Saika Magoichi NPC

Ebenso, wie euer Charakter, benötigt ein NPC zwei Angenommen. Sollte euer NPC zwei Angenommen haben, wird er hierher verschoben.
Benutzeravatar
Saiga Yageyu
Beiträge: 118
Registriert: Mo 26. Jun 2017, 22:00
Vorname: Saiga
Nachname: Yageyu
Rufname: Hauptmann
ANBU-Deckname: Nachtigall
Alter: 28
Größe: 1,69
Gewicht: 62
Rang: Oinin
Wohnort: Reisend
Stats: 40/44
Chakra: 5
Stärke: 7
Geschwindigkeit: 7
Ausdauer: 6
Ninjutsu: 7
Genjutsu: 0
Taijutsu: 8
Discord: FeuerFuchs#0050
Wohnort: Berlin

Saika Magoichi NPC

Beitragvon Saiga Yageyu » Fr 28. Jul 2017, 14:43

.::Allgemeines::.

      Vorname: Saika
      Name: Magoichi
      Alter: 26
      Geschlecht: Weiblich
      Größe: 1,76
      Körbchengröße: C-D
      Gewicht: 69
      Geburtsort: Kirigakure
      Wohnort: Ishgard
      Rang: Templer (ehemals Jonin)
      Clan: -
      Aussehen:
      Bild
      Bild

      Bild



.::Charakter::.

      Charaktereigenschaften:
      Loyal - Pflichtbewusst - Respektvoll
      Saika war früher schon sehr loyal jedem im ihrem Umfeld gegen über, doch seit sie sich der Göttlichen und den Templern angeschlossen hat treibt sie es auf ein neues Level was die Loyalität angeht. Aber es gibt jemanden die ihre uneingeschränkte Loyalität gilt nämlich ihrer damaligen Ausbilderin Saiga Yageyu diesen Stellvertreterin sie jetzt ist. Die Templerin ist über allem Maße Pflichtbewusst und versucht jede ihrer Aufgaben zu 100% zu erledigen, darüberhinaus weißt sie auch ohne Rücksicht jeden Templer darauf hin wen sie etwas bemerkt das nicht dem Kodex entspricht. Aber egal was passiert sie bleibt bei allem stets Respektvoll und Diszipliniert.

      Vorlieben:
      Sake - Bogenschießen - Saiga
      Die Magoichi ist einem guten Tropfen Sake nach Dienstschluss nicht sonderlich abgeneigt und deshalb nimmt sie auch jede sich bietende Gelegenheit wahr ein paar Schalen zu trinken. Von Saiga hat sie die Leidenschaft fürs Bogenschießen übernommen und so nutzt sie ihre Freizeit zum Training wenn sie nicht gerade Sake trinkt. Für Saika ist Saiga so etwas wie eine große Schwester weswegen sie gerne ihre Zeit mit ihr verbringt und ihr immer gerne Hilft.


      Abneigungen:
      Verrat - Unterdrückung
      Was sie auf den tot nicht leiden kann ist Verrat, dabei spielt es keine Rolle für sie warum er begangen wurde oder in welcher Form. Wird sie Zeuge eines solchen kann es durchaus vorkommen das sie Rot sieht. Saika hat auch eine große Abneigung gegen Unterdrückung in jeder Form, sei es die Unterdrückung von Frauen, schwächeren oder notleidenden.


      Aufgabenbereich: Saiga Yageyu Stellvertreterin / Ersatz Ausbilderin der Bogenschützen
      Dienstzeit: Saika hat an sich keine festen Dienstzeiten



.::Fähigkeiten::.

      Element:

      Fuuton ("Windversteck") Inaktiv durch Lyrium
      Die Chakranatur Fuuton symbolisiert das Wind-Element und ist eines der seltens auftretene Element in der Shinobi-Welt. Die meisten Nutzer des Wind-Elements haben sich in Kaze no Kuni niedergelassen und dort viele Techniken verbreitet. Der Schaden, den das Windversteck ausrichtet basiert auf Schnittwunden, die je nach Stärke des Jutsus tiefer sein können oder gar Körperteile abtrennen können. Als ein weiteres gefährliches Element passt zu dem Wind-Element das Stichwort 'Schärfe'; nur allzu viele Ninjas verloren sämtliche Körperteile durch das Wind-Element oder sind an den Folgen der tiefen Schnittwunden verblutet. Fuuton ("Windversteck") triumphiert gegenüber dem Raiton ("Blitzversteck"), unterliegt aber dem Katon ("Feuerversteck"). Erfundene Besonderheit


      Katon("Feuerversteck") Inaktiv durch Lyrium
      Die Chakranatur Katon symbolisiert das Feuer-Element und ist verhältnismäßig leicht zu beherrschen bzw. kontrollieren. Das Feuerversteck ist vor allem im Großreich Hi no Kuni vertreten und dort hat sich der ansässige Uchiha Clan auf jene spezialisiert. Der Schaden, den das Feuerversteck ausrichtet, basiert auf Verbrennungen und Brandwunden und ist somit eine gefährliche Waffe im Kampf. Aber man kann auch das Katon-Element im Alltag nutzen, sofern man eine höhere Chakrakontrolle vorweist. Im Gesamten kann man die Techniken des Feuerverstecks als sehr zerstörerisch ansehen; nur zu viele Jutsus enden schlussendlich in einer riesigen Explosion, die flächenschadend vielerlei Gegner verletzen kann. Katon ("Feuerversteck") ist dem Fuuton ("Windversteck") überlegen, unterliegt jedoch aufgrund der naturbasierten Tatsache dem Suiton ("Wasserversteck")Erfundene Besonderheit


      Kampfweise:
      Saika kämpft lieber aus der Distanz mit ihrem Kurzbogen oder mit ihren Pistolen. Sie ist eine hervorragende Schützin auf kurze und mittlere Distanz. Nur weil sie aus der Distanz kämpft heißt das nicht das sie im Nahkampf eine leichte Beute ist ganz im Gegenteil, aber sie hat Angst Leute mit ihrer Stärke zu verletzen.

      Stärken:
      Stärke - Ninjutsu - Taijutsu
      Saika ist körperlich sehr stark und kann eigens an Gewicht heben. Bei Saika sollte man das sich nicht in den Nahkampf begeben das könnte auf Grund ihres Taijutsu und Kenjutsu Talent tödlich enden, aber auch noch auf mittlerer Distanz ist sie gefährlich Dank den Pistolen und dem Kurzbogen. Aber auch mit Ninjutsu kann sie sehr gut kämpfen

      Schwächen:
      Genjutsu - Geschwindigkeit
      Saikas größte Schwäche ist wohl ihr fehlendes Talent im Bereich Genjutsu, dabei hat sie weder das Verständnis zum anwenden noch das wissen um Genjutsus zu lösen. Sie ist auch nicht gerade die schnellste.

      Besonderheiten:

      Tenpuru ("Templer")
      Das sogenannte tenpuru ist eine Besonderheit die den Mitgliedern von Cruxis nach einer Ausbildung und durch die Einnahme von Lyrium zur Verfügung steht. Tenpuru bedeutet übersetzt Templer was die neue Ausrichtung der Cruxis symbolisiert. Als militärische Hand der Göttin Mitosu sind es die Templer der Cruxis die ihren Willen durchsetzen. Ein Templer durchläuft die harte körperliche und geistige Ausbildung der Cruxis. Sie sind Meister im Umgang mit einer bestimmten Waffengattung und sind militärische Experten. Der Kodex des Cruxis Clanes wurde für die Templer erweitert , sie sind die rechtschaffenen Streiter der Göttlichen und ihr Wille ist das Gesetz des Ordens. Demnach sind die Templer noch mehr an den Kodex des Clanes gebunden als frühere gewöhnliche Mitglieder von Cruxis. Von den anderen Mitgliedern des Clanes unterscheiden sich die Templer nur durch ihre besonderen Fähigkeiten die sie durch die Einnahme von Lyrium erhalten. So sind Templer dazu in der Lage jeglichem Einfluss von Chakra zu wiederstehen. Dies betrifft die Einwirkung und Kontrolle auf und über die Templer (die Stärke "starke Willenskraft" bekommt ein Templer während seiner Ausbildung dazu -> dient als Begründung). Templer haben demnach eine Imunität gegenüber Kontrolle auf sie selbst in jeglichem Bereich. Genjutsu manipulieren nicht den Geist des Anwenders sondern den Chakrafluss im Hirn und fallen demnach nicht unter diesen Bereich der Imunität. Das Lyrium bietet den Templern zudem die Möglichkeit Chakra zu bannen oder dieses von ihren Gegnern zu entziehen um sie so kampfunfähig werden zu lassen. Die Templer glauben an die wahre Erleuchtung durch die Göttin Mitosu und nur sie schreibt den wahren Weg der Welt vor. Die mächtigste Waffe der Templer ist aber ihre Fertigkeiten auch auf Kampfgefährten zu übertragen und so Zustände, Einflüsse und Sonstiges zu bannen, reinigen oder diese gegen den Feind selbst zu gebrauchen. Ironischerweise basieren diese Fertigkeiten alle samt auf Chakra und nur die Einnahme von Lyrium und dessen absorbierende Eigenschaft macht es dem Templer möglich diese Besonderheit zu nutzen. Die Einnahme von Lyrium hat aber auch einen besonderen Nachteil, die Templer verlieren ihre Element Affinität. Auch sind Templer dazu ausgebildet Lyrium in der Rohform, da sie selbst imun gegen die Eigenschaften des Rohstoffes geworden sind zu verarbeiten und dadurch sogenannte Lyrium Artefakte/Waffen zu erschaffen. Die Imunität gegenüber dem Lyrium kommt durch den langzeitigen intramuskulären Konsum der flüssigen und weniger gefährlichen Form von Lyrium. Voraussgesetzt eine Ausbildung im Schmiede- oder einem anderen Handwerk liegt vor. Die obersten Templer sind die vier Seraphim, die sogenannten Pfeiler der Welt und Zuhörer sowie Sprecher und Richter der Göttlichen. Man könnte sie militärisch mit einem General vergleichen. Jeder Seraphim ist einem Element zugeordnet und sie sind durch die Macht der Göttin die Einzigen, die ihre Element Affinität nicht verlieren. Es ist möglich das auch ein Seraphim eines Elementes fehlt und es zwei Seraphim gibt die dem gleichen Elementpfad folgen, dies ist abhängig von der Hauptaffinität des Seraphim. Erfundene Besonderheit


      Lyrium haishutsu ("Lyrium Ausbreitung")
      Bei dem Lyrium haishutsu injeziert sich der Templer eine spezielle Dosis Lyrium kurz vor einem oder während eines Kampfes um mithilfe einer genauen Chakra Konzentration sich selbst in eine Art Kampf Modus zu versetzen. Das Lyrium selbst pulsiert im Inneren des Templers und beginnt zu leuchten. Sofort wird der gesamte Körper des Templers von feinen Chakralinien überzogen die aussehen wie Lyrium Adern. Je nachdem um gewöhnliches oder rotes Lyrium injeziert wurde hat diese Besonderheit andere Eigenschaften und Nachteile. Denn durch den erhöhten Konsum von Lyrium und vorallem die hochdosierte Kurzdosis ist dieser Kampf Modus für den Templer alles Andere als ungefährlich. Die Besonderheit der Lyrium Ausbreitung ist, dass sie mit allen anderen Verstärkungsformen und Besonderheiten kompatibel ist (Ausnahme sind Verwandlungsformen aufgrund dritter Mächte. Dämonen / Geister / Götter etc.)
      Noramles Lyrium: Kurz nach der Injektion des Lyriums und dem Chakraimpuls des Templers färben sich dessen Augen zu einem schimmernden Blauton. Die Macht des Lyriums pulsiert durch die Luft und ist deutlcih zu spüren. Der Körper des Templers wird von blauen Linien aus Lyrium und Chakra überzogen. Durch den Einfluss der hohen Dosis Lyrium verstärken sich die Attribute des Templers. Sämtliche körperlichen Attribute werden um 100% gesteigert (Stärke, Geschwindigkeit und Ausdauer). Zusätzlich gewinnen alle Techniken der Templer Effektivität und Macht (+100% Effektivität, Reichweite, Durchschlagskraft etc.) Da Lyrium in solch konzentrierter Form und vorallem durch Chakra Freisetzung und während des Kampfes massive Nachteile mit sich bringt ist dieser Kampf Modus mit äußerster Vorsicht anzuwenden. Der Körper des Templers fungiert in diesem Modus ähnlich wie ein Verbrennungs Motor. Das Lyrium verstärkt die Kräfte des Templers wird aber auch von dessen Körper schnell verschlungen. Weshalb der Modus nur 2 Posts lang anhält (durch besonderes Training ist es dem Templer möglich die Lyrium Verbrennung in seinem Körper zu kontrollieren weshalb der Modus dann bis zu 4 Posts haltbar wird -> Inrpg) Nachdem die 2 bzw. 4 Posts abgelaufen sind und das Lyrium restlos aus dem Körper verschwunden ist hinterlässt es einen stark geschwächten Templer zurück. Der starke Erschöpfungszustand kommt mit allen Nachteilen die die Lyrium Sucht mit sich bringt. Der Körper des Templers entwickelt kurzzeitig für 2 Posts eine Unverträglichkeit gegenüber Lyrium und erliegt nicht selten seiner Lyrium Sucht. Sollte Lyrium trotz der Unverträglichkeit zugeführt werden, hat dies den Tod des Templers zur Folge. Ebenfalls kann der Modi kurz hintereinander angewendet werden durch eine zweite Injektion Lyrium. Hierbei verdoppeln sich die Nachteile.
      Rotes Lyrium:Das rote Lyrium wirkt noch wesentlich Stärker auf den Templer ein. Er sieht sich selbst als absolute Verkörperung der Rechtschaffenheit an und für sein Ziel und seine Aufgabe würde der durch das rote Lyrium beeinflusste Templer alles tun. Die Augen des Templers färben sich innerhalb diese Kampf Modus rot. Auch die feinen Linien die sich durch den Körper ziehen , nehmen eine rote Farbe an. Der Körper des Templers ist einer ungeheuren Belastung innerhalb dieses Modus ausgesetzt und erleidet pro Post mittlere Schäden im Inneren durch das rote Lyrium. Zusätzlich zu seiner hervortretenden Bessesenheit ist es durch den hohen Konsum von rotem Lyrium sofort möglich das sich der Templer zu einem roten Templer wandelt und abhängig von rotem Lyrium ist. Dieser besondere Modus durch das rote Lyrium hervor gerufen verstärkt die körperlichen Attribute des Templers um 200% (Stärke, Ausdauer und Geschwindigkeit) zusätzlich steigert sich die Effektivität der Templer Techniken ebenfalls (+200% Effektivität, Reichweite, Durchschlagskraft etc.). Alle Techniken unter Einfluss von rotem Lyrium wandeln sich rötlich in ihrer Farbe. Dieser Kampf Modus ist nur zwei Posts lang aufrecht zu halten. Sollte eine weitere rote Lyrium Injektion hinzu gefügt werden verdoppeln sich die Nachteile und es kommt spätestens ab dem 4 Posts in dieser Form zur Lyrium Verderbnis. Hierbei frisst sich das Lyrium durch den Körper des Templers und bereitet diesem extreme Schmerzen zu, ebenfalls verwundet sie den Templer zusätzlich mit schweren Schäden. Der Templer wird anschließend zu einer Kreatur aus Lyrium welches keinen Verstand mehr besitzt und nurnoch dem Befehl der Göttin Mitosu folgt. Erfundene Besonderheit


      Ausrüstung:

Die Ausrüstung der Templer besteht aus einer schweren Plattenrüstung. In das Metall selbst ist ein Abbaustoff von Lyrium eingearbeitet was diese Rüstung besondert robust und widerstandsfähig gegen alle Angriffe macht die auf Chakra basieren. Die Vollpanzerrüstung bietet somit einen soliden Schutz gegen alle Angriffsarten (50% Schutz). Zusätzlich gehört zur Templerausrüstung die entsprechende Templer Bewaffnung und ein dazugehöriges Schild. Beide Dinge sind aus demselben Material gefertigt wie auch die Rüstung. Das besondere mit Lyrium Reststoffen durchzogene Metall ist zudem die Basis für verschiedene Fertigkeiten der Templer. Die Mitglieder von Cruxis sind in ihren schweren Templer Plattenrüstungen besonderst auffällig. Das mit Lyrium Reststoffen durchzogene Metall reflektiert das Licht der Sonne weshalb die Templer wirklich wie von einer Göttin gesegnet auf den Plan treten. Die Seraphim erhalten die sogenannte Templer Rüstung der Nacht, eine Templer Rüstung die durch die Einarbeitung von rotem Lyrium in das besondere Metall sich schwarz gefärbt hat. Egal welche der beiden Rüstungen getragen wird ihre hohe defensive hat auch ihre Nachteile. Zum einen ist man durch die volle Panzerung schwerfälliger (Reduzierung der Geschwindigkeit um 25%) zum Anderen benötigt man mindestens eine Stärke von 4 um sich in der Rüstung überhaupt bewegen zu können. Erst ab einem Stärkewert von 8 bleibt der Negativmalus für die Geschwindigkeit aus. Zudem ist die Sicht durch das Visier des Helmes eingeschränkt. Erfundener Gegenstand


Dies Pistolen sind speziell für den Nahkampf gebaut worden. An den Griff so wie den Lauf wurden Klingen montiert. Saika trägt zwei dieser Pistolen in einem Halfter am Rücken mit sich.Jede der Pistolen kann neun Mal Feuern bevor sie nachgeladen werden muss. Die maximale Reichweite beträgt 260 Meter..Die Patronen haben eine Geschwindigkeit von 7 Erfundener Gegenstand


Dies sind die ersten Pistolen die Saiga auf Wunsch von Saika gebaut hat. Saika trägt an einem speziellen Halfter am Oberschenkel 6 davon mit sich rum. Jede der Pistolen kann drei Mal Feuern bevor sie nachgeladen werden muss. Die maximale Reichweite beträgt 260 Meter..Die Patronen haben eine Geschwindigkeit von 7 Erfundener Gegenstand



32mm Patrone
Die Patronen haben ein Gewicht von 13g und eine Länge von 40,50mm. Die Schäden von einem direkte Treffer hinterlassen mittlere bis schwere Stichverletzungen und ein Streiftreffer mittlere Schnittwunden. Erfundener Gegenstand


Ansich ist es eigentlich ein herkömmlicher Kurzbogen, nur das an beiden Wurfarmen Klingen für den Nahkampf montiert wurden. Um den Bogen zu spannen das er auch den gewünschten Effekt erzielt wird eine Stärke von mindestens 3 benötigt. Die maximale Stärke mit der ein gewöhnlicher Bogen gespannt werden kann ist 8, darüber hinaus würde die Waffe beschädigt bzw. zerstört. Schäden nach Stärke: sehr gering (3), gering (4), mittel (5-6), hoch (7), sehr hoch (8). Erfundener Gegenstand


Seitenköcher
Wie der Name schon sagt wird dieser Köcher an der Seite am Gürtel getragen um einen schnellen Zugriff auf die Pfeile zu gewährleisten. In ihm befinden sich 120 Pfeile darin in folgender Menge:
80 mit Standard Spitze.
10 mit Schnitt Spitze.
10 mit Anker Spitze.
10 mit Durchschlags Spitze
10 mit Transport Spitze. Erfundener Gegenstand


Spoiler für Spitzen:
Standard-Spitze
Sie hat eine normale Form und unterscheidet sich nur dardurch von anderen Spitzen weil Lyrium mit eingearbeite wurde.Da Lyrium eingearbeitet wurde wird bei jedem treffer eine gerine Menge Chakra zerstreut Erfundener Gegenstand


Schnitt-Spitzen
Diese Spitzen sind da zu gedacht ein Opfer nur zu verletzten und es nicht zu töten. Durch die Form wird bei einem Treffer die Wucht des Aufpralls verteilt wes wegen sie nicht sehr tief ins Fleisch eindrinen. Erfundener Gegenstand


Anker-Spitze
Eine sehr heimtückische Pfeilspitze, weil in ihr Klingen verborgen sind die ausklapen sobalt der Pfeil in etwas eingedrungen sind und es so sehr schwer macht ihn wieder zu entfernen. In einem Kampf ist er nicht zu entfernen ohne schwere Blutungen oder gar eine tötliche Wunde zu verursachen. Erfundener Gegenstand


Durchschlags-Spitze
Sie ist einfach und doch wirkungsvoll. Diese Spitze wird da zu verwendet durch Panzerung zu dringen oder solte diese nicht vorhanden sein gleich durch den ganzen Köper. Da sie keine Flügel besitzt und eine runde Spitze hat gibt es bei einem Aufprall keine vertelung der Kräfte wo mit der Pfeil seine ganze Energie behält, die er zum durchschlagen nutz. Erfundener Gegenstand


Transport-Spitze
In den "Korb" wird etwas gesteckt eine Nachricht, etwas brennendes oder eine Glaskapsel mit Gas. Erfundener Gegenstand








Lyrium-Gasgranate
Diese Granate ist mit einem Gas gefühlt das mit Lyrium versetzt ist. Die Lyrium Konzentration des Gases ist so dosiert das es normale Menschen nicht töten wird, aber es wird jeden nicht Templer extrem behindern Jutsus zu nutzen. Solange man sich im Gas aufhält wird einem das Chakra auf länger Sicht ausgehen was zu einer Ohnmacht führen wird. Pro Post in dem man sich im Rauch befindet wird eine hohe Chakramenge zerstreut. Der maximale Wirkungsradius des "Gasteppichs" beträgt 30m. Der Rauch hält sich bei Windstille 4-5 Posts, ansonsten maximal 3. Es besteht eine Einschränkung des Sichtfeldes da der Rauch sehr dick ist und leicht bläulich schimmert. Erfundener Gegenstand




Innerhalb des Lyrium Harass befinden sich die Werkzeuge die der Templer benötigt um sich seine Dosis Lyrium zu verabreichen. Ein Templer führt diesen Harass entweder mit sich oder hält ihn an einem sicheren Ort in der Nähe seines Einsatzgebietes verwahrt. Der Harass selbst ist meist ein verziertes Kästchen aus Holz oder Metall. Jeder Templer gestalltet diesen selbsständig. Lyrium ist innerhalb des Harass in einem Gefäß in flüssiger Form vorhanden ebenso verschiedene Werkzeuge um die intramuskuläre Injektion durchzuführen. Ebenfalls liegt ein spezielles Desinfektionsmittel bereit um die gewünschte und zuvor gereinigte Stelle für die Injektion zu desinfizieren und ein Mittel zur Reinigung der Werkzeuge. Erfundener Gegenstand


.::Stats::.

      Chakra: 6
      Stärke: 7
      Geschwindigkeit: 4
      Ausdauer: 6
      Ninjutsu: 7
      Genjutsu: 0
      Taijutsu: 9


.::Jutsuliste::.

Anzahl der Jutsus:
E-Rang: 04/15
D-Rang: 04/20
C-Rang: 11/18
B-Rang: 00/07
A-Rang: 02/04
S-Rang: 00/00

Ninjutsu

Akademie

Name: Henge no Jutsu ("Technik der Verwandlung")
Jutsuart: Ninjutsu
Rang: Akademie
Element: -
Reichweite: Selbst
Chakraverbrauch: Sehr gering pro Post
Voraussetzung: Ninjutsu 1
Beschreibung: Das Henge no Jutsu ist ein Ninjutsu, welches bereits auf der Ninja-Akademie gelehrt wird. Indem der Anwender sein Chakra auf den eigenen Körper konzentriert, erlaubt ihm dies, seine Äußeres zu verändern. Er kann, mithilfe dieses Jutsu, die Gestalt eines Lebewesen oder eines Objektes annehmen und sich somit tarnen, dabei wird sogar die Stimme kopiert. Ein Nachteil ist allerdings, dass sich die Technik, sollte man von einer Technik oder einem Schlag getroffen werden, auflöst.

Name: Kawarimi no Jutsu ("Technik des Körpertausches")
Jutsuart: Ninjutsu
Rang: Akademie
Element: -
Reichweite: Selbst
Chakraverbrauch: Gering
Voraussetzung: Ninjutsu 1
Beschreibung: Das Kawarimi no Jutsu ist ein Ninjutsu, welches äußert viel Geschick benötigt. Das Jutsu ermöglicht, dass der Anwender seinen Standort mit dem eines Tieres oder eines Gegenstandes tauschen kann. Mithilfe des Henge no Jutsu nimmt das Tier oder der Gegenstand das Aussehen des Anwenders an. Zweck des Jutsu ist, dass dem Gegner ein falsches Angriffsobjekt geboten und dieser damit ausgetrickst wird. Das Jutsu besitzt jedoch den Nachteil, dass Sichtkontakt zum Tauschobjekt bestehen und es zum richtigen Zeitpunkt eingesetzt werden muss, weil es sonst durchschaut werden könnte. Die Technik basiert nämlich lediglich auf einem geschickten Trick, es handelt sich dabei nicht um eine Teleportations- bzw Raum/Zeit oder Geschwindigkeitsboosttechnik. [Das Kawarimi no Jutsu muss im Post, vor der Anwendung, vorbereitet werden. - 1x im Kampf anwendbar]

Name: Bunshin no Jutsu ("Technik der Körperteilung")
Jutsuart: Ninjutsu
Rang: Akademie
Element: -
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: Sehr gering
Voraussetzung: Ninjutsu 1
Beschreibung: Das Bunshin no Jutsu ist ein Ninjutsu, welches man bereits auf der Ninja-Akademie lernt. Es ist die erste Form eines Doppelgängers, welche im Normalfall erlernt wird. Wie erwähnt, erschafft der Anwender, mithilfe dieser Technik, Ebenbilder von sich selbst, welche eigenständig agieren können. Jedoch besitzen diese weder eine Substanz, noch können sie Schaden anrichten oder Jutsu anwenden. Sie dienen zur Ablenkung und Verwirrung des Gegners. Je nach Menge des eingesetzten Chakras entsteht eine bestimmte Anzahl von Doppelgängern [Maximal 20]. Wird ein solcher Doppelgänger von seinem Gegner berührt oder getroffen, verschwindet er wieder.

---------

Rang D

Name: Jibaku Fuda: Kassei ("Explosionstag aktivieren")
Jutsuart: Ninjutsu
Rang: D-Rang
Element: -
Reichweite: Sichtweite
Chakraverbrauch: Gering - mittel
Voraussetzungen: Ninjutsu 2
Beschreibung: Das Jibaku Fuda: Kassei ist ein Ninjutsu, welches bereits sehr früh erlernt wird. Es befähigt den Shinobi sein Chaka zu konzentieren um ein Kibakufuda zu zünden. Dabei benötigt der Anwender nur ein einhändiges Tora und muss in die Richtung der Bombensiegel sehen bzw. sich auf jene konzentrieren. Der Anwender muss auch nicht jedes Kibakufuda einzelnd aktivieren sofern er mehere in einem bestimmten Bereich zünden will (Blickfeld), sobald eines aktiviert wurde zünden die anderen ebenfalls kurz darauf, eine Kettenreaktion entsteht was auch bei der darauffolgenden Explosion zu vernehmen. Entprechend summiert sich natürlich der Schaden wenn man mehrere Bombensiegel in einem Bereich zündet statt nur ein einzelnes Siegel. Für einen Verbrauch von gering kann man maximal 20 Bombensiegel zünden, für einen Verbrauch von mittel maximal 40. [Schäden der Kibakufuda richten sich nach ihrer Art und Anzahl.]

Name: Ninpō: Kirigakure no Jutsu ("Ninjamethode: Technik des Nebelversteckens")
Jutsuart: Ninjutsu
Rang: D-Rang
Element: -
Reichweite: Nah-Fern
Chakraverbrauch: gering pro Post
Voraussetzung: Ninjutsu 2, Kiri- und Amegakure Shinobi
Beschreibung: Das Ninpō: Kirigakure no Jutsu ist ein geheimes Ninjutsu aus Kirigakure no Sato. Allerdings wurde es, im Laufe des Jahrhunderts, ebenso in Amegakure no Sato verbreitet, welche es seitdem ebenso zu ihrem Dorf-Repertoire zählen. Indem der Anwender die nötigen Fingerzeichen ausführt, nutzt er die Luftfeuchtigkeit in seiner Umgebung, um einen mehr oder weniger dichten Nebel zu erzeugen. Die Dichte des Nebels ist abhängig von dem Ort bzw. Reich, wo es ausgeführt wird. Während in Kirigakure oder Amegakure ein so dichter Nebel erzeugt wird, dass man die eigene Hand vor Augen quasi nicht mehr sieht und nicht einmal ein Doujutsu wie z.B. das Sharigan ihn durchblicken kann, wird in einem Reich, wie Konohagakure, lediglich ein Nebel erschaffen, welcher die Sicht zwar stark behindert, jedoch keine vollständige Orientierungslosigkeit bewirkt. In einem Reich, wie Sunagakure, hat das Jutsu kaum einen Effekt. Pro Post kostet die Technik einen Chakraverbrauch von gering, man muss sich aber nicht weiter auf die Technik konzentrieren, kann also neben her noch andere Techniken usw. wirken.

Name: Kinobori no Waza ("Technik des Baumlaufs")
Jutsuart: Ninjutsu
Rang: D-Rang
Element: -
Reichweite: Selbst
Chakraverbrauch: Gering pro Post
Voraussetzung: Ninjutsu 1, Chakra 2
Beschreibung: Das Kinobori ist ein Ninjutsu, welches meist im Alter eines Genin erlernt wird. Hierbei leitet der Anwender Chakra in seine Füße und ermöglicht somit eine Haftung am Boden, mithilfe dieses Chakras. Somit ist diese Technik vielseitig anwendbar. Während diese Technik aktiv ist können zusätzlich Nin- Tai- und Genjutsu verwendet werden, da das Konzentrationslevel nur minimal ist, lediglich unerfahrene Anwender der Technik haben damit Probleme. Der Anwender könnte Bäume oder Wände hinauflaufen, seinen Stand stabilisieren oder es für zahlreiche andere Zwecke nutzen. Allerdings verbraucht das Jutsu kontinuierlich Chakra.

Name: Jibaku Fuda: Kassei Otoshi ("Explosionstag Falle aktivieren")
Jutsuart: Ninjutsu
Rang: D-Rang
Element: -
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: Gering
Voraussetzung: Ninjutsu 2
Beschreibung: Dies ist ein Fallen-Jutsu bei den Kibakufuda benutzt werden. Nachdem die Briefbomben am gewünschten Platz angebracht worden sind, formt man die benötigten 2 Fingerzeichen. Anschließend detonieren die Bomben automatisch, sobald jemand näher als einen halben Meter an der Bombe ist. Sollten die Bomben unter der Erde angebracht worden sein, sind sie perfekt als Mienen geeignet. Die Sprengkraft der Briefbomben beträgt die Hälfte der normalen Sprengkraft.

---------

Rang C

Name: Idetachi Utsuru ("Kleidung wechseln")
Jutsuart: Ninjutsu
Rang: C-Rang
Element: -
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: Mittel
Voraussetzung: Ninjutsu 4, Tobidogu, Fūin no Tobidogu
Beschreibung: Idetachi Utsuru ist eine Technik, die von Shinobi verwendet wird, um schnell ihre Kleidung zu wechseln. Hierbei schließt der Anwender zuerst die benötigten Fingerzeichen für die Technik. Diese bestehen zuerst aus den Fingerzeichen für das Tobidogu, dann 2 Fingerzeichen und dann noch den Fingerzeichen für das Fūin no Tobidogu. Der Anwender entsiegelt erst mit dem Tobidogu die zu wechselnde Kleidung, dann wechselt er die Kleidung, mithilfe dieses Jutsu. Zuletzt versiegelt der Anwender die vorherige Kleidung in der Schriftrolle. Weil der gesamte Vorgang innerhalb einer Sekunde abläuft und beim Wechseln der Kleidung eine kleine Rauchwolke entsteht, wirkt es, als hätte der Anwender magischerweise die Kleidung gewechselt.

Name: Suimen Hokou no Waza ("Kunst des Wasserlaufs")
Jutsuart: Ninjutsu
Rang: C-Rang
Element: -
Reichweite: Selbst
Chakraverbrauch: Gering pro Post
Voraussetzung: Ninjutsu 1, Chakra 4, Kinobori no Waza
Beschreibung: Das Suimen Hokou ist die nächste Steigerung des Kinobori. Auch hier wird das Chakra in die Füße geleitet, allerdings setzt es eine höhere Chakrakontrolle voraus, als das Kinobori no Waza. Es bietet jedoch im Gegenzug einen vielfältigeren Nutzen. Es ermöglicht nicht nur eine verbesserte Stabilisierung des Standes, sondern erfüllt auch den Zweck auf flüssigen Stoffen, wie Wasser laufen zu können. Ein Shinobi, der dieses Jutsu gemeistert hat, wird kein Problem haben, selbst hektische Bewegungen, wie in einem Kampf, ausführen zu können. Suimen Hokou ist in einer gewissen Weise wie Kinobori, nur das dieses Jutsu eine noch bessere Chakrakontrolle benötigt. Während diese Technik aktiv ist können zusätzlich Nin- Tai- und Genjutsu verwendet werden, da das Konzentrationslevel nur minimal ist, lediglich unerfahrene Anwender der Technik haben damit Probleme. Anschließend erlaubt es dem Anwender sich auf dem Wasser, ohne unter zu gehen, fort zu bewegen. Pro Post kostet die Technik einen Verbrauch von gering.

---------

Rang B

---------

Rang A

---------

Rang S

---------


Taijutsu

Rang E



---------

Rang D

---------

Rang C















---------

Rang B

---------

Rang A

---------

Rang S

---------


Templerjutsu

Rang E

---------

Rang D

---------

Rang C

Name: megumareta yaiba ("gesegnete Klinge")
Jutsuart: Ninjutsu
Rang: C-Rang
Reichweite: Sich selbst
Chakraverbrauch: mittel pro Post
Voraussetzung: Ninjutsu 5, Templer Ausbildung
Beschreibung: Der Templer nutzt hierbei das Wissen rund um seine Ausbildung um infiziertes Lyrium Chakra aus seinem Inneren heraus zu treiben. Dieses legt sich anschließend um die Waffe des Templers und ist gefährlich für Jene die Chakra verwenden können. Das Metall der Waffe des Templers beginnt blau zu leuchten. Zusätzlich zu den Schäden der Templer Waffe breitet sich das Chakra im Körper des Chakra Anwenders aus. Das Lyrium Chakra welches durch die Wunde kleinflächig in den Körper eingedrungen ist verschlingt eine geringe Menge Chakra pro Post und vernichtet dieses (verbleibt 2 Posts danach verflüchtigt sich der Effekt).


Name: hikari no hikage ("Licht in den Schatten")
Jutsuart: Ninjutsu
Rang: C-Rang
Reichweite: Sich selbst
Chakraverbrauch: mittel pro Post
Voraussetzung: Ninjutsu 5, Templer Ausbildung, megumareta yaiba
Beschreibung: Das hikari no hikage ist eine Variationstechnik des megumareta yaiba hierbei wird das Lyrium getränkte Chakra anderst manipuliert weshalb die Klinge des Templers noch heller leuchtet. Somit kann der Templer seine Klinge als Lichtquelle an dunklen Orten gebrauchen. Durch die andere Manipulation des Chakra richtet ein Treffer mit einer solch geladenen Templer Waffe sofort den "Raub" einer mittleren Chakramenge an, welches umgehend vernichtet wird.

---------

Rang B

---------

Rang A

Name: chakra no ka~ku ("Chakra zerbrechen")
Jutsuart: Ninjutsu
Rang: A-Rang
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: mittel bis sehr hoch
Voraussetzung: Ninjutsu 7, Templer Ausbildung
Beschreibung: Das chakra no ka~ku ist eine Fertigkeit der Templer die ein vielseitiges Einsatzgebiet findet. Der Templer läd hierbei seine eigenen Hände oder eine speziell dafür geeignete Waffe (Templer bzw. Lyrium Waffe) mit dem Lyrium infizierten Chakra aus seinem Inneren auf. Die Hände des Templers oder eben seine Waffe beginnt blau zu leuchten. Anschließend rammt der Templer seine neue "Waffe" gegen eine aus Chakra bestehende Barriere um diese zu vernichten. Der Chakraverbrauch richtet sich hierbei nach dem aufgewendeten Chakra (maximal jedoch sehr hoch) für die Barriere (-50% durch die verschlingende Eigenschaft des Lyriums) besondere Chakraarten bleibt der Bonus von -50% aus. Auch kann der Templer seine neue Waffe direkt in einen Körper rammen/berühren um sofort eine sehr hohe Menge des Chakras des Gegners zu "verbrennen". Hierbei zahlt der Templer 50% der verbrannten Menge im Beispiel sehr hoch wäre das ein Chakraverbrauch von hoch.

Name: kyūgō suru ("Sich selbst sammeln")
Jutsuart: Ninjutsu
Rang: A-Rang
Reichweite: Sich selbst
Chakraverbrauch: -
Voraussetzung: Ninjutsu 7, Templer Ausbildung
Beschreibung: Der Templer begibt sich in einen meditativen Zustand und bleibt für 2 Posts lang komplett bewegungsunfähig und auch unfähig andere Techniken zu wirken. Das Lyrium in seinem Inneren regt nun die eigene Chakraproduktion an und verhilft somit verloren geglaubte Ausdauer und Stärke wiederherzustellen. Innerhalb dieser zwei Posts regeneriert der Anwender eine sehr hohe Menge an Chakra/Ausdauer.

---------

Rang S

---------



    .::Zusatz-Informationen::.

        Verfügbarkeit für alle: Nein nur spielbar von mir oder dem Staff

    "Wer sind wir?" - "Wir sind der Orden der Templer!" - "Was sind wir?" - "Standhaft!" - "Wo stehen wir?" - "Auf dem Boden, von dem wir nicht weichen." - "Wohin gehen wir?" - "Zu der Göttlichen, mit Ishgard, dem Lord Kommandant, unserer Ehre und der Pflicht." - "Wann gehen wir?" - "Nicht bevor die Pflicht uns lässt"
    Bild
    Reden | Denken | Jutsus
    Charakter | Main Theme | NBW'S
    .

    Benutzeravatar
    Saiga Yageyu
    Beiträge: 118
    Registriert: Mo 26. Jun 2017, 22:00
    Vorname: Saiga
    Nachname: Yageyu
    Rufname: Hauptmann
    ANBU-Deckname: Nachtigall
    Alter: 28
    Größe: 1,69
    Gewicht: 62
    Rang: Oinin
    Wohnort: Reisend
    Stats: 40/44
    Chakra: 5
    Stärke: 7
    Geschwindigkeit: 7
    Ausdauer: 6
    Ninjutsu: 7
    Genjutsu: 0
    Taijutsu: 8
    Discord: FeuerFuchs#0050
    Wohnort: Berlin

    Re: Saika Magoichi NPC

    Beitragvon Saiga Yageyu » So 30. Jul 2017, 06:13

    Bitte verschieben und dann kann man Saika bewertet

    MfG Fuchs AkA Alex
    "Wer sind wir?" - "Wir sind der Orden der Templer!" - "Was sind wir?" - "Standhaft!" - "Wo stehen wir?" - "Auf dem Boden, von dem wir nicht weichen." - "Wohin gehen wir?" - "Zu der Göttlichen, mit Ishgard, dem Lord Kommandant, unserer Ehre und der Pflicht." - "Wann gehen wir?" - "Nicht bevor die Pflicht uns lässt"
    Bild
    Reden | Denken | Jutsus
    Charakter | Main Theme | NBW'S
    .

    Benutzeravatar
    Uchiha Shinji
    ||
    ||
    Beiträge: 2028
    Registriert: So 1. Sep 2013, 18:05
    Vorname: Shinji
    Nachname: Uchiha
    Alter: 18
    Größe: 1,70m
    Gewicht: 60kg
    Rang: Reisender
    Clan: Uchiha
    Wohnort: Reisend
    Stats: 39/39
    Chakra: 5
    Stärke: 2
    Geschwindigkeit: 5
    Ausdauer: 8
    Ninjutsu: 10
    Genjutsu: 7
    Taijutsu: 2

    Re: Saika Magoichi NPC

    Beitragvon Uchiha Shinji » Mo 31. Jul 2017, 11:49

    Moin,

    kommen wir ohne umschweife direkt zur Bewertung.

    Nahkampf Pistole Mk2 & Prototyp Pistole S9 gehen von mir aus so in Ordnung. Einzig alleine die Geschwindigkeit der Projektile fehlen völlig. Meines erachtens würde 7 da passen.

    32mm Patrone Hier müsste dann der Speedwert raus. Ich sehe nicht, wieso die Geschosse und nicht die Waffe zeigen, wie schnell das Zeug fliegt.

    Kriegs Kurzbogen Die Geschwindigkeit des Geschosses richtet sich nach der Stärke des Anwenders und hat nicht einen festen Speedwert. Richte dich bitte nach folgendem. Ebenso fehlt die Definition der Schäden, diese kannst du ebenfalls im Beispiel finden.
    Bogen
    Mit dem Bogen kann man Pfeile abschießen. Abgeschossene Pfeile fliegen hier mit einer Geschwindigkeit gleich der Stärke die fürs Spannen aufgewandt wird. Das Schadensmaß richtet sich ebenfalls nach jener Stärke, die Schadensart (schneidend, durchbohrend) jedoch nach Art des Pfeils. Um den Bogen zu spannen das er auch den gewünschten Effekt erzielt wird eine Stärke von mindestens 3 benötigt. Die maximale Stärke mit der ein gewöhnlicher Bogen gespannt werden kann ist 8, darüber hinaus würde die Waffe beschädigt bzw. zerstört. Außerdem ist es möglich, mehrere Pfeile gleichzeitig abzuschießen (Jutsu nötig). Schäden nach Stärke: sehr gering (3), gering (4), mittel (5-6), hoch (7), sehr hoch (8)


    Lyrium-Gasgranate Wirkungsdauer fehlt. Würde da 3 Posts vorschlagen. Wie sieht es mit Einschränkung des Sichtfelds aus?

    MfG
    Bild
    reden | denken | Jutsu | Hanmon

    Benutzeravatar
    Saiga Yageyu
    Beiträge: 118
    Registriert: Mo 26. Jun 2017, 22:00
    Vorname: Saiga
    Nachname: Yageyu
    Rufname: Hauptmann
    ANBU-Deckname: Nachtigall
    Alter: 28
    Größe: 1,69
    Gewicht: 62
    Rang: Oinin
    Wohnort: Reisend
    Stats: 40/44
    Chakra: 5
    Stärke: 7
    Geschwindigkeit: 7
    Ausdauer: 6
    Ninjutsu: 7
    Genjutsu: 0
    Taijutsu: 8
    Discord: FeuerFuchs#0050
    Wohnort: Berlin

    Re: Saika Magoichi NPC

    Beitragvon Saiga Yageyu » Mo 31. Jul 2017, 16:10

    geschwindigkeit von den Patronen zu den Waffen verschoben

    was den bogen angeht wurde der von Saiga ebenfalls mit festen speedwert angenommen

    die die granate ist 1:1 aus der Bw von Saiga darum ist sie oky so finde ich
    "Wer sind wir?" - "Wir sind der Orden der Templer!" - "Was sind wir?" - "Standhaft!" - "Wo stehen wir?" - "Auf dem Boden, von dem wir nicht weichen." - "Wohin gehen wir?" - "Zu der Göttlichen, mit Ishgard, dem Lord Kommandant, unserer Ehre und der Pflicht." - "Wann gehen wir?" - "Nicht bevor die Pflicht uns lässt"
    Bild
    Reden | Denken | Jutsus
    Charakter | Main Theme | NBW'S
    .

    Benutzeravatar
    Uchiha Shinji
    ||
    ||
    Beiträge: 2028
    Registriert: So 1. Sep 2013, 18:05
    Vorname: Shinji
    Nachname: Uchiha
    Alter: 18
    Größe: 1,70m
    Gewicht: 60kg
    Rang: Reisender
    Clan: Uchiha
    Wohnort: Reisend
    Stats: 39/39
    Chakra: 5
    Stärke: 2
    Geschwindigkeit: 5
    Ausdauer: 8
    Ninjutsu: 10
    Genjutsu: 7
    Taijutsu: 2

    Re: Saika Magoichi NPC

    Beitragvon Uchiha Shinji » Mo 31. Jul 2017, 21:34

    Die Kritik bleibt bestehen. Habe kurz mit den restlichen Mitgliedern im Staff gelabert und die sehen es genauso wie ich.

    1. Den Bogen nach den Angaben oben verändern. Ein Bogen ist kein Gewehr, die Durchschlagskraft und auch die Geschwindigkeit des Geschosses ist abhängig von der Stärke des Anwenders. Alles andere ist nicht im Balance und wird von mir nicht angenommen. Momentan kann jemand mit Stärke 3 diesen Bogen nehmen und einen Pfeil mit Speed 8 schießen. Wie soll das denn gehen? Genauso muss hier der Schadenswert definiert werden. Wenn du sagst, dass es völlig verkehrt ist, dann kannst du das gerne als MK Thema stellen.

    2. Hier gibt es nicht viel dazu zu sagen. Es ist eine Gasgranate versetzt mit Lyrium, ergo verflüchtigt sich der Effekt auch, so wie bei jeder anderen Granate des selben Typs auch. Ergo muss es eine Postdauer geben, wie lange das Zeug auf dem Kampffeld besteht. Genauso stellt sich noch immer die Frage wie es mit sichteinschränkenden Effekten aussieht. Mein Vorschlag steht oben.

    MfG
    Bild
    reden | denken | Jutsu | Hanmon

    Benutzeravatar
    Saiga Yageyu
    Beiträge: 118
    Registriert: Mo 26. Jun 2017, 22:00
    Vorname: Saiga
    Nachname: Yageyu
    Rufname: Hauptmann
    ANBU-Deckname: Nachtigall
    Alter: 28
    Größe: 1,69
    Gewicht: 62
    Rang: Oinin
    Wohnort: Reisend
    Stats: 40/44
    Chakra: 5
    Stärke: 7
    Geschwindigkeit: 7
    Ausdauer: 6
    Ninjutsu: 7
    Genjutsu: 0
    Taijutsu: 8
    Discord: FeuerFuchs#0050
    Wohnort: Berlin

    Re: Saika Magoichi NPC

    Beitragvon Saiga Yageyu » Mo 31. Jul 2017, 21:41

    Hab das mit den Werten beim Bogen eingefügt

    Zu der Granate:

    Rauchgranaten oder Rauchbomben (Kemuri Dama) werden oft eingesetzt, um eine Flucht vorzubereiten. Im Rauch kann der Shinobi entweder fliehen, oder eine heimtückische Attacke starten.

    Hier ist auch nichts definiert

    Zumal die Granate ja schon durch ist bei Saiga des wegen verstehe ich den Wirbel nicht
    "Wer sind wir?" - "Wir sind der Orden der Templer!" - "Was sind wir?" - "Standhaft!" - "Wo stehen wir?" - "Auf dem Boden, von dem wir nicht weichen." - "Wohin gehen wir?" - "Zu der Göttlichen, mit Ishgard, dem Lord Kommandant, unserer Ehre und der Pflicht." - "Wann gehen wir?" - "Nicht bevor die Pflicht uns lässt"
    Bild
    Reden | Denken | Jutsus
    Charakter | Main Theme | NBW'S
    .

    Benutzeravatar
    Uchiha Shinji
    ||
    ||
    Beiträge: 2028
    Registriert: So 1. Sep 2013, 18:05
    Vorname: Shinji
    Nachname: Uchiha
    Alter: 18
    Größe: 1,70m
    Gewicht: 60kg
    Rang: Reisender
    Clan: Uchiha
    Wohnort: Reisend
    Stats: 39/39
    Chakra: 5
    Stärke: 2
    Geschwindigkeit: 5
    Ausdauer: 8
    Ninjutsu: 10
    Genjutsu: 7
    Taijutsu: 2

    Re: Saika Magoichi NPC

    Beitragvon Uchiha Shinji » Mi 2. Aug 2017, 19:51

    Jop, dies ist mir im Zuge dieser Bewerbung auch aufgefallen und das werde ich auch als MK Thema stellen. Alle Bomben dieser Art brauchen ein Cooldown in meinen Augen.

    Darum steht meine Kritik noch immer. Verstehe dein Wirbel nicht, warum man nicht einfach mal logisch denken kann. Rauch wird nicht ewig auf dem Schlachtfeld bleiben. Siehst du etwa noch immer den Rauch der Bomben aus dem WW2? Und genau das muss definiert werden, ob du nun willst oder nicht.

    MfG
    Bild
    reden | denken | Jutsu | Hanmon

    Benutzeravatar
    Saiga Yageyu
    Beiträge: 118
    Registriert: Mo 26. Jun 2017, 22:00
    Vorname: Saiga
    Nachname: Yageyu
    Rufname: Hauptmann
    ANBU-Deckname: Nachtigall
    Alter: 28
    Größe: 1,69
    Gewicht: 62
    Rang: Oinin
    Wohnort: Reisend
    Stats: 40/44
    Chakra: 5
    Stärke: 7
    Geschwindigkeit: 7
    Ausdauer: 6
    Ninjutsu: 7
    Genjutsu: 0
    Taijutsu: 8
    Discord: FeuerFuchs#0050
    Wohnort: Berlin

    Re: Saika Magoichi NPC

    Beitragvon Saiga Yageyu » Mi 2. Aug 2017, 20:45

    Done

    Bitte dan bei Saiga ebenfalls nachtragen wenn das möglich ist
    "Wer sind wir?" - "Wir sind der Orden der Templer!" - "Was sind wir?" - "Standhaft!" - "Wo stehen wir?" - "Auf dem Boden, von dem wir nicht weichen." - "Wohin gehen wir?" - "Zu der Göttlichen, mit Ishgard, dem Lord Kommandant, unserer Ehre und der Pflicht." - "Wann gehen wir?" - "Nicht bevor die Pflicht uns lässt"
    Bild
    Reden | Denken | Jutsus
    Charakter | Main Theme | NBW'S
    .

    Benutzeravatar
    Uchiha Shinji
    ||
    ||
    Beiträge: 2028
    Registriert: So 1. Sep 2013, 18:05
    Vorname: Shinji
    Nachname: Uchiha
    Alter: 18
    Größe: 1,70m
    Gewicht: 60kg
    Rang: Reisender
    Clan: Uchiha
    Wohnort: Reisend
    Stats: 39/39
    Chakra: 5
    Stärke: 2
    Geschwindigkeit: 5
    Ausdauer: 8
    Ninjutsu: 10
    Genjutsu: 7
    Taijutsu: 2

    Re: Saika Magoichi NPC

    Beitragvon Uchiha Shinji » So 6. Aug 2017, 10:31

    Angenommen
    Bild
    reden | denken | Jutsu | Hanmon

    Benutzeravatar
    Minato Uzumaki
    ||
    ||
    Beiträge: 12261
    Registriert: Mi 11. Feb 2009, 17:35
    Vorname: Minato
    Nachname: Uzumaki
    Alter: 24
    Größe: 1,77 m
    Gewicht: 68 kg
    Rang: Akatsuki
    Clan: Uzumaki
    Wohnort: Reisend
    Stats: 46
    Chakra: 8
    Stärke: 6
    Geschwindigkeit: 6
    Ausdauer: 10
    Ninjutsu: 10
    Genjutsu: 0
    Taijutsu: 6
    Gesucht: Konoha-Gakure
    Kiri-Gakure
    Suna-Gakure
    Discord: Nefaras#3621
    Wohnort: Landstuhl

    Re: Saika Magoichi NPC

    Beitragvon Minato Uzumaki » So 13. Aug 2017, 22:54

    Aussehen: NPC haben die gleichen Aussehensrichtlinien wie normale Charaktere, sprich Körbchengröße angeben -> Körperref.

    Ansonsten habe ich beim prüfen nichts weiter gefunden.

    LG Chris

    Benutzeravatar
    Saiga Yageyu
    Beiträge: 118
    Registriert: Mo 26. Jun 2017, 22:00
    Vorname: Saiga
    Nachname: Yageyu
    Rufname: Hauptmann
    ANBU-Deckname: Nachtigall
    Alter: 28
    Größe: 1,69
    Gewicht: 62
    Rang: Oinin
    Wohnort: Reisend
    Stats: 40/44
    Chakra: 5
    Stärke: 7
    Geschwindigkeit: 7
    Ausdauer: 6
    Ninjutsu: 7
    Genjutsu: 0
    Taijutsu: 8
    Discord: FeuerFuchs#0050
    Wohnort: Berlin

    Re: Saika Magoichi NPC

    Beitragvon Saiga Yageyu » So 13. Aug 2017, 22:58

    Done ist unter der Größe eingetragen
    "Wer sind wir?" - "Wir sind der Orden der Templer!" - "Was sind wir?" - "Standhaft!" - "Wo stehen wir?" - "Auf dem Boden, von dem wir nicht weichen." - "Wohin gehen wir?" - "Zu der Göttlichen, mit Ishgard, dem Lord Kommandant, unserer Ehre und der Pflicht." - "Wann gehen wir?" - "Nicht bevor die Pflicht uns lässt"
    Bild
    Reden | Denken | Jutsus
    Charakter | Main Theme | NBW'S
    .

    Benutzeravatar
    Minato Uzumaki
    ||
    ||
    Beiträge: 12261
    Registriert: Mi 11. Feb 2009, 17:35
    Vorname: Minato
    Nachname: Uzumaki
    Alter: 24
    Größe: 1,77 m
    Gewicht: 68 kg
    Rang: Akatsuki
    Clan: Uzumaki
    Wohnort: Reisend
    Stats: 46
    Chakra: 8
    Stärke: 6
    Geschwindigkeit: 6
    Ausdauer: 10
    Ninjutsu: 10
    Genjutsu: 0
    Taijutsu: 6
    Gesucht: Konoha-Gakure
    Kiri-Gakure
    Suna-Gakure
    Discord: Nefaras#3621
    Wohnort: Landstuhl

    Re: Saika Magoichi NPC

    Beitragvon Minato Uzumaki » So 13. Aug 2017, 23:44

    Jetzt musste ich mir die Mühe machen das Aussehen zu prüfen *sad Panda*

    Körbchengröße auf C-D reduzieren.
    Referenzen sowohl aus dem Game als auch dem Anime , sehe ich eindeutig wenn ich nach unserem Sheet gehe diese Werte als passend.

    ...Also wichtige NPCs bekommen ein reserviertes Aussehen genau wie Spieler Charaktere, ich gehe hier von einem wichtigen NPC aus. Weshalb das natürlich 1:1 wie beim Charakter gemacht werden muss.

    Sprich Körperreferenz Bild einfügen oder detaillierte Aussehensbeschreibung welches diese berücksichtigt.

    Benutzeravatar
    Saiga Yageyu
    Beiträge: 118
    Registriert: Mo 26. Jun 2017, 22:00
    Vorname: Saiga
    Nachname: Yageyu
    Rufname: Hauptmann
    ANBU-Deckname: Nachtigall
    Alter: 28
    Größe: 1,69
    Gewicht: 62
    Rang: Oinin
    Wohnort: Reisend
    Stats: 40/44
    Chakra: 5
    Stärke: 7
    Geschwindigkeit: 7
    Ausdauer: 6
    Ninjutsu: 7
    Genjutsu: 0
    Taijutsu: 8
    Discord: FeuerFuchs#0050
    Wohnort: Berlin

    Re: Saika Magoichi NPC

    Beitragvon Saiga Yageyu » So 13. Aug 2017, 23:59

    *den Panda mit Bambus bewerf*

    Geändert und eingefügt
    "Wer sind wir?" - "Wir sind der Orden der Templer!" - "Was sind wir?" - "Standhaft!" - "Wo stehen wir?" - "Auf dem Boden, von dem wir nicht weichen." - "Wohin gehen wir?" - "Zu der Göttlichen, mit Ishgard, dem Lord Kommandant, unserer Ehre und der Pflicht." - "Wann gehen wir?" - "Nicht bevor die Pflicht uns lässt"
    Bild
    Reden | Denken | Jutsus
    Charakter | Main Theme | NBW'S
    .

    Benutzeravatar
    Minato Uzumaki
    ||
    ||
    Beiträge: 12261
    Registriert: Mi 11. Feb 2009, 17:35
    Vorname: Minato
    Nachname: Uzumaki
    Alter: 24
    Größe: 1,77 m
    Gewicht: 68 kg
    Rang: Akatsuki
    Clan: Uzumaki
    Wohnort: Reisend
    Stats: 46
    Chakra: 8
    Stärke: 6
    Geschwindigkeit: 6
    Ausdauer: 10
    Ninjutsu: 10
    Genjutsu: 0
    Taijutsu: 6
    Gesucht: Konoha-Gakure
    Kiri-Gakure
    Suna-Gakure
    Discord: Nefaras#3621
    Wohnort: Landstuhl

    Re: Saika Magoichi NPC

    Beitragvon Minato Uzumaki » Mi 16. Aug 2017, 13:25

    Angenommen

    LG Chris

    Benutzeravatar
    Tia Yuuki
    ||
    ||
    Beiträge: 19042
    Registriert: Sa 6. Aug 2011, 17:23
    Vorname: Tia
    Nachname: Yuuki
    Alter: 22
    Größe: 1,65
    Gewicht: 51kg
    Rang: Akatsuki
    Clan: Yuuki
    Wohnort: Reisend
    Stats: 46/46
    Chakra: 5
    Stärke: 6
    Geschwindigkeit: 6
    Ausdauer: 10
    Ninjutsu: 10
    Genjutsu: 0
    Taijutsu: 9
    Gesucht: Weltweit
    Discord: Fili#3791
    Wohnort: Rheinland-Pfalz

    Re: Saika Magoichi NPC

    Beitragvon Tia Yuuki » Do 17. Aug 2017, 11:49

    EK Angenommen

    jedoch 2 Hinweise:
    - Sollte ein User für einen Spielercharakter das Aussehen haben wollen, musst du dies bei dem NPC ändern
    - Saiga als Vorliebe darf nicht über dem Pflichtbewusstsein etc. stehen, aber ich habe erfahren, dass Chris dir dies auch schon sagte, daher sollte hier alles klar sein. :)
    Reden ~ Denken ~ Jutsu ~ Mamoru spricht
    Bild
    Charakter | Andere Accounts/NBWs | Racchni

    (っ^◡^)っ Tia Theme



    Danke an Lena für das Set! :)


    Zurück zu „Angenommene NPC“

    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast