Mod-Konversation [13.07.2012]

Hier findet ihr alle Änderungen die durch den Modkonfis durchgeführt wurden. Sie gelten genauso wie unsere Regeln und sind dadurch bitte auch zu lesen.
Nakamura Masaru

Mod-Konversation [13.07.2012]

Beitragvon Nakamura Masaru » Sa 14. Jul 2012, 20:06

[align=center]Bild[/align]
[hr]

Guten Morgen Forum,

heute gibt es wieder einmal eine Ankündigung für euch, Mitglieder des Eternal-NarutoRPG. Bitte lest die Neuigkeiten aufmerksam durch, um direkt auf dem neuesten Stand zu sein.

  • Mentoren System:
    Wie bereits in der letzten Mod-Konversation angemerkt, wurde in diesem Gespräch über die neu ausgewählten Mentoren entschieden. Insgesamt hatten wir drei Bewerber. Jana, Tobi (Shimura Masa - Tobi ; haben ja mehrere Tobis xD) und Phil, auch bekannt als der Anbu Captain aus Konohagakure. Vorweg schon einmal das Ergebnis. Die Chance als neue Mentoren bekommen Tobi und Jana. Weiter zur Begründung. Jana wurde Angenommen, weil sie das nötige Know-How als ehemaliger Aushilfsmoderator besitzt und zudem neue User vor allem im Bereich Rechtschreibung und Gestaltung auf den richtigen Weg bringen möchte. Tobi hatte seine Bewerbung mündlich in der Mod-Konversation vorgetragen und wurde ebenfalls angenommen. Er hat zugesichert, dass er Manga und Anime stets up to date und somit in diesem Bereich auf den neuesten ist. Der Staff hält ihn zudem aufgrund seines Alters und seiner Erfahrung im Umgang mit Menschen für geeignet.
    Kommen wir am Ende zu Phil. Abgelehnt wurde er, weil der Staff einerseits nicht wissen kann, wieviel Zeit er dafür mitbringen könnte, vor allem, weil er in Skype nicht all zu oft antreffbar ist. Am Ende war die Abstimmung knapp. Jedoch nicht die Hoffnung aufgeben. Denn es besteht weiterhin für alle die Möglichkeit sich zu bewerben. Auch für dich Phil, aber vielleicht mit ein paar mehr Details.
    Max (Minoru) und Ina (meine tollste Frau der Welt - Chinatsu ;p) verbleiben weiterhin als Pate.

  • Korallenjutsu Sanbi
    Hierbei handelte es sich um ein kleineres Thema. Es ging um ein Flugjutsu, welches darauf begründet war, dass der Anwender Korallenflügel erschafft. Dies wurde innerhalb des Staffs einstimmtig abgelehnt. Einerseits sollte vor allem bei den Biju die Flugfähigkeit eine kleine Besonderheit des Shichibi bleiben. Es ist möglich Flugjutsu nachzubewerben wenn sie beispielsweise logisch auf einem Element basieren. Hierbei liegt es vorallem im Ermessen des bewertenden Moderators ob dies okay ist. Für Elementjutsu setzt euch bitte mit dem dafür vorgesehenen Ansprechpartner zusammen.

  • TBC-CF-Verlinkung
    Ihr fragt euch sicher, wieso schon wieder das Thema vertreten ist. Ganz einfach, unserem S-Mod Fili ist aufgefallen, dass wir bei der letzten Ankündigung zu diesem Thema nicht definiert haben, ob die Verlinkung sofort erfolgen muss oder auch erst im nachhinein möglich. Hierbei wurde sich dafür entschieden, dass es im Vorfeld zum entsprechenden Thread geschehen muss. Die Begründung ist ganz einfach. Würde erst immer im Nachhinein verlinkt werden, könnte es vielleicht einmal nach einer längeren Abwesenheit vorkommen, dass er vergisst sein TBC zu verlinken, welches er noch vor seiner Abwesenheit gesetzt hat.

    Nachtrag durch den Kritikthread:

    Minato Uzumaki hat geschrieben:Lieber Timo, solltest du nicht genau wissen wo die Reise hingeht kannst du dies mit Tbc: ???? kennzeichnen , dann ist eine Verlinkung erst erforderlich wenn dein Tbc Post steht. Solltest du das Reich schon wissen zu dem die Reise hin geht aber der genaue Ort noch unbekannt sein kannst du TBC (Beispiel Mizu no Kuni: ????) setzen und es ebenfalls erst später verlinken. Der Sinn dahinter ist ganz einfach S-Mod`s müssen komplette Postingreihen oftmals mehrfach lesen, verschiedene Standpunkte betrachten und auch deinen Mitpostern , evtl. Verfolgern, Gegenspieler und Verbündete aus RPG Sicht macht eine Direktverlinkung einfach sinn.

    Ich hoffe ich konnte dir eine passende Antwort zu deinem Anliegen liefern.

    Mfg Chris



  • Uservorschlag: Zusammenfassung der Fähigkeiten von Verwandlungen
    Es kam ein Vorschlag von User-Seite, ob es nicht angenehmer wäre, dass unter einer Verstärkung kurz die prozentualen Verstärkungen aufgelistet werden. Der Staff hat sich dafür entschieden, dort keine Arbeit zu investieren, vor allem, weil auch in der Beschreibung der Verstärkung andere wichtige Informationen vorkommen können und diese somit ggf. untergehen. Allerdings kam der Staff zu einem anderen Ergebnis: Es kann von euch Usern eine Übersicht der Verstärkungen erstellt, weil das Staff-Team dafür keine Zeit hat bzw. die Zeit in wichtigere Dinge, wie z.B. Guidelines investieren muss. Dieser Thread kann im folgenden von euch selbst gepflegt werden. Der Staff übernimmt keine Verantwortung für Aktualität.
    Weiterhin sei gesagt, dass trotz einer solchen Übersicht die Jutsu-Beschreibung gelesen werden muss und nicht nur die Prozentwerte beäugelt werden.

  • NBW Peder / schwarze Flammen
    Es gab eine NBW von unserem Moderator Chiba, wo er ein Jutsu für seine Phönixe mit schwarzen Flammen bewerben wollte. Hierbei hat der Staff entschieden, dass diese dem Amaterasu vorbehalten ist. Etwas anderes wäre es, wenn es beispielsweise wie bei dem Biju Rasengan oder dem Juin 2 Chidori zustande kommt, dass das Jutsu diese Farbe erhält, weil es sich mit der Chakrafarbe des Anwenders oder einer Verstärkung vermischt.

  • Usergeschriebene Guides?
    Ebenfalls keine Neuheit, doch jetzt nochmal schriftlich festgehalten. Auch für euch User ist es möglich, Guidelines für das Forum zu verfassen und das Forum und den Staff somit zu unterstützen. Bevor ihr jedoch so etwas in die Hände nehmen wollt, müsst ihr euch zuvor bei dem Staff melden und eure Interesse bekannt geben. Wenn der Staff im Anschluss zustimmen sollte, könnt ihr loslegen. Dabei ist es pflicht, im Intervall von zwei Wochen oder weniger selbstständig dem Staff einen kleinen Zwischenstand liefern, damit Fortschritte am Guide sichtbar sind.

  • Marius User Konvi verlassen
    Kommen wir zu dem wohl tragischsten Thema der Mod-Konversation. Wie ihr vielleicht noch wisst, wurde in der letzten Mod-Konversation beschlossen, dass ab jetzt bei Beleidigungen etc. in der Eternal-Konversation Verwarnungspunte oder Konversations-Kicks erfolgen können. Daraufhin hat Marius diese Konversation verlassen, um eine eigene zu eröffnen, um somit diesem Thema bzw. dieser Regel zu entgehen. Der Staff hat dieses Verhalten als respektlos empfunden und zugleich als Versuch eine Regelung zu umgehen. Nachdem Marius bereits in der Vergangenheit zwei Mal eine Chance bekommen hat, ebenso oft aus einem Bann zurückgeholt wurde und ihm gesagt wurde, dass er beim nächsten Fehltritt mit Konsequenzen rechnen muss und er seinen häufigen Versprechungen, sich zu bessern, nicht nachkam, hat sich der Staff entschieden, ihn aus dem Forum zu verweisen und ihn somit zu bannen. Ich persönlich bin ein Mensch, der Marius bereits persönlich getroffen hatte. Im persönlichen Kontakt kam ich immer gut mit ihm klar. Auch wenn wir zusammen geschrieben etc. Und ja, jeder weiß, dass er einige Qualitäten besitzt, doch wurde es irgendwann innerhalb des Forums zu viel.
    Wir wünschen Marius weiterhin alles Gute auf seinem weiteren Weg.

  • Überarbeitung der Waffen/Werkzeuge für Puppen
    Die Kritik bestand darin, dass die Waffen, wie Raketen usw, die derzeitig zu den Puppenspielern gehören, dem Asura-Path vorbehalten wären. Weil wir jedoch das Rinnegan im Forum anders aufgebaut haben, sodass die Rinnegan Körper ihre eigenen Fähigkeiten besitzen, mussten wir hier eine andere Lösung finden. Daher wird die Erstellung solcher Waffen als Wissensgebiet eingeführt. Dabei wird von den bewertenden Moderatoren entschieden, ob die jeweiligen Wissen im Balance liegen. Ihr findet diese in einer NBW von Minato Uzumaki, der sich bereiterklärt hat, diese auszuarbeiten. Die Puppenspieler besitzen ein extra A-Rang Wissen.

  • Juin-Aufnahmestopp
    Bisher war es nicht möglich gewesen, ein Juin von Orochimaru von RPG-Start zu besitzen. Jedoch haben wir uns dahingehend auf eine Änderung eingelassen. Ab jetzt wäre es möglich ein Juin von RPG-Start zu besitzen, jedoch muss dies zuvor mit Jitsukawa Kenji (somit mir), als Juin-Überträger, abgesprochen werden. Weiterhin besteht dabei die Einschränkung, dass sollte ein Juin genehmigt werden, darüber noch keine Kontrolle besteht, lediglich der erste Post, welcher Standard ist.

  • Kleine Aufnahmestopp-Korrigierung
    Ein weiteres Thema bzgl. Aufnahmestopp. Derzeitig wäre es strenggenommen laut Aufnahmestopps nicht möglich inRPG irgendwelche Dämonen, Juin oder generell Verwandlungen zu erhalten. Dies ist jedoch schlichtweg falsch, weshalb dieser Aufnahmestopp korrigiert wird. Z.B kann eine Dämonenverwandlung über das Jutsu von Minato Inrpg möglich werden, oder ein Juin weitergegeben werden können durch Kenji. Ähnlich ist es auch bei dem Raum-Zeit Aufnahmestopp. Denn sollte der Anwender ein Raum-Zeit Jutsu, wie zum Beispiel das Hiraishin no Jutsu beherrschen, kann er auch weitere Jutsu bewerben, die auf diesem basieren.

  • Verstärkungsformen zusammen anwenden
    Allgemein ist es möglich, dass Verstärkungen zusammen angewendet werden können, wie damals bereits festgelegt wurde. Dabei muss jedoch in der Verstärkung stehen, dass diese Verstärkung mit einer weiteren kombinierbar ist. Außerdem wurde nie definiert, wie die Berechnung der Endverstärkung erfolgt. Dabei hat sich der Staff dafür entschieden, dass die Prozente der Verstärkungen erst zusammengezählt werden und diese zusammengezählte Zahl dann die Verstärkung darstellt.

  • Guidelines
    Insgesamt sind wieder einige Guidelines abgesegnet worden. Dazu gehört eine kleine Bearbeitung des Haejigoku-Clan, des Sharingans und implantierten Sharigans, des Nara-Clans, der Katon-Jutsuliste und der Rasengan-Formen. Jede kleine Änderung hier aufzuzählen würde den Rahmen sprengen. In den nächsten Tagen werden diese Änderungen entsprechend an die richtigen Stellen eingetragen, wo ihr diese schließlich auch sehen könnt.

  • Ausnahmen
    Zwei Ausnahmen hatten wir. Einmal "Elementares Disaster" und einmal "Keimis Ausnahme". Beide sind in diesem Fall Angenommen worden. Bei der ersteres hatte Askiris Glück gehabt, weil er zuvor keine NBW gepostet hatte, wo er das Element beworben hat. Somit war das Erlernen sowieso nicht legitim und wird somit negiert. Bei der zweiteren Ausnahme hatte sich der Staff für ein Angenommen entschieden, weil es eine gute Erfrischung und etwas Neues ins RPG bringt. Mehr gibt es wohl hierzu auch nicht zu sagen.

Das wars auch schon.

Gruß Sascha

Zurück zu „Mod-Konversation [Änderungen]“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste