Kritik: 13.07.2012

Zu jeder Mod-Konversation wird hier ein passender Thread erstellt, indem ihr eure Kritik äußern könntet.
Asuma Nakamura

Kritik: 13.07.2012

Beitragvon Asuma Nakamura » Sa 14. Jul 2012, 20:23

Marius User Konvi verlassen
Kommen wir zu dem wohl tragischsten Thema der Mod-Konversation. Wie ihr vielleicht noch wisst, wurde in der letzten Mod-Konversation beschlossen, dass ab jetzt bei Beleidigungen etc. in der Eternal-Konversation Verwarnungspunte oder Konversations-Kicks erfolgen können. Daraufhin hat Marius diese Konversation verlassen, um eine eigene zu eröffnen, um somit diesem Thema bzw. dieser Regel zu entgehen. Der Staff hat dieses Verhalten als respektlos empfunden und zugleich als Versuch eine Regelung zu umgehen. Nachdem Marius bereits in der Vergangenheit zwei Mal eine Chance bekommen hat, ebenso oft aus einem Bann zurückgeholt wurde und ihm gesagt wurde, dass er beim nächsten Fehltritt mit Konsequenzen rechnen muss und er seinen häufigen Versprechungen, sich zu bessern, nicht nachkam, hat sich der Staff entschieden, ihn aus dem Forum zu verweisen und ihn somit zu bannen. Ich persönlich bin ein Mensch, der Marius bereits persönlich getroffen hatte. Im persönlichen Kontakt kam ich immer gut mit ihm klar. Auch wenn wir zusammen geschrieben etc. Und ja, jeder weiß, dass er einige Qualitäten besitzt, doch wurde es irgendwann innerhalb des Forums zu viel.
Wir wünschen Marius weiterhin alles Gute auf seinem weiteren Weg.


Ja das ich dazu ne Kritik habe ist schon fast lustig :D
Gehen wir mal kurz auf die aktuelle Regellage ein:

Code: Alles auswählen

Gründe warum man einen oder mehere Verwarnungspunkt(e) bekommt, ist hier nachzulesen.

    Standardaktionen, leichtes Power Gaming, Mit dem falschen Account posten, Spam in der Shoutbox oder in Threads, Anstachelungen, eine Anweisung nicht befolgt: 1 Punkt
    Power Gaming, leichte Beleidigung oder Provokation: bis zu 2 Punkte
    Schweres Power Gaming, Beleidigung: bis zu 4 Punkte


Hier eine kleine Übersicht, wie viele Verwarnungspunkte welche Strafe zu Folge hätte:

    4 Punkte: Bann für 1 Tag
    6 Punkte: Bann für 3 Tage
    8 Punkte: Bann für 1 Woche
    10 Punkte: Permanenter Bann


Jetzt gehen wir auf meine Taten ein:
-Regeln umgehen
-Respektlosigkeit
-Bann

SChauen wir wieder nach oben. Das umgehen von Regeln, was hier nicht statt gefunden hat, ich habe in meiner Freizeit ein Konferenz gegründet, in dieser waren nicht einmal alle Leute aus der eternal Konvi. Es gab und gibt immerw ieder Parallel-Konferenzen. Die Mädels-Konvi, die Jack-Daniel Konvi und mehrere andere. Dies wurde bisher nicht geahndet, wird bei mir nun aber mit 1-10 Verwarnungspunkten aufgeführt.
Wenn es also so schlimm ist , wieso steht es nicht in den Regeln und wieso bin ich der erste der danach bestraft wird.
Zudem hat mir auch niemand gesagt es sei nicht erlaubt eine solche zu gründen, obwohl fast alle Staff-Mitglieder eingeladen worden waren. Kommunkation? Fehlanzeige.

Der zweite Punkt: Respektlosigkeit. Steht auch in keiner Regel, finde ich auch etwas schwach das zu sagen. Nur weil ich ein Problem mit einer Regel habe, aber gleich von Anfang an versuche nicht von ihr betroffen zu werden( ich habe mich entzogen freiwillig!) bin ich doch nicht respektlos, selbst wenn. Respektlosigkeit ist also 1-10 Strafpunkte wert?
D.h. wenn ich das Hemd des Admins nicht cool finde, kostet mich das schon so 1-2?
Scherz beiseite.

Dann mein Bann, schön das ihr den erwähnt. Erwähnt ihr auch gleich das Minato mittlerweile zugegeben hat das dieser nur aufgrund eines Patzers seinerseits entstanden ist? Hat er auch gesagt das er damals meine Jutsuliste nicht gelesen hat und daher einen vollkommen falschen Maßstab angelegt hat? Nein?

Wurde auch erwähnt das mein Bann mit einer Probezeit verbunden war und ich nach Ablauf der Probezeit wieder vollkommen rehabilitiert war?
Nein?

Gut. Dann dürfte das eigentlich kein ARgument sein.

Die letzte Sache ist:
Wiseo alles hinterm Rücken?
Wieso kein "Mach die Konvi dicht."
Mach dies, mach das.
Marius wir wollen dich bannen, komm doch mal bitte her und begründe dich.
Selbst vor Gericht hat man ein Abschlussplädoyer!
Ich bin ein wenig enttäuscht, wenn auch nicht überrascht, und warte auf eure Antwort.

Hyuuga Sato

Re: Kritik: 13.07.2012

Beitragvon Hyuuga Sato » Sa 14. Jul 2012, 20:39

Ich melde mich einmal kurz zu Wort. Ich habe mir mal alles durchgelesen und habe hier und da auch schon was gehört. Ich bin zwar erst seit 2 Tagen wieder hier und doch denke ich das ich meine Meinung auch äußern darf.

1.) Respektlosigkeit. Was dies betrift, es muss nicht in den Regeln stehen! Es ist Voraussetzung in jedem Forum, generell im Leben, das man Respektvoll anderen gegenüber umgeht. Sowas muss nicht aufgeschrieben werden, das wird einem seit Kindesbeinen beigebracht.

2.) Die Staff muss sich nicht zu einen Bann äußern. Es obliegt dem Admin und seiner Moderatoren die Aufgabe zu entscheiden, wann genug ist und nicht dem User. Es gibt denke ich genug Gründe für einen Bann, sonst würden sie dich nicht Bannen. Das ganze hier ist wie eh und je eine Sinnlose Debatte, oder wird es. Ich habe schon oft solche Beiträge gelesen, als Admin, also Mod und auch als Mitglied. Sowas bringt nichts. Eine gute Staff hat entschieden und lässt sich durch sowas auch nicht umstimmen.

Nimm es nicht persönlich, ich will nur nicht das wieder ein großer Streit ausbricht und sich viele Entzweien. Alles schon gehabt und die Konsequenzen sind, das die Userschaft und das Forum an sich geschadet werden.

Benutzeravatar
Shagiri Tetsu
Beiträge: 466
Registriert: Di 6. Apr 2010, 12:01
Vorname: Tetsu
Nachname: Shagiri
Alter: 14 Jahre
Größe: 1,71cm
Gewicht: 57kh
Rang: Genin
Clan: -
Wohnort: Konohagakure
Stats: 23/29
Chakra: 4
Stärke: 2
Geschwindigkeit: 4
Ausdauer: 3
Ninjutsu: 3
Genjutsu: 5
Taijutsu: 5
Discord: bifi-mann
Wohnort: Hinterm Regenbogen :D

Re: Kritik: 13.07.2012

Beitragvon Shagiri Tetsu » Sa 14. Jul 2012, 23:28

Ich möchte eigentlich garnicht auf das besprochene Thema über mir viel sagen, weil ich eine ganz andere Frage habe, aber trotzdem wären vll. ein paar Sätze kurz dazu angebracht. Insgesamt kann ich aber sagen, dass mich meine Meinung dem von dem Post über mir ähnlet. Dieses "stetige" Hinterfragen von Sachen die unsere Admins und Moderatoren machen finde ich etwas daneben, wenn man das so sagen darf. Natürlich darf jeder seine Meinung dazu haben und hier seine Kritik äußern und wahrscheinlich würde ich wenn ich selber in der Situation wäre auch anders reagieren, aber alles in allem ist es eine Äußerung unseres Forum Teams. Und ich schätze unser Admin und Mod Team schon kompetent genug ein, dass sie solche Beschlüsse nicht nur aus Jux und Dollerei machen und schon für das eine oder andere abwägen. Zu viel zu dem Thema ^^.

Jetzt noch kurz zu meinem Anliegen, was viel mehr eher eine Frage ist als Kritik an die Konvi vom 13.7. Ich hatte bei den Konvi Termin Thread für diesen Tag in den Themen gelesen, dass hier auch die Oinin Captain Bewerber besprochen werden. Da ich mich selber auch für diesen Rang beworben habe war ich ein bisschen verwundert nichts im Protokoll dazu gefunden zu haben, wobei ich ja eigentlich gerne gewusst hätte wie es nun ausgelaufen wäre. Liegt es jetzt daran, dass keine Zeit mehr war oder vielleicht Burcin nicht anwesend war ? Oder sehe ich das total falsch ? Ich bedanke mich schon mal für die Antwort ;D.

Tetsu/Yuki aka Daniel
[align=center]"Reden" | Denken | Handlung | Jutsus
Bild
Shagiri Tetsu · NBW
Charakter ± Jutsus ± Theme ♪♫[/align]

Nakamura Masaru

Re: Kritik: 13.07.2012

Beitragvon Nakamura Masaru » Sa 14. Jul 2012, 23:36

Die Frage kann ich kurz beantworten. Es wurde besprochen, jedoch war es nichts, was in der Ankündigung großartig von Bedeutung wäre. Was letztendlich in der Mod-Konversation stattfand war eine Beratung für Burcin, jedoch ist es letztendlich ihre Entscheidung, wen sie nimmt. Der Staff hatte ihr empfohlen es ggf. als inRPG-Ernennung zu machen und zu sagen, dass die Bewerber erstmal einen Oinin erstellen sollen, sich inRPG beweisen und sie dann auswählt.

Das war jedoch nur ein Rat gewesen. Wenn sie es für richtig hält, dass sie sofort eine dieser Personen nimmt, dann ist auch das möglich.

Gruß Sascha

Askiris

Re: Kritik: 13.07.2012

Beitragvon Askiris » Mo 16. Jul 2012, 10:37

Liebes Mod-Team,

Ich möchte mich einmal zu einem ganz anderen Thema äußern, da ich heute damit in Konflikt geraten bin und es wahrscheinlich noch vielen Usern passieren wird. Das voraussichtliche TBC. Ich empfinde es als vollkommen unnütz. Aber wieso? Oft bin ich in der Situation, genau wie viele andere, dass ich nicht weiß wo die Reise hingeht. Also wieso sollte ich es vorher definieren? Vielleicht kann ichs auch garnicht. Man weiß nie wohin einen die Reise treibt und wenn man es versucht dennoch zu antizipieren widerspricht es dem freien, eigentlichen RPG-Gedanken. Man definiert etwas als FEST und spielt eine story die bereits geplant ist. Dies sollte nicht der Fall sein.

Weiterhin muss der eigentliche Post dann immer zwei Mal editiert werden, was ziemliche "Frimelsarbeit" ist. Bei ersten Mal muss ich den Link zum Thread allgemein herstellen und nach dem Posten des nächsten Posts muss ich direkt auf den neuen Post verlinken (was für ein Satz). Und außerdem empfinde ich eure Begründung nicht als Pro-Argument. Es kann genauso zu sovielen Falschverlinkungen anstatt Nicht-Verlinkungen kommen. Sagen wir mal jemand postet erst nach 2 Wochen wieder, ändert die Meinung über seinen Ankunftsort und vergisst es im alten Post abzuändern. Im Endeffekt eine Situation die viel schlimmer ist, als wenn einer nur vergisst ein TBC zu setzen. Es führt zu Verwirrungen und führt die "suchenden User" in die Irre. Geschweige denn, dass es wirklich nervig ist den eigenen Post mehrmals zu bearbeiten. Es nimmt ein Stück... Freiheit und Spaß an der Sache. Zu guter Letzt brummt ihr euch da wieder ein großes Stück Arbeit auf. Eine unsinnige, bürokratische Arbeit. Lasst die Leute einfach selbst entscheiden wo es hingegen soll und zwingt sie nicht sich vorher entscheiden zu müssen. Wir sind ja hier nicht bei der Grenzkontrolle, wo man sich bereits vorher in die Schlange anstellt ;).

Bild
Sind wir wirklich immer in der Lage unser zukünftiges RPG voraus zu sehen?
Sollten wir das überhaupt planen? Denkt mal drüber nach.


Ich hoffe ich konnte meine Argumente rational erklären und ihr könnt es nachvollziehen, was ich hier erzähle.
Wenn ja... überlegt es euch bitte nochmal.

Mit den besten Grüßen,
Timo (Askiris/Gareth)

Benutzeravatar
Minato Uzumaki
||
||
Beiträge: 12271
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 17:35
Vorname: Minato
Nachname: Uzumaki
Alter: 24
Größe: 1,77 m
Gewicht: 68 kg
Rang: Akatsuki
Clan: Uzumaki
Wohnort: Reisend
Stats: 46
Chakra: 8
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 6
Gesucht: Konoha-Gakure
Kiri-Gakure
Suna-Gakure
Discord: Nefaras#3621
Wohnort: Landstuhl

Re: Kritik: 13.07.2012

Beitragvon Minato Uzumaki » Mo 16. Jul 2012, 11:29

Lieber Timo, solltest du nicht genau wissen wo die Reise hingeht kannst du dies mit Tbc: ???? kennzeichnen , dann ist eine Verlinkung erst erforderlich wenn dein Tbc Post steht. Solltest du das Reich schon wissen zu dem die Reise hin geht aber der genaue Ort noch unbekannt sein kannst du TBC (Beispiel Mizu no Kuni: ????) setzen und es ebenfalls erst später verlinken. Der Sinn dahinter ist ganz einfach S-Mod`s müssen komplette Postingreihen oftmals mehrfach lesen, verschiedene Standpunkte betrachten und auch deinen Mitpostern , evtl. Verfolgern, Gegenspieler und Verbündete aus RPG Sicht macht eine Direktverlinkung einfach sinn.

Ich hoffe ich konnte dir eine passende Antwort zu deinem Anliegen liefern.

Mfg Chris

Askiris

Re: Kritik: 13.07.2012

Beitragvon Askiris » Mo 16. Jul 2012, 12:05

Minato Uzumaki hat geschrieben:Lieber Timo, solltest du nicht genau wissen wo die Reise hingeht kannst du dies mit Tbc: ???? kennzeichnen , dann ist eine Verlinkung erst erforderlich wenn dein Tbc Post steht. Solltest du das Reich schon wissen zu dem die Reise hin geht aber der genaue Ort noch unbekannt sein kannst du TBC (Beispiel Mizu no Kuni: ????) setzen und es ebenfalls erst später verlinken. Der Sinn dahinter ist ganz einfach S-Mod`s müssen komplette Postingreihen oftmals mehrfach lesen, verschiedene Standpunkte betrachten und auch deinen Mitpostern , evtl. Verfolgern, Gegenspieler und Verbündete aus RPG Sicht macht eine Direktverlinkung einfach sinn.

Ich hoffe ich konnte dir eine passende Antwort zu deinem Anliegen liefern.

Mfg Chris


Vielleicht sollte man das der aktuellen Ankündigung noch in verkürzter Form beifügen.
Wenn "Fragezeichen" erlaubt sind, ist es ja noch halb so wild ;).
Zumindest kennt ihr jetzt meine Meinung dazu, wenn es wirklich immer FIX sein sollte.

MfG Timo

Benutzeravatar
Minato Uzumaki
||
||
Beiträge: 12271
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 17:35
Vorname: Minato
Nachname: Uzumaki
Alter: 24
Größe: 1,77 m
Gewicht: 68 kg
Rang: Akatsuki
Clan: Uzumaki
Wohnort: Reisend
Stats: 46
Chakra: 8
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 6
Gesucht: Konoha-Gakure
Kiri-Gakure
Suna-Gakure
Discord: Nefaras#3621
Wohnort: Landstuhl

Re: Kritik: 13.07.2012

Beitragvon Minato Uzumaki » Mo 16. Jul 2012, 12:07

Ich werde eine Änderung des Ankündigungstextes vornehmen dieser ist wirklich nicht ganz optimal , bzw. werde ich diese Antwort unten einfügen.

Vielen Dank das du uns hier rauf aufmerksam gemacht hast ;)

Mfg Chris


Zurück zu „Mod-Konversation [Kritiken]“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste