[Spezial Kuchiyose] Momoko Takagaki

Benutzeravatar
Mizuhime Kuchinawa
Beiträge: 256
Registriert: Mo 18. Jun 2012, 23:13
Vorname: Mizuhime
Nachname: Kuchinawa
Rufname: Mizu
Deckname: ---
ANBU-Deckname: ---
Alter: 16 Jahre
Größe: 1,33
Gewicht: 26 Kg
Rang: -
Clan: Kuchinawa-Clan
Wohnort: -
Stats: 30/30
Chakra: 7
Stärke: 1
Geschwindigkeit: 4
Ausdauer: 5
Ninjutsu: 7
Genjutsu: 5
Taijutsu: 1
Discord: mariechen302

[Spezial Kuchiyose] Momoko Takagaki

Beitragvon Mizuhime Kuchinawa » Mi 13. Feb 2013, 23:47

[align=center][font=Century Gothic]Momokos Spezial Kuchiyose[/font][/align]

[align=center]Momoko ist eine Persönlichkeit die sich nur ungern die Finger Schmutzig macht weshalb sie andere ihre Arbeiten erledigen lässt. Am meisten vertraut sie dabei auf ihre eigenen kleinen Kunstwerke die sie im Labor erschaffen und ins Leben gerufen hat. Diese Wesen sind Grauenvolle Monster die nur noch entfernt Ähnlichkeit mit normalen Menschlichen oder tierischem Leben haben. Sie wurden geschaffen durch Momokos Experimente und besitzen alle komplett verschiedene und unterschiedliche Fähigkeiten. Keines der Wesen gleicht dem anderen. Mit einem Jutsu das Momoko entwickelt hat gibt sie den großen Monstern den Verstand eines dummen niederen Tieres den sie nun leicht mit dem "Isoro Hebi" manipulieren kann. So macht sie die Gestalten gefügig. Diese Wesen haben alle unterschiedliche Aufgaben, während einige Geschaffen wurden um sie zu beschützen sind andere eine Verbindung für sie zur Außenwelt. Ihr erstes Experiment war Ferris, ihr kleiner Bruder. Sie hatte versucht mit gewissen Experimenten seine Leistung zu steigern doch übernahmen die Zellen seinen Körper und verwandelten ihn in einen ihrer Willenlosen Handlanger.[/align]

Verhalten der Monster untereinander:
  • Jedes der Monster wurde aus einem unterschiedlichen Grund geschaffen und hat somit eine andere Aufgabe. Das bedeutet das jedes der Monster einen anderen Verstand in sich trägt und so mit unterschiedliche Verhaltensweisen an den tag legt. Und genau davon ist abhängig wie sie aufeinander reagieren. Oftmals sind es Keilereien und Rudel Konkurrenzen doch unter Momokos Anwesenheit gibt es keine Meuterei oder Aufruhr. Sollten sie gezwungen sein zusammen zu arbeiten ist die Situation ein entscheidender Faktor. Sollte Momoko anwesend sein so gehorchen alle aufs Wort und eine gute Zusammenarbeit ist garantiert, doch meistens begleitet Momoko ihre Lakaien nicht was auch hier zu Kämpfen und Sabotage untereinander führt.

Verhältnis zu anderen Kuchiyosen:
  • Die Monster Momokos haben je nach Art unterschiedliche Meinungen zu anderen Kuchiyosen was es schwer macht ihre Meinung zu anderen zu beschreiben. Es ist aber unumstritten das andere Kuchiyose die abscheulichen Kreaturen Momokos hassen oder verabscheuen da sie wieder der Natur sind.

Lebensort:
  • Der Momentane Lebensort der Kreaturen ist Hebi so Kotsu ein tiefes Hölensystem in Hebi no Kuni. Dort ist Momokos Unterschlupf und dort wohnen auch ihre Monster.

Regeln der Kuchiyose Familien:
  • Es gibt nur eine Regel: Wer die Schlange kontrolliert Kontrolliert die Kuchiyosen. Durch das Jutsu ihrer Meisterin, dem "Isoro Hebi", kann Momoko diese steuern und ihnen ihren Willen aufzuzwingen, sollte man es schaffen eben diese Schlange zu kontrollieren so könnte man auch die kuchiyosen kontrollieren. Ansonsten gibt es keine Regeln und einzig und alleine momoko hat Einfluss auf die Wesen.


Erlangen der Kuchiyose Familien:
  • Um das Kuchiyose zu erlangen sind mehrere Schritte Notwendig:

    • Schritt 1-Herstellen eines Körpers

      Körperteile und Organe werden nach belieben zusammengesetzt um einen neuen Funktionstüchtigen Körper zu bilden. Dazu wird eine Technik verwendet welche sich "Saibo Yugo" die "Zellfusion" nennt. Mit ihr können Körperteile und Organe über das "Shosen no Jutsu" vereinigt werden und so wie bei einem Puzzel wieder zu einem Körper zusammen geflickt werden. Das Später daraus entstehende Kuchiyose erhält so mit zu griff auf die Zellen der Organe und Körperteile und somit auch auf besondere Fähigkeiten dieser. So ist zu beachten das die Besonderen Fähigkeiten zum einen dem Ursprung entsprechend vorhanden (1*) sind und zum anderen ein Limit von 3 Haben (2*).

      1* Beispiel:
      Sollte das Kuchiyose einen Arm besitzen der mit den Zellen der Senju ausgestattet ist so kann er auch deren Fähigkeiten Nutzen (Wasser oder Mokuton Erbe) allerdings müssen alle Techniken die daraus resultieren an den Arm gebunden sein und darauf aufbauen.

      2* Beispiel:
      In einem Körper dürfen nicht mehr als 3 Besonderheiten enthalten sein da dieser sonnst durch seine eigene Kraft verunreinigt werden würde. So könnte man an einen unfertigen Körper, welcher bereits 3 Besonderheite hat nicht noch zusätzlich ein Körperteil dazukommen könnte das ebenfalls eine Besonderheit hat.

      Anmerkung: Körperteile und Organe dürfen nicht von NPcs genommen werden/ Einzige Ausnahme sind selbst erschaffene Klone.

    • Schritt 2-Energieversorgung

      Nach fertigstellung des Körpers muss dieser mit Energie versorgt werden. Dazu wird dem Körper Chakra Injeziert und zwar mit der Technik "Chakra ichū suru". Normalerweise injeziert man sein eigenes Chakra doch ist es auch möglich, wenn man dazu in der Lage sein sollte, anderes Chakra zu Injezieren. Das Chakra bestimmt die Chakra Elemente des Körpers und beeinflusst auch dessen Ausdauer. Um so mehr Chakra dem Körper gegeben wird desto höher ist seine Ausdauer im Anschluss. Dabei Gilt das injezierte Mengen von Ausdauer 5 und weniger eins zu eins im KÖrper verweilen und sich später normal regenerieren. Bei einer Ausdaer von 6-8 muss die Doppelte Menge an CHakra Injeziert werden und bei einer Ausdauer von 9 und 10 sogar das dreifache. Es ist auch möglich die Ausdauer über diese Grenze hinaus zu treiben doch sind dabei drei Faktoren entscheidend. Zum ersten muss das Injezierte Chakra das 4fache des Endresultates sein was sehr aufwendig und Zeit intensiv ist. Außerdem wird weiterhin mit einem Chakra Vorat von 10 gerechnet und die zusätzlichen Reserven können nur über spezielle Boost Jutsus gerechnet werden. Der letzte Faktor ist das ein so hoher Chakra Haushalt als eine besonderheit gilt und so mit einen Platz dieser weg. Sollte man dazu in der Lage sein so könnte man sogar besonderes Chakr den Körpern Injezieren doch auch das würde einen weiteren Platz unter den Besonderheiten entfernen.

    • Schritt 3-Leben

      Sobald der Körper Fertig ist und sogar noch mit Energei verorgt wurde kann man ihn ins Leben rufen und dem Antlitz Gottes ins Gesicht spucken. "Furankenshutain tamamono" ist eien Technik die Momoko nach einem ihrer Lieblingsromane ersteltt hatte. Mit ihr ist sie in der Lage einen Toten Körper weider in das Leben zurück zu holen sofern noch Chakra in ihm Vorhanden ist und seine Lebenserhaltenden Funktionen vorhanden sind. Nun ist der Körper wieder ins Leben zurück gekehrt und und funktioniert doch hat er im Gegensatz zu einem Edo Tensie Körper keine Seele weshalb der Körper Nur in einer Art koma existiert.

    • Schritt 4-Erwachen

      Der letzte Schritt ist es dem Körper nun einen Verstand zu geben in dem man ihm mit dem "Ishoku no Kokoro" einen anderen Geist Implantiert. Dieser Geist muss aus einem Lebendigen anderen Körper stammen bevorzugt aus einem Tier. Die geopferten Tiere sollten von der Mentalität zu ihrer Aufgabe passen, so wäre ein Tiger beispielsweise geeignet für einen ANgriffslustigen und dtarken körper aber nicht für einen Kundschafter. Umgedreht gilt das selbe für einen Vogel welcher sich gut für kleine Wesen eigenen würde die zur Infiltration oder Spionage gemacht wurden wärend sie keineguten Krieger wären.

      Anmerkung: Tiere sind NPcs, es muss nur gepostet werden wie sie gefangen wurden.

Beschwörung:
  • "Kito No Tsuchikami no Jutsu" mit dieser Technik ist man in der Lage eine Pforte zu Momokos Unterschlupf zu öffnen und so die Monster sinnbildlich aus dem Käfig zu lassen. Das Jutsu transportiert dabei jedes Kuchiyose gleichermaßen da es sich um eine Art Wurmloch handelt, allerdings sind die Kosten unabhängig vom Kuchiyose immer gleich (Sehr Hoch).

Selbsterfunden
Name: Kito No Tsuchikami no Jutsu ("Beschwörung im Erdspiegel")
Jutsuart: Ninjutsu
Rang: A-Rang
Element: Doton
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: Individuell
Voraussetzungen: Ninjutsu 7
Beschreibung: Bei dieser Technik formt man einige Fingerzeichen und kann dann ähnlich dem "Kuchiyose no Jutsu" ein Subjekt herauf beschwören in dessen Inneren eine Schlange wohnt die mit dem "Isoro Hebi" erschaffen wurde. Die Beschwörung hält je nach Chakra Einsatz unterschiedlich an:
  • C-Rang level: Gering - 7 Posts
  • B-Rang level: Mittel - 6 Posts
  • A-Rang level: Hoch - 5 Posts
  • S-Rang level: Sehr Hoch - 4 Posts

Durch Nochmaliges Zahlen der Chakra Kosten kann die Dauer allerdings verlängert werden.


Richtlinien:
  • vor RPG Start darf man max. 2 Kuchiyose besitzen
  • Kuchiyose die vor RPG-Start beworben werden dürfen jeweils nicht mehr als eine Besonderheit haben
  • Oben Besagte Besonderheit darf nicht aus Fähigkeiten eines Clans stammen
  • Man darf keine anderen Kuchiyose oder Begleiter besitzen

Derzeitge Vetragspartner:
[align=center]Reden|Denken|BW
Bild[/align]

Benutzeravatar
Mizuhime Kuchinawa
Beiträge: 256
Registriert: Mo 18. Jun 2012, 23:13
Vorname: Mizuhime
Nachname: Kuchinawa
Rufname: Mizu
Deckname: ---
ANBU-Deckname: ---
Alter: 16 Jahre
Größe: 1,33
Gewicht: 26 Kg
Rang: -
Clan: Kuchinawa-Clan
Wohnort: -
Stats: 30/30
Chakra: 7
Stärke: 1
Geschwindigkeit: 4
Ausdauer: 5
Ninjutsu: 7
Genjutsu: 5
Taijutsu: 1
Discord: mariechen302

Re: [Spezial Kuchiyose] Momoko Takagaki

Beitragvon Mizuhime Kuchinawa » Do 14. Feb 2013, 00:27

Beschwörung


Bild


Art:
Mutant

Name:
Ferris (Ursprünglich Ferris Takagaki)

Alter:
106 Jahre

Geschlecht:
Männlich

Größe:
2,4m

Gewicht:
100 Kg

Charakter:
Ferris ist eine ruhige und friedliche Seele. Von allen Kreaturen die Momoko je geschaffen hatte war er immer der angenehmste Zeitgenosse gewesen was wohl von seiner Menschlichen Herkunft rührt. In einem Kampf ist er Erbarmungslos und gefährlich da seine einzige Treue einzig und allein Momoko gehört. ihr gegenüber ist er zahm und ruhig, Potentiellen Feinden steht er aggressiv gegenüber.

Niveau:
A-Rang

Chakraverbrauch:
hoher Chakraverbrauch

Element:


Besonderheit:

Hai DNA
Die Hai DNA hat Ferris Körper so weit verändert das seine Wahrnehmung der eines normalen Menschen weit überlegen ist. Zum einen besitzt er die Fähigkeit unter Wasser zu atmen da er Kiemen aht die man allerdings unter seinem Fell nicht sehen kann. Doch die größte Besondehrheit ist wohl das Besondere Seitenlinien Organ das sich im Inneren seines Kopfes befindet. Mit diesem Kann er unter Wasser oder in einer Wasser Ähnlichen Flüssigkeit (zb.Schlamm) einen Implus senden der durch die Flüssigkeit übertragen wird und dann zu ihm zurück kehrt. So kann er die Informationen die er saraus erhält in Bilder umwandeln und sich so ein Inneres Bild von seiner Umgebung machen. Sein Sichtradius beträgt dadurch 360° und eine Reichweite von 100m. Erfundene Besonderheit


Stärken:

Statabhängig:

-Stärke: Ferris ist ein großgebauter Mutant der die DNA von zwei der gefährlichsten Jäger der Welt besteht. Daher und aufgrund der Genetischen Mutation ist er ein Kraftpaket mit welchem man sich lieber nicht anlegen will.
-Geschwindigkeit: Trotz seiner Kräftigen Statur hat e lange und schlanke Gleidmaßen und ist in de Lage sich schnell und geschmeidig zu bewegen. Mit hohen Geschwindigkeiten setzt er so seinen Feinden zu und lässt diesen keine Ruhe.
-Ausdauer: Neben Kraft und Geschwindigeit besitzt er auch noch eine hohe Ausdauer welche es ihm nicht nur erlaubt seinen Körper lange auf Hohem Nveau zu benutzen sondern auch seine Jutsus in Hohem Ausmaß zu benutzen.
-Ninjutsu:Aufgrund seiner Menschlichen herkunft ist er ein geschickter Ninjutsu Nutzer.

Statunabhängige Stärken:

Geruchssinn:
Ferris besitzt sowohl an Land als auch im Wasser eine verdammt gute Nase die den Geruchssinn der meisten anderen Lebewesen bei weitem überschreitet. So kann er eine Spur die bis zu 3 Tage alt ist verfolgen, bei Blutspuren kann er seine Feinde sogar über Wochen hinweg verfolgen. Das besondere an seinen Geruchsfähigkeiten ist allerdings die Sensibilität gegenüber bestimmten Details seiner Gegner. Er kann Besonderheiten und Anomalien sowohl in deren Chakra als auch in der DNS erkennen da sie für ihn wahrnehmbare Enzyme absondern. So kann er für Momoko Personen mit besonderen Fähigkeiten suchen. Sollte er sogar eine Geruchsprobe besitzen kann er Leute mit ähnliche oder gleichen Fähigkeiten suchen.

Widerstandskraft:
Nach Außen hin wirkt es als habe Ferris ein Fell aber in Wirklichkeit ist es eine Art Stachel, Schuppengeflecht welches sich als äußerst widerstandsfähig erweist. Es ist zuverlässig gegenüber Klingen und auch Elementaren Angriffen da es hart und Zäh wie Metall ist und dennoch so flexibel wie Horn. Angriffe mit den Elementen Katon, Fuuton und Raiton dringen nur abgeschwächt durch das Fell weshalb sie 50% weniger Effektiv sind. Das gleiche gilt für Angriffe mit klingen Waffen.


Schwächen:

Statabhängige Schwächen:

-Genjutsus anwenden/Erkennen/Auflösen: Er besitzt auf Grund seines Animalischen Verstandes keine Verbindung mehr zu Genjutsus und kommt mit diesen in einem Kampf nciht klar. So kann er sie weder auflösen noch Anwenden geschwiege denn erkennen.

Statunabhängige Schwächen:

Schlechte Augen:
Die Augen von Ferris sind klein und äußerst trüb, die Experimente und der vermischte Genpool haben dafür gesorgt das sich seine Augen etwas zurück entwickelt haben. SO kann er beispielsweise keine Farben erkennen und und reagiert äußerst empfindlich auf Große Dunkelheit oder helles Licht.

Nase:
Seine Nase ist nicht nur sensibel gegenüber von Gerüchen sondern auch für Taktile Reize. Da viele Nervenendungen in ihr verlaufen ist er sehr Empfindlich wenn er an dieser stelle getroffen wird. Man könnte es seine Achilles Verse Nennen. Ein Starker Schlag auf die Nase kann ihn für Mehrere Minuten Außer Gefecht setzen.

.::Stats::.

      Chakra: 5
      Stärke: 8
      Geschwindigkeit: 8
      Ausdauer: 8
      Ninjutsu: 7
      Genjutsu: 0
      Taijutsu: 4



Anzahl der Jutsus:

(6 E-Rang Jutsus zu 3 D-Rang Jutsus / 6 D-Rang Jutsus zu 3 C-Rang Jutsus)

Ninjutsu

Rang E





Rang D

Selbsterfunden
Name: Senko ("Abtauchen")
Jutsuart: Ninjutsu
Rang: D-Rang
Element: Doton
Reichweite: selbst
Chakraverbrauch: Sehr Gering pro Post
Voraussetzungen: Ninjutsu 2
Beschreibung: Mit diesem Jutsu ist man in der Lage sich in Schlamm fortzubewegen als sei es Wasser. So kann man sich versteckt unter diesem Fortbewegen ohne entdeckt zu werden da man an der Oberfläche des Schlammes keinerlei Bewegungen mehr erkennt.

Rang C

Selbsterfunden
Name: Deijou Hou noi Jutsu ("Technik des Schlammigen Gebiets")
Jutsuart: NInjutsu
Rang: C-Rang
Element: Doton
Reichweite: Mittel bis Fern
Chakraverbrauch: Mittel-Hoch
Voraussetzungen: Ninjutsu 4
Beschreibung: Nach dem Formen der Fingerzeichen legt man seine Hand auf den Boden und entsendet Doton-Chakra in den Boden. Das Chakra Verändert die Erde und macht sie schlammig. Der Schlamm ist ungefähr einen Meter tief und umfasst ein Gebiet von 20 Metern (Durchmesser). Mit erhöhten Chakra Einsatz kann man die Leistungsfähigkeit des Jutsus um 50% steigern.

Selbsterfunden
Name: Doton: Dokōdan no Jutsu ("Erdfreisetzung: Technik des Matschhaigeschosses")
Jutsuart: Ninjutsu
Rang: C-Rang
Element: Doton
Reichweite: Nah bis Mittel
Chakraverbrauch: Mittel
Voraussetzungen: Ninjutsu 4
Beschreibung: Bei dieser Technik erzeugt man aus Matsch einen Hai der auf seinen Gegner zu fliegt und diesen Wie ein Geschoss trifft. Das Geschoss selbst fügt dem Gegner keinen physischen Schaden zu doch bringt die Schwere Masse den Gegner zum Straucheln. Die Stärke des Hais beläuft sich auf 5 und so kann der Hai nur mit gleicher oder höherer Stärke aufgehalten werden. Sollte diese Technik in besonders Matschigen Gebieten ausgeführt werden so reduziert sich ihr Chakra verbrauch um 25%.

Selbsterfunden
Name: Dei Chu kassori Te ("Im Schlamm verborgene Hand")
Jutsuart: Ninjutsu
Rang: C-Rang
Element: Doton
Reichweite: Nah bis Mittel
Chakraverbrauch: Mittel bis Hoch
Voraussetzungen: Ninjutsu 4
Beschreibung: Man beschwört eine Anzahl an Händen geformt aus Schlamm die den Gegner Packen und versuchen Festzuhalten. Die Anzahl der Hände ist abhängig vom Investierten Chakra. Bei einem Einsatz von mittel sind es so um die Zehn Hände, bei hohem Chakra Verbrauch sogar 20. Jede Hand besitzt eine Stärke von 5 weshalb ein erfolgreich ausgeführtes Jutsu selbst einen Starken Gegner leicht fesseln kann.







Rang B

Selbsterfunden
Name: Doton Kinou no Jutsu ("Technik des Erdgefängnisses")
Jutsuart: Ninjutsu
Rang: B-Rang
Element: Doton
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: Hoch
Voraussetzungen: Ninjutsu 5
Beschreibung: Der Anwender berührt dabei Schlamm welcher sich sofort verhärtet und zu einer Extrem Zähen und harten Masse wird. Das Jutsu dient dazu Gegner gefangen zu nehmen, Das Jutsu ist so Zäh das man nur mit enormer Kraft sich aus dem Gefängnis selber zu befreien (Stärke 7 und höher). Nach 4 Posts zerfällt die Technik allerdings wieder und wird zu schlamm.



Rang A

Selbsterfunden
Name: Gyaku Kito No Tsuchikami no Jutsu ("Umgekehrte Beschwörung im Erdspiegel")
Jutsuart: Ninjutsu
Rang: A-Rang
Element: Doton
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: Sehr Hoch
Voraussetzungen: Ninjutsu 7
Beschreibung: Dies ist ein besonderes Jutsu welches Ferris in Zusammenarbeit mit Momoko geschaffen hat und welches das "Kito No Tsuchikami no Jutsu" als Vorbild hat. Bei dieser Technik beschwört der Anwender, nach formen der Fingerzeichen, Momoko Takagaki persöhnlich. Die Beschwörung hält 5 Posts lang an und sollte der Chakra Verbrauch von Sehr Hoch nicht erneut gezahlt werden wird die Beschwörung beendet und Momoko taucht wieder an den Ursprünglichen Ort auf an welchem sie zuvor war. Sowohl Momoko als auch der Beschwörer können sich aber jeder Zeit dazu entscheiden dieses Jutsus zu beenden.

Rang S

---------
[align=center]Reden|Denken|BW
Bild[/align]

Benutzeravatar
Mizuhime Kuchinawa
Beiträge: 256
Registriert: Mo 18. Jun 2012, 23:13
Vorname: Mizuhime
Nachname: Kuchinawa
Rufname: Mizu
Deckname: ---
ANBU-Deckname: ---
Alter: 16 Jahre
Größe: 1,33
Gewicht: 26 Kg
Rang: -
Clan: Kuchinawa-Clan
Wohnort: -
Stats: 30/30
Chakra: 7
Stärke: 1
Geschwindigkeit: 4
Ausdauer: 5
Ninjutsu: 7
Genjutsu: 5
Taijutsu: 1
Discord: mariechen302

Re: [Spezial Kuchiyose] Momoko Takagaki

Beitragvon Mizuhime Kuchinawa » Mo 18. Feb 2013, 03:04

Beschwörung

Bild:

Bild

Art:
Mutant
Name:
Jelly
Alter:
40 Jahre
Geschlecht:
keines
Größe:
50cm
Gewicht:
10 Kg
Charakter:
Jelly ist aufgedreht und ein ziemlicher Wirbelwind. Man kann allerdings nicht wirklich sagen ob er freundlich oder böse ist da er keine solchen Ambitionen besitzt. Jelly ist ein seltsames Wesen das dazu geschaffen wurde andere Personen auszuspionieren und Informationen zu sammeln. So mit könnte man dem kleinen Wesen Neugier nachsagen aber ansonsten ist es eher intransparent.

Niveau:

A-Rang

Chakraverbrauch:

sehr Hoch

Element:
---

Besonderheit:

Kollektiver Körper
Jelly ist ein eizgartiges lebewesen oder besser gesagt "Sie" sind einzigartig. Jelly besteht aus vielen kleinen Wesen und einem Hauptkörper. Sowohl der Hauptkörper als auch die kleinen Einzelteilehaben alle ihr eigenes Bewustsein und können eigenständig agieren. Ihr Verstand ist Kolektiv miteinander verschmolzen so das sie alle für einander arbeiten und auch unternander genau abgestimmt sind und agieren können. Die kleinen Einzelteile bestehen nur aus einem Auge und kleinen Flügeln zumindes für den Blick eines Laien, was ihnen die Fähigkeit gibt zu fliegen und Dinge zu beobachten. Sie könen sogar Jutsus verwenden allerdings darf der Chakra Verbrauch für dieses Jutsu nicht höher als Gering sein. Sofern nicht die Notwendigkeit besteht das an mehreren Orten Gleichzeitg Spioniert werden muss os sind die kleinen Augen immer bei ihrem Hauptkörper und mit diesem Verbunden. Erfundene Besonderheit


Stärken:

Stärken:

Statabhängige Stärken:

-Chakra: Wie von Momoko einprogrammiert kann der kleine Mutant Chakra gut Kontrollieren so kann er selbst mit weniger Vorräten dieser Energie in einem Kampf gut bestehen.
-Geschwindigkeit: Aufgrund seines Körperbaues bewegt er sich in der Luft vort und kann sich dort dank seines geringen Körpergewichtes sehr schenll bewegen.
-Ninjutsu: Er kann nicht viele Jutsus anwenden doch die die er drauf hat haben es in sich und können einem Shinobie entweder sehr nützlich sein oder unglaublich gefährlich werden.
-Genjutsu: Sein Fachgebiet sind aber die Genjutsus welche er für einen Mutant nciht nur gut einseztz sondern auch erkennt. Er kann jegliche Art von Genjutsus erkennen und diese dann auch versuche aufzulösen

Statunabhängige Stärken:

Fliegen:
Eine von Jellys besonderen Eigenschaften ist das er in der Lage ist zu fliegen, das gibt dem kleinen Wesen nicht nur eine Möglichkeit sich besser zu Koordinieren und Fortzubewegen es macht es auch ziemlich schnell.

Wahrnehmung:
Jelly besteht zu 80 Prozent aus Augen, allerdings keinen menschlichen, die verschieden Großen Augäpfel wurden von Momoko so manipuliert das sie mehr als nur Sehen können. Sie sind ebenfalls in der Lage Schwingungen aus der Luft über ihre Netzhaut aufzunehmen und an den kleinen Körper weiterzuleiten der sich in ihrem Innern befindet. SO können ihre Augen nicht nur Optische sondern auch Akustische Signale aufnehmen. Die Augen sind um den Ganzen Körper verteilt und haben so die Möglichkeit in einem 360° Feld alles zu sehen. Die Augen sind so ausgelegt das sie allerdings nicht nur Licht Wahrnehmen können sondern auch Wärme Partikel und UV-Strahlen, so kann Jelly zu Jeder Zeit alles in seiner Umgebung gut sehen. Durch die Sensible Netzhaut kann es allerdings auch hören, wenn auch nicht so gut. Es reicht um die Befehle seiner Meisterin zu Empfangen.

Photographisches Gedächnis:
Das Jelly besitzt ein Gedächnis das niemals etwas vergisst das es einmal wahrgenommen hat. So können unglaublich viele Informationen aus den Errinerungen des kleinen genommen werden allerdings ist es selber nicht in der Lage die Errinerungen zu seinem Vorteil in einem Kampf zu nutzen da es nicht Abstrakt denken kann.

Schwächen:

Statabhängige Schwächen:

-Stärke: Er besitzt keine große Kraft und die die er hat benutzt er um sich selber fort zu bewegen. In einem Nahkampf wäre er nicht lästiger als ein kleiner Vogel oder ein lästiges Insekt.
-Taijutsu: Er hat keinerlei große Gleidmaßen zum Kämpfen so wäre die Agressivste Reaktion die er tun könnte jemanden zu Beißen oder mit dem Bein zu kratzen aber das wäre auch schon alles. Daher hält er sich aus nahkämpfen immer raus.
Statunabhängige Schwächen:

Taijutsuschwäche:
Aufgrund des schwachen und Spärlichen Körperbaus unter den vielen Augäpfeln ist das Jelly äußerst empfindlich gegen jede Physische Einwirkung. So stellen die Augen einen Schwachpunkt dar und auch der kümmerliche kleine Körper darunter.

Elementare Schwäche:
Die Großen Augen des Wesens bieten für alle eine einfache Angriffsfläche und so ist Jelly besonders gegen Katon, Raiton und Doton anfällig.

.::Stats::.

      Chakra: 10
      Stärke: 1
      Geschwindigkeit: 9
      Ausdauer: 5
      Ninjutsu: 7
      Genjutsu: 7
      Taijutsu: 1


Jutsu:

Anzahl der Jutsus:
6 E - 3 D
6 D - 3 C
3 C - 1 B
2 B - 1 A

A-Rang Kuchiyose: E-Rang: 2 Stück / D-Rang: 1 Stück / C-Rang: 1 Stück / B-Rang: 1 Stück / A-Rang: 2 Stück

Ninjutsu

Rang E

Rang D

---------

Rang C

Rang B

Selbsterfunden
Name: Fumi ko mu ("Eindringen")
Jutsuart: Ninjutsu
Rang: B-Rang
Element: ---
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: Hoch
Voraussetzungen: Jelly
Beschreibung: Eine weitere Besondere eigenschaft von Jelly. Er benutzt hierbei seinen Hauptkörper und beißt den Gegner in den Kopf, so erzeugt er ähnlich dem "Kenbi Suru" eine Verbindung zu dem Feindlichen Körper. Allerdings ist es nun Jelly der Zugriff auf die Informationen des Gegners hat und so in dessen Kopf nach Informationen sucht. Je nach dem wie stark der Gegner sich gegen diese Mentalen Angriffe wehren kann braucht er umso Länger um die Gewünschten Informationen zu filtern.

Genin: 2 Posts
Chunin: 3 Posts
Jounin: 4 Posts
Anbu: 5 Posts
Kage: 6 Posts

Nur das erstellen der Verbindung kostet Chakra sollte allerdings die Verbiindung abreißen bevor besagte Information gefunden wurde so muss das Jutsu erneut gewirkt werden. Die Stärke "Starker Wille" oder etwas vergleichbares (Versiegelter Bijuu/Geist/Dämon/Zweite Persöhnlichkeit) können das Jutsu beeinflussen. So würde die ANwendungsdauer bei schwächeren Shinobis verdoppelt werden (Genin-Jounin) während bei allen die dadrüber liegen das Jutsu keine Wirkung mehr hätte.

Rang A

Selbsterfunden
Name: Kenbi Suru ("Verbinden")
Jutsuart: Ninjutsu
Rang: A-Rang
Element: ---
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: Gering Pro Post
Voraussetzungen: Jelly
Beschreibung: Bei dieser TEchnik setzt sich Jelly mit seinem Hauptkörper auf die Schulter eines anderen und baut mit Hilfe seines Chakras eine Verbindung zwischen diesen und sich selbt her. Mitttels dieser Verbindung kann der andere Alles sehen was auch jelly sieht und so kann dieser ihm auch Bilder zeigen die er in seinen Gednaken trägt wie zum Beispiel Errinerungen.

Rang S

---------


Genjutsu

Rang E





Rang D



Rang C








Rang A

Selbsterfunden
Name: Sae Giru ("Stören")
Jutsuart: Genjutsu
Rang: A-Rang
Element: ---
Reichweite: nah-mittel
Chakraverbrauch: Individuell (Maximal Sehr Hoch)
Voraussetzungen: Genjutsu 7
Beschreibung: Diese Technik kann das Jelly nur gegen jemanden benutzen der gerade ein Genjutsu verwendet und auch nur dann wenn das Genjutsu ihn (Jelly) nicht betrifft. Er sendet dann Chakra Impulse aus um den Genjutsu Anwender zu stören und seine Arbeit zu unterbrechen. Dabei werden die Störimpulse so gerichtet das sie den Chakrakreislauf des Genjutsuka stören, was für eine schlechtere Kontrolle über die Chakra Ströme des Gegners führt. Die Wirkung dieser Technik entscheidet sich nach Jutsu Rang des gegnerischen Jutsus und auch nach dem Chakraeinsatz dessen und des eigenen Jutsus. Der Anwender kann dabei selbst entscheiden wieviel Chakra er einsetzt.

E-B-Rang Jutsus unterliegen dieser Technik und werden automatisch beendet. Vorausetzung dafür ist das der Anwender dieser Technik mindestens genau so viel bezahlt wie sein Gegner.

A-Rang Jutsus sind auf dem gleichen Rang wie diese Technik daher handelt es sich heirbei um einen Patt. Beide Techniken Prallen aufeinadner und so können zwei verschiedene Wirkugnen eintreten.
1. Sollte der Chakra Verbrauch beider Jutsus gleich sein so beenden sich beide techniken gegenseitig gegeseitig und werden unterbunden.
2. Sollte der Chakra Verbrauch dieser Technik unter der des Gegners liegen so wird das Feindliche Genjutsu lediglich um 50% Geschwächt

S-Rang Jutsus schützen sich gut vor dieser Technik doch muss der Chakra Verbrauch diser Technik wohl bedacht sein um Wirkung zu zeigen. Sollte der Chakra Verbrauch darunter liegen so zeigt die Technik nur wenig Wirkung und schwächt die Gegnerische um gerade 25%, bei einem gleich hohem Einsatz wird die Gegnerishe Technik wieder um 50% Prozent gestört. Sollte der eigene Einsatz allerdings höher sein als die Technik des Gegners so kann so gar ein Genjutsu Gestoppt werden das sich auf dem S-Rang befindet. S-Rang Techniken deren Chakra Verbrauch sehr hoch oder höher sind können von dieser Technik nicht übertrumpft werden.

Rang S

---------
[align=center]Reden|Denken|BW
Bild[/align]

Benutzeravatar
Mizuhime Kuchinawa
Beiträge: 256
Registriert: Mo 18. Jun 2012, 23:13
Vorname: Mizuhime
Nachname: Kuchinawa
Rufname: Mizu
Deckname: ---
ANBU-Deckname: ---
Alter: 16 Jahre
Größe: 1,33
Gewicht: 26 Kg
Rang: -
Clan: Kuchinawa-Clan
Wohnort: -
Stats: 30/30
Chakra: 7
Stärke: 1
Geschwindigkeit: 4
Ausdauer: 5
Ninjutsu: 7
Genjutsu: 5
Taijutsu: 1
Discord: mariechen302

Re: [Spezial Kuchiyose] Momoko Takagaki

Beitragvon Mizuhime Kuchinawa » Mo 18. Feb 2013, 16:27

Platzhalter
[align=center]Reden|Denken|BW
Bild[/align]

Benutzeravatar
Minato Uzumaki
||
||
Beiträge: 12028
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 17:35
Vorname: Minato
Nachname: Uzumaki
Alter: 22
Größe: 1,77 m
Gewicht: 67 kg
Rang: Akatsuki
Clan: Uzumaki
Wohnort: Reisend
Stats: 46
Chakra: 8
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 6
Gesucht: Konoha-Gakure
Kiri-Gakure
Suna-Gakure
Discord: Nefaras#3621
Wohnort: Landstuhl

Re: [Spezial Kuchiyose] Momoko Takagaki

Beitragvon Minato Uzumaki » Di 19. Feb 2013, 11:02

Allgemeines:

Um eine Spezialkuchiyose im Kampf zu beschwören benötigst du ein besonderes Jutsu in Kombination mit gewissen Voraussetzungen z.B einem Gegenstand. Setze dich hierzu bitte mit mir in Skype in Verbindung.

Ferris

Senko ("Abtauchen")
Chakraverbrauch bitte als Chakraverbrauch pro Post angeben.

Doton: Dokōdan no Jutsu ("Erdfreisetzung: Technik des Matschhaigeschosses")
Stärkewert auf 5 reduzieren, wenn es in einer schlammigen Umgebung ausgeführt wird reduziert sich eher der Chakraverbrauch da der Schlamm bereits vorhanden ist ähnlich wie bei Suiton Jutsu ;)

Kito No Tsuchikami no Jutsu ("Beschwörung im Erdspiegel")
Eine Technik ähnlich dem Rückbeschwörungsjutsu, da es sich bei der Spezialkuchiyose nicht um einen gewöhnlichen Vertragspartner handelt sollte das Jutsu auf A-Rang aufgestuft werden.

Doton Kinou no Jutsu ("Technik des Erdgefängnisses")
Die Stärke 8 ist breits eine S-Rang Auswirkung, für ein B-Rang mit Chakraverbrauch hoch und sonst keinen Nachteilen ist maximal Stärke 7 möglich. Angeben wie lange das Gefängnis hält bis es zerfällt, Angabe pro Post. Bem Suiton Gefängnis muss der Anwender immer Kontakt zum Wasserkäfig haben ;)


Jelly:

Hozon ("Speichern") und To Ei ("Projezieren") sind mindestens C-Rang Jutsu. Diese sollten ebenfalls in der Aufzeichnungsmaximale begrenzt werden. Z.b kann Jelly nicht eine Information weiter geben z.B wenn er wochen lang Jemanden ausspioniert sondern für den Chakraverbrauch entsprechend nur kurze Informationen.


San Kai ("Ausschwärmen")
Chakraverbauch einfügen, ich schlage mittel bis hoch vor.

Sae Giru ("Stören")
Bitte auf die mittel Variante beschränken, für hoch und sehr hoch benötigst du extra Jutsu Variationen mit höherem Rang ;).


Das wars soweit von mir, finde die Idee wirklich super hat mir gefallen soweit, du könntest den Lebensraum noch etwas näher beschreiben.

Stehe dir im Skype für die Besprechung zur Verfügung.

LG Chris
aka Minato

Benutzeravatar
Mizuhime Kuchinawa
Beiträge: 256
Registriert: Mo 18. Jun 2012, 23:13
Vorname: Mizuhime
Nachname: Kuchinawa
Rufname: Mizu
Deckname: ---
ANBU-Deckname: ---
Alter: 16 Jahre
Größe: 1,33
Gewicht: 26 Kg
Rang: -
Clan: Kuchinawa-Clan
Wohnort: -
Stats: 30/30
Chakra: 7
Stärke: 1
Geschwindigkeit: 4
Ausdauer: 5
Ninjutsu: 7
Genjutsu: 5
Taijutsu: 1
Discord: mariechen302

Re: [Spezial Kuchiyose] Momoko Takagaki

Beitragvon Mizuhime Kuchinawa » So 3. Mär 2013, 20:31

Sooooooo bin erstmal fertig^^

Hoffe das stimmt alles so. Ich hoffe auch das ich den Anforderungen meiner kleinen Ausname gerecht geworden bin und meine Auslegungen nicht zu weit gehen^^ Falls doch dann bitte gleich Bescheid sagen über Skype oder PN damit ich das gleich ändern kann^^

Mariechen
[align=center]Reden|Denken|BW
Bild[/align]

Benutzeravatar
Minato Uzumaki
||
||
Beiträge: 12028
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 17:35
Vorname: Minato
Nachname: Uzumaki
Alter: 22
Größe: 1,77 m
Gewicht: 67 kg
Rang: Akatsuki
Clan: Uzumaki
Wohnort: Reisend
Stats: 46
Chakra: 8
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 6
Gesucht: Konoha-Gakure
Kiri-Gakure
Suna-Gakure
Discord: Nefaras#3621
Wohnort: Landstuhl

Re: [Spezial Kuchiyose] Momoko Takagaki

Beitragvon Minato Uzumaki » Fr 8. Mär 2013, 10:11

Fumi ko mu ("Eindringen")
Hier einfügen das starke Willenskraft dieses Vorgang verlängert bzw. wenn der Rang des Shinobi schon hoch ist dies komplett verhindern kann. Ebenfalls siehe Orochimaru Beispiel wäre ein Bijuu oder andere versiegelte Kreatur dazu in der Lage die Verbindung umgehend zu trennen, sofern diese mächtig genug ist. Bitte einfügen.


Sae Giru ("Stören")
Ein A-Rang Jutsu kann in der Auswirkung zwar auf das S-Rang Niveau "sehr hoch" an Chakraverbrauch aber, nicht auf das "extrem hohe" Niveau welches 2x sehr hoch entspricht. Demnach würden solche Jutsu aufjedenfall durch kommen.

Ansonsten passt alles weitere,

LG Chris

Benutzeravatar
Mizuhime Kuchinawa
Beiträge: 256
Registriert: Mo 18. Jun 2012, 23:13
Vorname: Mizuhime
Nachname: Kuchinawa
Rufname: Mizu
Deckname: ---
ANBU-Deckname: ---
Alter: 16 Jahre
Größe: 1,33
Gewicht: 26 Kg
Rang: -
Clan: Kuchinawa-Clan
Wohnort: -
Stats: 30/30
Chakra: 7
Stärke: 1
Geschwindigkeit: 4
Ausdauer: 5
Ninjutsu: 7
Genjutsu: 5
Taijutsu: 1
Discord: mariechen302

Re: [Spezial Kuchiyose] Momoko Takagaki

Beitragvon Mizuhime Kuchinawa » Sa 9. Mär 2013, 21:35

Fumi ko mu ("Eindringen")
Hier einfügen das starke Willenskraft dieses Vorgang verlängert bzw. wenn der Rang des Shinobi schon hoch ist dies komplett verhindern kann. Ebenfalls siehe Orochimaru Beispiel wäre ein Bijuu oder andere versiegelte Kreatur dazu in der Lage die Verbindung umgehend zu trennen, sofern diese mächtig genug ist. Bitte einfügen.


Hab diesen Satz noch hinzugefügt ich hoffe der sollte ausreichen^^:

Die Stärke "Starker Wille" oder etwas vergleichbares (Versiegelter Bijuu/Geist/Dämon/Zweite Persöhnlichkeit) können das Jutsu beeinflussen. So würde die ANwendungsdauer bei schwächeren Shinobis verdoppelt werden (Genin-Jounin) während bei allen die dadrüber liegen das Jutsu keine Wirkung mehr hätte.

Sae Giru ("Stören")
Ein A-Rang Jutsu kann in der Auswirkung zwar auf das S-Rang Niveau "sehr hoch" an Chakraverbrauch aber, nicht auf das "extrem hohe" Niveau welches 2x sehr hoch entspricht. Demnach würden solche Jutsu aufjedenfall durch kommen.


Hab einfach beim Chakra Verbrauch gesagt das es Maximal bis sehr hoch gewirkt werden kann...alles andere dürfte sich ja dann logisch ableiten lassen doer?^^

Mariechen^^
[align=center]Reden|Denken|BW
Bild[/align]

Benutzeravatar
Minato Uzumaki
||
||
Beiträge: 12028
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 17:35
Vorname: Minato
Nachname: Uzumaki
Alter: 22
Größe: 1,77 m
Gewicht: 67 kg
Rang: Akatsuki
Clan: Uzumaki
Wohnort: Reisend
Stats: 46
Chakra: 8
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 6
Gesucht: Konoha-Gakure
Kiri-Gakure
Suna-Gakure
Discord: Nefaras#3621
Wohnort: Landstuhl

Re: [Spezial Kuchiyose] Momoko Takagaki

Beitragvon Minato Uzumaki » So 10. Mär 2013, 15:53

Ja logisch ableiten lässt es sich aber bevor wie den Fall haben das sich Jemand darüber beschwert , lieber einfügen ;).

LG Chris

Benutzeravatar
Mizuhime Kuchinawa
Beiträge: 256
Registriert: Mo 18. Jun 2012, 23:13
Vorname: Mizuhime
Nachname: Kuchinawa
Rufname: Mizu
Deckname: ---
ANBU-Deckname: ---
Alter: 16 Jahre
Größe: 1,33
Gewicht: 26 Kg
Rang: -
Clan: Kuchinawa-Clan
Wohnort: -
Stats: 30/30
Chakra: 7
Stärke: 1
Geschwindigkeit: 4
Ausdauer: 5
Ninjutsu: 7
Genjutsu: 5
Taijutsu: 1
Discord: mariechen302

Re: [Spezial Kuchiyose] Momoko Takagaki

Beitragvon Mizuhime Kuchinawa » So 10. Mär 2013, 16:34

Hast Recht^^ Done^^
[align=center]Reden|Denken|BW
Bild[/align]

Benutzeravatar
Minato Uzumaki
||
||
Beiträge: 12028
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 17:35
Vorname: Minato
Nachname: Uzumaki
Alter: 22
Größe: 1,77 m
Gewicht: 67 kg
Rang: Akatsuki
Clan: Uzumaki
Wohnort: Reisend
Stats: 46
Chakra: 8
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 6
Gesucht: Konoha-Gakure
Kiri-Gakure
Suna-Gakure
Discord: Nefaras#3621
Wohnort: Landstuhl

Re: [Spezial Kuchiyose] Momoko Takagaki

Beitragvon Minato Uzumaki » So 17. Mär 2013, 10:37

Sry wegen der erhöhten Wartezeit ;).

Beim Kito No Tsuchikami no Jutsu ("Beschwörung im Erdspiegel")
solltest du vielleicht es eher so schreiben das du je nach Niveau der Kuchiyose so viel Chakraverbrauch hast und sie dann so lange hält.

Beispiel:
S-Rang Niveau
4 Posts mit Chakraverbrauch sehr hoch.

oder du machst es noch besser indem du jede Kuchiyose einzeln mit Verbrauch und Postlänge in dem Jutsu auflistest.

Beispiel:
Ferris 5 Posts Chakraverbrauch hoch.

Mfg Minato
aka Chris

Benutzeravatar
Mizuhime Kuchinawa
Beiträge: 256
Registriert: Mo 18. Jun 2012, 23:13
Vorname: Mizuhime
Nachname: Kuchinawa
Rufname: Mizu
Deckname: ---
ANBU-Deckname: ---
Alter: 16 Jahre
Größe: 1,33
Gewicht: 26 Kg
Rang: -
Clan: Kuchinawa-Clan
Wohnort: -
Stats: 30/30
Chakra: 7
Stärke: 1
Geschwindigkeit: 4
Ausdauer: 5
Ninjutsu: 7
Genjutsu: 5
Taijutsu: 1
Discord: mariechen302

Re: [Spezial Kuchiyose] Momoko Takagaki

Beitragvon Mizuhime Kuchinawa » So 17. Mär 2013, 17:42

Guck mal ob das so stimmig ist^^
[align=center]Reden|Denken|BW
Bild[/align]

Benutzeravatar
Minato Uzumaki
||
||
Beiträge: 12028
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 17:35
Vorname: Minato
Nachname: Uzumaki
Alter: 22
Größe: 1,77 m
Gewicht: 67 kg
Rang: Akatsuki
Clan: Uzumaki
Wohnort: Reisend
Stats: 46
Chakra: 8
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 6
Gesucht: Konoha-Gakure
Kiri-Gakure
Suna-Gakure
Discord: Nefaras#3621
Wohnort: Landstuhl

Re: [Spezial Kuchiyose] Momoko Takagaki

Beitragvon Minato Uzumaki » So 17. Mär 2013, 18:48

jop oben im Spoiler steht noch die alte Version ;)
dann passt alles.

Mfg Chris

Benutzeravatar
Mizuhime Kuchinawa
Beiträge: 256
Registriert: Mo 18. Jun 2012, 23:13
Vorname: Mizuhime
Nachname: Kuchinawa
Rufname: Mizu
Deckname: ---
ANBU-Deckname: ---
Alter: 16 Jahre
Größe: 1,33
Gewicht: 26 Kg
Rang: -
Clan: Kuchinawa-Clan
Wohnort: -
Stats: 30/30
Chakra: 7
Stärke: 1
Geschwindigkeit: 4
Ausdauer: 5
Ninjutsu: 7
Genjutsu: 5
Taijutsu: 1
Discord: mariechen302

Re: [Spezial Kuchiyose] Momoko Takagaki

Beitragvon Mizuhime Kuchinawa » So 17. Mär 2013, 20:36

Errrrrledigt^^
[align=center]Reden|Denken|BW
Bild[/align]

Benutzeravatar
Minato Uzumaki
||
||
Beiträge: 12028
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 17:35
Vorname: Minato
Nachname: Uzumaki
Alter: 22
Größe: 1,77 m
Gewicht: 67 kg
Rang: Akatsuki
Clan: Uzumaki
Wohnort: Reisend
Stats: 46
Chakra: 8
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 6
Gesucht: Konoha-Gakure
Kiri-Gakure
Suna-Gakure
Discord: Nefaras#3621
Wohnort: Landstuhl

Re: [Spezial Kuchiyose] Momoko Takagaki

Beitragvon Minato Uzumaki » Di 19. Mär 2013, 11:58

Dann bekommst du von mir dein erstes Angenommen

LG Chris


Zurück zu „Archiv [Spezielle Kuchiyose/Puppen]“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast