[Kaze no Kuni ~ Suna] Schwimmhalle

Hier sind die Threads zu finden, die es vor der Zerstörung von Sunagakure gab.
Kyatto

Beitragvon Kyatto » Mo 3. Aug 2009, 20:44

Kyatto kam beid er Schwimmhalle an endlich ein schönes kaltes bad. Er bezahlte den eintritt und ging dan zu den umkleiden dort legte er alles ab was er trug und zog sich eine lange badehose an dann ging er in die Männerdusche, er duschte sich sehr lange ab und dann ging er in die große halle hinein er sah ein paar leute doch diese ignorierte er und ging weiter er gin genau in richtung des Kalten beckens und sprang hinein nach 2 minuten dauchte er wieder auf und legte sich auf die wasseroberfläsche dort schloss er die augen und sein atem war sehr ruhig

Ryo Aokawa

Beitragvon Ryo Aokawa » Mo 3. Aug 2009, 21:02

Ryo horchte der jungen Kunoichi die sich gerade darüber aufregte das er lachte aber dann selber lachte als Ryo das gleiche wiederfuhr. Ja entschuldigung aber es sah so extrem funny aus, naja egal du willst in die Sauna? Hmm ja wäre ne Idee aber das man da alles ablegen muss? Muss ja nicht unbedingt sein oder? ich zeig mich nicht gerne in aller öffentlichkeit im Adam's Gewand... Er hatte den Satz nicht beendet als dann jemand ins Schwimmbad trat und ins kalte Becken ging um dort zu "spielen". Er mustrete diesen Kerl etwas abgeneigt und hustete kurz, sein Blick ging dann wieder zu Hayate. Warte mal eben ja? ER zwinkerte einmal und marschierte dann auf den jungen zu als er vor ihm stand beugte er sich runter Hey.. n bissel spät für n kühles Bad nicht?

Hayate

Beitragvon Hayate » Mo 3. Aug 2009, 21:10

Hayate schaute etwas enttäuscht. "Schade. Wäre bestimmt spaßig gewurden wir beide ohne Kleidung." Anschließend bemerkte Hayate dass Ryo noch zu jemand anderes schaute und kurtz zu ihn hinwollte. "na meinet wegen." Hayate selber hatte nicht viel Lust zu ein Fremden zu gehen und ruhte sich deswegen noch etwas auf der Liege aus, während Ryo mit dem anderen Redet.


OOC: Könnt mich erstmal überspringen solange bis es eventuel interresant für hayate wird oder ihr zu ihr kommt.

Kyatto

Beitragvon Kyatto » Mo 3. Aug 2009, 21:26

Kyatto bemerkte das Jemand bei ihm stand und öffnete ein auge kühl meinte er fürs kalte baden ist es nie zu spät oder hast du ein problem das ich hier bin er lachte und schlos dan wieder die augen und auserdem wer bist du das du mit mir redest und mich so von der seite anquatchst er ließ ein wenig raiton ins wasser flissen und blitze entstanden da keiner in dem kalten pool waren konnte er dies ja auch machen

Ryo Aokawa

Beitragvon Ryo Aokawa » Mo 3. Aug 2009, 21:33

Ryo hörte ihm aufmerksam zu und achtete genau auf seine Art als er fertig war mit reden lachte er. Ziemlich arrogant hm? Das war einfach nur ne normale Frage man hätte ja ne norm,ale antwort entgegenbringen können nicht wahr? Muss man dann gleich so arrogant rüberkommen? Wohl eher nicht, denn so machst du dir hier echt keine Freunde. Und ob du es glaubst oder auch nicht. Hier den Protz zu markieren ist unnötig denn wen willst du damit beeindrucken? Mich etwa? Biste vom falschen Ufer oder so? Er hatte ihn wohl derbe provoziert weswegen er schmunzeln musste. Gespannt wartete er auf eine Antwort

Kyatto

Beitragvon Kyatto » Mo 3. Aug 2009, 21:39

Kyatto tauchte vor dem jungen auf und schaute ihm direkt in die augen dabei aktivierte er kurz das sharingan und deaktivierte es wieder ich würde aufpassen wenn du anmachst und wenn man jemanden anspricht dan stellt man sich mit seinem namen vor und nicht so wie du es eben gemacht hast er schnippte ihm gegen die stirn und grinste dabei du bist bestimmt gerade mal genin oder kleiner hmm bestimmt kennst du jemanden den ich auch kanntekennst du einen gewissen raidon Uchiha knirps er schaute ihm in die augen und wartete auf eine reaktion[/quote]

Ryo Aokawa

Beitragvon Ryo Aokawa » Mo 3. Aug 2009, 21:45

Der Typ laberte irgendwas von keine ahnung was und zeigte Ryo kurz seine wahren Augen. Er hatte diese augen schon einmal gesehen als er nämlich mit sienem damaligen Team auf Mission in Konoha war fielen ihm diese schon einmal auf. sein Sensai damals erklärte ihm etwas darüber aber es war ihm egal diese Leute mögen vielleicht stark sein aber alles hat einen Haken. Raidon? Nein und wenn ich ehrlich bin interessieren mich Leute die ich nciht kenne recht herzlich wenig und ja ich bin ein Ge-Nin jedoch gibt es... egal vergiss es... jedenfalls du hast Recht ich sollte aufpassen jedoch gebe ich den Rat gerne an dich weiter. Nur weil du deine Augen hast heisst es nicht das du besser bist. Denn es kommt nicht darauf an was für Techniken oder sonstiges man hat. sondern darauf wie man damit umgeht.. klar? Er wollte ihm nicht unbedingt auf die Nase binden das er das Chu-Nin Niveau längst erreicht hatte..

Donar Senshi

Beitragvon Donar Senshi » Di 4. Aug 2009, 12:49

Donar stürmte zur schwimmhalle
*verdammt ich habs verpennt!...ich komme viel zu spät*
am vorherigen abend hatte er noch ewig sich trainingseinheiten ausgedacht, unter der einnahme großer menge von alkohol waren ihn die verrücktesten ideen gekommen, die er mitlerweile, zum wohl seiner schüler vergessen hatte...und nun stand er nur noch mit einer hand voll trainingseinheiten vor seinen schülern und war auch noch zuspät
*hoffentlich sind sie noch in der schwimmhalle*
er eilte in die umkleide zog sich um und lief dann entspannt in richtung der bäder...während dessen hiellt er ausschau nach Hayate, den das Ryo auch hier war wusste er nicht
*hm wo kann sie bloss sein vielleicht entdeckt sie mich ja*
er lief noch eine weile rum in der hoffnung das Hayate ihn sah, was aufgrund seiner enormen körpergröße nicht sonderlich schwierig werden sollte

out: sry das ich solange gebraucht habe...war viel unterwegs xD

Kyatto

Beitragvon Kyatto » Di 4. Aug 2009, 20:03

Kyatto lachte kleiner würdest du ihn kennen du würdest dich für ihn interessieren den Raidon war ein held und er war mein Meister
er sprang ins becken lachte immer noch komm doch rein kleiner er grinste ich will mal höfflich sein ich bin Kyatto Uchiha und bin Chuunin er tauchte unter und verschwand doch dan kam er wieder hoch und war direkt vor ryo

Hayate

Beitragvon Hayate » So 9. Aug 2009, 10:32

Hayate lag immer noch auf der Liege und ruhte sich aus. Vom Streit zwischen Ryo und Kyatto bekamm sie persönlich nicht viel mit. "Mensch wo bleibt den nur Seinsei Donar? Eigentlich wollten wir uns schon längst treffen." fragte sich das Mädchen. Kurtz darauf schaute sie durch die Gegend und fande ihren Meister auch. "Ach da ist er ja. Seine größe ist wircklich nicht zu übersehen." "Hey Ryo! Sensei Donar ist da. Wollen wir zu ihn?!" rief Hayate anschließend zu ihrem teamkammeraden.

Ryo Aokawa

Beitragvon Ryo Aokawa » Mi 9. Sep 2009, 16:45

Ryo achtete gar nciht wirklich auf Hayate's Ausruf das der Sensei Donar da wäre. Nein er konzentrierte sich nur auf Kyatto der sich gerade mit Namen vorstellte. Ryo nickte Aha, nett dich kennen zu lernen ich bin Ryo Aokawa. Und tut mir echt Leid aber dieser Raidon mag ein Held sein, aber Held zu sein heisst nciht wie stark man ist oder so. Eine Frau die es alleine schafft drei Kinder großzuziehen und gleichzeitig arbeiten zu gehen. Das ist ein Held in meinen Augen aber jedem seins. Ich werd mich mal vom Acker machen man siehst sich bestimmt.. Er winkte noch kurz und verschwand aus de rSchwimmhalle vorher zog er sich natürlich an und dann erst, sein Ziel war ganz klar... irgendwo ins nirgendwo

--->???

Yonoichi

Beitragvon Yonoichi » So 20. Sep 2009, 20:13

---> Yonoichis Haus

Es war mal wieder ein sehr warmer Tag, was üblich in Sunagakure ist. Yonoichi wusste nicht, was er heute machen sollte, deshalb beschloss er sich etwas abzukühlen und die Schwimmhalle ist dafür der beste Ort.
In der Schwimmhalle schwamm er erstmal einige runden Brustschwimmen und dann Kraulen.
Nach diesen Runden versuchte er noch 25 m zu tauchen, doch hatt er es nicht hinbekommen.
Allmälich wurde er ein bischen müde und legte sich auf einer Bank hin.

Yonoichi

Beitragvon Yonoichi » Mo 21. Sep 2009, 18:58

Nachdem er ca. 1 stunde sich auf der Bank lag stand er wieder auf und schwamm noch einige Runden.
Nachdem dem er die fertig hatte, ging er in die Umkleideräume, trocknete sich ab und zog seine Alltagskleidung wieder an.
Mit dieser Kleidung ging er aus der Schwimmhalle raus und überlegte was er jetz machen soll.

TBC:???

Donar Senshi

Beitragvon Donar Senshi » Mi 30. Sep 2009, 16:33

(sry das ich so ewig nicht online war)
Donar entdeckte Hayate und ging zu ihr
"entschuldige bitte aber ich hatte verschlafen...musste mir gestern abend noch ein wenig was ausdenken"
er setzte ein leichtes eher jungen haftes grinsen auf und schaute sie an
"wollen wir anfangen oder hast du vor wurzeln zu schlagen"
sagte er, machte eine kopfbewegung in richtung wasser und ging hinein

Tsuchiya Yamato

Re: [Kaze no Kuni ~ Suna] Schwimmhalle

Beitragvon Tsuchiya Yamato » Do 22. Jul 2010, 15:59

ICF: Kazekage-Komplex

Nachdem sie noch eine Weile durch Sunagakure gelaufen waren, erreichten sie auch bald die Schwimmhalle. Bevor sie aber zu diesem Gebäude gegangen waren, hatte noch Yamato einen kleinen Abstecher zu seinem Haus gemacht, um dort noch schnell seine Badehose zu holen. Im Inneren angekommen hatte er sich umgezogen und dann stand er vor dem Becken mit Wasser, es war ruhig und in der Schwimmhalle selber war auch nicht so viel los. Da war es eine perfekte Bedingung für Yahiko dieses Jutsu zu lernen. Yamato war nicht wirklich der Mann, der super schwimmen konnte, da war es für ihn wie ein Geschenk, dass es dieses Jutsu gab. Kurz machte er sich darüber Gedanken, wie er es am besten seinem Schüler erklären konnte, doch dann hatte er einen Weg gefunden wie es am besten verständlich war. Könnte Yahiko schon das Kinobori wäre es sowieso etwas leichter da es, wenn man es so nahm, nur ein bisschen schwerer war als das Kinbori. "Na dann." Sagte der Jounin, als auch der Junge die Schwimmhalle betreten hatte. Der Tsuchiya schmiedete Chakra an seinen Füßen, was für ihn nicht mehr wirklich schwierig war und ging dann ganz ruhig auf das Wasser zu. Anstatt unterzugehen, wie es sonst eigentlich immer passierte, konnte er Dank dem Suimen Hokou auf dem Wasser laufen. Immer noch auf dem Wasser stehend erklärte er nun Yahiko diese Technik. "Also: Mit Hilfe von Suimen Hokou - wie du bestimmt weißt - ist man in der Lage auf Wasser zu laufen. Sie ist eine Abwandlung von dem Jutsu Kinbori." Als er dies gesagt hatte nahm er gleich die Chance und fragte seinen Schützling etwas. "Kannst du schon Kinbori ? Wenn ja würde es nämlich für dich heute nicht so schwierig werden, wie ohne." Der Mann lächelte erneut und ging wieder vom Wasser hinunter und stellte sich wieder neben Yahiko. "Du musst am Anfang dein Chakra auf den Füßen konzentrieren. Nicht zu viel, aber auch nicht zu wenig. Wenn du zu viel nimmst wirst du ins Wasser fallen wie ein Stein, wenn du zu wenig nimmst wirst du im Wasser ausrutschen und auch ins Wasser fallen. Wenn du dann das Chakra geschmiedet hast läufst du einfach auf das Wasser zu und versucht zu stehen. Es ist deswegen schwieriger, dieses Jutsu zu meistern als das Kinbori, da man eine bessere Chakrakontrolle brauch und man genau das Gleichgewicht zwischen viel und wenig Chakra finden muss. Denn Wasser ist kein fester Gegenstand, wie du natürlich weißt. Wasser ist flüssig und hat seinen eigenen Willen, und diesen Willen vom Wasser kannst du mit einer guten Kontrolle deines Chakras bändigen. Da du auch ein Genjutsu-Nutzer bist, sollte es dir auch schneller und einfacher fallen dieses Jutsu zu erlernen, da man auch für die Genjutsus eine gewisse Chakrakontrolle braucht." Er lächelte wieder erneut, aber dieses mal nicht so offensichtlich. "Nun gut, versuch es einfach mehrere Male. Lass dich nicht unterkriegen wenn es nicht gleich das erste mal klappt. Bei mir hat es auch nicht das erste mal gleich geklappt. Probieren geht über Studieren sage ich immer wieder gerne." Sagte der Jounin nur noch zum Schluss und wartete darauf, dass nun sein Schüler den ersten Schritt wagen würde. Er drückte ihm zumindestens die Daumen.


Zurück zu „[Archiv] Sunagakure“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast