Genjutsu

Benutzeravatar
Winry Rokkuberu
||
||
Beiträge: 5961
Registriert: Mi 23. Dez 2009, 13:00
Im Besitzt: Locked
Discord: Lyusaki#5281
Vorname: Winry
Nachname: Rokkuberu
Alter: 18
Größe: 1,67 Meter
Gewicht: 63 Kilogramm
Stats: 39/42
Chakra: 5
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 8
Ninjutsu: 7
Taijutsu: 7
Wissensstats: Alle 10 durch Bijuu
Lebenspunkte: 100
Abwesend?: Nein

Genjutsu

Beitragvon Winry Rokkuberu » Mi 27. Jun 2012, 21:06

Genjutsu

Bild




E-Rang

----------




D-Rang

Name: Gensobunshin no Jutsu ("Technik der Illusionsdoppelgänger")
Jutsuart: Genjutsu
Rang: D-Rang
Reichweite: Nah-Mittel
Chakraverbrauch: Gering pro Post
Voraussetzungen: Genjutsu 2
Beschreibung: Dieses Genjutsu ist die Genjutsuvariante der Akademietechnik Bunshin no Jutsu. Hierbei wird dem Gegner vorgegaukelt, dass der Anwender bis zu 7 Doppelgänger erschafft. Im Gegensatz zu den normalen Doppelgängern, verpuffen die Doppelgänger nicht wenn man sie berührt, sondern man kann einfach durch sie hindurchlaufen. Daher können die Doppelgänger auch keinen Schaden anrichten, und dienen nur zur Verwirrung des Gegners. Um es auszuführen muss man 2 Fingerzeichen formen und Sichtkontakt zum Gegner muss bestehen.
Weiterhin muss der Anwender solange er diese Technik wirkt sich darauf konzentrieren, wodurch er keine anderen Jutsu/Fähigkeiten anwenden kann. Hinzu kommt ein permanenter Chakraverbrauch von "gering" pro Post solange die Technik aufrechtgehalten wird.

Code: Alles auswählen

[genjutsucolor][b]Name:[/b][/genjutsucolor] Gensobunshin no Jutsu ("Technik der Illusionsdoppelgänger")
[genjutsucolor][b]Jutsuart:[/b][/genjutsucolor] Genjutsu
[genjutsucolor][b]Rang:[/b][/genjutsucolor] D-Rang
[genjutsucolor][b]Reichweite:[/b][/genjutsucolor] Nah-Mittel
[genjutsucolor][b]Chakraverbrauch:[/b][/genjutsucolor] Gering pro Post
[genjutsucolor][b]Voraussetzungen:[/b][/genjutsucolor] Genjutsu 2
[genjutsucolor][b]Beschreibung:[/b][/genjutsucolor] Dieses Genjutsu ist die Genjutsuvariante der Akademietechnik Bunshin no Jutsu. Hierbei wird dem Gegner vorgegaukelt, dass der Anwender bis zu 7 Doppelgänger erschafft. Im Gegensatz zu den normalen Doppelgängern, verpuffen die Doppelgänger nicht wenn man sie berührt, sondern man kann einfach durch sie hindurchlaufen. Daher können die Doppelgänger auch keinen Schaden anrichten, und dienen nur zur Verwirrung des Gegners. Um es auszuführen muss man 2 Fingerzeichen formen und Sichtkontakt zum Gegner muss bestehen.
Weiterhin muss der Anwender solange er diese Technik wirkt sich darauf konzentrieren, wodurch er keine anderen Jutsu/Fähigkeiten anwenden kann. Hinzu kommt ein permanenter Chakraverbrauch von "gering" pro Post solange die Technik aufrechtgehalten wird.



Name: Gaikan no Jutsu ("Technik des Aussehens")
Jutsuart: Genjutsu
Rang: D-Rang
Reichweite: Nah-Mittel
Chakraverbrauch: Gering pro Post
Voraussetzungen: Genjutsu 1
Beschreibung: Dieses niederrangige Genjutsu funktioniert ähnlich wie das Henge no Jutsu Hierbei wird dem Gegner vorgegaukelt, dass irgendeine Person in der Nähe des Genjutsuanwenders und des Gegners ein anderes Aussehen besitzt. Maximal kann dies auf 1 Personen angewandt werden kann. Das Medium für dieses Genjutsu ist der Sichtkontakt zum Anwender. Ebenfalls müssen 2 Fingerzeichen geformt werden. Weiterhin muss der Anwender solange er diese Technik wirkt sich darauf konzentrieren, wodurch er keine anderen Jutsu/Fähigkeiten anwenden kann. Hinzu kommt ein permanenter Chakraverbrauch von "sehr gering" pro Post solange die Technik aufrechtgehalten wird.

Code: Alles auswählen

[genjutsucolor][b]Name:[/b][/genjutsucolor] Gaikan no Jutsu ("Technik des Aussehens")
[genjutsucolor][b]Jutsuart:[/b][/genjutsucolor] Genjutsu
[genjutsucolor][b]Rang:[/b][/genjutsucolor] D-Rang
[genjutsucolor][b]Reichweite:[/b][/genjutsucolor] Nah-Mittel
[genjutsucolor][b]Chakraverbrauch:[/b][/genjutsucolor] Gering pro Post
[genjutsucolor][b]Voraussetzungen:[/b][/genjutsucolor] Genjutsu 1
[genjutsucolor][b]Beschreibung:[/b][/genjutsucolor] Dieses niederrangige Genjutsu funktioniert ähnlich wie das Henge no Jutsu Hierbei wird dem Gegner vorgegaukelt, dass irgendeine Person in der Nähe des Genjutsuanwenders und des Gegners ein anderes Aussehen besitzt. Maximal kann dies auf 1 Personen angewandt werden kann. Das Medium für dieses Genjutsu ist der Sichtkontakt zum Anwender. Ebenfalls müssen 2 Fingerzeichen geformt werden. Weiterhin muss der Anwender solange er diese Technik wirkt sich darauf konzentrieren, wodurch er keine anderen Jutsu/Fähigkeiten anwenden kann. Hinzu kommt ein permanenter Chakraverbrauch von "sehr gering" pro Post solange die Technik aufrechtgehalten wird.



Name: Hana no Bunshin ("Doppelgänger aus Blumen")
Jutsuart: Genjutsu
Rang: D-Rang
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: Gering
Voraussetzungen: Genjutsu 2
Beschreibung: Hana no Bunshin ist ein Genjutsu, welches den Anwender, nachdem er die nötigen Fingerzeichen geformt hat und ein Feind ihn angreift, zu Blüten zerfallen lässt. Diese Blüten umschwirren den Gegner, um ihn abzulenken. Während der Gegner mit den Blüten beschäftigt ist, tarnt sich der Anwender als ein Baum oder Anderes, oder flüchtet. Weiterhin muss der Anwender solange er diese Technik wirkt sich darauf konzentrieren, wodurch er keine anderen Jutsu/Fähigkeiten anwenden kann. Hinzu kommt ein permanenter Chakraverbrauch von "gering" pro Post solange die Technik aufrechtgehalten wird.

Code: Alles auswählen

[genjutsucolor][b]Name:[/b][/genjutsucolor] Hana no Bunshin ("Doppelgänger aus Blumen")
[genjutsucolor][b]Jutsuart:[/b][/genjutsucolor] Genjutsu
[genjutsucolor][b]Rang:[/b][/genjutsucolor] D-Rang
[genjutsucolor][b]Reichweite:[/b][/genjutsucolor] Nah
[genjutsucolor][b]Chakraverbrauch:[/b][/genjutsucolor] Gering
[genjutsucolor][b]Voraussetzungen:[/b][/genjutsucolor] Genjutsu 2
[genjutsucolor][b]Beschreibung:[/b][/genjutsucolor] Hana no Bunshin ist ein Genjutsu, welches den Anwender, nachdem er die nötigen Fingerzeichen geformt hat und ein Feind ihn angreift, zu Blüten zerfallen lässt. Diese Blüten umschwirren den Gegner, um ihn abzulenken. Während der Gegner mit den Blüten beschäftigt ist, tarnt sich der Anwender als ein Baum oder Anderes, oder flüchtet. Weiterhin muss der Anwender solange er diese Technik wirkt sich darauf konzentrieren, wodurch er keine anderen Jutsu/Fähigkeiten anwenden kann. Hinzu kommt ein permanenter Chakraverbrauch von "gering" pro Post solange die Technik aufrechtgehalten wird.



Name: Suzu no Oto ("Klang der Glocken")
Jutsuart: Genjutsu
Rang: D-Rang
Reichweite: Nah-Mittel
Chakraverbrauch: Gering
Voraussetzungen: Genjutsu 2, Präparierte Senbon, Fäden
Beschreibung: Suzu no Oto ("Klang der Glocken") ist ein Genjutsu, welches über Klänge gewirkt wird. Der Anwender benutzt dazu eine kleine Glocke, die an einem Senbon hängt, das er in die Nähe des Gegners wirft. Durch den Faden wird die Glocke geklingelt, wodurch ein Ton entsteht, welcher den Gegner verwirrt und ihn glauben lässt, dass er mehrere Kopien des Anwenders sieht. Diese Kopien verbleiben nur einen einzigen Post.
Weiterhin muss der Anwender solange er diese Technik wirkt sich darauf konzentrieren, wodurch er keine anderen Jutsu/Fähigkeiten anwenden kann. Hinzu kommt ein permanenter Chakraverbrauch von "gering" pro Post solange die Technik aufrecht gehalten wird.

Code: Alles auswählen

[genjutsucolor][b]Name:[/b][/genjutsucolor] Suzu no Oto ("Klang der Glocken")
[genjutsucolor][b]Jutsuart:[/b][/genjutsucolor] Genjutsu
[genjutsucolor][b]Rang:[/b][/genjutsucolor] D-Rang
[genjutsucolor][b]Reichweite:[/b][/genjutsucolor] Nah-Mittel
[genjutsucolor][b]Chakraverbrauch:[/b][/genjutsucolor] Gering
[genjutsucolor][b]Voraussetzungen:[/b][/genjutsucolor] Genjutsu 2, Präparierte Senbon, Fäden
[genjutsucolor][b]Beschreibung:[/b][/genjutsucolor] Suzu no Oto ("Klang der Glocken") ist ein Genjutsu, welches über Klänge gewirkt wird. Der Anwender benutzt dazu eine kleine Glocke, die an einem Senbon hängt, das er in die Nähe des Gegners wirft. Durch den Faden wird die Glocke geklingelt, wodurch ein Ton entsteht, welcher den Gegner verwirrt und ihn glauben lässt, dass er mehrere Kopien des Anwenders sieht. Diese Kopien verbleiben nur einen einzigen Post.
Weiterhin muss der Anwender solange er diese Technik wirkt sich darauf konzentrieren, wodurch er keine anderen Jutsu/Fähigkeiten anwenden kann. Hinzu kommt ein permanenter Chakraverbrauch von "gering" pro Post solange die Technik aufrecht gehalten wird.





C-Rang

Name: So fern, so nah
Jutsuart: Genjutsu
Rang: C-Rang
Reichweite: Nah-Fern
Chakraverbrauch: Gering bis mittel
Voraussetzungen: Genjutsu 4
Beschreibung: Der Anwender täuscht das Auge des Gegners. Durch dieses Genjutsu kann der Gegner die Distanz zum Gegner schlechter einschätzen, und desshalb sieht er ihn viel näher oder auch ferner. Wenn er fast vor dem Anwender steht, glaubt der Gegner, dass dieser noch fast 5 Meter wegsteht beispielsweise. Bei diesem Jutsu wird als Medium die Sicht vom Gegner zum Anwender genutzt. Dieses Genjutsu kann nicht gehalten werden sondern löst nur einen momentanen Effekt aus auf dieser Stufe.

Code: Alles auswählen

[genjutsucolor][b]Name:[/b][/genjutsucolor] So fern, so nah
[genjutsucolor][b]Jutsuart:[/b][/genjutsucolor] Genjutsu
[genjutsucolor][b]Rang:[/b][/genjutsucolor] C-Rang
[genjutsucolor][b]Reichweite:[/b][/genjutsucolor] Nah-Fern
[genjutsucolor][b]Chakraverbrauch:[/b][/genjutsucolor] Gering bis mittel
[genjutsucolor][b]Voraussetzungen:[/b][/genjutsucolor] Genjutsu 4
[genjutsucolor][b]Beschreibung:[/b][/genjutsucolor] Der Anwender täuscht das Auge des Gegners. Durch dieses Genjutsu kann der Gegner die Distanz zum Gegner schlechter einschätzen, und desshalb sieht er ihn viel näher oder auch ferner. Wenn er fast vor dem Anwender steht, glaubt der Gegner, dass dieser noch fast 5 Meter wegsteht beispielsweise. Bei diesem Jutsu wird als Medium die Sicht vom Gegner zum Anwender genutzt. Dieses Genjutsu kann nicht gehalten werden sondern löst nur einen momentanen Effekt aus auf dieser Stufe.



Name: Krähenkönig
Jutsuart: Genjutsu
Rang: C-Rang
Reichweite: Nah-Fern
Chakraverbrauch: Gering bis mittel pro Post
Voraussetzungen: Genjutsu 4
Beschreibung: Um dieses Genjutsu zu wirken, muss der Anwender das Wort "Krähe" sagen. Es benutzt also das Gehör als Medium. Bei diesem Genjutsu wird dem Gegner vorgetäuscht, dass er nicht mehr reden kann. Er glaubt, dass er keine Stimmbänder mehr hat. Er hat die Stimme immer noch, jedoch glaubt er wenn er diese benutzt würde er nur Krächzen wie eine Krähe hervorbringen. Der Anwender muss sich solange er diese Technik wirkt sich darauf konzentrieren, wodurch er keine anderen Jutsu/Fähigkeiten anwenden kann. Hinzu kommt ein permanenter Chakraverbrauch von “gering bis mittel” pro Post solange die Technik aufrechtgehalten wird.

Code: Alles auswählen

[genjutsucolor][b]Name:[/b][/genjutsucolor] Krähenkönig
[genjutsucolor][b]Jutsuart:[/b][/genjutsucolor] Genjutsu
[genjutsucolor][b]Rang:[/b][/genjutsucolor] C-Rang
[genjutsucolor][b]Reichweite:[/b][/genjutsucolor] Nah-Fern
[genjutsucolor][b]Chakraverbrauch:[/b][/genjutsucolor] Gering bis mittel pro Post
[genjutsucolor][b]Voraussetzungen:[/b][/genjutsucolor] Genjutsu 4
[genjutsucolor][b]Beschreibung:[/b][/genjutsucolor] Um dieses Genjutsu zu wirken, muss der Anwender das Wort "Krähe" sagen. Es benutzt also das Gehör als Medium. Bei diesem Genjutsu wird dem Gegner vorgetäuscht, dass er nicht mehr reden kann. Er glaubt, dass er keine Stimmbänder mehr hat. Er hat die Stimme immer noch, jedoch glaubt er wenn er diese benutzt würde er nur Krächzen wie eine Krähe hervorbringen. Der Anwender muss sich solange er diese Technik wirkt sich darauf konzentrieren, wodurch er keine anderen Jutsu/Fähigkeiten anwenden kann. Hinzu kommt ein permanenter Chakraverbrauch von “gering bis mittel” pro Post solange die Technik aufrechtgehalten wird.



Name: Fuki sugetsu ("Umgebungsverschmelzung")
Jutsuart: Genjutsu
Rang: C-Rang
Reichweite: Nah-Fern
Chakraverbrauch: Gering pro Post
Voraussetzungen: Genjutsu 4
Beschreibung: Wenn das Jutsu gewirkt wird verändert sich die Umgebung und dem Gegner kommt es so vor als ob er mit dem Boden verschmelzen würde.. Als Medium wird der Sichtkontakt vom Gegner zum Anwender verwendet. Weiterhin muss der Anwender solange er diese Technik wirkt sich darauf konzentrieren, wodurch er keine anderen Jutsu/Fähigkeiten anwenden kann. Hinzu kommt ein permanenter Chakraverbrauch von "gering" pro Post solange die Technik aufrechtgehalten wird.

Code: Alles auswählen

[genjutsucolor][b]Name:[/b][/genjutsucolor] Fuki sugetsu ("Umgebungsverschmelzung")
[genjutsucolor][b]Jutsuart:[/b][/genjutsucolor] Genjutsu
[genjutsucolor][b]Rang:[/b][/genjutsucolor] C-Rang
[genjutsucolor][b]Reichweite:[/b][/genjutsucolor] Nah-Fern
[genjutsucolor][b]Chakraverbrauch:[/b][/genjutsucolor] Gering pro Post
[genjutsucolor][b]Voraussetzungen:[/b][/genjutsucolor] Genjutsu 4
[genjutsucolor][b]Beschreibung:[/b][/genjutsucolor] Wenn das Jutsu gewirkt wird verändert sich die Umgebung und dem Gegner kommt es so vor als ob er mit dem Boden verschmelzen würde.. Als Medium wird der Sichtkontakt vom Gegner zum Anwender verwendet. Weiterhin muss der Anwender solange er diese Technik wirkt sich darauf konzentrieren, wodurch er keine anderen Jutsu/Fähigkeiten anwenden kann. Hinzu kommt ein permanenter Chakraverbrauch von "gering" pro Post solange die Technik aufrechtgehalten wird.



Name: Nise no Jutsu no Jutsu ("Technik der gefälschten Technik")
Jutsuart: Genjutsu
Rang: C-Rang
Reichweite: Nah-Mittel
Chakraverbrauch: Gering
Voraussetzungen: Genjutsu 2
Beschreibung: Ein weiteres niederrangiges Genjutsu, dass besonders gerne von Ninja eingesetzt wird, die noch kein Element besitzen. Bei diesem Genjutsu macht man dem Gegner vor, dass man ein Ninjutsu einsetzen würde. Das Ninjutsu, dass nicht höher als ein C-Rang sein darf, fliegt dann auf den Gegner zu. Jedoch macht dieser Angriff keinen Schaden, und man kann sogar durch ihn hindurch laufen. Diese Technik eignet sich vorzüglich um dem Gegner zu überraschen. Um dieses Genjutsu zu wirken muss man 2 Fingerzeichen formen und der Gegner muss den Anwender ansehen. Das “Ninjutsu” welches im Genjutsu gewirkt wird muss vom Anwender bekannt (selbst beherrscht) oder gesehen werden.
Weiterhin muss der Anwender solange er diese Technik wirkt sich darauf konzentrieren, wodurch er keine anderen Jutsu/Fähigkeiten anwenden kann. Hinzu kommt ein permanenter Chakraverbrauch von "gering" pro Post solange die Technik aufrecht gehalten wird.

Code: Alles auswählen

[genjutsucolor][b]Name:[/b][/genjutsucolor] Nise no Jutsu no Jutsu ("Technik der gefälschten Technik")
[genjutsucolor][b]Jutsuart:[/b][/genjutsucolor] Genjutsu
[genjutsucolor][b]Rang:[/b][/genjutsucolor] C-Rang
[genjutsucolor][b]Reichweite:[/b][/genjutsucolor] Nah-Mittel
[genjutsucolor][b]Chakraverbrauch:[/b][/genjutsucolor] Gering
[genjutsucolor][b]Voraussetzungen:[/b][/genjutsucolor] Genjutsu 2
[genjutsucolor][b]Beschreibung:[/b][/genjutsucolor] Ein weiteres niederrangiges Genjutsu, dass besonders gerne von Ninja eingesetzt wird, die noch kein Element besitzen. Bei diesem Genjutsu macht man dem Gegner vor, dass man ein Ninjutsu einsetzen würde. Das Ninjutsu, dass nicht höher als ein C-Rang sein darf, fliegt dann auf den Gegner zu. Jedoch macht dieser Angriff keinen Schaden, und man kann sogar durch ihn hindurch laufen. Diese Technik eignet sich vorzüglich um dem Gegner zu überraschen. Um dieses Genjutsu zu wirken muss man 2 Fingerzeichen formen und der Gegner muss den Anwender ansehen. Das “Ninjutsu” welches im Genjutsu gewirkt wird muss vom Anwender bekannt (selbst beherrscht) oder gesehen werden.
Weiterhin muss der Anwender solange er diese Technik wirkt sich darauf konzentrieren, wodurch er keine anderen Jutsu/Fähigkeiten anwenden kann. Hinzu kommt ein permanenter Chakraverbrauch von "gering" pro Post solange die Technik aufrecht gehalten wird.



Name: Kasumi Jūsha no Jutsu ("Technik der Nebeldiener")
Jutsuart: Genjutsu
Rang: C-Rang
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: Mittel pro Post
Voraussetzungen: Genjutsu 4
Beschreibung: Kasumi Jousha no Jutsu ist eine Technik, bei der der Gegner einer Täuschung erliegt, in der ihn falsche Kopien (vier Stück) des Anwenders angreifen, die aus einer öligen Substanz zu bestehen scheinen und sich nach jedem Treffer neu zusammensetzen können. Das Genjutsu selbst kann den Feind nicht verletzten, aber Teamkameraden des Anwenders können die Opfer aus sicherer Distanz heraus attackieren, so dass der Gegner glaubt, es mit einer Art von Doppelgängern zu tun zu haben. Sollte der Feind die Täuschung nicht durchschauen, erschöpft er sich im Kampf gegen die illusionären Gegner immer mehr und wird zu einer leichten Beute. Weiterhin muss der Anwender solange er diese Technik wirkt sich darauf konzentrieren, wodurch er keine anderen Jutsu/Fähigkeiten anwenden kann. Hinzu kommt ein permanenter Chakraverbrauch von "mittel" pro Post solange die Technik aufrecht gehalten wird.

Code: Alles auswählen

[genjutsucolor][b]Name:[/b][/genjutsucolor] Kasumi Jūsha no Jutsu ("Technik der Nebeldiener")
[genjutsucolor][b]Jutsuart:[/b][/genjutsucolor] Genjutsu
[genjutsucolor][b]Rang:[/b][/genjutsucolor] C-Rang
[genjutsucolor][b]Reichweite:[/b][/genjutsucolor] Nah
[genjutsucolor][b]Chakraverbrauch:[/b][/genjutsucolor] Mittel pro Post
[genjutsucolor][b]Voraussetzungen:[/b][/genjutsucolor] Genjutsu 4
[genjutsucolor][b]Beschreibung:[/b][/genjutsucolor] Kasumi Jousha no Jutsu ist eine Technik, bei der der Gegner einer Täuschung erliegt, in der ihn falsche Kopien (vier Stück) des Anwenders angreifen, die aus einer öligen Substanz zu bestehen scheinen und sich nach jedem Treffer neu zusammensetzen können. Das Genjutsu selbst kann den Feind nicht verletzten, aber Teamkameraden des Anwenders können die Opfer aus sicherer Distanz heraus attackieren, so dass der Gegner glaubt, es mit einer Art von Doppelgängern zu tun zu haben. Sollte der Feind die Täuschung nicht durchschauen, erschöpft er sich im Kampf gegen die illusionären Gegner immer mehr und wird zu einer leichten Beute. Weiterhin muss der Anwender solange er diese Technik wirkt sich darauf konzentrieren, wodurch er keine anderen Jutsu/Fähigkeiten anwenden kann. Hinzu kommt ein permanenter Chakraverbrauch von "mittel" pro Post solange die Technik aufrecht gehalten wird.



Name: Hananinpou: Kyouka Sai ("Jutsu des Eisblumensturmes")
Jutsuart: Genjutsu
Rang: C-Rang
Reichweite: Nah-Mittel
Chakraverbrauch: Gering pro Post
Voraussetzungen: Genjutsu 4
Beschreibung: Hananinpou: Kyouka Sai ist ein Genjutsu, welches dem Anwender erlaubt, den Gegner in Blüten einzuhüllen und ihm so die Sicht zu nehmen. Die Umgebung verdunkelt sich, während die Blüten den Gegner umkreisen. Diese Technik dient der Ablenkung des Gegners. Weiterhin muss der Anwender solange er diese Technik wirkt sich darauf konzentrieren, wodurch er keine anderen Jutsu/Fähigkeiten anwenden kann. Hinzu kommt ein permanenter Chakraverbrauch von "gering" pro Post solange die Technik aufrecht gehalten wird.

Code: Alles auswählen

[genjutsucolor][b]Name:[/b][/genjutsucolor] Hananinpou: Kyouka Sai ("Jutsu des Eisblumensturmes")
[genjutsucolor][b]Jutsuart:[/b][/genjutsucolor] Genjutsu
[genjutsucolor][b]Rang:[/b][/genjutsucolor] C-Rang
[genjutsucolor][b]Reichweite:[/b][/genjutsucolor] Nah-Mittel
[genjutsucolor][b]Chakraverbrauch:[/b][/genjutsucolor] Gering pro Post
[genjutsucolor][b]Voraussetzungen:[/b][/genjutsucolor] Genjutsu 4
[genjutsucolor][b]Beschreibung:[/b][/genjutsucolor] Hananinpou: Kyouka Sai ist ein Genjutsu, welches dem Anwender erlaubt, den Gegner in Blüten einzuhüllen und ihm so die Sicht zu nehmen. Die Umgebung verdunkelt sich, während die Blüten den Gegner umkreisen. Diese Technik dient der Ablenkung des Gegners. Weiterhin muss der Anwender solange er diese Technik wirkt sich darauf konzentrieren, wodurch er keine anderen Jutsu/Fähigkeiten anwenden kann. Hinzu kommt ein permanenter Chakraverbrauch von "gering" pro Post solange die Technik aufrecht gehalten wird.



Name: Kori Shinchū no Jutsu ("Technik der Überlistung im Geiste")
Jutsuart: Genjutsu
Rang: C-Rang
Reichweite: Mittel-Fern
Chakraverbrauch: Gering-Mittel (je nach Andauern der Illusion)
Voraussetzungen: Genjutsu 4, Amegakure Ninja
Beschreibung: Kori Shinchou no Jutsu ist ein Genjutsu, welches von Ninja aus Amegakure angewandt wird. Der Anwender verwirrt mit dieser Illusion den Gegner und lässt diesen unbemerkt immer wieder den selben Weg laufen, bis er völlig erschöpft ist. Diese Technik ist schwer zu durchschauen, da man sie lange nicht bemerkt.
Weiterhin muss der Anwender solange er diese Technik wirkt sich darauf konzentrieren, wodurch er keine anderen Jutsu/Fähigkeiten anwenden kann. Hinzu kommt ein permanenter Chakraverbrauch von "gering" pro Post solange die Technik aufrecht gehalten wird.

Code: Alles auswählen

[genjutsucolor][b]Name:[/b][/genjutsucolor] Kori Shinchū no Jutsu ("Technik der Überlistung im Geiste")
[genjutsucolor][b]Jutsuart:[/b][/genjutsucolor] Genjutsu
[genjutsucolor][b]Rang:[/b][/genjutsucolor] C-Rang
[genjutsucolor][b]Reichweite:[/b][/genjutsucolor] Mittel-Fern
[genjutsucolor][b]Chakraverbrauch:[/b][/genjutsucolor] Gering-Mittel (je nach Andauern der Illusion)
[genjutsucolor][b]Voraussetzungen:[/b][/genjutsucolor] Genjutsu 4, Amegakure Ninja
[genjutsucolor][b]Beschreibung:[/b][/genjutsucolor] Kori Shinchou no Jutsu ist ein Genjutsu, welches von Ninja aus Amegakure angewandt wird. Der Anwender verwirrt mit dieser Illusion den Gegner und lässt diesen unbemerkt immer wieder den selben Weg laufen, bis er völlig erschöpft ist. Diese Technik ist schwer zu durchschauen, da man sie lange nicht bemerkt.
Weiterhin muss der Anwender solange er diese Technik wirkt sich darauf konzentrieren, wodurch er keine anderen Jutsu/Fähigkeiten anwenden kann. Hinzu kommt ein permanenter Chakraverbrauch von "gering" pro Post solange die Technik aufrecht gehalten wird.



Name: Tanz auf dem Vulkan
Jutsuart: Genjutsu
Rang: C-Rang
Reichweite: Nah-Mittel
Chakraverbrauch: Mittel pro Post
Voraussetzungen: Genjutsu 4
Beschreibung: Dieses Jutsu ist ein relativ simpeles Jutsu, dass dem Gegner vortäuscht, dass der Boden plötzlich eine hohe Temperatur hat. Der Boden platz auf, Flammen tun sich auf und Lavaströme sind unter dem auf bröckelnden Boden zu erkennen. Es führt dazu das viele Gegner den Boden meiden, da die Hitze so groß ist das man sich einbildet man würde verletzt werden. Das Medium für dieses Genjutsu ist der Sichtkontakt zum Anwender. Weiterhin muss der Anwender solange er diese Technik wirkt sich darauf konzentrieren, wodurch er keine anderen Jutsu/Fähigkeiten anwenden kann. Hinzu kommt ein permanenter Chakraverbrauch von "mittel" pro Post solange die Technik aufrechtgehalten wird.

Code: Alles auswählen

[genjutsucolor][b]Name:[/b][/genjutsucolor] Tanz auf dem Vulkan
[genjutsucolor][b]Jutsuart:[/b][/genjutsucolor] Genjutsu
[genjutsucolor][b]Rang:[/b][/genjutsucolor] C-Rang
[genjutsucolor][b]Reichweite:[/b][/genjutsucolor] Nah-Mittel
[genjutsucolor][b]Chakraverbrauch:[/b][/genjutsucolor] Mittel pro Post
[genjutsucolor][b]Voraussetzungen:[/b][/genjutsucolor] Genjutsu 4
[genjutsucolor][b]Beschreibung:[/b][/genjutsucolor] Dieses Jutsu ist ein relativ simpeles Jutsu, dass dem Gegner vortäuscht, dass der Boden plötzlich eine hohe Temperatur hat. Der Boden platz auf, Flammen tun sich auf und Lavaströme sind unter dem auf bröckelnden Boden zu erkennen. Es führt dazu das viele Gegner den Boden meiden, da die Hitze so groß ist das man sich einbildet man würde verletzt werden. Das Medium für dieses Genjutsu ist der Sichtkontakt zum Anwender. Weiterhin muss der Anwender solange er diese Technik wirkt sich darauf konzentrieren, wodurch er keine anderen Jutsu/Fähigkeiten anwenden kann. Hinzu kommt ein permanenter Chakraverbrauch von "mittel" pro Post solange die Technik aufrechtgehalten wird.



Name: Hachiharimera ("Bienenstiche")
Jutsuart: Genjutsu
Rang: C-Rang
Reichweite: Nah-Fern
Chakraverbrauch: Mittel pro Post
Voraussetzungen: Genjutsu 4
Beschreibung: Nachdem dieses Genjutsu gewirkt wurde, glaubt der Gegner, dass ein Schwarm Bienen herbei geflogen kommt, ihn umschwirrt und auf ihn einsticht. Das Medium dieses Genjutsus ist der Blickkontakt vom Gegner zum Anwender. Die Stiche bereiten dem Betroffenen entsprechende Schmerzen und dadurch könnte die Bewegungsfähigkeit eingeschränkt werden. Weiterhin muss der Anwender solange er diese Technik wirkt sich darauf konzentrieren, wodurch er keine anderen Jutsu/Fähigkeiten anwenden kann. Hinzu kommt ein permanenter Chakraverbrauch von "mittel" pro Post solange die Technik aufrecht gehalten wird.

Code: Alles auswählen

[genjutsucolor][b]Name:[/b][/genjutsucolor] Hachiharimera ("Bienenstiche")
[genjutsucolor][b]Jutsuart:[/b][/genjutsucolor] Genjutsu
[genjutsucolor][b]Rang:[/b][/genjutsucolor] C-Rang
[genjutsucolor][b]Reichweite:[/b][/genjutsucolor] Nah-Fern
[genjutsucolor][b]Chakraverbrauch:[/b][/genjutsucolor] Mittel pro Post
[genjutsucolor][b]Voraussetzungen:[/b][/genjutsucolor] Genjutsu 4
[genjutsucolor][b]Beschreibung:[/b][/genjutsucolor] Nachdem dieses Genjutsu gewirkt wurde, glaubt der Gegner, dass ein Schwarm Bienen herbei geflogen kommt, ihn umschwirrt und auf ihn einsticht. Das Medium dieses Genjutsus ist der Blickkontakt vom Gegner zum Anwender. Die Stiche bereiten dem Betroffenen entsprechende Schmerzen und dadurch könnte die Bewegungsfähigkeit eingeschränkt werden. Weiterhin muss der Anwender solange er diese Technik wirkt sich darauf konzentrieren, wodurch er keine anderen Jutsu/Fähigkeiten anwenden kann. Hinzu kommt ein permanenter Chakraverbrauch von "mittel" pro Post solange die Technik aufrecht gehalten wird.



Name: Niku Banare ("Muskelzerrung")
Jutsuart: Genjutsu
Rang: C-Rang
Reichweite: Nah-Fern
Chakraverbrauch: Gering bis mittel pro Post
Voraussetzungen: Genjutsu 4
Beschreibung: Nach Formen von 3 Fingerzeichen lässt man das Opfer glauben dass ein beliebiger Muskel im Körper eine Zerrung hat. Zur Folge hat der Betroffene die entsprechenden Schmerzen. Ein gewisses Taubheitsgefühl stellt sich zusätzlich ein. Herzmuskel oder andere Organe können nicht beeinflusst werden. Als Medium wird der Blickkontakt vom Anwender zum Gegner benutzt. Weiterhin muss der Anwender solange er diese Technik wirkt sich darauf konzentrieren, wodurch er keine anderen Jutsu/Fähigkeiten anwenden kann. Hinzu kommt ein permanenter Chakraverbrauch von "gering bis mittel" pro Post solange die Technik aufrecht gehalten wird.

Code: Alles auswählen

[genjutsucolor][b]Name:[/b][/genjutsucolor] Niku Banare ("Muskelzerrung")
[genjutsucolor][b]Jutsuart:[/b][/genjutsucolor] Genjutsu
[genjutsucolor][b]Rang:[/b][/genjutsucolor] C-Rang
[genjutsucolor][b]Reichweite:[/b][/genjutsucolor] Nah-Fern
[genjutsucolor][b]Chakraverbrauch:[/b][/genjutsucolor] Gering bis mittel pro Post
[genjutsucolor][b]Voraussetzungen:[/b][/genjutsucolor] Genjutsu 4
[genjutsucolor][b]Beschreibung:[/b][/genjutsucolor] Nach Formen von 3 Fingerzeichen lässt man das Opfer glauben dass ein beliebiger Muskel im Körper eine Zerrung hat. Zur Folge hat der Betroffene die entsprechenden Schmerzen. Ein gewisses Taubheitsgefühl stellt sich zusätzlich ein. Herzmuskel oder andere Organe können nicht beeinflusst werden. Als Medium wird der Blickkontakt vom Anwender zum Gegner benutzt. Weiterhin muss der Anwender solange er diese Technik wirkt sich darauf konzentrieren, wodurch er keine anderen Jutsu/Fähigkeiten anwenden kann. Hinzu kommt ein permanenter Chakraverbrauch von "gering bis mittel" pro Post solange die Technik aufrecht gehalten wird.



Name: Raigenraikōchū ("Donnerphantom Blitzpfeiler")
Jutsuart: Genjutsu
Rang: C-Rang
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: Gering bis mittel pro Post
Voraussetzung: Genjutsu 4
Beschreibung: Raigen Rakochu ist ein Genjutsu, bei dem es für die Zielperson so aussieht, als würde die komplette Umgebung in einem hellen Licht erstrahlen. Da der Gegner dadurch geblendet werden kann, ist dieses Jutsu besonders für Überraschungsangriffe geeignet, doch in Wahrheit ist die Blendung und der Angriff nur ein Genjutsu, welches den wahren Angriff erlaubt. Die Blendung erfolgt nur einen kurzen Augenblick lang, als würde man kurz in gleißendes helles Licht sehen und davon geblendet werden.

Code: Alles auswählen

[genjutsucolor][b]Name:[/b][/genjutsucolor] Raigenraikōchū ("Donnerphantom Blitzpfeiler")
[genjutsucolor][b]Jutsuart:[/b][/genjutsucolor] Genjutsu
[genjutsucolor][b]Rang:[/b][/genjutsucolor] C-Rang
[genjutsucolor][b]Reichweite:[/b][/genjutsucolor] Nah
[genjutsucolor][b]Chakraverbrauch:[/b][/genjutsucolor] Gering bis mittel pro Post
[genjutsucolor][b]Voraussetzung:[/b][/genjutsucolor] Genjutsu 4
[genjutsucolor][b]Beschreibung:[/b][/genjutsucolor] Raigen Rakochu ist ein Genjutsu, bei dem es für die Zielperson so aussieht, als würde die komplette Umgebung in einem hellen Licht erstrahlen. Da der Gegner dadurch geblendet werden kann, ist dieses Jutsu besonders für Überraschungsangriffe geeignet, doch in Wahrheit ist die Blendung und der Angriff nur ein Genjutsu, welches den wahren Angriff erlaubt. Die Blendung erfolgt nur einen kurzen Augenblick lang, als würde man kurz in gleißendes helles Licht sehen und davon geblendet werden.





B-Rang


Name: Nemu·ke ("Schläfrigkeit")
Jutsuart: Genjutsu
Rang: B-Rang
Reichweite: Mittel
Chakraverbrauch: Mittel pro Post
Voraussetzung: Genjutsu 5
Beschreibung: Das Nemu·ke ist die Vorstufe des Chiisai Nehan Shōja no Jutsu bei der, nachdem die nötigen Fingerzeichen geformt werden, einen bestimmten Laut von sich gibt und ein bereits im Vorfeld fokussierter Anwesender der diesen Laut hört in ein Genjutsu fasst. In der Genjutsu Illusion wird das Opfer nun von unzählige weiße Federn umgeben, die scheinbar vom Himmel fallen. Das Genjutsu sorgt dafür, dass das Bewusstsein der Betroffenen in Zustand der Müdigkeit versetzt wird. Ob dies tatsächlich gelingt ist von vielen verschiedenen Faktoren abhängig.
Weiterhin muss der Anwender solange er diese Technik wirkt sich darauf konzentrieren, wodurch er keine anderen Jutsu/Fähigkeiten anwenden kann. Hinzu kommt ein permanenter Chakraverbrauch von "mittel" pro Post solange die Technik aufrecht gehalten wird. Der Unterschied ist das bei dieser Version lediglich eine Person in den Schlafzustand versetzt werden kann.

Code: Alles auswählen

[genjutsucolor][b]Name:[/b][/genjutsucolor] Nemu·ke ("Schläfrigkeit")
[genjutsucolor][b]Jutsuart:[/b][/genjutsucolor] Genjutsu
[genjutsucolor][b]Rang:[/b][/genjutsucolor] B-Rang
[genjutsucolor][b]Reichweite:[/b][/genjutsucolor] Mittel
[genjutsucolor][b]Chakraverbrauch:[/b][/genjutsucolor] Mittel pro Post
[genjutsucolor][b]Voraussetzung:[/b][/genjutsucolor] Genjutsu 5
[genjutsucolor][b]Beschreibung:[/b][/genjutsucolor] Das Nemu·ke ist die Vorstufe des Chiisai Nehan Shōja no Jutsu  bei der, nachdem die nötigen Fingerzeichen geformt werden, einen bestimmten Laut von sich gibt und ein bereits im Vorfeld fokussierter Anwesender der diesen Laut hört in ein Genjutsu fasst. In der Genjutsu Illusion wird das Opfer nun von unzählige weiße Federn umgeben, die scheinbar vom Himmel fallen. Das Genjutsu sorgt dafür, dass das Bewusstsein der Betroffenen in Zustand der Müdigkeit versetzt wird. Ob dies tatsächlich gelingt ist von vielen verschiedenen Faktoren abhängig.
Weiterhin muss der Anwender solange er diese Technik wirkt sich darauf konzentrieren, wodurch er keine anderen Jutsu/Fähigkeiten anwenden kann. Hinzu kommt ein permanenter Chakraverbrauch von "mittel" pro Post  solange die Technik aufrecht gehalten wird. Der Unterschied ist das bei dieser Version lediglich eine Person in den Schlafzustand versetzt werden kann.



Name: Vulkanausbruch
Jutsuart: Genjutsu
Rang: B-Rang
Reichweite: Nah-Mittel
Chakraverbrauch: Mittel bis hoch pro Post
Voraussetzungen: Genjutsu 5
Beschreibung: Dieses Genjutsu ist die Weiterentwicklung von Tanz auf dem Vulkan , dass dem Gegner vortäuscht, dass der Boden unter seinen Füßen weg bricht und er sich einem Strom aus Lava gegenüber sieht. Die Hitze ist unangenehm und selbst die Umgebung scheint zu brennen. Innerhalb des Genjutsu hat man größere Probleme auf einem Punkt zu stehen, zusätzlich scheint es so heiß zu sein das die Kleidung anfängt Feuer zu fangen. Was ebenfalls im Genjutsu Verletzungen zur Folge haben könnte. Das Medium für dieses Genjutsu ist der Sichtkontakt zum Anwender. Weiterhin muss der Anwender solange er diese Technik wirkt sich darauf konzentrieren, wodurch er keine anderen Jutsu/Fähigkeiten anwenden kann. Hinzu kommt ein permanenter Chakraverbrauch von "mittel bis hoch" pro Post solange die Technik aufrechtgehalten wird.

Code: Alles auswählen

[genjutsucolor][b]Name:[/b][/genjutsucolor] Vulkanausbruch
[genjutsucolor][b]Jutsuart:[/b][/genjutsucolor] Genjutsu
[genjutsucolor][b]Rang:[/b][/genjutsucolor] B-Rang
[genjutsucolor][b]Reichweite:[/b][/genjutsucolor] Nah-Mittel
[genjutsucolor][b]Chakraverbrauch:[/b][/genjutsucolor] Mittel bis hoch pro Post
[genjutsucolor][b]Voraussetzungen:[/b][/genjutsucolor] Genjutsu 5
[genjutsucolor][b]Beschreibung:[/b][/genjutsucolor] Dieses Genjutsu ist die Weiterentwicklung von Tanz auf dem Vulkan , dass dem Gegner vortäuscht, dass der Boden unter seinen Füßen weg bricht und er sich einem Strom aus Lava gegenüber sieht. Die Hitze ist unangenehm und selbst die Umgebung scheint zu brennen. Innerhalb des Genjutsu hat man größere Probleme auf einem Punkt zu stehen, zusätzlich scheint es so heiß zu sein das die Kleidung anfängt Feuer zu fangen. Was ebenfalls im Genjutsu Verletzungen zur Folge haben könnte. Das Medium für dieses Genjutsu ist der Sichtkontakt zum Anwender. Weiterhin muss der Anwender solange er diese Technik wirkt sich darauf konzentrieren, wodurch er keine anderen Jutsu/Fähigkeiten anwenden kann. Hinzu kommt ein permanenter Chakraverbrauch von "mittel bis hoch" pro Post solange die Technik aufrechtgehalten wird.



Name: Eishauch
Jutsuart: Genjutsu
Rang: B-Rang
Reichweite: Nah-Fern
Chakraverbrauch: Mittel bis hoch pro Post
Voraussetzung: Genjutsu 5
Beschreibung: Dieses Genjutsu ist eine Vorstufe des Genjutsu Eisblume. Bei diesem wird dem Gegner vorgegaukelt, dass ein Körperteil sich langsam zu Eis verwandelt. Dieses Eis ist natürlich nicht so stabil, wie sein normaler Körper, und schon ein normaler Treffer mit dem Schwert gaukelt dem Gegner vor, dass das getroffene Körperteil schwer beschädigt wird. Diese beiden Dinge in Kombination sorgen für eine mittelschwere Belastung der geistigen Beschaffenheit des Opfers. Im Genjutsu stark verletzte Körperteile können natürlich im Geiste auch nur noch eingeschränkt bewegt werden. Das Medium für dieses Genjutsu ist der Schall, und zwar das Wort "Eishauch", oder davon abgeleitete Varianten, wie "Eisatem". Weiterhin muss der Anwender solange er diese Technik wirkt sich darauf konzentrieren, wodurch er keine anderen Jutsu/Fähigkeiten anwenden kann. Hinzu kommt ein permanenter Chakraverbrauch von "mittel bis" pro Post solange die Technik aufrecht gehalten wird.

Code: Alles auswählen

[genjutsucolor][b]Name:[/b][/genjutsucolor] Eishauch
[genjutsucolor][b]Jutsuart:[/b][/genjutsucolor] Genjutsu
[genjutsucolor][b]Rang:[/b][/genjutsucolor] B-Rang
[genjutsucolor][b]Reichweite:[/b][/genjutsucolor] Nah-Fern
[genjutsucolor][b]Chakraverbrauch:[/b][/genjutsucolor] Mittel bis hoch pro Post
[genjutsucolor][b]Voraussetzung:[/b][/genjutsucolor] Genjutsu 5
[genjutsucolor][b]Beschreibung:[/b][/genjutsucolor] Dieses Genjutsu ist eine Vorstufe des Genjutsu Eisblume. Bei diesem wird dem Gegner vorgegaukelt, dass ein Körperteil sich langsam zu Eis verwandelt. Dieses Eis ist natürlich nicht so stabil, wie sein normaler Körper, und schon ein normaler Treffer mit dem Schwert gaukelt dem Gegner vor, dass das getroffene Körperteil schwer beschädigt wird. Diese beiden Dinge in Kombination sorgen für eine mittelschwere Belastung der geistigen Beschaffenheit des Opfers. Im Genjutsu stark verletzte Körperteile können natürlich im Geiste auch nur noch eingeschränkt bewegt werden. Das Medium für dieses Genjutsu ist der Schall, und zwar das Wort "Eishauch", oder davon abgeleitete Varianten, wie "Eisatem". Weiterhin muss der Anwender solange er diese Technik wirkt sich darauf konzentrieren, wodurch er keine anderen Jutsu/Fähigkeiten anwenden kann. Hinzu kommt ein permanenter Chakraverbrauch von "mittel bis" pro Post solange die Technik aufrecht gehalten wird.





A-Rang


Name: Chiisai Nehan Shōja no Jutsu ("Technik des kleine Nirvana Seelenunterschlupfes")
Jutsuart: Genjutsu
Rang: A-Rang
Reichweite: Mittel
Chakraverbrauch: Hoch pro Post
Voraussetzung: Genjutsu 7
Beschreibung: Das Chiisai Nehan Shōja no Jutsu ist die Vorstufe der S-Rang Technik, bei der, nachdem die nötigen Fingerzeichen geformt werden, einen bestimmten Laut von sich gibt und ein bereits im Vorfeld fokussierter Anwesender der diesen Laut hört in ein Genjutsu fasst. In der Genjutsu Illusion wird das Opfer nun von unzählige weiße Federn umgeben, die scheinbar vom Himmel fallen. Das Genjutsu sorgt dafür, dass das Bewusstsein der Betroffenen in den Schlafzustand versetzt wird. Ob dies tatsächlich gelingt ist von vielen verschiedenen Faktoren abhängig.
Weiterhin muss der Anwender solange er diese Technik wirkt sich darauf konzentrieren, wodurch er keine anderen Jutsu/Fähigkeiten anwenden kann. Hinzu kommt ein permanenter Chakraverbrauch von "hoch" pro Post solange die Technik aufrecht gehalten wird. Der Unterschied ist das bei dieser Version lediglich eine Person in den Schlafzustand versetzt werden kann.

Code: Alles auswählen

[genjutsucolor][b]Name:[/b][/genjutsucolor] Chiisai Nehan Shōja no Jutsu ("Technik des kleine Nirvana Seelenunterschlupfes")
[genjutsucolor][b]Jutsuart:[/b][/genjutsucolor] Genjutsu
[genjutsucolor][b]Rang:[/b][/genjutsucolor] A-Rang
[genjutsucolor][b]Reichweite:[/b][/genjutsucolor] Mittel
[genjutsucolor][b]Chakraverbrauch:[/b][/genjutsucolor] Hoch pro Post
[genjutsucolor][b]Voraussetzung:[/b][/genjutsucolor] Genjutsu 7
[genjutsucolor][b]Beschreibung:[/b][/genjutsucolor] Das Chiisai Nehan Shōja no Jutsu ist die Vorstufe der S-Rang Technik, bei der, nachdem die nötigen Fingerzeichen geformt werden, einen bestimmten Laut von sich gibt und ein bereits im Vorfeld fokussierter Anwesender der diesen Laut hört in ein Genjutsu fasst. In der Genjutsu Illusion wird das Opfer nun von unzählige weiße Federn umgeben, die scheinbar vom Himmel fallen. Das Genjutsu sorgt dafür, dass das Bewusstsein der Betroffenen in den Schlafzustand versetzt wird. Ob dies tatsächlich gelingt ist von vielen verschiedenen Faktoren abhängig.
Weiterhin muss der Anwender solange er diese Technik wirkt sich darauf konzentrieren, wodurch er keine anderen Jutsu/Fähigkeiten anwenden kann. Hinzu kommt ein permanenter Chakraverbrauch von "hoch" pro Post  solange die Technik aufrecht gehalten wird. Der Unterschied ist das bei dieser Version lediglich eine Person in den Schlafzustand versetzt werden kann.



Name: Magen: Jigoku Gōka no Jutsu ("Dämonische Illusion: Technik des mächtigen Höllenfeuers")
Jutsuart: Genjutsu
Rang: A-Rang
Reichweite: Mittel
Chakraverbrauch: Mittel bis hoch
Voraussetzung: Genjutsu 7
Beschreibung: Magen: Jigoku Goka no Jutsu ist ein Genjutsu welches von Yoroi Akadou in der damaligen Zeit erfunden wurde. Hierbei lässt der Anwender eine Illusion entstehen, bei der am Himmel ein riesiger Feuerball auftaucht, der auf die Gegner zufliegt. Die falschen Flammen scheinen alles in Brand zu setzen. Die Flammen setzen die gesamte Umgebung in brand und sorgen für entsprechende Einflüsse auf den Geist des Betroffenen. Zu sehen wie die gesamte Landschaft , Freunde und einfach alles in Flammen aufgeht ist keine schöne Erfahrung. Weiterhin muss der Anwender solange er diese Technik wirkt sich darauf konzentrieren, wodurch er keine anderen Jutsu/Fähigkeiten anwenden kann. Hinzu kommt ein permanenter Chakraverbrauch von "mittel bis hoch" pro Post solange die Technik aufrechtgehalten wird.

Code: Alles auswählen

[genjutsucolor][b]Name:[/b][/genjutsucolor] Magen: Jigoku Gōka no Jutsu ("Dämonische Illusion: Technik des mächtigen Höllenfeuers")
[genjutsucolor][b]Jutsuart:[/b][/genjutsucolor] Genjutsu
[genjutsucolor][b]Rang:[/b][/genjutsucolor] A-Rang
[genjutsucolor][b]Reichweite:[/b][/genjutsucolor] Mittel
[genjutsucolor][b]Chakraverbrauch:[/b][/genjutsucolor] Mittel bis hoch
[genjutsucolor][b]Voraussetzung:[/b][/genjutsucolor] Genjutsu 7
[genjutsucolor][b]Beschreibung:[/b][/genjutsucolor] Magen: Jigoku Goka no Jutsu ist ein Genjutsu welches von Yoroi Akadou in der damaligen Zeit erfunden wurde. Hierbei lässt der Anwender eine Illusion entstehen, bei der am Himmel ein riesiger Feuerball auftaucht, der auf die Gegner zufliegt. Die falschen Flammen scheinen alles in Brand zu setzen. Die Flammen setzen die gesamte Umgebung in brand und sorgen für entsprechende Einflüsse auf den Geist des Betroffenen. Zu sehen wie die gesamte Landschaft , Freunde und einfach alles in Flammen aufgeht ist keine schöne Erfahrung. Weiterhin muss der Anwender solange er diese Technik wirkt sich darauf konzentrieren, wodurch er keine anderen Jutsu/Fähigkeiten anwenden kann. Hinzu kommt ein permanenter Chakraverbrauch von "mittel bis hoch" pro Post solange die Technik aufrechtgehalten wird.



Name: Magen: Jubaku Satsu ("Dämonenillusion: Tötende Baumfesselung")
Jutsuart: Genjutsu
Rang: A-Rang
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: Hoch pro Post
Voraussetzung: Genjutsu 7
Beschreibung: Magen: Jubaku Satsu ist ein Jutsu welches von Kurenai in damaliger Zeit erfunden wurde. Nachdem der Anwender die nötigen Fingerzeichen geformt hat, verschwindet er aus der Sicht des Gegners. Nun sprießen Ranken aus dem Boden und nach kurzer Zeit ist der Gegner an einen Baum gefesselt und hilflos. Dann ist es möglich, dem wehrlosen Feind weiteren Schaden zuzufügen, in dem man ihn beispielsweise einfach mit einem Kunai ersticht.
Das ganze Szenario spielt sich lediglich im Kopf des Opfers ab, ist also eine Illusion,diese Folter wirkt sich natürlich auf die geistige Beschaffenheit des Opfers aus. Weiterhin muss der Anwender solange er diese Technik wirkt sich darauf konzentrieren, wodurch er keine anderen Jutsu/Fähigkeiten anwenden kann. Diese Technik verbrauch pro Post einen Chakraverbrauch von “hoch”.

Code: Alles auswählen

[genjutsucolor][b]Name:[/b][/genjutsucolor] Magen: Jubaku Satsu ("Dämonenillusion: Tötende Baumfesselung")
[genjutsucolor][b]Jutsuart:[/b][/genjutsucolor] Genjutsu
[genjutsucolor][b]Rang:[/b][/genjutsucolor] A-Rang
[genjutsucolor][b]Reichweite:[/b][/genjutsucolor] Nah
[genjutsucolor][b]Chakraverbrauch:[/b][/genjutsucolor] Hoch pro Post
[genjutsucolor][b]Voraussetzung:[/b][/genjutsucolor] Genjutsu 7
[genjutsucolor][b]Beschreibung:[/b][/genjutsucolor] Magen: Jubaku Satsu ist ein Jutsu welches von Kurenai in damaliger Zeit erfunden wurde. Nachdem der Anwender die nötigen Fingerzeichen geformt hat, verschwindet er aus der Sicht des Gegners. Nun sprießen Ranken aus dem Boden und nach kurzer Zeit ist der Gegner an einen Baum gefesselt und hilflos. Dann ist es möglich, dem wehrlosen Feind weiteren Schaden zuzufügen, in dem man ihn beispielsweise einfach mit einem Kunai ersticht.
Das ganze Szenario spielt sich lediglich im Kopf des Opfers ab, ist also eine Illusion,diese Folter wirkt sich natürlich auf die geistige Beschaffenheit des Opfers aus. Weiterhin muss der Anwender solange er diese Technik wirkt sich darauf konzentrieren, wodurch er keine anderen Jutsu/Fähigkeiten anwenden kann. Diese Technik verbrauch pro Post einen Chakraverbrauch von “hoch”.



Name: Purinroya ("Puddinggefängnis")
Jutsuart: Genjutsu
Rang: A-Rang
Reichweite: Nah-Fern
Chakraverbrauch: Hoch pro Post
Voraussetzung: Genjutsu 7
Beschreibung: Nachdem die Fingerzeichen Schaf, Tiger, Pferd und hase geformt wurden versetzt man den Gegner in einer Illusion, die ihn vortäuscht Wackelpudding gefangen zu sein. Der Pudding legt sich über den Mund des Betroffenen und scheint diesen zu blockieren und seine Bewegungsfähigkeit einzuschränken. Die Puddingmasse hat für den Betroffenen ein hohes Eigengewicht. Es kommt beim Opfer innerhalb der Illusion zu Atemnot und zu Erschöpfungszuständen kommen wenn dieser versucht gegen die Masse anzukämpfen oder glaubt keine Luft mehr zu bekommen. Als Medium wird der Sichtkontakt vom Gegner zum Anwender benutzt.
Weiterhin muss der Anwender solange er diese Technik wirkt sich darauf konzentrieren, wodurch er keine anderen Jutsu/Fähigkeiten anwenden kann. Das Genjutsu verbraucht pro Post eine Chakramenge von hoch.

Code: Alles auswählen

[genjutsucolor][b]Name:[/b][/genjutsucolor] Purinroya ("Puddinggefängnis")
[genjutsucolor][b]Jutsuart:[/b][/genjutsucolor] Genjutsu
[genjutsucolor][b]Rang:[/b][/genjutsucolor] A-Rang
[genjutsucolor][b]Reichweite:[/b][/genjutsucolor] Nah-Fern
[genjutsucolor][b]Chakraverbrauch:[/b][/genjutsucolor] Hoch pro Post
[genjutsucolor][b]Voraussetzung:[/b][/genjutsucolor] Genjutsu 7
[genjutsucolor][b]Beschreibung:[/b][/genjutsucolor] Nachdem die Fingerzeichen Schaf, Tiger, Pferd und hase geformt wurden versetzt man den Gegner in einer Illusion, die ihn vortäuscht Wackelpudding gefangen zu sein. Der Pudding legt sich über den Mund des Betroffenen und scheint diesen zu blockieren und seine Bewegungsfähigkeit einzuschränken. Die Puddingmasse hat für den Betroffenen ein hohes Eigengewicht. Es kommt beim Opfer innerhalb der Illusion zu Atemnot und zu Erschöpfungszuständen kommen wenn dieser versucht gegen die Masse anzukämpfen oder glaubt keine Luft mehr zu bekommen.  Als Medium wird der Sichtkontakt vom Gegner zum Anwender benutzt.
Weiterhin muss der Anwender solange er diese Technik wirkt sich darauf konzentrieren, wodurch er keine anderen Jutsu/Fähigkeiten anwenden kann. Das Genjutsu verbraucht pro Post eine Chakramenge von hoch.



Name: Kokuangyō no Jutsu ("Technik der Reise in die schwarze Dunkelheit")
Jutsuart: Genjutsu
Rang: A-Rang
Reichweite: Nah-Mittel
Chakraverbrauch: Hoch
Voraussetzung: Genjutsu 7
Beschreibung: Kokuangyou no Jutsu ist ein Genjutsu welches von den ersten beiden Hokagen erfunden wurde. Sollte es angewendet werden ist direkter Augenkontakt notwendig. Dann wird um den Gegner herum eine scheinbar unüberwindbare Dunkelheit erschaffen, so dass dieser die Angriffe des Gegners nicht mehr sehen kann.
Weiterhin muss der Anwender solange er diese Technik wirkt sich darauf konzentrieren, wodurch er keine anderen Jutsu/Fähigkeiten anwenden kann. Hinzu kommt ein permanenter Chakraverbrauch von "hoch" pro Post solange die Technik aufrechtgehalten wird.

Code: Alles auswählen

[genjutsucolor][b]Name:[/b][/genjutsucolor] Kokuangyō no Jutsu ("Technik der Reise in die schwarze Dunkelheit")
[genjutsucolor][b]Jutsuart:[/b][/genjutsucolor] Genjutsu
[genjutsucolor][b]Rang:[/b][/genjutsucolor] A-Rang
[genjutsucolor][b]Reichweite:[/b][/genjutsucolor] Nah-Mittel
[genjutsucolor][b]Chakraverbrauch:[/b][/genjutsucolor] Hoch
[genjutsucolor][b]Voraussetzung:[/b][/genjutsucolor] Genjutsu 7
[genjutsucolor][b]Beschreibung:[/b][/genjutsucolor] Kokuangyou no Jutsu ist ein Genjutsu welches von den ersten beiden Hokagen erfunden wurde. Sollte es angewendet werden ist direkter Augenkontakt notwendig. Dann wird um den Gegner herum eine scheinbar unüberwindbare Dunkelheit erschaffen, so dass dieser die Angriffe des Gegners nicht mehr sehen kann.
Weiterhin muss der Anwender solange er diese Technik wirkt sich darauf konzentrieren, wodurch er keine anderen Jutsu/Fähigkeiten anwenden kann. Hinzu kommt ein permanenter Chakraverbrauch von "hoch" pro Post solange die Technik aufrechtgehalten wird.



Name: Magen: Hana Rasui ("Dämonische Illusion: Blütentraum")
Jutsuart: Genjutsu
Rang: A-Rang
Reichweite: Nah-Mittel
Chakraverbrauch: Hoch pro Post
Voraussetzung: Genjutsu 7
Beschreibung: Durch diese Technik erschafft der Anwender viele große Lotusblüten um den Gegner herum, während selbiger ebenfalls auf einer steht. Auf dem Befehl des Anwenders hin schließen sich die Blüten fest um den Gegner bis diese implodiert. Dies sorgt für eine entsprechend schwere Belastung des Geistes des Betroffenen. Als Medium wird der Sichtkontakt vom Gegner zum Anwender benutzt. Weiterhin muss der Anwender solange er diese Technik wirkt sich darauf konzentrieren, wodurch er keine anderen Jutsu/Fähigkeiten anwenden kann. Hinzu kommt ein permanenter Chakraverbrauch von "hoch" pro Post solange die Technik aufrecht gehalten wird.

Code: Alles auswählen

[genjutsucolor][b]Name:[/b][/genjutsucolor] Magen: Hana Rasui ("Dämonische Illusion: Blütentraum")
[genjutsucolor][b]Jutsuart:[/b][/genjutsucolor] Genjutsu
[genjutsucolor][b]Rang:[/b][/genjutsucolor] A-Rang
[genjutsucolor][b]Reichweite:[/b][/genjutsucolor] Nah-Mittel
[genjutsucolor][b]Chakraverbrauch:[/b][/genjutsucolor] Hoch pro Post
[genjutsucolor][b]Voraussetzung:[/b][/genjutsucolor] Genjutsu 7
[genjutsucolor][b]Beschreibung:[/b][/genjutsucolor] Durch diese Technik erschafft der Anwender viele große Lotusblüten um den Gegner herum, während selbiger ebenfalls auf einer steht. Auf dem Befehl des Anwenders hin schließen sich die Blüten fest um den Gegner bis diese implodiert. Dies sorgt für eine entsprechend schwere Belastung des Geistes des Betroffenen. Als Medium wird der Sichtkontakt vom Gegner zum Anwender benutzt. Weiterhin muss der Anwender solange er diese Technik wirkt sich darauf konzentrieren, wodurch er keine anderen Jutsu/Fähigkeiten anwenden kann. Hinzu kommt ein permanenter Chakraverbrauch von "hoch" pro Post solange die Technik aufrecht gehalten wird.





S-Rang

Name: Magen: Narakumi no Jutsu ("Dämonenillusion: Technik der Höllendarstellung")
Jutsuart: Genjutsu
Rang: S-Rang
Reichweite: Mittel
Chakraverbrauch: Sehr hoch pro Post
Voraussetzungen: Genjutsu 10
Beschreibung: Magen: Narakumi no Jutsu ist eine Technik, bei der man eine Illusion entstehen läßt, in der das Opfer schreckliche Bilder seiner schlimmsten Ängste ertragen muss, die dessen eigener Verstand produziert. Es muss Blickkontakt zum Anwender bestehend. Besonders an diesen Genjutsu ist das sie nur ein Fingerzeichen erfordert und demnach gut versteckt angewendet werden kann. Weiterhin muss der Anwender solange er diese Technik wirkt sich darauf konzentrieren, wodurch er keine anderen Jutsu/Fähigkeiten anwenden kann. Hinzu kommt ein permanenter Chakraverbrauch von “sehr hoch”pro Post solange die Technik aufrechtgehalten wird.

Code: Alles auswählen

[genjutsucolor][b]Name:[/b][/genjutsucolor] Magen: Narakumi no Jutsu ("Dämonenillusion: Technik der Höllendarstellung")
[genjutsucolor][b]Jutsuart:[/b][/genjutsucolor] Genjutsu
[genjutsucolor][b]Rang:[/b][/genjutsucolor] S-Rang
[genjutsucolor][b]Reichweite:[/b][/genjutsucolor] Mittel
[genjutsucolor][b]Chakraverbrauch:[/b][/genjutsucolor] Sehr hoch pro Post
[genjutsucolor][b]Voraussetzungen:[/b][/genjutsucolor] Genjutsu 10
[genjutsucolor][b]Beschreibung:[/b][/genjutsucolor] Magen: Narakumi no Jutsu ist eine Technik, bei der man eine Illusion entstehen läßt, in der das Opfer schreckliche Bilder seiner schlimmsten Ängste ertragen muss, die dessen eigener Verstand produziert. Es muss Blickkontakt zum Anwender bestehend. Besonders an diesen Genjutsu ist das sie nur ein Fingerzeichen erfordert und demnach gut versteckt angewendet werden kann. Weiterhin muss der Anwender solange er diese Technik wirkt sich darauf konzentrieren, wodurch er keine anderen Jutsu/Fähigkeiten anwenden kann. Hinzu kommt ein permanenter Chakraverbrauch von “sehr hoch”pro Post solange die Technik aufrechtgehalten wird.



Name: Komm in meinen Schlaf
Jutsuart: Genjutsu
Rang: S-Rang
Reichweite: Nah-Fern
Chakraverbrauch: Extrem hoch
Voraussetzung: Genjutsu 10
Beschreibung: Bei diesem Jutsu wird dem Gegner glaubhaft gemacht, dass hinter ihm, ein halb verhungertes und verdurstetes Kind steht, dass ihm ruft, er solle ihm aufhelfen. Wenn er es berührt so findet sich der Gegner in einer leeren Ebene wieder. Dort sieht er ein Bild voller Zerstörung und Leid , dass all seine Liebsten durch ein Monster umgekommen sind und er diesem Monster zu neuer Kraft verholfen hat. Die Szene und somit das Ende des Jutsus ist erreicht wenn er das Monster sieht, welches sich in das Kind verwandelt und dem Opfer seine Hand durch den Bauch rammt. Als Medium wird der Sichtkontakt vom Gegner zum Anwender benutzt. Dieses Genjutsu sorgt für eine extreme Belastung des Geistes und ist ein Genjutsu welches einmalig angewendet wird und nicht weiter gehalten werden kann. Weiterhin muss der Anwender solange er diese Technik wirkt sich darauf konzentrieren, wodurch er keine anderen Jutsu/Fähigkeiten anwenden kann.

Code: Alles auswählen

[genjutsucolor][b]Name:[/b][/genjutsucolor] Komm in meinen Schlaf
[genjutsucolor][b]Jutsuart:[/b][/genjutsucolor] Genjutsu
[genjutsucolor][b]Rang:[/b][/genjutsucolor] S-Rang
[genjutsucolor][b]Reichweite:[/b][/genjutsucolor] Nah-Fern
[genjutsucolor][b]Chakraverbrauch:[/b][/genjutsucolor] Extrem hoch
[genjutsucolor][b]Voraussetzung:[/b][/genjutsucolor] Genjutsu 10
[genjutsucolor][b]Beschreibung:[/b][/genjutsucolor] Bei diesem Jutsu wird dem Gegner glaubhaft gemacht, dass hinter ihm, ein halb verhungertes und verdurstetes Kind steht, dass ihm ruft, er solle ihm aufhelfen. Wenn er es berührt so findet sich der Gegner in einer leeren Ebene wieder. Dort sieht er ein Bild voller Zerstörung und Leid , dass all seine Liebsten durch ein Monster umgekommen sind und er diesem Monster zu neuer Kraft verholfen hat. Die Szene und somit das Ende des Jutsus ist erreicht wenn er das Monster sieht, welches sich in das Kind verwandelt und dem Opfer seine Hand durch den Bauch rammt. Als Medium wird der Sichtkontakt vom Gegner zum Anwender benutzt. Dieses Genjutsu sorgt für eine extreme Belastung des Geistes und ist ein Genjutsu welches einmalig angewendet wird und nicht weiter gehalten werden kann. Weiterhin muss der Anwender solange er diese Technik wirkt sich darauf konzentrieren, wodurch er keine anderen Jutsu/Fähigkeiten anwenden kann.



Name: Utakata ("Flüchtigkeit")
Jutsuart: Genjutsu
Rang: S-Rang
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: Sehr hoch pro Post
Voraussetzung: Genjutsu 10
Beschreibung: Utakata ist ein Genjutsu, welches als Qualgenjutsu bekannt ist. Dieses Genjutsu gehört zur absoluten Elite der Genjutsu und ein Sichtkontakt zum Anwender ist erforderlich das dieses wirken kann. Ist der Gegner erst im Genjutsu gefangen, wird dieser auf eine Folterbank gefesselt aus der es kein Entkommen zu geben scheint. Es steht dem Anwender des Genjutsu nun frei in wie weit er den Betroffenen in diesem Genjutsu foltert und durch welche Art (Dies ist vor allem vom Erfahrungswert und der Erfahrung des Charakters abhängig). Je nach Art der Folter ist die enorme Belastung für den Geist höher. Weiterhin muss der Anwender solange er diese Technik wirkt sich darauf konzentrieren, wodurch er keine anderen Jutsu/Fähigkeiten anwenden kann. Hinzu kommt ein permanenter Chakraverbrauch von "sehr hoch" pro Post solange die Technik aufrecht gehalten wird.

Code: Alles auswählen

[genjutsucolor][b]Name:[/b][/genjutsucolor] Utakata ("Flüchtigkeit")
[genjutsucolor][b]Jutsuart:[/b][/genjutsucolor] Genjutsu
[genjutsucolor][b]Rang:[/b][/genjutsucolor] S-Rang
[genjutsucolor][b]Reichweite:[/b][/genjutsucolor] Nah
[genjutsucolor][b]Chakraverbrauch:[/b][/genjutsucolor] Sehr hoch pro Post
[genjutsucolor][b]Voraussetzung:[/b][/genjutsucolor] Genjutsu 10
[genjutsucolor][b]Beschreibung:[/b][/genjutsucolor] Utakata ist ein Genjutsu, welches als Qualgenjutsu bekannt ist. Dieses Genjutsu gehört zur absoluten Elite der Genjutsu und ein Sichtkontakt zum Anwender ist erforderlich das dieses wirken kann. Ist der Gegner erst im Genjutsu gefangen, wird dieser auf eine Folterbank gefesselt aus der es kein Entkommen zu geben scheint. Es steht dem Anwender des Genjutsu nun frei in wie weit er den Betroffenen in diesem Genjutsu foltert und durch welche Art (Dies ist vor allem vom Erfahrungswert und der Erfahrung des Charakters abhängig). Je nach Art der Folter ist die enorme Belastung für den Geist höher. Weiterhin muss der Anwender solange er diese Technik wirkt sich darauf konzentrieren, wodurch er keine anderen Jutsu/Fähigkeiten anwenden kann. Hinzu kommt ein permanenter Chakraverbrauch von "sehr hoch" pro Post solange die Technik aufrecht gehalten wird.



Name: Nehan Shōja no Jutsu ("Technik des Nirvana Seelenunterschlupfes")
Jutsuart: Genjutsu
Rang: S-Rang
Reichweite: Nah-Fern
Chakraverbrauch: Hoch pro Post pro Person
Voraussetzung: Genjutsu 10
Beschreibung: Nehan Shouja no Jutsu ist eine Technik, bei der, nachdem die nötigen Fingerzeichen geformt werden, einen bestimmten Laut von sich gibt und allen Anwesende die diesen Laut hören werden von unzählige weiße Federn umgeben, die scheinbar vom Himmel fallen. Das Genjutsu sorgt dafür, dass das Bewusstsein der Betroffenen in den Schlafzustand versetzt wird. Ob dies tatsächlich gelingt ist von vielen verschiedenen Faktoren abhängig.
Weiterhin muss der Anwender solange er diese Technik wirkt sich darauf konzentrieren, wodurch er keine anderen Jutsu/Fähigkeiten anwenden kann. Hinzu kommt ein permanenter Chakraverbrauch von "hoch" pro Post (und pro Person) solange die Technik aufrecht gehalten wird.

Code: Alles auswählen

[genjutsucolor][b]Name:[/b][/genjutsucolor] Nehan Shōja no Jutsu ("Technik des Nirvana Seelenunterschlupfes")
[genjutsucolor][b]Jutsuart:[/b][/genjutsucolor] Genjutsu
[genjutsucolor][b]Rang:[/b][/genjutsucolor] S-Rang
[genjutsucolor][b]Reichweite:[/b][/genjutsucolor] Nah-Fern
[genjutsucolor][b]Chakraverbrauch:[/b][/genjutsucolor] Hoch pro Post pro Person
[genjutsucolor][b]Voraussetzung:[/b][/genjutsucolor] Genjutsu 10
[genjutsucolor][b]Beschreibung:[/b][/genjutsucolor] Nehan Shouja no Jutsu ist eine Technik, bei der, nachdem die nötigen Fingerzeichen geformt werden, einen bestimmten Laut von sich gibt und allen Anwesende die diesen Laut hören werden von unzählige weiße Federn umgeben, die scheinbar vom Himmel fallen. Das Genjutsu sorgt dafür, dass das Bewusstsein der Betroffenen in den Schlafzustand versetzt wird. Ob dies tatsächlich gelingt ist von vielen verschiedenen Faktoren abhängig.
Weiterhin muss der Anwender solange er diese Technik wirkt sich darauf konzentrieren, wodurch er keine anderen Jutsu/Fähigkeiten anwenden kann. Hinzu kommt ein permanenter Chakraverbrauch von "hoch" pro Post (und pro Person) solange die Technik aufrecht gehalten wird.



Name: Eisblumen
Jutsuart: Genjutsu
Rang: S-Rang
Reichweite: Nah-Fern
Chakraverbrauch: Sehr hoch pro Post
Voraussetzung: Genjutsu 10
Beschreibung: Bei diesem Genjutsu wird dem Gegner vorgegaukelt, dass sein kompletter Körper sich innerhalb von Sekunden zu Eis verwandelt. Dieses Eis ist natürlich nicht so stabil, wie sein normaler Körper, und schon ein normaler Treffer mit dem Schwert gaukelt dem Gegner vor, dass das getroffene Körperteil abfällt. Diese beiden Dinge in Kombination sorgen für eine sehr starke Belastung der geistigen Beschaffenheit des Opfers. Im Genjutsu abgeschlagenen Körperteile können natürlich im Geiste auch nicht länger bewegt werden. Das Medium für dieses Genjutsu ist der Schall, und zwar das Wort "Eisblume", oder davon abgeleitete Varianten, wie "Eisblumen". Weiterhin muss der Anwender solange er diese Technik wirkt sich darauf konzentrieren, wodurch er keine anderen Jutsu/Fähigkeiten anwenden kann. Hinzu kommt ein permanenter Chakraverbrauch von "sehr hoch" pro Post solange die Technik aufrecht gehalten wird.

Code: Alles auswählen

[genjutsucolor][b]Name:[/b][/genjutsucolor] Eisblumen
[genjutsucolor][b]Jutsuart:[/b][/genjutsucolor] Genjutsu
[genjutsucolor][b]Rang:[/b][/genjutsucolor] S-Rang
[genjutsucolor][b]Reichweite:[/b][/genjutsucolor] Nah-Fern
[genjutsucolor][b]Chakraverbrauch:[/b][/genjutsucolor] Sehr hoch pro Post
[genjutsucolor][b]Voraussetzung:[/b][/genjutsucolor] Genjutsu 10
[genjutsucolor][b]Beschreibung:[/b][/genjutsucolor] Bei diesem Genjutsu wird dem Gegner vorgegaukelt, dass sein kompletter Körper sich innerhalb von Sekunden zu Eis verwandelt. Dieses Eis ist natürlich nicht so stabil, wie sein normaler Körper, und schon ein normaler Treffer mit dem Schwert gaukelt dem Gegner vor, dass das getroffene Körperteil abfällt. Diese beiden Dinge in Kombination sorgen für eine sehr starke Belastung der geistigen Beschaffenheit des Opfers. Im Genjutsu abgeschlagenen Körperteile können natürlich im Geiste auch nicht länger bewegt werden. Das Medium für dieses Genjutsu ist der Schall, und zwar das Wort "Eisblume", oder davon abgeleitete Varianten, wie "Eisblumen". Weiterhin muss der Anwender solange er diese Technik wirkt sich darauf konzentrieren, wodurch er keine anderen Jutsu/Fähigkeiten anwenden kann. Hinzu kommt ein permanenter Chakraverbrauch von "sehr hoch" pro Post solange die Technik aufrecht gehalten wird.



Name: 2000 Meilen unter dem Meer
Jutsuart: Genjutsu
Rang: S-Rang
Reichweite: Nah-Fern
Chakraverbrauch: Hoch bis sehr hoch pro Post
Voraussetzungen: Genjutsu 8
Beschreibung: Bei diesem Jutsu ruft der Anwender "Versinke". Das Medium dieses Jutsus ist der Schall, daher muss der Gegner den Anwender hören. Bei dieser Technik wird das Opfer in ein Wasserloch gezogen. Ein kräftiger Sog zieht das Opfer immer weiter in die Tiefe. Durch den Druck in der Tiefe der dem Betroffenen vorgegaukelt hat dies Einfluss auf die Wahrnehmung des Opfers. Seine Sicht wird vollständig verschwommen, sein räumliches Denken völlig außer Kraft gesetzt und es droht eine Atemnot. Das Hirn des Opfers glaubt keine Luft mehr holen zu können. Je nach Anzahl der Posts die dieses Genjutsu aktiv ist, wird es stärker. So kann ab dem zweiten Post wo das Genjutsu nicht gelöst wird die Bewusstlosigkeit beim Betroffenen ein sofern sein Körper keine Luft mehr geholt hat (Abhängig vom Erfahrungswert und anderen Einflüssen).Weiterhin muss der Anwender solange er diese Technik wirkt sich darauf konzentrieren, wodurch er keine anderen Jutsu/Fähigkeiten anwenden kann. Hinzu kommt ein permanenter Chakraverbrauch von "hoch bis sehr hoch" pro Post solange die Technik aufrecht gehalten wird.

Code: Alles auswählen

[genjutsucolor][b]Name:[/b][/genjutsucolor] 2000 Meilen unter dem Meer
[genjutsucolor][b]Jutsuart:[/b][/genjutsucolor] Genjutsu
[genjutsucolor][b]Rang:[/b][/genjutsucolor] S-Rang
[genjutsucolor][b]Reichweite:[/b][/genjutsucolor] Nah-Fern
[genjutsucolor][b]Chakraverbrauch:[/b][/genjutsucolor] Hoch bis sehr hoch pro Post
[genjutsucolor][b]Voraussetzungen:[/b][/genjutsucolor] Genjutsu 8
[genjutsucolor][b]Beschreibung:[/b][/genjutsucolor] Bei diesem Jutsu ruft der Anwender "Versinke". Das Medium dieses Jutsus ist der Schall, daher muss der Gegner den Anwender hören. Bei dieser Technik wird das Opfer in ein Wasserloch gezogen. Ein kräftiger Sog zieht das Opfer immer weiter in die Tiefe. Durch den Druck in der Tiefe der dem Betroffenen vorgegaukelt hat dies Einfluss auf die Wahrnehmung des Opfers. Seine Sicht wird vollständig verschwommen, sein räumliches Denken völlig außer Kraft gesetzt und es droht eine Atemnot. Das Hirn des Opfers glaubt keine Luft mehr holen zu können.  Je nach Anzahl der Posts die dieses Genjutsu aktiv ist, wird es stärker. So kann ab dem zweiten Post wo das Genjutsu nicht gelöst wird die Bewusstlosigkeit beim Betroffenen ein sofern sein Körper keine Luft mehr geholt hat (Abhängig vom Erfahrungswert und anderen Einflüssen).Weiterhin muss der Anwender solange er diese Technik wirkt sich darauf konzentrieren, wodurch er keine anderen Jutsu/Fähigkeiten anwenden kann. Hinzu kommt ein permanenter Chakraverbrauch von "hoch bis sehr hoch" pro Post solange die Technik aufrecht gehalten wird.



Name: Hitssatsu no Ichigeki ("Der Todesstoß")
Jutsuart: Genjutsu
Rang: S-Rang
Reichweite: Mittel
Chakraverbrauch: hoch bis sehr hoch pro Post
Voraussetzungen: Genjutsu 8,
Beschreibung: Nach Formen der 6 Fingerzeichen lässt man das Opfer glauben dass ein Speer ihn durch die Brust gerammt wird und dadurch seine Lunge beschädtigt wurde. Diese eingebildete sehr schwere Verletzung sorgt bei vielen Gegnern für eine Bewusstlosigkeit (maximal einen Post, Voraussetzung geistige Beschaffenheit anfällig genug). Als Medium dient der Augenkontakt für diese Technik. Das Genjutsu wird je nach Erfahrungswert des Anwenders effektiver. Weiterhin muss der Anwender solange er diese Technik wirkt sich darauf konzentrieren, wodurch er keine anderen Jutsu/Fähigkeiten anwenden kann. Hinzu kommt ein permanenter Chakraverbrauch von "hoch bis sehr hoch" pro Post solange die Technik aufrecht gehalten wird.

Code: Alles auswählen

[genjutsucolor][b]Name:[/b][/genjutsucolor] Hitssatsu no Ichigeki ("Der Todesstoß")
[genjutsucolor][b]Jutsuart:[/b][/genjutsucolor] Genjutsu
[genjutsucolor][b]Rang:[/b][/genjutsucolor] S-Rang
[genjutsucolor][b]Reichweite:[/b][/genjutsucolor] Mittel
[genjutsucolor][b]Chakraverbrauch:[/b][/genjutsucolor] hoch bis sehr hoch pro Post
[genjutsucolor][b]Voraussetzungen:[/b][/genjutsucolor] Genjutsu 8,
[genjutsucolor][b]Beschreibung:[/b][/genjutsucolor] Nach Formen der 6 Fingerzeichen lässt man das Opfer glauben dass ein Speer ihn durch die Brust gerammt wird und dadurch seine Lunge beschädtigt wurde. Diese eingebildete sehr schwere Verletzung sorgt bei vielen Gegnern für eine Bewusstlosigkeit (maximal einen Post, Voraussetzung geistige Beschaffenheit anfällig genug). Als Medium dient der Augenkontakt für diese Technik. Das Genjutsu wird je nach Erfahrungswert des Anwenders effektiver. Weiterhin muss der Anwender solange er diese Technik wirkt sich darauf konzentrieren, wodurch er keine anderen Jutsu/Fähigkeiten anwenden kann. Hinzu kommt ein permanenter Chakraverbrauch von "hoch bis sehr hoch" pro Post solange die Technik aufrecht gehalten wird.
Handeln | Reden | Denken | Hachibi redet | Reden im Geiste | Mavis |Jutsu

"Her Will, Her Decision , Her Fate
Charakter Bewerbung | Battle Theme
Bild
ohne Mütze, Hose etwas länger (geht bis zur schwarzen Linie an den Beinen)
Bild

Zurück zu „Jutsu-Sammlungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast