Charaktererstellung Takumi Sumisu [WIP]

Dieses Sub-Forum bietet die Möglichkeit in einem Bereich an eurem Charakter zu arbeiten. Solltet ihr ihn fertiggestellt haben, macht dies mit einem Post darunter oder einer PN an ein Staff-Mitglied deutlich.
Forumsregeln
In diesem Bereich dürft ihre eure unvollständige Charakterbewerbung posten. Falls daran über 1 Monat nicht gearbeitet wird & keine Rückmeldung an den Staff erfolgt, wird eure Bewerbung archiviert werden.
Benutzeravatar
Takumi Atlas
Beiträge: 2
Registriert: Do 7. Jun 2018, 20:16
Rang: -
Wohnort: -

Charaktererstellung Takumi Sumisu [WIP]

Beitragvon Takumi Atlas » Di 12. Jun 2018, 16:13

.::Allgemeines::.

      Vorname: Takumi
      Nachname: Sumisu
      Alter: 17
      Geschlecht: Männlich
      Größe: 1,60 m
      Gewicht: 75 kg
      Geburtsort:
      Wohnort:
      Rang: Reisender
      Clan: Sumisu-Familie
      Aussehen:
      Schon von Kind an kannte man Takumi nur mit Schmutz im Gesicht und am ganzen Körper und diese Eigenschaften sind schlichtweg geblieben, nur statt Schlamm und Matsch sind es nun Asche seiner Schmelzöfen. Aus diesem wissen heraus und aus Gewohnheit trägt er einfache Kleidung zu meist ein einfaches ärmelloses Hemd eine Hose aus stabilen Stoff und eine Lederjacke, mit seinem Familien Wappen, um die Taille gebunden. Er besitzt ein schmaleres rundliches Gesicht und trägt einen Undercut aus schwarzem Haar, außerdem besitzt er eine kleine Narbe an seiner rechten Augenbraue. Seine Statur ist das wodurch er meist unterschätzt wird, mit seinen stattlichen 160 cm ist er eher von kleiner Natur, doch er besitzt ein Recht breites Kreuz und ist durch seine Anstrengung durch seiner Leidenschaft recht muskulös. Er trägt meist ein Lächeln im Gesicht es sei denn er kämpft oder geht seiner Berufung nach, dann steht ihm förmlich die Konzentration ins Gesicht geschrieben. Seine Bewegung sind recht langsam, zielstrebig und Schwerfällig in seinem Alltag...


.::Charakter::.

      Charaktereigenschaften:
      Takumi würde man am besten als lieben Kieselstein beschreiben... Kommt er einmal ins Rollen kann eine Lawine draus werden. So sieht zumindest seine Motivation aus. Mit der richtigen Begeisterung und dem richtigen Ziel kann er Berge versetzen, doch wenn dies nicht nötig scheint macht er es auch nicht. Meiste Zeit ist er somit eher ein fauler Geselle. Er besitzt einen sehr sehr harten Kern aber genau so besitzt er seine weiche Seite bei denen die er mag.


      Vorlieben: Hitze, nette Gesellschaft Essen, Metall, Handwerk, Gebirge, Essen,
      Meer

      Abneigungen: fremde zwielichtige Menschen, Kälte, Täler , Alkohol, Betrunkene Menschen, Arroganz, Einsamkeit
      Besonderheiten: Er ist gerne in Gesellschaft jedoch ist er eher von schüchterner Natur, er redet viel wenn er die Menschen kennt aber umso weniger wenn er es nicht tut.


.::Fähigkeiten::.

      Chakranatur:

      Kampfweise:
      Stärken:
      Schwächen:
      Ausrüstung:


.::Stats::.

      Chakra:

      Stärke:
      Geschwindigkeit:
      Ausdauer:
      Ninjutsu:
      Genjutsu:
      Taijutsu:


.::Biographie::.

      Familie: Sumisu - Familie

      Mutter:

      Vater:

      Geschwister:

      Wichtige Daten:

      Ziel:

      Story:


      Schreibprobe:
      Schlag um Schlag...
      das Übliche...Seine Arme schmerzen vor Anstrengung, die Hitze des Schmelzofens kratzt an ihm wie eine wilde Bestie, seine matten beschmutzen Haare und sein Gesicht sind durchnässt von Schweiß... Schlag um Schlag kommt er der Fertigstellung näher. Während er unaufhörlich mit stetigem Schlag das Metal bearbeitet spürt er nur einen Gedanken: Das ist was ich bin. Als er kurz absetzte um die Form zu betrachten huscht ihm ein Grinsen übers Gesicht: "SO kann es bleiben!" und hält das glühende Metalobjekt in den Wassereimer neben der Arbeitsfläche ... *ZISCH*, sein Lieblingsgeräusch wenn etwas erhärtet was schon immer dafür bestimmt war hart zu sein. Er wischt sich den Schweiß vom Gesicht und verteilt daraufhin noch mehr Schmutz und Asche über sich. Er legt das was dazu bestimmt war ein Schwert zu sein wieder in den Schmelzofen. Die Klinge war aufgrund des starken Abkühlens leicht gerissen Verdammt! und er fing von Vorne an. Und das Schwert wurde noch besser ... Schlag um Schlag ... Er starrte darauf wie ein Raubtier auf seine Beute mit höchster Konzentration... *ZISCH* das Metal kühlte ab und offenbahrte eine gute Klinge mit dem selbst er zufrieden war. Er kombinierte nun die Klinge mit den übrigen Teilen. Es war fertig. Er hängt es an einen Schrank an dem bereits 5 weitere hängen. Er tupft sich erneut den Schweiß ab. [...]


      Regeln gelesen?:
      Account:

Zurück zu „Unvollständige Charaktere/NPC“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast