[Kaze no Kuni ~ Suna] Chuba-Cabra

Hier sind die Threads zu finden, die es vor der Zerstörung von Sunagakure gab.
Sairen Uchiha

Beitragvon Sairen Uchiha » So 30. Aug 2009, 21:17

Sairen lächelte sie hatten anscheinend beide eine Abneigung gegen übertriebene Höflichkeitsfloskeln . Ich wollte dir gerade das gleich vorschlagen , also welchen Rang hast du wenn ich dich fragen darf?So selbstsicher wie du am Trainingsplatz und gerade auf der Straße warst schätze ich das du eine gewisse Ninja- Ausbildung genossen hast . Nach einiger Zeit kam sein Essen doch Sairen beschloss zu warten bis Lara ebenfalls etwas hatte. Es roch fabelhaft und Sairen trank weiter seinen Rotwein welcher ihm ausgezeichnet mundete. Sairen war nicht wirklich ein Trinker aber er vertrug schon einiges weswegen er den Rotwein kaum merkte.

Lara

Beitragvon Lara » So 30. Aug 2009, 21:51

Lara nippte gerade wieder an ihrem Wein, als die Frage nach ihrem Rang kam. Ein seufzen kam ihr über die Lippen, als sie das Glas absetzte und einen kleinen Moment auf die Tischdecke blickte. In der Tat. Ich bekleide zur Zeit den Rang einer Jounin hier in Sunagakure. Nichts aussergewöhnliches, ich weiss. Aber ich denke doch das ich mich ganz gut zur Wehr setzen kann, sollte man mir an die Wäsche wollen. Kann ihm ja schlecht auf die nase binden das ich eine der Squadleader der hiesiegen ANBU bin. Hmz...wie sehr ich diese Geheimnistuerei hasse... Ehe sie weiter ausholen konnte brachte ihr Mika ihr Essen. Es duftete vorzüglich und Lara konnte sich kaum beherrschen, daher dauerte es auchnicht lange bis sie Sairen einen eintschuldigenden Blick zuwarf und anfing zu essen.Es war noch besser als es roch. Genauso wie sie es in Erinnerung hatte.

Sairen Uchiha

Beitragvon Sairen Uchiha » So 30. Aug 2009, 21:57

Sairen merkte das sie auf diese Thema irgendwie verändert reagierte. Sie sagte sie sei Jounin und nichts besonderes könne sich aber gut zur Wehr setzen , das das nicht ganz stimmte konnte Sairen sich schon denken aber er fragte nicht weiter nach, vielleicht ein anderes mal. Hehe wenn das so ist. Ich bin Chunnin. Und warum hast du an diesem schönen Sommerabend er sagte dies obwohl ihm klar war das für einen Konohanin jeder Abend in Sunagakure ein Sommerabend war nichts zu tun hast außer mit einem Auswärtigen essen zu gehen? fragte er mit einem frechen Lächeln auf den Lippen. Als sie anfing zu essen wartete er kurz und begann dann ebenfalls Guten Apettit Lara

Lara

Beitragvon Lara » So 30. Aug 2009, 22:04

Lara schluckte den Bissen den sie gerade im Mund hatte herunter, nippte nochmal an ihrem Weinglas und schmunzelte. Dir auch einen guten Appetit. Und warum ich nichts besseres zu tun habe als mit dir Essen zu gehn? Mhh...gute Frage. Im Grunde weil ich wirklich nichts besser zu tun habe. Sie zuckte die Schultern. Keine Missionen, keine Erledigungen...ich habe einfach wirklich nichts zu tun. Wieso also eine Einladung zum Essen ausschlagen? Sie grinste leicht und wartete die Antwort ihres Gastgebers ab, während sie sich wieder ihrem Essen zuwandte.

[/COLOR]

Sairen Uchiha

Beitragvon Sairen Uchiha » So 30. Aug 2009, 22:08

Sairen grinste Nunja die einzige Begegnung die wir hatten war während eines Kampfes und da habe ich ein Areal von fast hundert Quadratmetern verwüstet und einem anderen Typen angedroht das ich ihn halbtot Prügel. Hattest du keine Angst das ich dir was ins Essen tue während du nicht hinsiehst? Er lächelte , die Frage war überspitzt aber er war gespannt was sie antworten würde. Er ass weiter und hatte in etwa 2 / 3 seines Tellers bereits geleert. Dann leerte er das Glas und schenkte sich nach , er hielt die Weinflasch auch vor ihr Glas Darf ich nachschenken?

Lara

Beitragvon Lara » So 30. Aug 2009, 22:21

Auf seine Frage hin ob sie Angst vor ihm hatte musste Lara grinsen. Nun...wenn ihr es tatsächlich geschafft hättet mir in diesem Laden hier etwas unters Essen zu mischen hättet ihr verdient, was auch immer ihr dann mit mir vorhättet. Als er eine Andeutung machte ihr nachzuschenken hielt sie die Hand über ihr Weinglas und schüttelte sachte den Kopf. Danke nein, wie ich bereits sagte, eigentlich trinke ich garnichts, da muss ich es bei einer kleinen Ausnahme nicht direkt übertreiben. Ich denke ihr versteht. Mhh...nicht das ich mich am Ende um den Verstand trinke...habe keine Lust Morgen früh neben ihm aufzuwachen... Ein Grinsen huschte über ihr Gesicht, als ihr diese Gedanken durch den Kopf gingen - doch verschwand es augenblicklich wieder, als mit diesen Gedanken unweigerlich die an Aiko kamen.

Sairen Uchiha

Beitragvon Sairen Uchiha » So 30. Aug 2009, 22:29

Sairen hob eine Augenbraue bei ihrem ersten Satz Was auch immer ich vorhätte?Was soll das denn bedeuten? Er räusperte sich und stellte die Weinflasche ab Ich hoffe du denkst nichts falsches von mir , so war das nämlich nicht gemeint sagte er etwas ernster . Erst wollte er noch einen Schluck trinken aber er ließ es. Kein Problem ich verstehe volkommen, aber du kannst mich ruhig dutzen. Er ass weiter und hatte bald seinen Teller geleert. Es hatte ausgezeichnet geschmeckt und er verstand warum Lara in dieses Lokal wollte und nicht irgendwo anders hin.

Lara

Beitragvon Lara » So 30. Aug 2009, 22:45

Laras Teller war kurz nach dem von Sairen geleert und sie lehnte sich zufrieden zurück. Es hatte wirklich gut geschmeckt und sie war voll ung ganz zufrieden. Als Sairen jedoch meinte das sie doch hoffentlich nichts falsches von ihm dachte grinste sie frech und sah ihn mit hochgezogener Augenbraue an. Oh, ist das so? Nun, wenn mein edler Gastgeber das sagt, wird es gewiss stimmen. Sie leerte den Rest ihres Weines in wenigen, kleinen Schlucken ehe sie sich mit einem leichten Grinsen im Gesicht erhob. Ich danke dir wirklich für das vorzügliche Abendessen, Sairen, aber ich denke ich sollte mich langsam auf den Weg machen. Vielleicht sieht man sich ja mal wieder. Du sagtest ja heute Morgen das du eine Woche lang hier in Sunagakure wärst. Ansonsten frag dich einfach durch - wirst schon auf irgendjemanden treffen der weiss wo ich zu finden bin. Schumzelnd wandte sie sich von ihm ab und schlenderte gemütlich richtung Ausgang. im vorbeigehen winkte sie Mika zu, welche die Geste breit grinsend erwiederte und sogleich zu Sairen eilte um den Tisch abzuräumen und ihm eine wirklich hohe Rechnung auf einem Silbertablett zu bringen. Von all dem bekam Lara allerdings kaum noch etwas mit, da die Tür bereits hinter ihr zuviel und sie wieder durch die Strassenj Sunagakures wanderte

tbc: irgendwo in Suna

Sairen Uchiha

Beitragvon Sairen Uchiha » So 30. Aug 2009, 22:52

Sairen war ein wenig betrübt das die Kunoichi das Gefühl hatte er hätte nur sie zum Essen eingeladen und jede Menge Geld ausgegeben um sie irgendwann flachzulegen. Das war nicht seine Art und war es noch nie gewesen . Als sie sich verabschiedete hob er einmal kurz ein Weinglas Wir werden sehen Schon bald kam die Bekannte Lara's und zeigte ihm die Rechnung. Er bezahlte und dann kamen ihm die letzten Worte Lara's in den Sinn. Er schmunzelte und wandte sich an die Kellnernerin. Entschuldigen sie wenn ich so direkt frage. Aber sie sind doch eine Bekannte Lara's, wo wohnt sie wissen Sie das? die Frage war sehr direkt und überaschender Weise erklärte die Kellnerin ihm wo sie wohnte. Sairen dankte und gab ein üppiges Trinkgeld. Dann verließ er das Chubra Chabra und begab sich zu den Klippen Sunagakures. Er wollte den Abend noch Revü passieren lassen ehe er schlafen ging.

TBC:Klippen Sunagakure

Darko Satanata

Beitragvon Darko Satanata » Mi 23. Sep 2009, 15:35

Darko kam mit yukiko im restaurant an und fragte denn kellner der die beiden freundlich begrüßte nach einem freien tisch zu welchen die beiden shinobi dann auch gleich gebracht wurden und als sich die beiden dann setzten sagte darko zu ihr ich weiß ja nicht was das essen hier kostet aber so wie der laden aussieht muß es wohl recht teuer sein kannst du dir das denn leisten denn wenn nicht keine sorge ich habe ja auch noch ein bißchen geld mit und wenn du nichts dagegen hast würde ich dich dann gerne mit zu deiner freundin begleiten aber wie gesagt nur wenn du nichts dagegen hast und wenn wir dann zurück sind können wir uns ja gemeinsam auf die Suche nach lara machen und ich werde ihr dann die rechnung übergeben. hmmmm... das wird sehr teuer für meine liebe cheffin aber das geschieht ihr vollkommen recht. dann kam auch schon eine kellnerin mit der speisearte und fragte die beiden ob sie schon etwas zu trinken haben wollen und da sagte darko ich weiß noch nicht so recht was ich nehmen soll aber ich glaube ich werde mit einem saft anfangen und yukio was möchtest du gerne trinken er schaute die junge rothaarige frau mit dem üblichen verliebten blick an und wartete auf ihre entscheidung

Yukiko

Beitragvon Yukiko » Mi 23. Sep 2009, 16:01

"Hmm...mal sehn ob ich dich mitnehme...den eigendlich wollte ich allein mit Lara reden erst mal und das in Ruhe...". Yukiko schaute dabei ein wenig ernst und sprach dann weiter " Den ich glaub mal das sie einfach immer noch zu Wühtend ist auf dich das du mich einfach so verschleppt hast...also finde ich es für besser wenn ich ihr allein gegenüber trette..und keine Sorge mit ihr werd ich schon fertig...aber das wird ich glaub nicht nötig sein bei ihr, den für so vernüftig halte ich sie das sie nichts macht was schaden würde...also mich zum Beispiel umlegen würde sie nicht tun..glaub ich einfach nicht wenn man das richtig sieht...aber das wird man dann sehen...". Dann kam auch schon die Kellnerin und fragte was sie zu trinken haben wollten und sie musste ein kleines kichern unterdrücken, wo Darok nur einen Saft bestellte (sieht ihm garnicht ähnlich...aber vieleicht hat er sich ja vorgenommen nicht mehr soviel zu Trinken..aber das wird man mit der Zeit sehen..).
"Ich hätte auch gerne einen Saft wenn es geht und wenn nicht dann ein einfaches Wasser...", dies sagte sie ungewohnt freundlich für sie, aber das war ihr egal.
Danach wand sie sich Darko wieder zu und sagte " Naja es geht mit den Preisen keine sorge..und ich habe auch noch was also kann man in ruhe genissen und dann wie gesagt hei0 es auf wieder sehen und du kümmerst dich darum das sie nur die Rechnung bekommt und nicht mehr wenn es geht...den sonst kann ich für nichts garantiern und dann kannst du dich wieder gerne zu mir gesellen..nur nicht so lange da ich ja mit ihr auch noch reden möchte!...also würde ich sagen das wir uns erst wenn alles erledigt ist wieder treffen und das genau da wo wir uns das erste mal gesehen haben im Freizeitcenter..den ich müsste mal wieder Trainiren..".

Darko Satanata

Beitragvon Darko Satanata » Sa 26. Sep 2009, 16:50

naja also ich würde schon gerne mitkommen....auch auf die gefahr hin das sie sehr wühtend auf mich ist...aber sie wird auch auf dich warscheinlich nicht gut
zu sprechen sein..und ich möchte dich nur einfach beschützen!
.als er das sage zu yukiko hatte er einen entschlossenen gesichtsausdruck und würde egal was yukiko
jetzt sagen oder tun würde mit gehen.
gut ich denk zwar das sie sich gegen sie auch allein behaupten kann, aber ich könnte es mir nie verzeihen wenn ihr was passirt.den davor hatte er angst das er sie
durch sowas verlieren könnte und das war nicht üblich für ihn das er angst hatte doch bei ihr war es was anderes, den er liebte sie ja nur er sagte noch
so aber bevor wir sie suchen können wir erstmal dein trainig machen...den ich müsste auch mal wieder trainiren...auch wenn mein letztes trainig noch nicht
solange her ist...
dabei lächelte er denn er erinnerte sich wieder daran was er dachte als er sie zum ersten mal gesehen hatte und auch daran wo er sie
bis zum trainigsplatz nachgelaufen ist, wo sie ihn fast mit ihren ninja-to gedroht hatte ohje wenn sie darmals mich verletzt hätte..dann ja denken wir nicht
dran...den sie will es ja mit mir robieren zusammen zu sein und darüber kann ich sehr froh sein..
bald darauf kamen auch schon die getränke der zwei und darko
der seinen saft langsam austrang beobachtete yukiko wie sie ihr trinken aus trank und sagte..wenn wir fertig sind können wir los gehen...den essen kann man auch
woanders noch....da ich denke das es hier zu teuer ist...aber das darft du entscheiden.

Yukiko

Beitragvon Yukiko » Sa 26. Sep 2009, 19:23

Yukiko musste einfach lachen als sie das von Darko hörte was er sagte" Sorry aber wenn dann kann ich auf mich allein gut aufpassen aber das mit den trainiren können wir gerne machen...und das du mich beschützen willst ist ja in ordnung aber naja lassen wir das mal.." Sie sah ihn an als er sie beobachten tat und sagte " hab ich was komische an mir oder so?..den eigendlich mag ich es nicht wenn man mich beobachten beim Trinken oder Essen, aber ok kannst du nicht wissen...". Danach sprach sie nicht weiter den sie wollte ihn nicht weh tun oder beleidigen, den sie wollte ja mit ihn zusammen sein.
(Nur wie ich denke kann ich das mit Lara erst klären wenn ich sie allein sehe ohne ihn...den dann muss er mich nicht beschützen)
Danach stand sie auf und bezahlte für beide die Rechnung und nahm ihn an die Hand bis sie sagte " so jetzt gehen wir mal wieder richtig Trainiren " und machte sich schn auf den weg dahin mit ihn im schlepptau.




Tbc: Freizeitcenter
[font=Arial][FONT=Arial][/font][/FONT]

Yahiko Tazuna

Beitragvon Yahiko Tazuna » So 8. Nov 2009, 19:18

Yahiko hörte dne Windgeist zu, und erhob leich eine Augenbraue. Es tut mir leid. Das ich respektlos war, das war nicht meine Absicht. Ich bin ein sehr tolleranter Mensch. Udn ich verlange einfach auch etwas Tolleranz von meinen Mitmenschen. Es tut mir leid, ihren Angebot abschlagen zu müssen, aber ich werde nicht zu ihrer Religionkonventieren. Aber das macht mich nicht zu einen Feind dieser Religion, nur damit ich das gleich sage. Ich möchte ncih wieder angegriffen werden. Ich hätte nur gern etwas tolleranz. Denn man kann doch sotewas nicht so einfach von den Menschen verlagen. ies ist nur meine Meinung, und ich muss ehrlich sein, Religion ist ein Streitthema, ich würde es begrüßen, wenn wir einfach das Thema wechseln würden. Meinte Yahikodann ganz ruhig udn wanderte zu den Restaurant. ALs Katame sagte, er hätte lieber Ramen, nickte Yahiko diesne zu. Wenn du willst kannst du auch welchen haben, hier gibt es auch welchen, nru gehe ich nicht mehr so gern an den Ramen Stand. Ich habe ein paar Probleme mit den Mann den dieser gehört, udn will ihn lieber aus den Weg gehen. Erklärte er udn ging schließlich mit Katame hier hinein. Sein BLick wanderte durch das Lokal, ehe er schließlich einen kleinen Tisch entdeckte. Nun war es ihn fast schon unangenehm mit einen Jungen in ein Restaurant zu gehen. Man könnte ja auch denken sie wären vom Warmen Ufer. Aber er wusste nicht, wo es sonst Ramen gab, den man essen konnte Magenkrämpfe davon zu bekommen. Er würde es sicherlich eine Stunde lang aushalten ohne in den Erdboden zu versinken. Naja kannst dir bestellen was du willst, ich zahle, wie ich es gesagt habe. Meinte er schließlich und schaute durch den Raum, ehe sein Blick wieder zu Katame wanderte. Wie kommt es eignetlich das wir uns noch nie vorher hier gesehen haben? Ok, ich war selbst zwar ein Jahr lang nicht im DOrf, aber ich mein, man hätte sich ja davor auch mal sehen können.

Katame

Beitragvon Katame » So 8. Nov 2009, 19:54

Als Yahiko sagte, er würde bezahlen, strahlte Katame auf, und der ganze Streit war für ihn "gegessen". Und ihm lief das Wasser bereits im Mund zusammen. Er zerrte Yahiko an einen Tisch, wo er sich hinsetzte, und die Speisekarte aufschlug, und begann hektisch nach Ramen zu suchen. Die müssen hier doch irgendwo Ramen haben. Ramen....Ramen. murmelte Katame immer wieder und hatte beinahe Yahikos Frage nicht gehört, und schreckte auf, als er bemerkte, dass dieser redete. Wenn du ein Jahr weg warst, ist es kein Wunder das wir uns noch nicht begegnet sind. Ich bin erst etwas mehr als einem Jahr in Sunagakure. Dafor lebte ich im Windtempel und wurde dort von den Mönchen ausgebildet. Die Mönche sind gute Lehrer, aber leider sehr streng. Außerdem wollte mein Rivale mich töten, deshalb haben mich die Mönche nach Sunagakure geschickt. Und jetzt will ich ein starker Ninja werden, und ganz viele....wie heißen sie...Jutsus lernen, und damit und meinem Geist meinen Rivalen zu besiegen und ihn zur Rechenschaft ziehen. Seine Augen waren die ganze Zeit über die Speisekarte gehuscht, und er hatte ab und an umgeblättert, um wieder mit der Nase in dem dünnen büchlein zu verschwinden. Plötzlich entfuhr ihm ein lautes HA. Ich habe Ramen gefunden. Sie haben hier Ramen, Yahiko. RAMEN. Er drehte sich schnell nach allen Seiten um und suchte nach einem Kellner. Der Windgeist lächelte in sich hinein. Und schon hat er den Streit mit Yahiko vergessen. Die werden aber mal dicke Freunde. So kenne ich meinen kleinen Katame doch. Immer nur ans Essen denken.


Zurück zu „[Archiv] Sunagakure“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast