[Kaze no Kuni ~ Suna] Yukiko's Wohnung

Hier sind die Threads zu finden, die es vor der Zerstörung von Sunagakure gab.
Tetsu Hasahi

Re: [Kaze no Kuni ~ Suna] Yukiko's Wohnung

Beitragvon Tetsu Hasahi » Mo 18. Okt 2010, 21:42

Sarana ärgterte Tetsu mal wieder und der Blauhaarige schaute auf sich herab, nun, zum ersten mal entdeckte er das es tatsächlich rosa war! in seine rEile hatte er nicht nach der Farbe geschaut, einfach ein Tuch gegriffen udn sein Unterleib bekleidet. Oh mist, ich hab ein Mädchen Tuch an! Oh nein, Sarana sieht aber auch alles. Sie schaut ja förmlich nru danach, ob ich was faklsch mache, sie ist gemein zu mir! Dachte er sich und schaute mit einen beleidigten Gesicht zu der Nara. Du bist gemein! ich hab gar nicht gesehen das es Rosa ist. Ich hab nur schnell ein Tuch gegriffen, damit du mir nicht andauernd auf dne Hintern glotzen kannst! Du denkst ich habe es nicht bemerkt, aber das hab ich! ich bin nämlich viel schlauer als du denkst! Sagte er dann udn stemmte seine Hände in die Hüften, sah damit ziemlich Tuckig udn verdammt zickig aus. Vielleichtgerade nicht sehr gut, jetzt wo er gerade ein handtuch wie einen Rock trug, zumal dieses auch in eienr verdammt feminimen Farbe war. Tetsu schaute nun wieder zur Seite und war froh das er sich eben vor der Nara so gut "verteidigen"konnte, auch wenn er sich wohl damit noch mehr lächerlich gemacht hatte, doch merkte dies der Idiot nicht. Tetsu saß ruhig da, doch auf einmal kam Yukiko auf ihn zu, sagte er habe alles beschmutzt udn musste nun wohl sauber machen. Sein blick fiel auf den Besen, schaute etwas beträufelt und nickte ihr zu. Entschuldige Yukiko-Chan, ic wollte es nicht dreckig machen... Sagte er dann und erhob sich schließlich, ergriff den Besen und kehrte nun sehr gewissenhaft zuerst das Wohnzimmer aus, und bildete so ziemlich in jeden Raum ein kleines Häufchen mti zusammen gekerhten Dreck. Tetsu wollte es wieder gut machen, zog schließlich an der Haustür die Schuhe aus, um nicht wieder alles schmutzig zu machen. Als er seinen ganzen Dreck den er verunstaltet hatte zu säuberlichen Häufchen zusammen getragen hatte , ging er zu der Jounin. Wo hast du den ein Kehrblecht und einen Handfeger? Fragte er, kaum ausgesprochen da hatte die Rothaarige ihn aber erst mal die fertige hose vorgehalten. Lächelnd ergriff Tetsu diese, und zog sie an. Sie saß sehr gut, und er schaute fröhlich zu der Rothaarigen. die sitzt ganz toll, vielen Dank Yukiko, das hast du klasse gemacht, du hast wohl schon oft genäht, oder? Fragte er und lächelte zufrieden, als ihn auf einmal die Freude überkam und Yukiko sehr stürmlisch umaermte, dabei drückte er sie nicht nur fest, sondern presste seinen Körper gegen diese, sodas er samt ihr zu Boden fiel.

Sarana Nara

Re: [Kaze no Kuni ~ Suna] Yukiko's Wohnung

Beitragvon Sarana Nara » Di 19. Okt 2010, 22:12

Der Nuke Nin nörgelte mal wieder wie ein kleines Kind und äußerte ziemlich beleidigt das Sarana gemein ist. Die Brünette schaute den anderen an, der ernsthaft behauptete hatte, sie habe auf seinen Hintern geguckt. Also wirklich dieser Tetsu hat echt nerven mir ernsthaft zu unterstellen ich würde freiwillig auf ein Hinterteil eines Mannes schauen. Außerdem passten zwei Worte in die Aussage des Blauschofes nicht, er hatte was bemerkt und er wäre schlau wenn der Nuke solche Worte in den Mund nahm war das schon seltsam und irgendwie kein gutes Omen, wenn Mister zehnjähriges Kind steckt, in einem ausgewaschen Männer Körper. Die Schattenkünstlerin legte ihren Mantel ab. Es war ab zu sehen dass der Rothaarigen Kunoichi Tetsus rücksichtsloser Einmarsch in ihre Behausung, diese nicht erfreute und so musste sich Sarana das Lachen verkneifen als Yukiko sagte er sollte sein Dreck wieder beseitigen. Die Vorstellung wie der Lockenkopf in dem hoch erotischen rosa Handtuch um seine Hüfte den Besen schwingen würde war zu amüsant. Während der Lockenkopf seine Pflicht oder besser seine wieder gut machen vollrichte, setzte die Brünette sich erst mal hin, da Yukiko für den rosa Handtuch Hüften Schwinger eine Hose nähte. Sarana gab ein leises Kichern von sich während ihr Blick auf den kehrenden weilte. Klar war die Nara gemein das lag in ihrer Natur und was könnte die Kunoichi schon dafür das der andere total lächerlich in seiner Kleidung aussah. Nun Tetsu war endlich fertig mit den Putzen und die vollbusige Kunoichi ebenfalls mit der Hose für den Handtuchträger, die der Kerl auch gleich anzog. Natürlich reagierte diese wieder völlig übertrieben und umarmte die Rothaarige freudig. Die Braunhaarige hatte schon Angst der Kerl würde ihr Weh tuen aber Löckchen schien dieses mal nicht wirklich seine Körperliche Kraft einzusetzen wie bei Sarana doch durch seine Action fielen die beiden um. Die Schatten Anwenderin verdrehte die Augen als Tetsu an Yukios Büsten klebte aber ein musste Sarana der Jounin lassen sie wusste sich gut zu kleiden als Frau was bei der Nara leider nicht der Fall war ihr Outfit wirkte eher so maskulin mäßig und den hatte die Nuke nin auch langsam satt. Da die Kunoichi noch nicht von dem geistigen Kleinkind erdrückt wurde drohte ihr sicher auch keine weitere Gefahr mehr von ihm. Schade Löckchen ich fand das rosa Kleidchen stand dir recht gut da kamen deine Beine zu schon zu Geltung, nur machte es dich etwas zickig. Zog Sarana den gerade auf Wolke sieben schwebenden auf.

Yukiko

Re: [Kaze no Kuni ~ Suna] Yukiko's Wohnung

Beitragvon Yukiko » Fr 22. Okt 2010, 16:56

Zufrieden bemerkte sie,das er seine Arbeit machte und gleich danach seine Schuhe auszog.Danach Probierte er seine neue Hose,die sie für ihn gemacht hatte wonach man seine Freude sehen sowie spüren konnte.Er umarmte sie und sie musste zusehen,das sie nicht doch ihre Maske fallen lies und rot im Gesicht wurde.So unterdrückte sie es so gut wie möglich und schaute ihn nur danach an,wo sie meinte ist doch ok,wenn sie dir gefällt und keine Ursache..
Endlich konnte sie wieder aus seiner Umarmung bevor sie,doch wieder bei einem Mann weich wurde und sie ihre Maske einfach so fallen lies.Nicht noch mal...hoffe ich zu mindest...
Leise seufze sie und schaute zu,der Nara und diese Ärgerte ihn wieder ein wenig.Das Erinnerte sie ein wenig an You und sie musste Schmunzeln,da sie bestimmt auch so einen Ähnlichen Spruch drauf gehabt hätte.Aber sie war nicht mehr da,was sie ein wenig bedrückte und doch ging,das Leben weiter ohne sie.
Es ist wirklich sehr Schade,das sie nicht mehr am leben ist...da sie meine Beste Freundin war und man mit ihr immer Reden konnte...mhmm nun gut ich konnte es,wie es bei anderen ausgesehen hat weis ich nicht..Wenn war ich meinst auf einer Mission...also weis ich nicht soviel...leider...
Wieder seufze sie und meinte also ich habe noch ein wenig Stoff übrig..damit kann ich dir auch einen gefallen vielleicht machen...Sarana,wenn ich schon dabei bin..Den ich weis nicht vielleicht kannst du es gebrauchen...was neues..da du sicher diese Sachen schon lange hast..und was neues nicht Schaden oder?...
Bei der frage schaute sie in ihre Augen und lächelte ein wenig,da sie Yukiko wirklich an You Erinnerte.


Zurück zu „[Archiv] Sunagakure“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast