[Clan ~ Konoha] Yagami

Benutzeravatar
Winry Rokkuberu
||
||
Beiträge: 5446
Registriert: Mi 23. Dez 2009, 13:00
Vorname: Winry
Nachname: Rokkuberu
Alter: 18 Jahre
Größe: 1,67Meter
Gewicht: 63 Kilogramm
Rang: Chunin
Clan: Keiner
Wohnort: Kirigakure
Stats: 33/38
Chakra: 5
Stärke: 5
Geschwindigkeit: 5
Ausdauer: 7
Ninjutsu: 7
Genjutsu: 0
Taijutsu: 5
Discord: Lyusaki #5281

[Clan ~ Konoha] Yagami

Beitragvon Winry Rokkuberu » Do 16. Jun 2011, 13:02

Clan Symbol:

    Bild

Name des Clans:
    Der Name des Clans lautet "Yagami", eine spezielle Bedeutung hat er nicht, er entstand durch die Gründermitglieder wo einer diesen Namen trug.

Alter des Clans:
    Der Yagami Clan entstand vor ca. 200 Jahren in Oni no Kuni, dem Reich der Dämonen und wurde dort von Priestern gegeründet.

Wohnsitz:
    Der Yagami Clan lebt hauptsächlich in Oni no Kuni in der dortigen Hauptstadt Kagegakure. Früher lebte ein Teil des Clans in Konohagakure, doch nach Konflikten im Dämonenreich zogen fast alle Mitglieder dorthin zurück um für Ruhe und Ordnung zu sorgen.

Religion:
    Da der Clan zu seinen Gründungszeiten aus Priestern und anderen spirituellen Menschen bestand gingen diese Leute meist einer Religion nach. In diesem Fall den Buddhismus, was sich im Laufe der Jahre aber änderte und es heute jedem Mitglied freigestellt ist einer Religion nachzugehen oder nicht.


Ausgelöscht?:
    Ausgelöscht ist der Yagami Clan nicht, zwar starben viele Yagami damals im claninernen Krieg doch hat etwas mehr als die Hälfte dies überlebt und angefangen den Clan wieder aufzubauen und zu seinem alten Wohlstand zurück zu bringen.

Geschichte:
    Der Yagami Clan wurde vor ca 200 Jahre im Reich der Dämonen von Priestern und anderen spirituellen Menschen gegründet. Er spezialisierte sich auf die Bann und Zerstörungskünste der Dämonen (Kidou, was in etwa Weg des Dämonen bedeutet). um diese zu vertreiben und die Welt vor ihnen zu beschützen. Mit der Zeit wurden die Dämonen immer weniger, weil sie sich vor dem Yagami Clan fürchteten und die Meisten vernichtet waren. So geriet der Ruf des Clans immer weiter nach unten, bis man sie nur noch als gewöhnliche Prietser ansah, die gelegentlich Mal Exorzismus betrieben oder anderen religiösen Dingen nachging. Aus diesem Grund entschied sich eine kleine Gruppe des Clans dazu, das Dämonenreich zu verlassen und sich in einem anderen Land nieder zulassen. Nach jahrelangem Reisen kamen sie in Konohagakure an, dem Dorf versteckt hinter den Blätter im Reich des Feuers, wo sie mit offenen Armen empfangen wurden. Von dort an lebte die Gruppe in Konoha und hielt nur noch wenig Kontakt mit ihren Verwandten im Reich der Dämonen. Etwa 5 Jahre bevor Ryuuzaki, der Sohn des damaligen Clanführers, zum Hokagen wurde, begann der Clan im Dämonenriech unter der Führung von Shinshja Yagami zu revolutionieren. Er hatte es satt, das der Clan wie Dreck behandelt wurde und wollte es allen Menschen auf der Welt zeigen, das der Yagami Clan der stärkste Clan in der Welt der Shinobi war. Und so sammelte er viele Truppen die sich seiner Sache anschlossen und wollte den Daimio des Dämonenreiches stürzen. Ryuuzakis Eltern sind daraufhin mit eingien Clanmitglieders aus Konoha in das Reich der Dämonen gegagen um die Revolution zu beenden, jedoch wurden sie von Shinshja, der der Bruder von Ryuuzakis Vater war, ermordet. Ryuuzaki bekam dies zwei Jahre später mit und machte sich mit den restlichen Clanmitglieder auf um seinen Onkel zu besiegen und den Frieden im Reich der Dämonen wieder herzustellen, was er letzen Endes auch schaffte und drei Jahre später zurück nach Konoha ging um den Posten des Hokagen zu übernehmen. Er ging alleine ohne den Clan zurück, da dieser in seinem Heimatland bleiben wollte.

    Der Clan besitzt einen Wald in Feuerreich, ähnlich wie die Nara, welcher "Geisterwald" genannt wird und angeblich von Geistern und anderen Wesen bewohnt werden soll, welche den Wald vor Eindringlingen schützen, ihn also bewachen, so wird es zumindest erzählt. Verboten ist es nicht den Wald zu betreten, allerdings wer es tut, der tut es auf eigene Gefahr, denn der Wald ist ziemlich unübersichtlich und dunkel und nur an wenigen Stellen kommt das Sonnenlicht wirklich durch, sodass Fremde leicht die Orientierung verlieren und sich in dem Wald verirren können. Daher sind dort auch Warnschilder aufgestellt für Reisende und andere fremde Personen, damit diese vielleicht eine andere Route als den Wald nehmen um an ihr Ziel zu gelangen. Die Yagami besitzen eine Karte des Waldes und können sich damit orientieren und wissen somit wo sie lang müssen. Innerhalb des Waldes befindet sich auch ein Schrein, wo die jungen Yagamis hin müssen, sofern sie einen Vertrag mit den Schutzgeistern des Clans abschließen wollen und dürfen.


Mitglieder:
    Obwohl der Yagami Clan einen claninternen Krieg führte existieren noch über die Hälfte der Mitglieder, weswegen auch mehrere Mitglieder erstellt werden können. Ryuuzaki Yagami ist das derzeitige Clanoberhaupt im Feuerreich, im Dämonenreich ist der Vater seiner Cousine Ayumi, also sein Onkel, das Clanoberhaupt.

Freie Plätze: 2/3

wichtige ehemalige rpgtechnische Charaktere:
Fuuka und Fumika Yagami: Die beiden Töchter von Ryuuzaki Yagami. Sie sind Zwillinge und beide 3 Jahre alt und leben mit ihrer Tante Ayumi in Oni no Kuni
Ayumi Yagami: Cousine von Ryuuzaki Yagami. Tochter des Clanoberhaupts von Oni no Kuni


Kekkei Genkai:
    Der Clan besitzt kein Kekkai Genkai. Lediglich besitzen sie Hiden also geheime Techniken welche die Mitglieder an andere Mitglieder lehren und weitergeben, wei es bei anderen Clans auch der Fall ist.

Fähigkeiten:
    Kido ("Weg des Dämonen")
    Der Yagami Clan besitzt spezielle Jutsu, auch Hiden Jutsu also "geheime Jutsu" genannt. Diese wurden damals von den Priestern, welche gleichzeitig Shinobi waren, entwickelt um Dämonen oder andere böse Wesen zu bekämpfen, fanden dann aber später auch wie gewöhnliche Jutsu verwendung im normalen Shinobileben. Kido werden diese Hiden Jutsu genannt was soviel wie "Weg des Dämonen" bedeutet und wie bereits erwähnt auf die damalige Entstehung und den Zweck dieser Techniken zurückzuführen ist. Da es geheime Techniken sind, können sie auch nur von Yagami gelehrt und angewendet werden. Sprich sie können nicht vom Sharingan oder anderen Techniken kopiert werden. Die Kido-Jutsu oder auch Kido-Sprüche wie sie genannt werden, lassen sich in zwei Bereiche gliedern. Zum einen wären das Bakudo ("Weg der Fesselung") also Jutsu die eher darauf ausgelegt sind ihre Gegner bewegungsunfähig zu machen, wie der Name schon sagt "fesseln" oder aber auch den Anwender zu schützen oder zu unterstützen. Dann wären da noch Hado ("Weg der Zerstörung") also Jutsu welche mehr darauf ausgelegt sind Schaden anzurichten. Bakudo sowie Hado Techniken können auch "Kuchiyose Jutsu" sein, wofür aber kein Vertrag oder spezielle Ausbildung, sondern lediglich die erforderten Ninjutsukentnisse sowie Clanzugehörigtkeit erforderlich ist. Dies hat sich im Laufe der Jahre bei den Mitgliedern durchgesetzt. Wo die Mitglieder zu Gründungszeiten noch Bannsprüche auf Zettel schrieben, so wird dies heute z.B. nicht mehr benötigt. Was noch zu sagen wäre ist, dass einige Kido-Jutsu auch auf elementarer Basis aufbauen, entweder dem "Feuer" oder dem "Blitz" also Katon und Raiton weswegen mindestens eine davon jedes Clanmitglied besitzt um diese Jutsu wirken zu können.

    Kuchiyose-Vertrag: Shugoreikaji ("Schutzgeister")
    Der Yagami Clan hat einen Pakt mit einer speziellen Art von vertrauten Geistern geschlossen, den sogenannten Shugoreikaji ("Schutzgeistern"), wodurch es den Mitgliedern welche eben den Vertrag unterzeichnet haben, gestattet ist Schutzgeister aus der spirituellen Welt in die unsere Welt zu rufen. Aufgrund dessen, dass die Schutzgeister aus der spirituellen Welt stammen ist es für Personen nicht möglich diese zu betreten, wie es eigentlich bei anderen Familien der vertrauten Geister der Fall wäre, da deren Reich in der realen Welt und nicht im spirituellen Reich liegt. Weiterhin unterscheiden sich Schutzgeister von gewöhnlichen Kuchiyosen, da sie keine Tiere sein müssen, sondern auch menschliches/humanoides Aussehen besitzen können. Einen Vertrag mit den Shugoreikaji kann man laut den alten Yagami nur dann abschließen wenn man die Prüfung zum Chuunin bestanden und sich somit als würdig erwiesen hat. Heutzutage ist es nur noch schwer möglich einen Vertrag mit den Schutzgeistern zu schließen, da eigentlich alle Yagami bis auf wenige Ausnahmen im Reich der Dämonen leben und damit nicht an die Vertragsschriftrolle gelangen, welche sich im Geisterwald in Hi no Kuni in einem Schrein befindet. Ryuuzaki Yagami ist der letzte bekannte Yagami, welcher nicht in Oni no Kuni lebt und somit Zugang zur Vertragsschriftrolle besitzt.

Techniken:

Rang E

---------

Rang D

Name: Hado: Shakkahō ("Weg der Zerstörung: Rote Feuerkanone")
Jutsuart: Ninjutsu | Hiden
Rang: D
Element: Katon
Reichweite: nah - mittel
Chakraverbrauch: gering
Voraussetzungen: Yagami Clan | Ninjutsu 3 | Katon
Beschreibung: Bei dieser Technik des Yagami Clans welche eine Hado-Technik ist, erschafft der Anwender einen handflächengroßen Feuerball und schießt diesen auf seinen Gegner. Bei einem Treffer erleidet der Gegner leichte Verbrennungen. Wahlweise kann diese Technik auch als Leuchtquelle im Dunkeln benutzt werden, da der Feuerball genug Licht erzeugt um im dunkeln sehen zu können, ähnlich einer Fackel. Die Geschwindigkeit des abgeschossenen Feuerballs ist 3.

Code: Alles auswählen

[color=#BFFFFF][b]Name:[/b][/color] Hado: Shakkahō ("Weg der Zerstörung: Rote Feuerkanone")
[color=#BFFFFF][b]Jutsuart:[/b][/color] Ninjutsu | Hiden
[color=#BFFFFF][b]Rang:[/b][/color] D
[color=#BFFFFF][b]Element:[/b][/color] Katon
[color=#BFFFFF][b]Reichweite:[/b][/color] nah - mittel
[color=#BFFFFF][b]Chakraverbrauch:[/b][/color] gering
[color=#BFFFFF][b]Voraussetzungen:[/b][/color] Yagami Clan | Ninjutsu 3 | Katon
[color=#BFFFFF][b]Beschreibung:[/b][/color] Bei dieser Technik des Yagami Clans welche eine Hado-Technik ist, erschafft der Anwender einen handflächengroßen Feuerball und schießt diesen auf seinen Gegner. Bei einem Treffer erleidet der Gegner leichte Verbrennungen. Wahlweise kann diese Technik auch als Leuchtquelle im Dunkeln benutzt werden, da der Feuerball genug Licht erzeugt um im dunkeln sehen zu können, ähnlich einer Fackel. Die Geschwindigkeit des abgeschossenen Feuerballs ist 3.



Rang C

Name: Shugoreikaji no Jutsu ("Jutsu der Schutzgeisterbeschwörung")
Jutsuart: Ninjutsu
Rang: C
Element: /
Reichweite: nah
Chakraverbrauch: variabel
Voraussetzungen: Yagami Clan | Ninjutsu 4 | Vertrag mit den Schutzgeistern
Beschreibung: Mit dieser Technik lassen sich Schutzgeister materialisieren, wenn man mit ihnen einen Pakt abgeschlossen hat. Im Gegensatz zum normalen Kuchiyose no Jutsu benötigt man aber kein Blut um die Schutzgiester zu rufen, bei einigen genügt es einfach den Namen zu rufen, andere wiederum müssen wie normale Kuchiyosen nach dem Formen von Fingerzeichen beschworen werden.

Code: Alles auswählen

[color=#BFFFFF][b]Name:[/b][/color] Shugoreikaji no Jutsu ("Jutsu der Schutzgeisterbeschwörung")
[color=#BFFFFF][b]Jutsuart:[/b][/color] Ninjutsu
[color=#BFFFFF][b]Rang:[/b][/color] C
[color=#BFFFFF][b]Element:[/b][/color] /
[color=#BFFFFF][b]Reichweite:[/b][/color] nah
[color=#BFFFFF][b]Chakraverbrauch:[/b][/color] variabel
[color=#BFFFFF][b]Voraussetzungen:[/b][/color] Yagami Clan | Ninjutsu 4 | Vertrag mit den Schutzgeistern
[color=#BFFFFF][b]Beschreibung:[/b][/color] Mit dieser Technik lassen sich Schutzgeister materialisieren, wenn man mit ihnen einen Pakt abgeschlossen hat. Im Gegensatz zum normalen Kuchiyose no Jutsu benötigt man aber kein Blut um die Schutzgiester zu rufen, bei einigen genügt es einfach den Namen zu rufen, andere wiederum müssen wie normale Kuchiyosen nach dem Formen von Fingerzeichen beschworen werden.



Name: Bakudo: Sai ("Weg der Fesselung: Zügelung")
Jutsuart: Ninjutsu | Hiden
Rang: C
Element: /
Reichweite: nah
Chakraverbrauch: gering
Voraussetzungen: Yagami Clan | Ninjutsu 4
Beschreibung: Bei dieser Technik des Yagami-Clans welche eine Bakudo-Technik ist, handelt es sich um ein simples Jutsu. Der Anwender muss vorher lediglich die Arme des Gegners auf dessen Rücken verschränken und benutzt dann die Technik, woraufhin sich Chakrafesseln um die Handgelenkte des Gegners bilden und diese fesseln, sodass er seine Arme nicht mehr benutzen kann und in Bewegungen eingeschränkt wird, ähnlich als würde man jemanden Handschellen anlegen. Diese Chakrafesseln sind so stabil wie echte Handschellen und halten solange bis der Anwender sie auflöst oder der Gegner es irgendwie schafft sich zu befreien (Mindestens Stärkewert 4).

Code: Alles auswählen

[color=#BFFFFF][b]Name:[/b][/color] Bakudo: Sai ("Weg der Fesselung: Zügelung")
[color=#BFFFFF][b]Jutsuart:[/b][/color] Ninjutsu | Hiden
[color=#BFFFFF][b]Rang:[/b][/color] C
[color=#BFFFFF][b]Element:[/b][/color] /
[color=#BFFFFF][b]Reichweite:[/b][/color] nah
[color=#BFFFFF][b]Chakraverbrauch:[/b][/color] gering
[color=#BFFFFF][b]Voraussetzungen:[/b][/color] Yagami Clan | Ninjutsu 4
[color=#BFFFFF][b]Beschreibung:[/b][/color] Bei dieser Technik des Yagami-Clans welche eine Bakudo-Technik ist, handelt es sich um ein simples Jutsu. Der Anwender muss vorher lediglich die Arme des Gegners auf dessen Rücken verschränken und benutzt dann die Technik, woraufhin sich Chakrafesseln um die Handgelenkte des Gegners bilden und diese fesseln, sodass er seine Arme nicht mehr benutzen kann und in Bewegungen eingeschränkt wird, ähnlich als würde man jemanden Handschellen anlegen. Diese Chakrafesseln sind so stabil wie echte Handschellen und halten solange bis der Anwender sie auflöst oder der Gegner es irgendwie schafft sich zu befreien (Mindestens Stärkewert 4).



Name: Bakudo: Hōrin ("Weg der Fesselung: Zerfallender Zirkel")
Jutsuart: Ninjutsu | Hiden
Rang: C
Element: /
Reichweite: nah - mittel
Chakraverbrauch: gering - mittel
Voraussetzungen: Yagami Clan | Ninjutsu 4
Beschreibung: Bei dieser Technik des Yagami-Clans welche eine Bakudo-Technik ist, handelt es sich um ein simples Jutsu. Der Anwender erschafft aus Chakra eine Art Lasso und wirft dieses auf den Gegner um ihn damit einzufangen. Anschließend kann dann das Chakralasso um den Gegner wickeln um ihn noch besser zu fesseln. Um sich aus den Fesseln zu befreien wird ein Stärkewert von mindestens 5 benötigt. Ebenfalls kann das Chakralasso auch zur Fortbewegung benutzt werden um sich z.B. über einen Abgrund zu schwingen. Die Kraft des Anwenders gibt dabei die Geschwindigkeit des geworfenen Lassos vor.

Code: Alles auswählen

[color=#BFFFFF][b]Name:[/b][/color] Bakudo: Hōrin ("Weg der Fesselung: Zerfallender Zirkel")
[color=#BFFFFF][b]Jutsuart:[/b][/color] Ninjutsu | Hiden
[color=#BFFFFF][b]Rang:[/b][/color] C
[color=#BFFFFF][b]Element:[/b][/color] /
[color=#BFFFFF][b]Reichweite:[/b][/color] nah - mittel
[color=#BFFFFF][b]Chakraverbrauch:[/b][/color] gering - mittel
[color=#BFFFFF][b]Voraussetzungen:[/b][/color] Yagami Clan | Ninjutsu 4
[color=#BFFFFF][b]Beschreibung:[/b][/color] Bei dieser Technik des Yagami-Clans welche eine Bakudo-Technik ist, handelt es sich um ein simples Jutsu. Der Anwender erschafft aus Chakra eine Art Lasso und wirft dieses auf den Gegner um ihn damit einzufangen. Anschließend kann dann das Chakralasso um den Gegner wickeln um ihn noch besser zu fesseln. Um sich aus den Fesseln zu befreien wird ein Stärkewert von mindestens 5 benötigt. Ebenfalls kann das Chakralasso auch zur Fortbewegung benutzt werden um sich z.B. über einen Abgrund zu schwingen. Die Kraft des Anwenders gibt dabei die Geschwindigkeit des geworfenen Lassos vor.



Name: Bakudo: Tsuriboshi ("Weg der Fesselung: Aussetzender Stern")
Jutsuart: Ninjutsu | Hiden
Rang: C
Element: /
Reichweite: nah - mittel
Chakraverbrauch: gering - mittel
Voraussetzungen: Yagami Clan | Ninjutsu 4
Beschreibung: Bei dieser Technik des Yagami-Clans welche eine Bakudo-Technik ist, handelt es sich um ein simples Jutsu. Der Anwender erschafft hierbei ein Falltuch aus Chakra, welches sich mit seinen Enden an Objekte haftet und bildet so eine Art Sprungtuch, welches Dinge oder Lebewesen auffangen kann, sodass sie weich landen und keinen Fallschaden erleiden. Das Chakratuch hält bis zu 100 Kilo Belastung aus, bevor es reißt. Wahlweise kann diese Technik auch als Fallschirm benutzt werden. Zur Defensive als Schild dient diese Technik nicht wirklich, da es lediglich als Auffangtuch bzw. Fallschirm benutzt werden kann. Halten tut diese Technik 1 Post lang.

Code: Alles auswählen

[color=#BFFFFF][b]Name:[/b][/color] Bakudo: Tsuriboshi ("Weg der Fesselung: Aussetzender Stern")
[color=#BFFFFF][b]Jutsuart:[/b][/color] Ninjutsu | Hiden
[color=#BFFFFF][b]Rang:[/b][/color] C
[color=#BFFFFF][b]Element:[/b][/color] /
[color=#BFFFFF][b]Reichweite:[/b][/color] nah - mittel
[color=#BFFFFF][b]Chakraverbrauch:[/b][/color] gering - mittel
[color=#BFFFFF][b]Voraussetzungen:[/b][/color] Yagami Clan | Ninjutsu 4
[color=#BFFFFF][b]Beschreibung:[/b][/color] Bei dieser Technik des Yagami-Clans welche eine Bakudo-Technik ist, handelt es sich um ein simples Jutsu. Der Anwender erschafft hierbei ein Falltuch aus Chakra, welches sich mit seinen Enden an Objekte haftet und bildet so eine Art Sprungtuch, welches Dinge oder Lebewesen auffangen kann, sodass sie weich landen und keinen Fallschaden erleiden. Das Chakratuch hält bis zu 100 Kilo Belastung aus, bevor es reißt. Wahlweise kann diese Technik auch als Fallschirm benutzt werden. Zur Defensive als Schild dient diese Technik nicht wirklich, da es lediglich als Auffangtuch bzw. Fallschirm benutzt werden kann. Halten tut diese Technik 1 Post lang.



Name: Hado: Shō ("Weg der Zerstörung: Schub")
Jutsuart: Ninjutsu | Hiden
Rang: C
Element: /
Reichweite: nah - mittel
Chakraverbrauch: gering
Voraussetzungen: Yagami Clan | Ninjutsu 4
Beschreibung: Bei dieser Technik des Yagami Clans welche eine Hado-Technik ist, feuert der Anwender einen Chakraimpuls aus seiner Hand ab um so seinen Gegner einige Meter zurückzustoßen/schleudern (Verbrauch: gering).Standhalten kann man sich dagegen mit einer Stärke von 4. Auch kann diese Technik benutzt werden um Gegenstände oder Waffen durch die Gegend zu schleudern oder zum Entwaffnen benutzt werden. Dies gilt z.B für Kunai, Katana etc. halt leichte Waffen (Verbrauch: Sehr gering).

Code: Alles auswählen

[color=#BFFFFF][b]Name:[/b][/color] Hado: Shō ("Weg der Zerstörung: Schub")
[color=#BFFFFF][b]Jutsuart:[/b][/color] Ninjutsu | Hiden
[color=#BFFFFF][b]Rang:[/b][/color] C
[color=#BFFFFF][b]Element:[/b][/color] /
[color=#BFFFFF][b]Reichweite:[/b][/color] nah - mittel
[color=#BFFFFF][b]Chakraverbrauch:[/b][/color] gering
[color=#BFFFFF][b]Voraussetzungen:[/b][/color] Yagami Clan | Ninjutsu 4
[color=#BFFFFF][b]Beschreibung:[/b][/color] Bei dieser Technik des Yagami Clans welche eine Hado-Technik ist, feuert der Anwender einen Chakraimpuls aus seiner Hand ab um so seinen Gegner einige Meter zurückzustoßen/schleudern (Verbrauch: gering).Standhalten kann man sich dagegen mit einer Stärke von 4. Auch kann diese Technik benutzt werden um Gegenstände oder Waffen durch die Gegend zu schleudern oder zum Entwaffnen benutzt werden. Dies gilt z.B für Kunai, Katana etc. halt leichte Waffen (Verbrauch: Sehr gering).




Name: Hado: Byakurai ("Weg der Zerstörung: weißer Blitz")
Jutsuart: Ninjutsu | Hiden
Rang: C
Element: Raiton
Reichweite: nah - mittel
Chakraverbrauch: mittel
Voraussetzungen: Yagami Clan | Ninjutsu 4 | Raiton
Beschreibung: Bei dieser Technik des Yagami Clans welche eine Hadou-Technik ist, feuert der Anwender einen Raitonstrahl welcher in etwa die Größe der Handfläche des Anwenders hat, aus seinen Fingern (Zeige und Mittelfinger einer Hand) auf den Gegner um diesen zu durchbohren. An der getroffenen Stelle ist der Gegner zudem 1 Post vollständig paralysiert und kann diese auch nicht bewegen, zudem erleidet der Gegner leichte - mittlere Verbrennungen. Die Intensität des Strahls kann der Anwender natürlich bestimmen, so kann er voll wie oben beschrieben nutzen ober nur einen kleinen Elektroschock damit ausführen um z.B. Muskeln zu stimulieren. Die Geschwindigkeit des Strahls beträgt 4.


Code: Alles auswählen

[color=#BFFFFF][b]Name:[/b][/color] Hado: Byakurai ("Weg der Zerstörung: weißer Blitz")
[color=#BFFFFF][b]Jutsuart:[/b][/color] Ninjutsu | Hiden
[color=#BFFFFF][b]Rang:[/b][/color] C
[color=#BFFFFF][b]Element:[/b][/color] Raiton
[color=#BFFFFF][b]Reichweite:[/b][/color] nah - mittel
[color=#BFFFFF][b]Chakraverbrauch:[/b][/color]  mittel
[color=#BFFFFF][b]Voraussetzungen:[/b][/color] Yagami Clan | Ninjutsu 4 | Raiton
[color=#BFFFFF][b]Beschreibung:[/b][/color] Bei dieser Technik des Yagami Clans welche eine Hadou-Technik ist, feuert der Anwender einen Raitonstrahl welcher in etwa die Größe der Handfläche des Anwenders hat, aus seinen Fingern (Zeige und Mittelfinger einer Hand) auf den Gegner um diesen zu durchbohren. An der getroffenen Stelle ist der Gegner zudem 1 Post vollständig paralysiert und kann diese auch nicht bewegen, zudem erleidet der Gegner leichte - mittlere Verbrennungen. Die Intensität des Strahls kann der Anwender natürlich bestimmen, so kann er voll wie oben beschrieben nutzen ober nur einen kleinen Elektroschock damit ausführen um z.B. Muskeln zu stimulieren. Die Geschwindigkeit des Strahls beträgt 4.



Rang B

Name: Bakudo: Seki ("Weg der Fesselung: Rückstoß")
Jutsuart: Ninjutsu | Hiden
Rang: B
Element: /
Reichweite: nah
Chakraverbrauch: mittel ( + gering bei Rückstoß)
Voraussetzungen: Yagami Clan | Ninjutsu 5
Beschreibung: Bei dieser Technik des Yagami-Clans welche eine Bakudou-Technik ist, handelt es sich um ein simples Jutsu. Der Anwender erschafft hierbei einen runden Schild an seinem Körper ("Radius 50cm") aus Chakra, welcher Ken- und Ninjutsu bis zum B-Rang abwehren kann und Taijutsu bis einschließlich Stärkewert 5. Zusätzlich kann der Anwender einen kleinen Chakraimpuls durch den Schild jagen um so auftreffende Geschosse oder Angriff zurückzustoßen, was einen zusätzlichen variablen Chakraverbrauch je nachdem was auf den Schild trifft kostet. Taijutsuangriffe bis Stärke 4 können so zurückgestoßen werden (geringer Verbrauch).

Code: Alles auswählen

[color=#BFFFFF][b]Name:[/b][/color] Bakudo: Seki ("Weg der Fesselung: Rückstoß")
[color=#BFFFFF][b]Jutsuart:[/b][/color] Ninjutsu | Hiden
[color=#BFFFFF][b]Rang:[/b][/color] B
[color=#BFFFFF][b]Element:[/b][/color] /
[color=#BFFFFF][b]Reichweite:[/b][/color] nah
[color=#BFFFFF][b]Chakraverbrauch:[/b][/color] mittel (+ gering bei Rückstoß)
[color=#BFFFFF][b]Voraussetzungen:[/b][/color] Yagami Clan | Ninjutsu 5
[color=#BFFFFF][b]Beschreibung:[/b][/color] Bei dieser Technik des Yagami-Clans welche eine Bakudou-Technik ist, handelt es sich um ein simples Jutsu. Der Anwender erschafft hierbei einen runden Schild an seinem Körper ("Radius 50cm") aus Chakra, welcher Ken- und Ninjutsu bis zum B-Rang abwehren kann und Taijutsu bis einschließlich Stärkewert 5. Zusätzlich kann der Anwender einen kleinen Chakraimpuls durch den Schild jagen um so auftreffende Geschosse oder Angriff zurückzustoßen, was einen zusätzlichen variablen Chakraverbrauch je nachdem was auf den Schild trifft kostet. Taijutsuangriffe bis Stärke 4 können so zurückgestoßen werden (geringer Verbrauch).


Name: Bakudo: Hainawa ("Weg der Fesselung: Kriechendes Seil")
Jutsuart: Ninjutsu | Hiden
Rang: B
Element: /
Reichweite: nah
Chakraverbrauch: mittel
Voraussetzungen: Yagami Clan | Ninjutsu 5
Beschreibung: Bei dieser Technik des Yagami-Clans welche eine Bakudou-Technik ist, handelt es sich um ein simples Jutsu. Der Anwender muss vorher lediglich die Arme des Gegners auf dessen Rücken verschränken und benutzt dann die Technik, woraufhin sich ein dickes Seil aus Chakra um die Arme des Gegners bindet und diese fesselt, sodass er sie nicht mehr benutzen kann. Diese Technik ist ähnlich dem "Sai - ("Zügelung")" jedoch ist sie besser, da sie nicht nur die Handgelenke fesselt sondern die kompletten Arme und den Gegner somit noch mehr in seinen Bewegungen einschränkt. Das Chakraseil ist somit auch robuster als die Chakrafesseln und der Gegner kann sich schwerer aus diesem befreien (Mindestens Stärkewert 5). Es ist so stabil wie echtes Seil zum Fesseln und genauso schwer zu zerstören.

Code: Alles auswählen

[color=#BFFFFF][b]Name:[/b][/color] Bakudo: Hainawa ("Weg der Fesselung: Kriechendes Seil")
[color=#BFFFFF][b]Jutsuart:[/b][/color] Ninjutsu | Hiden
[color=#BFFFFF][b]Rang:[/b][/color] B
[color=#BFFFFF][b]Element:[/b][/color] /
[color=#BFFFFF][b]Reichweite:[/b][/color] nah
[color=#BFFFFF][b]Chakraverbrauch:[/b][/color] mittel
[color=#BFFFFF][b]Voraussetzungen:[/b][/color] Yagami Clan | Ninjutsu 5
[color=#BFFFFF][b]Beschreibung:[/b][/color] Bei dieser Technik des Yagami-Clans welche eine Bakudou-Technik ist, handelt es sich um ein simples Jutsu. Der Anwender muss vorher lediglich die Arme des Gegners auf dessen Rücken verschränken und benutzt dann die Technik, woraufhin sich ein dickes Seil aus Chakra um die Arme des Gegners bindet und diese fesselt, sodass er sie nicht mehr benutzen kann. Diese Technik ist ähnlich dem "Sai - ("Zügelung")" jedoch ist sie besser, da sie nicht nur die Handgelenke fesselt sondern die kompletten Arme und den Gegner somit noch mehr in seinen Bewegungen einschränkt. Das Chakraseil ist somit auch robuster als die Chakrafesseln und der Gegner kann sich schwerer aus diesem befreien (Mindestens Stärkewert 5). Es ist so stabil wie echtes Seil zum Fesseln und genauso schwer zu zerstören.




Name: Bakudo: Shitotsu Sansen ("Weg der Fesselung: Dreifacher Schnabelstoßblitz")
Jutsuart: Ninjutsu | Hiden
Rang: B
Element: /
Reichweite: nah - fern
Chakraverbrauch: mittel - hoch
Voraussetzungen: Yagami Clan | Ninjutsu 5 | Keitaihenka-Formveränderung
Beschreibung: Bei dieser Technik des Yagami Clans welche eine Bakudo-Technik ist, malt der Anwender mit seinen Fingern ein Dreieck in die Luft, woraufhin sich an den Ecken Chakraspeere bilden. Anschließend schießt der Anwender das Chakraspeerdreieck auf den Gegner um diesen an ein Objekt festzunageln. Trifft eines der Speere den Körper des Gegners, wird die betroffene Stelle durchbohrt (Speerdurchmesser = 5cm), was dementsprechend für zusätzlichen Schaden sorgt. Um sich von den Speeren zu befreien wird ein Stärkewert von mindestens 5 benötigt .Die Geschwindigkeit der Chakraspeere ist 5.

Code: Alles auswählen

[color=#BFFFFF][b]Name:[/b][/color] Bakudo: Shitotsu Sansen ("Weg der Fesselung: Dreifacher Schnabelstoßblitz")
[color=#BFFFFF][b]Jutsuart:[/b][/color] Ninjutsu | Hiden
[color=#BFFFFF][b]Rang:[/b][/color] B
[color=#BFFFFF][b]Element:[/b][/color] /
[color=#BFFFFF][b]Reichweite:[/b][/color] nah - fern
[color=#BFFFFF][b]Chakraverbrauch:[/b][/color] mittel - hoch
[color=#BFFFFF][b]Voraussetzungen:[/b][/color] Yagami Clan | Ninjutsu 5 | Keitaihenka-Formveränderung
[color=#BFFFFF][b]Beschreibung:[/b][/color] Bei dieser Technik des Yagami Clans welche eine Bakudo-Technik ist, malt der Anwender mit seinen Fingern ein Dreieck in die Luft, woraufhin sich an den Ecken Chakraspeere bilden. Anschließend schießt der Anwender das Chakraspeerdreieck auf den Gegner um diesen an ein Objekt festzunageln. Trifft eines der Speere den Körper des Gegners, wird die betroffene Stelle durchbohrt (Speerdurchmesser = 5cm), was dementsprechend für zusätzlichen Schaden sorgt. Um sich von den Speeren zu befreien wird ein Stärkewert von mindestens 5 benötigt .Die Geschwindigkeit der Chakraspeere ist 5.



Name: Bakudo: Sajo Sabaku ("Weg der Fesselung: Verschließende Bindungsstreifen")
Jutsuart: Ninjutsu | Hiden
Rang: B
Element: /
Reichweite: nah - mittel
Chakraverbrauch: mittel - hoch
Voraussetzungen: Yagami Clan | Ninjutsu 5
Beschreibung: Bei dieser Technik des Yagami Clans welche eine Bakudo-Technik ist, erschafft der Anwender eine dicke Kette aus Chakra um den Gegner herum und streckt dann eine Hand nach vorne und drückt die Hand zu, als wollte er nach etwas greifen. Dabei schlingt sich die Chakrakette um den Gegner und fesselt ihn komplett,sodass er sich nicht mehr bewegen kann. Ab einem Stärkewert von 6 kann sich der Gegner aus der Kette befreien. Ketten bewegen sich mit einer Geschwindigkeit von 5 fort.

Code: Alles auswählen

[color=#BFFFFF][b]Name:[/b][/color]  Bakudo: Sajo Sabaku ("Weg der Fesselung: Verschließende Bindungsstreifen")
[color=#BFFFFF][b]Jutsuart:[/b][/color] Ninjutsu | Hiden
[color=#BFFFFF][b]Rang:[/b][/color] B
[color=#BFFFFF][b]Element:[/b][/color] /
[color=#BFFFFF][b]Reichweite:[/b][/color] nah - mittel
[color=#BFFFFF][b]Chakraverbrauch:[/b][/color] mittel - hoch
[color=#BFFFFF][b]Voraussetzungen:[/b][/color] Yagami Clan | Ninjutsu 5
[color=#BFFFFF][b]Beschreibung:[/b][/color] Bei dieser Technik des Yagami Clans welche eine Bakudo-Technik ist, erschafft der Anwender eine dicke Kette aus Chakra um den Gegner herum und streckt dann eine Hand nach vorne und drückt die Hand zu, als wollte er nach etwas greifen. Dabei schlingt sich die Chakrakette um den Gegner und fesselt ihn komplett,sodass er sich nicht mehr bewegen kann. Ab einem Stärkewert von 6 kann sich der Gegner aus der Kette befreien. Ketten bewegen sich mit einer Geschwindigkeit von 5 fort.



Name: Hado: Sōkatsui ("Weg der Zerstörung: Blauer Feueruntergang")
Jutsuart: Ninjutsu | Hiden
Rang: B
Element: Katon
Reichweite: nah - fern
Chakraverbrauch: hoch
Voraussetzungen: Yagami Clan | Ninjutsu 5 | Katon
Beschreibung: Bei dieser Technik des Yagami Clans welche eine Hadou-Technik ist, feuert der Anwender ein Katon-Chakrageschoss/strahl aus seiner Hand auf den Gegner. Wird der Gegner getroffen ensteht eine Explosion von 7m Durchmesser die dem Gegner zusätzlich Schaden zufügt. Dabei erleidet der Gegner mittelschwere - schwere Verbrennungen, je nachdem wie stark er getroffen wurde. Die Geschwindigkeit des abgeschossenen Feuerballs ist 5.

Code: Alles auswählen

[color=#BFFFFF][b]Name:[/b][/color] Hado: Sōkatsui ("Weg der Zerstörung: Blauer Feueruntergang")
[color=#BFFFFF][b]Jutsuart:[/b][/color] Ninjutsu | Hiden
[color=#BFFFFF][b]Rang:[/b][/color] B
[color=#BFFFFF][b]Element:[/b][/color] Katon
[color=#BFFFFF][b]Reichweite:[/b][/color] nah - fern
[color=#BFFFFF][b]Chakraverbrauch:[/b][/color] hoch
[color=#BFFFFF][b]Voraussetzungen:[/b][/color] Yagami Clan | Ninjutsu 5 | Katon
[color=#BFFFFF][b]Beschreibung:[/b][/color] Bei dieser Technik des Yagami Clans welche eine Hadou-Technik ist, feuert der Anwender ein Katon-Chakrageschoss/strahl aus seiner Hand auf den Gegner. Wird der Gegner getroffen ensteht eine Explosion von 7m Durchmesser die dem Gegner zusätzlich Schaden zufügt. Dabei erleidet der Gegner mittelschwere - schwere Verbrennungen, je nachdem wie stark er getroffen wurde. Die Geschwindigkeit des abgeschossenen Feuerballs ist 5.



Rang A

Name:Hado: Tsuzuri Raiden ("Weg der Zerstörung: Gebundener Blitz")
Jutsuart: Ninjutsu | Hiden
Rang: A
Element: Raiton
Reichweite: nah - fern
Chakraverbrauch: hoch
Voraussetzungen: Yagami Clan | Ninjutsu 7 | Raiton
Beschreibung: Bei dieser Technik des Yagami Clans welche eine Hadou-Technik ist, leitet der Anwender Raitonchakra in ein Objekt welches Elektrizität leitet und kann dadurch Dinge welche Elektrizität benötigen aktivieren oder Gegner, welche mit dem elektrischen Leiter in Berührung sind, schocken. Bei einem Treffer wird der Gegner für 1 Post komplett paralysiert zusätzlich zu den leichten Verbrennungen die er erhält. Wahlweise kann diese Technik auch direkt auf den Gegner gewirkt werden was den gleichen Effekt der Paralyse mit sich bringt, allerdings mehr schaden anrichtet sollte man den Kopf festhalten und den Gegner dann schocken. So ist dieser für 1 Post bewusstlos aufgrund dessen, da das Gehirn elektrisch überlastet wird und kurz zusammenbricht.

Code: Alles auswählen

[color=#BFFFFF][b]Name:[/b][/color] Hado: Tsuzuri Raiden ("Weg der Zerstörung: Gebundener Blitz")
[color=#BFFFFF][b]Jutsuart:[/b][/color] Ninjutsu | Hiden
[color=#BFFFFF][b]Rang:[/b][/color] A
[color=#BFFFFF][b]Element:[/b][/color] Raiton
[color=#BFFFFF][b]Reichweite:[/b][/color] nah - fern
[color=#BFFFFF][b]Chakraverbrauch:[/b][/color] hoch
[color=#BFFFFF][b]Voraussetzungen:[/b][/color] Yagami Clan | Ninjutsu 7 | Raiton
[color=#BFFFFF][b]Beschreibung:[/b][/color] Bei dieser Technik des Yagami Clans welche eine Hadou-Technik ist, leitet der Anwender Raitonchakra in ein Objekt welches Elektrizität leitet und kann dadurch Dinge welche Elektrizität benötigen aktivieren oder Gegner, welche mit dem elektrischen Leiter in Berührung sind, schocken. Bei einem Treffer wird der Gegner für 1 Post komplett paralysiert zusätzlich zu den leichten Verbrennungen die er erhält. Wahlweise kann diese Technik auch direkt auf den Gegner gewirkt werden was den gleichen Effekt der Paralyse mit sich bringt, allerdings mehr schaden anrichtet sollte man den Kopf festhalten und den Gegner dann schocken. So ist dieser für 1 Post bewusstlos aufgrund dessen, da das Gehirn elektrisch überlastet wird und kurz zusammenbricht.


Name: Bakudo: Tozanshō ("Weg der Fesselung: Umgekehrter Bergkristall")
Jutsuart: Ninjutsu | Hiden
Rang: A
Element: /
Reichweite: nah
Chakraverbrauch: hoch pro Post
Voraussetzungen: Yagami Clan | Ninjutsu 7
Beschreibung: Bei dieser Technik des Yagami Clans welche eine Bakudo-Technik ist, erschafft der Anwender eine umgekehrte Pyramidenschild aus Chakra um sich herum um sich selbst und andere vor äußerlichen Angriffen zu schützen. Dieser Schild hält allen Angriffen bis einschließlich A-Rang Techniken vom hohen Verbrauch sowie Angriffen mit Stärke 7 stand. Die Wände der Barriere sind so aufgebaut, dass man von Innen nach Außen sehen kann, aber nicht von Außen nach Innen.

Code: Alles auswählen

[color=#BFFFFF][b]Name:[/b][/color] Bakudo: Tozanshō ("Weg der Fesselung: Umgekehrter Bergkristall")
[color=#BFFFFF][b]Jutsuart:[/b][/color] Ninjutsu | Hiden
[color=#BFFFFF][b]Rang:[/b][/color] A
[color=#BFFFFF][b]Element:[/b][/color] /
[color=#BFFFFF][b]Reichweite:[/b][/color] nah
[color=#BFFFFF][b]Chakraverbrauch:[/b][/color] hoch pro Post
[color=#BFFFFF][b]Voraussetzungen:[/b][/color] Yagami Clan | Ninjutsu 7
[color=#BFFFFF][b]Beschreibung:[/b][/color] Bei dieser Technik des Yagami Clans welche eine Bakudo-Technik ist, erschafft der Anwender eine umgekehrte Pyramidenschild aus Chakra um sich herum um sich selbst und andere vor äußerlichen Angriffen zu schützen. Dieser Schild hält allen Angriffen bis einschließlich A-Rang Techniken vom hohen Verbrauch sowie Angriffen mit Stärke 7 stand. Die Wände der Barriere sind so aufgebaut, dass man von Innen nach Außen sehen kann, aber nicht von Außen nach Innen.



Name: Bakudo: Rikujōkōrō ("Weg der Fesselung: Sechs Stäbe Lichtgefängnis")
Jutsuart: Ninjutsu | Hiden
Rang: A
Element: /
Reichweite: nah - fern
Chakraverbrauch: hoch
Voraussetzungen: Yagami Clan | Ninjutsu 7 | Keitaihenka-Formveränderung
Beschreibung: Bei dieser Technik des Yagami Clans welche eine Bakudo-Technik ist, erschafft der Anwender 6 große und breite Chakraspeere um den Gegner herum, welche anschließend auf den Gegner zuschießen und ihn durchbohren sollen und somit an Ort und Stelle festhalten. sofern hinter dem Gegner eine Wand oder ähnliches ist, wo die Speere dann stecken bleiben können. Dabei erleidet der Gegner schwere Schäden. Wird der Gegner getroffen ist es ihm nicht mehr möglich sich zu bewegen, sofern er an eine Wand oder ähnliches gepinnt wurde, sollte er es dennoch tun muss er mit weiteren ernsthaften Verletzungen sowie weiteren Blutverlust rechnen, da durch die Bewegungen sich die Wunde vergrößert. Die Geschwindigkeit der Chakraspeere ist 7.

Code: Alles auswählen

[color=#BFFFFF][b]Name:[/b][/color] Bakudo: Rikujōkōrō ("Weg der Fesselung: Sechs Stäbe Lichtgefängnis")
[color=#BFFFFF][b]Jutsuart:[/b][/color] Ninjutsu | Hiden
[color=#BFFFFF][b]Rang:[/b][/color] A
[color=#BFFFFF][b]Element:[/b][/color] /
[color=#BFFFFF][b]Reichweite:[/b][/color] nah - fern
[color=#BFFFFF][b]Chakraverbrauch:[/b][/color] hoch
[color=#BFFFFF][b]Voraussetzungen:[/b][/color] Yagami Clan | Ninjutsu 7 | Keitaihenka-Formveränderung
[color=#BFFFFF][b]Beschreibung:[/b][/color] Bei dieser Technik des Yagami Clans welche eine Bakudo-Technik ist, erschafft der Anwender 6 große und breite Chakraspeere um den Gegner herum, welche anschließend auf den Gegner zuschießen und ihn durchbohren sollen und somit an Ort und Stelle festhalten. sofern hinter dem Gegner eine Wand oder ähnliches ist, wo die Speere dann stecken bleiben können. Dabei erleidet der Gegner schwere Schäden. Wird der Gegner getroffen ist es ihm nicht mehr möglich sich zu bewegen, sofern er an eine Wand oder ähnliches gepinnt wurde, sollte er es dennoch tun muss er mit weiteren ernsthaften Verletzungen sowie weiteren Blutverlust rechnen, da durch die Bewegungen sich die Wunde vergrößert. Die Geschwindigkeit der Chakraspeere ist 7.



Name: Bakudo: Hyapporankan ("Weg der Fesselung: Geländer der Hundert Schritte")
Jutsuart: Ninjutsu | Hiden
Rang: A
Element: /
Reichweite: nah - fern
Chakraverbrauch: hoch
Voraussetzungen: Yagami Clan | Ninjutsu 7 | Keitaihenka-Formveränderung
Beschreibung: Bei dieser Technik des Yagami Clans welche eine Bakudo-Technik ist, erschafft der Anwender einen Chakraspeer in seiner Hand und wirft diesen auf den Gegner. Im Flug splittet sich der Speer in hunderte kleinerer Chakraspeere auf, welche den Gegner durchbohren und eventuell an ein Objekt festpinnen sollen, sofern der Gegner an einer Wand oder Ähnlichem steht Die Chakraspeere richten dabei schwere Schäden an. Sollte der Gegner an ein Objekt gepinnt werden, kann man sich mit einer Stärke von mindestens 7 befreien. Die Geschwindigkeit der Chakraspeere ist 7.

Code: Alles auswählen

[color=#BFFFFF][b]Name:[/b][/color] Bakudo: Hyapporankan ("Weg der Fesselung: Geländer der Hundert Schritte")
[color=#BFFFFF][b]Jutsuart:[/b][/color] Ninjutsu | Hiden
[color=#BFFFFF][b]Rang:[/b][/color] A
[color=#BFFFFF][b]Element:[/b][/color] /
[color=#BFFFFF][b]Reichweite:[/b][/color] nah - fern
[color=#BFFFFF][b]Chakraverbrauch:[/b][/color] hoch
[color=#BFFFFF][b]Voraussetzungen:[/b][/color] Yagami Clan | Ninjutsu 7 | Keitaihenka-Formveränderung
[color=#BFFFFF][b]Beschreibung:[/b][/color] Bei dieser Technik des Yagami Clans welche eine Bakudo-Technik ist, erschafft der Anwender einen Chakraspeer in seiner Hand und wirft diesen auf den Gegner. Im Flug splittet sich der Speer in hunderte kleinerer Chakraspeere auf, welche den Gegner durchbohren und eventuell an ein Objekt festpinnen sollen, sofern der Gegner an einer Wand oder Ähnlichem steht Die Chakraspeere richten dabei schwere Schäden an. Sollte der Gegner an ein Objekt gepinnt werden, kann man sich mit einer Stärke von mindestens 7 befreien. Die Geschwindigkeit der Chakraspeere ist 7.



Name: Hado: Raikōhō ("Weg der Zerstörung: Donnergrollenkanone")
Jutsuart: Ninjutsu| Hiden
Rang: A
Element: Raiton
Reichweite: nah - fern
Chakraverbrauch: hoch - sehr hoch
Voraussetzungen: Yagami Clan | Ninjutsu 7 | Raiton
Beschreibung: Bei dieser Technik des Yagami Clans welche eine Hadou-Technik ist, feuert der Anwender eine große Welle Raitonchakra in Form eines großen Blitzes auf den Gegner ab. Wird dieser getroffen erleidet er schwere Verbrennungen und ist für 1 Post paralysiert. Zusätzlich ensteht eine Explosion von 10m Durchmesser welche dem Gegner zusätzlich schadet. Die Geschwindigkeit der Welle beträgt 7.

Code: Alles auswählen

[color=#BFFFFF][b]Name:[/b][/color] Hado: Raikōhō ("Weg der Zerstörung: Donnergrollenkanone")
[color=#BFFFFF][b]Jutsuart:[/b][/color] Ninjutsu| Hiden
[color=#BFFFFF][b]Rang:[/b][/color] A
[color=#BFFFFF][b]Element:[/b][/color] Raiton
[color=#BFFFFF][b]Reichweite:[/b][/color] nah - fern
[color=#BFFFFF][b]Chakraverbrauch:[/b][/color] hoch - sehr hoch
[color=#BFFFFF][b]Voraussetzungen:[/b][/color] Yagami Clan | Ninjutsu 7 | Raiton
[color=#BFFFFF][b]Beschreibung:[/b][/color] Bei dieser Technik des Yagami Clans welche eine Hadou-Technik ist, feuert der Anwender eine große Welle Raitonchakra in Form eines großen Blitzes auf den Gegner ab. Wird dieser getroffen erleidet er schwere Verbrennungen und ist für 1 Post paralysiert. Zusätzlich ensteht eine Explosion von 10m Durchmesser welche dem Gegner zusätzlich schadet. Die Geschwindigkeit der Welle beträgt 7.




Name: Hado: Sōren Sōkatsui ("Weg der Zerstörung: Zwillingslotus des Blauerfeueruntergangs")
Jutsuart: Ninjutsu | Hiden
Rang: A
Element: Katon
Reichweite: nah - fern
Chakraverbrauch: sehr hoch
Voraussetzungen: Yagami Clan | Ninjutsu 7
Beschreibung: Bei dieser Technik des Yagami Clans welche eine Hadou-Technik ist, feuert der Anwender statt einem Katon-Chakrageschoss/strahl wie bei "Sōkatsui" gleich 2 mal diese Technik auf den Gegner ab. Sprich er feuert 2 Katon-Chakrageschosse auf den Gegner, aus jeder Hand einen. Wird der Gegner getroffen entsteht eine Explosion von 10m Durchmesser und er erleidet schwere - sehr schwere Verbrennungen, je nachdem wie stark er getroffen wurde. Diese Technik ist eine Art Verbesserung von "Sōkatsui". Die Geschwindigkeit der abgeschossenen Feuerballe ist 7.

Code: Alles auswählen

[color=#BFFFFF][b]Name:[/b][/color] Hado: Sōren Sōkatsui ("Weg der Zerstörung: Zwillingslotus des Blauerfeueruntergangs")
[color=#BFFFFF][b]Jutsuart:[/b][/color] Ninjutsu | Hiden
[color=#BFFFFF][b]Rang:[/b][/color] A
[color=#BFFFFF][b]Element:[/b][/color] Katon
[color=#BFFFFF][b]Reichweite:[/b][/color] nah - fern
[color=#BFFFFF][b]Chakraverbrauch:[/b][/color] sehr hoch
[color=#BFFFFF][b]Voraussetzungen:[/b][/color] Yagami Clan | Ninjutsu 7
[color=#BFFFFF][b]Beschreibung:[/b][/color] Bei dieser Technik des Yagami Clans welche eine Hadou-Technik ist, feuert der Anwender statt einem Katon-Chakrageschoss/strahl wie bei "Sōkatsui" gleich 2 mal diese Technik auf den Gegner ab. Sprich er feuert 2 Katon-Chakrageschosse auf den Gegner, aus jeder Hand einen. Wird der Gegner getroffen entsteht eine Explosion von 10m Durchmesser und er erleidet schwere - sehr schwere Verbrennungen, je nachdem wie stark er getroffen wurde. Diese Technik ist eine Art Verbesserung von "Sōkatsui". Die Geschwindigkeit der abgeschossenen Feuerballe ist 7.



Rang S

Name: Bakudo: Gochūtekkan ("Weg der Fesselung: Fünf Eisenmünzensäulen")
Jutsuart: Ninjutsu | Hiden | Kuchiyose
Rang: S
Element: /
Reichweite: nah - fern
Chakraverbrauch: extrem hoch
Voraussetzungen: Yagami Clan | Ninjutsu 8 | Kuchiyose no Jutsu bzw. äquivalente Technik
Beschreibung: Bei dieser Technik des Yagami Clans welche eine Bakudo-Technik ist, beschwört der Anwender 5 große, dicke und sehr schwere Metallsäulen, welche mit einer Kette miteinander verbunden sind, und vom Himmel herab auf den Gegner stürzen um ihm am Boden festzunageln. Diese Säulen sind so schwer, dass man eine Stärke von 10 benötigt um sie und sich selbst bewegen zu können bzw. um sie zu zerstören. Diese Technik kann auch benutzt werden um große Gegner wie etwa so manche Kuchiyose festzunageln, sodass sie sich nicht weiter bewegen kann. Durch das hohe Gewicht passiert es nicht selten, dass die Opfer von den Säulen zerquetscht werden und/oder sich schwere Knochenbrüche zuziehen.

Code: Alles auswählen

[color=#BFFFFF][b]Name:[/b][/color] Bakudo: Gochūtekkan ("Weg der Fesselung: Fünf Eisenmünzensäulen")
[color=#BFFFFF][b]Jutsuart:[/b][/color] Ninjutsu | Hiden | Kuchiyose
[color=#BFFFFF][b]Rang:[/b][/color] S
[color=#BFFFFF][b]Element:[/b][/color] /
[color=#BFFFFF][b]Reichweite:[/b][/color] nah - fern
[color=#BFFFFF][b]Chakraverbrauch:[/b][/color] extrem hoch
[color=#BFFFFF][b]Voraussetzungen:[/b][/color] Yagami Clan | Ninjutsu 8 | Kuchiyose no Jutsu bzw. äquivalente Technik
[color=#BFFFFF][b]Beschreibung:[/b][/color] Bei dieser Technik des Yagami Clans welche eine Bakudo-Technik ist, beschwört der Anwender 5 große, dicke und sehr schwere Metallsäulen, welche mit einer Kette miteinander verbunden sind, und vom Himmel herab auf den Gegner stürzen um ihm am Boden festzunageln. Diese Säulen sind so schwer, dass man eine Stärke von 10 benötigt um sie und sich selbst bewegen zu können bzw. um sie zu zerstören. Diese Technik kann auch benutzt werden um große Gegner wie etwa so manche Kuchiyose festzunageln, sodass sie sich nicht weiter bewegen kann. Durch das hohe Gewicht passiert es nicht selten, dass die Opfer von den Säulen zerquetscht werden und/oder sich schwere Knochenbrüche zuziehen.



Name: Bakudo: Danku ("Weg der Fesselung: Spaltende Leere")
Jutsuart: Ninjutsu | Hiden
Rang: S
Element: /
Reichweite: nah
Chakraverbrauch: sehr hoch - extrem hoch
Voraussetzungen: Yagami Clan | Ninjutsu 8
Beschreibung: Bei dieser Technik des Yagami Clans welche eine Bakudo-Technik ist, erschafft der Anwender einen 10m x 5m großen rechteckigen und transparenten Schild vor sich um sich damit vor Angriffen zu schützen. Der Schild ist so stark, dass er sämtliche Techniken bis einschließlich S-Rang gleichen oder nierigeren Verbrauchs, sowie Angriffe mit einer Stärke von 9 abblocken kann.

Code: Alles auswählen

[color=#BFFFFF][b]Name:[/b][/color] Bakudo: Danku ("Weg der Fesselung: Spaltende Leere")
[color=#BFFFFF][b]Jutsuart:[/b][/color] Ninjutsu | Hiden
[color=#BFFFFF][b]Rang:[/b][/color] S
[color=#BFFFFF][b]Element:[/b][/color] /
[color=#BFFFFF][b]Reichweite:[/b][/color] nah
[color=#BFFFFF][b]Chakraverbrauch:[/b][/color] sehr hoch - extrem hoch
[color=#BFFFFF][b]Voraussetzungen:[/b][/color] Yagami Clan | Ninjutsu 8
[color=#BFFFFF][b]Beschreibung:[/b][/color] Bei dieser Technik des Yagami Clans welche eine Bakudo-Technik ist, erschafft der Anwender einen 10m x 5m großen rechteckigen und transparenten Schild vor sich um sich damit vor Angriffen zu schützen. Der Schild ist so stark, dass er sämtliche Techniken bis einschließlich S-Rang gleichen oder nierigeren Verbrauchs, sowie Angriffe mit einer Stärke von 9 abblocken kann.



Name: Bakudo: Kin ("Weg der Fesselung: Verbot")
Jutsuart: Ninjutsu | Hiden | Kuchiyose
Rang: S
Element: /
Reichweite: nah - mittel
Chakraverbrauch: extrem hoch + hoch
Voraussetzungen: Yagami Clan | Ninjutsu 9 | Kuchiyose no Jutsu bzw. äquivalente Technik
Beschreibung: Bei dieser Technik des Yagami Clans welche eine Bakudo-Technik ist, schießen 4 beschworene, schwarze Fesselbänder aus den Boden auf den Gegner zu (Geschwindigkeit 8) um diesen zu fesseln, sodass er sich nicht mehr bewegen kann. Allein diese Fesseln sind so stark, dass man eine Stärke von 10 benötigt um sich aus diesen zu befreien. Dabei wird der Gegner zu Boden gerissen und die Fesselbänder werden zusätzlich mit Metallpflöcken verstärkt, welche der Anwender ebenfalls dazu heraufbeschwört. Diese zusätzliche Fixierung sorgt dafür, dass der Gegner es noch schwerer hat sich zu befreien was nun erst ab einem Stärkewert von 10+(50%) möglich ist.

Code: Alles auswählen

[color=#BFFFFF][b]Name:[/b][/color]  Bakudo: Kin ("Weg der Fesselung: Verbot")
[color=#BFFFFF][b]Jutsuart:[/b][/color] Ninjutsu | Hiden | Kuchiyose
[color=#BFFFFF][b]Rang:[/b][/color] S
[color=#BFFFFF][b]Element:[/b][/color] /
[color=#BFFFFF][b]Reichweite:[/b][/color] nah - mittel
[color=#BFFFFF][b]Chakraverbrauch:[/b][/color] extrem hoch + hoch
[color=#BFFFFF][b]Voraussetzungen:[/b][/color] Yagami Clan | Ninjutsu 9 | Kuchiyose no Jutsu bzw. äquivalente Technik
[color=#BFFFFF][b]Beschreibung:[/b][/color] Bei dieser Technik des Yagami Clans welche eine Bakudo-Technik ist, schießen 4 beschworene, schwarze Fesselbänder aus den Boden auf den Gegner zu (Geschwindigkeit 8) um diesen zu fesseln, sodass er sich nicht mehr bewegen kann. Allein diese Fesseln sind so stark, dass man eine Stärke von 10 benötigt um sich aus diesen zu befreien. Dabei wird der Gegner zu Boden gerissen und die Fesselbänder werden zusätzlich mit Metallpflöcken verstärkt, welche der Anwender ebenfalls dazu heraufbeschwört. Diese zusätzliche Fixierung sorgt dafür, dass der Gegner es noch schwerer hat sich zu befreien was nun erst ab einem Stärkewert von 10+(50%) möglich ist.



Name: Bakudo: Bankin ("Weg der Fesselung: Großes Verbot")
Jutsuart: Ninjutsu | Hiden | Kuchiyose
Rang: S
Element: /
Reichweite: nah - mittel
Chakraverbrauch: sehr hoch - extrem hoch
Voraussetzungen: Yagami Clan | Ninjutsu 9 |Kuchiyose no Jutsu bzw. äquivalente Technik
Beschreibung: Bei dieser Technik des Yagami Clans welche eine Bakudo-Technik ist, schießen tausende von beschworenen, weißen Fäden auf den Gegner zu um diesen von Kopf bis Fuß einzuhüllen und zu fesseln, als säße man in einem Kokon (Geschwindigkeit 8). Diese Fäden sind so robust, dass man eine Stärke von 9 benötigt um sich aus diesen befreien zu können. Anschließend beschwört der Anwender mehrere kleine Metallspeere welche auf den gefesselten Gegner zu schießen (Geschwidigkeit 8) und diesen durchbohren sollen, was gleichzeitig Schaden verursacht aber auch für eine bessere Fixierung sorgt. Nun kann sich der Gegner nur noch unter starken Schmerzen befreien und wenn er mindestens einen Stärkewert von 10+(50%) besitzt, aufgrund der Fixierung. Am Ende beschwört der Anwender einen großen und sehr schweren Metallwürfel im Himmel, ähnlich wie bei "Gochūtekkan ("Fünf Eisenmünzensäulen")", allerdings nur einen großen Würfel, welcher auf den gefesselten Gegner herabstürzt und diesen unter dem hohen Gewicht des Würfels (5 Tonnen) begraben, sowie zerquetschen soll. Funktioniert die volle Technik ist der Gegner auf jeden Fall kampfunfähig und muss medizinisch behandelt werden.

Code: Alles auswählen

[color=#BFFFFF][b]Name:[/b][/color] Bakudo: Bankin ("Weg der Fesselung: Großes Verbot")
[color=#BFFFFF][b]Jutsuart:[/b][/color] Ninjutsu | Hiden | Kuchiyose
[color=#BFFFFF][b]Rang:[/b][/color] S
[color=#BFFFFF][b]Element:[/b][/color] /
[color=#BFFFFF][b]Reichweite:[/b][/color] nah - mittel
[color=#BFFFFF][b]Chakraverbrauch:[/b][/color] sehr hoch - extrem hoch
[color=#BFFFFF][b]Voraussetzungen:[/b][/color] Yagami Clan | Ninjutsu 9 |Kuchiyose no Jutsu bzw. äquivalente Technik
[color=#BFFFFF][b]Beschreibung:[/b][/color] Bei dieser Technik des Yagami Clans welche eine Bakudo-Technik ist, schießen tausende von beschworenen, weißen Fäden auf den Gegner zu um diesen von Kopf bis Fuß einzuhüllen und zu fesseln, als säße man in einem Kokon (Geschwindigkeit 8). Diese Fäden sind so robust, dass man eine Stärke von 9 benötigt um sich aus diesen befreien zu können. Anschließend beschwört der Anwender mehrere kleine Metallspeere welche auf den gefesselten Gegner zu schießen (Geschwidigkeit 8) und diesen durchbohren sollen, was gleichzeitig Schaden verursacht aber auch für eine bessere Fixierung sorgt. Nun kann sich der Gegner nur noch unter starken Schmerzen befreien und wenn er mindestens einen Stärkewert von 10+(50%) besitzt, aufgrund der Fixierung. Am Ende beschwört der Anwender einen großen und sehr schweren Metallwürfel im Himmel, ähnlich wie bei "Gochūtekkan ("Fünf Eisenmünzensäulen")", allerdings nur einen großen Würfel, welcher auf den gefesselten Gegner herabstürzt und diesen unter dem hohen Gewicht des Würfels (5 Tonnen) begraben, sowie zerquetschen soll. Funktioniert die volle Technik ist der Gegner auf jeden Fall kampfunfähig und muss medizinisch behandelt werden.



Name: Hado: Hiryūgekizokushintenraihō ("Weg der Zerstörung: Fliegender Drachenschlag Himmelserschütternde Donnerkanone")
Jutsuart: Ninjutsu | Hiden
Rang: S
Element: Raiton
Reichweite: nah - fern
Chakraverbrauch:extrem hoch
Voraussetzungen: Yagami Clan | Ninjutsu 8 | Raiton
Beschreibung: Bei dieser Technik des Yagami Clans welche eine Hado-Technik ist, feuert der Anwender einen großen Raitonchakrablast aus seiner Hand auf den Gegner ab. Dabei muss der Anwender seinen Arm mit der er die Technik benutzt mit dem anderen Arm festhalten. Der Raitonchakrablast zerstört dabei alles was ihm in die Quere kommt. Wird der Gegner getroffen entsteht eine große Explosion von 15m Durchmesser. Der Gegner erleidet durch diese Technik sehr schwere Verbrennungen und ist mit großer Sicherheit kampfunfähig aufgrund der enormen Menge Raitonchakra die durch sein Körper gejagt wurde. Nicht selten passiert es, dass die Opfer ins Koma fallen und dies über mehrere Tage hinweg. Dem Anwender kostet diese Fähigkeit viel Chakra, weshalb man sie nicht all zu oft benutzen sollte. Die Geschwindigkeit des Raitonchakrablast ist 10.

Code: Alles auswählen

[color=#BFFFFF][b]Name:[/b][/color] Hado: Hiryūgekizokushintenraihō ("Weg der Zerstörung: Fliegender Drachenschlag Himmelserschütternde Donnerkanone")
[color=#BFFFFF][b]Jutsuart:[/b][/color] Ninjutsu | Hiden
[color=#BFFFFF][b]Rang:[/b][/color] S
[color=#BFFFFF][b]Element:[/b][/color] Raiton
[color=#BFFFFF][b]Reichweite:[/b][/color] nah - fern
[color=#BFFFFF][b]Chakraverbrauch:[/b][/color] extrem hoch
[color=#BFFFFF][b]Voraussetzungen:[/b][/color] Yagami Clan | Ninjutsu 8 | Raiton
[color=#BFFFFF][b]Beschreibung:[/b][/color] Bei dieser Technik des Yagami Clans welche eine Hado-Technik ist, feuert der Anwender einen großen Raitonchakrablast aus seiner Hand auf den Gegner ab. Dabei muss der Anwender seinen Arm mit der er die Technik benutzt mit dem anderen Arm festhalten. Der Raitonchakrablast zerstört dabei alles was ihm in die Quere kommt. Wird der Gegner getroffen entsteht eine große Explosion von 15m Durchmesser. Der Gegner erleidet durch diese Technik sehr schwere Verbrennungen und ist mit großer Sicherheit kampfunfähig aufgrund der enormen Menge Raitonchakra die durch sein Körper gejagt wurde. Nicht selten passiert es, dass die Opfer ins Koma fallen und dies über mehrere Tage hinweg. Dem Anwender kostet diese Fähigkeit viel Chakra, weshalb man sie nicht all zu oft benutzen sollte. Die Geschwindigkeit des Raitonchakrablast ist 10.



Name: Hado: Kurohitsugi ("Weg der Zerstörung: Schwarzer Sarg")
Jutsuart: Ninjutsu | Hiden
Rang: S
Element: /
Reichweite: nah - mittel
Chakraverbrauch: extrem hoch
Voraussetzungen: Yagami Clan | Ninjutsu 8 | Keitaihenka-Formveränderung
Beschreibung: Bei dieser Technik des Yagami Clans welche eine Hado-Technik ist, erschafft der Anwender um den Gegner herum eine rechteckigen Chakrakasten. Anschließend enstehen mehrere Chakraspeere (20cm Durchmesser) und durchbohren den Kasten und den Gegner welcher sich darin befindet. Die Verletzungen die sich der Gegner hierbei zuzieht sind enorm, sodass er meist kampfunfähig zu Boden fällt, aufgrund dessen, da er mehrmals durchbohrt wurde. Entkommen kann man dieser Technik nur, wenn man schnell genug reagiert, da sich die Barriere ziemlich schnell um den Gegner herum aufbaut (Geschwindkeit 10). Der Kasten ist dabei so groß, dass er der Gegner immer gerade so hereinpasst, wie bei einem Sarg, also praktisch zugeschnitten. Den Kasten selbst kann man nur mit einem entsprechend starken Jutsu zerstören oder einem Stärkewert von mindestens 8.

Code: Alles auswählen

[color=#BFFFFF][b]Name:[/b][/color] Hado: Kurohitsugi ("Weg der Zerstörung: Schwarzer Sarg")
[color=#BFFFFF][b]Jutsuart:[/b][/color] Ninjutsu | Hiden
[color=#BFFFFF][b]Rang:[/b][/color] S
[color=#BFFFFF][b]Element:[/b][/color] /
[color=#BFFFFF][b]Reichweite:[/b][/color] nah - mittel
[color=#BFFFFF][b]Chakraverbrauch:[/b][/color] extrem hoch
[color=#BFFFFF][b]Voraussetzungen:[/b][/color] Yagami Clan | Ninjutsu 8 | Keitaihenka-Formveränderung
[color=#BFFFFF][b]Beschreibung:[/b][/color] Bei dieser Technik des Yagami Clans welche eine Hado-Technik ist, erschafft der Anwender um den Gegner herum eine rechteckigen Chakrakasten. Anschließend enstehen mehrere Chakraspeere (20cm Durchmesser) und durchbohren den Kasten und den Gegner welcher sich darin befindet. Die Verletzungen die sich der Gegner hierbei zuzieht sind enorm, sodass er meist kampfunfähig zu Boden fällt, aufgrund dessen, da er mehrmals durchbohrt wurde. Entkommen kann man dieser Technik nur, wenn man schnell genug reagiert, da sich die Barriere ziemlich schnell um den Gegner herum aufbaut (Geschwindkeit 10). Der Kasten ist dabei so groß, dass er der Gegner immer gerade so hereinpasst, wie bei einem Sarg, also praktisch zugeschnitten. Den Kasten selbst kann man nur mit einem entsprechend starken Jutsu zerstören oder einem Stärkewert von mindestens 8.



Name: Hado: Senjū Kōten Taihō ("Weg der Zerstörung: Tausendhändige Lichthimmelkaone")
Jutsuart: Ninjutsu | Hiden
Rang: S
Element: Raiton
Reichweite: nah - fern
Chakraverbrauch: sehr hoch - extrem hoch
Voraussetzungen: Yagami Clan | Ninjutsu 8 | Seishitsuhenka-Naturveränderung | Keitaihenka-Formveränderung
Beschreibung: Bei dieser Technik des Yagami Clans welche eine Hado-Technik ist, erschafft der Anwender bis zu 100 Raitonchakraspeere und feuert diese auf den Gegner ab. Dabei zielen sie meist auf ein und den selben Punkt und gehen bei einem Treffer in einer großen Explosion von 5m Durchmesser (pro Speer) hoch. Die Speere durchbohren zum einen den Körper des Gegners, zum anderen erleidet er schwere - sehr schwere Verbrennungen je nachdem wie viele Speere treffen. Zusätzlich erleidet der Gegner durch die Raitonaffinität eine Paralyse für 1 Post. Die Geschwindigkeit der Chakraspeere ist 9.

Code: Alles auswählen

[color=#BFFFFF][b]Name:[/b][/color] Hado: Senjū Kōten Taihō ("Weg der Zerstörung: Tausendhändige Lichthimmelkaone")
[color=#BFFFFF][b]Jutsuart:[/b][/color] Ninjutsu | Hiden
[color=#BFFFFF][b]Rang:[/b][/color] S
[color=#BFFFFF][b]Element:[/b][/color] Raiton
[color=#BFFFFF][b]Reichweite:[/b][/color] nah - fern
[color=#BFFFFF][b]Chakraverbrauch:[/b][/color] sehr hoch - extrem hoch
[color=#BFFFFF][b]Voraussetzungen:[/b][/color] Yagami Clan | Ninjutsu 8 | Seishitsuhenka-Naturveränderung | Keitaihenka-Formveränderung
[color=#BFFFFF][b]Beschreibung:[/b][/color] Bei dieser Technik des Yagami Clans welche eine Hado-Technik ist, erschafft der Anwender bis zu 100 Raitonchakraspeere und feuert diese auf den Gegner ab. Dabei zielen sie meist auf ein und den selben Punkt und gehen bei einem Treffer in einer großen Explosion von 5m Durchmesser (pro Speer) hoch. Die Speere durchbohren zum einen den Körper des Gegners, zum anderen erleidet er schwere - sehr schwere Verbrennungen je nachdem wie viele Speere treffen. Zusätzlich erleidet der Gegner durch die Raitonaffinität eine Paralyse für 1 Post.  Die Geschwindigkeit der Chakraspeere ist 9.



Name: Hado: Ittō Kasō ("Weg der Zerstörung: Einzelne Klinge der Feuerbestattung")
Jutsuart: Ninjutsu | Hiden | Kinjutsu
Rang: S
Element: Katon
Reichweite: nah - fern
Chakraverbrauch: extrem hoch
Voraussetzungen: Yagami Clan | Ninjutsu 8 | Katon
Beschreibung: Diese Technik ist mit Abstand die gefährlichste Technik des Yagami Clans uns aus gutem Grund ein Kinjutsu, sprich ihre Benutzung ist eigentlich verboten. Für dieses Jutsu muss der Anwender seinen eigenen Körper als Katalysator benutzen und sammelt dabei eine enorme Menge Katonchakra in seinem Körper, was dadurch sichtbar wird, dass einige Adern anfangen rot zu leuchten. Ist genug Chakra gesammelt lässt der Anwender dieses in Form einer riesigen Feuersäule die bis in den Himmel reicht und die Form einer Katanaspitze hat frei (Radius 20m). Alles was sich innerhalb des Radius befindet erleidet sehr schwere - extreme Verbrennungen und/oder wird zu Asche verbrannt. Der Gegner ist nach dieser Technik aufjedenfall kampfunfähig aufgrund der enormen Schäden die sie anrichtet, sollte er nicht tot sein und muss zusätzlich damit büßen, dass eines oder mehrere Körperteile nicht mehr zu gebrauchen sind, da diese zu stark verbrannt wurden bzw. zu Asche verbrannt sind. Der Anwender erleidet hierbei die gleichen Schäden, da er sich als Katalysator für diese Technik benutzt hat und somit ist er auch kampfunfähig und muss damit rechnen, dass er aufgrund der Verbrennungen Körperteile nicht mehr benutzen kann. Aus diesem Grund wird dieses Jutsu auch "Opferungstechnik" genannt und wurde als Kinjutsu eingeordnet.

Code: Alles auswählen

[color=#BFFFFF][b]Name:[/b][/color] Hado: Ittō Kasō ("Weg der Zerstörung: Einzelne Klinge der Feuerbestattung")
[color=#BFFFFF][b]Jutsuart:[/b][/color] Ninjutsu | Hiden | Kinjutsu
[color=#BFFFFF][b]Rang:[/b][/color] S
[color=#BFFFFF][b]Element:[/b][/color] Katon
[color=#BFFFFF][b]Reichweite:[/b][/color] nah - fern
[color=#BFFFFF][b]Chakraverbrauch:[/b][/color] extrem hoch
[color=#BFFFFF][b]Voraussetzungen:[/b][/color] Yagami Clan | Ninjutsu 8 | Katon
[color=#BFFFFF][b]Beschreibung:[/b][/color] Diese Technik ist mit Abstand die gefährlichste Technik des Yagami Clans uns aus gutem Grund ein Kinjutsu, sprich ihre Benutzung ist eigentlich verboten. Für dieses Jutsu muss der Anwender seinen eigenen Körper als Katalysator benutzen und sammelt dabei eine enorme Menge Katonchakra in seinem Körper, was dadurch sichtbar wird, dass einige Adern anfangen rot zu leuchten. Ist genug Chakra gesammelt lässt der Anwender dieses in Form einer riesigen Feuersäule die bis in den Himmel reicht und die Form einer Katanaspitze hat frei (Radius 20m). Alles was sich innerhalb des Radius befindet erleidet sehr schwere - extreme Verbrennungen und/oder wird zu Asche verbrannt. Der Gegner ist nach dieser Technik aufjedenfall kampfunfähig aufgrund der enormen Schäden die sie anrichtet,sollte er nicht tot sein und muss zusätzlich damit büßen, dass eines oder mehrere Körperteile nicht mehr zu gebrauchen sind, da diese zu stark verbrannt wurden bzw. zu Asche verbrannt sind. Der Anwender erleidet hierbei die gleichen Schäden, da er sich als Katalysator für diese Technik benutzt hat und somit ist er auch kampfunfähig und muss damit rechnen, dass er aufgrund der Verbrennungen Körperteile nicht mehr benutzen kann. Aus diesem Grund wird dieses Jutsu auch "Opferungstechnik" genannt und wurde als Kinjutsu eingeordnet.



Voraussetzungen:
    - In der Story des Charakters muss stehen wie er den Clankrieg überlebt hat
    - Charakter kann vom Rang her nur Konohanin oder Nukenin/Reisender sein
    - Wer in den Clan will oder neue Techniken hinzufügen möchte usw. muss sich bei mir (Ryuuzaki Yagami/Winry Rokkuberu) melden
    - Charakter muss für die Hiden in den Clan geboren werden
    - Katon oder Raiton (beides geht auch) ist immer eines der Chakranaturen sein die der Charakter haben muss
    - Shugoreikanji ("Schutzgeister") dürfen kein menschliches Aussehen mehr besitzen. Ausnahmen bilden hier Ryuuzaki Yagami und Chiba Hyuuga
Handeln | Reden | Denken | Hachibi redet | Reden im Geiste | Npc | Jutsu

"Her Will, Her Decision , Her Fate
Charakter Bewerbung | Battle Theme
Bild
*Danke an Inaa für das Set*

Benutzeravatar
Winry Rokkuberu
||
||
Beiträge: 5446
Registriert: Mi 23. Dez 2009, 13:00
Vorname: Winry
Nachname: Rokkuberu
Alter: 18 Jahre
Größe: 1,67Meter
Gewicht: 63 Kilogramm
Rang: Chunin
Clan: Keiner
Wohnort: Kirigakure
Stats: 33/38
Chakra: 5
Stärke: 5
Geschwindigkeit: 5
Ausdauer: 7
Ninjutsu: 7
Genjutsu: 0
Taijutsu: 5
Discord: Lyusaki #5281

Re: [Clan ~ Konoha] Yagami

Beitragvon Winry Rokkuberu » Do 16. Jun 2011, 13:12

Am Yagami Clan wurden folgende Änderungen/Anpassungen vorgenommen:

- Jutsu Codes wurden in Spoilern unter die jeweiligen Jutsu getan

- Sai ("Restrain") der Stärkewert zum Befreien wurde von 4 auf 5 erhöht da "Fesseln" die einzige Aufgabe des Jutsu ist

- Hainawa ("Crawling Rope") der Stärkewert zum Befreien wurde von 5 auf 6 erhöht, Begründung ist die gleiche wie bei Sai

- Shitotsu Sansen ("Beak-Piercing Triple Beam") Geschwindigkeitswert bzw. Vergleich wurde eingefügt.

- Sajo Sabaku ("Locking Bondage Stripes") Stärkewert wurde von 6 auf 7 erhöht, Begründung siehe "Sai" und "Hainawa"

- Rikujōkōrō ("Six Rods Prison of Light") Geschwindigkeitswert bzw. Vergleich wurde eingefügt.

- Hyapporankan ("Hundred Steps Fence") Geschwindigkeitswert bzw. Vergleich wurde eingefügt.

- Shakkahō ("Red Fire Cannon") Geschwindigkeitswert bzw. Vergleich wurde eingefügt.

- Sōkatsui ("Blue Fire, Crash Down") Geschwindigkeitswert bzw. Vergleich wurde eingefügt.

- Raikōhō ("Thunder Roar Sear") Geschwindigkeitswert bzw. Vergleich wurde eingefügt.

- Sōren Sōkatsui ("Twin Lotus Blue Fire, Crash Down") Geschwindigkeitswert bzw. Vergleich wurde eingefügt.

- Hiryugeki-zoku-shintenraiho ("Flying Dragon-Striking Heaven-Shaking Thunder Cannon") Geschwindigkeitswert bzw. Vergleich wurde eingefügt.

- Senjū Kōten Taihō ("Thousand-Hand Bright Heaven Culling-Sear") Geschwindigkeitswert bzw. Vergleich wurde eingefügt.

- in den Voraussetzungen wurde Winry Rokkuberu ebenfalls als Ansprechpartner eingetragen

- Kin ("Seal) Voraussetzungen Ninjutsu 8 auf 10 geändert
Handeln | Reden | Denken | Hachibi redet | Reden im Geiste | Npc | Jutsu

"Her Will, Her Decision , Her Fate
Charakter Bewerbung | Battle Theme
Bild
*Danke an Inaa für das Set*

Sabaku Haruka

Re: [Clan ~ Konoha] Yagami

Beitragvon Sabaku Haruka » Do 16. Jun 2011, 16:03

Hab daran nichts mehr auszusetzen per Skype haben wir das eine Jutsu besprochen und die Voraussetzungen wurden dafür erhöht der Rest passt sich so

Angenommen

Asuma Nakamura

Re: [Clan ~ Konoha] Yagami

Beitragvon Asuma Nakamura » Mi 22. Jun 2011, 00:04

Angenommen

Nakamura Masaru

Re: [Clan ~ Konoha] Yagami

Beitragvon Nakamura Masaru » Mi 7. Sep 2011, 14:47

Auf Wunsch des User Herausverschoben

Lg Sascha

Benutzeravatar
Winry Rokkuberu
||
||
Beiträge: 5446
Registriert: Mi 23. Dez 2009, 13:00
Vorname: Winry
Nachname: Rokkuberu
Alter: 18 Jahre
Größe: 1,67Meter
Gewicht: 63 Kilogramm
Rang: Chunin
Clan: Keiner
Wohnort: Kirigakure
Stats: 33/38
Chakra: 5
Stärke: 5
Geschwindigkeit: 5
Ausdauer: 7
Ninjutsu: 7
Genjutsu: 0
Taijutsu: 5
Discord: Lyusaki #5281

Re: [Clan ~ Konoha] Yagami

Beitragvon Winry Rokkuberu » Fr 9. Sep 2011, 14:13

Überarbeitung fertig. Verändert wurde:

- Style und Schablone wurden verändert
- neues (sauberes) Clansymbol wurde hinzugefügt
- Jutsu haben eigenen Farbcode bekommen
- Die einzelenen Punkte in der Bw wurden etwas besser erklärt
- Hiden wurde besser ausgeschrieben
- Schutzgeister wurde besser ausgeschrieben
- Voraussetzungen für den Clan wurden angepasst und einige Punkte hinzugefügt
- Jutsu wurden an die Schablone angepasst, Namen wurden etwas verändert
- Voraussetzung einiger Jutsu wurde verändert
- Bei einigen Jutsu wurde die Beschreibung etwas verändert, z.B. Schadensausmaß hinzugefügt, Geschwindigkeit angepasst
- der Punkt "wichtige ehemaliche rpgtechnische Charaktere wurde hinzugefügt
- Jutsu Codes wurdne auch überarbeitet und unter die jeweiligen Jutsu gepackt
Handeln | Reden | Denken | Hachibi redet | Reden im Geiste | Npc | Jutsu

"Her Will, Her Decision , Her Fate
Charakter Bewerbung | Battle Theme
Bild
*Danke an Inaa für das Set*

Sakebi Jin

Re: [Clan ~ Konoha] Yagami

Beitragvon Sakebi Jin » Do 15. Sep 2011, 16:42

Mir ist jetzt nichts weiter aufgefallen. Angenommen

Benutzeravatar
Chiba
Beiträge: 4923
Registriert: Mo 12. Jan 2009, 15:52
Vorname: Chiba
Nachname: Hyuuga
Alter: 17 Jahre
Größe: 1,78 Meter
Gewicht: 76 Kilogramm
Rang: S-Rang Nukenin
Clan: Uchiha / Hyuuga
Wohnort: Konohagakure
Stats: 39/44
Chakra: 5
Stärke: 4
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 7
Ninjutsu: 9
Genjutsu: 0
Taijutsu: 8
Discord: peder_peder13

Re: [Clan ~ Konoha] Yagami

Beitragvon Chiba » Di 27. Sep 2011, 16:39

Bakudo: Bankin ("Weg der Fesselung: Großes Verbot"): Bitte die Stärke auf Stärke 10 reduzieren.
Bakudo: Kin: ("Weg der Fesselung: Verbot") Bitte die Stärke auf 9 reduzieren
Bakudo: Gochūtekkan ("Weg der Fesselung: Fünf Eisenmünzensäulen") Bitte Stärke 9
Hado: Sōren Sōkatsui ("Weg der Zerstörung: Zwillingslotus des Blauerfeueruntergangs"): Bitte die Schäden reduzieren auf mittlere - schwere Schäden
Bakudo: Sajo Sabaku ("Weg der Fesselung: Verschließende Bindungsstreifen") Bitte Stärke 6
Hado: Tsuzuri Raiden ("Weg der Zerstörung: Gebundener Blitz"): Reichweite bitte auf "Nah" ändern, ich les da nix von Fernkampf
Hado: Byakurai ("Weg der Zerstörung: weißer Blitz"): Bitte Geschwindigkeit angeben

MfG
Peder
[align=center]~Speak~ ~Think~ ~Chiba speaks mental~ ~Umo speaks mental~ ~Umo thinks~
~Darkness~ ~Summon~ ~Other~ ~Technique~

Bild
Signature by Hana-ch4n

»Character Theme« ›‹ »Combat Theme«
»Darkness Inside« ›‹ »Past Memories«
»»Special Chara Theme««

ZA from Nana / Naomi

Diverse Jutsu
More to follow...
[/align]

Benutzeravatar
Winry Rokkuberu
||
||
Beiträge: 5446
Registriert: Mi 23. Dez 2009, 13:00
Vorname: Winry
Nachname: Rokkuberu
Alter: 18 Jahre
Größe: 1,67Meter
Gewicht: 63 Kilogramm
Rang: Chunin
Clan: Keiner
Wohnort: Kirigakure
Stats: 33/38
Chakra: 5
Stärke: 5
Geschwindigkeit: 5
Ausdauer: 7
Ninjutsu: 7
Genjutsu: 0
Taijutsu: 5
Discord: Lyusaki #5281

Re: [Clan ~ Konoha] Yagami

Beitragvon Winry Rokkuberu » Fr 30. Sep 2011, 21:58

Bakudo: Sajo Sabaku ("Weg der Fesselung: Verschließende Bindungsstreifen") Bitte Stärke 6 geändert
Hado: Byakurai ("Weg der Zerstörung: weißer Blitz"): Bitte Geschwindigkeit angeben angepasst

Hado: Sōren Sōkatsui ("Weg der Zerstörung: Zwillingslotus des Blauerfeueruntergangs"): Bitte die Schäden reduzieren auf mittlere - schwere Schäden A-Rang hat allgemein schwere Schäden und die sehr schweren sind daherzuführen, da es ja darauf ankommt wie ich den Gegner treffe wie es auch drin steht. Denn ich denke zb wenn ich damit genau in das Gesicht des Opfers treffe ist es ein sehr schwerer schaden und kein schwerer nur um ein Beispiel zu nennen. Daher denke ich das es angemessen ist, da die Vorgänger Version ja bereits mittlere Macht, und dis B-Rang ist, von daher wäre diese hier höher. Katon ist allgemein ein zerstörerisches Element und daher finde ich die Schadensauswirkung angemessen, es hat ja nun auch kein übercrassen Speedwert, sondern habe ich diesen mit einem original Jutsu verglichen. Von daher sollte das so annehmbar sein.


Hado: Tsuzuri Raiden ("Weg der Zerstörung: Gebundener Blitz"): Reichweite bitte auf "Nah" ändern, ich les da nix von Fernkampf Nun das "Fern" bei der Reichweite erklärt sich dadurch, dass der Anwender Gegener durch Leiter schocken kann, z.B. gegner hält an der einen seite einer 50m eisenkette fest, der yagami die andere und nutzt das jutsu, so wird der gegner am ende geschockt. Dies funktioniert da man es bereits woanders gesehen hat, Drahtseil geht ebenso oder Wasser, leitet Raiton wie Strom. Von daher hielt ich es als selbstverständlich das man weiß oder besser man sollte es eigentlich wissen, was ein Leiter in diesem Zusammenhang ist.


Bakudo: Bankin ("Weg der Fesselung: Großes Verbot"): Bitte die Stärke auf Stärke 10 reduzieren.
Bakudo: Kin: ("Weg der Fesselung: Verbot") Bitte die Stärke auf 9 reduzieren
Bakudo: Gochūtekkan ("Weg der Fesselung: Fünf Eisenmünzensäulen") Bitte Stärke 9

Stimme ich aus folgendem Grund nicht zu, da die Jutsu dann nichts besonderes mehr wären sonder common jutsu wie jeder andere sie quasi auch erlernen könnte, was sie aber nicht sind, da es yagami hiden sind und wenn du die story oder erklärung des Kidou gelesen hast wüsstest du das diese Techniken früher zur Dämonenbekämpfung benutzt wurden, weshalb sie schon stärker als gewöhnlich sein sollten. Und Genau diese Bakudo S-Rang Jutsu so wie auch Hadou S-Rang stellen die Elite Jutsu des Clans da, quasi die Meisterung der Hiden des Yagami Clans, weshalb sie schon über dem normalen Niveau sein sollten, eben auch weil sie darauf ausgelegt sind um starke Mächte zu bekämpfen und seien wir mal ehrlich S-Rang Techs von Clans sind meist mächtiger als die restlichen jutsu und schweben immer etwas über den anderen, von daher finde ich so wie sie sind sind se angemessen und wir haben weit aus mächtigere techniken als die und der yagami clan hat nur ein paar hiden jutsu, kein kg welches quasi einen bonus darstellt und zusätzliche hiden jutsu. Zudem wurden diese Jutsu bereits wenige wochen vor diesem Balancing villt max 2. wochen gebalanced und bereits runtergeschraubt, daher sehe ich nicht ein wieso nochmal oO denn momentan so kommts mir vor war es immer hier wo runtergeschraubt werden musste und ich weiß das ich mind schon 3 mal meine jutsu abschwächen musste und jetzt nochmal? Also unter Balance verstehe ich was anderes, wenn ich mir da so einige andere jutsu ansehe und deine kritik jetzt nehme ehm ja isses für mich kein Balance sondern crasses runterstufen.
Handeln | Reden | Denken | Hachibi redet | Reden im Geiste | Npc | Jutsu

"Her Will, Her Decision , Her Fate
Charakter Bewerbung | Battle Theme
Bild
*Danke an Inaa für das Set*

Benutzeravatar
Chiba
Beiträge: 4923
Registriert: Mo 12. Jan 2009, 15:52
Vorname: Chiba
Nachname: Hyuuga
Alter: 17 Jahre
Größe: 1,78 Meter
Gewicht: 76 Kilogramm
Rang: S-Rang Nukenin
Clan: Uchiha / Hyuuga
Wohnort: Konohagakure
Stats: 39/44
Chakra: 5
Stärke: 4
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 7
Ninjutsu: 9
Genjutsu: 0
Taijutsu: 8
Discord: peder_peder13

Re: [Clan ~ Konoha] Yagami

Beitragvon Chiba » Fr 30. Sep 2011, 23:51

Ich habe nun nach Überlegung zugestimmt, dass der Clan keine anderen Fähigkeiten besitztt, und daher Hiden in ihrer Stärke ausgeprägter / origineller / stärker sein dürfen.

Angenommen

MfG
Peder
[align=center]~Speak~ ~Think~ ~Chiba speaks mental~ ~Umo speaks mental~ ~Umo thinks~
~Darkness~ ~Summon~ ~Other~ ~Technique~

Bild
Signature by Hana-ch4n

»Character Theme« ›‹ »Combat Theme«
»Darkness Inside« ›‹ »Past Memories«
»»Special Chara Theme««

ZA from Nana / Naomi






Diverse Jutsu
More to follow...


[/align]

Benutzeravatar
Tia Yuuki
||
||
Beiträge: 18555
Registriert: Sa 6. Aug 2011, 17:23
Vorname: Tia
Nachname: Yuuki
Alter: 21
Größe: 1,65
Gewicht: 51kg
Rang: Akatsuki
Clan: Yuuki
Wohnort: Reisend
Stats: 46/46
Chakra: 5
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 9
Gesucht: Weltweit
Discord: Fili#3791
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: [Clan ~ Konoha] Yagami

Beitragvon Tia Yuuki » So 22. Mär 2015, 09:20

Zur Überarbeitung heraus verschoben näheres dazu in der Ankündigung
Reden ~ Denken ~ Jutsu ~ Mamoru spricht
Bild
Charakter | Andere Accounts/NBWs | Racchni

(っ^◡^)っ Tia Theme



Danke an Lena für das Set! :)

Benutzeravatar
Winry Rokkuberu
||
||
Beiträge: 5446
Registriert: Mi 23. Dez 2009, 13:00
Vorname: Winry
Nachname: Rokkuberu
Alter: 18 Jahre
Größe: 1,67Meter
Gewicht: 63 Kilogramm
Rang: Chunin
Clan: Keiner
Wohnort: Kirigakure
Stats: 33/38
Chakra: 5
Stärke: 5
Geschwindigkeit: 5
Ausdauer: 7
Ninjutsu: 7
Genjutsu: 0
Taijutsu: 5
Discord: Lyusaki #5281

Re: [Clan ~ Konoha] Yagami

Beitragvon Winry Rokkuberu » So 22. Mär 2015, 18:02

Jutsu wurden überarbeitet, entsprechend Geschwindigkeit eingefügt, da noch veraltete Beschreibung vorhanden war.
Ebenso Jutsu angepasst was Schaden und Verbrauch angeht.
Kekkai Jutsu wurden umgeändert in normale Jutsu, da lediglich 2 Kekkai vorhanden waren was nicht wirklich lohnt. Entsprechend wurde auch die Hidenbeschreibung angepasst und der Kekkai Teil rausgestrichen.
Handeln | Reden | Denken | Hachibi redet | Reden im Geiste | Npc | Jutsu

"Her Will, Her Decision , Her Fate
Charakter Bewerbung | Battle Theme
Bild
*Danke an Inaa für das Set*

Benutzeravatar
Tora Kyori
Beiträge: 1774
Registriert: Mo 21. Jan 2013, 21:42
Vorname: Tora
Nachname: Kyori
ANBU-Deckname: /
Alter: 30 Jahre
Größe: 1,95 Meter
Gewicht: 86 Kilogramm
Rang: 7 Swordsmen
Clan: Kyori
Wohnort: Reisend
Stats: 46/46
Chakra: 5
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 8
Ausdauer: 8
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 9
Discord: titania553

Re: [Clan ~ Konoha] Yagami

Beitragvon Tora Kyori » Fr 3. Apr 2015, 02:01

Angenommen
"Reden"|Denken

Benutzeravatar
Minato Uzumaki
||
||
Beiträge: 11966
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 17:35
Vorname: Minato
Nachname: Uzumaki
Alter: 22
Größe: 1,77 m
Gewicht: 67 kg
Rang: Akatsuki
Clan: Uzumaki
Wohnort: Reisend
Stats: 46
Chakra: 8
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 6
Gesucht: Konoha-Gakure
Kiri-Gakure
Suna-Gakure
Discord: Nefaras#3621
Wohnort: Landstuhl

Re: [Clan ~ Konoha] Yagami

Beitragvon Minato Uzumaki » Sa 11. Apr 2015, 07:24

Hado: Shakkahō ("Weg der Zerstörung: Rote Feuerkanone")
Speed auf 3 reduzieren




Bakudo: Hōrin ("Weg der Fesselung: Zerfallender Zirkel")
Geschwindigkeit des Lassos wird wie berechnet? (Stärkewert vom Anwender?)




Bakudo: Tsuriboshi ("Weg der Fesselung: Aussetzender Stern")
1 Tonne Belastung ist für ein C-Rang viel zu hoch gegriffen denn wenn es bis zu eine Tonne welche nach Unten fällt aushalten kann nunja dann hält es auch locker bis zu einem gewissen Stärkewert stand (der übrigens auch ergänzt werden muss da man das Ding locker auch zur Verteidigung benutzen kann). Wie lange bleibt der Schirm bestehen?




Hado: Shō ("Weg der Zerstörung: Schub")
Einfügen das maximal Waffen entsprechend des Stärkewerts bewegt werden können, also Kunais , Katanas , eben Einhandwaffen. Die stärke des Schubs reicht aber nicht aus um nen Kriegshammer zu bewegen ^^.




Hado: Byakurai ("Weg der Zerstörung: weißer Blitz")
Chakraverbrauch auf mittel aufstufen.



Hado: Tsuzuri Raiden ("Weg der Zerstörung: Gebundener Blitz")
Deffinitiv kein C-Rang Jutsu. Komplette paralyse ? + Chance auf bewusstlosigkeit. A-Rang entsprechend anpassen auch im Verbrauch.



Bakudo: Seki ("Weg der Fesselung: Rückstoß")
mittel pro Post. Der Chakrastoß muss auch Chakra kosten bitte einfügen und je nach Anzahl der Geschosse muss der Chakrastoß ja auch stärker sein, also variabler Zusatzchakraverbrauch.



Bakudo: Shitotsu Sansen ("Weg der Fesselung: Dreifacher Schnabelstoßblitz")
Chakraverbrauch mittel bis hoch



Bakudo: Sajo Sabaku ("Weg der Fesselung: Verschließende Bindungsstreifen")
Bewegungsgeschwindigkeit der Ketten deffinieren.



Bakudo: Tozanshō ("Weg der Fesselung: Umgekehrter Bergkristall")
Chakraverbrauch pro Post.




Bakudo: Rikujōkōrō ("Weg der Fesselung: Sechs Stäbe Lichtgefängnis")
Wie halten die Speere einen an Ort und Stelle fest. Wenn man durchbohrt wird kann man das Objekt einfach heraus ziehen und nur von einem getroffen zu werden schränkt nicht sicher die Bewegung komplett ein. Bitte hier besser ausschreiben.





Hado: Raikōhō ("Weg der Zerstörung: Donnergrollenkanone")
Maximal 1 Post Paralyse , Speedwert auf 7 runter. Ansonsten S-Rang.




Bakudo: Gochūtekkan ("Weg der Fesselung: Fünf Eisenmünzensäulen")
Werden die Metallsäulen beschworen von irgendwo? Dann ist es eine Kuchiyose no Jutsu Variante und benötigt das als Voraussetzungen. Metall zu erschaffen falls es soetwas nicht ist funktioniert nicht. Wegen Kyori und Yuuki nech ;)



Bakudo: Kin ("Weg der Fesselung: Verbot")
Metall erschaffen ist nicht.



Bakudo: Bankin ("Weg der Fesselung: Großes Verbot")

Metall Problem erneut...



Hado: Kurohitsugi ("Weg der Zerstörung: Schwarzer Sarg")
Stärkewert einfügen mit dem man aus dem Kasten kommen kann.




Hado: Senjū Kōten Taihō ("Weg der Zerstörung: Tausendhändige Lichthimmelkaone")
Eine Bewusstlosigkeit ist mit Ausnahme von GIften nicht als fester Wert zu deffinieren. Du kannst eheer eine Paralyse einbauen oder soetwas aber bewusstlos ist nicht.




Hado: Ittō Kasō ("Weg der Zerstörung: Einzelne Klinge der Feuerbestattung")
Aufjedenfall kampfunfähig als mögliche Folge deffinieren. Es gibt locker einige Charaktere die das aushalten könnten. Weil so frisst du ja dieselben Schäden und bist kampfunfähig xD.



LG Chris

Benutzeravatar
Winry Rokkuberu
||
||
Beiträge: 5446
Registriert: Mi 23. Dez 2009, 13:00
Vorname: Winry
Nachname: Rokkuberu
Alter: 18 Jahre
Größe: 1,67Meter
Gewicht: 63 Kilogramm
Rang: Chunin
Clan: Keiner
Wohnort: Kirigakure
Stats: 33/38
Chakra: 5
Stärke: 5
Geschwindigkeit: 5
Ausdauer: 7
Ninjutsu: 7
Genjutsu: 0
Taijutsu: 5
Discord: Lyusaki #5281

Re: [Clan ~ Konoha] Yagami

Beitragvon Winry Rokkuberu » Mi 15. Apr 2015, 18:17

Überarbeitung erfolgt am We
Handeln | Reden | Denken | Hachibi redet | Reden im Geiste | Npc | Jutsu

"Her Will, Her Decision , Her Fate
Charakter Bewerbung | Battle Theme
Bild
*Danke an Inaa für das Set*


Zurück zu „Angenommene Clans“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast