Yaiba Seitetsu

Hier befindet sich das Archiv der NPC-Bewerbungen.
Benutzeravatar
Ashi Izou
Beiträge: 166
Registriert: Do 27. Dez 2012, 12:46
Vorname: Ashi
Nachname: Izou
Rufname: Kage no T aki
Alter: 34 Jahre
Größe: 1,85 Meter
Gewicht: 87 Kilogramm
Rang: -
Wohnort: Kirigakure
Stats: 40/44
Chakra: 5
Stärke: 9
Geschwindigkeit: 7
Ausdauer: 6
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 3
Discord: dwainxx

Yaiba Seitetsu

Beitragvon Ashi Izou » Fr 11. Jul 2014, 08:58

.::Allgemeines::.

      Bild

      Vorname: Yaiba
      Name: Seitetsu
      Alter: 21 Jahre
      Geschlecht: Männlich
      Größe: 1,87m
      Gewicht:89kg
      Geburtsort: Sunagakure no Sato
      Wohnort: Reisend
      Rang: B-Nukenin
      Clan: Kyori
      Aussehen:Einer Sturmhaube gar nicht mal so unähnlich ist die Kopfbedeckung des jungen Mannes, welcher diese stets zu tragen scheint. So bleiben einem dadurch die kurzen, schwarzen Haare des Seitetsu zwar verborgen, jedoch nicht dessen Gesicht, welches recht einprägsam sein sollte. Markante, beinahe schon bösartige Züge zieren seine Visage und der kalte, typische Killer-Ausdruck wird von den grauen Augen ideal ergänzt. Das auffälligste sind hierbei wohl seine extrem spitzen Zähne, welche bei jedem Lächeln oder absurden Lachen blickfangend hervorscheinen. Sein Körper befindet sich, wie sollte es für einen Killer seines Kalibers auch anders sein, in exzellenter Verfassung und auch wenn der Ausdruck "Muskelprotz" nicht wirklich zu ihm passt, wirkt "muskulöser Athlet" doch schon ganz passend. Aufgrund seiner Fertigkeiten trägt er im Normalfall keine Waffen an sich und hat seine Kleidung ganz dem Motto des "Praktisch-seins" verschrieben. Typische Shinobilkeidung in hellbraun ziert seinen Körper, während obendrein noch eine dunkelbraune Weste noch Platz an seinem Oberkörper befindet, fein geschmückt mit einer schwarzen Tasche. Das einzige Auffällige an seinem Outfit ist hierbei wohl der fehlende rechte Ärmel, welcher seinem stärkeren Arm im Nahkamp die nötige Freiheit gewährleisten soll, so glaubt er zumindest.







.::Charakter::.

      Charaktereigenschaften:


      Temperamentvoll | Unbarmherzig | Grausam | Erbarmungslos | Habgierig | Ehrgeizig | Iloyal

      Yaiba entspricht wohl gut dem Standartbild eines bezahlten Killers und Söldners. Da er für Geld Menschenleben nimmt hat er logischerweise kein Problem zu töten. Er liebt es zu kämpfen und seine grausame Natur blüht darin förmlich auf. Er malträtiert und zerfetzt seine Gegner nur zu gerne in der Luft, während eines Kampfes. Er liebt es sich in einem Kampf auszutoben und seine Ziele in Stücke zu reißen. Somit liegt es wohl auch nahe, dass der B-Rang Nukenin so etwas wie Gnade und Mitgefühl nicht kennt; erbarmungslos jagt er seine Ziele und bringt sie letztlich zur Strecke. All dies natürlich nur des Geldes wegen, solange der Preis nimmt er nahezu jeden Auftrag an. Dementsprechend ist der Seitetsu keinesfalls eine Person, von welcher man so etwas wie Loyalität erwarten sollte, er fühlt sich allein dem Geld verpflichtet und würde sich problemlos auch eines alten Auftraggebers annehmen, solange der Preis stimmt versteht sich. Doch zeichnet er sich beim Ausführen seiner Aufträge neben seiner Brutalität wohl auch vor allem durch seinen Ehrgeiz aus, denn er ist kein großer Schwätzer, sondern zählt zur Kategorie der Macher, welcher sich beinahe schon enthusiastisch seinen Aufgaben - dem Ermorden anderer Menschen - widmet.
      Lediglich seiner jüngeren Schwester Hina gegenüber ist er freundlicher gesinnt. Sie ist die einzige Person, welcher er tatsächlich vertraut, die er beschützt und welcher er loyal zur Seite steht. Schließlich ist sowas doch innerhalb der Familie selbstverständlich, oder?


      Vorlieben:

      Hina | Geld | Kämpfen & Morden | Waffen jeglicher Art | Gewinnen & Erfolgreich sein

      Allem voran kommt natürlich seine kleine Schwester, Hina. Schon früh durch den Tod ihrer Eltern auf sich allein gestellt, war seine jüngere Schwester das einzige Stück Familie das ihm geblieben war. Gemeinsam mit ihr reiste er durchs Land, während das kleine Mädchen stets an seiner Seite war und zu ihm hielt. Sie ist die einzige Person, welcher er gegenüber völlig loyal ergeben ist und für welche er jederzeit sterben würde, auch wenn man so etwas von ihm wohl auf den ersten Blick nicht erwarten würde, so werden die beiden durch ein festes Band miteinander verbunden.
      Dahinter folgen natürlich die üblichen Verdächtigen für einen skrupellosen Auftragskiller wie ihn. Natürlich liebt er Geld, umso mehr umso besser. Schließlich geht ohne Geld nicht viel auf dieser Welt und es ist manchmal doch ganz schön auch in einer Unterkunft zu schlafen und köstlich zu speisen und andere Vorzüge eines guten Lebens zu genießen ohne dafür Töten zu müssen. Dennoch liebt er es zu kämpfen und seine Kraft unter Beweis zu stellen bzw. sich mit anderen zu messen. Sobald das Adrenalin durch seinen Körper rast, ist es für ihn wie in einem Rausch, ein wohltuendes gutes Gefühl, vor allem wenn er nach einer guten Herausforderung gewinnt; einfach unbeschreiblich. Damit einher geht wohl auch seine Vorliebe für Waffen jeder Art. Schon von kleinauf war er von allen möglich Todesspielzeugen fasziniert und freundete sich ebenso früh mit ihnen an. Yaiba ist ein totaler Waffennarr, wie er im Buche steht und liebt es passend zum Kämpfen, sich in jenen mit Waffen auszutoben.


      Abneigungen:

      Provokationen | Langweilige Kämpfe | Pleite sein | Feiglinge und Genjutsu | Versagen

      Und genauso wie unser Waffenfetichist gute, herausfordernde Kämpfe liebt, so verachtet er langweilige Freisiege. Natürlich führt er einen Auftragsmord auch dann durch, wenn sein Ziel ein einfaches, wehrloses Opfer ist, jedoch bereitet ihm sowas wesentlich weniger Freude, als wenn er ordentlich Gegenwehr zu spüren bekommen hätte. Ebenso kann er Feiglinge und Drückeberger nicht ausstehen; Opfer welche sofort die Flucht ergreifen und somit seinen Auftrag nur unnötig schwieriger gestalten oder sich gar hinter lächerlichen Genjutsu verstecken. Genauso wenig kann er Provokationen ausstehen. Dank seines hohen Temperaments geht er recht schnell auf die einfachsten Provokationen ein und lässt sich somit rasch in einen Kampf verwickeln. Manchmal genügen hierbei schon die kleinsten Beleidigungen um ihn in Rage zu versetzen und den grausamen Wahnsinn in ihm zu wecken. Doch kommt das Schlimmste ja bekanntlich zum Schluss. Denn allem voran hasst er es zu versagen. Einen Kampf zu verlieren ist für ihn das Schlimmste was passieren kann, aufgrund seines hohen Ego`s gesteht er sich nur ungern Niederlagen und Fehlschläge ein. Davon abgesehen geht ihm dabei ja auch die abgemachte Kohle flöten und das er pleite zu sein scheiße findet ist ja wohl als "Freelancer" mehr als nur verständlich.


      Aufgabenbereich | Einsatzort: Alles was nach einem fähigen Killer verlangt, von Attentaten bishin zu Massakern.
      Dienstzeit: Variabel, je nachdem was der Auftrag von ihm verlangt.



.::Fähigkeiten::.

      Element:




      Inaktiv:







      Stärken:

      Stärke | Geschwindigkeit | Tai,- und Kenjutsu

      Schwächen:

      Genjutsu anwenden & erkennen

      Besonderheiten:

      Zôhei Doko Kara Tomo Naku [Waffenerschaffung aus dem Nichts]
      Ein wirklich talentierter oder gar großartiger Ninjutsuka war Yaiba nie gewesen. So kannte und beherrschte er zwar die üblichen Basics, welche man eben auch in der Akademie beigebracht bekam und sich üblicherweise als Genin aneignete, doch herausragend waren seine Fertigkeiten auf diesem Bereich niemals gewesen. Er entsprach eben mehr dem Durchschnitt mit leichter Tendenz nach unten was Ninjutsu anging. Aufgewachsen in Takigakure unter falschem Nachnamen, verstarben seine Eltern dort jedoch schon recht früh, wodurch Yaiba nie wirklich hinter das Geheimnis seiner Herkunft und Blutlinie kam. Dennoch sollte er eines Tages das Kinzokuton versehentlich entdecken. Es glich mehr einer Banalität als der junge Kerl vom Balkon aus hinab auf die Straße spuckte und plötzlich ein verkrümmtes Kunai aus seinem Mund emporschoss. Natürlich war die Überraschung groß doch nach jahrelangem Training bekam er diese besondere Fähigkeit ganz gut in den Griff. Er taufte diese besondere Begabung "Zôhei Doko Kara Tomo Naku", welche es ihm ermöglich die unterschiedlichsten metallischen Objekte, vorzugsweise Waffen, direkt aus seinem Mund heaus zu erschaffen. Wie dies genau funktioniert ist recht simple. Yaiba ist es nämlich möglich Kinzokutonchakra mit seinem Speichel zu vermischen und dadurch letztlich Metall zu erschaffen. Dieses ist recht flexibel und dynamisch und verhärtet erst bei direktem Luftkontakt bzw. beim Austreten aus seinem Mund, wodurch es für Außenstehende so aussieht, als hätte er die jeweilige Waffe/metallische Konstrukt hervorgespuckt. Natürlich geht mit steigernder Größe und komplizierteren Formen der erschaffenen Gegenstände auch ein höherer Chakraverbrauch einher. Die Technik mit welcher ihm dies möglich ist, hat er auf den selben Namen getauft, selbstverständlich. Erfundene Besonderheit


      Ausrüstung:


.::Stats::.

      Chakra: 4
      Stärke: 7
      Geschwindigkeit: 7
      Ausdauer:6
      Ninjutsu: 4
      Genjutsu:0
      Taijutsu:7


.::Jutsuliste::.

      Anzahl der Jutsus:

      13 E-Rang (7)
      20 D-Rang (8)
      18 C-Rang (4)
      5 B-Rang (1)
      2 A-Rang (1)
      0 S-Rang

      Ninjutsu

      Rang E














      ---------

      Rang D