[Kritik] Fudo Hikari ---> Main-Admin?

Kushiro Atama

Re: [Kritik] Fudo Hikari ---> Main-Admin?

Beitragvon Kushiro Atama » Di 5. Apr 2011, 11:31

Ich wollte nun auch einmal was dazu sagen.

Ich kenne dich zwar nicht gut und so, doch nach dem ganzen was ich hier gelesen habe finde ich es toll, dass du Main Admin bist. Du hast immer Zeit für einen,(Wie zum Beispiel bei mir für diesen Charakter hier) auch wenn mal alles drunter und drüber geht. Das finde ich so genial an dir. Auch wenn du hin und wieder wie auch schon oben angemerkt einen Dickschädel hast, ist es wichtig, dass du dich durchsetzen kannst. Meiner meinung nach sind das die wichtigsten Führerqualitäten eines Main-Admins. Also Ich zu meinen Teil will, dass du unser Main-Admin bleibst. Ich könnte mir keinen Vorstellen, der die Sache besser machen könnte wie du. Ignoriere es einfach wenn dir jemand Kritik an den Kopf wirft.

Die meisten werden sich jetzt denken, dass ich als neuer User keine Ahnung hätte und so, doch da muss ich euch sagen, das stimmt nicht. Ich kann mit ihm mitfühlen was den Sturschädel angeht, denn auch ich fahre leicht einmal aus der Haut. Die meisten haben keine Ahnung was man sich da alles anhören muss, und deshalb möchte ich sagen: Mach weiter so
Nobody is perfect

MfG Kushiro Atama aka. Michi

Benutzeravatar
Fudo Hikari
Beiträge: 4752
Registriert: Do 16. Okt 2008, 22:16
Vorname: Fudo
Nachname: Hikari
Alter: 27 Jahre
Größe: 1,80 Meter
Gewicht: 80 Kilogramm
Rang: Reisender
Clan: Hikari
Wohnort: Reisend
Stats: 47/48
Chakra: 6
Stärke: 3
Geschwindigkeit: 10
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 8
Discord: greckman090392
Wohnort: Rellingen

Re: [Kritik] Fudo Hikari ---> Main-Admin?

Beitragvon Fudo Hikari » Do 7. Apr 2011, 20:45

Es freut mich, dass sich hier schon zahlreiche Leute gemeldet haben. Selbstverständlich werdet ihr auch noch eine Rückmeldung von mir bekommen zu eurem Beitrag, doch dazu komme ich später. Dies ist eher ein Zwischenpost, um weitere Leute zu motivieren, um hier was zu schreiben. Bisher haben die Staff-Mitglieder und 8 User was dazu geschrieben, finde ich etwas schade. Mit den Staff-Mitgliedern hatte ich shconmal darüber gesprochen in einer Mod-Konfi, daher kenenn sie auch die gesamte Situation und alles, weswegen ich gerne noch mehr Meinungen der User haben würde.

Auch möchte ich sagen, dass es garnichts hclimm ist wenn ihr die Dinge der Leute zuvor wiederholt und nochmal selbst verfasst. Das zeigt mir selbst was ihr an mir schätzt als Main-Admin und woran ich noch arbeiten müsste. Von daher schreibt einfach alles auf was euch dazu einfällt und was eure Meinung dazu ist, es kann mir nur weiterhelfen. ;)

Mit freundlichen Grüssen Kevin
[align=center]Sprechen | Denken | Jutsus | Kuchiyose

Bild

Offene NBW's[/align]

Minoru

Re: [Kritik] Fudo Hikari ---> Main-Admin?

Beitragvon Minoru » Fr 8. Apr 2011, 16:53

So, da du ja von allen Usern eine Meinung haben möchtest, hier auch meine...wobei ich sagen muss, dass ich dich ja persönlich gar nicht kenne und ehrlich gesagt auch noch nichts mit dir zu tun hatte, hab also wortwörtlich keine Ahnung.
Gleich zu Beginn: Ich bin dafür, dass du Main-Admin bleibst.
Jetzt das warum. Der Thread hier ist für mich das deutlichste Zeichen, dass du Main-Admin bleiben solltest. Da du den erstellt hast, und niemand anderes, finde ich sieht man schon deutlich, dass es dich überhaupt erstmal interessiert was andere zu deiner Arbeit sagen. (und laut der anderen Posts scheint die ja auch ziemlich gut zu sein)
Desweiteren ist es der Punkt, dass du privates und foren-relevantes voneinander trennen kannst (wie du ja selber und andere auch sagen), find ich einfach an sich extrem wichtig.
Zuletzt will ich dann noch sagen, dass es mir auch ziemlich gut gefällt, dass du trotz deines Postens als "Chef" noch sehr nah an der Community bist, hab ich auch schon ganz anders erlebt, was nicht soo schön war. Dass du dann manchmal als "böser Bube" hingestellt wirst ist, so doof ich das finde, wohl einfach eine Nebenkrankheit des Postens, ich vermute, dass du das in den meisten Fällen wohl einfach mal abprallen lassen solltest, falls das geht.
Ähm ja...mehr kann ich leider (oder auch zum Glück) nicht aus eigener Erfahrung schreiben, hab ja wie gesagt nicht viel mit dir zu tun gehabt bis jetzt. Ansonsten haben soziemlich alle vorherigen posts das enthalten, was ich an Main-Admins mag, von daher nochmal zum Schluss mein "User-Angenommen!"

MfG Minoru/Max

Benutzeravatar
Kojiro H Kishou
Beiträge: 1720
Registriert: Mi 10. Dez 2008, 13:02
Vorname: Kojirō H.
Nachname: Kishō
Deckname: Sangan Piero
Alter: 26 Jahre
Größe: 1.89 m
Gewicht: 83 Kilo
Rang: A-Rang Nukenin
Clan: Orochimaru Erbe
Wohnort: Reisend
Stats: 39
Chakra: 3
Stärke: 5
Geschwindigkeit: 7
Ausdauer: 8
Ninjutsu: 8
Genjutsu: 0
Taijutsu: 8
Discord: xsmokefernix

Re: [Kritik] Fudo Hikari ---> Main-Admin?

Beitragvon Kojiro H Kishou » Do 14. Apr 2011, 20:55

Ich beteilige mich selten an solchen Umfragen, weil ich schlicht und ergreifend zu faul für sowas bin. Eigentlich hab ich schon was nach dem ersten Aufruf schreiben wollen, doch den Zug habe ich verpasst und springe nun auf den zweiten. Denn diesmal habe ich meine Faulheit besiegt und versuche in möglichst wenig Worten .... das Thema aufzugreifen.
In meiner Zeit hier habe ich sicherlich einige Male mit dir zutun gehabt. Und soweit mein Erinnerungsvermögen meine Gedanken trägt, habe ich dich immer als freundlichen und hilfbereiten User wahrgenommen. Kritik kam von deiner Seite aus auch immer mit guter Begründung und es liess sich immernoch ein wenig "feilschen".
Durchsetzungsvermögen ist ein wichtiges Attribut für einen Admin... wohin würde das führen wenn niemand mehr auf einen Mod/Admin hören würde. Ich sage mal die Charaktere werden Imba... in Forum würde ein schlechtes Klima herrschen und prompt. Wird dieses Forum in einer Liste auftauchen die heisst "Die zehn schlechtesten Narutorpgforen". Was hier sowieso nie passieren wird. Jedenfalls wird immerjemand getroffen sein, wenn jemand anders seine Regeln durchhaut. Allen kann man es nie recht machen. Ich habe keine Ahnung wie es in so ner Konfi abgeht. Daher kann ich das ganze Thema Staff nicht wirklich beurteilen. Was daran liegt das ich das Skype nie anschalte. Auch wenn ich nicht sehe wir das Uhrwerk funktioniert. Meine Uhr "Das Forum" läuft und somit kann ich sagen die zusammenarbeit dort muss irgendwie klappen. Und wie es scheint wenn ich die vorigen Post lese...(ja ich hab sie gelesen) hälts du den Staff auf eine Art "zusammen". Ich denke ich werde es mal bei diesen Worten belassen und sage: "Dich als Main-Admin?!! Na klar..."

Meinung eines gewöhnlichen User

Kazuma/Ferni
[align=center]There is no need for false gods...[/align][align=center]Bild[/align]
[font=Helvetica][align=center]Charakter : Kuchiyose : Clan[/align][/font][align=center]ZA[/align]

Benutzeravatar
Fudo Hikari
Beiträge: 4752
Registriert: Do 16. Okt 2008, 22:16
Vorname: Fudo
Nachname: Hikari
Alter: 27 Jahre
Größe: 1,80 Meter
Gewicht: 80 Kilogramm
Rang: Reisender
Clan: Hikari
Wohnort: Reisend
Stats: 47/48
Chakra: 6
Stärke: 3
Geschwindigkeit: 10
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 8
Discord: greckman090392
Wohnort: Rellingen

Re: [Kritik] Fudo Hikari ---> Main-Admin?

Beitragvon Fudo Hikari » Fr 29. Apr 2011, 16:34

Wie ich es schon öfters versprochen und angekündigt hatte, folgt nun eine Antwort von mir zu euren Posts. Ich werde auf jeden Post einzelnd eingehen, weshalb einiges doppelt vorkommen könnte, doch möchte ich zu jedem persönlich durchdringen und ihm eine Antwort auf seinen Text geben.

Als aller erstes möchte ich mich allerdings bei allen herzlich bedanken, die sich dazu entschieden haben etwas dazu zu schreiben. Ich finde es schade, dass es nicht alle getan haben und auch viele von denen ich noch etwas erwartete hätte sich hier nicht gemeldet haben, aber was solls.

Burcin:
    Ich kann mich selbst schwer als Main-Admin beurteilen und muss leider ganz offen und ehrlich sagen, dass ich des öfteren auch selbst an mir zweifel. Was mir besonders an deinem Post gefallen hat war die Erkenntniss, dass ich privates mit der Arbeit am Forum trennen kann. Auch das Beispiel dazu mit meinem "recht humorvollen Charakter" (xD) finde ich ganz gut, weil man genau diesen Humor des öfteren zurückhalten muss. Es hilft mir nur ungemein, dass du genau diese Stärke an mir angesprochen hast, weil du mir dadurch zeigst, dass ich es genau richtig mache mit einer neutralen Betrachtung und ich mir keine Sorgen machen muss, dass ich jemanden ungerecht behandeln würde. Das du nur mich auf den Main-Admin posten siehst rührt und erfreut mich zugleich, ich danke dir für die Unterstützung und für deinen Post hier. =)

Marius:
    Auch wenn ich deine Meinung nicht ganz teilen kann, werde sie akzeptieren und zum Herzen nehmen. Das du meine organisatorischen Fähigkeiten erwähnt hast erfreut mich. Es ist eine Fähigkeit die ich über mehrere Jahre lang ausgebaut habe und trainiert habe. Mir fehlt es dort nur des öfteren an Selbstbewusstsein, ob das alles so richtig ist, daher finde ich es gut, dass du dies erwähnt hast. Deine Kritik werde ich wie gesagt auch annehmen und probieren es weitesgehend zu unterdrücken. Es ist einfach so, dass ich nicht zu jedem Problem und jedem Thema eine 100%ig klare Lösung geben kann, weil selbst unsere Regeln nicht perfekt sind. Wenn ich aber dennoch etwas sehe, was ich nicht für richtig halte in usnerem Forum, oder intern im Staff, dann muss ich da einen Schlussstrich ziehen. Da ich aber auf keine Regeln zurückgreifen kann, muss ich mit dem Satz kommen,w elcher dir nicht gefällt. Ich finde es persönlich auch nicht gut, was man auch merken sollte. Ich sage wenig, dass ich Main-Admin bin und es deswegen so gemacht werden soll. Ich gehe auf die Meinung anderer ein, probiere die beste Lösung zu finden und lasse mich gerne eines besseren belehren. Sehr oft hat man in einer Mod-Konfi gesehen, dass ich trotz einer anderen Meinung als der restlichen Staff-Mitglieder mich der Mehrheit gebeugt habe. Auch wenn es später von mir selbst bereut wurde, weil ich euch oft genug gewarnt habe und am Ende recht hatte. Aber ich vertraue euch und eurer Arbeit, weshalb ich lieber einen Fehler riskiere als mich sinnlos aufzuspielen.
    An dir also auch ein Dankeschön für deinen Post und für deine Kirtik Marius ^^

Christoph:
    Zu deinen Worten bis zu meinem Zitata gleich kann ich nichts sagen... Ich bin froh darüber, dass du dies so siehst und meine harte Arbeit für dieses Forum in letzter Zeit so sehr schätzt und lobst. Ich weiss garnicht was ich dazu sagen soll, also lasse ich es auch einfach dabei...
    Die Warheit ist ...schon seit Wochen habe ich das Gefühl das sich Kevin als Mensch von mir distanziert hat , ich fühle mich seit einer Weile schon nicht mehr wirklich als ein Teil der Gruppe, das mag damit zusammen hängen das ich viel um die Ohren habe ...aber irgendetwas ist da was mich extrem beunruhigt und Kevin tut mir leid , aber als ich dich in München getroffen habe war mir klar das etwas im Busch ist. Doch es geht hier nicht darum was die privaten Aspekte betrifft sondern nur deine Arbeit hier im Forum.

    Ja, dem muss ich leider zustimmen... Ich finde es sehr schade, dass es so gelaufen ist und es sich so entwickelt hat, nur weiss ich auch nicht warum ich selbst nichts großartiges dagegen unternehme... Ist es die Angst etwas zu verlieren? Ist es die Angst meine Schwächen zu zeigen und meinen Gefühlen freien Lauf zu lassen? Nicht erst seid meinem Auffenthalt in München geht es mir dreckig, nein diese Phase begann schon Ende 2010... Was es ist weiss wohl niemand außer mir selbst und glauben wird es wohl auch niemand, doch die Gedanken eines Träumers wird soweiso niemand verstehen...

    Das einzige was imoment etwas an deinem Verhalten und deiner Kompentenz als Admin in Frage zu stellen wäre , ist das du leicht aus der Haut fährst bei Problemen die überwiegend die Staffleute durch missachtung oder unsauberes Arbeiten anrichten. Es ist absolut verständlich das die Situation hier einen enormen Druck auf dich Kevin ausübt jedoch es ist die Aufgabe eines Cheffs und somit auch eines Mainadmins Ruhe zu bewahren , die Kontrolle zu behalten und sich dennoch einen groß genugen "Puffer" freizuhalten um nicht auf Aufgaben und Problemen zu ersticken.


    "Irgendwann kommt das Leid dem ich nicht mehr gewachsen bin..." Ein schönes Zitat meines erachtens nach und ich kann es nur auf diese Situation anwenden. Irgendwann ist der Punkt erreicht wo ich nicht mehr kann und auch selbst ich die Kontrolle verliere. Wenn ich hier die Arbeit vieler übernehmen muss und somit 200% geben muss, auf der Arbeit alles geben muss, für die Familie alles geben muss und für Freunde auch, dnan ist irgendwann meine Kraft am Ende. Und wenn sich dann noch alles in diesen soeben genannten Bereichen zum negativen wendet dann frage ich mich wofür ich alles gebe... Damit alles Scheiße wird? Nein, für sowas muss ich mir keine Mühe machen.
    Mir ist bewusst, dass ich des öfteren eine schlechte und aggressive Wortwahl benutze, besonders den Staff-Mitgliedern. Doch auch dieses Thema hatten wir in der Mod-Konfi angesprochen und ich habe das Ganze auch erklärt, woran dies auch liegt. Ich möchte die Schuld jetzt nicht auf die Staff-Mitglieder schieben, die können nichts dafür, dass ich so bin. Von daher bleibt mir nur zu sagen, dass ich probiere dies zu ändern, nur manchmal sind solche aggressiven Ausdrücke notwendig um die Leute aus ihrem Schlaf zu erwecken...

    Zum Schluss möchte ich dir für deine Unterstützung danken und auch dafür, dass du so sehr hinter mir stehst... =D

Karli:
    Deinen Rat werde ich dankend annehmen und probieren umzusetzen. Ja, es ist wirklich nicht einfach immer das Richtige zu machen, doch danke ich dir für dein Verständnis und deiner Unterstützung Karli.^^

Sandra:
    Ich finde es schön zu lesen, dass du erwähnst hast, dass man immer über ein Problem oder sonstiges mit mir reden kann. Ich denke auch, dass ich da sehr Kompromiss bereit bin und immer probiere mit den usern ihre Ideen zu verwirklichen, sofern dies auch in meiner Macht und dem Balance des Forums steht. Von daher danke ich auch dir für deinen Post und deiner Hilfe Sandra =)

Peder:
    Es wäre ja traurig, wenn ich der beste Main-Admin auf der Welt wäre ^^'. Deine eher negativ klingenden Worte haben ein schönes Ende gefunden. Auch deine Beispiele haben mir gefallen und ich danke dir für die Unterstützung.^^

Simon:
    Mir hat es gefallen, dass du meine eigentlichen "Macken" als positive Eigenschaften darstellst. Es erfreut mich auch, dass es dir persönlich hilft intensiver zu arbeiten und einen Ansporn zu finden. Dennoch möchte ich mich auch für meine Härte entschuldigen, welche nicht immer angebracht und berechtigt ist. Ich danke dir für deine Unterstützung, für deine helfende Hand und für deine Einstellungen gegenüber mir. =D

Oliver:
    Ich finde es gut zu hören wie du meine Arbeit auf dem Forum und auch meine Anwesenheit als Main-Admin schätzt. Meine Wenigkeit will es auch nicht, dass den Staff-Mitgliedern öfters mal ind en Hintern getretenw erden muss. Ich würde es auch viel lieber so haben, dass alles glatt läuft, aber das hast du schon richtig gesagt gehabt: nichts läuft immer perfekt. Von daher danke ich dir für deine Unterstützung und dafür, dass du hier gepostet hast. =D

Keimi:
    Wir hatten ja schon öfters mal Gespräche darüber... Schon im letzten Jahr stand ich kurz davor und hatte nur dir und Keven damals bescheid gegeben wie ich dazu stehe und was ich selbst von mir halte. Du warst derjenige, welcher mich damals davon abgehalten hatte. Und ich denke und bezweifel es nicht, dass es richtig war auf dich zu hören. Es erfreut mich, dass ich jemanden wie dich im Staff-Team habe und sogar als S-Mod. Du findest für sowas immer die richtigen Worte, baust einem selbst das Selbstvertrauen auf und hilfst einem in der Not so gut du kannst. Also möchte ich dir nochmals für deine großartige Hilfe und deiner Unterstützung danken. =D

Sascha:
    Ja, der Dickschädel... Immer wieder eine Macke die mich selbst in Verzweiflung bringt... ^^' Aber ich denke, dass du mit deinen Worten recht hast. Ja, es klappt nicht immer mit diesem Dickschädel, doch ab und zu war es richtig ihn durchzusetzen und den 100 Meter Sprint in einer 80 Meter Halle zu absolvieren (xD). Auch dir möchte ich danken für deine Hilfe... Ohne dein Wissen mit der Foren-Software und allgemein dem Admin-Bereich würde hier nichts laufen, weil ich nicht in der Lage dazu bin. Von daher hoffe ich auf viele weitere Monate, vielelicht sogar noch ein paar Jahre, in denne wir zusammen arbeiten =)

Tim:
    Ja Tim, mit dir hatte ich schon die ein und anderen Gespräche... Mal sind wir aneinandergeraten und manchmal haben wir auch einfach normal über deinen Charakter geredet und ausgetüftelt was man alles machen könnte und wie man das Konzept angehen kann. Mir persönlich gefällt es den Usern zu helfen, besonders bei der Erstellung von ihrem Charakter. Jeder soll sein Konzept verwirklichen könenn und möglichst perfekt ausbauen können, zumindestens In-RPG. Wenn wir das geschaffen haben dann ist es auch sicher, dass der User diesen Charakter lange spielen möchte und so haben wir Staff-Mitglieder auch weniger Arbeit, weil wenigere Charaktere aufgegeben werden. Aber ich möchte dir danken für deinen Post hier und für deine positive Ansprache, wie du zu mir stehst. ^^

Jana:
    Naja, so sehr fühlte ich mich nicht immer nur kritisiert. Klar ging es mir irgendwann auf die Nerven, doch wollte ich auch einmal klar machen, dass man selbst über den Main-Admin eine klare Kritik äußern kann. Ich reiße hie rniemanden den Kopf ab und ich werde auch nie jemanden den Kopf abreissen sofern derjenige oder diejenige die Sache ordentlich angeht und nicht beleidigend wird. Ich finde deine Worte schon recht zutreffend, zumindestens die meisten.^^ Das du meine Neutralität zu schätzen weisst und diese oft ansprichst finde ich gut. Es zeigt mir nur, dass ich weiterhin so arbeiten sollte wie bisher und ich denke, dass ich das auch tun werde. Also Jana, vielen Dank für deinen Post und für deine Hilfe. ^^

Ina:
    Also persönlich hatten mich nur wenige darauf angesprochen und diese wurden dann auf dieses Thema verwiesen. Ich wollte gleich, dass die Leute ihre Meinung hier frei und offen äußern, damit ich mir einen einfachen Überblick machen kann, was euch besonders an meiner Arbeit und Vorgehensweise gefällt und was euch nicht so sehr gefällt. Ich finde es auch gut, dass du vieles wiederholt hast, dass ist ja auch überhaupt nicht schlimm, ganz im Gegenteil. Es kann mir nur weiterhelfen und ich nehme es zur Kenntniss. Mit gefällt deine EInstellung mir gegenüber als Main-Admin, weshalb ich dir auch für dein Vertrauen in mir und deinem Post danken möchte. =)

Daniel:
    Wie ich schon zu Peder sagte: Es wäre ja traurig, wenn ich der beste Main-Admin auf der Welt wäre ^^'. Ja, ich denke das du recht hast. Das mit meiner Härte scheint echt ein großer Vorteil zu sein, so wie ich es herraus lese. Aber es ist gut zu wissen was dir an meiner Arbeit gefällt und ich danke dir für deinen Post und deiner Hilfe =D

Michi:
    Es erfreut mich zu hören, dass besonders neue User meine Hilfe bei Bewerbungen so sehr schätzen. Wie ich schon zu Tim sagte, es gefällt mir mit Usern ihre Konzepte auszubessern, sodass sie auch In-RPG eine starke Entwicklung absolvieren können. Das ich besonders dir helfen konnte erfreut mich. Von daher danke ich dir für deine Zeit zum Posten und für deine Hilfe. ^^

Max:
    Deine Ansicht für dein "Warum" finde ich wirklich.... phänomenal. Die Sache bin ich so selbst auch noch nie angegangen, doch muss ich sagen, dass deine Erkenntniss wirklich gut ist. Deinen Rat nehme ich gerne zur Kenntniss und werde mich darum bemühen das auch anwenden zu können. Also möchte dir für dein "User-Angenommen" danken und auch für deine gute Wortwahl. =D

Ferni:
    Ich finde es gut, dass du dich dazu entschieden hast doch noch zu posten. Deine Wortwahl hat mir gefallen und auch deine Vielzahl an positiven Eigenschaften die du genannt hast. Von daher auch dir vielen Dank für deine Hilfe und Unterstützung. =)


So, nach 3 Tagen schreiben komme ich nun zum Ende. Wer noch was sagen möchte, oder Antworten möchte kann das hier gerne tun, ich werde auch wieder Antworten. ;)

Mit freundlichen Grüssen Kevin
[align=center]Sprechen | Denken | Jutsus | Kuchiyose

Bild

Offene NBW's[/align]

Benutzeravatar
Kashha
Beiträge: 91
Registriert: Mo 24. Mai 2010, 13:05
Rang: -
Wohnort: -

Re: [Kritik] Fudo Hikari ---> Main-Admin?

Beitragvon Kashha » Mo 2. Mai 2011, 19:30

Jawohl ich schreibe etwas. Ich bezweifle das man erwartet hatte von mir überhaupt noch etwas zu hören und ich verstehe es wenn ihr irgendwie sauer oder seid, weil ich einfach weg war bzw. nicht gepostet habe und all das. Aber das spielt für mich grad keine Rolle mich zu entschuldigen und mich zu rechtfertigen. Aber da ich gerade eine selten gewordene freie Minute habe, komme ich endlich dazu hier was zu schreiben. Erst fehlten mir die Worte und dann die Zeit. Die anderen Beiträge habe ich gar nicht gelesen. Mir ist es schon irgendwie wichtig Kevin meine Meinung zu schreiben, schon alleine weil ich nicht denke, dass er nicht geeignet ist. Und ich versuche auch, das private und so rauszulassen, da ich ihn ja auch als Mensch etc schätze und gern hab... und ich versuche ehrlich zu bleiben, ich meine ich verpflichte mich irgendwo nicht irgendetwas an angeblich eigener Meinung oder so dazu zu dichten. Du möchtest eine ehrliche Meinung ich möchte dir sie geben, ob du sie nun hören willst ist ja was anderes...

Im Klartext... ich finde das Kevin sehr wohl als Mainadmin geeignet ist. Er hat die nötigen Fähigkeiten, jedensfalls macht er auf mich den Eindruck. Und ich weiß zwar nicht wie es im Staff aussieht, aber ich habe auch stets das Gefühl das Kevin es ist der dafür sorgt das alles funktioniert. Im gegensatz zu mir und anderen Leuten hat er ziemlich Organisationstalent. Er ist ein guter Manager könnte man wohl sagen. Er hält die Zügel in der Hand, wie es so schön heißt und greift mit der Härte die manchmal nötig ist durch. Ich glaube wenn Kevin nicht Mainadmin wäre und jemand x-beliebiges hier Mainadmin wäre... ich weiß nicht, ob dieser es wirklich schaffe würde das zu leisten was Kevin leistet. Er investiert so viel Zeit, wie er das alles managed, irgendwie auch die Community zusammen hält, sich neues ausdenkt um das RPG und alles voranzutreiben .... schon bewundernswert und eine Arbeit von ihm die wahrlich geschätzt werden sollte. Natürlich gibt es auch noch viele andere tolle, die hier ganz tolle Arbeit leisten und das will ich gar nicht bestreiten =)
Ich glaube ich habe keine wirkliche Argumente dich davon zu überzeugen, das du geeignet bist. Und sicherlich kommt es einem manchmal ungerecht vor, wenn irgendwo dein abgelehnt steht und man doch mühevoll etwas ausgearbeitet hat oder sonst was. Oder manchmal eben deine Autorität und dein Durchsetzungsvermögen - was natürlich auch ein mainadmin haben muss - die einen manchmal auf die Nerven gehen können. Bevor man etwas sagt kommt schon nein. gut das ist mir jetzt bei dir noch nicht passiert, jedenfalls kann ich mich an solch eine Sache nicht erinnern und ich weiß eigentlich auch, dass du dir Sachen immer erst anhören würdest bevor du etwas ablehnst. Und das finde ich auch gut an dir, das du eben auf dem Boden geblieben bist, nicht abgehoben bist oder so und vor allem. vor allem bist du nicht so unerreichbar, sondern usernah und hast für jeden ein offenes Ohr.
Ich muss sagen damals als neuer user und als du dann mainadmin warst, cih glaube mih daran erinnern zu können, das ich irgendwie schon immer Angst... nun nicht wirklich Angst aber ein mulmiges Gefühl hatte den BigBoss anzuschreiben... aber ich muss natürlich sagen in den ganzen jahren... oder weniger habe ich natürlich jetzt eine gaaaanz anderes Verhältnis zu dir gewonnen.
Gut ich bin abgekommen, wo war ich jetzt? Ich glaube ich wollte drauafhinaus das du eben alles im Balancing hältst und hmm... das wir auch bei anderen Mods uns ärgern würden, wenn dort was nicht passt oder so... ich ahbe wirklich den faden verloren... ich hoffe dadurch wird es jetzt keine negative Kritik...
Genau du hast eben deine Maken und hey keiner ist perfekt. wer nicht mit dir umgehen will, der hat pech gehabt. Du bist ein umgänglicher Mensch. Du hast die Fähigkeit die du brauchst um ein Topadmin zu sein. Ich kann nur sagen du magst eine super Arbeit und ich bewundere schon irgendwie wie du alles schaffst. Und wenn du perfekt wärst... ich glaube, dann wärst du trotzdem nicht der super Mainadmin wie wir ihn kennen, glaube ich zumindest. Aber wer weiß wie es dann wäre.

Bleib wie du bist. Ich bin stolz darauf in einem Forum zu sein bzw. gewesen zu sein das so toll ist und natürlich einen Supermainadmin hat der das ganze am Leben erhält und Zusammenhält

Aber natürlich ist und bleibt es deine Entscheidung ob du dich geeignet siehst oder nicht. Du solltest dich auch nicht unter Druck gesetzt sehen zu gehen oder zu bleiben oder irgendsoetwas

Ich hoffe, das nicht ich irgendwann irgendwo dir das Gefühl gab du seist nicht geeignet!

lg Elli !^^ =)
[align=right]Reden [sub]Heimatsprache[/sub] ♒ Reden [sub]eure Sprache[/sub] ♒ Denken Andere [sub]Heimatsprache[/sub] ♒ Andere [sub]eure Sprache[/sub][/align]

[align=center][font=Bradley Hand ITC]Blutverschmierte Hände, alles voller Blut, soviel Blut. Es ist eure Schuld, eure Schuld.[/font][/align]

Rina

Re: [Kritik] Fudo Hikari ---> Main-Admin?

Beitragvon Rina » Mi 18. Mai 2011, 21:49

Ich kann nicht viel dazu sagen, weil ich nicht weiß was genau los war. Ich bin ja erst gerade drin...

Yuurei Akari

Re: [Kritik] Fudo Hikari ---> Main-Admin?

Beitragvon Yuurei Akari » So 24. Jul 2011, 18:27

Da Fudo ja leider von seinem Admin Posten zurück getreten ist und sich in die Reihen der Normalos eingegliedert hat, könnte dieser Thread zum Wohle der Aktualität und Übersicht doch sicher archiviert werden, oder? =)

Liebe Grüße
Midget ^^


Zurück zu „Archiv [Vorschlag | Verbesserung | Kritik]“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast