Shosan-Momokos erster Abkömmling

Hier befindet sich das Archiv der NPC-Bewerbungen.
Benutzeravatar
Minato Uzumaki
||
||
Beiträge: 12231
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 17:35
Vorname: Minato
Nachname: Uzumaki
Alter: 22
Größe: 1,77 m
Gewicht: 67 kg
Rang: Akatsuki
Clan: Uzumaki
Wohnort: Reisend
Stats: 46
Chakra: 8
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 6
Gesucht: Konoha-Gakure
Kiri-Gakure
Suna-Gakure
Discord: Nefaras#3621
Wohnort: Landstuhl

Re: Shosan-Momokos erster Abkömmling

Beitragvon Minato Uzumaki » So 26. Okt 2014, 09:39

Durch eine Rücksprache in Skype wurde die Besonderheit auf die entsprechende Form angepasst und all meine Kritikpunkte bearbeitet. Die Manipulationsimunität anhand der DNA von Minato wurde von Marie nicht mit aufgenommen. Daher der Hinweis auch an den nächsten Bewerter, das dieses Thema angesprochen worden ist.

Kommen wir nun zum Jutsu Balancing. Ersteinmal , ich habe mir zwar die Mühe gemacht und all deine Kuchiyosen und deinen Hauptcharakter aufgerufen um zu vergelichen welche Jutsu schoneinmal angenommen worden sind ,aber es verzögert die Bewertung nur ungemein wenn das nicht gekennzeichnet ist, ich bitte dich daher für den nächsten Bewerter in einem Post zu verfassen, welche deiner selbsterfundenen Jutsu irgendwo vorhanden sind und welche nicht.

Dann bewerte ich hier weiter.

LG Chris

Benutzeravatar
Momoko
Beiträge: 261
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 20:01
Rang: -
Wohnort: -

Re: Shosan-Momokos erster Abkömmling

Beitragvon Momoko » So 26. Okt 2014, 11:29

Okay stimmt^^ dann werd ich hier mal ne Liste machen der bereits vorhandenen Jutsus:

Selbsterfunden
Name: Baburu ("Blase")
Jutsuart: Ninjutsu
Rang: E-Rang
Element: Suiton
Reichweite: nah
Chakraverbrauch: sehr Gering-Extrem Hoch
Voraussetzungen: Ninjutsu 1
Beschreibung: Mit diesem Jutsu ist man in der Lage aus gewöhnlichem Wasser (oder durch Suiton erschaffenes Wasser) eine Blase zu erschaffen. Dabei ist nicht von einer gewöhnlichen kleinen Seifenblase die Rede sondern von einer Technik mit der man die Oberflächenspannung von Wasser Manipuliert und ihr dann eine runde Form gibt. Diese Technik ist sehr gut um die Formveränderung von Suiton Chakra zu üben. Um die Technik zu benutzten muss man entweder ein Suiton Jutsu anwenden um Wasser zu erschaffen oder man legt seine Handfläche auf eine bereits vorhandene Wasserquelle. Dann lenkt man Chakra in das Wasser und erschafft nun eine neue Runde Blasen Form. Um so mehr Chakra man benutzt desto mehr Wasser kann man mit dieser Technik in Form Bringen.

  • Sehr Gering:Größe eines Tennisballs
  • Gering: Größe eines Fußballs
  • Mittel: 1 Meter Radius
  • Hoch: 2 Meter Radius
  • Sehr Hoch:4 Meter Radius
  • Extrem Hoch: 8 Meter Radius
[/list]

Die Blase hält insgesamt 5 Posts danach zerfällt verfällt die künstlich erschaffene Oberflächenspannung und die blase Platzt auf. Die Spannung ist allerdings ziemlich hoch und kann so mit nur mit Scharfen Gegenständen zerstört oder beschädigt werden.


Selbsterfunden
Name: Shuno Suru ("Speichern")
Jutsuart: Ninjutsu
Rang: D-Rang
Element: ---
Reichweite: ---
Chakraverbrauch: ---
Voraussetzungen: Ninjutsu 2,
Beschreibung: Diese Technik kann man mit Chakra Absorptions Fähigkeiten/Techniken kombinieren. Sie dient dazu das entnommenes und gestohlenes Chakra im Körper gespeichert und verwahrt ohne zum eigenen Chakra Haushalt hinzugezählt zu werden. So kann man dem Gegner Chakra stehlen und es später wieder preisgeben beispielsweise um es zu untersuchen oder zu lagern.


Selbsterfunden
Name: Chakra Forming ("Chakra Verformung")
Jutsuart: Ninjutsu
Rang: C-Rang
Element: ---
Reichweite: selbst
Chakraverbrauch: gering
Voraussetzungen: Ninjutsu 4, Chakra 6, Keiteihenka, wenn möglich Chakra-Kapsel
Beschreibung: Dieses Jutsu dient Momoko zum lagern von Chakra. Sie benutzt das Jutsu um gewöhnliches Chakra in eine Plasma artige Masse umzuwandeln oder sogar aus dieser Masse wieder Chakra zu gewinnen, So kann sie Chakra das sie anderen entnommen oder gestohlen hat lagern selbst wenn es sich um große Massen handelt. Für gewöhnlich benutzt sie ihre Chakra-Kapsel um dort direkt das Chakra zu speichern. Chakra das man umwandeln möchte muss sich entweder im eigenen Körper befinden oder in einer Kapsel gespeichert sein. Die Masse die aus dem Chakra entsteht ist zähflüssig und Plasma artig hat jedoch keine Auswirkungen auf seine Umwelt. Chakra wird jedoch immer in der Originalform gespeichert also so wie sie entnommen wurde. Beispielsweise könnte gestohlenes Chakra mit besonderen Eigenschaften so gespeichert, untersucht oder sogar wenn möglich wieder verwendet werden. Um das Jutsu anzuwenden braucht man einige Zeit:

Sehr Gering - 1 Post
Gering - 2 Post
Mittel - 3 Post
Hoch - 4 Post
Sehr Hoch - 5 Post
Extrem Hoch - 6 Post


Selbsterfunden
Name:Seisan Suru ("Herstellen")
Jutsuart: Ninjutsu
Rang: C-Rang
Element: ---
Reichweite: ---
Chakraverbrauch: Mittel-Hoch (Pro Post)
Voraussetzungen: Ninjutsu 4, Chakra Kapsel
Beschreibung: Mit diesem Jutsu ist man in der Lage Chakra zu Reproduzieren. Dazu braucht man lediglich Chakra das sich in einer Chakra-Kapsel befindet. Nun muss man nur noch seine Hand auf die Kapsel legen und Chakra hinein leiten und schon wird das investierte Chakra gegen einen kleinen Aufwand in die Probe Form umgewandelt. Je nach dem wie viel Chakra man Investiert desto schneller geht die Produktion voran:

Mittel - Gering (Pro Post)
Hoch - Mittel (Pro Post)


Selbsterfunden
Name:Chakra Kyūin Jutsu ("Chakra-Absorptionstechnik")
Jutsuart: Ninjutsu
Rang: B-Rang
Element: ---
Reichweite: nah
Chakraverbrauch: Mittel
Voraussetzungen: Ninjutsu 5, Chakra 5
Beschreibung: Mit diesem Jutsu ist man in der Lage Chakra aus dem Körper seines Gegners zu saugen und in sich aufzunehmen. Dazu muss man nur seine eigenen Hand mit seinem Chakra umhüllen (ähnlich dem Shosen no Jutsu) und dann den Gegner berühren. Nun wird dem Gegner über seine Tenketsu Chakra entzogen was dafür sorgt das der betroffene solange er berührt wird keine Techniken verwenden kann die Chakra erfordern (Das gilt auch für den Anwender) und unter Schmerzen leidet da der Prozess nicht sehr angenehm ist. Pro Post die die Berührung andauert (Einfaches an tippen zählt nicht) wird dem Gegner Chakra entnommen und im Körper des Anwenders Gespeichert (Mittel pro Post). Man kann dieses Jutsu allerdings mit anderen Körper Verlängernden Techniken verbinden so lange man noch mit dem Gegnerischen Körper in Kontakt steht (Bei Waffen, Seilen oder Drähten zählt nur Chakra leitendes Material). Nach vier Posts muss man den Basis Wert von Mittel noch einmal bezahlen.


So die Liste steht^^ danke für den Hinweis^^
[align=center]Steckbrief|Reden|Denken|Kuchiyose[/align][align=center]Bild[/align]

[align=center]
Bild
[/align]

[align=center][/align]

Benutzeravatar
Momoko
Beiträge: 261
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 20:01
Rang: -
Wohnort: -

Re: Shosan-Momokos erster Abkömmling

Beitragvon Momoko » So 2. Nov 2014, 19:37

Okay also wie gesagt^^ Die Liste ist daha^^ Hoffe ich hab nichts vergessen^^
[align=center]Steckbrief|Reden|Denken|Kuchiyose[/align][align=center]Bild[/align]

[align=center]





Bild


[/align]

[align=center][/align]

Benutzeravatar
Tia Yuuki
||
||
Beiträge: 19006
Registriert: Sa 6. Aug 2011, 17:23
Vorname: Tia
Nachname: Yuuki
Alter: 21
Größe: 1,65
Gewicht: 51kg
Rang: Akatsuki
Clan: Yuuki
Wohnort: Reisend
Stats: 46/46
Chakra: 5
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 9
Gesucht: Weltweit
Discord: Fili#3791
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Shosan-Momokos erster Abkömmling

Beitragvon Tia Yuuki » Mo 3. Nov 2014, 11:32

Also mal ein kleiner Hinweis von mir als TDL Leiter: post243543.html#p243543
Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Ebenso steht oben ne extra Meldung, welche geschrieben wurde, bevor die Abwesenheit gegriffen hat, dh du kannst gerne einmal zählen wie viele Staffis momentan da sind.

Ankündigung hat geschrieben:Guten Abend, werte Userschaft,

da nun 3 Staffmitglieder ausfallen und wir nur noch 4 Leute sind und davon einer quasi unser "Azubi" ist, kann es zu Verzögerungen im bewertenden Bereich kommen. Wir bitten um Verständnis.

MfG
Fili aka Tia Yuuki


Und was bei Drängeln passiert, ist dir denke ich bewusst.

LG
Fili
Reden ~ Denken ~ Jutsu ~ Mamoru spricht
Bild
Charakter | Andere Accounts/NBWs | Racchni

(っ^◡^)っ Tia Theme



Danke an Lena für das Set! :)

Benutzeravatar
Momoko
Beiträge: 261
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 20:01
Rang: -
Wohnort: -

Re: Shosan-Momokos erster Abkömmling

Beitragvon Momoko » Mo 3. Nov 2014, 16:53

Oh ich hatte nicht vr zu drängeln^^
[align=center]Steckbrief|Reden|Denken|Kuchiyose[/align][align=center]Bild[/align]

[align=center]





Bild


[/align]

[align=center][/align]

Benutzeravatar
Minato Uzumaki
||
||
Beiträge: 12231
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 17:35
Vorname: Minato
Nachname: Uzumaki
Alter: 22
Größe: 1,77 m
Gewicht: 67 kg
Rang: Akatsuki
Clan: Uzumaki
Wohnort: Reisend
Stats: 46
Chakra: 8
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 6
Gesucht: Konoha-Gakure
Kiri-Gakure
Suna-Gakure
Discord: Nefaras#3621
Wohnort: Landstuhl

Re: Shosan-Momokos erster Abkömmling

Beitragvon Minato Uzumaki » Di 4. Nov 2014, 09:39

Tsubomi no Hebi ("Schlangen Knospe")
Ein E-Rang Jutsu kann maximal bis zum Chakraverbrauch gering gehen, also immer einen Wert über dem eigentlichen Rang. Für deinen gewünschten Effekt müsste das Jutsu mindestens C-Rang sein.


Kafuni no Hebi ("Schlangen Pollen")
Wie lange bleiben die Pollen kleben? Post Angabe, dann Stärke 4 ist für ein E-Rang Jutsu nicht möglich, daher aufstufen.


Inzen no Sui ("Versteckt im Wasser")
Funktioniert so nicht, hier müsste der Körper selbst aus Wasser bestehen und ist daher eine Houzuki Fähigkeit.


Kosho no Hebi ("Schlangen Biss")
Auf eine D-Rang Technik kann deine Besonderheit nicht einfach übertragen werden, die "Schlangen" bestehen aus den Zetsu Zellen siehe dazu deine eigene Begründung wie du deine Chakra Absorption begründest. Wenn die Schlangen das Chakra Kyūin Jutsu anwenden können, müssen sie mindestens ebenfalls auf dem B-Rang sein.


Sho Shuu ("Kleiner Schauer")
Geschwindigkeitswert der Blase deffinieren, Radius des Regens ebenfalls angeben und dazu schreiben das kein richtiger Regen erzeugt wird, sondern der "Regen" von der Blase aus ausgeht.


Hana no Hebi ("Schlangen Blüte")
DU kannst kein Chakra absorbieren was sie selbst nicht kennt. Das muss mit rein, genauso Element Chakra was sie nicht besitzt , kann ebenfalls nicht absorbiert werden. So wenn Restchakra überbleibt welches in der Effektivität höher als der Jutsu Rang ist, kannst du es ebenfalls nicht absorbieren, eine solche Technik macht für mich daher erst ab A-Rang und höher sind und nicht mehrere kleinerere Aufstufungen, wohingegen es eh angepasst werden muss da die Jutsu die dafür benötigt werden auf einem höheren Rang durch meine Kritik nun sein müssten.


So pass erstmal das an , weil es zieht sich ja durch die gesamte Liste das du diese Techniken als Aufbau nimmst. Wir sind hier aber noch lange nicht fertig ^^

LG Chris

Benutzeravatar
Momoko
Beiträge: 261
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 20:01
Rang: -
Wohnort: -

Re: Shosan-Momokos erster Abkömmling

Beitragvon Momoko » Mi 5. Nov 2014, 23:40

[b]Tsubomi no Hebi ("Schlangen Knospe")
Ein E-Rang Jutsu kann maximal bis zum Chakraverbrauch gering gehen, also immer einen Wert über dem eigentlichen Rang. Für deinen gewünschten Effekt müsste das Jutsu mindestens C-Rang sein.[/b]

  • Ist nun ein C Rang Jutsu.


[b]Kafuni no Hebi ("Schlangen Pollen")
Wie lange bleiben die Pollen kleben? Post Angabe, dann Stärke 4 ist für ein E-Rang Jutsu nicht möglich, daher aufstufen.[/b]

  • Nun ja die bleiben kleben bis sie abgemacht werden^^ Ich meine Kleber klebt doch auch Wochen lang oder? Stärke wurde auf 1 gesenkt.


[b] Inzen no Sui ("Versteckt im Wasser")
Funktioniert so nicht, hier müsste der Körper selbst aus Wasser bestehen und ist daher eine Houzuki Fähigkeit.[/b]

  • Die Technik ist inspierirt von einer Versteck Aktion welche die Dämonen Brüder gemacht haben. Ich glaub nciht das die zu dem CLan gehörten. Abgesehen davon wie müsste ich sie denn umsetzten (also die Technik) umgewünschten Effekt zu erreichen, denn schwer kann sie nicht sein wenn C-Rang Nukenin das mal ebenso gemacht haben^^


[b]Kosho no Hebi ("Schlangen Biss")

Auf eine D-Rang Technik kann deine Besonderheit nicht einfach übertragen werden, die "Schlangen" bestehen aus den Zetsu Zellen siehe dazu deine eigene Begründung wie du deine Chakra Absorption begründest. Wenn die Schlangen das Chakra Kyūin Jutsu anwenden können, müssen sie mindestens ebenfalls auf dem B-Rang sein.[/b]

  • Meine Besonderheit baut nciht auf dem Chakra Kyuujin auf sondern ermöglich generell Techniken einzusetzen die es ihrem Körper erlauben Chakra Absorbation zu benutzen. Und da eine Technik wie das Chara Kyujin eine Menge an Chakra absorbiert sollte es ja auch die Möglichkeit geben eine Technik zu nutzen die weniger Chakra absorbiert. Verstehe grad nciht die Schwierigkeit dabei^^


[b]Sho Shuu ("Kleiner Schauer")

Geschwindigkeitswert der Blase deffinieren, Radius des Regens ebenfalls angeben und dazu schreiben das kein richtiger Regen erzeugt wird, sondern der "Regen" von der Blase aus ausgeht.[/b]

  • Das Jutsu wurde entfernt.


[b]Hana no Hebi ("Schlangen Blüte")
DU kannst kein Chakra absorbieren was sie selbst nicht kennt. Das muss mit rein, genauso Element Chakra was sie nicht besitzt , kann ebenfalls nicht absorbiert werden. So wenn Restchakra überbleibt welches in der Effektivität höher als der Jutsu Rang ist, kannst du es ebenfalls nicht absorbieren, eine solche Technik macht für mich daher erst ab A-Rang und höher sind und nicht mehrere kleinerere Aufstufungen, wohingegen es eh angepasst werden muss da die Jutsu die dafür benötigt werden auf einem höheren Rang durch meine Kritik nun sein müssten.[/b]

  • Wie schon gesagt den Rang zu erhöhen wäre quatsch denn das würde ja bedeuten ich hab ne besonderheit die mir erlaubt hoch rangige Chakra absorbations techniekn zu verweden und..nun ja...das kann eigentlich jeder...also hätte ich ne besonderheit...die nichts kann^^ wäre irgendwie ulkig oder^^? Naja wie gesagt die technik ist an sich nicht stark da sie eben sehr wenig Chakra absorbiert und sie kostet da sie ja in verbindung mit anderen Techniken gewirkt werden muss auch eine Menge. Das rechnet sich ja auch ^^
[align=center]Steckbrief|Reden|Denken|Kuchiyose[/align][align=center]Bild[/align]

[align=center]





Bild


[/align]

[align=center][/align]

Benutzeravatar
Minato Uzumaki
||
||
Beiträge: 12231
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 17:35
Vorname: Minato
Nachname: Uzumaki
Alter: 22
Größe: 1,77 m
Gewicht: 67 kg
Rang: Akatsuki
Clan: Uzumaki
Wohnort: Reisend
Stats: 46
Chakra: 8
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 6
Gesucht: Konoha-Gakure
Kiri-Gakure
Suna-Gakure
Discord: Nefaras#3621
Wohnort: Landstuhl

Re: Shosan-Momokos erster Abkömmling

Beitragvon Minato Uzumaki » Sa 15. Nov 2014, 16:31

Chakra Absorption kann eben NICHT jeder.

So ich zitiere hier gerne mal das Gespräch welches ich mit Kaori geführt habe:

Minato Uzumaki hat geschrieben:Dann sollte man sich die Begründungen von Marie mal durchlesen wie sie das Chakra absorbieren als Besonderheit begründet ebenfalls über dieses Jutsu und das es eindeutig an Taiman gekoppelt ist und dessen KG.

Weil 2 Hans Würste das konnte ist das für mich keine Balance Begründung. Ohne Wissen über Chakra Formen wird kein Chakra absorbiert , dass mal grundsätzlich. Diese Technik ist also nur für "normales Chakra" also kein Element, kein besonderes etc.

Daher muss das Jutsu einfach mal besser ausgeschrieben werden wenn es die Technik aus dem Manga/Anime sein sollte dann wird sie vom Staff gebalanced und genau dieser Inhalte entsprechend angepasst.

Chakra zu absorbieren ist eindeutig eine nicht häufig auftretende Besonderheit

Yoroi Akadō, Jirōbō, Kisame (Samehada) , Nagato (Rinnegan) Orochimaru , Naruto (Bijuu Chakra beschränkt) und Madara (Rinnegan) sind die einzigen die soetwas konnten. Bei den ersten Beiden ist es undeffiniert , aber deffinitiv nicht ein low rang Jutsu welches ermöglicht einfach mal alles zu absorbieren. Bei Maries Klon da hab ich es wegen der Taiman Begründung durchgehen lassen und das er sich da seine Zellen Chakra absorbieren können hier das Wissen hat ist das auch klar, aber das es Anderen beigebracht wird geht nicht.


LG Chris



Minato Uzumaki hat geschrieben:Nope alles cool :D,

Grundsätzlich bietet die "schwache" Ausschreibung dieser Technik aber zu viele Möglichkeiten und aufgrund der Begründungsweise von Marie in der Bewertung ihrer Technik möchte ich das einfach grundsätzlich raus nehmen.

Daher das Jutsu welches ja ermöglicht Chakra zu absorbieren funktioniert a) nur durch Körperkontakt , dass bedeutet man kann nicht einfach sein Händchen gegen ein Jutsu halten und da Chakra klauen, das wiederrum bedeutet der Gegner kann sich wehren (wie auch im Fall Sasuke bei der Chuunin Auswahlprüfung) b) Die Anmerkung mit besonderem Chakra, es ist allgemein so ohne entsprechendes Wissen ohne entsprechende Begründung gibt es halt Dinge abweichend vom Standard nicht.

Genauso werde ich das bei diesem Jutsu in der Kritik umsetzen. Ich nehme diese PN und die Anderen und hänge sie unter der NBW mit an, weil ich finde sie beschreiben genau die Problematik (natürlich nur wenn du erlaubst, ist immerhin eine PN ;))

Dein Elementvergleich kannst du nicht nehmen, denn immer wenn ein Mangabeleg vorhanden ist mit nicht ausreichender Begründung , passiert was? Entweder es wird gänzlich abgelehnt bis mehr Belege da sind ODER der Staff arbeitet es aus. Genau das passiert hier beruft man sich auf das Original Manga Jutsu müssten wir das ausarbeiten wenn es etwas selbsterfundenes ist, ist das dennoch an die gleichen Richtlinien geknüpft und was ich oben mit a) und b) gekennzeichnet habe sind eben diese Punkt die für das Grundjutsu deffinitiv gültig sind.

Es ist in unserem Prinzip grundsätzlich alles möglich nur halt entsprechend begründen, dass ist wichtig und wie ich das oben benannt habe ist das eindeutig der vorhandenen Belege ;).


LG Chris



Mir kommt es so vor als wenn allgemein hier enorme Balance Lücken noch sind und zwar im gesamten System weshalb ich beschlossen habe das Ganze mal Heute in der MK vorzustellen und die Problematiken die auch in weiteren Bewertungen entstehen können dort festzuhalten. Es geht in der Charakterbewertung nach der MK ganz normal weiter.


LG Chris

Benutzeravatar
Tia Yuuki
||
||
Beiträge: 19006
Registriert: Sa 6. Aug 2011, 17:23
Vorname: Tia
Nachname: Yuuki
Alter: 21
Größe: 1,65
Gewicht: 51kg
Rang: Akatsuki
Clan: Yuuki
Wohnort: Reisend
Stats: 46/46
Chakra: 5
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 9
Gesucht: Weltweit
Discord: Fili#3791
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Shosan-Momokos erster Abkömmling

Beitragvon Tia Yuuki » Di 31. Mär 2015, 05:55

Ich archiviere das Ganze hier ersteinmal, bis Momoko durch die Bewertung ist.

LG
Fili
Reden ~ Denken ~ Jutsu ~ Mamoru spricht
Bild
Charakter | Andere Accounts/NBWs | Racchni

(っ^◡^)っ Tia Theme



Danke an Lena für das Set! :)

Benutzeravatar
Minato Uzumaki
||
||
Beiträge: 12231
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 17:35
Vorname: Minato
Nachname: Uzumaki
Alter: 22
Größe: 1,77 m
Gewicht: 67 kg
Rang: Akatsuki
Clan: Uzumaki
Wohnort: Reisend
Stats: 46
Chakra: 8
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 6
Gesucht: Konoha-Gakure
Kiri-Gakure
Suna-Gakure
Discord: Nefaras#3621
Wohnort: Landstuhl

Re: Shosan-Momokos erster Abkömmling

Beitragvon Minato Uzumaki » Di 21. Jul 2015, 20:34

~Zur Überarbeitung herausverschoben

Benutzeravatar
Tia Yuuki
||
||
Beiträge: 19006
Registriert: Sa 6. Aug 2011, 17:23
Vorname: Tia
Nachname: Yuuki
Alter: 21
Größe: 1,65
Gewicht: 51kg
Rang: Akatsuki
Clan: Yuuki
Wohnort: Reisend
Stats: 46/46
Chakra: 5
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 9
Gesucht: Weltweit
Discord: Fili#3791
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Shosan-Momokos erster Abkömmling

Beitragvon Tia Yuuki » Do 6. Aug 2015, 22:08

Zur Bewertung in den bewertenden Bereich geschoben.
Reden ~ Denken ~ Jutsu ~ Mamoru spricht
Bild
Charakter | Andere Accounts/NBWs | Racchni

(っ^◡^)っ Tia Theme



Danke an Lena für das Set! :)

Benutzeravatar
Toshiro
Beiträge: 1205
Registriert: Do 4. Apr 2013, 18:33
Vorname: Toshiro
Nachname: Kagami
Alter: 23
Größe: 1,79
Gewicht: 71
Rang: Jonin
Wohnort: Konohagakure
Stats: 39 / 44
Chakra: 8
Stärke: 3
Geschwindigkeit: 7
Ausdauer: 8
Ninjutsu: 8
Genjutsu: 0
Taijutsu: 5
Discord: Y4gers

Re: Shosan-Momokos erster Abkömmling

Beitragvon Toshiro » So 6. Sep 2015, 16:58

So, ich mach hier mal die Erstbewertung. Sry das es so lange gedauert hat, hatte einfach nie die Zeit am Stück die ich für das hier brauchen werde. In der ersten Runde werde ich einfach mal die ersten Dinge loswerden, die mir beim durchgehen so auffallen.

  • Erstmal nur ne Verständnisfrage: Ich gehe mal davon aus das Shosan noch auf Momoko vor der Dämonisierung basiert, oder?
  • Um welchen Dämon handelt es sich, auf dem die DNA basiert? Da es viele unterschiedliche Dämonenarten gibt, die alle iegene Fähigkeiten haben, is das absolut wichtig.
  • Fähigkeitsmischung allgemein: Zum einen sieht es mir so aus, als wäre hier ein deutlicher Fokus auf die Zetsu fähigkeiten vorhanden, was eigentlich nicht der 4er Verbindung entspricht. Es sollten Züge von allen Fähigkeiten sich in eine neue Mischen. Vom dämonischen sehe ich überhaupt nichts. Zum anderen fehlt mir irgendwo der Nachteil, der so eine Mischung definitiv hat. Insbesondere da Shosan ja praktisch Version 1.0 is.
  • Isoro Zellen: woher kommen die plötzlich?
  • Körperbau: 1. Du widersprichst dir selbst. "Sauerstoff entnimmt sie aus ihrer Umgebung über die Haut" und "EIne Haut hat sie nicht". 2. Es wäre für alle beteiligten am einfachsten, wenn du das Fehlen der inneren Organe u.ä. streichst. Sonst müsste ich dich jetzt nämlich fragen, wie sie Kleidung tragen kann, wenn sie Sauerstoff nur über 'Fleisch'kontakt nach außen aufnehmen kann, aber keinerlei Verteilungssystem (Blut) hat welches den Sauerstoff an die Orte bringt, die nicht frei 'atmen' können. Ich müsste dich Fragen ob du sie entweder Krankheits/giftimmun machen willst (was balancetechnisch nix wird) oder aber darauf hinweisen, das sie STÄNDIG alle möglichen Krankheiten haben müsste weil sich ohne Haut eigentlich ALLE Krankheitserreger, Bakterien usw die so durch die Weltgeschichte düsen bei ihr problemlos einnisten können. (Haut stellt die erste Barriere des Immunsystems dar, in dem sie die meisten Erreger nicht mit dem Körperinneren in Kontakt treten lässt. Da bei Shosan keine Trennung von "innen" und "außen" besteht, wäre die dame wie gesagt ziemlich arm dran)
  • Spezielles Ninjutsu: Wenn das tatsächlcih ne eigene Chakranatur sein soll, dann bitte auch als Chakranatur ausschreiben, nicht so halb versteckt in der Besonderheit hängen lassen
[align=center]~ Toshiro spricht ~ Andere Sprechen ~ Jutsu ~
Bewerbung ~ Jutsuliste ~ Kuchyoseliste ~ Adler-Familie
ZA Kenichi
offene NBWs[/align]

Benutzeravatar
Tia Yuuki
||
||
Beiträge: 19006
Registriert: Sa 6. Aug 2011, 17:23
Vorname: Tia
Nachname: Yuuki
Alter: 21
Größe: 1,65
Gewicht: 51kg
Rang: Akatsuki
Clan: Yuuki
Wohnort: Reisend
Stats: 46/46
Chakra: 5
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 9
Gesucht: Weltweit
Discord: Fili#3791
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Shosan-Momokos erster Abkömmling

Beitragvon Tia Yuuki » Mo 14. Sep 2015, 06:18

Kommt hier noch was? Ansonsten wird das Ganze in 3 Tagen archiviert.

LG
Fili
Reden ~ Denken ~ Jutsu ~ Mamoru spricht
Bild
Charakter | Andere Accounts/NBWs | Racchni

(っ^◡^)っ Tia Theme



Danke an Lena für das Set! :)

Benutzeravatar
Momoko
Beiträge: 261
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 20:01
Rang: -
Wohnort: -

Re: Shosan-Momokos erster Abkömmling

Beitragvon Momoko » Mo 14. Sep 2015, 11:07

SO sorry Sommer Pause und so^^ Bin da!

Erstmal nur ne Verständnisfrage: Ich gehe mal davon aus das Shosan noch auf Momoko vor der Dämonisierung basiert, oder?
Ja das ist richtig^^ da ich die DNA noch zu dem Zeitpunkt entnommen hatte wo Momoko noch das Oro Erbe hatte.

Um welchen Dämon handelt es sich, auf dem die DNA basiert? Da es viele unterschiedliche Dämonenarten gibt, die alle iegene Fähigkeiten haben, is das absolut wichtig.
Ich kann dir leider nicht sagen was das für Dämonen sind. Diese waren damals nicht beworben wurden oder so etwas (Das waren die Dämonen welche Minato und Filli bei der Geburt von Takashi angegriffe hatten) Tja und ich hatte mal Minato gefragt und er meinte damals es seien Random Dämonen gewesen. Tja...^^ ist halt einfach verantwortlich für die unnatürliche Bildung der Zellen...viel mehr würde sich aus den Zellen nicht raus kristalisieren.


Fähigkeitsmischung allgemein: Zum einen sieht es mir so aus, als wäre hier ein deutlicher Fokus auf die Zetsu fähigkeiten vorhanden, was eigentlich nicht der 4er Verbindung entspricht. Es sollten Züge von allen Fähigkeiten sich in eine neue Mischen. Vom dämonischen sehe ich überhaupt nichts. Zum anderen fehlt mir irgendwo der Nachteil, der so eine Mischung definitiv hat. Insbesondere da Shosan ja praktisch Version 1.0 is.

  • Fokus auf den Zetzu Zellen: Jain. Es mag optisch so wirken aber das liegt daran das auch die Senju Zellen mit drinne sind. Zetzu zellen entspringen den Senju zellen von Hashirama und da ich einen Mokuton Erben genommen habe ist eine Reaktion durchaus logisch. Daher KÖNNTE man sagen das die Ausprägung der Pflanzen Affinität größer ist. In dem Punkt gebe ich dir recht aber das ist durchaus begründet. Die Verbindung zur Chakra Absorption beziehe ich aus der Dämonischen ANlehnung, der Zetzu anlehnung und der Senju anlehnung (da mokuton ja in der lage ist chakra zu absorbieren). Der AUfbau ihres Körpers ist nicht menschlich (abgesehen vom Äußeren und auch da gibt es einschränkungen) aufgrund der Dämonen, Schlangen und Zetzu zellen. Hier schon mal im VOrraus, das ist der Grund warum ich mich für einen so seltsamen aufbau ihrer Physiologie entschieden habe.

  • Dämonisch: Wie im oberen Teil schon angemerkt hatte ich, da es keine Spezifischen Kräfte dieses Dämons gab, die Unnatürlichkeit der Dämonen im Allgemeinen in den Fokus gestellt. Dazu kommt der unnatürliche Aufbau der eben eine Hybride Mischung der ganzen Spezien ist und die seltsame Form des Ninjutsus die eben so eine Art Dämonische Blumen erschafft da diese ja für Blumen ungewöhnliche Kraft besitzten (CHakra Absorption).

  • Schwächen/Nebenwirkungen: Tja ursprünglich hatte ich reingeschrieben wie das Erbe allgemein aussehen soll und habe rot hervorgehoben was sich negativ bei ihr entwikelt hat aber man sagte mir das solle ich lassen. Daher ist das ganze nun in der Ausschreibung versteckt. ABer ich zähls dir gern noch mal auf: Glasknochen welche Leichter Brechen, Empfindliche Haut welche sehr empfindlich gegen Brandtwunden reagiert, Schnitt und Kratzwunden sind Effektiver da die Masse aus der sie bsteht nur wenig wiederstand bietet.


Isoro Zellen: woher kommen die plötzlich?

Sorry die waren noch von der alten Ausschreibung drinne und sind jetzt raus.

Körperbau: 1. Du widersprichst dir selbst. "Sauerstoff entnimmt sie aus ihrer Umgebung über die Haut" und "EIne Haut hat sie nicht". 2. Es wäre für alle beteiligten am einfachsten, wenn du das Fehlen der inneren Organe u.ä. streichst. Sonst müsste ich dich jetzt nämlich fragen, wie sie Kleidung tragen kann, wenn sie Sauerstoff nur über 'Fleisch'kontakt nach außen aufnehmen kann, aber keinerlei Verteilungssystem (Blut) hat welches den Sauerstoff an die Orte bringt, die nicht frei 'atmen' können. Ich müsste dich Fragen ob du sie entweder Krankheits/giftimmun machen willst (was balancetechnisch nix wird) oder aber darauf hinweisen, das sie STÄNDIG alle möglichen Krankheiten haben müsste weil sich ohne Haut eigentlich ALLE Krankheitserreger, Bakterien usw die so durch die Weltgeschichte düsen bei ihr problemlos einnisten können. (Haut stellt die erste Barriere des Immunsystems dar, in dem sie die meisten Erreger nicht mit dem Körperinneren in Kontakt treten lässt. Da bei Shosan keine Trennung von "innen" und "außen" besteht, wäre die dame wie gesagt ziemlich arm dran)

Uff...ja ich weiß schon klar kreativität wird bestraft. Ich wollte das ganze nur etwas interessanter machen denn mal ganz ehrlich...wenn wir na der logick arbeitetn dann müssten alle Charaktere die auf eine Stärke von über 10+400% kommen sich selbst die Knochen Brechen wenn sie etwas zerschlagen, oder mit einem Speedwert von über 10+500% würde man platzen oder seine eigene Energie sofort verbrauchen oder nehmen wir alle die in der Serie die unglaubliche Verletzungen hatten und ihren Unterleib verloren hatten und dennoch sagten: Hey ich flick mich mal zusammen. Das ist alles nicht möglich und ganz ehrlich? An dieser stelle jetzt auf ein mal Haare zu spalten ist doch quatsch. Zetzu hatte auch kein Blut. Der bestand nur aus dieser Masse. WIe erklärst du dir das? Ich wollte es eben ein bissel anders machen weil ich ja nur anlehnungen für dieses Erbe machen kann...aber wieso werden sachen die nicht erklärt werden nicht hinterfragt und sachen die erklärt sind die werden auf die goldwaage gelegt? Hab das mit der Haut geändert aber ich verstehe nicht was den Rest so unglaublich störend für dich macht das du nicht über deinen Schatten springen kannst und sagsst: wir sind in einem unrealistischen RP und daher können wir auch ein bissel feilschen.

Spezielles Ninjutsu: Wenn das tatsächlcih ne eigene Chakranatur sein soll, dann bitte auch als Chakranatur ausschreiben, nicht so halb versteckt in der Besonderheit hängen lassen
Es ist weniger eine Chakra Natur als eine Signatur. Duweißt schon Dämonen oder Kyubi chakra wird ja auch nicht ausgeschrieben.
[align=center]Steckbrief|Reden|Denken|Kuchiyose[/align][align=center]Bild[/align]

[align=center]





Bild


[/align]

[align=center][/align]

Benutzeravatar
Winry Rokkuberu
||
||
Beiträge: 5648
Registriert: Mi 23. Dez 2009, 13:00
Vorname: Winry
Nachname: Rokkuberu
Alter: 18 Jahre
Größe: 1,67Meter
Gewicht: 63 Kilogramm
Rang: Chunin
Clan: Keiner
Wohnort: Reisend
Stats: 34
Chakra: 5
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 8
Ninjutsu: 7
Genjutsu: 0
Taijutsu: 7
Discord: Lyusaki #5281

Re: Shosan-Momokos erster Abkömmling

Beitragvon Winry Rokkuberu » So 27. Sep 2015, 11:04

So ich übernehme nun für meinen Kollegen Patrick.

Hab mir das ganze angeguckt, durchgelesen und wie mein Kollege die Sache mit dem Körperbau....Mir ist bewusst das dieses Wesen aus vielerlei DNA-Strängen zusammengebastelt wurde, aber selbst wenn passt das Mischen nicht. Pflanze und Mensch...einerseits soll se menschliche Organe haben, andererseits nicht. Klar Grundding das alles mit Sauerstoff versorgt werden muss ist drinne usw. Aber die Anatomi wirft sich da völlig über den Haufen, denn die tollen Zetsus mussten nix futtern oder trinken nichtmal zur Toilette. Haben ja sogar den kleinen Obito gefragt wie das so is aufs Klo zu gehen...mussten die ja nicht und nachdem halber Body von klein Obito eben auch die DNA hatte brauchte der Nahrungsmäßig eig auch nicht mehr zu sich nehmen, tat es trotzdem ab und an. Zumal ne Pflanze ganz anders Nährstoffe aufnimmt als n Mensch. Haste da n menschliches Verdauungssystem muss eigentlich auch der Rest da sein, die Anatomie muss stimmen. So wies momentan ist passt es nicht, die Überlappung haut nicht hin.
Handeln | Reden | Denken | Hachibi redet | Reden im Geiste | Npc | Jutsu

"Her Will, Her Decision , Her Fate
Charakter Bewerbung | Battle Theme
Bild
(Mantel Teil kaputt, ohne Schal und Brille)
Bild


Zurück zu „Archiv [NPC]“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast