Feedback-Runde!

Benutzeravatar
Tia Yuuki
||
||
Beiträge: 19084
Registriert: Sa 6. Aug 2011, 17:23
Vorname: Tia
Nachname: Yuuki
Alter: 22
Größe: 1,65
Gewicht: 51kg
Rang: Akatsuki
Clan: Yuuki
Wohnort: Reisend
Stats: 46/46
Chakra: 5
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 9
Gesucht: Weltweit
Discord: Fili#3791
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Feedback-Runde!

Beitragvon Tia Yuuki » So 3. Apr 2016, 23:35

Nach dieser MK *klick* möchte das Staffteam euch bitten, eure Meinungen zum Team und/oder einzelnen Personen des Staffteams, oder den Arbeiten des Staffteams kund zu tun. Bitte hört euch das Ankündigungsvideo auf jeden Fall an, bevor ihr eure Meinung hier verfasst. Wir wünschen uns das jeder etwas dazu schreibt, egal ob Neuling oder Alteingesessen und auch egal wie die Meinung/das Feedback ist: Positiv, Negativ, Neutral.
Es wäre schön und wünschenswert wenn ihr zu jedem Staffmitglied einzelnd auch ein kurzes Feedback geben würdet, dann kann dieses Staffmitglied sich darüber Gedanken machen und weiß worin es vielleicht besonders gut ist bzw was an ihm geschätzt wird, oder woran es noch arbeiten sollte. :)

LG
Fili
Reden ~ Denken ~ Jutsu ~ Mamoru spricht
Bild
Charakter | Andere Accounts/NBWs | Racchni

(っ^◡^)っ Tia Theme



Danke an Lena für das Set! :)

Benutzeravatar
Endo Yamanaka
Beiträge: 142
Registriert: Mi 5. Aug 2015, 13:23
Vorname: Endo
Nachname: Yamanaka
ANBU-Deckname: Gino
Alter: 23 Jahre
Größe: 1,88 Meter
Gewicht: 78 Kilogramm
Rang: ANBU
Clan: Yamanaka
Wohnort: Konohagakure
Stats: 40/44
Chakra: 8
Stärke: 4
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 6
Ninjutsu: 8
Genjutsu: 5
Taijutsu: 3

Re: Feedback-Runde!

Beitragvon Endo Yamanaka » Mo 4. Apr 2016, 13:28

Erst einmal vielen Dank für die ausführliche Begründung der Ablehnung meines Chakraters. Das kann ich voll nachvollziehen und bedanke mich erstmal dafür. Natürlich ist mein EA der auch immer noch mein einziger Charakter ist, wie es bei den meisten von euch der Fall ist, mein Baby und daran werde ich auch festhalten.

Komme ich jetzt zum Hauptthema des Threads und gebe euch das Feedback und hoffe, dass ihr das jetzt nicht nur als Kritik sondern auch als Lob auffasst. Auch wenn es jetzt erstmal allgemein anfängt, gehe ich später nochmal auf euch ein. Als Einzelperson. Dies kann bei manchen von euch ziemlich oberflächlich sein, da ich mit zum Beispiel mit Leandre und Fumei am wenigsten Kontakt bzw. von ihnen am wenigsten mitbekommen habe. Generell einmal finde ich mich hier sehr gut aufgehoben und finde das Forum so wie es ist im deutschen RP Raum einzigartig. Das Konzept ist der Hammer und super gebalanced (siehe Vorraussetzungen für Jutsus und Statbildung und auch die Ausschreibung einzelner Statpunkte sowie Schächen und Stärken, einzelne Konzepte) Die Mühe die ihr euch bei der Story und dem Begleiten einzelner Charaktere gibt ist wie ich finde auch sehr lobenswert. Hier kann sich jeder "austoben" und seine Ideen mit einbringen was ich klasse finde und auch nochmal betonen möchte. Auch das Design und die einzelnen "Bedienungsanleitungen" sind mit wirklichem Herzblut entstanden und beleben das Forum viel mehr als jetzt in alten Foren in denen ich unterwegs war.

So toll und super ihr das auch alles macht, so gibt es auch einige Dinge die mich stören. Ich hoffe da gehört hier noch mit rein aber ich denke, dass es in meinen Augen wichtig ist diese beiden Punkte anzusprechen. Ich hoffe ihr könnt mich in dem ersten Punkt ein wenig verstehen und seht das nicht als freche Kritik von mir, nur weil ich nicht das kriege was ich möchte. Und zwar geht es hier um die Überarbeitung der Clans. Ihr schreibt in den Aufnahmestopps das ihr möchtet, dass die Original- Bluterbe mehr bespielt werden, kümmert euch aber in meinen Augen zu wenig um diese. Als Beispiel nehme ich hier mal den Yamanaka Clan. Der Clan birgt an sich, wie ich finde ein sehr großes Potential nur entspricht die Aktualität der Jutsus hier ungefähr auf Mangastand dem Kagetreffen im Eisenreich. Erstmal nicht weiter schlimm, jedoch finde ich es etwas schade, wenn mir jetzt der dritte Amtsträger (Toshiro, Ishi, Fumei) sagt, dass dran gearbeitet wird. Angefangen hat das ganze hier mit meiner Anmeldung was gut ein halbes Jahr her ist. Ich werde ständig darauf vertröstet das hier gearbeitet und aktualisiert wird und wenn ich versuche in der Hinsicht zu helfen (Bei der Ausschreibung behilflich sein), da es wirklich länger dauert als ich dachte, dann bekomme ich immer nur den selben Satz und zwar das das Staffsache ist.

Zum zweiten und deutlich kürzeren Punkt, der auch sehr subjektiv sein kann. Mich stört es ein wenig, dass in meinen Augen viel zu viel Wert auf Verstärkungen gelegt wird. Ich glaube Kaori hatte mir in der Hinsicht damals die Augen ein wenig geöffnet, als sie sich vom Forum "abgemeldet" hatte, nachdem Kevin sie umgebracht hat. Klar gibt es auch in der Narutowelt Verstärkungen aber sind die meiner Ansicht nach längst nicht so hoch wie hier (persönliche Empfindung). Ich denke das Verstärkungen eine nette Zusatzfunktion sind, jedoch hier im Forum etwas zu krass gelebt werden. Jedoch kann ich hiermit leben und die ganzen positiven Aspekte schwächen auch das ab.

Komme ich nun zu den einzelnen Personen, beginne dabei erstmal mit den negativen Sachen und komme dann zu den positiven Dingen. Entschuldigt wenn ich zu manchen von euch etwas mehr Worte finde als zu anderen.

Chris:
Von dir hab ich bisher am meisten mitgekriegt Chris und bin manchmal echt begeistert von deiner lockeren und vor allem offenen Art. In anderen Situationen denke ich mir dann: Ne oder? Meint der gerade nicht ernst? Das liegt in meinen Augen daran, dass du wie ihr in der MK erwähnt habt ein anderes und "älteres" Verhältnis habt, als die Neuen wozu ich mich selbst auch noch zähle. Ich empfinde es als nicht so vorteilhaft, dass du im Forum deine kleinen "Ausraster" hast. Damit meine ich jetzt zum Beispiel die Sache bei Peters Abschied, die Bewertung von Kevin deines neuen Modis (in der du in meinen Augen zu weit gegangen bist), deine Antwort auf unsere Abstimmung der Staffis, und der kleine Denkzettel in der Chatbox. Bei der Chatbox bin ich mir nicht mehr sicher, wer es war jedoch hatte dort jemand in deiner Manier das: "POSTE" geschrieben. Daraufhin hast du ihn meinen Augen und auch eine Großzahl der User irgendwie schlechter dargestellt als dich selbst. So nach dem Motto: Ihr postet ja eh nicht und wenn ich dann mal keine Zeit habe, dann dürft ihr euch das ja nicht erlauben, sowas zu schreiben. Ich hatte das von dem User als eine Art Scherz angesehen und habe deine Reaktion als übertrieben empfunden. Eventuell ist es dort wie mit Peter, dass ihr einfach eine andere Art des Umgangs habt, als du persönlich mit den neueren Usern. Bei der Bewertung durch Kevin deiner NBW mit Minato, wollte er dir das erstmal so nicht annehmen. Daraufhin hast du dich gerechtfertigt, was auch völlig legitim war. Jedoch artete das Ganze dann irgendwie so stark aus, dass ich das Gefühl bekommen habe das du hier gleich alles hinschmeißt. Desweiteren hatte ich den Punkt bei der Abstimmung genannt. Ich fühlte mich durch deine Reaktion in der Hinsicht irgendwie total scheiße dargestellt. Es kam mir so vor als ob wir in deinen Augen undankbare Rotzlöffel sind, die euch eure Arbeit nicht anerkennen würden. Klar setzen die Leute ihren Fokus auf irgendwas fest, an dem sie bewerten können wer ihnen am liebsten in dieser Position wär, nur finde ich es da unangebracht so "forsch" zu antworten, nach dem Motto wir machen hier neben der Arbeit und dem Privatleben das und das und ihr würdigt das nicht.
So ich hoffe du versteht was ich damit sagen möchte und komme jetzt zum positiven. Ich finde es super wie du die Leute dazu animierst hier mitzumachen und kamst mir auch bei meiner Ablehnung super sympatisch vor. Du hast dir auch echt die Zeit genommen mir zu erklären, warum es denn nicht klappt und das Ganze war somit für mich voll verständlich. Weiterhin finde ich es super wie viel Herzblut du in dieses Forum steckst und sage an der Stelle noch einmal Danke! Dann zum Thema Balance und Storyvorgaben. Hier auch nochmal ganz dickes Lob. Das Balance finde ich echt klasse gelungen (außer wie oben erwähnt, die Verstärkungen) und auch die Storys die du in jedem Reich mit einbaust. Das möchte ich an drei Beispielen zeigen. Jedes Dorf hat seine eigene Story, die von dir entworfen wurde und auch zu irgendwas hinführt. Das ist in meinen Augen sehr wichtig, weil sonst der Spaß verloren geht. Konoha hat das Ziffernprojekt, Kiri die Ohrschnecke und die Welt Amon. Super wie engagiert du bist und auch wie offen du Leute in diese Themen mit eingliederst ohne dabei die Angst zu haben, dass sie da blödsinn anstellen könnten.

Ich hoffe die Kritik kannst du teilweise verstehen und bitte nehme auch das Lob an weil du echt viele Sachen echt super machst. Hier ist es wie in der Realität und es ist einfach so, dass die Leute so lange sie zufrieden sind nichts sagen und kein Danke über die Lippen kriegen aber dann wenn sie unzufrieden sind, meckern wie die Weltmeister. Das ist einerseits schade aber als Tipp an dich hier: Wenn dich keiner nervt und sonst nicht viel sagt wie ich, ist er insgesamt sehr zufrieden mit deiner Arbeit.

Ab hier wirds deutlich kürzer weil ich sonst eigentlich nur mit Tia Kontakt hatte. Schonmal sorry dafür.
Tia: Ich finde wie auch schon in der Abstimmung, dass du deine Arbeit hier sehr gut machst und habe eigentlich wenig bis garkeine Kritik. Vielleicht das ich immer noch die Diao Familie als Kuchiyose in der Aussehensübersicht besitze. :D
Mit Kevin, Leandre, Fumei und Oli hatte ich auch ziemlich wenig Kontakt und kann da nicht viel zu sagen, ihr macht eure Arbeit gut und Danke dafür. Fumei findet weiter oben wegen meines Clans noch einmal ein wenig Kritik.
Tashiro: Ich hab mir deine Bewertungen durchgelesen die du verschiedenen Usern gegeben hast und finde das echt klasse, wie nett und hilfsbereit du sein kannst. Ich erinnere mich hier an Ryusei Ito. Klar hatte er seine Startschwierigkeiten, trotzdem bist du cool geblieben und hast auch einige Fehler zwei oder auch drei mal angekreidet ohne irgendwie unfreundlich zu wirken. Außerdem finde ich es super, dass du dich dafür bereit erklärst außerhalb deiner normalen Aufgabenbereiche Dinge für die User zu machen. Als Beispiel fallen mir hier die Sets ein.

So das wars erstmal. Ich hoffe, dass du Chris das Ganze hier nicht nur als krasse Kritik an dir siehst, weil ich hier 90% meines Textes nur über dich spreche. Von dir hab ich aber bisher am meisten mitbekommen und hoffe das sich Kritik und Lob auch hier die Waage halten.

Gruss an euch alle!

Matze

EDIT: Das Lob was an Chris gerichtet ist, richtet sich auch in vielen Teilen an den Rest des Staff Teams.
[align=center]"Reden" | Denken | Jutsus[/align]
[align=center]Bild[/align]
[align=center]Charakter[/align]

Benutzeravatar
Mirajane Shogun
||
||
Beiträge: 674
Registriert: Mi 10. Apr 2013, 17:36
Vorname: Mirajane
Nachname: Shōgun
Rufname: Mörderprinzessin
Alter: 18
Größe: 1,51
Gewicht: 44
Rang: S-Rang Nukenin
Clan: Shōgun
Wohnort: Reisend
Stats: 40/46
Chakra: 8
Stärke: 2
Geschwindigkeit: 8
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 2
Discord: titania553

Re: Feedback-Runde!

Beitragvon Mirajane Shogun » Mo 4. Apr 2016, 16:56

Guten Tag, so Titty is an der reihe

Staff allgemein pro: Ich weiß das es furchtbar anstrengend sein kann im Staff zu sein und das manchmal auch einfach die Luft raus ist, vor allem wenn man dann dafür noch einen tritt in den Allerwertesten bekommt, deshalb erst einmal ein Großes ernst gemeintes Danke dafür das ihr euch um Hunderte NBW's, Char BW´s, Clan BW`s, Kuchyose BW`s, Ausnahmen, Überarbeitungen, Ausschreibung neuer Guides und um die Durchsetzung der Regeln kümmert.


Staff allgemein Kontra: Das Auftreten des Staffs wird zunehmend schroffer. Ich habe oft das Gefühl einfach abgefertigt zu werden, dass liegt vor allem daran das es kaum möglich ist mit einem Mod in Konversation zu treten um nach alternativen für ein Problem zu suchen und das man sehr oft einfach mit einem "nein geht nicht" abgefertigt wird. Hierbei wird ganz oft detailliert erklärt weshalb etwas nicht umsetzbar ist doch viel zu selten wird uns geraten unter welchen Umständen sich das Problem lösen lassen würde. Ich würde mir vom Staff ganz einfach mehr alternativen wünschen, denn mit der richtigen Begründung und Herangehensweise etwas nicht umsetzbares doch umsetzbar werden zu lassen ist nicht unmöglich. Der Staff kennt alle Mittel und Wege und ich würde mir wünschen das ihr mehr darauf hinarbeitet auf unsere Wünsche einzugehen als sie zu verneinen. Ihr wisst wie die Dinge laufen, teilt euer wissen mehr und belasst es nicht bei einem "nein geht nicht" und wenn es nur ein Hinweis ist, dass hilft ja schon und freut den User.

Ich möchte es hierbei belassen und nicht zu jedem einzelnen etwas sagen, sonst wird mein post so lange wie der über mir xD

Benutzeravatar
Katsu Kaguya
Beiträge: 157
Registriert: Do 17. Apr 2014, 18:05
Vorname: männlich
Nachname: Kaguya
Rufname: Katsu
Alter: 14
Größe: 1,61 m
Gewicht: 48 kg
Rang: Genin
Clan: Kaguya
Wohnort: Konohagakure
Stats: 23
Chakra: 4
Stärke: 3
Geschwindigkeit: 5
Ausdauer: 3
Ninjutsu: 3
Genjutsu: 0
Taijutsu: 5
Discord: masterofumbrella

Re: Feedback-Runde!

Beitragvon Katsu Kaguya » Mo 4. Apr 2016, 17:32

Da hier keiner an Herzdrücken sterben soll und auch mehrere Meinungen genannt werden sollen, auch wenn dieses schon einmal genannt wurde, mache ich die nächste Runde. Wie auch meine Vorredner möchte ich auch einmal gesagt haben, dass ich Respekt davor habe, dass ihr sehr viel Freizeit in das Forum investiert und vermutlich selten ein Danke abspringt. Ich kenne mich nur sehr wenig im Balancing aus und finde es schön, dass ihr oft genug Ruhe bewahrt um anderen zu helfen. Also: Danke dafür.

Nun aber zum kritischen Teil:
Ich muss ehrlich zugeben, dass ich außer meiner kurzen Staffizeit, Katsus- und einigen winzigen Nachbewerbungen kaum Kontakt zum Staff hatte. Was aber immer wieder auffällt - Ja, tut mir Leid Chris, dass bist zu einem sehr, sehr hohen Anteil du - ist der unmögliche Umgang mit den einzelnen Usern. Ich kann gut verstehen, dass es ärgerlich ist, wenn man jemandem etwas dreimal erklären muss - wenn sich vielleicht jemand für besonders schlau hält und ewig mit dem Staff diskutiert - wenn man mal nicht posten kann, weil jemand anderes blockiert... Aber ihr dürft nicht vergessen, dass hinter dem Bildschirm Menschen sitzen, die alle ihr Spezialgebiet haben: Ärzte, Lehrer, Physiotherapeuten, Erzieher, Informatiker, Grafiker, Mathematiker... Ihr könnt doch nicht wirklich glauben, dass ihr deren Motivation steigert, indem ihr euch arrogant über sie stellt und sie wie Kinder behandelt, nur weil ihr euch in diesem einen Gebiet besser auskennt. Wenn ihr eine Animateurstelle mit Herrschertum verwechselt, dann braucht ihr euch doch nicht wundern, wenn die Motivation in den Keller geht und die Postingzahlen immer niedriger sind.

Ich hoffe ihr nehmt euch diesen Threat und alle Meinungen wirklich zu Herzen und nutzt sie nicht nur als Sieb, um festzustellen wer als nächster auf der Hassliste steht.

Beste Grüße,
Conrad
[align=center]l "Reden" l *Denken* l Jutsu l
~ Way too much brain ~
Bild[/align]

>Ein riesengroßes Dankeschön an Aniya Amell für das Set!<

Benutzeravatar
Kamui Midori
Beiträge: 295
Registriert: Do 6. Nov 2014, 18:36
Vorname: Kamui
Nachname: Midori
Rufname: Kamui
Deckname: /
Alter: 23
Größe: 1,75
Gewicht: 75
Rang: Chunin
Clan: Shorai Clan
Wohnort: Konohagakure
Stats: 30/30
Chakra: 6
Stärke: 4
Geschwindigkeit: 4
Ausdauer: 4
Ninjutsu: 7
Genjutsu: 0
Taijutsu: 5
Discord: Stefan [Schlingel]
Wohnort: Konohagakure

Re: Feedback-Runde!

Beitragvon Kamui Midori » Mo 4. Apr 2016, 18:16

Ahoi,

wenn so ein thread schon erfönnet wird,dann möchte ich das hier kurz nutzen, um auch meine eindrucke darzulegen.

fand das mit pro und contra eigtl ganz gut , also kurz und knapp meine erfahrungen vorallem in den letzten wochen (durchweg subjektiv!!):

-Staffbereitschaft zu einem fruchtbaren Austausch nimmt ab (siehe obige Posts. Sachen wie "empfundene Unfreundlichkeit" , Arroganz , etc. ist klar dass die Staffis sich am besten auskennen, dafür sind sie auch auf dem posten, jedoch war hier mal ne basis die zunehmen verschwimmt. ich kann mich noch erinnern dass ich bei der bewerbung meines chars tage und wochenlange produktive gespräche hatte in denen auch unterschiedliche meinungen und auch ein bisschen egos aufeinandergetroffen sind, am ende hat man aber gemerkt , dass hier ein "verstehens-prozess" stattfindet und was gutes dabei rauskommt. mittlweile kommt mir hier vieles als "du hast eh keine ahnung, bringt nichts dir das zu erklären" vor)

-Overpowerte Charaktere. Ich brauche hier keine beispiele zu nennen, da die auch für jeden unterschiedlich sind, aber ich finde meinen char ("nur standard chunin") einfach komplett deplaziert. als ich naruto kennengelernt habe war für mich das non-plus ultra leute wie madara mit sharing/rinnegan , dann noch die 9 bestien...mittlerweile gewinnt man hier damit keinen blumentopf mehr. Ich habe nichts gegen künstlerische freiheit, aliens,dimensionen, etc alles super. aber wenn mir dann irgendwann X+1million% (übertrieben) um die ohren fliegen ist das für mich nicht mehr interessant zum mitmischen. auch in naruto konnte ein gut getimter "schwacher" mal was reißen. hier geht das nicht, da jeder "overpowerte char" gegen jedes erdenkliche szenario abgesichert ist. schwächen werden abgedeckt. chars pimpen sich gegenseitig etc.

-Amon: Ich muss sagen ich war wohl einer der spieler die sich rießig auf amon gefreut haben. mir kam das ganze mit einem event für alle, jeder wirft was rein, hat ideen , bekommt was ab etc ultra spannend vor. genausogroß war leider meine erüchterung. meine begegnung mit amon war in etwas so unspannend wie sie unnötig war. im gegenteil ich habe mich geärgert, dass chars die sich aktiv einbringen wollten (da war ich nicht mal dabei) total ignoriert waren. am ende war es ein kampf amon vs die hauptchars (seiji,kana etc) . alles andere wurde abgeblockt. ideen wie mit der puppe, errichtete wälle, sogar der angriff der hokagin. alles nicht "passend" genug anscheinend...ich selbst bin nach der begegnung ziemlich ernüchtert.

Nun zum pro, welches bei einigen subjektiven empfindungen nicht fehlen darf:

-Arbeit des staffs , hier ist vorallem chris (mein eindruck) zu nennen. Die ganze seite am laufen zu halten, alles zu updaten etc ist wirklich klasse. Die ansprechpartner vermitteln kompetenz und wenn sie einen guten tag haben bringen sie das verständlich rüber, damit die pille , die eigene überzogene idee zu begraben, gut zu schlucken ist.

-VWP werden nicht sinnlos oder frei schnauze vergeben und dem user wird ein gewisser freiraum eingeräumt

-Balancing. Ich sehe in dieser richtung echt viel gut arbeit. viele sachen wurden angepasst und ein laufender prozess macht es auch dem 0815 spieler glaubhaft ,dass er "irgendwann" auch mal auf das level der oberchars kommt.


Nun das waren die dinge die mir so im kopf rumgingen. Ich hoffe dass der ganze thread hier als eine chance gesehen wird um mal zu schauen "wow wie fühlen sich denn die user so, was empfinden die so, oder wo ist ein missverständniss was sich nicht klären lässt". ich hoffe darauf! sollte es doch wieder in die richtung "ihr idioten seid doch nur am meckern" gehen und alles ignoriert werden, so hab ich wohl ein bisschen zeit verschwendet, aber daran solls ja nicht liegen.

Abschließend eine kleine anmerkung meiner person zum diskussion im peder post:
Ich meckere nicht über chars/jutsus ohne mir meine gedanken zu machen, ich war in der userkonvi dabei, welche abgebrochen wurde nachdem Minato und Takashi von den usern als balance-ziel auserchoren wurden und habe mich danach auch noch privat mit dem thema beschäftigt.

Vielleicht ist es für einen "alten hasen" schwer zu verstehen, aber es ist nicht leicht wenn du reinkommst und siehst.....äh nehme ich mal Minato. Einen char der so viel kann, den 9 schwänzigen hat, anführer ist etc .... blubb blubb . Dann versuchst du das alles so schnell wie möglich zu bekommen , am besten gleich bei RP start, aber das ist natürlich nicht drin und du beginnst als "entwicklungs-char". Das problem ist : Du bist in der handlung in dem er und andere von seinem schlag rumlaufen. DU triffst auf sie, bist von ihnen abhängig und ihnen ausgeliefert (ist ja schon vorgekommen dass es hier tötungen gab). Ich denke da ist es nur verständlich dass es zeit und viel verständniss braucht um jmd der in der verteidigungspos. ist klarzumachen, dass ihm der weg hin zu so einem "level" offensteht.

Naja :) das wars von mir.

Schönene Montag!
~~~~~EA~~~~~

Kamui :
Gedanken / Reden
Andere Personen
Reden / Gedanken


Bild


~~~Einfach der chilligste...~~~


Nachbewerbungen

Kamuis Nachbewerbungen

Benutzeravatar
Gin Hikari
||
||
Beiträge: 1115
Registriert: So 5. Mai 2013, 14:47
Vorname: Gin
Nachname: Hikari
Alter: 22
Größe: 1,82
Gewicht: 76 Kg
Rang: Jonin
Clan: Hikari
Wohnort: Reisend
Stats: 39
Chakra: 6
Stärke: 5
Geschwindigkeit: 5
Ausdauer: 8
Ninjutsu: 7
Genjutsu: 0
Taijutsu: 8
Discord: Marius

Re: Feedback-Runde!

Beitragvon Gin Hikari » Mo 4. Apr 2016, 18:36

Ihr seit alle böse!

Kritik ende!

ok spaß beiseite, auch von mir ein Lob.

So nun bin ich ja auch schon etwas länger dabei und mir viel so manches auf und was mich persönlich stört ist die Tatsache das sich hier viel zu oft an die Gurgel gegangen wird. Sowas kann aus einem Scherz entstehen der falsch gedeutet wird oder aus schlechter Laune oder wenn man sich nicht mag und so weiter und bla. Ich hab das schon n paar mal gesehen und das ist nicht nur ne Kritik an die Staffis sondern auch an User. Es war schon n paar mal das sich in der SB oder in Skype sich gegenseitig an die Gurgel gegangen wird und sowas kann auch neue user abschrecken. wie gesagt nicht nur Kritik am staff sondern auch an User.

So nun aber auch zum Lob und zur Kritik der einzelnen.

Chris: ich bin mir ziemlich sicher das du dir wegen mir vermutlich schon das ein oder andere mal die Haare gerauft hast. Ich weiß das ich ziemlich nervtötend sein kann und n Talent habe dumme Fragen zu stellen xD. aber du bist geduldig und hilfsbereit und bietest den Usern in diesem Forum viel, Kagune, Templer und das Zieffernprojekt und natürlich Amon. Ich find es eigentlich auch sehr gut das du deine Meinung direkt sagst und nicht durch komisches herumgelaber drumherum redest. Gut für den einen mag es oft zu schroff sein aber wenn man länger mit dir zu tun hat lernt man das du es nicht immer so meinst wie du es sagst. aber manchmal fährst du aber auch zu stark aus der haut, es ist mir manchmal aufgefallen das du mit manchen personen etwas zu schroff umgegangen bist.

Fili: Dir ging ich vermutlich noch mehr auf Keks als Chris, auch dafür sorry. du musstest schon öfter für mich was reservieren, archivieren wieder ausm archiv rausholen und und und. Aber trotzdem hast du es gemacht und ich weiß das zu schätzen auch deine Arbeit im allgemeinen das du die Aussehensübersicht aktuell hälst und so. allerdings fand ich bist du auch manchmal unnötig aus der haut gefahren bei einer einfachen frage zum beispiel, auch wenn man mal nen schlechten Tag hatte. aber im großen und ganzen find ich deine Arbeit als staffie gut und hoffe das du uns noch lange erhalten bleibst.

Kevin: Du bist ein super Staffie und auch ein guter ehm Forumspartnerkollegewhatever xD ich wende mich immer gerne mit Hikari fragen an dich (böse die Hände reib).

Christian: So nun zu dir. Ich hab ne ellenlange Kritikliste. Ne spaß, also ich find dich super nett und komm auch gut klar mit dir du bist hilfsbereit und geduldig :)

und auch den Rest des Staffteams ich mag euch und find das ihr gute Arbeit leistet :)

so ich würde gerne noch was zu Usern schreiben denn ich finde dass nicht nur was zu den Staffis zu sagen wäre. allerdings is der den ich benennen würde nicht mehr da.

Und nun noch ein paar Abschließende Worte. Sorry dass die Hauptsächliche Kritik bei euch ist Fili und Chris, trotz allem mag ich euch und hoffe auf eine weiterhin gute gemeinsame Zeit :) und ich würde mir wünschen das der allgemeine Umgang ein wenig besser wird vielleicht mal ein wenig weniger meckern und ein wenig mehr gegenseitig unterstützen schließlich sind wir doch alle aus dem selben grund hier :)

MfG

Marius

Benutzeravatar
Kikuta Akane
Beiträge: 995
Registriert: Di 21. Mai 2013, 00:48
Vorname: Akane
Nachname: Kikuta
Alter: 18 Jahre
Größe: 1,66 Meter
Gewicht: 63 Kilogramm
Rang: Chunin
Wohnort: Kirigakure
Stats: 30/38
Chakra: 4
Stärke: 4
Geschwindigkeit: 7
Ausdauer: 5
Ninjutsu: 4
Genjutsu: 0
Taijutsu: 6
Discord: lucifielsati

Re: Feedback-Runde!

Beitragvon Kikuta Akane » Mo 4. Apr 2016, 19:23

So, dann werde ich auch ein paar Worte verfassen,

zuallerst möchte ich darauf hinweisen, dass wir alle Fehler machen und ich kenne mein Gemüt selbst und bin auch so manches Mal mit den Staffies hier aneinander geraten, aber dazu später mehr. Ich werde zuerst mit den negativen Dingen anfangen und dann mit den positiven, wenn es in Ordnung ist. Alle Punkte sind Punkte, die ich so zur Zeit wahrnehme, es ist also rein subjektiv.

Contra:

- Die Freundlichkeit: Wenn ich mich an meine eigene Zeit erinnere und sie mit der Heutigen vergleiche, so habe ich das Gefühl, dass es viel mehr Stichelleien gibt als früher, auch hatte ich immer wieder das Gefühl, dass User nieder gemacht wurden beziehungsweise teilweise auch das Gefühl bei mir war, dass man die User nicht ernst nahm. Dieses Empfinden war es schließlich auch, warum ich mich auf diese Weise dann auch bei Peders Abschied geäußert habe.

- Overpowerte Charaktere: An dieser Stelle muss ich sagen das ich mit 5 Charakteren im Play wohl mit die meisten habe. (Ich glaube nur Chris und Fili haben tatsächlich mehr). Dabei ist mir persönlich schon beim erstellen meiner beiden letzten Accs aufgefallen, dass ich versucht habe, sie von vornherein stärker zu machen, damit die beiden schneller ziehen kann als die anderen 3. Worauf ich hinaus will ist, dass ich das Gefühl habe, dass man hier "Macht" braucht, um wirklich etwas erreichen zu können.

So, dass sind die beiden großen Dinge, die ich kritisiere, doch möchte euch ich auch loben.

Da ich auch ein ehemaliger Staffie bin, weiß ich genau was ihr alles zu tun habt und hierbei ziehe ich meinen Hut vor euch.

Chris: Bei dir bin ich mir nie sicher, woran ich bin, wenn ich so ehrlich sein darf (Na toll, ich klinge wie Seijitsu). Ich schätze dich in der Regel sehr und mir ist auch bewusst, wie sehr du mir bereits in der Vergangenheit geholfen hast. Ich schätze an dir deine Geduld, gleichzeitig bin ich mir bei einigen deiner Aussagen nicht sicher bin, ob du sie zum Spaß meinst oder aus dem Ernst heraus. Dennoch sage ich Hut ab, einfach weil du dir hier die Mühe machst mit neuen Ideen, Lösungen, etc... zumal ich bei dir und Fili wohl für immer und ewig in eurer Schuld stehe.

Fili: Die Organisatorin - ohne dich würde alles zusammenbrechen da drin. Ich weiß, dass du und Chris, dass ihr ein Kind habt und auch dass du arbeitest, weswegen ich verstehen kann, wenn launisch bist und ich manchmal deswegen nicht weiß, ist es in Ordnung, dich anzuschreiben oder nicht. Aber ich finde auch, dass du dich da wirklich gemauserst und ich, wenn ich fragen habe, bisher auch immer fragen konnte. (gilt auch für die anderen)

Oli: Oli, du bist meistens derjenige, der nein sagt. Zumindest, wenn ich dir immer ein Konzept versuche vorzustellen. Ansonsten bist du in meinen Augen auch der Realistischte von allen und wir haben einige Realisten im Staff. Mehr werde ich allerdings nicht sagen, einfach weil du mein Freund bist.

Allgemein möchte ich an dieser Stelle noch einmal betonen, dass ich die Arbeit von euch allen schätze, nur habe ich Marcel eher von der unangenehmen Seite kennengelernt und Christian, Kevin, sowie Leandre hatte ich einfach noch nicht so oft mit ihnen zu tun, doch kann ich versichern, dass jeder von ihnen auf eine großartige Arbeit leistet und ich wirklich von Kevins Arbeit beeindruckt war, als er mir half, Dakini so entstehen zu lassen, wie sie heute ist.

Keine Kritik bei mir ohne eine hübsche Selbstkritik. Ich weiß, dass ich schon mehr als einmal Ärger verursacht habe und vielleicht nehmt ihr meine Meinung auch nicht ernst. Ich bin nicht einfach, doch bin der Meinung dass dieser Feedback - bereich hier sowohl uns Usern, aber auch dem Staff helfen kann, dass das Eternal wieder eines ist. Eine große Familie, eine Community, in der jeder Spaß haben kann und geschätzt wird.

Viele Liebe Grüße
Sarah

P.S. Ich hoffe, ich bin niemanden zu nahe getreten mit meiner Meinung, ich möchte keinen Streit heraufbeschwören oder so. Deswegen hoffe ich, dass man mir mit meiner Meinung vergibt und wir alle zusammen eine Lösung finden.
Bild

~ Akane spricht ~ Akane denkt ~ Jutsus ~ Andere reden ~

Charakter

Offene NBWs & Charalinks


Danke an Christian für das Set

Benutzeravatar
Aneko Kamizuru
Beiträge: 836
Registriert: Mi 27. Mär 2013, 15:43
Vorname: Aneko
Nachname: Kamizuru
ANBU-Deckname: Ziffer 6
Alter: 17
Größe: 1,67
Gewicht: 63
Rang: ANBU
Clan: Kamizuru | Volkihar
Wohnort: Konohagakure
Stats: 35/44
Chakra: 4
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 7
Ausdauer: 7
Ninjutsu: 5
Genjutsu: 1
Taijutsu: 5
Discord: Martina [Aneko]

Re: Feedback-Runde!

Beitragvon Aneko Kamizuru » Mo 4. Apr 2016, 20:08

Allem voran – Buschfunkthread, super Idee. Genau die richtige Reaktion auf die kleine Szene in Peders Abschiedsthread, an der ich ja auch nicht ganz unbeteiligt war. Er hat allerdings das Thema Userfreundlichkeit angesprochen, welches mir selbst schon ein wenig ein Dorn im Auge wahr – ich konnte es nur nicht genauer benennen.

Ich war in der letzten Userkonvi dabei und habe dort gesagt, das das Play mir früher mehr Spaß gemacht hat, konnte es aber nicht genauer begründen. Als ich „damals“ hier angekommen bin, war noch einiges anders, aber ich konnte total blauäugig ins RPG rein spazieren, mit meinem Charakter irgendeinen Unfug machen und die dümmsten Fragen überhaupt stellen. UND hatte trotzdem das Gefühl ernst genommen zu werden. Das Forum war einfach eine total freundliche Umgebung, auch wenn sich die Situation dann zwischen zwei entstandenen Lagern ziemlich schnell zugespitzt hat und es zu einigem Krach kam... die „älteren“ User kennen die Geschichte noch, aber darauf will ich nicht hinaus.
In der letzten Userkonvi konnte ich nicht benennen, weshalb mir das Posten weniger Spaß macht als damals, aber Peder hat mir genau das treffende Wort zur Hand gegeben: Die Userfreundlichkeit.

Und jetzt werde ich auf die einzelnen Leute eingehen, allerdings fange ich nicht wie der Rest mit unserem Adminpaar an, sondern beginne bei den Aushilfsmods. Im Vorraus: Das sind alles rein persönliche Eindrücke. So kommt es bei mir an.

Tashiro aka Christian und Shinji aka Leandre:
[spoil]…

Ich hab keine Ahnung was ich jetzt hier bemängeln oder groß sagen soll. Aus meiner Sicht seid ihr da, ihr seid Mods das war´s ziemlich. Ich hatte mit euch noch nicht näher zu tun und ihr habt euch noch nicht in mein Gehirn eingebrannt (ich hab grad tatsächlich eure Realnamen nachschauen müssen... Schande über mich x.x). Aber seht es positiv – es hat sich keine Situation bei mir eingebrannt, wo ich von euch absolut enttäuscht war, euch nicht verstanden habe oder mit euch aneinander geraten bin. Bedeutet aus meiner Sicht macht ihr gute Arbeit, danke für die geopferte Freizeit.[/spoil]

Fumei aka Marcel:
[spoil]Wir haben ein Weilchen zusammengearbeitet (du bist nach mir in den Staff gekommen und hast gleich 'ne doppelte Beförderung bekommen o.ô). Habe dich als zuverlässigen Kollegen und aufmerksamen RP-Mod erlebt, während und jetzt auch nach meiner Staffzeit. Spontan habe ich nichts im Kopf, was mich grob gestört hätte... (dafür ist mein Hirn auch viel zu löchrig...) … von daher ein Lob von mir, nur weiter so^^[/spoil]

Winry aka Oli:
[spoil]Mein favorisierter Mod für irgendwelche Fragen zu Jutsus, Clans, etc. Eigentlich für alles, was nicht an eine spezielle Person/einen speziellen Plot gebunden ist. Ich habe von dir bisher immer zuverlässige Antworten bekommen und ich konnte auch Nachbohren und nochmal Nachbohren und nochmal Nachbohren ohne das es irgendwelche Probleme dabei gäbe. Außerdem bist du super erreichbar (zumindest für mich mit meinen Arbeitszeiten) und antwortest schnell. Ich kann mich auch nicht erinnern, von dir jemals eine gestresste oder schroffe Antwort bekommen zu haben... also alles in allem Top. Ich find' dich als Mod und Mensch super, weiter so.[/spoil]

Fudo aka Kevin:
[spoil]Meine Meinung zu dir habe ich ja schon neulich in dem Wahlthread abgegeben und die hat sich nicht wirklich verändert – ist ja auch erst ein paar Wochen her. Du kennst das Forum seit X-Jahren und hast es mitgestaltet, also kennst du das Balancing natürlich bis in seine Tiefen. Außerdem habe ich dich immer als sehr freundlich erlebt, mit genauer jener Portion Userfreundlichkeit, die momentan ins Hintertreffen gerät. (Ich bin auch immer noch der Meinung, das dein Name weiß Leuchten sollte). Also auch hier ein Top und ein Lob.[/spoil]

Jetzt sind wir endlich an dem Punkt, auf den die meisten vermutlich warten: Das Adminpärchen

Chris:
[spoil]Fachlich definitiv Top. Du kennst das Forum wie kein Zweiter, InRPG wie OutRPG. Du steckst n Haufen Zeit in das Forum und ich bin definitiv dankbar drum. Um die Plots, die Charaktere, die Codes und Eintragungen im Hintergrund, alles. Ich persönlich kann auch mit dir umgeben und weiß, das bei bestimmten Themen (z.B. „overpowerte“ Charaktere, Genjutsubalancing, etc.) schnell mal eine Geduldsgrenze erreicht ist, weil sie einfach immer und immer wieder diskutiert werden. Ich weiß also in welche „Gefahr“ ich mich begebe, wenn ich beispielsweise bei solchen Threads wie Peders Abschied einen eben solchen Kommentar hinterlasse, und ich weiß, das es für mich auf Dauer kein Nachteil sein wird. Natürlich bekomme ich zuerst einmal eine Ladung Wut ab, aber ich kenne dich mittlerweile lange genug, um zu wissen, das ich das nicht irgendwo hintenherum zu spüren bekomme. Sei es durch Bewertungen oder durch eine niedrigere Schmerzgrenze bei der nächsten Diskussion. Ich habe nicht das Gefühl, das du nachtragend bist, und das finde ich sehr gut. Trotzdem ist dein Ton in letzter Zeit immer schroffer geworden und du fährst gefühlt immer schneller aus der Haut. Leider auch in öffentlichen Bereichen, in welchen man seine Meinung eigentlich ungestraft kundtun soll (Stichwort: Wahlthread) oder in der Shoutbox (was vor allem Neulinge extrem abschreckt). Und an diesem Verhalten solltest du Arbeiten. Wie du in der Skype-MK an die Decke gehst, ist zweitrangig, aber in den öffentlichen Bereichen solltest du darauf achten.[/spoil]

Fili:
[spoil]Jetzt sind wir bei meiner Lehrmeisterin angekommen. Du hast mir damals ins Forum rein geholfen und ich konnte dich schlicht alles Fragen. Danke dafür und für alles, was du organisatorisch leistest. Ich war ja im Staff und kenne daher den Ablauf der To-Do-Liste und die regelmäßig erfolgenden Arschtritte, die du austeilst. Das Teil würde ohne dich nicht funktionieren, genauso, wie sämtliche Übersichten hoffnungslos verstauben würden und inaktive Charaktere endlos unentdeckt blieben.
So, und jetzt wird’s gefährlich – jetzt komme ich an die Kritik. Es ist ein Gefühl, das sich bei mir jedes mal ausbreitet, wenn ich dich anschreibe oder eine Nachricht von dir bei mir aufschlägt. Ich fühle mich in diesem Moment, als würde ich ein Minenfeld betreten und weiß nicht, ob ich da heil wieder raus komme. Chris kann ich grob einschätzen, aber bei dir habe ich keine Ahnung, wann genau es jetzt gefährlich wird, aber irgendwann steh ich im Fettnäpfchen und du gehst leider hoch wie eine Rakete. Mal komme ich durchs Minenfeld durch und bin heilfroh, wenn alles geklärt ist, mal habe ich nicht so viel Glück. Es klingt jetzt etwas übertrieben, aber genau so fühlt es sich mittlerweile für mich an, wenn ich mit dir rede (komischerweise war das ziemlich problemlos, während ich im Staff war... o.Ô).[/spoil]

Ich wollte hier eigentlich keine 2k hinhaun, aber es lässt sich kaum noch vermeiden – ich habe nämlich noch etwas allgemeineres zum Thema Userumgang, eigentlich geht es um absolute Forenneulinge oder Eternal-Neulinge.

Ich fange mittlerweile ganz gerne Neulinge InRPG ein, beschäftige ihre Charas ein wenig und bestreite mit ihnen auch oft den ersten Trainingskampf. Dabei treffe ich eben auf diese Neulinge, die sich jetzt mit Ach und Krach durch die Bewerbung gehangelt haben und irgendwo rumstraucheln. Meistens kämpfen sie zu diesem Zeitpunkt noch mit dem Regelwerk und haben Fragen über Fragen über Fragen. Manche sind weiter und stellen vermeindliche Missstände im Balancing fest, welche sie dann ausformulieren und an einen Mod/Admin abschicken. Tja, und da geht das Problem los. Ich kann diese Situation natürlich schlecht Nachstellen und habe die Pns nicht direkt gesehen, aber die zurückkommenden Antworten scheinen teilweise extrem schroff und abweisend geschrieben zu sein. Wenn beim User dann nur so viel ankommt wie „Du bist neu, du hast keine Ahnung, stell keine Fragen“ läuft irgendwas gehörig schief. Auch wenn da am Anfang Fehl-RP geschieht muss wesentlich genauer darauf eingegangen werden, warum das jetzt Fehl-RP ist. Ein neuer User braucht einfach mehr Erklärungen und fragt vielleicht dreimal das Gleiche, weil er einfach die Verbindung noch nicht hat, aber er ist nun einmal neu. Wir wollen mehr Charaktere, mehr Leben inRPG, dann müssen wir jeden Nutzer hier halten, der sich einmal hier her verirrt hat und dafür muss vor allem der Gesprächston gegenüber Neuen und in der Öffentlichkeit freundlicher werden.

Okay, sind doch nur 1,3 geworden.
Soweit zu meiner Meinung, viel Spaß damit.
MfG Martina
Reden - Jutsu
Bruder - Vater - Mutter - Fremde

Bild

Offene NBWs

Benutzeravatar
Zuko Usuyami
||
||
Beiträge: 740
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 03:37
Vorname: Zuko
Nachname: Usuyami
Alter: 21
Größe: 1,87m
Gewicht: 81 kg
Rang: Akatsuki
Clan: Uzumaki
Wohnort: Reisend
Stats: 40/44
Chakra: 4
Stärke: 5
Geschwindigkeit: 5
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 6

Re: Feedback-Runde!

Beitragvon Zuko Usuyami » Mo 4. Apr 2016, 20:19

[align=center]DAS URTEIL/DIE ABRECHNUNG[/align]


So, meine Antwort hier und jetzt, live im Deutschen Fernsehen! (fast):

Hier meine Kritikpunkte zum Staff:

Chris: Macht nichts fürs Forum, bezahlt das Forum nicht, arbeitet nichts, hat seine Sklaven! Motzt nur rum, hat beispielsweise den Bijuu-Guide nichtmal selbst geschrieben, das waren alles seine Untertanen.

Fili: Die TDL erledigt sich auch von selbst, das ist ein Script, hat auch prima funktioniert als ich noch im Staff war, und Fili kurzzeitig kein Staffi mehr war!

Kevin: Scheiß posts, alle viel zu kurz, ist nur Mizukage wegen den Statwerten! Bringt alle um, und lässt ihnen mit seinen OP-Char keine Chance zum entkommen!!!!elf!!!1!!!!



*sarcasm off*

Oli: Super Staffi, immer freundlich, sachlich etc. (Hat ein CF vergessen und ich habs bemerkt haha!)

Marcel: Persönlich noch nichts miteinander zutun gehabt, aber Postingniveau seit seinem Anfang hier um welten gestiegen, super Post mittlerweile, sollten sich viele Andere daran orientieren.


So, bin ja schoneinmal zufriedengestellt, dass ihr akzeptiert, dass Chris manchmal seine rage-Phasen hat. Doch was ihr auch bedenken müsst, der enrage ist bisher ausgeblieben, die DDs leisten gute Arbeit! Und was den Staff im allgemeinen angeht, eure Aussagen klingen so, als ob ihr zwar die Staff arbeit lobt, aber mehr nach einem Ton wie: "Schön, dass ihr Idioten die Arbeit macht, aber sie ist scheiße..." Bedenkt eins, niemand von euch da draußen, mit wenigen Außnahmen, hat auch nur in geringem Maße die Ahnung vom Balancing wie die meisten im Staff, weil ihr euch nicht damit außeinandersetzt, weil ihr euch keine Zeit nehmt, oder einfach kein Interesse daran hegt, also wer ist daran schuld, dass eure Charas immer auf einem Niveau welten hinter einem Seiji, Minato, Fudo, Zuko oder einer Winry liegen werden? - Ganz einfach, ihr, und niemand anderes. Und diesen Punkt richte ich jetzt an dich Sarah, an deinen Punkt mit den "Overpowered-Charakteren".... Ja, es gibt Charas die wesentlich stärker sind als Andere, ich nehme als Beispiel meinen Zuko! Nehmen wir die Charas von Chris, Fili, Oli und Kevin weg, kann ich euch versichern töte ich alle Charas in diesem Forum auf einmal... in einem Post, doch was ist daran verwerflich? Nichts, denn nehmen wir die Beispiele die am ehesten zu meinem Zuko passen, und das sind Madara und Nagato. Madara hat eine Shinobi-Allianz, welche größtenteils aus Jonin und Chuunin bestand nur mit seinem 3-tomoe-Sharingan zerstört, er hat mit ihnen gespielt, mehr nicht. Erst als einige wenige starke Shinobi gekommen sind (Naruto,Gaara,Tsuchikage) wurde er dazu gezwungen das Mangekyou-Sharingan und später das Rinnegan zu aktivieren. Dann zu dem Beispiel mit Nagato, er hat mit seinen schwächeren Painkörpern Konoha in Grund und Boden getreten, und erst Naruto konnte ihm etwas entgegenstellen, und auch er wäre ohne Kurama aufgeschmissen gewesen. Dann in einem späteren Kampf zwischen Naruto (Rikudo-Mode), Killerbee (8-tailed), Itachi und Nagato wären Naruto und Killerbee ohne das Einschreiten von Itachi gestorben, das ist ein Fakt. Nur mal um diesen Stärkenvergleich aufzustellen. Und es klingt für mich so, als ob ihr hier verlangt, dass Beispielsweise ein Rinnegan so "gebalanced" wird, dass ein Chuunin einem Zuko gefährlich werden könnte? Schreibt einfach mehr Trainingsposts, denkt euch neue Jutsu aus, und werdet stärker mit euren Chars, wenn es euch so wichtig ist. Und wie ich bereits zu Chris und einigen Anderen sagte, mit denen ich öfters mal was zocke: "Wer die Amon-Situation nicht benutzt um mit seinen Charas zu trainieren, kann von einem Chuunin in der Stärke überholt werden, wenn er sich nicht sonderlich blöd dranstellt."

Ich warte jetzt nur auf die Kommentare "Zuko ist nur so stark weil du Chris Bruder bist!" und dazu muss ich nur sagen, dass mein Zuko/Rinnegan/Guldan-Konzept schon gestanden hat, bevor ich Chris gesagt habe, dass ich mir einen Chara erstellen werde. Btw, kurze Anmerkung ich hatte meinen ersten Chara hier im Forum 2010, wird sich wohl keiner mehr daran erinnern können, also bin ich eigentlich weil ich auch durch Chris sehr viel mitbekommen habe, ein alteingesessener Hase.


Doch auch ich muss in gewissem Maße den anderen Usern Recht geben, Chris hat eine Ader an sich, die ziemlich nervig, und einem die Lust am Posten eventuell nehmen kann. Doch fokussiert euch doch nicht zu sehr auf einen Staffi, wenn euch jemand wenn ihr ein Konzept vorstellt ein "Nein" aufdrückt, heißt das noch nicht, dass das Konzept nicht möglich ist, dann richtet euch an Chris oder Kevin. Einer der Beiden wird euch niemals sagen, dass euer Konzept für den Arsch ist, und es nicht funktionieren wird, sie werden euch immer helfen eure Ideen sofern balance-technisch möglich durchzusetzen.

Und zu dem Puntk: "Ohne Macht keine starken Charas." Ich glaube mit dem einen Konzept was Ina erstellen wollte oder möchte (bin da nichtmehr auf dem aktuellen Stand, weil Abwesenheit, shame on me!), wäre es möglich einen extrem starken Chara zu erschaffen, mal ganz davon abgesehen, dass das wohl das interessanteste Konzept ist, was ich seit langem hier im Forum gesehen hab! Und alles was einem "Staffi-#mitsonderrechten" erlaubt wird, wird euch auch erlaubt! Wenn es neue Dimensionen gibt, dann stellt ne Ausnahme und verkauft es glaubwürdig, dass ihr euch nen neuen ultra-starken-ficker-Chara erstellen könnt.

So, aber ich höre besser auf, sonst wird das hier nichtmehr zu einer Staff-Kritik (von meiner Seite aus eine User-Kritik, hab euch auch alle lieb <3), und sonst fange ich an VWPs zu farmen.

MfG Mario
Bild
"Reden" , *Denken*, *Kil'jaeden*
Char
Aktuelle Lebenspunkte: 350/350

Benutzeravatar
Gregorius Wes
||
||
Beiträge: 442
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 11:01
Vorname: Gregorius
Nachname: Wes
Rufname: Sarge
Alter: 31
Größe: 1,79
Gewicht: 84
Rang: Reisender
Wohnort: Reisend
Stats: 39/44
Chakra: 0
Stärke: 9
Geschwindigkeit: 10
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 0
Genjutsu: 0
Taijutsu: 10
Discord: Bastian#0872

Re: Feedback-Runde!

Beitragvon Gregorius Wes » Mo 4. Apr 2016, 23:03

Nun denn, da darum gebeten wurde, hier mein Feedback. Es wird tendenziell eher um allgemeine Dinge gehen, da ich mit dem Staffteam nur bedingt zu tun hatte. Daher nehmt es mir nicht übel, wenn ich an dieser stelle, den Staff mal außen vor lasse. Jedoch nehmt es mir nicht übel, wenn manche Statements definitiv subjektiv sind.

Kontra:

Power Creep: Ein Problem, das bei jeder Form des Rollenspiels auftritt ist „Power Creep“. Für diejenigen, die mit diesem Begriff nicht vertraut sind, möchte ich nochmal anführen, was Power Creep eigentlich ist.
Power Creep ist das Phänomen, dass neue Elemente in einem Spiel, dass über lange Zeit existiert immer stärker werden. Nicht merklich stärker als viele aktuelle Elemente, aber im Direktvergleich zu den Elementen am Anfang ist der Anstieg recht hoch.
Das Problem daran ist, dass damit ein immer stärkeres „Ich muss der beste sein“ oder „Das ist viel zu Mächtig“ Denken einsetzt. Dadurch wird man, meiner Meinung nach, gezwungen immer tollere, neuere Elemente ins Spiel zu bringen um noch eine Chance zu haben. Ich nehme jetzt mal Verstärkungen als Beispiel. Alles was jetzt Folgt ist natürlich leicht übertrieben, daher bitte ich euch, das Beispiel nicht auf die Goldwage zu legen. Char X hat ein Jutsu das ihm eine Geschwindigkeitsverstärkung von 100% gibt. Char Y hat es auf X abgesehen und baut sich jetzt ein Jutsu das 150% Geschwindigkeitsverstärkung gibt. Und nun beginnt das wettrüsten.
Mir ist bewusst, dass es verdammt schwer ist Power Creep zu reduzieren. Aber das ist ein Problem, welches wir, meiner Meinung nach, als Forum (nicht nur der Staff, sondern wir alle) angehen sollten.

Geschwindigkeit vs. die anderen Stats: Ich weiß, dass dieser Punkt in der Vergangenheit angesprochen wurde, aber ich tue es wieder. Der mit der höheren Geschwindigkeit gewinnt in den meisten Fällen Kämpfe. Dies liegt nicht daran, das eine hohe Geschwindigkeit Unbalaced ist, sondern dass sie, meiner Ansicht nach, gerne „falsch“ ausgelegt wird. Denn ab einem gewissen Punkt ist es unrelevant, wie schnell jemand ist. Ein Char mit Geschwindigkeit 6 ist natürlich etwas schneller als ein Char mit Geschwindigkeit 4. Daher gewinnt er im 1 gegen 1 wahrscheinlich häufiger. Jedoch ist, meiner Erfahrung im echten Leben nach, Erfahrung und Können mindestens genau so wichtig. Oder eben der Vorteil in der Anzahl. Für Jemand sportlichen ist es z.B. nicht schwer einem geworfenen Ball auszuweichen. Wenn jetzt aber nicht nur ein Ball, sondern gleich fünf kurz hinter einander geworfen werden, dann ist das mit dem Ausweichen schon etwas komplizierter. Daher würde ich einfach darum bitten, darauf mehr Augenmerk zu legen. Sowohl von Saffseite als auch von den Usern.

OutRP Wissen: Die Beschreibung des Punktes ist jetzt irreführend, aber ich habe keine Ahnung, wie ich das anders betiteln soll. Ich meine damit nicht, dass ein Char weiß, was gerade Kilometerweit von ihm entfernt los ist, sondern eher die kleinen Dinge. Ich habe häufig das Gefühl, dass Charaktere in Kämpfen Jutsus nicht benutzen, die zwar Sinn machen würden, aber das Jutsu nicht benutzt wird, weil der Gegenüber es irgendwie Auskontern kann. Wie gesagt, es ist sicher nur mein Gefühl, aber ich wollte es trotzdem hier anmerken.


Pro:


Freundlichkeit des Staffteams: Einige wissen es evtl. aber ich habe eine Begabung darin, mit dem Staff aneinander zu geraten. Meist liegt das daran, dass ich einige Anliegen etwas komisch umschreibe oder ich es schaffe, mit dem Staff aneinander vorbei zu reden. Jedoch hat sich der Umgangston seit meiner Abwesenheit sehr gebessert. Zwar kann man sicher noch am einen oder anderen Punkt feilen, aber der Umgang ist schon lange nicht mehr so rau, wie noch vor einiger Zeit. Daher ein großes Lob von meiner Seite.

„Wiederbelebung von Kirigakure“: in Kiri gab es zu der Zeit, als ich meine Pause eingelegt habe nicht mehr wirklich viel RP. Alles ist träge und „langweilig“ geworden. Daher finde ich es toll, dass durch Aufnahmestopps ect. diesem Trend entgegengewirkt wurde.

Das sich das Staffteam das alles hier antut: Als erstes mal, ein großes Danke von mir an euch. Mir ist bewusst, dass ihr echt viel Freizeit im Forum versenkt, nur um zu Balancen, zu Bewerten und euch um die Probleme der User zu kümmern. Daher hier nochmal: Danke euch allen!

Das war jetzt aber auch mit meinem Gesülze.

LG

Bastian
{Reden} {Niedergothisch} {Denken} {NPC} {Jutsu}

Bild

Character Theme

Accounts und NBW`s

Benutzeravatar
Daiki Akamoto
||
||
Beiträge: 504
Registriert: Fr 30. Okt 2015, 11:21
Vorname: Daiki
Nachname: Akamoto
Alter: 17
Größe: 167cm
Gewicht: 65kg
Rang: Chunin
Wohnort: Konohagakure
Stats: 32/38
Chakra: 4
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 4
Ausdauer: 5
Ninjutsu: 5
Genjutsu: 2
Taijutsu: 6
Discord: chinfarm2

Re: Feedback-Runde!

Beitragvon Daiki Akamoto » Di 5. Apr 2016, 03:42

Dann bin ich mal dran, danke erstmal liebes Team für den Thread war eine gute Entscheidung und Reaktion von euch.
Erstmal möchte ich allgemein was sagen, ich bin noch immer in meinen Augen "sehr neu" die paar Monate hier reichen nicht um nur 5% des Forums aufzugreifen es ist so extrem tief und es gibt so viele Plots die man verstehen muss, was zum einen positiv und negativ ist. Welche Vor und Nachteile das mit sich bringt ist jeden bewusst. Ich persönlich finde es aber gut. (Dazu muss ich sagen das ich jeden bis jetzt gefunden Guide gelesen habe und auch sehr viele Clans Aktive wie Archivierte)
Zu der ganzen Userschaft und zum Team muss ich sagen, ich finde jeden von euch auf eure Art sympatisch, es ist mir noch keiner komplett vor den Kopf gestoßen und ich hoffe es ist auch andersrum so^^ Ich fühle mich hier wohl und gut aufgehoben. Nur spürt man als neuer, das hier irgenwie böses im Busch war/ ist. Ich persönlich habe nicht viele Erfahrungen gemacht um mich selbst in diesen Busch zu setzen doch färbt das irgendwie ab.

Chris: Am Anfang hab ich dich als ersten Teamler angeschrieben, und du warst sofort zu stelle, du hast fragen beantwortet die ich hätte selbst herausfinden können und bist dabei komplett Nett gewesen. Ich nehm an das es an deiner Einstellung gegenüber neuen Usern liegt die ich auch ziemlich bewunder ( Das hast du in der letzen Userkonv erläutert) Zu mir persönlich warst du nie "gemein" oder hast mich irgendwie "niedergemacht" selbst als meine Ausnahme die komplett falsch geschrieben und begründet war abgelehnt wurde, warst du mit einer sehr ruhigen Art dabei (Welpenschutz) nur merkt man dir an, auch wenn es nicht über mich geht, das du anscheinend öfter Impulsiv bei gewissen Themen reagierst. Deine Reaktion auf den Thread über den 2. Admin wäre einer dieser Momente. Trotzdem schätze ich deine Arbeit sehr, und finde sogar das diese "bösen" Reaktionen auch irgendwie nötig sind, ein Mainadmin muss auch mal etwas an die Decke gehen können sonst würde ja jeder machen was er will. In einem Bewertungsprozess hab ich dich noch nie erlebt weshalb ich dazu nichts sagen kann.

Filli: Du warst die, die mir am Anfang unter die arme gegriffen hat, bezüglich meines ersten Postes und daraufhin auch noch. Du bist zu mir immer super lieb gewesen, schon fast vorsichtig. Ein Beispiel war als ich meinen ersten Post fälschlicherweise Außerhalb von Konoha gesetzt habe, hast du mir bescheid gesagt das es so nicht ok und dann sogar noch für mich mit dem Team gesprochen um mir ein kleines Waldstück für meinen Daiki zu ermöglichen. Du hast mir auch schon eine PN über 300 Wörter zum Thema Stats geschrieben weil du den Guide nicht gefunden hattest. Also alles sehr lobenswert, ich finde du machst deine Arbeit gut und ergänzt Chris. Und in meiner Bewerbung warst du super gut dabei, sehr schnell geantwortet und das auch nicht so "Gefühlslos" ich hatte das Gefühl du hattest Spaß an der Bewertung was mich motiviert hatte direkt alles zu editieren.

Oli: Viel hab ich nicht mit dir gesprochen, ich habe dich mal über die ein oder andere Sache gefragt und dabei konntest du mir auch immer helfen, zudem bist du ein ziemlich lockerer Typ, soweit ich das mit bekommen habe bzw lesen konnte. Und dennoch machst du deine Sache gut.

Marcel: Mit dir hatte ich unter anderen am wenigsten zutun, du bist für das was du tust gut "qualifiziert" aber ein ziemlich nüchterner Zeitgenosse ( soweit ich dich kenne).

Kevin: Ich weiß nicht warum aber du bist mir unglaublich sympathisch, machst deine Arbeit so wie ich es sehe sehr gut und konntest mir bei Sokka, also meinem ZA der noch in Bewertung ist helfen, ich habe auch das Gefühl dich genau wie Filli immer wieder belästigen zu dürfen ohne eine Negative Folge davon zu spüren. Ich freue mich jetzt schon dich bei meinem DA der auch irgendwann kommen wird, wieder belästigen zu dürfen.

Christian: Mein Erstbewerter von Sokka, machst deine Arbeit soweit gut, bist ein Netter Zeitgenosse der seine Aufgabe einfach gut machen will. Weiter so :)

Leandre: Kenne dich eigentlich nur aus beobachten Bewertungsprozessen, bist ziemlich genau bei deiner Arbeit und ein anscheinend Netter Zeitgenosse.


Eigentlich war das hier wenig Kritik und viel Lob, nur wollte ich auch mal meine Beobachtungen wieder geben, und auch positive Kritik trägt zur Besserung bei. Bin sehr gespannt auf die Auswertung des ganzen und werde definitiv, koste was es wolle anwesend sein, entweder im TS oder auf Twitch.
Jutsu "Reden" Denken
Bild
NBW - Bereich

Benutzeravatar
Kyoko
Beiträge: 122
Registriert: Fr 25. Mär 2016, 09:53
Vorname: Kyoko
Nachname: Kyuremi
Alter: 34
Größe: 1600mm
Gewicht: 60kg
Rang: Jonin
Clan: Uzumaki
Wohnort: Kirigakure
Stats: 39
Chakra: 5
Stärke: 3
Geschwindigkeit: 4
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 8
Genjutsu: 4
Taijutsu: 5

Re: Feedback-Runde!

Beitragvon Kyoko » Di 5. Apr 2016, 16:22

OK ich denke es wird zeit das auch ich etwas rumsenf.

Punkt 1

ich werde das widerliche B-wort nicht benutzen weil ich es abgrundtief hasse aber hir mal meine meinung dazu:
ich persönlich hab da nicht viel wert darauf gelegnt und halte es wirklich nicht für sehr wichtig, das haupt Problem geht von den jenigen aus, welche glauben das es sich hir um nen wettbewerb handelt, das hir is kein mmo wo alle gleichgestellt sein müssen, das hir is ein rpg, wo jeder seine rolle spielt und spaß daran haben soll und, für sowas, halte ich B-wort für nicht maßgebend, natürlich muss man darauf achten das nichts abgefuckted durchgeht aber allgemein finde ich das der staff es mit dem gleichsetzen ein wenig übertreibt, es sollte weniger darauf ankommen den gegner zu besiegen und mehr darum eine gute geschichte zu erzählen, wenn der "wettbewerb" nicht mehr existiert wird das ekliche b-wort, seltener in den mund genommen und je weniger das ekliche b-wort benutzt wird desto besser.
wir brauchen keine leute die sagen "minato is zu stark und wir haben keine chance"
was wir brauchen sind leute die sagen können "wir sind tretend und schreiend gegen den kyuubi jinjuuriki unter gegangen und es war episch!"


Punkt 2

Es wird viel zu viel Bullshit geschrieben und (was noch viel schlimmer ist) teilweise wird zu viel Bullshit verlangt.
seien wir ehrlich, wer liest deine Charastory? wenn du glück hast sieben mann und das nur wenn der chara so kontrovers is das ihn der ganze staff lesen muss.
seien wir ehrlich die lebensgeschichten der meisten leute sind nicht wirklich interessant, in diesen fällen wäre es, in meinen augen, durchaus akzeptabel die story etwas kürzer ausfallen zu lassen, selbiges gillt für charaktereigenschaften, vorlieben und abneigungen, in der regel entwickeln sich solche sachen erst gut genug um meterweise text dazu zu schreiben, wenn man den chara ne weile gespielt hat, die story und charaktereigenschaften sollten grob widergeben mit was für einem menschen man es zu tun hat, nicht die ganze lebensgeschichte ausführen.
ich denke was in meinem kopf vor sich geht wenn ich nen chara erstelle dessen lebensgeschichte nicht sasgaylevel abgefuckt ist kann man hiermit ganz gut zusammenfassen.
das interessante passiert inrpg, dort entwickeln sich charaktäre und dort werden geschichten erzählt
(hiunzu kommt das punkt 1 eben auch nur son großes problem ist weil das erstellen neuer charaktäre, seitdem ich hir angefangen habe, ein absoluter sackgang geworden ist.

Punkt 3

der Staff allgemein
vieleicht liegt es daran das ich nen allgemein nen anderen umgangston gewöhnt bin wie die meisten hir hab ich in sachen staff freundlichkeit wirklich kein problem, ich war einst staff mitglied (ich bin auch der kerl der die formel für den wörterzahlrechner entwickelt hat) und als ehemaliger insider, kann ich vol und ganz bestätigen das sie sich gegenseitig genau so wenig leiden können wie ihr sie.
ich meine wenn mann sich tag für tag durch den in punkt 2 beschriebenen griesbrei durchkämpfen muss kann einem schon die laune vergehen und allein schon leute zu finden die so ne scheissarbeit überhaupt machen würden is schon schwehr genug also können wir uns dafür, das wir leute gefunden haben die diese arbeit machen, und sie nicht scheisse machen, sehr glücklich schätzen.
nautürlich kann man hir auch erwähnen das der staff sich das leben manchmal auch selber schwehr mahct wenn die leute unnötig immer mehr bullshit einführen auf den sie beim bewerten achten müssen.

Punkt 4

was einzelne staffmember angeht gibt es hir von meiner seite her eigentlich nicht viel zu sagen, die ich von früher kenne, kennen mich von früher und wissen daher eigentlich gut genug was ich von ihnen denke und mit den neuen staffmembern hatte ich jetz noch nicht wirklich viel zu tun.

also hir ne kurze zusammenfassung:

Kryzitowski:
mit dem kerl hatte ich nie Probleme gehabt, hab gern mit ihm gearbeitet, nicht gern mit ihm gepostet (schreibt...viel...zu...lange...posts...mit zu viel... bullshit...der keine sau...interessiert)

Knäckebrot:
kann hir eigentlich nicht wirklich viel dazu sagen wie gut sie ihre arbeit als administrator macht da ich sie in dem posten noch nicht kenne, als staff mitglied allgemein war ich mit ihrer arbeit aber stets zufrieden.

Oli:
Oli ist oli, kann mich hir nicht beschwehren, macht siene arbeit, isn cooler typ und is pflegeleicht

Kevin:
Kevin ist warscheinlich der beste den es gibt, habe bisher noch keinen moderator gesehen der seine arbeit so gewissenhaft erledicht OHNE rüberzukommen wie einer der gerne den staffhammer schwingt um für mangelnde penislänge zu kompensieren.

Rest
zum rest des staff kann ich nicht wirklich viel sagen, folgt eventuell wenn ich mit den leuten mehr zu tun hatte.
[align=center]Reden ~ Denken ~ Jutsu

.:Charakter:. ~ Nicht Klicken![/align]

[align=center]WICHTIG!!![/align]

Benutzeravatar
Shana
||
||
Beiträge: 451
Registriert: Mo 18. Okt 2010, 19:03
Vorname: Sayuri / Shana
Nachname: Miyamoto
Rufname: Shana
Alter: 21
Größe: 141cm
Gewicht: 40kg
Rang: Jonin
Wohnort: Reisend
Stats: 42
Chakra: 5
Stärke: 5
Geschwindigkeit: 7
Ausdauer: 9
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 8

Re: Feedback-Runde!

Beitragvon Shana » Di 5. Apr 2016, 16:40

Jo, da ich anscheinend auch meine "lausige" Meinung kund tun sollte, werd ich das mal tun.
Vorne weg, einige Staffis wissen, wie anstregend ich sein kann und wenn mich etwas nervt, dann kann ich richtig auf bockig und stur schalten. Tortzdem hab ich bisher noch keinen VWP, zumindest kann ich mich an keinen erinnern und wurde nicht gebannd, also muss man wohl schon richtig dicke Dinger drehen um überhaupt aus diesem Board zu fliegen.

So zum ersten Thema Meinerseits: Der Staff
Ich bin seit etwa 2008 hier, hab einige Admins und Mods erleben dürfen und meist haben sich immer die gleichen mit mir irgendwie rumschlagen müssen. Das wären vor allem Chris, Fili und Ryu.
Vielleicht ging es ab und an in Skype heiß her, aber ich muss sagen ohne die drei wäre keiner meiner Charas wohl angenommen worden. Dank Chris z.b. hat sich Satoko auf vielen Ebenen weiter entwickelt und Ausnahmen bekommen, die mir so wahrscheinlich nicht eingefallen wäre, als er mich auf Fehler in meiner Ausnahme hin wies, genauso haben Chris und Fili den Yuuki Clan massig überarbeitet und das weil sie es wollten und mir gefällt der Clan, auch wenn einiges nicht mehr so ist, wie es am Anfang war xD. Mit Ryu hab ich es ständig über alle Charas und er hat mich auch indirekt auf Kanas Hidden gebracht, aber weis nicht ob er das selber so weis xD.

Zum Thema man bekommt nix durch:
Das unterscheibe ich nicht. Ich hab eine Genin, die von Start an einen 7ner Stat hat, was eigentlich, laut Regeln, so nicht erlaubt ist. Klar hat diese Genin bestimmte Dinge erfüllen müssen um diesen Wert zu bekommen, was auch Storytechnisch hinterlegt ist. Daher kann ich echt nur sagen, ist etwas gut begründet, bekommt ihr es durch. Bisher hab ich immer alles durch bekommen, wenn ich es angepasst habe. Und nein ich habe kein Vitamin B xD.

Meine Kontras
Ja eigentlich hab ich nicht so viele Kontras, das einzigste, was mich wirklich nervt und jeder der in Skype mit mir darüber geschrieben hat weis das auch.
Es nervt mich halt, das ein Schwertshinobi, sogesehen nichts mehr besonderes ist. Jeder Shinobi besitzt eine spezielle Waffe. Das ist auch ok, auch durch Regeln erlaubt, aber!
Es gibt viele Charas die besondere Waffen bunkern und diese entweder nicht nutzen können oder garnicht nutzen sondern auf einem anderen weg kämpfen. Wenn man einen Schwertshinobi spielt, dann sollte man das auch richtig machen und das ist an die User gerichtet, an den Staff geht es nur, dass sie bitte auch jene besondere Waffen geben, die diese auch einsetzen.

Ja es ist wenig, aber ich will keinen Roman schreiben.
Rechtschreib und Grammatikfehler können behalten werden.
Shana redet
Shana denkt


Charakterlinks

Benutzeravatar
Aniya Amell
Beiträge: 416
Registriert: Sa 15. Nov 2014, 15:40
Vorname: Aniya
Nachname: Amell
Alter: 21 Jahre
Größe: 1.67m
Gewicht: 60kg
Rang: Jonin
Wohnort: Konohagakure
Chakra: 10
Stärke: 2
Geschwindigkeit: 2
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 8
Genjutsu: 5
Taijutsu: 2

Re: Feedback-Runde!

Beitragvon Aniya Amell » Di 5. Apr 2016, 18:47

Speziell im letzten Jahr hat sich unter einigen Individuen der Userschaft eine selbstverständliche Arroganz entwickelt, die besagte Personen aus unterschiedlichen Gründen dazu veranlasst, auf andere herab zu blicken und diesen in erster Linie (sei es tatsächlich Fakt oder lediglich die Vertretung einer anderen Meinung/Ansicht) intellektuelle Inkompetenz zu unterstellen (mehrmals erlebt). Als Beispiel sei da der, nun seit einiger zurückliegende Vorfall zu nennen, in welchem ein potentiell neues Mitglied der Userschaft einen Clan erstellen wollte und kurzerhand von bereits bestehenden Usern regelrecht zerfleischt wurde. Danach wurde die Person nie wieder gesehen, nachvollziehbar, hatte dieser keine schlechten Punkte angebracht, welche schon fast als persönlicher Angriff von den Usern gewertet wurde. Wenn es dir nicht passt, dann geh. Das Forum wird stellenweise als Eigentum gehandhabt, dabei lag es und wird immer in der Hand jedes einzelnen Users, ob neu oder alt liegen. Denn nur, weil jemand sich neu einfindet, sollten seine Meinungen nicht als minder gelten, als die älteren Kalibers. Ich frage mich, wann diese steile Kurve kam, durch welche diese Überheblichkeit drastisch zunahm. Und durch was sie ausgelöst wurde. Denn wenn man sich die Userschaft ansieht hat sie sich in ihrem größtenteils unterwürfigem Kern kaum verändert. Aber vielleicht ist genau das der Punkt. Wenn das Wort erhoben wurde, wurde es abgeschmettert. Ausnahme bildeten dabei nur einzelne Nutzer, zu denen kurioser Weise eine gewisse Sympathie bestand, aber auch solchen wurde nicht immer alles gewährt. Vielen wurde unterstellt, sie verstünden das "Balance" im Forum nicht, obwohl dies, wie sich ebenfalls von Zeit zu Zeit bewies, ebenfalls eine Form der Auslegungssache war. Einzelne User glauben bestimmen zu können, was "Balance" ist, doch entwickelt sich mehr und mehr das Gefühl, dass nicht von einem allgemeinen RP-Balance, sondern von einem spezifizierten die Rede ist. Selbstverständlich können manche User, gerade die neueren nicht wissen, was Balance ist, wenn dieses nach bestimmten inRP-Strukturen ausgerichtet wird, nicht nach einem Allgemeingültigen. Und so entwickelt sich auch der Aberglaube in der Userschaft, dass niemand außer einige Individuen über das Balance Bescheid wissen, oder wissen kann. Denn es wird vorausgesetzt, dass man sich mit jedem Charakter den schwankenden Vorstellungen anpasst. Merkwürdigerweise wird so auch immer suggeriert, man habe sich vom Manga getrennt, um dann wieder neue Inhalte aus diesem dem Forum zuzuführen. Dabei ist doch gerade das Balance ein Punkt, in welchem sich alle User zumindest im Ansatz einig sein sollten. Ich kann meinem Vorposter nur zustimmen. Das Forum basiert auf Geschichten, nicht auf einem MMO, in welchem es nur zählt, den härtesten Damage zu fahren. Und obwohl noch Wert auf die Geschichten gelegt wird, so heben einige derartig ab, dass das Gefühl einer stimmigen Welt dem eines kommerziellen MMOs (oder einem Dragonball oder Naruto) gewichen ist. Geschichten leben nicht von Machtdarstellung, sondern von einer in sich schlüssigen Welt und zu dieser gehört es auch, sinnige Ursprünge des Ganzen zu schaffen.

Das Forum befindet sich laut Usern auf einem "hohen Niveau", weswegen so manches Lob eigentlich als Selbstverständlichkeit gelten sollte. Wer ein "hohes Niveau" (welches ich durch gewisse Ausarbeitung für den weiteren inRP-Verlauf mittlerweile anzweifle) anstrebt oder halten will, muss entsprechend handeln. Durch die Verwaltung und Wartung des Forums erweitert man sein Hobby und investiert Zeit, obwohl man es nicht müsste. Doch so wie der freie Sozialarbeiter ist dies eine freie Entscheidung und sollte nicht auf ein Podest gestellt werden. Es ist löblich, dass man sich aus freien Stücken dazu entschließt, allerdings sind dies keine Arbeiten, die nicht auch andere erledigen können, somit höchste Anerkennung verlangen und so ist es tatsächlich ein simples, zu sagen: Wer keine Lust hat, der lässt es bleiben. Denn ohne Spaß an der zusätzlich investierten Zeit in sein Hobby, nimmt man auch anderen die Freude an diesem. Ich lasse an dieser Stelle keine Anerkennung verlauten, weil Prinzipien gebrochen wurden, die man als intelligenter und reifer Erwachsener für selbstverständlich nehmen sollte. Denn ich schätze jeden der Userschaft so ein, dass man fähig ist, die schlechten Gewohnheiten zu unterdrücken und so einen angenehmen Umgang zu gewährleisten. Jeder Mensch ist fähig, es besser zu wissen. Ich gestehe meine Fehler ein, da ich als Mensch nicht fehlerlos bin, aber geistig reif genug, einen besseren Weg zu finden. Denn Rechtfertigungen sind zweischneidig und nur in wenigen Fällen angebracht.

Benutzeravatar
Miyuki
||
||
Beiträge: 722
Registriert: Fr 1. Aug 2014, 18:44
Vorname: Miyuki
Nachname: Hakuma
Rufname: Miyu | Yuki
Alter: 18 Jahre
Größe: 1,55 Meter
Gewicht: 48 Kilogramm
Rang: B-Rang Nukenin
Clan: Hakuma
Wohnort: Reisend
Stats: 35/39
Chakra: 7
Stärke: 2
Geschwindigkeit: 7
Ausdauer: 7
Ninjutsu: 8
Genjutsu: 1
Taijutsu: 3
Discord: inchenx3

Re: Feedback-Runde!

Beitragvon Miyuki » Mi 6. Apr 2016, 22:20

Heyho liebes Staffteam,
ehrlich gesagt hab ich mir die letzten Tage soweit Gedanken gemacht, was mich stört, was die letzten Monate beim Posten oder in der Konvi oder direkt hier im Forum passiert ist. Allgemein gesagt, habe ich kein Problem mit dem Balancing, ihr gebt euch da Mühe und ich bin ehrlich gesagt schockiert, dass jemand aus dem Staffteam sagt… „Geht nicht. Kriegste net, ist nicht umsetzbar.“ Mir wurde bisher IMMER geholfen, und wenn die Erklärung die ich habe so nicht funktioniert suche ich nach anderen Möglichkeiten, erfrage ehemalige RP-Situationen oder mache Vorschläge, und Frage nach Hilfe. Mir wurde bisher immer geholfen, und ich bin nun auch nicht jedermanns Liebling. Ich frage sehr viel und das kann auf Dauer auch ziemlich anstrengend sein, aber wirklich Patzig wurde noch niemand zu mir. Ich streite mich aber dennoch genug mit Leuten ausm Staff bzw auch mit Usern oder bin angepisst, weil ich selber aber auch Dinge schnell persönlich nehme. Zu den Einzelnen Staffmitgliedern und gewissen Situationen werde ich aber erst später kommen. Ich gebe euch Usern sowie auch dem Team nur meine Erfahrung en wieder und eben meinen Eindruck. Sowie das hier auch viele tun und sich offenbar vor den Kopf gestoßen fühlen, da man die Wortwahl mancher Staffmitglieder nicht nachvollziehen kann. Dann muss man eben ergründen woher das kommt, man missversteht vielleicht einfach am Schreibstil selber das der Typ unsympathisch wirkt.(Da würde ich später noch auf jemanden eingehen) Letztendlich muss man einfach miteinander reden, was ich bisher auch oft Usern geraten habe. Und ihnen noch immer dazu Raten werde, aber auch ihr aus dem Staff. Wenn ihr denkt ein User hat ein Problem mit euch, kommt euch ständig dumm, sprecht die Person an. „Hey du? Ich hab das Gefühl das zwischen und irgendwie was nicht in Ordnung ist, hab ich dir was getan, dich mit irgendetwas verletzt?“ Ich finde, so in der Art kann man ein solches Gespräch ruhig beginnen. Es fehlt für mich zwischendurch einfach dieses herzliche, denn hinter jedem Bildschirm steckt ein Mensch mit Gefühlen, wie auch schon erwähnt wurde.

So unfreundliche antworten wie „Geht nicht, gibt’s nicht.“ kenne ich nämlich von niemanden, der das auf so eine Weise ausdrücken würde außer der User dahinter der etwas Besonderes haben möchte, lässt nicht mit sich reden oder aber verlangt Dinge in einem Ton der nicht angebracht ist. Ich kenne genug User, die sich auch mal im Ton vergreifen können ob sie nun etwas missverstanden haben oder nicht, ich gehöre selber dazu. Ich bin auch nicht immer freundlich und kann manchmal ganz schön patzig werden. Leider kommt es mir so vor, als würde wirklich die Kommunikation zwischen Staff und Usern fehlen, oder besteht eher einfach noch nicht genug. So gebe ich Aniya aka Tina auch in diesem Punkt absolut Recht. Ich habe nun so viele Missverständnisse in den letzten Wochen mitbekommen, am eigenen Leib erlebt oder aber eben erzählt bekommen, die dann ausgeartet sind. Anstatt das man Vernünftig miteinander redet, wird gehatet und kaum verschwindet ein ehemaliger User wird das gleich als Stichelei genutzt, auch Seitens Peder. Chris Wortwahl und die anderer war vielleicht nicht unbedingt die Beste, wirkt auf neue User erschreckend. Sehe ich auch so, aber hier muss man auch bedenken, dass der Staff öffentlich angegriffen wurde und Peder auch nicht immer der höflichste und netteste User oder Mod war. Das ist meine persönliche Meinung zum Thema Unfreundlichkeit Seitens des Staffs UND einiger User. Redet einfach miteinander, wenn etwas unklar ist wenn Fragen bezüglich des RPG’s bestehen, wenn ihr etwas Größeres plant wie Beispielsweise jetzt Kamui. Einfach ne Pn raushauen, und fragen ob das Möglich ist oder so etwas ähnliches, deine Idee fand ich nämlich super und ich glaube einige im Staff pflichten mir hier bei. Vielleicht wird den Usern dadurch die Freiheit genommen, drauf loszuposten. Aber einfach drauf los, ist eigentlich niemals der Richtige weg. Was die Möglichkeiten angeht etwas „starkes“ auf die Beine zu stellen, gibt es mehr als es früher der Fall war. Deutlich mehr, besonders nun auch durch Amon was Chris mehrmals erwähnt hat. Selbst InRPG können sich einem Türen öffnen, mit bereits erstellten Charakteren.

Ihr müsst bloß den Mut haben, „mitzumachen“. Das war mein Problem, ich hab mich zu Beginn aus allem heraushalten wollen. Hab mich dann versucht langsam heranzutasten, Kokuria mit meiner Samara ist das Beste Beispiel. Ich hab mich getraut hinzugehen, ohne zu Wissen wie es eigentlich ausgeht wie ich selber damit klar komme, da es sehr schwierig ist neben so mega verrückten Charakteren zu spielen. Und da gabs auch Situationen die mich sehr geärgert haben, wo ich dann direkt gesagt hab, ich will da wieder weg. Bin ich ehrlich mit. Dann wars wieder in Ordnung, nachdem man mal miteinander spricht oder sich mal in der Konvi richtig angezickt. Und sagt was man nicht versteht, was einem ein wenig ungerecht vorkommt, und dann auch noch gewisse Unterstellungen. Aber da waren beide Seiten einfach sehr patzig und das hätte man auch anders regeln können. Aber daraus kann man nur lernen. Das war aber ein Moment der wirklich ausgeartet ist, weil es mich selbst beim Posten verunsichert hat. Generell bin ich jemand, die wirklich gute Posts abliefern möchte. Manchmal denk ich, ich schaff das nicht so Recht, freue mich natürlich dann wenn man mir schreibt das es echt nen guter Post war. Oder selbst wenn er nicht so gut war, dass man mir das auf normale Weise auch mitteilt und sagt was man eventuell nicht so geil fand, oder wenn man etwas übersehen hat. Keine Ahnung was ich eigentlich noch sagen soll. Ich habe keine schlechten Erfahrungen mit dem Staff Allgemein gemacht, wo ich nicht auch meinen Teil dazu beigetragen habe das es zu einem Streit ausartet. Und selbst der Staff kann nicht professionell arbeiten, das würde ich niemals verlangen. Es sind auch nur Menschen die ihrem Hobby nachgehen, jeder hat seine Macken und ich finde auch nicht das man sich verstellen muss. Vielleicht ein wenig Acht geben und drüber nachdenken was man sagt, wie die andere Person reagiert aber manchmal ist es schneller getippt und abgeschickt als man denkt. Jeder hat seine Fehler, Akzeptanz und Kommunikation wäre schon mal ein Anfang. Keiner muss vor irgendwem Angst haben, oder befürchten das man auf irgendeine Liste kommt. Deshalb finde ich es wirklich gut, dass der Staff hier den Thread aufgemacht hat. Der erste Schritt um die Meinungen die Denkweisen eines einzelnen Users auch mehr zu verstehen, vielleicht selbst nochmal in sich zu gehen. Aber nicht nur der Staff sollte mal in sich gehen, sondern auch wir User. Durch den Staff haben wir die Möglichkeit hier unsere Kreativität auszuleben ohne zu versuchen dem anderen den Spaß zu nehmen. Ich finde es auch gut, dass andere sich hier äußern und ihre Eindrücke auch auf den Bezug auf Amon hier einfach mal teilen. Gewisse Hauptcharaktere haben sich aus dem RPG deutlich herauskristallisiert, aber das können auch mehr werden. ABER das ist in jedem Forum so, da sich einige mehr mit ihren Charakteren beschäftigen als andere. Und das ist nun mal so. Und ich dneker der MMO-Vergleich, war auch einfach so gemeint, dass man sich mit seinen Charakter befasst. Klar geht’s irgendwie auch um Stärke, aber letztendlich ist es doch dennoch eine Geschichte die wir alle gemeinsam aufbauen sollten. Verschiedene Gruppierungen die sich nach und nach eben nach oben Kämpfen, oder Einzelgänger. Ich bin auch dabei es zu versuchen und das schaffen, sowie auch andere. Ich hab in den 5 Jahren, oder länger die ich hier bin kaum etwas mit meinen Charakteren gemacht. Neue Charaktere erstellt, ja. Aufgegeben, ja. Aber wirklich etwas draus gemacht? Nein, und ich bin selber schuld daran. Nun bin ich mit Konzepten gestartet wo ich selber wirklich sage, da hab ich Bock drauf da hab ich mir mehr Gedanken gemacht, damit möchte ich durchstarten und stärker werden. Und ich denke das hier niemand diese 5 Jahre braucht um sich mal einfach selbst Mut zu machen und es zu versuchen.


Soviel Zeug wollte ich eigentlich gar nicht schreiben und so viel verschiedenes worauf ich nur kurz eingegangen bin, ich hoffe jedoch Staff wie auch ein paar User welche sich meinen Text durchlesen haben verstanden worauf ich hinaus möchte. Nämlich, dass ich das Forum so wie es ist vom Balance her, von dem Staff her, das miteinander das ich damit vollkommen zufrieden bin. Jeder hat seine Phasen, da kann man auch mal emotionaler werden finde ich. Es sollte aber eben nicht ausarten, was man aber auch nicht immer verhindern kann. (Siehe mich sehr emotionales kleines Ding, was alles persönlich nimmt.)

Nun jedoch beziehe ich mich wie gewünscht auf die Mitglieder des Staffs und fange mit den Neulingen an.


Ich finde im Staff machst du deine Arbeit sehr gut, jedenfalls wirken deine Kritik und deine Erklärungen immer sehr verständlich für mich, sowie du auch immer versucht freundlich zu bleiben und damit auch gar keine Probleme hast. Manchmal bin ich aber von dir auch schnell ein wenig genervt, was aber Garnichts mit dir als Staffmitglied zutun hat sondern ich manchmal nicht verstehe was du für wirres Zeug in die Konvi schmeißt. Wobei ich es nicht als nerven bezeichnen würde, manchmal stört es mich wenn ich gewisse Dinge lese, auch hier ist es meistens einfach nur Spaß und eigentlich komme ich damit auch gut klar. Und meistens ist es einfach nur kurz der Fall. Dennoch bist du eine sehr herzliche und liebevolle Person, die super Ratschläge geben kann Privat wie auch Staffmäßig. Die User sind dir wichtig und wenn du mal bemerkst, dass jemand ungerecht behandelt wird, dann sagst du das auch gleich offen und ehrlich.


Wenn wir mal kurz vergessen, dass du der Kerl bist den ich über alles Liebe und einer meiner besten Freunde, habe ich auch ein wenig über dich zusagen. Auch du versuchst Usern Vorschläge zu machen, zu helfen und auf eine Lösung hinzuarbeiten. Auch deine Freundlichkeit ist in den „meisten“ Fällen immer vorhanden, ich weiß aber das du manchmal auch ein kleiner Fiesling sein kannst. Zu gewissen Leuten dir dann aber auch auf die Nerven gehen. Du bist jedoch niemand der sich dann hinterrücks über die Person aufregt, sondern es auch direkt und ehrlich sagst. Für dich zählt es nicht was andere dann über dich denken, eine Eigenschaft die ich an dir Liebe wie auch in manchen Situationen ein wenig Schade finde.(Hier dringt die Freundin hervor) Aber es ist nun mal deine Art und die akzeptiere ich auch, sowie das eigentlich jeder tun sollte. Ein wenig Rücksicht fände ich aber dennoch manchmal ganz gut, da ich schon gemeine Dinge von dir manchmal lese! (ô.ô) Diese kleinen fiesen Momente kommen aber eigentlich nicht sehr oft vor. Deine Herzlichkeit und Freundlichkeit, sowie dein Humor überwiegt hier deutlich. Du hast Geduld was andere User angeht und was mich angeht wenn ich dich mit Fragen bombardiere oder einen Ratschlag möchte, was auch nicht immer so Easy ist. Ich kenne deine Unmotivierte Seite, sowie auch die Motivierte welche mich immer wieder überrascht. Genau wie Christian denke ich bist du aber jemand der in den Staff gehört, der sich selbst treu bleibt und seine Meinung ehrlich sagt und das ist finde ich sehr wichtig. Ich weiß auch, dass du sehr darauf achtest das Dinge auch logisch erklärt werden und dir daher wichtig ist. Macht es für dich keinen Sinn, ist es aber auch schwer dich zu überzeugen außer man findet die richtigen Argumentationen. Du siehst Fehler ein und auch das macht dich zu einem guten Mod und natürlich Freund. Trotzdem, sei mal net son Eisklotz! xD


Du hast einen ziemlichen Sprung gemacht wie ich finde. Nicht was deine Beförderung zum RP-Mod angeht, sondern die Veränderung die ich irgendwie miterlebt habe oder die mir jedenfalls so vorkommt. Am Anfang wo du noch nicht im Staff warst, fand ich dich ziemlich Zurückhaltend und vorsichtig(korrigiere mich wenn ich Falsch liege) Hatten aber auch nicht sehr viel miteinander zu tun. Nun seit du im Staffteam bist bekomme ich manchmal Seiten von dir zusehen, die positiv wie auch negativ sind. Ich habe das Gefühl das du zwar aufgeblüht bist, da du auch Privat viel mit allen zutun hast. Mir persönlich kommt es aber manchmal so vor, besonders in der großen Konvi, dass du auch gerne mal jemanden ein wenig runtermachst.(Schreib ich dir gerne Privat, falls du da irgendwie Details möchtest oder ich etwas Missverstanden habe) Einmal war ich dran, wobei ich wusste das es einfach nur Spaß war aber mir es so mies ging, dass ich es einfach nicht als Spaß aufgefasst habe. Und das auch direkt gesagt habe. Als Antwort bekam ich, dass ich nicht so aus dem Höschen fahren soll, obwohl ich eigentlich einfach nur gehofft habe ich bekomm ein Sorry. Was mir völlig gereicht hätte. Das ist das einzige was mich mal gestört, aber das weißt du selber ja auch. Und Chris hatte sich dort auch eingeschaltet um zu schlichten zu helfen, uns wachzurütteln. Aber so finde ich auch, dass du in den Staff gehörst, du deine Arbeit gut machst und auch sehr geduldig bist. Gewisse Dinge nerven dich auch, viele Fragen von neuen Usern glaube ich auch aber ich denke du kannst diese dennoch ruhig beantworten und freundlich sein. Bewertungstechnisch hab ich grad seltsamerweise nicht viel im Kopf, aber auch nichts Negatives.


Kommt gleich danach. Auch einer meiner besten Freunde, wobei der Kontakt ja des Öfteren mal nachlässt dann wieder zunimmst und hin und her. Aber ich denke das liegt an uns beiden einfach xD
Aber bei dir ist es ähnlich wie bei Marcel, wobei ich dich eigentlich nie anders kennengelernt habe. Du ziehst vieles ins lächerliche, was ab einem bestimmten Punkt persönlich für mich nicht mehr witzig ist und meistens sag ich das auch direkt. Aber auch hier überwiegen deine positiven Seiten, du bist witzig und immer für jemanden da. Privat, sowie auch Forumtechnisch. Bei Fragen versuchst du zu helfen, du siehst dir Konzepte an, Besonderheiten und generell kann man als Ansprechpartner wirklich auf dich zählen. Für mich hast du auch dieses Führungstalent, und würdest auch als Admin eine gute Figur machen, sowie du es auch schon mal bewiesen hast. Was dein Auftreten Usern gegenüber angeht, bei Bewertungen und ähnlichem; Du versuchst ebenso dem User entgegenzukommen, zu helfen Vorschläge zu machen und Lösungen zu finden. Du bist höflich, witzelst auch des Öfteren und macht dich so einfach zu einem sehr sympathischen Menschen, wobei du mir manchmal auch richtig auf den Senkel gehen kannst! Aber darin bin ich bekanntlich auch gut. Viel Negatives habe ich zu dir eigentlich gar nicht, sowie auch zu den anderen nicht. Ich könnte dich aber auch nicht als normalen User sehen du gehörst für mich zum Staff und machst deine Arbeit gut und gewissenhaft.


Tjaaa, wo fang ich eigentlich an und was könnte ich zu dir sagen? Auch dich habe ich unendlich viel mit Fragen bombardiert, manchmal sind dadurch Ideen geplatzt aber ich habe mich auch nicht entmutigen lassen und immer und immer wieder versucht einen neuen Weg zu finden der passt. Manchmal erschreckt mich deine Neutralität, aber viel eher ist es einfach deine Schreibart wo ich manchmal überlege ob du unfreundlich bist… aber das stimmt nicht. Du bist einfach nur Neutral und antwortest dementsprechend.(Hier wieder empfindliches kleines Mädchen) Mit dir habe ich damit nie geredet, weil ich eigentlich weiß das du mir helfen magst und es versuchst und auch nicht böse meinst. Aber hier ist eben das gute Beispiel, von mir persönlich wo ich manchmal denke ich nerve dich, dabei bist du dann nicht genervt sondern antwortest mir einfach nur neutral ohne diese netten Smileys und den ganzen Kram. Also eigentlich ist es gar keine Kritik, sondern benutze ich dich bloß als Beispiel um nochmals zu verdeutlichen das man vieles auch Falsch versteht und falsch interpretiert und nicht mit der Person redet. Hätte es mich ernsthaft gestört und wäre ich net sicher gewesen ob ich dich nerve, hätte ich auch versucht das Gespräch zu suchen, aber ich weiß bei dir nun mal wie du bist. Das ändert nichts daran, dass du super Hilfsbereit bist, ebenso wie die anderen dir Mühe gibst jemandem zu helfen. Wenn man im TS mit dir redet wirkt das schonwieder anders. Auf dich kann man sich also auch immer verlassen und bist nicht wegzudenken.


Ich hab jetzt zu jedem Staffmitglied was geschrieben, was auch auf dich zutrifft. Du gehörst in den Staff, und bist und bleibst Admin dieses Forums. Was anderes könnte ich mich auch ehrlich gesagt nicht mehr wirklich vorstellen, außer vielleicht Kevin wäre niemand in der Lage diese Lücke zu füllen. Viele User kritisieren dich, meistens bin ich diejenige die einfach beobachtet und sich eigentlich eher nicht so gern einmischt. Einfach weil man zwei Seiten betrachten muss. Die Antwort in Peders Thread, war nicht unbedingt die beste Formulierung wobei ich es erst beim zweiten Mal lesen wirklich gemerkt habe, dass man es vielleicht einfach anders hätte machen können. Aber auch Peder ist hier nicht unschuldig, und du stehst zu den Dingen die du tust und weißt am besten über das Forum Bescheid das ist nun mal Fakt. Und du willst das ganze natürlich auch schützen, deshalb verstehe ich die ganze Aufregung eigentlich gar nicht. Du bist derjenige der wirklich versucht zu helfen, der es Usern möglich mach aus ihren Charakterkonzepten etwas sehr besonders zu machen, wenn man eine Idee abliefert und versucht diese durchzubringen. Du gibst Hilfe, machst dir die Arbeit und suchst Lücken und versuchst meiner persönlichen Meinung nach es auch hinzubekommen das der User das bekommt was er sich so vorgestellt hat. Ich kann dir ganze Konzepte schicken, du schaust es dir an und gibst mir ein Feedback was passt, was nicht in Balance ist. Soviel Arbeit wie du und auch die anderen Mitglieder habt, können sich die meisten gar nicht so vorstellen. Die ganzen Guide die du ausgeschrieben hast, die Drachen, und zusammen mit Fili das Konzept um Ishgard was InRPG entstanden ist. Du hast nun mal auch deine Macken, in der Modkonvi hast du gesagt das du gewisse Dinge ins lächerliche ziehst um die Person wachzurütteln. Und ich glaube als Admin ist es auch schwierig, derjenige zu sein der von allen heiß geliebt wird. Ich finde, du machst deine Arbeit gut und auch wenn ich gewiss manche Reaktionen, wo du ein wenig ausfallender wirst nicht unbedingt gut heiße, so bist du dennoch einer der hilfsbereitesten und kreativsten aus dem Staff. Man kann dir alles schicken und du kontrollierst und prüfst ob es möglich ist, aber auch bei Umsetzungen wo ich Beispielsweise noch eine genauere Erklärung gebraucht habe die dann über die Masken der Uzumaki, dem Todesgott bei meinem neuen Konzept geht hast du mir Tipps gegeben und mir Vorschläge gemacht. Nochmals danke auch dafür. Ich denke aber auch, dass du ein wenig empfindlicher reagierst wenn es um Kritik deiner Sachen geht, oder aber letztens in der Shoutbox auch das wo Titty einfach „posten“ geschrieben hat und du demensprechend reagiert hast. Fand ich etwas übertrieben, aber auch das war nen Missverständnis, die nun mal vorkommen und niemand ist perfekt.


Hachja, das Beste kommt zum Schluss. Also, irgendwie ist es für mich schwierig jetzt ordentlich zu beginnen. Es gab oft Momente, wo wir uns mal in die Haare kriegen und besonders damals hat die Chemie zwischen uns eigentlich so mal eine Zeit lang wohl eher weniger gepasst. Das war die Zeit, wo ich ähnlich wie Martina wohl das Gefühl hatte, wenn ich dir Schreibe könnte es vielleicht stressig werden, oder son Bullshit. Aber die Sorge war vollkommen umsonst, du bist eigentlich ein sehr herzlicher Mensch, wobei kleine Dinge dich auch schnell mal richtig schön nerven könne und du auf gewisse Umstände etwas empfindlicher reagierst und auch Dinge schnell sehr falsch verstehst, oder Missverstehst. Es gab da mal die Situation, wo selbst mir der Kragen geplatzt ist und du eigentlich eher die ruhigere warst. Das war in der großen Konvi, wo auch Leandre sich dann eingemischt hatte. Und da hattest du schnell etwas persönlich genommen, was eigentlich gar nicht auf dich als Person bezogen war. Sondern auf das inhaltliche, was eben gesagt wurde bzw Unterstellt und vermutet wurde. Weiß nicht mehr den genauen Wortlaut. (Ich bin aber genauso drauf) Nach diesem kleinen Zoff in der Konvi, hatte ich aber plötzlich das Gefühl das was zwischen uns irgendwie Bergauf geht. Wir haben öfter miteinander geschrieben, wir herzen uns voll oder schreiben uns sehr.. kuriose Dinge oder schicken uns noch kuriosere Bilder. Und ich muss ehrlich sagen, dass ich die Zeit genieße wo ich mit dir reden kann, wo du auch selbst mir Dinge anvertraust. Manchmal haben wir verschiedene Meinungen, manchmal sind wir uns erschreckend ähnlich wie ich finde. Aber dadurch sehe ich auch, dass du eigentlich super freundlich bist, dir die Meinung der User auch sehr wichtig ist (mit der Umfrage) Du wirklich willst das alle zufrieden sind, dir Mühe gibst und versuchst Streit zwischen anderen zu klären, obwohl es dich eigentlich nicht betrifft. Ich finde dadurch hast du dir schon ein sehr großes Lob verdient. In Konoha versuchst du auch alles richtig zu machen und nach den Wünschen anderer zu handeln, was Teamzusammenstellung betrifft. Als die Umfrage kam, wen man sich neben Chris in der Admin-Position vorstellt wusst ich erst nicht so genau was ich anklicken soll. Ich finde du machst das Prima, niemand weiß wieviel Arbeit darin steckt so viel Aktuell zu halten. Übersichten, Charakterbewerbungen dann noch bewerten und andere daran erinnern. Aktiv Posten.. könnt noch weiteres aufzählen. Ich finde du und Kevin ihr passt beide am die Seite von Chris. Könnt bestimmt noch mehr schreiben und mich jetzt mega bei dir einschleimen, aber ich glaub das reicht… xD


Zu Chris und Fili muss man aber auch sagen, dass sie noch einen kleinen Buben bei sich haben der echt anstrengend sein kann. Und das man da leicht mal überreagiert bei manchen Situationen ist verständlich, vielleicht nicht im ersten Moment für alle. Aber wenn man sich mal Gedanken macht und vor allem einfach miteinander redet, denke ich werden schon viele Probleme von alleine gelöst. Ich glaub damit reicht es auch. Ich hab den halben Tag an dem Feedback hier geschrieben und hoffe dem Staffteam damit ein wenig geholfen zu haben, aber auch den Usern. Klar könnte man mir nun vorwerfen, dass ich weil ich schon solange da bin eben auch daran gewohnt bin und mich besser mit dem ein oder anderen aus dem Staff verstehe. Aber dadurch habe ich keinen Vorteil, wirklich nicht. Aber ich bin auch der Meinung, dass es schwierig ist das neue User sich hier wie eine „Familie“ fühlen. Früher haben wir das so genannt und ich denke das Gefühl davon vermitteln wir manchmal alle nicht, besonders wenn irgendjemand ständig irgendwen kritisiert und die Person ändern will. Wie soll sich nen neue User hier wohl fühlen, wir sind alle eine Communitiy und müssen auch irgendwie mehr zueinander halten und vielleicht nicht nur den Fehler bei anderen sondern auch bei uns suchen. Wir User, sowie auch das Team. Wenn ihr euch also vor den Kopf gestoßen fühlt, dann macht wirklich einfach den Mund auf und habt keine Angst ins Schussfeld zu geraten. Das tut hier niemand.

Bedanken sollte man sich beim Staffteam für die Arbeit aufjedenfall, aber auch die User die diesme Forum nunmal auch Leben einhauchen und sich ebenso Mühe geben Konzepte und Ähnliches auf die Beine zu stellen.
„Reden“ x Denken x Yasuo x Shiva
Bild
Offene NBWs


Zurück zu „Archiv [Vorschlag | Verbesserung | Kritik]“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste