Ragnaros - Feuerlord, Titan des Feuers

Hier befindet sich das Archiv der NPC-Bewerbungen.
Benutzeravatar
Winry Rokkuberu
||
||
Beiträge: 5687
Registriert: Mi 23. Dez 2009, 13:00
Vorname: Winry
Nachname: Rokkuberu
Alter: 18 Jahre
Größe: 1,67Meter
Gewicht: 63 Kilogramm
Rang: Chunin
Clan: Keiner
Wohnort: Reisend
Stats: 39
Chakra: 5
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 8
Ninjutsu: 7
Genjutsu: 0
Taijutsu: 7
Discord: Lyusaki #5281

Ragnaros - Feuerlord, Titan des Feuers

Beitragvon Winry Rokkuberu » Sa 25. Apr 2015, 13:23

.::Allgemeines::.

      Vorname: Ragnaros
      Name: -
      Alter: mehrere 1000 Jahre
      Geschlecht: männlich
      Größe: 60m
      Gewicht:
      Geburtsort: unbekannt
      Wohnort: Molten Core - Blackrockgefängnis
      Rang: keiner vorhanden
      Clan: -
      Aussehen:
      [align=center]Bild[/align]




.::Charakter::.

      Charaktereigenschaften:
      Ragnaros ist der Elementarlord des Feuers, auch als Titan des Feuers bekannt und spiegelt dementsprechend auch die Eigenschaften wieder, welche man diesem Element zuspricht. Jedoch eher die Negativen Feuer soll Leidenschaft ausstrahlen, im Falle Ragnaros trifft dies durchaus zu, jedoch die Leidenschaft für Zerstörung und Chaos. Ebenso brennende Wut, flammender Zorn und sengender Hass wären Eigenschaften die man Ragnaros zusprechen kann. Daher wäre "Tyrann" ein passender Ausdruck dafür wie der Feuerlord über andere im wahrsten Sinne des Wortes herrscht bzw. wie er mit anderen für ihn unwürdige Lebensformen, darunter auch Menschen umgeht. Für Ragnaros existiert die Welt der Sterblichen wie er sie nennt nur aus einem einzigen Grund und dieser ist, in den Feuern der Verdammnis zu brennen, was die Eigenschaften "Zerstörung" und "Chaos" nochmal verdeutlichen. Die einstige Affliktion zu Konohagakure als Wärter des Blackrockgefängnisses ging der Feuerlord auch nur ein bzw. ließ es zu das man seinen "Berg" als Gefängnis benutzte, da man ihm keine Regeln gab die er einhalten musste für Gefangene die in seine Ebene kamen. Er sich also nach Lust und Laune mit ihnen "amüsieren" konnte und weil der Feuerlord nicht viel tun konnte, da er an den "Molten Core" gebunden war. Wäre letzteres nicht gewesen hätte den Elementarlord wohl nichts davon abhalten können auch alles andere den Feuern der Verdammnis zu opfern, Konohagakure mit inbegriffen. Dementsprechend ist Respekt so eine Sache bei Ragnaros. Respektieren tut er im Grunde niemanden außer sich selbst, alles andere bzw. alle anderen sind für ihn nichts weiter als "niedere Insekten" mit Ausnahme der sogenannten "Old Ones" auch "Die Alten" genannt. Zu jenen besitzt der Feuerlord eine gewisse Affliktion, was nicht heißen soll das er Angst vor ihnen hat, keines Wegs. Sie sind die einzigen denen der Feuerlord sich gewissermaßen "unterordnet" wenn man so will, wobei er sich selbst niemals als Diener oder Handlanger ansieht oder abstempeln lässt. Genauso wenig vor allen anderen uralten Mächten. Auch was den Respekt angeht. Verdienen kann man sich diesen in gewisser Weise dennoch mit der entsprechenden Macht, wobei für den Feuerlord nach wie vor gilt, Zerstörung und Chaos vor allem anderen. Selbst wenn jemand oder etwas mächtiger sein sollte als er selbst, interessiert das den Feuerlord herzlich wenig, denn am Ende wird sowieso laut ihm alles und jeder brennen. Durch die einstige Affliktion zu Konoha, kann man allerdings durchaus mit Ragnaros verhandeln, wobei Verhandeln hier eher bedeutet: "Du kannst Zerstören und alles verbrennen und deine sadistische Ader voll ausleben, dafür verschonst du meine unwürdige, jämmliche Existenz" wenn man es grob ausdrücken sollte. Man darf sich dann als kleiner unwürdiger "Diener" schimpfen, welcher es geschafft hat nicht gleich bei der ersten Begegnung in Flammen zu stehen. Es sich mit Ragnaros zu verscherzen, etwa ihn zu beleidigen, zu demütigen oder anderweitige Dinge die das bewerkstelligen können, enden meist für den Verursacher weniger gut. Das Wort "Einheizen" erhält hierbei eine völlige neue Bedeutung, denn da Wut, Zorn und Hass für den Feuerlord sprechen ist auch Rache eines der Dinge die man sich bei ihm sicher sein kann und nicht etwa die kaltblütige Variante von hinten mit einem Dolch erstechen oder vergiften Nein, die Flammen der Verdammnis sind dann meist das letzte was man je zu Gesicht bekommt oder gar spürt wenn man bei Ragnraos in Ungnade fällt, wobei Gnade oder Mitleid Fremwörter für den Titanen sind. Seine Interpretation von diesen beiden Wörtern wären langsames verbrennen bei lebendigem Leib oder Knechtschaft unter ihm worunter gelegentliches Versengen nur so zum Spaß mit drunter fällt. Entsprechend ist sein feuriges Temperament ebenfalls stark ausgeprägt wofür auch Wut, Zorn und Hass wie bereits erwähnt sprechen.

      Vorlieben: Zerstörung und Chaos | Verbrennen von allem was lebt | Klageschreie seiner Opfer | Hitze, Feuer etc.
      Die wohl wichtigste Vorliebe des Feuerlords wäre wohl das wonach er auch lebt. Zerstörung und Chaos. Die Welt kaputt sehend, in Elend versinkend und vorallem lichterloh in Flammen stehend brennend. Gleichermaßen auch dafür zu sorgen das genau das passiert womit auch gleich die nächste Vorliebe zum Zuge kommt. Alles zu verbrennen, vorzugsweise das was lebt. Dabei spielt es keine Rolle ob Mensch oder Tier, Pflanze oder anderes lebendes Geschöpf, da für ihn die Welt nur aus dem Grund existiert, dass sie in den Flammen der Verdammnis brennen kann. Gewissermaßen hegt er daher auch eine Art Symphatie für diejenigen die seine Sicht teilen, was nicht heißen soll das er sie als gleichberechtigt oder ebenbürtig ansieht. Nein sie dürfen nur ein wenig länger leben als andere kann man sagen und das Spektakel mit erleben bevor dann auch ihr Ende irgendwann kommt. Hinzu kommt, dass Ragnaros eine gewisse Vorliebe hat wenn seine Opfer vor Schmerzen schreien oder durch all das Leid welches sie durch die Zerstörung und das Chaos erfahren. Die Wehklagen die sie ausrufen oder das Winseln um Gnade. Jap Quälen wäre damit auch eines der Dinge welche dem Feuerlord zusprechen. Zu guter letzte wäre noch zu die Hitze zu erwähnen und das Feuer, halt alles was dazugehört. Schön heiß, in flammenstehend, vielleicht noch mit fließenden Lavaströhmen, Ascheregen und schwarzen Rauchwolken die den Himmel verdecken genauso stellt sich der Feuerlord die perfekte Atmosphäre vor, wenn auch gleich eine segend heiße Sandwüste ebenfalls ihre Vorzüge bietet so wäre eine postapokalyptische Vulkanlandschaft doch vorzuziehen.

      Abneigungen: Ungehorsam und Respektlosigkeit | Optimisten, Friedenshüter und Naturschmuser | Sterbliche Wesen | Kälte, Wasser etc.
      Wenn Ragnaros eines nicht leiden kann, dann ist es Ungehorsam, vorallem der seiner Diener, darunter fällt auch Unzuverlässigkeit. Wenn etwas nicht nach seinen Vorstellungen klappt oder jemand seiner Diener etwas vermasselt kann das den Feuerlord ziemlich schnell wortwörtlich zur Weißglut treiben und sein Zorn fällt dann entsprechend auch aus, auf eben jenen der Schuld hat. Respektlosigkeit ist damit ebenfalls inbegriffen, da seine Existenz allein ihn schon zu etwas macht was allen anderen im Grunde überlegen ist und wer es wagt ihm nicht dem gebürenden Respekt entgegen zu bringen, nun der hat ziemlich schnell bei Ragnaros seine Karten verspielt. Was der Titan des Feuers ebenfalls nicht leiden kann sind jene Optimisten die in alles und jedem das Gute sehen und eine friedliche Welt ohne Gewalt und Konflikte wollen. Dieses Friede, Freude Eierkuchen Prinzip einer bunten fröhlichen Welt , am besten quietschrosa mit Einhörnern und Zuckerstangen existiert in den Gedankengängen des Feuerlords nicht, nur das alles Leben im Grunde dafür da ist um zu brennen. Daher kommen auch die sogenannten "Naturschmuser" oder "Baumknutscher" mit in diesen Topf. Die Natur erhalten? Das Leben schonen? Wie erwähnt, existiert die Welt für Ragnaros nur um zu brennen, daher haben eben jene genannten Personen die so sind nicht viel bei ihm zu melden, im Grunde gar nichts und können froh sein wenn er sie nicht sofort einäschert sondern nur ein paar Körperteile verkokelt. Nicht zu vergessen wären dann noch "sterbliche Wesen" worunter im Grunde jedes Lebewesen fällt das irgendwann geboren wird und auch wieder sterben muss. Ihr bemühen in der Welt etwas zu erreichen, was aufzubauen etc. hat für Ragnaros keine große Bedeutung, es widert ihn sogar gewissermaßen an das sie es überhaupt versuchen wo ihr jämmerliches Leben wie sie es nennen doch sowieso nur von kurzer Dauer ist. Zu guter Letzt wäre als Abneigung noch die Kälte zu erwähnen und damit auch Wasser. Gut man kann sagen heißes Wasser wäre etwas anderes, aber es steht im Kontrast zu dem was Ragnaros verkörpert, nämlich das Feuer. Und wenn Feuer Zerstörung bedeutet, dann bedeutet Wasser leben, also genau das Gegenteil. Desweiteren macht Kälte und damit verbunden auch Eis die Ansicht einer postapokalyptischen Vulkanlandschaft zu nichte und das passt dem Feuerlord überhaupt nicht in den Kram. Selbst wenn Kälte, Wasser, Eis etc. auch Zerstörung und Chaos bringen können.

      Aufgabenbereich | Einsatzort: ehemals Gefängniswärter der 6. Ebene ("Molten Core") des Blackrock Gefängnisses, Herrscher über den Blackrock und die Feuerlande
      Dienstzeit: da nicht mehr im Amt als Wärter tätig, keine Dienstzeit vorhanden. Aktiv sollte ihn wer "besuchen"



.::Fähigkeiten::.

      Element:







      Stärken: Ninjutsu | Kraft | Ausdauer | eiserner Wille
      Zu Ragnaros Stärken zählen vorallem Ninjutsu, nicht zuletzt weil er in der Lage ist 2 Chakranaturen und eine Mischnatur zu beherrschen und dadurch eine verherrende Kombinationen an Techniken in seinem Repertoire besitzt. Weiterhin wäre die körperliche Kraft des Feuerlords zu erwähnen, welche man locker als "übermenschlich" beschreiben kann, wobei das Wort nicht passend ganz passend ist, da Ragnaros ja kein unwürdiges, jämmerliches Insekt nammens "Mensch" ist. Daher spricht seine brachiale Gewalt für ihn. Ebenfalls zu erwähnen wäre seine immense Ausdauer die der Lord des Feuers an den Tag legt. Als Elementarlord jenes Elements auch kein Wunder da Feuer ja auch Kraft und Ausdauer ausdrücken kann. Zu guter letzt Wäre noch der eiserne Wille von Ragnaros zu erwähnen. Kaum etwas kann den mächtigen Elementarlord einschüchtern, da er von sich und seiner Art die Dinge anzusehen mehr als nur überzeugt ist. Und selbst wenn etwas mächtiger sein sollte als er selbst, ändert dies nichts daran das am Ende alles brennen wird auf die ein oder andere Art und Weise.

      Schwächen: Genjutsu anwenden | Genjutsu erkennen
      Genjutsu stellt im Grunde die einzige Schwäche des Feuerlords da. Illusionen bewirken nichts, wozu sie anwenden? Man kann seine Opfer vielleicht geistig quälen jedoch die Welt wahrhaftig in Flammen setzen kann man damit nicht. Wahre Zerstörung und wahren Chaos kann man nicht mit Illusionen oder Täuschungen erschaffen, wie der Name schon sagt nur vortäuschen aber nicht realisieren. Wenn etwas brennen soll, dann muss es das auch richtig. Entsprechend hat sich der Feuerlord auch nie mit diesem Thema befasst, denn dafür gab und gibt es keine Notwendigkeit.

      Besonderheiten:

      Titan des Feuers
      Ragnaros ist der Feuerlord, Titan des Feuers und besteht damit quasi aus selbigem Element und ist Gebieter über jenes. Er selbst ist Feuer und Flamme kombiniert mit geschmolzenem Gestein um dem Ganzen eine gewisse feste Form zu geben. Aus eben genau diesem Grund können sätmliche Techniken und Fähigkeiten die mit Hitze zutun haben ihm nichts anhaben. Weder Katon, noch Youton oder auch Raiton etc. welche die Hitzeeigenschaft für Verbrennungen benutzt schaden dem Körper des Feuerlords. Er ist sprichwörtlich Immun gegen jene Dinge. Natürlich könnte man ihm einen geschmolzenen Felsbrocken entgegenwerfen, oder ihn einen Schwall aus Flammen entgegenpusten doch viel bringen tut dies nicht. Ragnaros lacht eher über den kläglichen Versuch ihm damit etwas entgegen zusetzen. Feuer mit Feuer bekämpfen funktioniert in diesem Falle nicht, im Gegenteil es stärkt den Feuerlord sogar. Auch Wind/Fuuton hat keine Auswirkung außer wohl das man seine Flammen nur noch mehr entfacht. Daher kann Ragnaros Techniken/Fähigkeiten die mit jenen Elementen benutzt werden absorbieren um sich selbst zu stärken (Jutsu) um z.B. den Verbrauch eigener Techniken zu senken oder sich selbst zu "heilen". Desweiteren verleiht ihm seine "Existenz" als Titan des Feuers und eben weil er das Element des Feuers repräsentiert eine gewisse Unsterblichkeit. Eines natürlichen Todes kann Ragnaros nicht sterben, weshalb er auch gegen Krankheiten oder Gifte immun ist, was bei normal Sterblichen Wesen ja nicht der Fall ist. Und selbst wenn man es schafft seine Flammen, zu löschen, zu ersticken ihn also zu besiegen/zu töten wenn man so will, lebt Ragnaros dennoch weiter bzw. kann wiederkommen da Feuer auch immer wieder entstehen kann, selbst wenn man es löscht (Jutsu). Man müsste also das "Feuer" selbst für immer auslöschen wenn man auch Ragnaros für immer vernichten will, was allerdings wohl unmöglich ist, da Feuer eine ewige Existenz besitzt. Erfundene Besonderheit



      Ausrüstung:

      Sulfuras - Hand von Ragnaros
      Sulfuras ist der mächtige Hammer von Ragnaros. Geschmiedet im Kern der Welt selbst wie man sagt. Er beinhaltet die Essenz des Feuerlords selbst, weshalb der Hammer wie Ragnaros selbst sowohl Feuer, als auch Doton und Youton Techniken anwenden kann unabhängig davon ob es der Träger kann und gilt als unzerstörbar, da bisher nichts existierte bzw. auf den mächtigen Hammer traf was ihn zerstören konnte. Da er im Kern der Welt geschmiedet worden sein soll, ist er auch so robust wie ein Diamant wenn nicht sogar noch mehr. Aufgrund der Essenz Ragnaros selbst ist Sulfuras genau wie sein Meister immun gegen sämtliche Techniken/Fähigkeiten die auf Hitze bassieren, besitzt also auch die Eigenschaft des Titan des Feuers. Und sollte er dennoch irgendwie zerstört werden so kann Sulfuras ebenfalls neu geschmiedet werden. Der Hammer selbst besitzt passend zu Ragnaros entsprechende Proportionen, weshalb ihn nur jene führen können die ebenfalls so groß wie Ragnaros selbst sind oder größer und auch entsprechend die nötige Kraft besitzen. Wiegen tut der Hammer da er eine feste Form besitzt 10 Tonnen und wenn Ragnaros seine mächtige Hand wie er sie nennt schwingt bleibt nichts als Staub oder in diesem Fall Asche übrig wo der Hammer trifft. Sulfuras repräsentiert gleichzeitig die Macht welche der Feuerlord besitzt. Erfundener Gegenstand





.::Stats::.

      Chakra: 5
      Stärke: 10
      Geschwindigkeit: 6
      Ausdauer: 10
      Ninjutsu: 10
      Genjutsu: 0
      Taijutsu: 5


.::Jutsuliste::.



    .::Zusatz-Informationen::.

        Verfügbarkeit für alle:Nein, nur Staff bzw. Storynpc für Ryuuzaki und Shana
    Handeln | Reden | Denken | Hachibi redet | Reden im Geiste | Npc | Jutsu

    "Her Will, Her Decision , Her Fate
    Charakter Bewerbung | Battle Theme
    Bild
    (Mantel Teil kaputt, ohne Schal und Brille)
    Bild

    Benutzeravatar
    Tia Yuuki
    ||
    ||
    Beiträge: 19074
    Registriert: Sa 6. Aug 2011, 17:23
    Vorname: Tia
    Nachname: Yuuki
    Alter: 22
    Größe: 1,65
    Gewicht: 51kg
    Rang: Akatsuki
    Clan: Yuuki
    Wohnort: Reisend
    Stats: 46/46
    Chakra: 5
    Stärke: 6
    Geschwindigkeit: 6
    Ausdauer: 10
    Ninjutsu: 10
    Genjutsu: 0
    Taijutsu: 9
    Gesucht: Weltweit
    Discord: Fili#3791
    Wohnort: Rheinland-Pfalz

    Re: Ragnaros - Feuerlord, Titan des Feuers

    Beitragvon Tia Yuuki » Mo 25. Mai 2015, 09:00

    Kommt hier noch was? Ansonsten wandert das Ganze in 3 Tagen ins Archiv.

    LG
    Fili
    Reden ~ Denken ~ Jutsu ~ Mamoru spricht
    Bild
    Charakter | Andere Accounts/NBWs | Racchni

    (っ^◡^)っ Tia Theme



    Danke an Lena für das Set! :)

    Benutzeravatar
    Winry Rokkuberu
    ||
    ||
    Beiträge: 5687
    Registriert: Mi 23. Dez 2009, 13:00
    Vorname: Winry
    Nachname: Rokkuberu
    Alter: 18 Jahre
    Größe: 1,67Meter
    Gewicht: 63 Kilogramm
    Rang: Chunin
    Clan: Keiner
    Wohnort: Reisend
    Stats: 39
    Chakra: 5
    Stärke: 6
    Geschwindigkeit: 6
    Ausdauer: 8
    Ninjutsu: 7
    Genjutsu: 0
    Taijutsu: 7
    Discord: Lyusaki #5281

    Re: Ragnaros - Feuerlord, Titan des Feuers

    Beitragvon Winry Rokkuberu » Mo 25. Mai 2015, 10:08

    Kannste erstmal archivieren...kann das ding da ja immernoch fertig machen
    Handeln | Reden | Denken | Hachibi redet | Reden im Geiste | Npc | Jutsu

    "Her Will, Her Decision , Her Fate
    Charakter Bewerbung | Battle Theme
    Bild





    (Mantel Teil kaputt, ohne Schal und Brille)
    Bild



    Benutzeravatar
    Tia Yuuki
    ||
    ||
    Beiträge: 19074
    Registriert: Sa 6. Aug 2011, 17:23
    Vorname: Tia
    Nachname: Yuuki
    Alter: 22
    Größe: 1,65
    Gewicht: 51kg
    Rang: Akatsuki
    Clan: Yuuki
    Wohnort: Reisend
    Stats: 46/46
    Chakra: 5
    Stärke: 6
    Geschwindigkeit: 6
    Ausdauer: 10
    Ninjutsu: 10
    Genjutsu: 0
    Taijutsu: 9
    Gesucht: Weltweit
    Discord: Fili#3791
    Wohnort: Rheinland-Pfalz

    Re: Ragnaros - Feuerlord, Titan des Feuers

    Beitragvon Tia Yuuki » Mo 25. Mai 2015, 22:10

    archiviert
    Reden ~ Denken ~ Jutsu ~ Mamoru spricht
    Bild
    Charakter | Andere Accounts/NBWs | Racchni

    (っ^◡^)っ Tia Theme



    Danke an Lena für das Set! :)


    Zurück zu „Archiv [NPC]“

    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste