3. Sep 2016, 11:23

... es mehr Events gäbe
1
2%
... die Aktivitätsregelung abgeschafft werden würde
2
4%
... man Achievements fürs Posten bekäme
3
6%
... man Statpunkte nur für das Posten bekäme
1
2%
... die Wörtanzahl pro Post gesenkt werden würde
0
Keine Stimmen
... die Wörteranzahl pro Post gesteigert werden würde
2
4%
... ich meine Ideen für Konzepte/Besonderheiten/Jutsus besser umsetzen könnte
1
2%
... ich mehr unterstützung bei Fragen vom Staff bekäme
0
Keine Stimmen
... die Gemeinschaft der Community stärker wäre
3
6%
... bestimmte Regeln außer Kraft gesetzt oder geändert werden würden (bitte nennen welche und warum!)
1
2%
... der Amon Plot endlich rum ist
10
21%
... ich selbst mehr coole Ideen hätte
4
8%
... meine Mitposter besser/mehr auf meinen Charakter eingingen und darauf, wie er sich verhält
7
15%
... es nicht so viel outRPG gäbe
6
13%
... ich mehr Freiheiten hätte (in welchem Bezug, bitte angeben!)
1
2%
... ich mehr aktiv an der Gestaltung des Forums mitwirken könnte (Hierbei ist Staffarbeit gemeint, nicht inRPG)
0
Keine Stimmen
... ich einfach mehr Zeit hätte, da ich außerhalb des Forums stark eingespannt bin (hat also nichts mit dem Forum an sich zu tun)
6
13%
 
Abstimmungen insgesamt: 48

Benutzeravatar
Minato Uzumaki
||
||
Beiträge: 12176
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 17:35
Vorname: Minato
Nachname: Uzumaki
Alter: 22
Größe: 1,77 m
Gewicht: 67 kg
Rang: Akatsuki
Clan: Uzumaki
Wohnort: Reisend
Stats: 46
Chakra: 8
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 6
Gesucht: Konoha-Gakure
Kiri-Gakure
Suna-Gakure
Discord: Nefaras#3621
Wohnort: Landstuhl

Re: Umfrage zur Postingmotivation

Beitragvon Minato Uzumaki » So 28. Aug 2016, 10:28

Fudo Hikari hat geschrieben:... es nicht so viel outRPG gäbe

Nur kurz zitiert , weil kann man selbst nachlesen.

Hier möchte ich gerne Kevins Thema ergänzen, nicht weil er falsch liegt, nicht weil ich mich angegriffen fühle durch seinen Text sondern weil es hier eine klare Trennung gibt.

Ich persönlich wenn ich ein neues Charakterkonzept mache, definiere niemals Beziehungen oder Gefühlslagen zu Anderen vor. Ich habe auch nicht die Absicht das zutun. Nun wie von mir oben erwähnt kommt ,es bei mir so vor das meine Motivation mit anderen Leuten zu posten aus den genannten Gründen so niedrig ist, dass in den meisten Fällen ich viel mit Fili poste. Dann ist es wie im RL, hat man einen Menschen in dem Fall einen Charakter gern, verbringt viel Zeit mit dem ....kennen lernen ....blabla love Story confirmed.

Fili und meine Wenigkeit pisst das ebenfalls an, dass wir mit so vielen Charas aneinander "kleben" und dadurch ähnliche Emotionen bespielen müssen. Das könnt ihr mir glauben. Weswegen wir beschlossen haben sollten wir nocheinmal Charaktere machen werden diese Todfeinde sein! Ob mir , ich kann ja davon sprechen, mein neues Konzept (Werwolf) dann aber auf Dauer Spaß machen wird , wenn Fili als ich nenne es mal "Hauptpostpartner" weg fällt kann ich noch nicht sagen.


So das Andere sind gezwungene Love Storys und da stimme ich Kevin zu 1 mio % zu....das suckt einfach so übertrieben (Ob das in einem Fall wie Aiko/Fudo so war kann ich nicht sagen. Der einzige Fall wo ich weis was mich genervt hat war Hiroku Reaktion auf Samara war da aber nicht auf Shiro -> strange). Ich mache auch ein Beispiel wenn Yuu will das ein Anderer mit ihm bumst dann gibts Kontrollfuuin Aktion. Stehe ich dadurch auf die Person bei der ich das mache? Wohl kaum. Wenn mein Charakter sich in einen anderen wirklich verliebt und der nicht Filis Chara ist dann bespiele ich das richtig. Das kann aber nur passieren wenn die Charaktere auch viel miteinander zutun haben und das passiert so einfach nicht, da ich eben kaum Lust habe großartig mit Anderen zu posten.

Fili und ich haben die EINZIGEN Charaktere im Forum aktuell (Alte Love Storys nicht berücksichtigt, Kei/Fudo, Seiji/Yuo usw. waren ordentlich und richtig) wo sich eine love story entwickelt hat und die einzigen Outrpg Inhalte sind das wir uns als Menschen einfach sehr gut kennen. Aber wisst ihr was, ich konnte mit Oli in einem anderen Forum auch eine love Story entwickeln und bespielen, ohne Probleme und will man mir jetzt unterstellen das ich eine verborgene Liebe zu Oli habe und auf ihn stehe? Wohl kaum.

Felicita + Takashi ist eine vorzeige Love Story ohne Absicht dahinter , es ist wie ich oben sagte passiert aus den Faktoren wo man sich auch im RL verliebt. Zu Saya und Sarutama möchte ich noch anmerken, dass die Beziehung von Mitosu und Kratos extrem tief in seiner Storyline und bei Cruxis verankert war und dieses Spiel des ausnutzen, Dienerschaft und schließlich diese Gleichstellung ein nicht absehbarer Faktor war. Saya selbst ist 14 Jahre alt und hat 100%ig auf die Gefühle von Sarutama reagiert -> Errötung, andere Verhaltensweise , solltest du vielleicht nocheinmal nachsehen.

Das Problem ist aber auch hier wieder, wenn man nicht die ganze Zeit miteinander postet (Auch durch Inrpg Situation , z.B in einem Team) dann kann sich soetwas nicht entwickeln. Ist genauso wenn man im RL Jemanden trifft den man gut findet, den aber dann nur alle 2 Jahre mal auf nem Treff sieht und sonst 0 Kontakt hat. Da kann keine Beziehung draus entstehen.

Zusätzlich wie in jeder Liebe im RL gibt es auch Probleme. Yuu und Senjougahara sind kurz vor der Trennung wenn man den Plot verfolgt hat. Bei Takashi und Felicita sah es auch schon übel aus und Seiji und Sabatea ist ebenfalls schon fast auseinander gewesen und um das bei Yuu/Senjo aufzugreifen , Filis nächster Post entscheidet da alles. Allein daran sieht man, es gibt bei uns kein Outrpg.

Ergänzend noch zu Ina und Lele, die haben aktuell garkein Pärchen und Aiko zumindest hat bei Shinji auch abgeblockt da das eben mit ihrem Mann einfach viel zu frisch war. Ich finde da kann man kein Outrpg unterstellen. Ob bewusst eine "love Story" mit anderen Leuten geblockt wird kann ich nicht sagen ist mir aber auch egal, für mich bespielen die meisten hier gefühlslose Roboter wie oben erklärt.


Wichtig: Ich denke Kevin du hast ein Problem damit die Situationen richtig zu erkennen, weil du Posts nicht liest die dich nicht betreffen. Mir würde es da genauso gehen. Dadurch fehlt dir die Entwicklung, der Rückgang und die Auslöser von so einer "love Story".

Benutzeravatar
Fudo Hikari
Beiträge: 4750
Registriert: Do 16. Okt 2008, 22:16
Vorname: Fudo
Nachname: Hikari
Alter: 27 Jahre
Größe: 1,80 Meter
Gewicht: 80 Kilogramm
Rang: Reisender
Clan: Hikari
Wohnort: Reisend
Stats: 47/48
Chakra: 6
Stärke: 3
Geschwindigkeit: 10
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 8
Discord: greckman090392
Wohnort: Rellingen

Re: Umfrage zur Postingmotivation

Beitragvon Fudo Hikari » So 28. Aug 2016, 11:49

Ein kleines Danke für den Post. Wie gesagt, ich wollte damit niemanden Out-RP unterstellen und es war lediglich eine (sehr) subjektive Wahrnehmung meinerseits. Es ist halt auffällig und wenn man nicht jeden Post mit verfolgt kann das Ganze sehr oberflächlich wirken. Wollte es nur mal erwähnt und quasi klar gestellt haben. :)
[align=center]Sprechen | Denken | Jutsus | Kuchiyose

Bild

Offene NBW's[/align]

Benutzeravatar
Masahiro Nomura
Beiträge: 401
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 11:01
Vorname: Masahiro
Nachname: Nomura
Alter: 15
Größe: 1,63
Gewicht: 59
Rang: Genin
Wohnort: Kirigakure
Stats: 23/29
Chakra: 5
Stärke: 2
Geschwindigkeit: 5
Ausdauer: 4
Ninjutsu: 5
Genjutsu: 1
Taijutsu: 1
Discord: timeus3

Re: Umfrage zur Postingmotivation

Beitragvon Masahiro Nomura » Mi 31. Aug 2016, 09:26

... ich einfach mehr Zeit hätte, da ich außerhalb des Forums stark eingespannt bin (hat also nichts mit dem Forum an sich zu tun).
... ich selbst mehr coole Ideen hätte.

Ich schiebe mein momentan mangelndes "alles was mit Freizeit zu tun hat" etwas auf meine Umgebung. Im Moment läuft es leider nicht ganz so rund, wie es sollte. Meine Tage sind erstaunlich kurz geworden und Freizeit habe ich nur sporadisch. Und ich bin ehrlich. Mir fehlt mitlerweile sogar die Kraft, mich zu etwas anderem aufzuraffen als Fernsehschauen (und dabei hasse ich das Teil). Ich hoffe einfach immer noch, dass sich das alles ändert. Und wenn ich mal Zeit zum Posten finde, dann sitze ich da und starre auf den Bildschirm, ohne zu wissen, was zum Henker ich schreiben soll.

LG

Bastian
{Reden} {Denken} {NPC} {Jutsu}

Bild

Accounts und NBW`s

Zu Masahiros Puppensammlung

Benutzeravatar
Shinki Yamanaka
Beiträge: 1103
Registriert: Fr 28. Dez 2012, 20:47
Vorname: Shinki
Nachname: Yamanaka
Rufname: Shin
Alter: 12
Größe: 1,51m
Gewicht: 37kg
Rang: Genin
Clan: Yamanaka
Wohnort: Kirigakure
Stats: 23/29
Chakra: 5
Stärke: 1
Geschwindigkeit: 2
Ausdauer: 5
Ninjutsu: 5
Genjutsu: 4
Taijutsu: 1
Discord: ginsho92
Wohnort: Bayern

Re: Umfrage zur Postingmotivation

Beitragvon Shinki Yamanaka » Mi 31. Aug 2016, 14:34

So, dann beteilige ich mich auch mal.

Vorweg: Was ich hier als Kritik hab ist ein 100%iger Fall von "hate the game, not the player". Nix was ich schreibe zielt darauf ab Personen für ihre Charaktere/Spielweise oder dafür wie die etwas hier geworden ist wie es aktuell ist anzugreifen und wenn jemand das anders sieht ist man nu vorweg informiert, dass das ein Irrtum ist. (Musste das aus rechtlichen Gründen davor setzen, weil ich doch ziemlich harte Kritik, meiner Meinung nach zumindest, hab und ich eigentlich nicht will das es persönlich genommen wird)

Kurz was zu einer Antwort die ich zwar nicht genommen habe, aber vorweg gerne mal ansprechen würde:
... man Statpunkte nur für das Posten bekäme
NEIN, NEIN, NEIN, bitte nicht. Das Forum hier hat echt viele gute Eigenschaften (grade im Vergleich zu anderen Foren) und das es sowas nicht gibt ist weit oben in meiner Liste dazu. Hab sowas schon hinter mir und habt ihr ne Ahnung wie dämlich es ist sowas wie "Ich hab mit jemandem jetzt mal 2 Stunden in ner Kneipe gequatscht, huch, plötzlich bin ich dreimal so stark wie vorher." Grad die Entwicklung von neuen Fertigkeiten, das "wie komme ich da hin?", is oft viel besser als das Ergebnis selbst (der Weg is das Ziel bitches!!!)
Das nur mal so nebenbei (und vielleicht ganz gut das Forum/Regelwerk auch mal zu loben bevor ich jetzt dann möglicherweise einen ordentlichen Shitstorm lostrete)

So, zum Kern des ganzen in aufsteigender Reihenfolge:

... ich einfach mehr Zeit hätte, da ich außerhalb des Forums stark eingespannt bin (hat also nichts mit dem Forum an sich zu tun)

Klar, kommt gerade in den letzten Wochen/Monaten auch mit rein, bin seit meiner Rückkehr ziemlich zwischen Prüfungen, Umzug und der Tatsache das ich seit ein paar Wochen ca 17 Kilometer für Internetzugang fahren muss gesteckt, das sind halt temporäre Sachen die man so kaum ändern kann aber sich von selbst lösen sollten, bin ja deshalb auch noch zeitweise Abwesend gemeldet. Allerdings, im Sinne von absoluter Ehrlichkeit: Ich hätte es schaffen können zu posten, zumindest so alle 3-4 Tage, in der Zeit in der ich halt Internet hatte, wäre drin gewesen, aber die Motivation hat praktisch komplett gefehlt. Also ja, der Punkt spielt mit rein, is aber mit Abstand der Unbedeutendste.

... der Amon Plot endlich rum ist

Im Moment halt der Grund warum ich meinen Chara quasi nur mit sich allein spielen kann (weil es bis danach von Kevin keine Teams im Dorf gibt) oder eben indem ich ihn extrem out-of-character spielen müsste. Hat also weniger mit Amon an sich zu tun (hab da auch gewissermaßen 90% vom Plot verpasst, also keine große Ahnung zu den Details hierzu)
Generell aber, auch zur Frage zu mehr Events: Bitte nicht. Zumindest nicht in der Art die wie hier zu Massenposts und ewigen Wartezeiten (auch wegen sowas wie Telepathischen Verbindungen, das Leute in anderen Threads ebenfalls warten müssen) führt und komplett das ganze RP von nem Dorf oder generell allem anhält, jedes einzelne Mal das ich sowas gesehen hab ging die Aktivität stark zurück, grade in Kiri.
Mein Genin da is quasi direkt bei RP einstieg am stecken gewesen (alle in die Bunker!!!), dann bisschen rumgedaddelt und kurz darauf war er in ner ähnlichen Situation in der wieder alle auf eine Tl gerückt wurden und er quasi nix nützliches machen konnte (okay, er hat Minato beleidigt und seinen Vogel ein frittiertes Hühnchen genannt, aber storymäßig war das bestenfalls comic relief, so yeah, im Prinzip auch überflüssig)
Tina hat den Punkt ziemlich schön erwischt wie man es denn machen sollte, wenn überhaupt, und ich fand das in Konoha mit dem Nukeangriff eigentlich auch ganz gut (weil man sich eben passende Gegner machen konnte und so auch als schwächere Charas zumindest im kleinen "mitmachen" konnte), allerdings hat sich das ganze auch einfach viel zu lange gezogen (wir waren damals mit unseren NPCs bereits komplett fertig als andere ihre in Bewertung gestellt hatten und saßen dann wieder für ca 6 Wochen auf Eis)
Klar kann man immer sagen "man muss sich halt anpassen", aber das ist nicht der Punkt. Man kann immer irgendwie posten, sich halt einfach dazu zwingen, aber die Frage ist "wie viel Potential gibt es für jeden selbst her?" Wenn mans ignoriert sollte man sich halt auch nicht wundern wenn plötzlich die Aktivität abfällt ... so, bisschen abgeschwiffen, aber fands wichtig.

So, Zwischenstand: Fühlt ihr bereits den Hass?
Ja. --- Dann wäre es möglicherweise Zeit für ne Pause, vielleicht nen schönen Tee und etwas Gebäck und dann in der halben Stunde erholt zurück?
Nein. --- Ganz sicher?
Nicht zu 100% --- zurück zum ja oben bitte, nur um auf der sichereren Seite zu sein
Ja, absolut sicher --- Okay, ich hab getan was ich konnte.


... bestimmte Regeln außer Kraft gesetzt oder geändert werden würden (bitte nennen welche und warum!)

Oh verdammt, das wird ein großer und bei aller Ehrlichkeit hier: ich bezweifle das es sich für mich ausreichend ändert, aber hab deshalb ja schon das Forum verlassen, den besten Chara den ich je in nem RPG erstellt hab recht unwiederbringlich gekillt, es ist mit himmelweitem Abstand der Hauptgrund für meine Demotivation, zumindest mittel- und langfristig gesehen, und dabei ist es ein so alter Hut. Aber ihr habt gefragt und selbst wenn nur wenig bis nichts dabei rauskommen sollte, wenn nicht jetzt wann dann, oder?
Also, so mancher wirds vielleicht schon erraten haben und dabei würde ich vielleicht nochmal kurz zum Zwischenstand von oben verweisen (nur für den Fall das ihr bereits den Hass spürt), also DAM DAM DAM ... BBB, die 3 große B´s: Balancing, Boosts und Besonderheit.

Also ja, temporäre Verwandlungsformung, Verstärkungen etc. und wie sie hier im Forum funktionierten:

Vorweg, ich find es grundsätzlich sehr gut das es sowas gibt, nen temporären Effekt der die Situation zu nem entsprechenden Preis in nem Kampf verändert gibt der ganzen Sache grundsätzlich mehr Tiefgang (einen extra Schub in ner Entscheidenden Situation, auch wenn man dafür danach mit den Folgen zu kämpfen hat, sowas gibt zusätzliche Entscheidungsmöglichkeiten und sowas macht ne Auseinandersetzung und ne Story natürlich interessanter) , was allerdings hier im Forum so gar nicht passt ist das Verhältnis.

Um es zu veranschaulichen und auch wirklich auf die Frage oben eingehen zu können (also auch eine konkrete Veränderung mit wie und warum vorzuschlagen) zeige ich die Verhältnisse nun mal grob in Forum von zahlen auf:
mit der linken Seite das was man daraus bekommt (Erhöhte Werte, Regeneration von Chakra oder Wunden, aktive neue Fähigkeiten, Ressistenzen/Immunitäten, etc.)
und auf der rechten Seite was man dafür "bezahlt" (Chakrakosten, Schäden, reduzierte Werte, Bedingungen für den Einsatz, Konzentrationszeit für den Einsatz, etc.)
50/50 wäre es wenn man das gleiche Maß an Vorteilen wie an Nachteilen bekommt (nicht zwangsweise die gleiche Anzahl, da manche Vor und Nachteile natürlich stärker ins Gewicht fallen würden wie andere)


Wie es funktionieren würde (üblicherweise ja auch funktioniert:

1. als Cooldown (zeitlich Begrenzte, nicht beliebig oft einsetzbare Fähigkeit)
grob 55/45
gibt generell etwas mehr als es nimmt, macht einen Chara also im Prinzip auch generell stärker nur dadurch das er ihn überhaupt hat. Um sowas zu balancen sind natürlich limits nötig, hier z.B. nur eine solche Form Pro Besonderheit und mit Einsatzlimits (nur alle 10 Posts etc.), also ein Maximum von 3 Cooldowns (der Grund fürs Limit sollte klar sein, da man sonst einfach ewig viele solcher Formen einbaut die ihre Nachteile mit ihren Vorteilen direkt ausgleichen, da jeder ja mehr bringt als er kostet, und man so das System umgehen könnte)

Vorteile: recht einfach Handzuhaben (auch für Anfänger), Gefühl von Belohnung/des Erreichens wenn man sich sowas erspielt passend zu nem Rpg
Nachteile: Verhältmäßig linear (zur Nächsten alternative), kann zu nem "muss das Limit haben" Gefühl führen

Es ist quasi der Casual Mode, einfacher und dafür eben begrenzter, um ne Art Fairness beim Gameplay zu gewährleisten


2. als Deal mit dem Teufel (allgemein höherer Preis als Kosten)
grob 45/55
das hier gibt es eher seltener und trotzdem glaube ich das es für das Forum interessanter wäre, wobei das schon so etwas, zumindest richtig gemacht, wie Profiliga Gameplay ist und eher für Fortgeschrittene (dafür ist es halt auch nichts notwendiges, man kann ohne es starten und ist trotzdem kein Freiwild gegen welche mit solchen Besonderheiten)

Ein Beispiel wäre: +100% Stärke für nen Post für nen mittleren Chakra-Verbrauch, dafür für 2 Posts danach -50% Stärke.
Der Grundgedanke dahinter ist das die Art von Fähigkeit sehr nützlich sein kann und im Entscheidenden Moment hilfreich sein kann (einen Gegner endgültig ausknocken, sich aus ner Fesselung befreien etc.), allerdings nicht generell ne Fähigkeit ist die man jederzeit Gedankenlos verwenden sollte, bloß damit rumprügeln weils eh noch 20 mal geht ohne große Einschränkungen is damit nicht, weil man sich selbst auf dem Silbertablett serviert.
Vorteile: Kaum wirkliche Limits nötig, ermöglicht mehr Kreativität, anspruchsvoll für Leute denen es so gefällt(guter Ausbau für Fortgeschrittene), nicht notwendig für jeden um Konkurrenzfähig zu bleiben
Nachteile: nicht für jeden sofort etwas (Anfänger werden sich damit vermutlich schwer tun), vermutlich schwerer das Forum darauf umzustellen


Jetzt zum aktuellen und warum ich finde das man das definitiv massiv ändern sollte.
Das aktuelle Verhältnis liegt grob bei 90/10 und weil so vage Zahlen allein vermutlich nen scheiß aussagen nehm ich was von mir als Beispiel (ohne eindeutig als abtrainierbar gekennzeichnete Schwächen)
Kosten: 1x mittlerer Chakraverbrauch
Gewinn: 5x sehr hoch an Chakra (also 20x mittel) + 100% auf Ninjutsu und ein passiver Bonus auf ne Wahrnehmung (letzteres lass ich mal weg)

Nur mit dem Chakra allein hab ich also schon das 20 fache an Vorteilen wie das an Nachteilen, dazu wird alles was ich damit mache (klar, keine Genjutsu) um 100% Stärker, also etwa das 40 Fache an Vorteilen wie an Nachteilen ... dazu käme jetzt noch das diese zusätzliche Stärke auch für bestehendes Chakra gilt und mei Gewinn nochmal etwas höher ausfallen würde, aber der einfachheit halber verzichte ich mal auf den Teil
Zu meinem Beispiel von oben, 97,5/2,5 wäre hier das verhältnis der Wahl

ich hab also mindestens ein Kosten-Nutzen-Verhältnis von 40 zu 1 und das allein ist schon ne Sache die einfach nicht laufen dürfte in irgendwas das auch nur halbwegs in die Richtung des Wortes Balancing liebäugelt
Zum einen gibt sowas nem Kampf keine Komplexität (natürlich hau ich den Scheiß raus so oft es geht, hat ja kaum nachteile und die Vorteile sind so extrem ... also keine wirkliche Entscheidung die hier stattfindet)
Zum anderen ist jeder der sowas nicht hat (und wohl gemerkt, das is eine Form die nur als Zusatz bei ner normalen Besonderheit drin ist) einfach nur so massiv im Nachteil das es kein Wunder ist das die meisten Kampfsituationen bei uns ziemlich vorhersehbar ausfallen.

Um fair zu sein, wenn man über 300% Formen hinaus kommt wird das relative Verhältnis von Vor und Nachteilen etwas besser, da zumindest ab dem 500% Bereich "richtige" Nachteile dazukommen, aber absolut gesehen wirds eher noch extremer

Da hast halt dann das du 50 Euro für 200 Euro aufgeben musst anstatt von 1 Euro für 40 Euro, das Verhältnis wird besser, aber das Spiel wird dadurch trotzdem kaum fairer, wenn überhaupt.



Klar verstehe ich das sich ne Besonderheit irgendwie besonders anfühlen sollte (u.a. deshalb auch Beispiel 1 als mögliche Idee) und auch das gar nicht alle Charaktere gleich stark sein und sich unterscheiden sollten (wobei wir hierfür ja Statpunkte haben die aktuell genau hiervon ziemlich in den Schatten gestellt werden)

Vorteile/Nachteile: (meine Perspektive, wäre was das man meinetwegen gerne ergänzen könnte
Vorteile:
- Möglichkeit wirklich übermächtige Charaktere zu spielen
- inrpg Fähigkeiten werden Stark Verändert/plötzlich schwächer ... aber so ein problem gibts buchstäblich bei jeder Veränderung die das Rp selbst betrifft
- das System ist bereits da (für mich eigentlich der einzige wirkliche)
Nachteile:
- Zu einfache und dafür schon notwendige Besonderheiten (um mit vergleichbaren Charakteren mitzuhalten)
- verhindert Kämpfe (man weiß halt bei uns in ca 9 von 10 Fällen wer gewinnt, wenn sowas im Spiel ist und selbst wenn is es meistens nach nem Post ohne große Möglichkeit zur Reaktion vorbei)
- verhindert verschiedene Ausrichtungen von Charakteren (selbst als Taijutsuprofi bist mit 10er Stats im Taijutsu ne Bitch gegen Ninjutsuanwender mit unterdurchschnittlichen Stats und starken Boost ... selbst mit Boost kommts oft mehr auf den Boost an als das übrige, Genjutsu sieht es mit den ganzen Immunitäten ( die praktisch immer nur ein Gratis nebeneffekt sind) sehr ähnlich aus ... theoretisch kannst mit den richtigen Besonderheiten quasi in allen Punkten richtig stark sein, das is praktisch das Gegenteil von Komplexität (wieso entscheiden wenn es alles gibt?)
- es wird dadurch schwerer Einsteiger zu integrieren, macht halt echt keinen Spaß auf die Art zu posten (komplett chancenlos selbst in der totalen Überzahl bzw nutzlos sogar als Hilfe, mit Kämpfen die quasi vorbei sind bevor sie anfangen, weil man eben nicht einmal reagieren kann)


Klar kann jeder sich solche Besonderheiten machen, das Forum is in der Hinsicht auch schon deutlich besser geworden, aber das ist irgendwie kein Argument für Balancing, das is mehr wie "Todesritter ist ne Klasse die alle anderen andere easy killt ... dann spielt doch Todesritter" (für die die es nicht kennen, ersetze Todesritter und Klasse durch Spielstil). Sowas is weniger ein Grund dafür als der Hauptgrund warum so Sachen ausgeglichener sein sollten, eben damit man ne gewisse Vielfalt hat.


Die Vorschläge für Änderungen hab ich ja schon oben genannt, wobei die sich auch nicht ausschließen (1. für Besonderheit und 2. für Jutsu wäre z.B. ebenfalls ne Option)

Zum Umsetzen: Obergrenze für die Werte einführen, von 800% auf was zwischen 100% und 200%, dann Besonderheiten anpassen. Als Zusatz die Unsichtbarkeits/gar keine Reaktionsmöglichkeits-Geschwindigkeit anpassen, denn das is ein viel zu starker Effekt dafür wie einfach der zu erreichen ist (Vorschlag wäre bei gleichem Statwert + neuer Obergrenze letzter (schlecht) sichtbarer Moment)
Der Rest wäre halt ganz einfach ein neues Maßstab setzen und aktuelle Besonderheiten anpassen

Dass das nicht von heute auf morgen geht und ne Menge Arbeit wäre is mir klar, würde dabei auch so gut helfen wie ich es irgendwie hinbekomme (ob wieder als Staffie oder einfach so was dabei eben anfällt)

Ich bezweifle das wirklich was davon übernommen wird, geschweige denn das ganze hier, aber das ist meine Sicht der Dinge und der Hauptgrund für meine Unmotivation. Das wäre auch halt das womit mich das Forum langfristig wieder reizen würde, im Moment is es halt so ein Ding: entweder ich bin absolut chancenlos gegen 50% vom Forum oder 50% vom Forum is absolut chancenlos gegen mich ... beinahe ungeachtet dessen wie ich spiele
Da das die Frage war hab ich nun geantwortet und mein soll hierzu wohl erfüllt, ob es nun nur mich betrifft oder nicht bzw. sich überhaupt jemand dafür interessiert ... mal schaun

Das Wichtigste dazu hab ich gesagt und Moment ... fucking 2450 Wörter bis zu dem Wort "Moment", ich hätte mir ein B-Rang Wissen mit meinem Genin hierfür holen können ... naja, fuck it

Dann sehe ich mal das ich die Wortzahl noch voll mache und ergänze hier zum Schluss: Die Community is awesome, der Staff vielleicht etwas unterbesetzt aber so trotzdem der beste den ich von vergleichbaren Rpg´s kenne und generell find ich das Rpg mit den ganzen Guides und Möglichkeiten hier richtig klasse, aber die oben genannten Gründe (zu 99% der eine) ziehen das alles für mich halt ziemlich runter, aktuell bin ich eher wegen den Leuten als wegen dem RP hier ... was für mich echt ne seltsame Wendung ist ... früher hab ich den Haufen hier toleriert weil ich das Spiel spaßig fand ... Plottwist!!!

Naja, damit hab ich die Zeit die ich für mein Schmiedewissen gebraucht hätte offiziell rausgehauen, daher würde ich mal sagen.

Max out ... "lässt Mikrofon fallen"
Chara/NBWs

Puppen

denken(80BFFF) / reden(8000FF)

Benutzeravatar
Minato Uzumaki
||
||
Beiträge: 12176
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 17:35
Vorname: Minato
Nachname: Uzumaki
Alter: 22
Größe: 1,77 m
Gewicht: 67 kg
Rang: Akatsuki
Clan: Uzumaki
Wohnort: Reisend
Stats: 46
Chakra: 8
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 6
Gesucht: Konoha-Gakure
Kiri-Gakure
Suna-Gakure
Discord: Nefaras#3621
Wohnort: Landstuhl

Re: Umfrage zur Postingmotivation

Beitragvon Minato Uzumaki » Mi 31. Aug 2016, 14:56

Schöner Post Max, werde da im Detail im Ankündigungsvideo zur Mk drauf eingehen (y)

LG Chris

Benutzeravatar
Tia Yuuki
||
||
Beiträge: 18852
Registriert: Sa 6. Aug 2011, 17:23
Vorname: Tia
Nachname: Yuuki
Alter: 21
Größe: 1,65
Gewicht: 51kg
Rang: Akatsuki
Clan: Yuuki
Wohnort: Reisend
Stats: 46/46
Chakra: 5
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 9
Gesucht: Weltweit
Discord: Fili#3791
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Umfrage zur Postingmotivation

Beitragvon Tia Yuuki » Sa 3. Sep 2016, 12:10

Ihr habt jetzt noch bis Morgen Zeit, eure Meinung zu verfassen, in der MK morgen wird das Ganze besprochen. Denkt bitte noch einmal daran das NUR STIMMEN GEWERTET WERDEN, DIE IHRE MEINUNG AUCH IN TEXTSCHRIFT VERFASST HABEN!!!

Alle anderen Stimmen zählen NICHT! Es haben nämlich manche abgestimmt, aber ihre Meinung nicht abgegeben dazu.

LG
Fili
Reden ~ Denken ~ Jutsu ~ Mamoru spricht
Bild
Charakter | Andere Accounts/NBWs | Racchni

(っ^◡^)っ Tia Theme



Danke an Lena für das Set! :)

Benutzeravatar
Gin Hikari
||
||
Beiträge: 1086
Registriert: So 5. Mai 2013, 14:47
Vorname: Gin
Nachname: Hikari
Alter: 22
Größe: 1,82
Gewicht: 76 Kg
Rang: Jonin
Clan: Hikari
Wohnort: Reisend
Stats: 39
Chakra: 6
Stärke: 5
Geschwindigkeit: 5
Ausdauer: 8
Ninjutsu: 7
Genjutsu: 0
Taijutsu: 8
Discord: Marius

Re: Umfrage zur Postingmotivation

Beitragvon Gin Hikari » Sa 3. Sep 2016, 13:31

Hab zwar nicht abgestimmt aber ich will trotzdem etwas schreiben.

So fangen wir mit dem Amon Plot an. Ich bin genervt davon das erst alle sagzen boat voll geil und dann rumgeheult wird deswegen. Ich fand die Idee wirklich gut, vorallem is es ne gute Möglichkeit neue verbündete zu finden und so neue Stärken zu erschließen.

Dann kommen wir mal zur Postaktivität. Würden wir die Aktivitätskontrolle abschaffen würde das forum nicht mehr richtig funktionieren. Es würde zwar welche geben die trotzdem aktiv posten aber im großen und ganzen wäre das kacke. Genauso find ich es ein Unding so langsam und wenig zu posten das eine Mission mehrere RL Monate in Anspruch nimmt. Ich geb zu das ich selbst einige Inaktivphasen hatten die durch Motivationsmangel gekommen sind, aber es kann doch nicht angehen das man wegen der eigenen Unlust andere hängen lässt. Wenn man kein Bock hat sollte man gehen, ganz einfach.

Mehr events würde ich persönlich geil finden. Vllt nicht immer sowas großes wie amon aber halt schon irgendwie was das erfordert, dass sich mehrere zusammen tun müssen etc. Der knackpunkt dabei ist wieder die Aktivität.

Zu dem thema eingehen auf den chara weiß ich ehrlich gesagt nicht was ich sagen soll. Vllt dass man mehr drauf acht sollte wie der chara eigentlich aussieht etc oder was die personen gepostet haben



Thema OutRPG. Ich selbst quatsch eigentlich auch mal ganz gerne über RP Sachen was so passiert etc. Vllt sollte man dabei aber drauf achten, dass das OutRPG nicht das InRPG beeinflusst.

Und zum Thema coole Ideen. Ich selbst hab auch etliche nur weiß ich nicht immer wie ich diese umsetzen soll. Aber ich denke das staffteam is gern gewillt sich meine kacke durchzulesen bis ich es geschafft habe hehe


Zurück zu „Mod-Konversation [Änderungen]“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast