Mod-Konversation [10.08.2012]

Hier findet ihr alle Änderungen die durch den Modkonfis durchgeführt wurden. Sie gelten genauso wie unsere Regeln und sind dadurch bitte auch zu lesen.
Benutzeravatar
Minato Uzumaki
||
||
Beiträge: 12272
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 17:35
Vorname: Minato
Nachname: Uzumaki
Alter: 24
Größe: 1,77 m
Gewicht: 68 kg
Rang: Akatsuki
Clan: Uzumaki
Wohnort: Reisend
Stats: 46
Chakra: 8
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 6
Gesucht: Konoha-Gakure
Kiri-Gakure
Suna-Gakure
Discord: Nefaras#3621
Wohnort: Landstuhl

Mod-Konversation [10.08.2012]

Beitragvon Minato Uzumaki » Sa 11. Aug 2012, 08:56

[align=center]Bild[/align]
[align=center]~Guten Morgen liebe Userschaft des Eternal Naruto RPG Forums, ich möchte Euch Heute über die neusten Änderungen und Erkentnisse unserer gestrigen Sonder Mod Konversation mit dem Hauptthema "Jinchuuriki Anwärter" berichten. Wir hatten einige Bewerber und haben uns am Samstag Abend über eben diese beraten, ebenfalls waren wieder Guides, Ausnahmen und die Stattbws Thema der Konvi, hier ist das Ergebnis ~[/align]



Jinchuuriki Anwärter


Allgemeines: Es ist uns nicht leicht gefallen bei der Fülle an Bewerbern oft auch auf ein und denselben Jinchuuriki zu entscheiden. Ich selbst habe mich mit diesem Thema jetzt schon die letzten Wochen intensiv auseinander gesetzt und bin alle Bewerbungen so oft rauf und runter durchgegangen das mein Kopf nur bei dem Gedanken an einen erneuten Bewerber Alarm schlägt. Ich möchte die nächsten Zeilen nutzen um auf jede eingegangene Bewerbung kurz einzugehen Pro und Kontras aufzeigen und am Ende Erklärung warum wir uns für oder gegen jenen Jinchuuriki entschieden haben. Gleichzeitig möchte ich auch Hilfestellungen geben das vieleicht der ein oder andere die Chance hat seine Bewerbung nocheinmal zu überarbeiten und es erneut zu versuchen.

Katja (Maki Shorai) mit Kato Tengu:
Liebe Katja , dein Konzept kann ich mit einem Wort sehr gut beschreiben und das ist "ungewöhnlich", ein Charakter der so viele Seiten besitzt und mit solchen Charaktereigenschaften ins RPG startet , stell ich mir nicht nur lustig vor sondern auch spannend. Deine geplante Art mit diesem Charakter zu kämpfen finde ich persönlich ebenfalls spannend und die Auslegung auf Schalljutsu erinnert mich an unserem Jiro Arita aka Marcel erstellten Charakter Irie Fuuma. Leider muss ich dir jedoch an dieser Stelle mitteilen das wir uns gegen dein Konzept entschieden haben. Der Hauptgrund war einfach und dies ist wirklich schwer für einen Jinchuuriki Anwärter zu beschreiben, da man den Verlauf des Inrpg nie wissen kann...wie entwickelt sich der Charakter bzw. was hierbei eigentlich der wichtigste Punkt ist, wie gewährleistet ihr Langzeitmotivation? Gleichzeitig konnte man bei dir schon erraten bzw. war es offensichtlich das der Charakter auf Verständnis mit dem Bijuu und sich in Richtung Soultailed entwickeln soll. Dies ist ein Faktor den man wie ich finde nicht deffinieren sollte, denn man bewirbt hier einen Shinobi der Inrpg mit einem Bijuu konfrontiert wird und das Leben als Jinchuuriki von Grund herauf neu kennen lernt. Die Harmonie mit dem Bijuu sollte eine Aufgabe für den Jinchuuriki Spieler sein und nicht zu einem Randaspekt verkommen. Dein Konzept hat das Potential und da wir uns für keinen Shichibi Bewerber bisher entschieden haben meine Empfehlung, schreib mir nocheinmal eine pn wir klären einige Punkte noch ab und werden noch Details einfügen die du dir so vorstellst und dann kannst du dich erneut bewerben.

Dennis (Masahiro Arita) mit Kataoka Hitomi:
Lieber Dennis, kommen wir nun zu dir, du hast uns ja wirklich ein gewaltiges Konzept hinterlassen. Du bringst eine ganze Fülle von Ideen mit und man sieht wie sehr du dich mit dem Konzept eines Shukaku Jinchuurikis beschäftigt hast. Dies ist auch dr Hauptgrund warum ich dir kurz mit einem einfachen Wort schonmal die Last von den Schultern nehmen kann "angenommen" ist dieses Wort und dir ist es sicher ein Begriff. Ich gehe nun kurz ins Detail deiner Bewerbung, denn auch wir Beide müssen uns besonders bei den Verwandlungsstufen nocheinmal zusammen setzen, denn du musst diese ja für den Bijuu Guide ausarbeiten. Diese sollten im Stil der Anderen gehalten werden und neue Fertigkeiten dürfen nur Abseits der unseren Vorgaben entwickelt werden und das auch nur Inrpg. Da der Shukaku Inrpg in dich versiegelt wird hast du darauf geachtet nicht die Harmonie mit deinem Bijuu zu bescheiben, du gehst eher auf die Kontras ein und dir ist die Entwicklung deines Charakters , besonders auch die Beziehung von Bijuu zu Jinchuuriki sehr wichtig und ich hatte die ganze Zeit über beim lesen deines Konzeptes das Gefühl ich habe hier das Konzept einer Person die sich mit dem Thema Jinchuuriki intensiv auseinander gesetzt hat. Ein Hinweis an dich auch nochmal du beschreibst z.B eine humanoide Chakracloakform diese ist "Selbsterfunden" und im Besitz meines Minato Uzumakis, du solltest mich bei soetwas also vorher fragen ob ich dir diese zur Verfügung stelle, die Übernahme des Körpers die ja nun auch im Manga zu sehen war bei Kyuubi und Naruto (ja Kishimoto klaut bei Uns) ist natürlich Jedem zugänglich. Dann noch ein Hinweis für dich Dennis der erste Ausbruch eines Bijuu ist nur durch ein Nahtod Erlebnis oder einen ebenfalls genauso starken Emotionsausbruch möglich und dieser muss Inrpg stattfinden.

Rene (Shiro Nara) mit Satetsu Yuto:
Rene dein Konzept hat mir ebenfalls gut gefallen, auch zu den Wurzeln des Eisensandes zurück zu kehren und dadurch das Grundelement des Shukaku und zwar den Kampf mit Sand zu verstärken fand ich eine sehr gute Idee, die die Basis dazu hat ein langjähriges Konzept zu werden. Wir haben uns alle Shukaku Bewerbungen im Vergleich angesehen mussten uns aber leider für einen entscheiden, unsere Wahl fiel auf die Bewerbung von Dennis, deswegen müssen wir dein Konzept leider "ablehnen". Denn ein starkes Kontra in deinem Konzept war ähnlich wie bei Katja die direkte Auslegung auf den Soultailed Modus. Gelernt mit seinem Bijuu zu leben wenn er Inrpg erst versiegelt wird? Das sind sehr kritische Aussagen die auch meine Staffkollegen so nicht gerne bei einem Jinchuuriki Bewerber lesen. Denn ein Jinchuuriki der Inrpg erst zu einem solchen wird, wird mit einer neuen Welt konfrontiert und muss sich in dieser zurecht finden. Ich verweise wie bei Dennis auch darauf das der erste Ausbruch eines Bijuu nur durch ein Nahtod Erlebnis oder einen ebenfalls genauso starken Emotionsausbruch erfolgen kann und dieser Inrpg stattfinden muss.

Mardo (Noru Arita) :
Lieber Mardo, man sieht deutlich das du dir Mühe gegeben hast dich in das Leben eines Jinchuurikis hinein zu versetzen. Dies ist jedoch leider ein reiner Inrpg Aspekt und wie bei einigen deiner Mitbewerber schon kritisiert ist es nicht gut in einem Konzept so die Entwicklung der Beziehung von Bijuu und Jinchuuriki zu beschreiben. Ich rate dir daher auch da wir noch keinen Nibi Jinchuuriki gewählt haben dein Konzept im Detail zu überarbeiten und uns dann deine neue Bewerbung zukommen zu lassen. Ich stehe dir hierbei natürlich jeder Zeit für Fragen zur Verfügung. Interessant finde ich bei dir und das ist ein großer positiver Apsekt das dein Charakter bereits Inrpg eine Basis hat und wir uns so ein gutes Bild von diesem machen können.

Marcel (Jiro Arita) mit Yūhi Sao:
Lieber Marcel dein Konzept war mit dem von Dennis das mit den meisten Details, du hast dir die Zeit genommen dich intensiv mit allen Aspekten deines Jinchuurikis zu beschäftigen, dich darum gekümmert wie es mit der Versiegelung aussieht , wer diese durch führt und dein weiteres Leben deines Charakterkonzeptes strukturiert. Desshalb kann ich dir nur ein "angenommen" mit auf den Weg geben und diese Entscheidung ist uns bei deinem Konzept sehr leicht gefallen. Ansonsten ein Hinweis für deine weitere Bewerbung und die Ausarbeitung des Gobi, das Siegel welches deinen Bijuu versiegelt muss das Sheruta Siegel sein. Dessen Beschreibung findest du im Bijuu Guide.

Max (Minoru) mit Minoru:
Lieber Max, bei dir ist uns und ins besonderem mir die Entscheidung am schwesten gefallen, denn du zeigst mit Abstand schon am längste Interesse an einem der Bijuu. Wie du sicher hier verfolgt hast haben wir uns jedoch für einen anderen Shukaku Anwärter entschieden. Dies tut mir besonders leid, da dir offenbar schon vor langer Zeit als die Regelungen im Bereich Jinchuuriki noch nicht genau deffiniert waren ein Jinchuuriki Platz zugesichert wurde. Doch am Ende entscheidet die Qualität des Konzeptes , bei dir hat mir wie bei Mardo gefallen das man sich mit dem Konzept bereits auseinander setzen konnte da es sich um einen Inrpg Charakter handelt. Dies ist eigentlich ideal für einen Jinchuuriki Anwärter und man kann recht schnell entscheiden ob man dem Konzept positiv oder negativ gegenüber eingestellt ist. Gefallen hat mir besonders du hast genau das richtig gemacht was ich bei einigen der Bewerber kritisieren musste und das ist die nicht vorhersehbare "Entwicklung", jedoch ist uns bei dir besonders starke Aktivitätseinbrüche aufgefallen und im direkten Vergleich zu dem Konzept von Dennis haben wir uns leider für ihn entschieden.


Ich wünsche allen angenommenen Jinchuuriki Anwärtern viel Erfolg bei der Ausarbeitung ihres Charakters und vorallem des Bijuu`s. Ich stehe euch Allen für weitere Rückfragen zur Verfügung und weise euch nocheinmal darauf hin das der Jinchuuriki nur Inrpg versiegelt werden kann es sei denn ihr beratet Euch mit einem Sheruta ob hier eine Lücke möglich ist.


Guides:

Kommen wir nun zu den ausstehenden Guides

Statwertüberarbeitung:
Winry aka Oli, Chiba aka Peder , Anija aka Tina und meine Wenigkeit haben sich im Detail um eine detailierte Erklärung inkl. Formel für die Berechnung der Statwertverstärkungen bemüht. Dies ist das angenommenen Ergebnis der Mod Konvi. Raiko aka Sascha hat die Formel bereits als Rechner für unser Forum erstellt, dies erleichtert euch die Arbeit ungemein.


Deffinition der Werte über 10: Der Statwert 10 deffiniert egal in welchem Bereich den sogenannten Meisterwert. Dies ist der Wert der die maximale körperliche und geistige Grenze für einen Charakter ohne Verstärkung darstellt. Ein Beispiel wäre die Stärke von Tsunade die dem Wert 10 gleich kommt. Erreicht ein Shinobi nun einen höheren Wert Beispielsweise durch eine Verstärkung von 100% wird der Wert als 10+ 100% angegeben. Dies bedeutet das die % Werte die über dem 10er Wert liegen als eben solcher angegeben und falls erforderlich addiert werden. Im Bereich der Geschwindigkeit ist es so das sobald der Wert die 10 übersteigt man für das menschliche Auge ohne Doujutsu wie das Sharingan oder ohne entsprechende eigene Verstärkung nicht mehr sichtbar ist. Die Auswirkungen dieser Werte unterscheiden sich in den höheren % Bereichen und sind vorallem im direkten Vergleich interessant doch dazu folgt nun mehr.


Vergleich und Erkennung von Statwerten (Beispiel Geschwindigkeit):
Shinobi A nutzt das Raiton no Yoroi und steigert seinen Speedwert von 10 auf 10+ 800%, es handelt sich im Beispiel um einen reinen Taijutsuanwender der Ninjutsu nur für Raitonverstärkungen anwendet. Ihm gegenüber steht unser Shinobi B mit Taijutsu 8 und Geschwindigkeit 8, er aktiviert einem Juin des Fluches. Die Speedverstärkung ist hierbei um 100% erhöht. Demnach besitzt dieser Shinobi B einen Speedwert von 10+75%. Aufgrund des niedrigen Taijutsuwertes von Shinobi B ist dieser nicht dazu in der Lage Bewegungen seines Gegenübers darauf zu reagieren. Der Speedwert sofern dieser erhöht wird deffiniert ebenfalls die Reaktionsgeschwindigkeit , denn es ist unrealistisch dass z.B unser Shinobi A der einen Geschwindigkeitswert von 10+800% besitzt nicht auf diesen Wert reagieren kann. Sonst würde er sich mit absolut tödlicher Präzision vermutlich in den nächsten Baum hämmern. Im direkten Vergleich wenn mit einem hohen Geschwindigkeitswert angegriffen wird muss immer der Taijutsuwert mit berücksichtigt werden. Dieser Zustand ändert sich jedoch wenn der Charakter noch wenig Erfahrung mit einer solchen Geschwindigkeitsverstärkung besitzt . Mangabeispiel: Naruto erlernt den Kyuubi no Rikudo Mode, danach bewegt er sich so schnell das er mit seinem Fuß im Fels stecken bleibt. Dies ist darauf zurück zu führen da Naruto mit der Geschwindigkeit dieser Verwandlungsstufe noch nicht vertraut war und sich sein Körper daran erst gewöhnen mussten.


Formel zum errechnen der % Verstärkung über den Wert 10:
Da es vemehrt Inrpg zu Fehlern beim dem Vergleich von Werten kommt habt ihr hier die Formel um euren & Wert über 10 zu errechnen:

Formel 1: Grundwert = G * ( 1 + P/100 )

Formel 2: (Wert - 10) / G = %

Der Grundwert wird um 8 Punkte erhöht da es sich bei +100% um eine Verdopplung handelt = Wer für die Formel 16.

angewendet wurde die obere Formel 1. Folgendermaßen:
Wert = 8 * ( 1 + 100/100 )
Wert = 8*2
Wert = 16

Dies wird nun in die Formel eingesetzt:
(16 - 10) / 8 = 0,75
= 75%
Also kommen wir auf eine Verstärkung von 10+75% so simpel war es ;).


Dies ist so zu erklären : Wir benötigen noch 2 Statpunkten in unserem Beispiel um auf den 10er Wert sozusagen den Meisterwert zu kommen, dies wird &-tual aufgestuft. Nun errechnen wir über den 10er Wert hinaus.


Taijutsu und Verstärkungen von Geschwindigkeit und Stärke:
Nach unserem System ist es nicht möglich rein durch Taijutsu zum Beispiel durch einen Drehschlag ebenfalls Beispielsweise den Stärkewert so zu pushen das durch die Drehung der Schlag mehr an Kraft gewinnt. Denn unser Statsystem bestimmt immer die maximale körperliche Fähigkeit eures Charakters egal ob dieser sich dreht , springt oder sonsetwas macht, vergleicht man es mit einem Computerspielt sind hierbei die Stats auch festgesetzt , will man mehr Schaden machen, Schneller sein etc. muss man Skills benutzen und diese kosten nahezu immer eine Ressource in unserem Forum ist dies Chakra und die Skills werden hier Jutsu genannt. Taijutsu die irgendetwas im Körper verändern z.B die inneren Tore zu öffnen sind von dieser Regelung ausgenommen, da sie eine bereits vorhandene Eigenschaft verändern/manipulieren.




Taijutsu
Die von Oliver aka Winry überarbeitete Taijutsuliste wurde innerhalb der Mod Konvi angesehen und wird nun in die Jutsuliste übernommen.




Reisend-Rang
Kishiro aka Simon hat sich um eine überarbeitete Ausschreibung des Reisend-Ranges gekümmert hier der vollständige Beschreibungstext:

"Der Kōjin ("Reisender") ist ein Shinobi, der durch die Welt der Shinobi reist. Er ist aber kein Nuke-nin, da er keine Verbrechen begangen hat. Es muss nun zwischen zwei Arten von Reisenden unterschieden werden: Die eine Gruppe der Reisenden hat von seinem Kagen den Auftrag erhalten, durch die Lande zu ziehen, meistens hat er dabei einen bestimmten Auftrag, wie das Sammeln von Informationen über einen gewissen anderen Shinobi oder über die allgemeinen aktuellen Begebenheiten außerhalb des Dorfes. Der Reisende hat das Privileg, das Dorf jederzeit verlassen zu dürfen und wieder Heim zu kommen, sofern er dabei seinem Auftrag getreu bleibt und nicht gegen das Dorf handelt. Der Reisende kann vom Kagen auch wieder ins Dorf zurückberufen werden. Diese Reisenden sind Reisende die einem Dorf unterstehen. Sie werden gekennzeichnet mit [untersteht ...]. Die andere Gruppe der Reisenden sind die Reisenden, die keinem Dorf mehr an sich unterstehen, jedoch als Söldner fungieren. Sie werden von einem Dorf für einen oder eine beliebige Anzahl an Aufträgen/Missionen engagiert und arbeiten daher als Söldner für ein Dorf, ohne diesem letztlich verpflichtet zu sein. Sie werden gekennzeichnet mit [im Auftrag von ...].
Ein Rang an sich ist der Reisende nicht. Reisend werden in der Regel Chuu-nin und/oder Jo-nin. Ge-nin sind meist zu schwach um Reisende zu werden und Anbu werden zur Dorfsicherung benötigt oder nur für kurze Zeit aus dem Dorf geschickt. Aber auch Anbu erhalten manchmal langfristige Aufträge als Reisende außerhalb des Dorfes. Reisende haben an sich einen recht wichtigen Status, da sie durch ihre Aktivitäten im Ausland, quasi wie Diplomaten agieren. Sie repräsentieren durch ihre Handlungen im Ausland ihr Dorf und können somit sowohl positiven, als auch negativen Eindruck machen. Sie gehen dabei allerdings auch die Gefahr ein, dass sie in ein Land reisen, dass mit dem eigenen Land im Zwist steht und daher nicht aufgenommen, oder sogar angegriffen werden, da sie eine potentielle Gefahr darstellen. Auch gehen sie natürlich jederzeit das Risiko ein von Nuke-nin angegriffen zu werden, da sie den Schutz der Dorfmauern nicht um sich haben."



Uservorschlag zum Choju Giga des Sumi-Clans:
Der Vorschlag eines Users zum Choju Giga des Sumi Clanes wurde ebenfalls angenommen, zwei Moderatoren werden diese jedoch einem kleinen Balancing unterziehen und es dann direkt beim Clan eintragen.



Ausnahmen:

Kommen wir nun zu den zahlreichen Ausnahmen.

Ausnahme fuer bald erstellten Charakter
Diese Ausnahme mussten wir leider ablehnen , meine Wenigkeit hat dir bereits schon im Vorfeld erklärt was wir benötigen um deine Ausnahme zu bearbeiten. Eine Rückmeldung ist bis dahin nicht erfolgt.

Ausnahme für VA (Fili)
Ein gleichzeitig für die Allgemeinheit gestelltes Thema von Tia aka Fili. Laut Beschluss dieser Mod Konvi ist es von nunan möglich sich via Ausnahme auf einen VA zu bewerben. Hierzu muss jedoch folgende Regelung beachtet werden: Der maximale Wert des 6 Punkte Systems spielt eine große Rolle bis 6 Punke ist es unter gewissen Umständen möglich das der VA sogar ein Stufe 2 oder 3 Charakter sein kann, Beispielsweise wenn ihr drei Stufe 1 Charaktere spielt, habt ihr noch 3 Punkte frei dadurch könnte euer Va ein Stufe 2 oder 3 Charakter sein. Wenn Ihr jedoch schon 6 Punkte besitzt oder 5 hat darf man nur noch einen Stufe 1 Charakter erstellen. Gleichzeitig sind die Richtlinien für einen VA sehr streng, ihr müsst mir drei Charakteren enorme Aktivität beweisen, ebenfalls wird das Staff Team von der Charakter Entzugregelung gebrauch machen sollte die Aktivität von einem der Charaktere sich vermindern.

Die Ausnahme von Fili wurde nach dieser Regelung angenommen, ihr steht ein Stufe 1 Charakter für die Erstellung eines Charakters zur Verfügung.

Ausnahme für einen VA (Lena)

Nach den Aspekten der neuen VA Regelung auch hier angenommen.

Ausnahme für 'n Neuen ^^
Deine Ausnahme haben wir ebenfalls angenommen, jedoch ist ein solches Anbu Konzept rein von Kagen Inrpg abhängig , das heißt du erstellst dir einen Anbu und ob dieser eine Teamleiter Funktion haben darf entscheidet der in deinem Fall Hokage.

Jounin in Konoha
Einen Anbu mit Teamleiter Aspekt zu erstellen ist wie du sicherlich in der Ausnahme vorher gelesen hast rein Inrpg abhängig und natürlich auch dir möglich. Daher Angenommen.

Ausnahme für Konoha-Nin
Für einen Genin in Konoha wäre keine Ausnahme nötig somit könntest du dir einen solchen erstellen. Der Chuunin Aufnahmestopp bleibt weiterhin bestehen. Daher als Genin angenommen.

Ausnahme für Sayuri Uchiha
Liebe Sayuri Uchiha, leider müssen wir dir dein Uchiha Konzept ablehnen , eine Begründung warum es genau ein Uchiha sein muss fehlt uns vollständig. Nur ein Mädchen das sich beweisen möchte ist für uns keine Basis eine Ausnahme auf einen so begehrten Clan wie dem Uchiha Clan zu gewährleisten.

Ausnahme für Gemischtes Bluterbe & 6er Stat
Andy , du hast uns schön erklärt wieso und weshalb du dies für dein Konzept benötigst. Da das gemischte Bluterbe voll und ganz auf den Bereich Ninjutsu ausgelegt ist sehen wir den 6er Wert ebenfalls für angemessen.

Aushilfsmods + Bewerbung:

Pepes Bewerbung:
Pepe hat uns eine ausführliche Aushilfsmodbewerbung zur Verfügung gestellt, wir begrüßen ihn nun herzlichst in unserem Staff Team. Pepe wird in nächster Zeit somit als Aushilfsmoderator unser Team kennen lernen. Raiko aka Sascha steht im als Ansprechpartner zur Seite.

Lena
Lena bleibt nach einer Abstimmung vorerst Aushilfsmoderatorin um ihre bereits vorhandenen Fähigkeiten weiter auszubauen, wir entscheiden ihren weiteren Verbleib im Team zu einem späteren Zeitpunkt wenn wir genauere Angaben machen können.

Tina
Unsere Anija aka Tina hat die Möglichkeit bis zum Montag den 13.08 Stellung zu ihrer Abwesenheit zu beziehen und diese zu deffinieren und zu begründen. Trotz des Hinweises meiner Wenigkeit auf private Probleme und Umstände waren wir uns einstimmig einig, dass sie sich kurz dem Team erklären muss. Sollte sie bis zum 13.08 kein Kommentar zur Situation abgeben wird Tina vorerst aus dem Staffteam entfernt.

Joschi
Joschi glänzt leider in den letzten Wochen und Monaten durch Abwesenheiten, daher war es uns nicht möglich näher über ihn ab zu stimmen. Wir schieben dies auf eine spätere Mod Konvi auf und beobachten daher weiter sein Arbeitsverhalten im Team.


Das wars auch schon.

Mit freundlichen Grüßen
Euer Administrator
Minato aka Christoph

Zurück zu „Mod-Konversation [Änderungen]“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste