Kritik zur Modkonfi vom 26.07

Zu jeder Mod-Konversation wird hier ein passender Thread erstellt, indem ihr eure Kritik äußern könntet.
Benutzeravatar
Chiba
Beiträge: 4945
Registriert: Mo 12. Jan 2009, 15:52
Vorname: Chiba
Nachname: Hyuuga
Alter: 17 Jahre
Größe: 1,78 Meter
Gewicht: 76 Kilogramm
Rang: S-Rang Nukenin
Clan: Uchiha / Hyuuga
Wohnort: Konohagakure
Stats: 39/44
Chakra: 5
Stärke: 4
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 7
Ninjutsu: 9
Genjutsu: 0
Taijutsu: 8
Discord: peder_peder13

Kritik zur Modkonfi vom 26.07

Beitragvon Chiba » Mo 28. Jul 2014, 07:57

So liebe Leute, der Peder ist mal wieder hier und hat ein wenig Kritik! :D

Also, es geht - wie sollte es anders sein - um mein Taijutsuthema. Es steht schön da, ihr habt ein paar Missverständniss geklärt. Finde ich toll für euch liebes Staffteam. ABER - was ist jetzt rausgekommen? Mir kommt so vor, als sei das Thema angeschnitten worden und dann abgebrochen oder etwas in der Art (jedenfalls liest es sich so in der Ankündigung)
Falls ihr das Thema weiter in einer anderen MK bereden wollt, dann schreibt das bitte, oder wenn ihr nach Definitionen sucht, was Charaktere im "Standartmovepool" haben. (Hierfür ist mir übrigens eingefallen, dass man den Kampf von Naruto & Saskue im Tal des Endes grob als Orientierung nehmen könnte, da dort beide gutes Taijutsu im Bereich von 5+ verwenden, und keinerlei Taijutsu an sich.)
Würd' mich freuen, wenn man mir das erklären könnte :)

Aber, ich will ja nicht dauernd meckern, sondern auch mal ein Lob aussprechen: Die Idee mit dem Ryo-System finde ich grundlegend sehr gut! Ich glaube das das durchaus Potential hat (u.A. auch, weil in meiner NBW (die von Marius bewertet wurde - ein paar alte Leute erinnern sich vielleciht daran) damals ich der einzige war, bei der auf die Ryo-Kosten geguggt wurde xD)

Auch so ein Lob an die Themen, bei denen ich wirklich Sinn dahinter sehe um das Forum einfach besser zu machen! :D

LG
Peder

P.S: Ja, ich bin euer größter Fan & Feind gleichzeitig liebes Staffteam ;)
~Speak~ ~Think~ ~Chiba speaks mental~ ~Umo speaks mental~ ~Umo thinks~
~Darkness~ ~Summon~ ~Other~ ~Technique~

This was Chiba

»Character Theme« ›‹ »Combat Theme«
»Darkness Inside« ›‹ »Past Memories«
»»Special Chara Theme««

ZA from Nana / Naomi

Diverse Jutsu
More to follow...

Benutzeravatar
Minato Uzumaki
||
||
Beiträge: 12092
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 17:35
Vorname: Minato
Nachname: Uzumaki
Alter: 22
Größe: 1,77 m
Gewicht: 67 kg
Rang: Akatsuki
Clan: Uzumaki
Wohnort: Reisend
Stats: 46
Chakra: 8
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 6
Gesucht: Konoha-Gakure
Kiri-Gakure
Suna-Gakure
Discord: Nefaras#3621
Wohnort: Landstuhl

Re: Kritik zur Modkonfi vom 26.07

Beitragvon Minato Uzumaki » Mo 28. Jul 2014, 08:57

So wenn du auf die Erklärung kommst was möglich ist mit welchem Statwert wieso nicht andere User?

Denn das Problem ist Peder ohne ein gewisses Verständnis im Kampfsport was du sicherlich hast, ist es nicht möglich selbst anhand einer Deffinition zu wissen was man nun schlussendlich kann und was eben nicht. Was bringt es dort Schlagtechniken oder whatever aufzulisten (wir wissen auch nicht ob sich der Shinobi Standard von dem wir sprechen, in den Dörfern nicht irgendwie unterscheidet - Was man aufgrund des Mangas und der verschiedenen Kampfstile während der Shinobi Allianz Bildung durchaus annehmen kann.)

So also wie löst man das Problem ohen unnötige Mehrarbeit?
staff/regelwerkuberarbeitung-t9543.html#2.2.4.3
Hier stehen unsere Statwerte Deffinitionen und darüber kann ich mir herleiten was ich beschreiben kann und wofür ich Jutsu benötige wenn ich mir nun die Regelung durch die Ankündigung vor Augen führe.

Sollte das Inrpg nicht ausreichend sein und zu Fehl Play kommen, geht nurnoch folgendes.

Jedes Dorf bekommt einen eigenen Shinobi Standard Kampfstil, der anhand des Taijutsuwertes verschiedene standatisierte Angriffe ermöglicht. Das wäre der einzig logische Lösungsweg, erfordert aber ein Rebalancing aller Charaktere bzw. muss das jedem Chara eingetragen werden.

Dann hast du noch das Problem, was ist mit Nuke die sich vom Dorf abgekapselt haben, den ihr Kampfstil müsste sich ja ändern weil sie eben nicht mehr wissen wie der Shinobi Standard mit Wert X ist? Du siehst hoffentlich das Problem....es würde zu 10k Custom Kampfstilen kommen wenn es minimal in der Shinobi Laufbahn zu Veränderungen kommt und ich finde zumindest ein Kampfstil sollte einfach etwas besonderes für den Charakter zugeschnitten sein, wie es jetzt imoment geregelt ist.

(Keine Ahnung warum ich immer der Einzige bin der unter sowas antwortet...)

LG Chris

Benutzeravatar
Chiba
Beiträge: 4945
Registriert: Mo 12. Jan 2009, 15:52
Vorname: Chiba
Nachname: Hyuuga
Alter: 17 Jahre
Größe: 1,78 Meter
Gewicht: 76 Kilogramm
Rang: S-Rang Nukenin
Clan: Uchiha / Hyuuga
Wohnort: Konohagakure
Stats: 39/44
Chakra: 5
Stärke: 4
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 7
Ninjutsu: 9
Genjutsu: 0
Taijutsu: 8
Discord: peder_peder13

Re: Kritik zur Modkonfi vom 26.07

Beitragvon Chiba » Mo 28. Jul 2014, 09:42

Naja, es muss ja nicht genau beschrieben sein, was ein Charakter kann Chris - es reicht, wenn man z.B. beschreibt, dass er eben NICHT irgendwelche Klammergriffe & Würfe kennt (die man z.B. aus dem Judo kennt) - sondern das das ein Jutsu braucht.

Dafür würde auch ein Unterpunkt im Regelwerk reichen - z.B. §2.4.4.2.1 (Unterpunkt von "Kampfweise" wo es in meinen Augen am besten reinpasst) - da steht dann, dass ein Charakter ohne Taijutsu eher grundlegende Angriffe beherrscht, die durch sein maximales Taijutsu beschränkt sind. Da noch ein paar Dinge rein, was ein Charakter z.B. ohne Jutsu sicherlich nicht kann (siehe oben - Würfe) - besonders bei solchen Dingen wie z.B. Drehkick unten sollte sowas auch definiert werden, ob das eben zuviel ist oder nicht (oder ab wann das ohne Jutsu geht, wenn es geht)
Genaue Angriffe würde ich gar nicht erwähnen - ich würde allgemein bleiben. Ich würde folgenden Regeltext vorschlagen:
Taijutsukampfweisen hat geschrieben:Wenn euer Charakter stark mit Taijutsu kämpft, müsst ihr beachten, dass euer Charakter ohne die entsprechenden Techniken nur grundlegende Angriffe wie einfache Schläge, Tritte und ähnliches beherrscht. Hierbei gilt: Je höher der Taijutsuwert eures Charakters, umso schwerer können solche Angriffe sein, die keine Jutsu benötigen. Für komplexe Bewegungen, zum Beispiel Würfe, komplexere Kicks, komplexe Schlagabfolgen usw. werden immer extra Jutsu benötigt, die ihr erstellen müsst.
Im Falle von FailRPG diesbezüglich, kann es zu mündlicher Vorwarnung oder bei schweren Vergehen zu VWP kommen.


Weil wenn etwas nicht im Regelwerk steht, dann kann man neuen Usern zum Teil nicht vorhalten, dass es nicht passt.


Ich muss sagen, ich bin stark gegen die Variante mit dem Standart-Kampfstil - weil schlussendlich ist es sinnfrei alles als Jutsu zu machen!

Aber meine Idee hab ich ja schon geschrieben :D

(Weil ich scheinbar der einzige User bin, der das Maul aufmacht, und alle anderen Staffis Angst haben, dass ich ihnen was abbeiße? Ich weiß es nicht, wahrscheinlich hasst mich der Staff einfach ;) )

LG
Peder
~Speak~ ~Think~ ~Chiba speaks mental~ ~Umo speaks mental~ ~Umo thinks~
~Darkness~ ~Summon~ ~Other~ ~Technique~

This was Chiba

»Character Theme« ›‹ »Combat Theme«
»Darkness Inside« ›‹ »Past Memories«
»»Special Chara Theme««

ZA from Nana / Naomi






Diverse Jutsu
More to follow...



Benutzeravatar
Tia Yuuki
||
||
Beiträge: 18702
Registriert: Sa 6. Aug 2011, 17:23
Vorname: Tia
Nachname: Yuuki
Alter: 21
Größe: 1,65
Gewicht: 51kg
Rang: Akatsuki
Clan: Yuuki
Wohnort: Reisend
Stats: 46/46
Chakra: 5
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 9
Gesucht: Weltweit
Discord: Fili#3791
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Kritik zur Modkonfi vom 26.07

Beitragvon Tia Yuuki » Mo 28. Jul 2014, 09:47

Ich hab keine Angst, ich war einfach nur arbeiten. Aber das nur mal dazu ^^"

Zu dem letzten von dir Peder, so wars ja auch eigentlich gedacht. Wir hatten in der MK als Beispiel die Technik genommen, wo man mit dem ausgestreckten Arm gegen einen Gegner rennt und diesen zielgenau am Hals trifft und so im Grund ausknockt. Wir waren uns dort einig: So etwas geht ohne entsprechendes Wissen + Jutsu nicht, da es eben eine kompliziertere Technik ist (im schnellen Lauf präzise den Hals treffen). Wohin gehend (wie du sagtest) ein einfacher Faustschlag oder auch eine Kopfnuss nicht wirklich schwierig ist, und das sollte eigentlich so gut wie jeder hinbekommen sollte/könnte.

Ich finde deinen Regelwerkseintrag so eigentlich gar nicht schlecht und auch durchaus verständlich. Aber das ich das nicht alleine bestimmen kann ist sicherlich klar, da müssten dann die anderen auch mal was dazu sagen. :)

LG,
Fili
Reden ~ Denken ~ Jutsu ~ Mamoru spricht
Bild
Charakter | Andere Accounts/NBWs | Racchni

(っ^◡^)っ Tia Theme



Danke an Lena für das Set! :)

Benutzeravatar
Minato Uzumaki
||
||
Beiträge: 12092
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 17:35
Vorname: Minato
Nachname: Uzumaki
Alter: 22
Größe: 1,77 m
Gewicht: 67 kg
Rang: Akatsuki
Clan: Uzumaki
Wohnort: Reisend
Stats: 46
Chakra: 8
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 6
Gesucht: Konoha-Gakure
Kiri-Gakure
Suna-Gakure
Discord: Nefaras#3621
Wohnort: Landstuhl

Re: Kritik zur Modkonfi vom 26.07

Beitragvon Minato Uzumaki » Mo 28. Jul 2014, 10:03

Chiba hat geschrieben:Naja, es muss ja nicht genau beschrieben sein, was ein Charakter kann Chris - es reicht, wenn man z.B. beschreibt, dass er eben NICHT irgendwelche Klammergriffe & Würfe kennt (die man z.B. aus dem Judo kennt) - sondern das das ein Jutsu braucht.


FALSCH! Wiederlegst du mit deinem eigenen Beispiel. Du bringst Sasuke und Naruto als Beispiel mit Taijutsu Wert 5 und das im Tal des Endes, dann sieh dir mal ihren Kampf auf dem Krankenhausdach an. Griffe und so ein Krempel ist ebenfalls möglich! Da liegt der Knackpunkt des Ganzen. Wir können hier nicht auf eine Deffinition zurück greifen, wir haben keinen fixen Mangabeleg, also entweder alles so lassen wie es aktuell ist oder aber das Ganze anhand des von mir deffinierten Lösungsweges aufschreiben. Alles Andere ist nicht umsetzbar und ich wette das ich in jeder möglichen Deffinition die man so "allgemein" schreiben könnte 5 Mangabelege finde das ich eben doch einen Griff etc. anwenden kann ohne Jutsu ;)

@Fili wenn du dich nocheinmal angesprochen fühlst wenn du nicht gemeint bist raste ich völlig aus. Ist atm wohl dein Hobby. Arbeit etc. ist eine logische Entschuldigung. Was ist mit dem Rest?


LG Chris

Edit Naruto vs Sasuke: http://www.youtube.com/watch?v=22_HgGdWyRI

Edit 2: Es ist einfach so, es ist alles möglich wasm an aus der Statwerte Deffinition heraus lesen kann, Jutsu benötigt man wenn es einen Zusatzeffekt hat, siehe Lariatt und ähnliches, sowas ist ohne Jutsu eben nicht möglich.

Benutzeravatar
Chiba
Beiträge: 4945
Registriert: Mo 12. Jan 2009, 15:52
Vorname: Chiba
Nachname: Hyuuga
Alter: 17 Jahre
Größe: 1,78 Meter
Gewicht: 76 Kilogramm
Rang: S-Rang Nukenin
Clan: Uchiha / Hyuuga
Wohnort: Konohagakure
Stats: 39/44
Chakra: 5
Stärke: 4
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 7
Ninjutsu: 9
Genjutsu: 0
Taijutsu: 8
Discord: peder_peder13

Re: Kritik zur Modkonfi vom 26.07

Beitragvon Chiba » Mo 28. Jul 2014, 10:15

Also ich hab mir das Video jetzt im Schnelldurchlauf angesehen - falls du auf die Stelle um 4:15 anspielst Chris, da hat sich der Bunshin einfach auf Saske gestürtzt - nicht der Über-Griff wie ich finde ;)

Und man muss ja nicht gleich sein wie der Manga immer - wir haben uns von dem abgekapselt, und es ist nicht einfach alles 1:1 umsetzbar vom Manga, das muss klar sein.

Wie gesagt: Wenn es so wie jetzt bleibt, dann kann jeder Charakter mit genug Taijutsu alles machen, was eben nicht der Sinn dahinter ist, und alles zu definieren ist auch Schwachsinn wie ich finde.

Und @Fili: Mein Text in Kursiv war Ironie und kein Angriff auf den Staff :)

Aber das Lariat ist in meinen Augen ein perfektes Beispiel, dass es eben wie es aktuell ist nicht geht - weil aktuell könnte z.B. Chiba die Technik die du beschreibst einfach so anwenden. Und das sollte nicht sein, weil andere Taijutsuka einen Jutsuslot dafür aufbringen müssen.

Undwie Chris vorgeschlagen hat alles zu definieren ist auch sinnfrei.

Die Idee ist eine grobe Grenze zu ziehen - in genauen Fällen muss man eben kucken, aber ich denke nicht, dass das ganze jetzt so häufig aufkommen sollte.

LG
Peder
~Speak~ ~Think~ ~Chiba speaks mental~ ~Umo speaks mental~ ~Umo thinks~
~Darkness~ ~Summon~ ~Other~ ~Technique~

This was Chiba

»Character Theme« ›‹ »Combat Theme«
»Darkness Inside« ›‹ »Past Memories«
»»Special Chara Theme««

ZA from Nana / Naomi






Diverse Jutsu
More to follow...



Benutzeravatar
Minato Uzumaki
||
||
Beiträge: 12092
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 17:35
Vorname: Minato
Nachname: Uzumaki
Alter: 22
Größe: 1,77 m
Gewicht: 67 kg
Rang: Akatsuki
Clan: Uzumaki
Wohnort: Reisend
Stats: 46
Chakra: 8
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 6
Gesucht: Konoha-Gakure
Kiri-Gakure
Suna-Gakure
Discord: Nefaras#3621
Wohnort: Landstuhl

Re: Kritik zur Modkonfi vom 26.07

Beitragvon Minato Uzumaki » Mo 28. Jul 2014, 10:30

Nein ich meine die Szene als die Bunshin auf Sasuke stürmen und er ab geht wie ein Speed Kreisel auf Crack udn dabei die Bunshin wirft, Schläge blockt (Es ist klar das sein Körper wegen des Sharingans so reagieren kann , aber sein Taijutsuwissen ermöglicht das...)

Falsch so wie ich es angemerkt habe ist es auch jetzt schon....keine Ahnung ob ich der einzige hier bin der logisches RP betreibt.

Siehe mal Seijis Jutsu Liste, der hat auch nen hohen Taijutsu Wert aber kaum Taijutsu will ich nun eine Technik mit Zusatzeffekt wie beim Lariatt ...dann brauch ich ein Jutsu siehe die "verdammnis Faust" nix da das man sich einfach so über Beschreibung alles holen kann. Ist einfach logische Anwendung eines RP Systems wie unser Regelwerk eben ist xD.

Das was getan werden muss ist ein Hinweis geben das das eben so ist, dass es auch noch der letzte Höhlenmensch versteht und nicht meint "aahaha ich hab Taijutsu 8 Mega awesome Genickbruch direkt Kick mit Körperlähmung aller umstehenden Gegner!"

Ja total übertriebenes , unrealistisches Beispiel. Aber so ist es.

Dann berücksicht genauso die Ausbildungen , haben ANBU als Beispiel Wissen über Vitalpunkte etc. können sie wesentlich mehr todbringende Taijutsu anwenden udn das auch ohne Jutsu.

Ich nehme mein Yuu als Beispiel. ANBU Wissen + Raiton no Yoroi = schon was ähnliches wie Lariatt möglich ;).


LG Chris

Benutzeravatar
Masahiro Nomura
||
||
Beiträge: 402
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 11:01
Vorname: Masahiro
Nachname: Nomura
Alter: 15
Größe: 1,63
Gewicht: 59
Rang: Genin
Wohnort: Kirigakure
Stats: 23/29
Chakra: 5
Stärke: 2
Geschwindigkeit: 5
Ausdauer: 4
Ninjutsu: 5
Genjutsu: 1
Taijutsu: 1
Discord: timeus3

Re: Kritik zur Modkonfi vom 26.07

Beitragvon Masahiro Nomura » Mo 28. Jul 2014, 11:56

Seit einiger Zeit verfolge ich nun diesen Thred und eure BEIDEN Punkte sind teils schlüssig, teils aber auch nicht. Mir ist bewusst, dass wir uns im Fiktiven Naruto-Universum bewegen, aber Masashi Kishimoto versucht sich in vielen Punkten an Ninjutsu in der realen Welt zu orientieren. Daher denke ich, dass wir diesen Aspekt nicht außer acht lassen dürfen. Natürlich giebt es einge Techniken, die nur mit dem Entsprechenden Wissen und Training nutzbar sind. Im Wahren leben z.B. das Atemi. Die gezielten angriffe gegen Vitalpunkte. Diese Technik braucht extrem viel Übung. Ich selbst Trainiere seit einem knappen Jahrzehnt Ninjutsu und treffe diese Punke meist nicht richtig. Aber andere Techniken kann jeder „Trottel“ in fünf Minuten lernen. Hier kommt es dan jedoch auf den Grad des Verständnisses der Technik an. Sensai Hatsumi Masaaki sagte einmal im Training zu seinen Schülern: „Ich sehe hier um mich herum tolle Techniken. Aber das ist das Problem. Lasst die Technik fallen.“ Damit wollte er sagen, dass man eine gut ausgeführte Technik micht mehr als Technik erkennt. Schaut euch dieses Video einfach mal an. Viele der Techniken sehen gar nicht aus, wie Kampfkunst. Das ist für mich dann ein Taijutsuwert 10. Sensai sagt seinen Schülern auch nicht, dass sie mit einer Technikübung beginnen sollen, sondern er sagt „Play“. Man sollte mit jeder Technik spielen. Jedes Listentaijutsu braucht einfach eine Zeit der Übung X bis man es beherrscht. Daher wäre mein Vorschlag, das man Listentaijutsu nur mit einem Entsprechend hohen Listentaijutsu Kontern kann. Natürlich kann man ihm ausweichen, aber wirklich Kontern nur mit einem Anderen Taijutsu. Normale Angriffe sind für mich Schlage, Tritte und einfache Würfe. Diese kann man mit einem Taijustu Kontern, sofern der Taijutsuwert entsprechend hoch ist oder mit einem Listenjutsu, das gerade passend erscheint. Den im Ninjutsu ist Stärke der unwesentlichste Faktor. Technik und Geschwindigkeit sind im Ninjutsu die Wichtigeren Attribute (wobei Körperkraft niemals Schlecht ist).
Dies sind mal meine Gedanken.

LG

Bastian

PS.: Bitte schaut euch das Video bis zum Ende an. Da wird das mit der Technik nochmals von Sensai erklärt.
{Reden} {Denken} {NPC} {Jutsu}

Bild

Accounts und NBW`s

Zu Masahiros Puppensammlung

Benutzeravatar
Minato Uzumaki
||
||
Beiträge: 12092
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 17:35
Vorname: Minato
Nachname: Uzumaki
Alter: 22
Größe: 1,77 m
Gewicht: 67 kg
Rang: Akatsuki
Clan: Uzumaki
Wohnort: Reisend
Stats: 46
Chakra: 8
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 6
Gesucht: Konoha-Gakure
Kiri-Gakure
Suna-Gakure
Discord: Nefaras#3621
Wohnort: Landstuhl

Re: Kritik zur Modkonfi vom 26.07

Beitragvon Minato Uzumaki » Mo 28. Jul 2014, 12:00

Emm genau das meine ich , kaum kommt Jemand der sich mit Kampfsport halbwegs auskennt ist eh alles für die Tonne. Aber du kannst nicht erwarten das sich jeder hier um Taijutsu zu verwenden mit Kampfpsort auseinander setzt. Fertig Ende aus, wir arbeiten mit dem was uns vom Manga gegeben ist, alles Andere ist irrelevant Bastian.

Es ist auch nicht möglich das ein Mensch unendlich von Baum zu Baum springen kann und fast fliegt in Naruto geht das , auch ohne Chakra xD falls da wer die Erklärung sucht.

Deswegen gehen wir hier nicht 100% nach RL und Kampfsport Logik sondern aus der Logik des Mangas heraus.

LG Chris

Benutzeravatar
Chiba
Beiträge: 4945
Registriert: Mo 12. Jan 2009, 15:52
Vorname: Chiba
Nachname: Hyuuga
Alter: 17 Jahre
Größe: 1,78 Meter
Gewicht: 76 Kilogramm
Rang: S-Rang Nukenin
Clan: Uchiha / Hyuuga
Wohnort: Konohagakure
Stats: 39/44
Chakra: 5
Stärke: 4
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 7
Ninjutsu: 9
Genjutsu: 0
Taijutsu: 8
Discord: peder_peder13

Re: Kritik zur Modkonfi vom 26.07

Beitragvon Chiba » Mo 28. Jul 2014, 12:15

Hab die Stelle gesehen die du meintest Chris - naja, das is auch sowat.

Ja, genau sowas sollte eben nicht möglich sein ohne Jutsu! Oder eben deutlich ineffektiver.

Dein Beispiel mit Yuu und dem Lariat ist da Recht gut ,aber du vergisst: Ein Jutsu lernt man deswegen so lange, weil eben der Bewegungsablauf im Taijutsu oftmals geprobt und geübt werden muss, bis man ihn halbwegs kann - da solltest du auch einen Plan haben von als jemand mit Verständniss für Kampfsport.

Deine Idee guter Basti finde ich grundlegend nicht schlecht - aber wenn man das macht, dann braucht jeder Charakter irgendwo hohes Taijutsu, weil man sonst nicht mehr kontern darf - ist auch nicht wirklich der Sinn der Sache.
Aber dein Spruch zeigt in meinen Augen genau das auf: Das, wenn eine Technik richtig ausgeführt ist, man es nicht mehr als Technik erkennt. Und das ist eben unser Knackpunkt: Ab wann ist es eine Technik, die man in der JL braucht mit Tai 10, ab wann nicht mehr?

Ich glaub' das Thema is nicht gerade einfach, weil ich sehe ja auch deine Argumente zum Teil ein Chris.
Aber weder, dass es so bleibt wie jetz, noch dass alles in einen "Standart-Kampfstil" gepresst wird.

LG
~Speak~ ~Think~ ~Chiba speaks mental~ ~Umo speaks mental~ ~Umo thinks~
~Darkness~ ~Summon~ ~Other~ ~Technique~

This was Chiba

»Character Theme« ›‹ »Combat Theme«
»Darkness Inside« ›‹ »Past Memories«
»»Special Chara Theme««

ZA from Nana / Naomi






Diverse Jutsu
More to follow...



Benutzeravatar
Masahiro Nomura
||
||
Beiträge: 402
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 11:01
Vorname: Masahiro
Nachname: Nomura
Alter: 15
Größe: 1,63
Gewicht: 59
Rang: Genin
Wohnort: Kirigakure
Stats: 23/29
Chakra: 5
Stärke: 2
Geschwindigkeit: 5
Ausdauer: 4
Ninjutsu: 5
Genjutsu: 1
Taijutsu: 1
Discord: timeus3

Re: Kritik zur Modkonfi vom 26.07

Beitragvon Masahiro Nomura » Mo 28. Jul 2014, 13:10

Ich gebe dir vollkommen recht. Mein Vorschlag wäre so kaum umsetzbar. Was man aber machen könnte wäre, dass man theoretisch JEDES Taijutsu (Ausnahme Tore ect.) nutzen kann, aber man eine Verschlechterung in den Bereichen Geschwindigkeit und/oder Stärke erleidet.
Beispiel:

Johan ist ein Genin mit den Werten
Taijutsu 3
Geschwindigkeit 4
Stärke 5

Johan möchte im Kampf Suna Senpū benutzen, aber beherrscht die Technik nicht und sein Taijutsuwert wäre sowieso zu niedrig.
Johan versucht die Technik trotzdem zu nutzen. Aber durch seine Unerfahrenheit kann er seine Geschwindigkeit und Kraft nicht richtig ausnutzen.

In Zahlen ausgedrückt.

Stärke und Geschwindigkeit -2, da er die Technik nicht beherrscht
Stärke und Geschwindigkeit -1, da ihm ein Punkt in Taijutsu fehlt

Also kann Johan nur mit einer Stärke von 2 und einer Geschwindigkeit von 1 angreifen.

Also generell gesprochen, jeder der eine Technik benutzt, die Er nicht beherrscht bekommt Mali auf seine anderen Attribute, genau so wie für jeden Punkt, an dem es knappst.

Natürlich müsste man balancetechnisch was machen, das meine hier angegebenen Werte aus dem Nichts kommen, aber ich glaube dass sie verdeutlichen, was ich meine.
Techniken die man überhaupt nicht ohne Training benutzen können sollte (z.B.das Shichi Ha ) müssten dann halt als solche gekennzeichnet werden.

LG

Bastian



{Reden} {Denken} {NPC} {Jutsu}

Bild

Accounts und NBW`s

Zu Masahiros Puppensammlung

Benutzeravatar
Gin Hikari
||
||
Beiträge: 1069
Registriert: So 5. Mai 2013, 14:47
Vorname: Gin
Nachname: Hikari
Alter: 22
Größe: 1,82
Gewicht: 76 Kg
Rang: Jonin
Clan: Hikari
Wohnort: Reisend
Stats: 39
Chakra: 6
Stärke: 5
Geschwindigkeit: 5
Ausdauer: 8
Ninjutsu: 7
Genjutsu: 0
Taijutsu: 8
Discord: Jørgenson

Re: Kritik zur Modkonfi vom 26.07

Beitragvon Gin Hikari » Mo 28. Jul 2014, 18:38

ich finde finius seinen vorschlag gar nicht mal so schlecht vll sollte man da noch dranhängen das der chara die technik zumindest mal gesehen haben sollte oder etc.

Benutzeravatar
Meigetsu
Beiträge: 1516
Registriert: So 14. Okt 2012, 20:29
Vorname: Meigetsu
Nachname: Kyori
Alter: 24
Größe: 190
Gewicht: 95
Rang: Reisender
Clan: Kyori
Wohnort: Kirigakure
Stats: 43/48
Chakra: 8
Stärke: 7
Geschwindigkeit: 5
Ausdauer: 6
Ninjutsu: 8
Genjutsu: 0
Taijutsu: 9
Discord: Meigetsu#7101
Wohnort: Im Herzen der Alpen

Re: Kritik zur Modkonfi vom 26.07

Beitragvon Meigetsu » Mo 28. Jul 2014, 21:23

Hallo liebes Staff-Team,

ich habe bezüglich der letzen MK nichts zu kritisieren sondern eine Frage.

Das Ryo-System?

Ich finde es nicht schlecht das darauf geachtet wird welcher Rang wie viel verdient und was er sich dann leisten kann (Wohnung, Essen Luxusgüter)
Auch das wir nicht wie in vielen One Piece Foren alles über ein Ryo System Laufen lassen finde ich sehr angenehm da Geld ja im Naruto Universum keine soooooo große Rolle spielt und andere Dinge im Vordergrund stehen.

Meine Frage bezieht sich als Mizukage darauf ob ich dann auch den Haushalt meines Dorfes stets berechnen muss und als Dorfchef auch für größere Projekte dann mal sparen muss usw.
Für mich gerade eben ein sehr sehr wichtig Punkt da ich gerade vor habe einen neuen Mizukagetrum erbauen zulassen und auch sonst müssen einige Gebäude in Kiri neu erbaut werden oder eben renoviert werden.

Ehrlich gesagt würde ich mir so etwas nicht wünschen, es wäre viel Aufwand und würde auch Angriffe und Kriege im RPG auf eine neue Eben stellen, da es dann auch möglich ist einem anderem Dorf erheblich Wirtschaftlich zu schaden. Also Taktisch immer wieder kleine Attacke starten zb auf die Mauer des Dorfes die dann das Dorf reparieren muss dafür zahlen muss und sich etwas anderes nicht leisten kann.
Daher wollte ich mich erkundigen ob auch geplant ist mit dem Ryo System auch ein "Haushaltskassa System " für die Dörfer einzuführen.

vielen Dank

Lg der Mizukage

PS: mit 70k Ryo im Monat wird sich Mei niemals eine goldene Badewanne leisten können :(, da muss für einen Kage schon mehr raus schauen ^^ sonst will niemand mehr denn Job machen ^^
"sprechen"-//denken//-"NPC"[
Bild

Benutzeravatar
Tia Yuuki
||
||
Beiträge: 18702
Registriert: Sa 6. Aug 2011, 17:23
Vorname: Tia
Nachname: Yuuki
Alter: 21
Größe: 1,65
Gewicht: 51kg
Rang: Akatsuki
Clan: Yuuki
Wohnort: Reisend
Stats: 46/46
Chakra: 5
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 9
Gesucht: Weltweit
Discord: Fili#3791
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Kritik zur Modkonfi vom 26.07

Beitragvon Tia Yuuki » Mo 28. Jul 2014, 23:13

Moin Meigetsu,

ich melde mich mal als Hokage dazu ;) Wir hatten ja in Konoha mal so ein "ähnliches" Problem und da wurde das genau so ausgespielt. Konoha war pleite, konnte sich diese Renovierungen/Wiederaufbauten etc. nicht leisten. Deswegen war die Residenz auch nur ne Holzhütte. Dank der Kohle von Yuu Akuto welches ja in unerschwinglichen Höhen lag, war dies dann aber eben doch möglich (da es zu diesem Zeitpunkt noch keine solche Regelungen gab, konnte Chris seinem Yuu somit ein ganz schönes Vermögen verpassen, welches aber auch begründet war. ANBU + Missionsgeld + die Bar + keine Ausgaben)) Ergo müsste das in Kirigakure eigentlich dann auch entsprechend ausgespielt werden, dass da nicht unendlich viel Kohle vorhanden ist.

Desweiteren, wie in dem System erläutert, wird 50% des "Lohns" bei Missionen an das Dorf abgedrückt. Ergo an eine "Haushaltskasse" wie du schon sagtest. :)

LG,
Fili
Reden ~ Denken ~ Jutsu ~ Mamoru spricht
Bild
Charakter | Andere Accounts/NBWs | Racchni

(っ^◡^)っ Tia Theme



Danke an Lena für das Set! :)

Benutzeravatar
Minato Uzumaki
||
||
Beiträge: 12092
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 17:35
Vorname: Minato
Nachname: Uzumaki
Alter: 22
Größe: 1,77 m
Gewicht: 67 kg
Rang: Akatsuki
Clan: Uzumaki
Wohnort: Reisend
Stats: 46
Chakra: 8
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 6
Gesucht: Konoha-Gakure
Kiri-Gakure
Suna-Gakure
Discord: Nefaras#3621
Wohnort: Landstuhl

Re: Kritik zur Modkonfi vom 26.07

Beitragvon Minato Uzumaki » Di 29. Jul 2014, 09:39

Imoment steckt das System aber noch in den Kinderschuhen, es ist wirtschaftlich natürlich möglich ein Dorf völlig auszubrennen. Wie Fili es in dem Konoha Beispiel erklärt hat.

Was in der Ankündigung nicht richtig heraus kam, dass Staffteam wird auch ein "Wirtschaftsbalancing" durchführen, die ganzen Luxus Privatwohnungen mit Pool etc. kann man in Zukunft vergessen, dass hat nichts mit realistischem RP zutun, dass ein Genin in nem Palast lebt ist nicht nur unrealistisch ist nimmt auch eine große Basis des RPG`s einfach weg.

LG Chris


Zurück zu „Mod-Konversation [Kritiken]“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast