[Kritik] Fudo Hikari ---> Main-Admin?

Benutzeravatar
Fudo Hikari
Beiträge: 4752
Registriert: Do 16. Okt 2008, 22:16
Vorname: Fudo
Nachname: Hikari
Alter: 27 Jahre
Größe: 1,80 Meter
Gewicht: 80 Kilogramm
Rang: Reisender
Clan: Hikari
Wohnort: Reisend
Stats: 47/48
Chakra: 6
Stärke: 3
Geschwindigkeit: 10
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 8
Discord: greckman090392
Wohnort: Rellingen

[Kritik] Fudo Hikari ---> Main-Admin?

Beitragvon Fudo Hikari » So 3. Apr 2011, 19:50

Guten Abend liebe Usersachft des Eternal-Naruto RPG's.

Es wird mit Sicherheit etwas überraschend sein, warum ich ein solches Thema erstelle. Da es sich niemand traut ein solches Thema zu erstellen, habe ich mich nun dazu entschieden dies zu tun.

Schon des öfteren habe ich in der Vergangenheit oft Diskussionen und Auseinandersetzungen mit Usern und Staff-Mitgliedern gehabt. Besonders in den letzten Monaten kommt dies oft vor und ich muss ehrlich sagen, dass ich in solchen Auseinandersetzungen irgendwie immer als "böser Bube" dargestellt oder als "Idiot" bezeichnet werde, nur wird dies natürlich schön umschrieben. Auch lese ich oft herraus, dass man mir eine Inkompetenz als Main-Admin zusteckt, oder diese andeuten möchte, keine Ahnung. Es ist schwierig sich selbst bei sowas einzuschätzen und ich kann es auch nicht, weshalb ich nun diese Kritik hier verfasst habe.

Der Sinn des Themas? Jedes Mitglied unserer Community (Staff und User) soll hier seine Meinung zu meiner Position als Main-Admin schreiben. Es ist völlig egal wie ihr pri9vat zu mir steht doer sonstiges, sowas muss man einfach trenenn uns sowas kann ich auch trennen. Ich werde niemanden böse seinw enn er emint, dass ich als Main-Admin ungeeignet bin. Da hat jeder eine freie Meinungsäußerung. Eure Meinung sollte natürlich begründet sein, warum ihr das sop seht und wieso ihr das so aufgegriffen habt, ansonsten hilft es nicht weiter.

Sollte die Merheit der Meinung sein, dass ich ungeeignet bin als Main-Admin, dann werde ich zurücktreten. Wir sind hier keine Diktatur und ich habe keine Lust mich hier aufzuspielen oder sonstiges. Mir persönlich ist es auch völlig egal ob ich nun Main-Admin, Admin, S-Mod, Mod oder User bin. Ich tue das Ganze hier für das Forum, weil ich es mit aufgebaut habe, es schön öfters vor dem Untergang mit euch geretett habe und täglich daran arbeite.

P.S.: Ich denke mal, dass es nicht das Klügste war mich zum Main-Admin zu ernennen. Ich habe keinerlei Erfahrungen damit, kenne mich mit usnerer Software nicht aus und bin nun nicht gerade der beliebteste in unserer Community... Hals - und Beinbruch ich werde mein "bestes" geben... :S


Das hatte ich unter der Ankündigung von Christoph geschrieben, also dieser den Main-Admin Posten abgegeben hatte. Ich muss das Ganze nicht machen und ich bin auch nicht wirklich heiß darauf Main-Admin zu sein, also sgat einfach eure Meinung hierzu.

Mit freundlichen Grüssen Kevin

P.S.: Sollten sich hier nicht genügend Mitglieder aus unserer Community äußern, dann werde ich das Staff-Team komplett verlassen und mich mehr vom Forum distanzieren und nurnoch mit meinen Charas posten, mehr nicht. Von daher nehmt das Ganze bitte ernst und probiert dieses Thema endlich vom Tisch zu fegen.
[align=center]Sprechen | Denken | Jutsus | Kuchiyose

Bild

Offene NBW's[/align]

Sabaku Haruka

Re: [Kritik] Fudo Hikari ---> Main-Admin?

Beitragvon Sabaku Haruka » So 3. Apr 2011, 20:14

Meine Meinung ist das du dafür sehr geeignet bist. Warum? Als ich gelesen hab das ich dies gut begründen soll dachte ich im ersten Moment 'Oh, oh was soll ich da nur sagen?' Aber gut. Ganz ehrlich, ich kann es nicht besser machen. Ein Admin zu sein bzw. ein Mainadmin zu sein ist schwer, es ist wie ein König sein oder Politiker sein. Finde ich zu mindestens, man muss immer jeden zufrieden stellen. Und das schafft man nun mal nicht, aber darauf kommt es auch nicht an. Ich finde du machst deine Sache gut, ich kenn dich villt nicht so gut wie andere und hab dies auch nur einmal gesehen aber du bist doch ein Mensch der recht humorvoll ist ect. Aber in der Arbeit am Forum hast du eine absolute Neutrale Meinung und das ist das was ich doch bewundere, den seine eigene Persönliche Meinung aus Dingen heraus zu halten ist sehr schwer. Ich weiß nicht wie die anderen darüber denken aber ich, würde keinen anderen für den Mainadmin haben wollen außer dich und ich sehe auf diesen Posten auch keinen anderen außer dich, weswegen ich dich auch bitten würde es weiterhin zu bleiben.

Burcin

Setsu Haejigoku

Re: [Kritik] Fudo Hikari ---> Main-Admin?

Beitragvon Setsu Haejigoku » So 3. Apr 2011, 20:21

Da ich ja aktiv an diesem Thread "schuld" bin. Hier meine ehrliche Meinung losgelöst von deinem Charakter. Ich halte dich für einen guten Moderatoren was deine Bewertungen angeht und auch deine organisatorischen Fähigkeiten sprechen für dich. Allerdings hast du mehrmals deine Position als Main-Admin überbewertet. Es gab schon öfter Situationen wo du Sinngemäß meintest "ich bin Main-Admin das wird so gemacht". Sowas kann ich überhaupt nicht leiden, das konnte ich nicht als User ohne Moderatoren Rechte und mit kann ich es auch nicht. Ich finde daher für den Posten bist du solange nicht geeignet wie du es nicht unter Kontrolle bringst. Denn meiner Meinung nach sollte der Main-Admin nur der Erste unter Gleichen sein.

Benutzeravatar
Minato Uzumaki
||
||
Beiträge: 12264
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 17:35
Vorname: Minato
Nachname: Uzumaki
Alter: 24
Größe: 1,77 m
Gewicht: 68 kg
Rang: Akatsuki
Clan: Uzumaki
Wohnort: Reisend
Stats: 46
Chakra: 8
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 6
Gesucht: Konoha-Gakure
Kiri-Gakure
Suna-Gakure
Discord: Nefaras#3621
Wohnort: Landstuhl

Re: [Kritik] Fudo Hikari ---> Main-Admin?

Beitragvon Minato Uzumaki » So 3. Apr 2011, 20:34

Hallo Kevin,
ich habe dich damals zum Mainadmin ernannt und daher will auch ich etwas zu diesem Thema sagen , das es vieleicht klar für Alle wird.....was ich mir selbst damals dabei gedacht habe unseren Kevin an meiner Position treten zu lassen sofern er diese Aufgabe annimmt bzw er sie angenommen hat. Schon vor all diesen Monaten wusste ich das in Kevin ein unheimliches organisatorisches Talent schlummert , sein strukturiertes und wenn auch manchmal aufbrausendes Verhalten in den Mod Konvis hat mir gezeigt das er für mich der Einzige ist der diese Position mit der nötigen "härte" übernehmen kann. Denn nehmt es mir krumm oder nicht aber eine starke "Schwäche" für unseren Staff ist das wir den Usern zu nahe stehen , sie enge Vertraute , wenn nicht sogar Freunde geworden sind und das ist das tödlichste was auch einem Arbeiter in leitender Position in unserem schönen Leben genannt RL passieren kann. Ich war mir damals wie heute jedoch sicher das Kevin das ganze stark trenen kann und die Zeit bis jetzt hat deutlich gezeigt das ich in meiner annahme nicht falsch lag. Ich sagte es in der Mod Konvi einmal vor einigen Wochen um unser Forum steht es schlecht meine Freunde und es ist in den vergangenen Monaten zu einem großen wenn nicht sogar sehr großen Teil der alleinige Verdienst von Kevin, der die Leute wach gerüttelt hat und bis zum schluss sogar Freunde und Familie vernachlässigt hat um zu verhindern das das Forum den Bach runter geht. Nun wie schätze ich unseren aktuellen Mainadmin also ein? Die Warheit ist ...schon seit Wochen habe ich das Gefühl das sich Kevin als Mensch von mir distanziert hat , ich fühle mich seit einer Weile schon nicht mehr wirklich als ein Teil der Gruppe, das mag damit zusammen hängen das ich viel um die Ohren habe ...aber irgendetwas ist da was mich extrem beunruhigt und Kevin tut mir leid , aber als ich dich in München getroffen habe war mir klar das etwas im Busch ist. Doch es geht hier nicht darum was die privaten Aspekte betrifft sondern nur deine Arbeit hier im Forum. Ich kann nur die letzte Mod Konvi als Beispiel nehmen , sie wurde größtenteils von Kevin und mir alleine geleitet , weil die Anderen nicht den Mund auf bekommen haben oder keine Argumentationen mehr entgegen oder dafür bringen konnten, ich weis nicht ob das aus Zurückhaltung heraus passiert ist aber ich weis eines das Kevins Art und hartes durchgreifen in den letzten Wochen und Monaten uns den Arsch gerettet hat. Kevin ist auf uns ALLE als Mainadmin angewiesen , mir würde es nicht anderst gehen bzw. geht es momentan nicht anderst auf meiner Arbeit , so wie er hier mit dem Gedanken spielt es sein zu lassen so habe ich dasselbe in meinem Kopf, denn die beste Organisation der Welt nützt nichts wenn die die an ihr Teilhaben ihre Aufgaben nicht erledigen. Die beste Taktik eines Fußballtrainers , der die Gegenspieler analysiert hat und weis wie ihr Problem zu beseitigen ist nützt nichts wenn er 10 lahme Schnecken auf dem Feld hat die selbst nach wiederholter Ansprache in der Halbzeit ihren Arsch nicht bewegen, das sind Spieler die würden das Tor nichteinmal mit einer Wegbeschreibung finden und einen altersschwachen Torwart der vor einem Ball davon läuft anstatt ihn zu halten. Meine kleines Ausschweifen in den Bereich Fußball trifft bei genauerem hinsehen die Situation unseres Staffteams. Ein Cheff und in diesem Fall ein Mainadmin muss Euch in den Arsch treten das es funktioniert und ich kann mir keinen kompetenteren Main Admin vorstellen als Kevin, meiner Meinung nach macht er seinen Jobb imoment selbst besser wie ich es tun könnte und wenn Ihr Euch auf den Schlips getreten fühlt dann fragt Euch einmal wie es beim Gegenüber aussieht. Das einzige was imoment etwas an deinem Verhalten und deiner Kompentenz als Admin in Frage zu stellen wäre , ist das du leicht aus der Haut fährst bei Problemen die überwiegend die Staffleute durch missachtung oder unsauberes Arbeiten anrichten. Es ist absolut verständlich das die Situation hier einen enormen Druck auf dich Kevin ausübt jedoch es ist die Aufgabe eines Cheffs und somit auch eines Mainadmins Ruhe zu bewahren , die Kontrolle zu behalten und sich dennoch einen groß genugen "Puffer" freizuhalten um nicht auf Aufgaben und Problemen zu ersticken. Wie ich finde stehst du momentan ein bisschen mit dem Rücken zur Wand...also ihr hübschen User und Staff Kollegen ....haut einmal eure Meinung raus und lasst dreckiges unehrliches geschmiere , Kevin will die Warheit und hat sie nach seiner harten Arbeit auch verdient.

Eine Meinung wie von dir Marius würde mich in Kevins Position unheimlich ärgern, der Main Admin und jeder Cheff auf der Welt hat eine gewisse Verantwortung uund läuft es im Betrieb oder im Forum nicht nach gewissen Regeln oder Richtlinien und sind die absolut nicht im Sinne des Forums so muss der Mainadmin oder auch ein Cheff manchmal seine "Macht" dazu nutzen um über die Meinungen der Anderen hinweg etwas durchzusetzen, wir können jetzt hier stundenlang analysieren aber ich bin der Meinung das führt zu nichts und ganz ehrlich .....Kevin macht genau das was imoment das Forum braucht eine starke Hand die es führt , ich würde nicht anderst handeln

Mfg Chris

Anna

Re: [Kritik] Fudo Hikari ---> Main-Admin?

Beitragvon Anna » So 3. Apr 2011, 20:35

Also ich melde mich hier mal zu wort

warum is der herr megaadmin bitteschön megaadmin geworden, der grund ist wol der das Kryzitowski der Meinung war Kevin wäre der beste mann dafür, da ich kryzitowski bei solchen sachen für keinen idioten halte wird er sich was dabei gedacht haben und das allein ist schonmal ein grund zu sagen es ist richtig das du megaadmin bist, zum einen bist du vieleicht manches mal ein recht unliebsamer zeitgenosse und triffst entscheidungen, mit denen ich weniger übereinstimme als mmit kristofs körpergröße aber liegt wol eher an meiner eigenen Persönlichkeit als an dier (nehm ich zumindest an), hinzu kommt das du über genügend wissen zum thema des forums verfügst, wobei ich auch sagen muss das ich mir im momment keinen anderen als Megaadmin vorstellen könnte es gibt meiner meinung nach keinen der es besser machen könnte, bis auf kristof, der keine zeit und lust hat und simon vieleicht aber dafür müsste dieser jenige welche erstmal seine "ich nehm alles toternst-einstellung" ablegen oder keimi aber der hat warscheinlich nichtmal bock auf den posten und hat glaube ich noch weniger zeit dafür als du, wesshalb ich mich genötigt fühle zu sagen das du nunmal der einzig richtige bist, du hast ahnung von der thematik, hast mitlerweile erfahrung mit dem posten und man hat sich inzwischen an dich gewöhnt. außerdem kommt hinzu das du als mainadmin wenigstens anständig mal ab und an durchgreifst und somit manche problematik bewältigen kannst, auch wenn es ab und an fieleicht nicht angebracht gewesen wäre, hat es doch einen Nutzen.
zuguterletzt gebe ich dier den rat: wenn du dier bei irgendeiner entscheidung nicht vollkommen siher bst dann hol dir einfach mal hilfe von deinen staffmembern heran, dafür hast du leute wie simon oder keimi.
hab mal darauf verzichtet zu lesen was die über mir gekritzelt haben, is MIR auch egal was ANDERE über DICH denken.

hab versucht mal meine meinung diesbezüglich dar zu legen auch wenn es nicht so einfach ist wenn mir joschi die ganez zeit ins ohr rülpst.

Benutzeravatar
Shana
||
||
Beiträge: 446
Registriert: Mo 18. Okt 2010, 19:03
Vorname: Sayuri / Shana
Nachname: Miyamoto
Rufname: Shana
Alter: 21
Größe: 141cm
Gewicht: 40kg
Rang: Jonin
Wohnort: Reisend
Stats: 42
Chakra: 5
Stärke: 5
Geschwindigkeit: 7
Ausdauer: 9
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 8

Re: [Kritik] Fudo Hikari ---> Main-Admin?

Beitragvon Shana » So 3. Apr 2011, 20:44

Also ich bin für Fudo als Mainadmin. Klar kann es mal rumpeln, bin auch mal gegen Fudo geeckt und sicher gegen einige des Teams, trotzdem muss man sagen, er macht seine Arbeit und macht sie, so gut er kann. Genauso kann man in Skype immer mit ihm Diskutieren, wie ich damals mit meiner Satoko, wobei wir dann auf nen gleichen Nenner kamen. Zum Thema, ein Mainadmin kann mal sagen, "Das sag ich, das ist nun auch so", kann zwar dumm gesehen werden, aber im großen und ganzen gibt es Gebiete, wo man sich einfach sonst nur im Kreis dreht wenn nicht einmal einer den Fuß aufstampft und sagt, das ist nun so und das macht halt der Mainadmin. Ganz ehrlich das meiste bekommt man hier mit vernunft und gemeinsamen gerede immer über die Bühne.

Also ich bin klar pro Fudo Mainadmin
Shana redet
Shana denkt


Charakterlinks

Benutzeravatar
Nana
Beiträge: 4694
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 18:56
Vorname: Nana
Nachname: Suzumiya
Alter: 16 Jahre
Größe: 1,62 Meter
Gewicht: 51 Kilogramm
Rang: Genin
Clan: Hakuma
Wohnort: Kirigakure
Stats: 28
Chakra: 6
Stärke: 1
Geschwindigkeit: 3
Ausdauer: 8
Ninjutsu: 7
Genjutsu: 2
Taijutsu: 1
Discord: peder_peder13
Wohnort: Oberösterreich
Kontaktdaten:

Re: [Kritik] Fudo Hikari ---> Main-Admin?

Beitragvon Nana » So 3. Apr 2011, 21:08

Da ich glaube ich ja auch einer der Leute waren, die, teils unbeabsichtigt, teils beabsichtigt, Kritik an deiner Staffposition in dem einen oder anderen Wege ausgeübt haben will ich mich auch mal zu diesem Thema melden.

Ich will in diesem Post gar nicht schreiben, wie kompetent ich dich als Main-Admin halte, oder wie gut wir im RL befreundet sind. Ich gehe das ganze Mal von der anderen Seite an: Was wäre passiert, wenn zum Bleistift ich Main-Admin geworden wäre, oder von mir aus auch ein anderer User unsrer Community, zum Bleistift Satoko oder Martin. Ich bezweifle, dass es viele Member in unserer Community gibt, die so viel Kraft und Zeit in den Posten des Main-Admins investieren könnten.

Wie schon eingangs erwähnt, ich war einer der Leute, die einiges an Kritik an dir ausgeübt haben Kevin, und ich bin mir sicher, dass du NICHT der beste Main-Admin bist, denn man irgendwo finden kann. Um meinen etwas negativ klingenden Satz aufzuwerten: Es gibt immer und überall jemanden der besser wäre, als Main-Admin, in einer Sportart, in irgendeiner Lebenssituation als Mensch. Ich persönlich könnte mir ein paar andere Leute in der Position als Main-Admin des Eternals hier vorstellen, aber wenn ich die Vorstellung weiterlaufen lasse, überlebt es das Forum keine weiteren 2 Jahre. Wie es mit dir aussieht, kann ich ehrlich geagt nicht sagen, aber meine Meinung ist, dass du für unser Forum ein guter Main-Admin bist, der beste den ich mir in dieser Situation vorstellen kann, und dass du bleiben sollst.

Irgendwelche Leute die an der Kompetenz derer zweifeln, die etwas organisatorisch leiten sollen gibt es genug, ich bin in meinem kleinen Projektteam in der Schule Projektleister-Stellvertreter (wenn ich es auf's Forum ummünze: Co-Admin), und ich bemerke auch, dass es in unserem Team Leute gibt, die die Kompetenz meiner Wengkeit und die unseres Projektleiters in Frage stellen. Wenn mal wieder diese Zeit angebrochen ist, dann muss man halt als Admin oder einfach nur "Leitende Stelle" mal wieder zeigen, was in einem steckt, und was man man alles tut, und auch erreicht hat. Und eventuell kann es manchmal hilfreich sein dafür den Untergebenen (S-Mods, Mods, andere Admins), einfach mal kräftig in den Arsch zu treten, dass ihre Aufgabe fertig sein soll, weil es halt ansonsten den Rausschmiss aus dem Team gibt - normalerweise hilft es (xD).

Tja, und irgendwie bin ich jetzt vom Thema abgekommen, aber obwohl ich immer wieder Kritik an dir als Main-Admin habe Kevin, so hab ich auch meine Kritik an Simon, Oli, Tina und allen anderen Membern des Staffs. Weil kein Mensch ist perfekt, aber ich zitiere mich noch einmal selbst:
"aber meine Meinung ist, dass du für unser Forum ein guter Main-Admin bist, der beste den ich mir in dieser Situation vorstellen kann, und dass du bleiben sollst."

In diesem Sinne freundliche Grüße, und zeig den Leuten, warum du unser Main-Admin bist und niemand anderer!

Peter
[align=center]Talk <> Think <> Other & Summon <> Sanbi talks <> Sanbi thinks <> Nana to Sanbi <> Techniques
"When the Jinchuuriki arrive, shit just got serious..."
Bild
Signature by Hana-ch4n
~Chara Theme~ * ~Bijuu Theme~
~Jinchuriki Sibling Theme~

EA from Chiba / Naomi
Once Tsuki Shimizu

[/align]

Kishiro

Re: [Kritik] Fudo Hikari ---> Main-Admin?

Beitragvon Kishiro » So 3. Apr 2011, 21:16

Guten Abend, Kevin.

Ich möchte gar nicht groß auf meine Vorposter eingehen, ich werde unter Umständen Dinge schreiben, die schon dran kamen, in großen Teilen stimme ich auch mit Christoph überein, aber mal weg davon:

Du bist selbstverständlich, und das sagst du selbst immer ein Sturkopf. Du beharrst häufig auf deiner Meinung und bist nur durch exellente Argumente und selbst dann manchmal nicht zu überzeugen. In dir habe ich einen sehr starken Disputen gefunden. Du leitest mit Härte, und direkt. Du beschwerst dich, wenn Termine nicht eingehalten werden und machst andere nicht zur Sau, sagst ihnen aber ganz klar, was du davon hälst. Jetzt werden einige sagen. Das sind doch sehr negative Aspekte. Ich sage: Nein. Das sind positive Aspekte. Ein Main-Admin, der nicht durchgreifen kann und leicht zu manipulieren ist, was ist das denn für ein Main-Admin. Menschen wie Sascha, Christoph und ich hätten schon längst die Kontrolle hier, wenn du nicht so stur wärst und auf jedes Detail einer Bewerbung achten würdest. Keine Bewerbung würde pünktlich bewertet, wenn du deine Pläne nicht so strikt durchhämmern würdest. Deine Umgangsform im Staff-Team ist immer sehr strikt, was mir persönlich hilft, meine Termine wahr zu nehmen. Manchmal gefällt mir deine Meinung nicht, oder deine Maximaltermine, grade dann, wenn du meine Argumente, dass ich privat sehr viel wichtigeres zu tun habe, nicht annimmst (Was aber nur einmal vorgekommen ist), oder wenn du Vorschläge machst die mir nicht passen. Aber alles in allem ist das auch nichts anderes als die Arbeit eines Moderators. Vorschläge einbringen, die dann durchleuchtet und überprüft werden. Auch meine Vorschläge wurden schon von dir abgelehnt, vielleicht zu Recht, wir wissen es nicht.

Ich glaube, wenn du als Main-Admin zurück trittst, dann läuft hier nichts mehr. Die Organisation wäre im Eimer, auch wenn das im Charakterbereich jetzt für ein Wochenende auch ohne dich funktioniert hat, so wäre es doch auf Dauer mehr schlecht als Recht. Daher meine Bitte an dich: Tritt nicht zurück, und wenn dir ein User Kritik an den Kopf wirft, nimm es nicht zu ernst. Der User kennt deine Situation nicht, und ist daher kein wirklich guter Bewerter deine Situation. Nimm es als Anregung, den User möglichst zufrieden zu stellen, ohne es als Angriff auf deine Arbeit zu sehen.

Mit freundlichen Grüßen
Simon

Benutzeravatar
Ryuuzaki Yagami
||
||
Beiträge: 4394
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:41
Vorname: Ryuuzaki
Nachname: Yagami
Rufname: Ryuu
Alter: 29
Größe: 1.81Meter
Gewicht: 77Kilogramm
Rang: Kage
Clan: Yagami
Wohnort: Reisend
Stats: 42
Chakra: 5
Stärke: 5
Geschwindigkeit: 8
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 8
Genjutsu: 0
Taijutsu: 10

Re: [Kritik] Fudo Hikari ---> Main-Admin?

Beitragvon Ryuuzaki Yagami » So 3. Apr 2011, 21:40

Dann bin ich nun auch mal dran was dazu zu sagen.

Im großen und ganzen dürfte das was ich hier schreibe bereits in ähnlicher Form oder genauso bei dem ein oder anderen drin stehen der hier gepostet hat, aber dennoch sage ich auch was dazu, selbst wenn das hier noch doppelt und dreifach folgen sollte.
Ich denke die Entscheidung von Chris dich zum Main-Admin zu ernennen war die Richtige, denn die Aspekte die dafür sprechen hat Chris bereits genannt und danach kam es auch noch mal von dem ein oder anderen und ich kann mich dem nur anschließen. Klar die Aufgabe diese führende Rolle einzunehmen ist nicht leicht und es gab Höhen und Tiefen, aber bisher hat es immer geklappt und wenn dem ein oder anderen Staffmember mal in den Allerwertesten getreten werden musste, aber das gehört dazu, wenn nichts läuft muss man eben mal härter durchgreifen, selbst wenn es dem einen der eben mal hart angepackt wurde nun nicht gefällt. Von Nichts kommt nichts und gerade in den letzten Wochen sah man, dass nur etwas Laufen kann wenn da einer ist der mal ordentlich Feuer macht.
Wenn irgendwas nicht passt kann man immer darüber reden und am Ende kommt man meist auf einen gemeinsamen Nenner. Klar gibts da auch das ein oder andere Mal Defizite aber nicht alles ist perfekt und man kann nicht alles haben.
Da hier bereits viele Aspekte und Meinungen genannt wurden und hoffentlich auch noch folgen komme ich auch zum Ende und möchte nur noch sagen das wenn du zurück trittst, wie Simon bereits sagte, hier nichts mehr laufen würde und um es mal ganz krass auszudrücken, dann wäre das Forum in wenigen Wochen total im Chaos versunken und die Apokalypse ist nicht mehr abzuwenden, denn momentan wüsste ich keinen den man an deine Stelle setzen könnte, der genauso vorgehen würde das der Laden hier auch läuft und wir uns hier nicht die Köpfe abreißen und einander an die Gurgel gehen.
Handeln //Reden // Denken // Npc/Summon // Normale Jutsus // Katon // Raiton
Bild

Shinmen Kira

Re: [Kritik] Fudo Hikari ---> Main-Admin?

Beitragvon Shinmen Kira » So 3. Apr 2011, 21:49

Etwas überraschend der Thread hier. Aber gut, so wie es von dir gewünscht ist, werde ich mich hier ebenfalls äußern. Ich bin zwar der Meinung, das du meine Seite zu dem Thema schon kennst, aber ich wiederhole mich hier gerne noch einmal.

Ich habe lediglich den Post von Fudo gelesen und alle anderen außeracht gelassen.

Wir hatten zu diesem Thema ja bereits ein Gespräch, zwar ist dieses etwas länger her, doch war dein Gemütszustand vermutlich damals der selbe. Ich halte dich als Main-Admin nach wie vor für fähig. Klar ist es nicht immer einfach, aber wir sind ja bemüht als Team und Gemeinde uns gegenseitig zu stärken und Fehler aufzuzeigen. Du machst deine Sache als Chef sehr gut, gehst auf uns ein und bemühst dich darum, das alles seinen Gang nimmt, auch wenn das bedeutet, das du deine eigenen freizeitlichen Aktivitäten zurückschraubst. Was ja schon mal eine beachtliche Tat ist. Du hast viele gute Ideen und meistens einen Plan in der Hinterhand. Und auch wenn du des öfteren mal als Buhmann dastehst, solltest du dich nicht entmutigen lassen. Letztlich entscheiden wir ja zusammen und sind für die Ergebnisse, die dabei rauskommen, gemeinsam verantwortlich.

Ich möchte gar nicht zu ausschweifend werden und dir glaube ich einfach nur sagen, das du dich nicht von ein wenig mieser Kritik aus der Bahn werfen lassen solltest. Ich für meinen Teil stehe in der Staffformation hinter dir und stärke dir nach Kräften den Rücken.

Lg, Keimi

Nakamura Masaru

Re: [Kritik] Fudo Hikari ---> Main-Admin?

Beitragvon Nakamura Masaru » So 3. Apr 2011, 23:26

Okay, das ist jetzt wirklich sehr kompliziert noch viel dazu zu schreiben. Das meiste wurde von den anderen bereits sagen, allerdings füge ich gerne noch etwas hinzu.

Ich schätze nämlich nicht nur deine Arbeit, die du für das Forum aufbringst, sondern ich schätze dich auch persönlich sehr. Du weißt, was du willst, und probierst dies zu erreichen. Manchmal probierst du eben auch mal deinen Dickkopf durchzusetzen. Manchmal ist es gut, manchmal nicht, ich denke das weißt du selbst am besten. Auch deinen Dickkopf wirst du nicht loswerden (xD). Aber jeder hat seine Macken. So habe auch ich meine Macken, genauso wie jeder andere im Forum. Allerdings könnte ich mir keinen besser in Rolle vorstellen als dich. Vor allem dein Durchsetzungsvermögen schätze ich hier. Ich selbst wüsste nicht, ob ich die gesamte Arbeit, die du mit dir trägst, bewältigen könnte. Daher kann ich nur sagen, ich sehe mich derzeitig an meiner Position genau richtig. So werde ich weiterhin hinter dir stehen, dir die nötige Deckung geben und Unterstützung wo ich kann. Mein Fazit: Du bist und bleibst der Main Admin für unser Forum.

Lg Sascha

Makoto Chikara

Re: [Kritik] Fudo Hikari ---> Main-Admin?

Beitragvon Makoto Chikara » Mo 4. Apr 2011, 07:42

Auch ich möchte gerne zum Thema Stellung nehmen, vor allem weil Kevin und ich während meiner relativ kurzen Lebensdauer hier im Forum schon oft aneinander gestoßen sind, ob nun im positiven oder negativen Sinn.
Ob er nun als "böser Bube" dargestellt wird, obwohl es immer einen solchen Admin im Forum geben muss, allein aus taktischen Gründen, oder nicht; ich finde dass Kevin ein wirklich guter Admin ist. Ich will auch begründen warum:
Denn nicht nur, dass man aus diversen Diskussionen immer wieder merkt wie er sich für das Staff-Team einsetzt und dieses gegenüber Stress und zuviel Arbeit schützt, sondern auch dass er sich mit viel Herz für dieses Forum sorgt und seine große Palette an Aufgaben mit höchster Effizienz bewerkstelligt. Man merkt, Kevin kann und will sich durchsetzten, natürlich als Main-Admin eine wirklich wichtige Sache, doch kommen an dieser Stelle die User meist nicht zu kurz - Man kann gut mit Kevin über Probleme diskutieren und versuchen auf einen gemeinsamen Nenner zu kommen, so wie es auch für mich wichtig ist. Aufgefallen ist mir ebenso Kevins Engagement gegenüber dem "einfachen" User, wobei er sich nicht scheut das in seiner Macht stehende zum Vorteil des Users zu nutzen, meine Bewerbung spricht eindeutig dafür. Sicherlich gibt es noch vieles mehr, und sicherlich gibt es auch einige negative Züge an unserem Chefchen, doch wissen wir alle dass Gott sei Dank kein Mensch perfekt ist. Ich bin einfach der Meinung dass seine positiven Eigenschaften seine manchmal eher unschönen locker aufwiegen.
Ich verlange Kevin weiterhin als Main-Admin! Kann mir kaum einen anderen an dieser Stelle vorstellen, auch wenn ich erst seit kürzerem dabei bin.
Ich werde ebenfalls, auch als normaler User weiterhin versuchen dem Staff an einigen Stellen, sei es das Ausarbeiten von diversen Guides oder Ähnlichem, zu unterstützen, so wie es eigentlich auch sein sollte. Denn nicht zuletzt stärkt man dadurch die Bindung der normalen User und des Teams, wenn sich auch die User effektiv am Wohl des Forums beteiligen und ihrem Foren-Staff unter die Arme greifen bzw. aushelfen.

LG Tim

Marissa Senju

Re: [Kritik] Fudo Hikari ---> Main-Admin?

Beitragvon Marissa Senju » Mo 4. Apr 2011, 09:09

Ohje Ohje. Ich muss gestehen, als ich das Thema hier gesehen & gelesen habe, war ich erstmal sprachlos.
Ich habe mich gefragt, wie sehr du dich kritisiert und angezweifelt fühlen musstest, um diesen Thread zu eröffnen... und das ist schon ziemlich heftig. Ich behaupte mal, dich zu kennen und mit dem, was ich so von dir weiß, kann ich mir das dann doch ganz gut erklären; Du bist immer der Typ gewesen, der die Probleme, die ihm im Kopf rumspuken aus dem Weg räumen will und dass durch Klärung der Situation.
Naja, soviel zu meiner Einschätzung... obwohl ich trotzdem noch ziemlich geschockt darüber bin, dass sowas hier überhaupt zustande kommen musste. Ich kenne dich als gewissenhaften Menschen, der seine Aufgaben sehr, sehr ernst nimmt und wie alle anderen auch schon gesagt haben, mit der nötigen Neutralität und Härte ausführst. Natürlich kommt man dabei oft in Situationen, dass man mit anderen Stress bekommt & die Meinungen weit auseinander gehen; Das ist nur normal! Aber ich habe nie erlebt, dass du dabei unfair gewesen wärest, sondern vor allem dass du dich an die Regeln hälst und deswegen einfach manchmal einen Schlussstrich ziehen musstest, weil es einfach nicht ins Konzept des Forums passt. Und es muss einfach eine Person geben, die mal ''Ende der Diskussion'' sagt, damit kein Chaos entsteht.
Und genau das machst du auch und das sollte man einfach sehen; Ich weiß auch genau, dass du niemanden bevorteilen oder benachteiligen würdest, wegen irgendwelchen persönlichen Gründen.
In totale, ich könnte mir keinen anderen an deiner Stelle vorstellen, wirklich nicht. Und Kritik wird immer kommen, aber darüber solltest du dir nur so lange einen Kopf machen, wie es nötig und berechtigt ist. Und ehrlich gesagt (ohne Marius oder Peder beleidigen zu wollen), denke ich nciht, dass diese allzu berechtigt war. Wir alle lassen uns mal von unseren Gefühlen zu so etwas verleiten, aber solange es sich am Ende klärt - und das hoffe ich doch! - ist es ja okay.

Also bleib unser Mainadmin! >o<

Lg~ das Schaf.
''määhhäähhää''

Benutzeravatar
Samara
Beiträge: 5056
Registriert: So 13. Jun 2010, 15:24
Vorname: Samara
Nachname: Uchiha
Alter: 22 Jahre
Größe: 1,70 Meter
Gewicht: 58 Kilogramm
Rang: Oinin
Clan: Uchiha
Wohnort: Kirigakure
Stats: 40/44
Chakra: 10
Stärke: 1
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 5
Ninjutsu: 9
Genjutsu: 8
Taijutsu: 1
Discord: inchen.x3

Re: [Kritik] Fudo Hikari ---> Main-Admin?

Beitragvon Samara » Mo 4. Apr 2011, 13:42

Da so viele bereits dazu etwas geschrieben und teilweise bestimmt auch persönlich mit dir gesprochen haben werde ich hier auch mal meinen Senf dazu geben.

Ich kann zwar nicht ganz so viel dazu schreiben, weil ich überhaupt nicht wirklich mitbekommen habe das einige dich nicht als "geeigneten" Main-Admin sehen. Ich selbst denke das du sehr wohl dafür geeignet bist. Wie Jana bereits erwähnt hat finde ich das du sehr Fair gegenüber den anderen bist. Auch bei Bewertungen von Bewerbungen, ich denke halt wir brauchen jemanden wie dich der so Kritisiert. Und es ist ja nicht so das du nur diese "harte" Seite an dir hast. Du gehst auf die User ein und besprichst deren Wünsche für ihren Charakter oder was weiß ich und versuchst auch einen Kompromiss zu finden. Und ich finde genau das ist wichtig. Du kannst wirklich Persönliches von den Arbeiten im Forum trennen und ich denke das das nicht jeder kann. Viele haben bereits erwähnt wieso du als Main-Admin geeignet bist und ich schließe mich diesem völlig an. Irgendwie habe ich das meiste Wiederholt, aber ich wollte diesmal auch klarstellen wie ich das sehe. Wir beide haben Persönlich vielleicht nicht so viel miteinander zu tun, aber ich weiß das ich wirklich dafür bin das du unser Main-Admin bleibst.

Liebe Grüße,
Inaa

Benutzeravatar
Shagiri Tetsu
Beiträge: 466
Registriert: Di 6. Apr 2010, 12:01
Vorname: Tetsu
Nachname: Shagiri
Alter: 14 Jahre
Größe: 1,71cm
Gewicht: 57kh
Rang: Genin
Clan: -
Wohnort: Konohagakure
Stats: 23/29
Chakra: 4
Stärke: 2
Geschwindigkeit: 4
Ausdauer: 3
Ninjutsu: 3
Genjutsu: 5
Taijutsu: 5
Discord: bifi-mann
Wohnort: Hinterm Regenbogen :D

Re: [Kritik] Fudo Hikari ---> Main-Admin?

Beitragvon Shagiri Tetsu » Mo 4. Apr 2011, 13:58

Ja, da gibt es ja jetzt ja nicht mehr viel dazuzusagen ^^.

Meine Meinung zu diesem Thema, obwohl ich jetzt mit dir privatlichen oder ansich auch nicht viel zu tuen habe: das was ich so von dir und deiner Arbeit als Main-Admin hier machst ist gut. Wie schon von Peter gesagt: es gibt natürlich immer bessere in bestimmten Gebieten, aber erstmal solch einen zu finden wäre schwer. Außerdem ist nicht jeder Mensch perfekt und hat so sein Macken ^.-. Jedenfalls scheinst du mir schon gut konsequent zu sein, zeigst auch das du dich durchsetzen kannst, aber auch mit anderen verhandeln kannst, damit es für jeden etwas ist. Und wenn jetzt diese Kritik kommt, dass ein Main-Admin ab und zu mal halt härter durchgreift und einfach entscheidet sage ich nur: das gehört zu diesem "Job" einfach irgendwie dazu. Ich möchte das jetzt auch nicht mehr so lange hier machen, da ich mich sonst nur wiederholen würde oder etwas erwähnen würde, was die da oben schon zu hauf geschrieben haben. Ich bin auch der Meinung das du hier am richtigen Platz bist und du solltest auch dieses ganzes Forum als Mai-Admin weiterleiten.

Daniel ;D
[align=center]"Reden" | Denken | Handlung | Jutsus
Bild
Shagiri Tetsu · NBW
Charakter ± Jutsus ± Theme ♪♫[/align]


Zurück zu „Archiv [Vorschlag | Verbesserung | Kritik]“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast