Aktivitätsprüfung u. Neues FA Konzept Stufe 3 Chara

Benutzeravatar
Winry Rokkuberu
||
||
Beiträge: 5687
Registriert: Mi 23. Dez 2009, 13:00
Vorname: Winry
Nachname: Rokkuberu
Alter: 18 Jahre
Größe: 1,67Meter
Gewicht: 63 Kilogramm
Rang: Chunin
Clan: Keiner
Wohnort: Reisend
Stats: 39
Chakra: 5
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 8
Ninjutsu: 7
Genjutsu: 0
Taijutsu: 7
Discord: Lyusaki #5281

Aktivitätsprüfung u. Neues FA Konzept Stufe 3 Chara

Beitragvon Winry Rokkuberu » Mi 8. Nov 2017, 18:06

Ich möchte gerne eine Ausnahme beantragen bzw. sind es im grundere mehrere. Einmal die Aktivitätsprüfung welche wohl erneut gemacht werden muss. Hatte vor längerem ja bereits eine gestellt welche angenommen wurde (Link siehe unten). Diese dürfte aber wohl mittlerweile verfallen sein, daher möchte ich das auch gleich erneut stellen die Prüfung. Mein damaliges Konzept mit dem Androiden möchte ich daher auch zurückstellen um für Konoha einen Charakter zu machen, den es wohl in der momentanen Situation gebrauchen kann, denn dort fehlt es an Leuten, vorallem höherrangige Leuten bzw. eben welche mit mehr Erfahrung usw. Darum habe ich kurzerhand das unten stehende Konzept zusammen gefasst.
Kurz um es handelt sich um einen Iryonin welcher aus dem Hyuuga Clan stammt, auch Kekkei Genkai und Techniken daraus beherrschen soll. Der Grund wieso Hyuuga...einmal wollt ich sowieso einen Hyuuga ma erstellen, desweiteren bietet sich das an wegen der Chakrakontrolle und dem Byakugan an, finde ich kann man gut kombinieren mit Iryonin (Chakranetzwerkerkennung, Tenketsu usw). Und mit den restlichen Fähigkeiten kann der Chara auch fighten und muss sich nicht unbedingt zurückhalten. Das sollte so denke ich kein Problem darstellen, aber ein einfacher Jonin passt mir da nichts ins Schema (zudem hab ich ja Hiro als Tokubetsu Jonin). Damit das Ganze auch seinen Sinn und Zweck erfüllt benötigte ich Stufe 3 Niveau, aka die 42 Stats sowie entsprechende Jutsuslosts dieses Niveaus. Ich hab es mit normalen Joninstats und Slots durchgerechnet was ich an Jutsu und Wissen haben müsste damit es auch Hand und Fuß hat und das reicht nicht. Mit den Stufe 3 Niveau Sachen würde es gerade so reichen. Zudem ist der Chara auch etwas älter. Kann das Ganze natürlich noch um ein paar Jährchen erweitern, wobei ich die über 40+ grenze ungern knacken würde. Der Chara soll dann zum einen als höherrangiger Medic dienen, aka besitzt die Fähigkeiten das Jüngere das nicht von Npc oder Bücher lernen müssen. Ebenso wichtige Positionen wie der medizinische Verwalter müssten nicht durch einen Npc besetzt werden. Stellengesuche dürften damit sogesehen auch erfüllt werden...selbst wo Konoha ja inrp quasi als Shinobimacht aufgelöst wurde. Damit aber doch noch was da is und man was machen kann die Ausnahme mit der Bitte des Stufe 3 Niveaus.

Konzept ist im Groben wie erwähnt unten aufgeführt. Werte usw. sind noch nicht final, können sich also noch ändern. Auch besonderer Gegenstand oder kleine Zusatzbesonderheit ist noch offen. Unterhalte ich mich nochmal mit den jeweiligen Ansprechpartnern, aber das Grundkonzept steht schonmal das der Chara auch so starten könnte mit dem was er hat. Rest vom Charakter wäre auch schnell fertig da Listen/Clan ja vorhanden sind. Story geht fix zusammen. Eventuell noch eine Kuchioye oder Begleiter, aber das ist noch offen, ansonsten ginge das ja auch inrp nachzuholen.
Zu erwähnen wäre noch das sie aus der Hauptfamilie der Hyuuga stammt, aber bereits geheiratet hat und den Namen ihres Ehemannes annahm welcher bereits verstorben ist. Ist also eine Witwe. Renge selbst ist auch nur zur Hälfte Hyuuga, daher auch ihr Aussehen, das Kekkei Genkai kam bei ihr dennoch durch. Genaue Storyhintergründe für die letzten Ereignisse müsste ich mich nochma mit den hohen Köpfen auseinander setzen. Angedacht war das der Chara während der ganzen Dinge außerhalb des Dorfes war auf Reisen um spezielle seltene Pflanzen zu sammeln bzw. auf Auslandsmission dahingehend unterwegs war (Grund dafür wieso: siehe Ausbildung). Bzw die Amonkonfronation wäre sie dabei gewesen, danach aber dann erneut auf Reisen. Natürlich lässt sich auch was anderes einrichten, auch das der chara dabei war wo der Ausbruch war im Dorf und das dabei ihr Mann starb oder so. Für Kompromisse also offen. Angesichts der Ereignisse villt auch besser überall dabei gewesen zu sein, da ich Willenskraft Stufe 2 mit dem Chara anstrebe, wäre auch in der Story ausführlich erklärt aber kann man noch sehen.

Kurze Auflistung
- erneute Aktivitätsprüfung
- Konzepttausch von Android aus Nier auf Medical Hyuuga Konoha
- Stufe 3 Niveau (Stats 42 und Slots)
- wird erstellt damit in Konoha noch was ist

Link zur angenommenen Ausnahme.
Angenommene Ausnahme


Bild

[*] Vorname: Renge ("Lotus")
[*] Nachname: Tatsumaki ("Wirbelsturm"), geb. Hyuuga
[*] Rufname: Ren, Nightingale ("Naichingeru"), Berserk Healer ("Basaku Hira"), Tenshi ("Engel")
[*] Alter: 37
[*] Geschlecht: Weiblich
[*] Größe: 1,67 Meter
[*] Gewicht: 66 Kilogramm
[*] Körbchengröße: D - E-Körbchen (bin mir da nich ganz sicher obs richtig is xd)
[*] Geburtsort: Hi no Kuni, Konohagakure
[*] Wohnort: Reisend
[*] Rang: S-Rang Niveau, Jounin [Iryonin]
[*] Clan: Hyuuga
[*] Aussehen:




Bild
Bild Bild




Charaktereigenschaften:

realistisch, starker Wille, pflichtbewusst, gewisse starke Strenge (hat mit ihrem Rufnamen "Basaku Hira" zutun), Disziplin u. Ordnung, schwaches Schamempfinden/schamlos, direkt, offen, sonderbar

Vorlieben:

Gärtnerei/Botanik, Krankenpflege, Arzt sein, Tiere, Kochen,

Abneigungen:

Krieg, unkooperative Patienten, unnötige Verletzungen, Arroganz (obwohl sie das selbst auch sein kann), mangelnde Hygiene, Unterdrückung, respektloses Verhalten bzw. unangemessenes Benehmen,




      Besonderheit
      Byakugan [Stufe 3]
      Die letzte Stufe des Byakugan wird nur von Spezialrängen oder weit vorangeschrittenen Jounin oder ANBU beherrscht. In diesem Status ist die Weitsicht wesentlich ausgeprägter und ermöglicht eine beeindruckende Sicht Diese liegt nun bei 10 Kilometern Radius. Desweiteren besitzt es weitere grundlegende Fähigkeiten, welche in jeder Stufe enthalten sind. Es ermöglicht durch solide Materialien hindurchzusehen, sowie die Keirakukei (Chakrabahnen) und Tenketsu (Chakrapunkte) im Körper eines jeden Lebewesens zu sehen was dem Anwender Aufschluss über das körperliche Befinden gibt. Des Weiteren ermöglicht es dem Nutzer eine fast komplette 360°-Sicht, wodurch der Anwender praktisch unantastbar wird, da er nahezu alles in seiner Umgebung im Blickfeld hat. Überraschugnsangriffe sind damit praktisch wirkungslos. Die einzige Schwäche dieses Dōjutsu ist ein blinder Fleck, welcher unter dem ersten Halswirbel liegt. Dies ist der einzige Punkt, der sich dem Blick des Anwenders entzieht. Pro Post kostet das Byakugan einen Chakraverbrauch von mittel um es aufrecht zu halten. [RPG-Start: Ab Jounin] Erfundene Besonderheit



      Hyuuga-Siegel
      Dieses Siegel wurde ursprünglich nur bei der Nebenfamilie angewandt um diese zum einen unter Kontrolle halten zu können und zum anderen dafür zu sorgen, dass das Byakugan nicht in fremde/falsche Hände gerät. Das Siegel wird dabei auf der Stirn angebracht und aktivierte sich sobald ein Hyuuga stirbt und sorgt dafür, dass das Byakugan versieglt und damit unbrauchbar wird. Mitglieder der Hauptfamilie konnten damals über ein Jutsu dafür sorgen das das Siegel auch außerhalb des Todes aktiv wurde und dem Träger so sehr starke Kopfschmerzen zufügen oder gar töten. Diese alte Funktion und Tradition wurde heute aber abgelegt. Heute erhält jeder Hyuuga unabhängig ob Stamm- oder Zweignachfahre dieses Siegel bei dessen Geburt, welches lediglich dafür sorgen soll, dass beim Tode das Byakugan versiegelt und unbrauchbar wird damit es nicht in anderer Hände geraten kann. Die Formel des Siegels wurde ebenfalls so angepasst, dass es nicht sichtbar auf der Haut ist, man es also nicht anderweitig verdecken musst. Damit zeigt es sich nur wenn es aktiviert wird. Erfundene Besonderheit



      Iryonin ("Heilender Arztninja") [ausgelernt]
      Renge begann ihre Ausbildung zur Iryonin mit 12 Jahren und schloss diese auch ein paar Jahre später erfolgreich ab. Sie lernte unter verschiedenen Shishos im Krankenhaus Konohagakures um sich so gut es ging im medizinischen Bereich ausbilden zu lassen. Als Hyuuga besaß sie von Natur aus eine gute Chakrakontrolle und Renge wollte damals mehr tun für ihre Kameraden und Freunde als nur zu kämpfen. So entschied sie sich dazu ein Arztninja zu werden um auch Leben retten zu können. Im Laufe ihrer Jahre bekam Renge auch irgendwan den Beinamen "Basaku Hira", was soviel wie "Berserker Heiler" bedeutet aufgrund ihrer Methoden die sie benutzt um Patienten zu versorgen (näheres in Charaeigenschaften, Story). Erfundene Besonderheit



      Medical Herb Expert
      Diese Ausbildung ist im Grunde nur eine Erweiterung der normalen Ausbildung eines medizinischen Ninjas im Bereich der Kräuterkunde sowie Toxikologie. Renge bildete sie sich im Laufe ihrer Jahre in diesen Bereichen selbst weiter aus, studierte die Pflanzenkunde weiter und kombinierte ihre Kenntnisse in der Medizinerstellung u.a. mit dem Zubereiten von Nahrungsmitteln (kochen, backen) und entwickelte so unterschiedliche Mixturen und Artzneimittel u.a. auch heilfördernde Nahrungsmittel und ein Anti-Ageing Mittel. In diesem Bereich war bzw. ist Renge auch bekannt, zumindest unter den Einwohnern Konohas. Diese erweiterte Form ihrer Ausbildung beinhaltet nebst der dazugehörigen Rohstoffsuche, sowie Herstellung von Medika auch die Herstellung von verschiedenen Verbandsmaterialien und anderen medizinischen Zubebör auf pflanzischer Basis. Erfundene Besonderheit



42/42
Chakra
8

Stärke
4

Geschwindigkeit
7

Ausdauer
8

Ninjutsu
8

Genjutsu
0

Taijutsu
7
Handeln | Reden | Denken | Hachibi redet | Reden im Geiste | Npc | Jutsu

"Her Will, Her Decision , Her Fate
Charakter Bewerbung | Battle Theme
Bild
(Mantel Teil kaputt, ohne Schal und Brille)
Bild

Benutzeravatar
Hozuki Furô
||
||
Beiträge: 307
Registriert: Mo 25. Sep 2017, 17:31
Vorname: Furô
Nachname: Hozuki
Rufname: Sui Akuma
Alter: 21 Jahre
Größe: 1,68m
Gewicht: 71 kg
Rang: Chunin
Clan: Hozuki
Wohnort: Kirigakure
Stats: 35/39
Chakra: 7
Stärke: 4
Geschwindigkeit: 5
Ausdauer: 6
Ninjutsu: 7
Genjutsu: 0
Taijutsu: 6

Re: Aktivitätsprüfung u. Neues FA Konzept Stufe 3 Chara

Beitragvon Hozuki Furô » Mi 15. Nov 2017, 20:42

Abgelehnt laut MK Beschluss vom 9.11.17 viewtopic.php?p=276467#p276467
Charakterbewerbung | offene NBW | Lager | Sonstiges
Reden | Denken
momentane Kleidung plus dicker Wintermantel (offen), Schal


Zurück zu „Ausnahmen [Archiv]“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast