Apartment von Shiro und Ken

Bekannt für Zusammenhalt und seine zahlreichen erstklassigen Ninja, liegt das Ninja-Dorf in Hi no Kuni.
Benutzeravatar
Minato Uzumaki
||
||
Beiträge: 11946
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 17:35
Vorname: Minato
Nachname: Uzumaki
Alter: 22
Größe: 1,77 m
Gewicht: 67 kg
Rang: Akatsuki
Clan: Uzumaki
Wohnort: Reisend
Stats: 46
Chakra: 8
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 6
Gesucht: Konoha-Gakure
Kiri-Gakure
Suna-Gakure
Discord: Nefaras#3621
Wohnort: Landstuhl

Apartment von Shiro und Ken

Beitragvon Minato Uzumaki » Di 18. Jul 2017, 23:05

Apartment von Shiro und Ken


~Die Wohnung der beiden Kagune Träger oder viel mehr ihr Apartment ist westlich des Trainingsplatzes über den Kageköpfen gelegen und teilweise in das Gestein des Berges eingelassen. Yuu Akuto hat keine Kosten gescheut um den Beiden ein ihren extremen Vorstellungen entsprechendes Zuhause zu schaffen~


Bild

~Der Außenbereich des Apartments ist eine großuügige Terasse mit ausreichend Liege- und Sitzmöglichkeiten mit wundervollem Ausblick über ganz Konoha-Gakure. Das Herzstück des Ganzen ist der der gewaltige Pool der sich über den halben Außenbereich der Anlage zieht~



Bild

~Der großflächige Ess- und Wohnbereich bietet eigentlich etwas zu viel Platz für zwei Personen, doch für seine nunja speziellen Kunden scheute der Akuto keine Kosten. Die meisten Möbel hier sind in einem Schwarz -> Weiß Kontrast gehalten und es wurde nur hochwertiges Material verwendet. Auffällig vorallem die offene Feuersäule in der Mitte des Raumes. Der Wohnbereich bietet direkten Zugang zu der offenen Küche des Apartments~



Bild

~Ein weiteres Highlight des Wohnbereiches ist der Whirlpool, mit direktem Ausblick auf Konoha-Gakure. Direkt neben dieses liegt der Zugang zum großen Badezimmer der Wohnanlage~



Bild

~Das hochwertige Bad des Hauses ist technisch gesehen absolut auf dem neusten Stand. Die Optik ist modern gehalten und viele kleine aber meisterliche Arbeiten sollten einem sofort ins Auge fallen. Das hochwertige Fliesenmaterial , eine spezielle Marmor Form steht in gutem Kontrast zu der edlen Holzwand hinter der runden Badewanne. Außer dieser befindet sich auch noch eine geräumige begehbare Dusche dort. Das WC wird vor Blicken von Außen durch spezielles undurchsichtiges Glas geschützt~


Bild
~Das Schlafzimmer von Shiro bietet einen wunderbaren Ausblick auf das Dorf Konoha und auch hier hat man nicht gespart. Das gewaltige Bett hat Yuu extra anfertigen lassen und ist aus besonders weichem Material um einen Schlaf wie auf Wolken zu gewährleisten! Das Schlafzimmer ist ründlich als Halbsäule aufgebaut welche erst bei der hohen Decke endet. So kann der wahnsinnige Ausblick immer genossen werden . Die Fensterscheiben sind nur von innen durchsichtig~



Bild

~Das Schlafzimmer von Ken ist kleiner gehalten, besitzt dafür aber einen Balkon und somit einen direkten Zugang ins freie. Der Kaneki besitzt dort die Möglichkeit über das gesamte Dorf hinweg zu sehen und auch sein Bett ist wie das von Shiro eine Spezialanfertigung. Technisch ist auch dieses Zimmer wie das gesamte Haus auf dem neusten Stand und bietet direkte ANBU Durchwahlcodes~

Benutzeravatar
Ken Kaneki
||
||
Beiträge: 134
Registriert: Do 15. Okt 2015, 11:33
Vorname: Ken
Nachname: Kaneki
ANBU-Deckname: Gantai
Alter: 16
Größe: 1,69m
Gewicht: 59kg
Rang: Oinin
Wohnort: Kirigakure
Chakra: 5
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 8
Ninjutsu: 8
Genjutsu: 0
Taijutsu: 7
Discord: beast-0809

Re: Apartment von Shiro und Ken

Beitragvon Ken Kaneki » Di 18. Jul 2017, 23:34

~Endlich ein angemessener Lohn!~

CF: Stille Grasebene

Auf dem Weg + Konoha Eingang:

Der Kaneki war froh das seine Kollegin sich von diesem Plan überzeugen lies, immerhin würden sie ihre 100% Quote dadurch nicht gefärden, denn solange der ANBU Captain nicht sein Wort halten würde war dies hier keine offizielle Mission sondern nur emm ein kleiner Kaffeklatsch zwischen ehemaligen Kollegen. Ken grinste bei den Worten der Albino Dame. Auch sie erinnerte sich wieder an einige Dinge vom Schlachtfeld. "Patsch patsch patsch...." Er machte ein bestimmtes Geräusch nach , weil es ihm in den Sinn kam und bewegte seinen Fuß so wie Shiro es im Fahrstuhl in Kokuria getan hatte. Dann schüttelte er sich, sein Erinnerungsvermögen wies unglaubliche Lücken auf ...so große Lücken das es ihm Kopfschmerzen bereitete. Die Weißhaarige riet dem Piraten das er sich gut verstecken sollte. Aber war das nicht irrelevant, sie würden ihn ja eh finden? Das erkannte sie dann auch. Der Abschied viel zumindest von Kens Seite relativ nüchtern aus, er hob nichteinmal die Hand oder machte sonst irgendwie eine Geste. Er sollte froh sein das sie ihn nicht gegessen haben, ein größeres Geschenk des Abschieds würde es ja wohl nicht geben! Der Weg zurück nach Konoha war garnicht mal so kurz und der männliche ANBU war kurz davor sich wieder zu beschweren. Er hasste es in der Pampa herum zu latschen. "Wehe der Penner schickt uns irgendwann mal auf Botengänge oder Kinderkram machen...ich hasse das herum gelaufe. Dann muss er Leute einstellen die uns tragen, schließlich sind wir mehr wert...." Ken grinste über seine Schulter in Richtung Shiro und machte eine kurze Heldenpose in der Luft. Den Weg konnten sie schneller hinter sich bringen wenn sie sich auf das neue Heim freuen würden und genauso würden diese freudigen Gedanken sie zum kochen bringen sollte das Ding noch nicht fertig sein. Dann war auch irgendwann schon das Dorf zu sehen, zum Glück hatte ihnen der Akuto noch gesagt wie sie über den ANBU Weg rein kämen, sonst hätten sie sich beim verdammten Tor anstellen müssen und da wollten um die Zeit bestimmt so viele Händler und andere Penner durch. Doch wurden die beiden ehemaligen Oinin an einem der möglichen Eingänge von einem ihrer neuen Kollegen abgefangen. "Mephisto hat klare Anweisungen gegeben solltet ihr zurück kommen. Euer Anwesen ist fertig, der ANBU der Wachmannschaft der euch zuerst sieht soll euch dorthin begleiten." Erklärte der junge Mann und würde vorraus gehen. "Super zumindest schickt er uns unsere eigenen Laufburschen! Klasse er hats glaube ich verstanden oder was meinst du`?" Ken sah zu Shiro und grinste frech. "Nun denn, führe uns mal zu unserem super Zuhause! Und wehe es ist scheiße, dann fress ich dich." Die letzten Worte des Kaneki waren absolut kalt und ernst ausgesprochen. Ein deutlcihes Zeichen.


Beim Apartment:

Es dauerte eine Weile , denn die kleine ANBU Gruppe bewegte sich über jene Wege der Organisation direkt über das Dorf hinaus. Neben dem Trainingsplatz über den Köpfen der Kage Köpfe, in den mächtigen Berg eingelassen lag ihr neues Paradies. "Damit ist meine Aufgabe beendet, ich wünsche.....angenehmen aufenthalt." Ken packte plötzlich den Arm des Mannes. "Jaja , denk blos nicht du kannst dich einfach verkrümeln, ich finde dich überall wenn das Ding hier kacke ist und dann reden wir freundlich und wie Kollegen es tun diskret nochmal über unseren Wert." Meinte Ken plötzlich gespielt freundlich und lies den ANBU dann los. Er würde warten bis der ANBU sich verzogen hätte und dann wie ein aufgewecktes Kind am Weihnachtsabend in Richtung Außenbereich und somit Eingang stürmen. "WUUUUHUUUUUUUU!" Denn man konnte bereits von weitem sehen das das Ding wirklich gewaltig war. Beim Außenbereich angekommen konnte man sofort erkennen wie hochwertig alles verarbeitet war, dann der gewaltige Pool. "Krass..." Murmelte der Weißhaarige plötzlich und stand kurz mit offenem Mund da, als sein Blick durch die Fenster in Richtung Wohnbereich fiel. "Lass rein gehen, komm!" Meinte Ken und würde die Tür zum Wohnbereich öffnen und da war er direkt zu sehen....der Whirlpool im Wohnzimmer. "AHHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHHAHHAH!" Ohne weiter darüber nachzudenken öffnete Ken die schwere Missionsjacke, zog sich seine obere Bekleidung über den Kopf und stürmte nach vorne. Dabei verlor er auch sein Schuhwerk, die Hose, sowie die Unterwäsche und er machte einen kleinen Satz direkt in den Pool. Seine Kleidungsstücke bildeten so einen Pfad direkt zum Whirlpool. "AHHHHHHH!" Lies er ein zufriedenes aufstöhnen erklingen, denn das Ding war sogar perfekt vorgeheizt. "Dieser stinkende alte Geldsack hat sein Wort tatsächlich gehalten.." Murmelte er und lehnte sich zurück. Er stellte den Pool natürlich sofort an. Soetwas hatte er noch niemals auf seiner Haut gefühlt. "hihihi das kitzelt so lustig!" Ken ging mit dem Körper ein wenig unter Wasser, sodass sein Mund halb in warmen Nass verschwand. Langsam würde er die Augen schließen und ein wenig mit dem Pool mit "blubbern". Ehe er sich ruckartig nach vorne lehnte. "Komm auch rein, dass ist mega geil!" Meinte er und realisierte dann erst den verdammten Ausblick den er hatte. "WOOOOOW AHAHAHAHAHAHAHHA wir sind die Herren der Welt Shiro! Fuck ja , dass haben wir verdient und noch viel mehr!!!" Ken stand auf und stellte einen Fuß auf dem Rand des Whirlpools ab, es war ihm völlig egal das er nackt war und man ihn sehen konnte. Was war auch schon groß dabei? Er machte erneut eine Heldenpose und lachte dann diabolisch. "Die Welt gehört uns , sie gehört verdammt nochmal uns!!! Wir werden richtig adelige Herren wie in den Geschichtsbüchern, Könige, Kaiser ...alles Pisser im Vergleich zu uns!" Völlig dem Wahn und dem neuen Luxus verfallen funkelte er seine Kollegin an, wo auch immer sie sich befinden würde.
Charakter Übersicht, "reden", *denken*, Rize
Bild

Benutzeravatar
Shiro
||
||
Beiträge: 153
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 16:15
Vorname: Shiro
Nachname: -
ANBU-Deckname: Wretched Egg
Alter: 17
Größe: 1,63m
Gewicht: 53kg
Rang: Oinin
Wohnort: Kirigakure
Stats: 40
Chakra: 5
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 8
Ninjutsu: 7
Genjutsu: 0
Taijutsu: 8
Discord: Fili#3791

Re: Apartment von Shiro und Ken

Beitragvon Shiro » Do 20. Jul 2017, 15:31

CF: Stille Grasebene

Der Pirat hatte es geschafft zu überleben. Gerade so. Doch nun mussten Shiro und Ken wieder den ganzen Weg zurück latschen. Und das auch noch hungrig! Ich mein: Halllooo? Das ging ja mal gar nicht! Auch Ken beschwerte sich. Ey, wir können ja auch singen! schoss es der Albino durch den Kopf.

Häschen in der Grube
saß und schlief.
Armes Häslein, bist du krank,
dass du nicht mehr hüpfen kannst?
Häschen hüpf!

Häslein in der Grube
nickt und weint.
Shiro komm geschwind herbei
und verschreibe ihm Arnzei.
Häschen stirb!

Häslein in der Grube
hüpft und springt.
Häschen bist du schon kuriert?
Hui das rennt und galoppiert!
Häschen hopp und hüpf so schnell du kannst!
Sonst wird die Shiro dich noch holen und dann bist du tooot!


trällerte die Albino freudig und bewegte dabei die Beine im Laufen gestreckt nach vorn. So wirklich gut war das Mädchen dann doch nicht im singen, aber das sie bei ihrem Liedchen an Yashamaru dachte, konnte man sich wohl denken.
Nach einiger Zeit erreichten sie schließlich Konoha, wo sie direkt abgefangen und von einem Anbu in ihr neues Heim gebracht wurden. Ken hatte natürlich auch eine Drohung für den neuen "Kollegen" parat. Doch diese sollte sich nicht bewahrheiten, dann das neue Haus war nahezu perfekt. Das erste was Shiro jedoch auffiel war, dass der Pool nicht überdacht war. Ey, hier muss noch ein Dach drauf! Wie soll ich denn sonst bitte da raus?! beschwerte sie sich bei dem anderen Anbu. Dieser würde das Ganze wohl weiter leiten. Aber über diesen Makell konnte die Albino wohl hinweg sehen. Ken stürmte das Innere des Hauses und tatsächlich war hier ein Whirlpool mitten im Wohnzimmer. Ken lachte spastisch, entkleidete sich komplett auf dem Weg dahin und sprang dann einfach hinein. WOOOAAAAAAH! kam es von Shiro und sie drehte sich einmal um ihre eigene Achse. Ken genoss bereits sein Bad und wollte, dass auch Shiro hinein kam. Dann stand er jedoch auf und stellte ein Bein auf den Rand des Beckens, sodass die Albino seine gesamte Nacktheit sehen konnte. Kannst du mal das Ding da weg packen? Das will doch keiner sehen! schimpfte sie und meinte damit natürlich das Genital des Jungen. Diabolisch lachte Ken jedoch und verkündete, dass ihnen die Welt gehöre. Shiro ging zu einem der großen Fenster, von welchen aus man das gesamte Dorf erblicken konnte. Natürlich gehört diese ganze scheiß Welt uns! Warum sonst sollten wir den höchsten Platz des Dorfes als Heim haben? Weil wir verdammt noch mal die geilsten sind! Wir haben das verdient weil wir einfach mega sind! Wir wurden geschaffen um zu herrschen und nicht um zu dienen. Die Penner müssen das jetzt endlich mal einsehen! HAHAHA! kam es von ihr und sie stürmte die anderen Zimmer. Sie wollte sich vor Ken nicht nackt ausziehen. So war sie noch nie. Die Albino kam schließlich auch in die Schlafzimmer, wo sie die Schränke öffnete. Tatsächlich hatte Yuu es sich nicht nehmen lassen, sogar Kleidung hinein zu stecken. Skeptisch betrachtete Shiro einen schwarzen Bikini. Sie hielt ihn kurz hoch, dann schlüpfte sie jedoch hinein und rannte zurück ins Wohnzimmer. Mit einer Arschbombe würde sie auch ihren eigenen Körper in den Whirlpool begeben. Jetzt bin ich hier! MEIN PLATZ! RAUS HIER! Ahahahah! kam es von ihr und sie freute sich wahnsinnig über den neu erlangten Luxus und lehnte sich entspannt in dem Whirlpool zurück. So etwas hatte sie noch nie gefühlt und es fühlte sich an, als würde ihre gesamte Muskulatur das erste Mal ein gewisses Maß an Entspannung erleben. Dies war wohl vermutlich tatsächlich so. Denn auch eine Badewanne hatte Shiro in ihrem Leben noch nie genutzt. Schwimmen hatte sie in eiskaltem Wasser gelernt, als Zweck für Missionen, wenn sie durch tiefere Gewässer musste. Doch auch in einem Swimming Pool schwimmen war sie noch nie. Die Albino hatte in solchen Dingen viel nachzuholen.

Benutzeravatar
Ken Kaneki
||
||
Beiträge: 134
Registriert: Do 15. Okt 2015, 11:33
Vorname: Ken
Nachname: Kaneki
ANBU-Deckname: Gantai
Alter: 16
Größe: 1,69m
Gewicht: 59kg
Rang: Oinin
Wohnort: Kirigakure
Chakra: 5
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 8
Ninjutsu: 8
Genjutsu: 0
Taijutsu: 7
Discord: beast-0809

Re: Apartment von Shiro und Ken

Beitragvon Ken Kaneki » Do 20. Jul 2017, 15:58

~Die Welt gehört uns ? Fuck yeah!~

Die beiden Kagune Träger konnten ihre neue Wohnung inspizieren nachdem sie sich durch Shiros Gesang die Wartezeit ein wenig verkürzt hatten. Tatsächlich hatte der Anzugträger an alles gedacht, doch ein kleiner Kritikpunkt fand sich schnell. "Vielleicht ist das Dach ausfahrbar so wie manche Dächer bei Projekt Zero? Wenn nicht bringen wir halt Jemanden um der diesen Job verkackt hat!" Ergänzte der Kaneki ehe er sich seinem neuen Liebling zuwenden würde. Ein Whirlpool direkt im Wohnzimmer! Das Teil war so geil und absolut angemessen für ihre neue Position. Die Shiro so schön nocheinmal hervor hob in ihrer Rede. "Pfffff, ich pack garnichts weg. Ich mach was ich will! Weil ich es kann! AHAHAHAH! Bist nur neidisch!" Er blickte seiner Kollegin hinterher wie sie in einem der Zimmer verschwand. "Oh ist das geil hier." Meinte er und würde sich in seinen Pool zurück lehnen als die Albino Dame mit einem neuen Bikini bekleidet eine mega Arschbombe in Richtung Pool machte. Natürlich schwappte einiges von dem Wasser über, aber das war scheiß egal hier könnte später ja irgendeiner putzen. "So fett bin ich nicht! Hier ist genug Platz. In Kiri stecken sie uns in ne Ramschbude von irgend so einem Penner der abgehauen ist und hier in Konoha bekommen wir das?" Ken beugte sich rüber zu Shiro und zupfte ungläubig an ihrem Bikini Oberteil. "Willst wohl deine harten Nippel tarnen weil dich mein Anblick so erregt hat!" Meinte er und streckte seiner Kollegin frech die Zunge herraus. "Oder ne ...du denkst dir ohhhh ich bin Shiro und bin nun wie jämmerliche normalo Menschen.. schäme mich ja so sehr ...Richtig Pussy! Du bist echt in derselben Einheit wie ich? Die haben dich bestimmt begrabscht um zu wissen wie groß deine Dinger sind." Meinte er gespielt entsetzt. "Nur müsste ich sie dann umbringen, Niemand darf das . Bist zu wertvoll. HIHIHIHI Deine Titts schwimmen bestimmt oben ohne das Ding ! HAHAAA" Er war völlig davon überzeugt das nur sie eine würdige Spezies waren und er hatte bereits auf dem Kampffeld klare Stellung dazu bezogen das Niemand mehr an ihr herum experimentieren würde. Langsam lies er sich danach zurück ins Wasser gleiten und schloss dabei die Augen. "Wir brauchen unbedingt so ne Klingel das wir so nen ...emm wie heißen diese Diener immer? Die wo die reichen Pinkel bedienen in ihren Luxus Häusern?" Ken hatte keine Ahnung wie man diese Leute nannte. "Aufjedenfall brauchen wir so einen, der kann dann auch für uns kochen. Weil , wir müssen nicht kochen das ist Arbeit für niedere Spasten nicht für Herrscher AHAHAHAHAHAH." Die beiden roten Kinder schienen völlig dem Wahn ihres neuen Standes zu verfallen. "Was wollen wir eigentlich für einen Tanz lernen, ich kenn mich mit dem Kram nicht aus." Kam es von ihm während er noch immer die Augen geschlossen hielt und sich entspannte. "Der Anzug Dude hat seinen Teil der Abmachung erfüllt, sieht also schlecht für unseren Piraten aus. Hoffentlich hat er sich wie in deinem Lied in einem ganz gaaaanz tiefen Loch verbuddelt. Dann lebt er zumindest ein wenig länger." Ken stellte sich die Situation bildlich vor und kischerte dann fast schon mädchenhaft. "Wobei, ich will ihn da nicht aus graben, wir holen uns irgendwelche Penner die das für uns machen und uns auch bis dahin tragen! Oder oder wir fahren gleich mit ner Kutsche!!!!" Ken war völlig in seiner neuen Vorstellung gefangen das sie die einzigen Personen auf der Welt waren die einen Wert hatten.
Charakter Übersicht, "reden", *denken*, Rize
Bild

Benutzeravatar
Shiro
||
||
Beiträge: 153
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 16:15
Vorname: Shiro
Nachname: -
ANBU-Deckname: Wretched Egg
Alter: 17
Größe: 1,63m
Gewicht: 53kg
Rang: Oinin
Wohnort: Kirigakure
Stats: 40
Chakra: 5
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 8
Ninjutsu: 7
Genjutsu: 0
Taijutsu: 8
Discord: Fili#3791

Re: Apartment von Shiro und Ken

Beitragvon Shiro » Do 20. Jul 2017, 23:42

Ken hatte seine ganz eigene Theorie zu dem fehlenden Dach. Ausfahrbar? Skeptisch sah Shiro den Kaneki an. Das glaubste doch selbst nicht, oder? kam es nur von ihr, ehe sie den Rest der Bude erkundete und auch einen Bikini fand, den sie sich überstriff und mit einer Arschbombe bei Ken im Whirlpool landete. Sie wollte sich direkt breit machen, doch der Junge protestierte. Dann zupfte er an ihrem Oberteil und hatte seine ganz eigene Meinung dazu. Gespielt hochnäsig reckte die Albino ihre Nase in die Luft und schloss die Augen. Mahnend hob sie einen Zeigefinger. Wir gehören nun zum adligen Geschlecht, da gehört es sich nicht, sich komplett entblößt zu zeigen. meinte sie gespielt affig hochnäsig. Dann grinste sie ihren Kameraden an. Du kannst dich doch noch an den Wärter mit den Zeitschriften für reiche Pinkel erinnern, oder? Erinnerst du dich auch noch an den ranzigen Typen, der immer die Pornos gelesen hat? Da waren die Leute immer nackt. Bei den feinen Pinkeln nicht. Also muss man wohl angezogen sein. schloss sie natürlich absolut logisch aus diesen Tatsachen. Doch der Gedanke, dass die Forscher sie begrapscht haben könnten blieb in ihrem Kopf hängen. Und wenn sie mich wirklich begrapscht haben, faulen ihnen nun einfach die Hände ab. So! sagte sie, wie als wäre das eine beschlossene Tatsache. Shiro machte das Bikinioberteil auf und ließ es einfach durch den Pool schwimmen, während sie ihre Brüste beobachtete. Die Störmung des Wassers brachte sie zum wackeln. Aber wirklich oben schwimmen taten sie nicht, dafür waren sie dann doch nicht groß genug. Shiro drückte von oben leicht auf diese. Nö, schwimmen nicht. kommentierte sie nur, leicht enttäuscht. Ehe Ken bereits den nächsten Einfall hatte. Pffff... ich koch doch nicht selbst! Das kann schön jemand anderes machen. Und anfassen tut mich schonmal gar keiner! Kutsche oder so eine Platte oder sowas, worauf uns so Spasten tragen. Aber Kutsche geht schneller, die sind ja alle zu lahmarschig. Ich will sofort eine Kutsche! kam es fordernd von ihr, ehe sie über den Tanz nachdachte. Keine Ahnung wie der ganze Scheiß heißt. Aber so eine Fotze kann uns bestimmt da mehr erklären zu. Wir lernen halt das, was man können muss um dem adligen Geschlecht gerecht zu werden. Ist doch klar. kam es von ihr, dann wanderte ihr Blick aus dem Fenster und sie erkannte erstmals ein Haufen von Racchni. Sie hatte diese Kreaturen auf dem Schlachtfeld gesehen. Doch die Erinnerungen daran waren eher schwach. Ey guck mal, Ken! Ne Invasion! Mitten im Dorf! Ist das geil! kam es euphorisch von ihr und voller Freude. Sie sprang aus dem Whirlpool und lief direkt zum Fenster, gegen welches sie ihr Gesicht drückte, sodass ihre Nase platt gedrückt wurde und sie starrte staunend hinaus. Vor dem Fenster flog gerade ein Racchni vorbei, doch schien er nicht wirklich an ihr interessiert zu sein, wie sie nackt an der Scheibe klebte und sich freute wie ein kleines Kind an Weihnachten. Dann wandte sie sich nackt zu Ken um und strahlte ihn an. Lass und rausgehen und töten! kam es freudig von ihr und sie war so in Vorfreude, dass sie sogar die Hände zu Fäusten geballt hatte und mit diesen leicht herum wedelte.

Benutzeravatar
Ken Kaneki
||
||
Beiträge: 134
Registriert: Do 15. Okt 2015, 11:33
Vorname: Ken
Nachname: Kaneki
ANBU-Deckname: Gantai
Alter: 16
Größe: 1,69m
Gewicht: 59kg
Rang: Oinin
Wohnort: Kirigakure
Chakra: 5
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 8
Ninjutsu: 8
Genjutsu: 0
Taijutsu: 7
Discord: beast-0809

Re: Apartment von Shiro und Ken

Beitragvon Ken Kaneki » Fr 21. Jul 2017, 00:05

~Wir sind ein neues Adels-Geschlecht!~

Die beiden roten Kinder hatten es sich im Wohnzimmer Whirlpool gemühtlich gemacht als Ken den neuen Kleidungsstil seiner Kollegin etwas ins Lächerliche zog. Natürlich verwunderte ihn diese Tatsache mit den Klamotten ein wenig , doch hatte Shiro auch eine ganz eigene logische Erklärung warum das nun sein musste. "Ja aber wir sollten unser eigenes adeliges Geschlecht sein, wenn wir so normal sind wie andere Adelsleute dann sind wir gleich und wir sind besser!" Kam es voller Wahn von ihm und er beobachtete wie Shiro sich oben herum frei machte um zu prüfen ob ihre Brüste wirkilch oben schwimmen würden. "Schade das wäre auch zu lustig!" Kam es von Ken leicht traurig das sie das nun nicht bestaunen konnten. Er tauchte kurz mit dem Kopf unter und hätte dann den Bikini der Albino Dame auf dem Kopf. "Das ist garkeine Bekleidung für dich, sondern mein neuer Hut schau! Wenn ich es so will ist es auch eine Krone HAHAHAHAHAHAHAAHH" Das Gespräch der Beiden fiel auf die nächsten Missionen und so prächtig wie sie waren müssten sie natürlich nicht mehr zu Fuß dorthin latschen. "Oder wir machen unsere eigenen Regeln und formen das adelige Geschlecht so wie wir wollen!!! Dann sind wir in den Pinkel Heften und auch in den Porno Heften, weil wir die Besten sind und wir so geil sind das sich alle selbst befummeln wenn sie uns sehen !!!" Ja immer mehr festigte sich dieser Gedanke im Kopf des Kaneki als er plötzlich seiner Kollegin nach sah die sich auf den Weg in Richtung Fenster machte, natürlich noch oben herum nackt. Sie klebte wie ein gieriges Kind das den Eismann gehört hatte an der Scheibe und beobachtete die Situation. "Das sind doch die Käfer vom Kampffeld?" Fragte er und ging ebenfalls aus dem Wasser herraus. Shiro freute sich bereits auf einen bevorstehenden Kampf. "Oh ja endlich wieder Metzeln! Aber halt!" Ken riss die Augen auf und es war fast so als wäre ihm ein Licht aufgegangen. "Nein nein nein. Wir kämpfen nicht so einfach. Wenn diese niederen Bauern die Hilfe ihrer mächtigen Herren haben wollen dann sollen sie gefälligst auf Knien betteln!" Ken lies sich auf die Knie fallen und versank ganz in seinem Rollenspiel. "Oh mächtige Shiro und mächtiger Ken, bitte erettet uns vor den gefährlichen Insekten!!!" Ken grinste nach diesem natürlich seiner Meinung nach wundervollen Schauspiel und stand dann voller Energie wieder auf. Er legte nachdenklich seinen Zeigefinger ans Kinn. Er hatte keine Ahnung vom Adel, er wusste nur aus seinem Kinder Ritterbuch das Adelshäuser Wappen hatten. "Wir brauchen ein Wappen! Und einen Adels Namen. Ne Idee?" Er selbst kam imoment auf nichts eilte dann schnell zum Kühlschrank. Denn da gab es noch etwas was er schon immer einmal machen wollte und tatsächlich er wurde in dem kühlen Fach fündig. "Dieser dumme Anzugwichser, schau!" Der ehemalige Oinin hielt zwei Flaschen Schampus in die Luft, es waren einige Flaschen in einem extra Kühlfach innerhalb des Kühlschranks zu finden. "Wir stoßen nun ersteinmal wie der richtige Adel auf unseren Erfolg an. Du weißt doch jeder Adel feiert doch bestimmt den Erfolg den sie errungen haben und nur sie , weil sie prächtig sind!" Ken eilte schnell zurück zum Pool. Gläser würden sie nicht benötigen, immerhin konnten sie sich alles erlauben. Der Kaneki hatte auch die Kühlschranktür offen gelassen, es war ihm einfach alles scheißegal. Strom Verbrauch? HAHAHAH mussten Andere sich drum kümmern. Er blieb jedoch vor dem Whirlpool stehen und würde die Flaschen dort erstmal abstellen. "Ich hab sau hunger, komm lass Pizza bestellen. Wir geben dem Penner der hier hoch eiern muss wegen den Viechern dort Draußen auch ne Flasche von dem Alkohol Zeug. Was willst du für eine, oder willst was Anderes?" Ken hatte nämlich am Eingang bereits gesehen das sie eine Funkdurchwahl hatten und er würde bei seinen beschissenen Kollegen nun eine Pizza ordern ...wehe es würde ihnen keiner was bringen, dann klatscht es! Der Kaneki würde warten was Shiro bestellen wollte und ob überhaupt und würde das so durch geben. Dazu nahm er das Funkgerät mit in Richtung Pool und bestellte dort. Er selbst pflanzte sich wieder in das warme Wasser. Er hatte kein Bock den Spasten dort Draußen ohne das er angefleht wurde zu helfen. Ken würde seine Flasche öffnen und dabei würde der Korken da Ken die Flaschen durch seine schnelle Bewegungen geschüttelte hatte weit fliegen und direkt eine Lampe treffen die einfach zerspringen würde. "hupsi..." Kam es von ihm und jede Menge Schaum und Schampus lief seinen Körper hinab direkt in das Wasser des Pools. Alkohol hatte Ken wenn nur zu Missionszwecken getrunken, richtig besoffen war er noch nie gewesen. Das musste geändert werden! Denn wenn sie nun als Vorzeige Adel gellten wollten , musste man sich eine gewisse Norm erarbeiten. Der Kaneki gönnte sich einen kräftigen Schluck von dem bestimmt unheimlich teuren Zeug. "BAAAAAHHH so fühlt sich flüssige Macht an ahahahahahhahahahahahahah." Vielleicht hatte Shiro schon eine gute Idee welches Wappen ihr Adelshaus nun haben sollte.
Charakter Übersicht, "reden", *denken*, Rize
Bild

Benutzeravatar
Shiro
||
||
Beiträge: 153
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 16:15
Vorname: Shiro
Nachname: -
ANBU-Deckname: Wretched Egg
Alter: 17
Größe: 1,63m
Gewicht: 53kg
Rang: Oinin
Wohnort: Kirigakure
Stats: 40
Chakra: 5
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 8
Ninjutsu: 7
Genjutsu: 0
Taijutsu: 8
Discord: Fili#3791

Re: Apartment von Shiro und Ken

Beitragvon Shiro » Fr 21. Jul 2017, 00:33

Ken beschloss kurzerhand, dass sie besser waren als alles, was sie je "gelesen" (in der Ferne bei irgendwelchen Zeitschriften erspäht) hatten. So würden sie ihr eigenes Adelsgeschlecht sein. Sowohl in Pinkelzeitschriften als auch in Pornos abgebildet werden. Aber eigentlich will ich nicht, dass sich so ein schmieriger auf meinen Körper hin einen abwichst... kam es nachdenklich von der Albino. Dann betrachtete sie den "Hut" des Kanekis. Hast recht, das Ding steht dir echt viel besser. scherzte sie, ehe sie in der Ferne, draußen vor dem Fenster etwas sah und euphorisch, wie ein kleines Kind, einen Kampf erwartete. Auch Ken kam zu ihr und schien erst Feuer und Flammen doch dann besann er sich eines besseren und legte ein perfektes Schauspiel darf. Shiro rieb sich das Kinn. Hmmm... du hast recht. Und Bezahlung haben wir auch noch nicht erhalten. OKAY! Überredet! Wir machen NIX! Sollen die doch alle sterben! PAH! Mir scheiß egal! Wir sind sowieso viel besser. meinte sie überzeugend und wandte sich wieder gleichgültig vom Fenster ab. Dann kam Ken auf die glorreiche Idee eines Wappens und eines Adel-Namens. Shiro dachte angestrengt nach, während Ken plötzlich verschwand und kurz darauf kam er mit zwei Falschen Champagner zurück, mit dem Vorhaben, nun erstmal ordentlich anzustoßen. Die Albino ging zurück in den Whirlpool, doch Ken blieb davor stehen und wollte Pizza bestellen. Geil! Pizza! Wenn die Idioten das auch noch machen, frage ich mich echt, warum du mich damals in Kiri festgehalten hast? Dieses dumme scheiß Dorf. Zum Glück ist es jetzt nur noch ein einziger Krater! Ahaha! kam es lachend von ihr. Dann überlegte sie kurz. Ich will Salami und auch sonst viiiel Fleisch! Das Grünzeug können die weglassen, das will keiner. meinte sie überzeugt und dachte danach kurz über ihre eigenen Worte nach. Woher kam diese plötzliche, wirklich stark zugenommene, Vorliebe für Fleisch? Nur davon, dass sie an Ken herumgeknabbert hatte? Sie musterte den Jungen. Erinnerungsfetzen kamen zurück. Wie sie durch Fleisch tanzten und sich drehten. Hand in Hand. Hand in Hand... schoss es ihr durch den Kopf. Hand in Hand.... . Überlegen.... sie hielt sich den Kopf, als Kopfschmerzen sie übermannten. Nachdem Ken die Bestellung aufgegeben hatte, kam er ebenfalls zurück ins Wasser und entkorkte eine Flasche. Jedoch stand diese so unter Druck, dass der Korken geradewegs eine Deckenlampe zerstörte und den Jungen komplett mit Champus überdecke. Die Albino prustete laut los und musste total lachen, während Ken bereits einen Schluck nahm. Die Albino nahm ihm nach seinem Schluck die Flasche ab und trank ebenfalls einen kräftigen Schluck, während Ken sprach. Doch schmeckte es so widerlich, dass sie sich anstrengen musste, es nicht wieder auszuspucken. Nein, sie schluckte und merkte es sofort im Kopf. Wir sind noch viel mehr Wert als diese Plörre. Aber was besseres gibts wohl nicht, PAH! kam es spottend von ihr. Ey, als Wappen können wir doch unsere Kagune nehmen oder sowas. Rot und Schwarz, das wäre doch mega cool. Ich mag rot. sagte die Albino. Rot.... wiederholte sie plötzlich nachdenklich, beinahe geistesabwesend, als erneut Erinnerungsfetzen zurück kamen. Sie schüttelte sich. Das Zeug macht mega Kopfweh. sagte sie protestierend, nicht ahnend, dass die Kopfschmerzen eher von etwas ganz anderem kamen.

Benutzeravatar
Ken Kaneki
||
||
Beiträge: 134
Registriert: Do 15. Okt 2015, 11:33
Vorname: Ken
Nachname: Kaneki
ANBU-Deckname: Gantai
Alter: 16
Größe: 1,69m
Gewicht: 59kg
Rang: Oinin
Wohnort: Kirigakure
Chakra: 5
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 8
Ninjutsu: 8
Genjutsu: 0
Taijutsu: 7
Discord: beast-0809

Re: Apartment von Shiro und Ken

Beitragvon Ken Kaneki » Fr 21. Jul 2017, 01:47

~"Einmal Pizza mit Fleischkram aber ohne Grünzeug!"~

Der Plan war immer mehr klar für die beiden Kagune Träger, sie würden zu einem überall verehrten Adelsgeschlecht aufsteigen und ultimative Macht und Ruhm erlangen! Das begrenzte Wissen der Beiden im Bezug auf soziale Aspekte sorgte nun dafür das sie ihre eigenen Vorstellungen von einem perfekten Adel bekamen und diese ausleben würden. Ken dachte über die Worte seiner Kollegin nach während er den Schampus und das Funkgerät mit der Direktdurchwahl ins ANBU HQ bereit legte. Er würde natürlich wie es sich für einen wahren Adelsmann gehörte bestellen während er seinen köstlich teuren Schampus zu sich nahm. Doch zuerst wollte er zu Shiro noch etwas sagen. "Genau scheiß auf die Penner da Draußen! Und erinner dich doch an das Motto der Adelsschaft. "Für Erfolg müssen Opfer gebracht werden!" Klar ist das nicht so geil wenn sich da so ein Fettsack auf dich einen abwichst, oder so ne alte Schrulle sich fingert auf mich baaah! Deswegen kombinieren wir reicher Pinkel Heft und Pornoheft! Das wird so teuer, dass es nur die Wohlhabensten sich leisten können ahahahah weil eben wir drinn sind! Alle Anderen dürfen nichtmal daran denken, so ein geiles Heft zu besitzen. Denn wir sind unerreichbar für diese Würmer! Ken machte eine kurze Pause ehe er weiter sprechen würde. Denkst du die Pinkel in den Heften wollen freiwillig so ihre Haare haben oder so Klamotten anziehen? Das machen die auch nur weil die Affen dort Draußen es geil an ihnen finden und genauso machen wir es, nur besser und viel teurer!!! Weil wir es sind! Denn kein Adels Futzi ist auf Porno Heftchen, wenn wir Beides kombinieren sind sind wir einfach ultra!" Erklärte er für ihn völlig logisch. Der Spruch "Für Erfolg müssen Opfer gebracht werden" war natürlich nur irgendeiner von vielen auf den Zeitschriften den er zufällig gesehen hatte und kein Lebensmotto aller. Doch für Ken war es das und er würde diese "Einstellung" übertreffen! Als der Kaneki sich verschlabberte lachte die Albino Dame lautstark los und sie folgte dem Beispiel ihres Kollegen und genehmigte sich ebenfalls etwas von dem Schampus. Natürlich schmeckte dieser nicht wirklich, aber für den Erfolg musste man halt auch sowas mal saufen. Ken hatte die Bestellungswünschen seiner Kollegin nicht vergessen und würde dann direkt das Ding mal einschalten. "Halloooooo" Trellerte er in das Funkgerät. "Hier spricht Sqaud 14KK , ich bin euer Ansprechpartner im HQ. Was gibt es Gantai, Wretched Egg." Ken fand es ziemlich cool das sie ihre Oinin Namen übernommen hatten. "Alsooooo ich hätte gerne zwei Pizzen mit gaaaanz vieeeeel Salami!" Ken nahm erstmal noch einen Schluck von dem Alkohol Zeug, es schmeckte wirklich grauenvoll weshalb er kurz angewidert das Gesicht verzog. Erst herrschte Stille im Funkverkehr, als der ANBU sich erneut zu Wort meldete. "Ich bin dafür Zuständig euch Fragen zu bevorstehenden Missionen zu beantworten oder euch bei Problemen mit..." Ken lies ihn nicht ausreden und viel ihm ins Wort. "Das ist mir doch scheiß egal du ARSCHLOCH! Ich will 2 Mal Pizza mit viel Salami und du bringst die hier hoch.....Wenn ich in ner Stunde keine Pizza zum futtern habe, komm ich runter zu dir und mach mir aus dir ne Pizza! Bist für Probleme zuständig und unser Problem ist WIR HABEN KEINE PIZZA! Also behebe das scheiß Problem! Ist dein fucking Job!" Nach diesen Worten beendete Ken einfach das Gespräch. "So ein unfähiger Bediensteter. Wir sagen dem Captain das er den definitiv raus schmeißen soll, was denkt der mit wem er spricht?" Der Kaneki machte eine abfältige Geste, während er Shiros Gedankengängen zu ihrem Wappen zu hörte. "Das ist es! Unsere Kagune haben doch Namen! Meins heißt Schuppe und deins Schweif. Wir machen also so nen schuppigen Kagune Schweif. Wie so ein Drachenschwanz in rot und schwarz. Dann weiß auch jeder, dass nur unsere geilen Kagune gemeint sind und nicht von irgendwelchen anderen Spasten!" Ja diese Idee gefiel dem Kaneki und er lachte lautstark. Die Beschwerde über das Gesöff hatte der ANBU natürlich auch noch im Hinterkopf und er legte seinen Kopf nachdenklich schief. "HA, noch ne gute Idee!" Meinte er euphorisch und würde schlagartig einen seiner Kagune Stränge aus seinem Körper treiben. Dabei schnitt er sich ins eigene Fleisch, genauer in die eine besondere Stelle die das wertvollste und aromatischste Teil seines Körpers war und würde dieses in die geöffnete Flasche Schampus werfen und sie dann schütteln. Der Geschmack sollte sich im ganzen Schampus schnell verbreiten. "So nun probier mal, ist der beste Teil von mir drinn. Das kann nur geil schmecken." Sagte er sehr von sich selbst überzeugt und machte dabei erneut eine Heldenpose und würde dann die Flasche herüber zu Shiro reichen und ihr versuchen die Flüssigkeit in den Mund zu schütten. "Mach mal aahhhhhhh". Natürlich würde er darauf achten das sie sich nicht verschluckte, sie waren immerhin profis! Da kam ihm eine Idee für ihr neues Magazin. "Ohooo komm mal bissel ausem Wasser und halt mal deine Möpse zusammen. Streck dabei die Zunge raus, während ich das Zeug in dich und über dich kippe. Das Bild abfotografiert und jeder Adelsmann bekommt ne Latte , garantiert! Die perfekte Kombination aus beiden Welten wuwheuwhwuhwuhw. Hmm und ich könnte es mir über den Pimmel kippen und dabei voll erotisch gucken!" Ken stand ja eh , er streckte seine Hüfte etwas vor und somit seinen Genitalbereich und würde dann etwas Schampus über sich kippen. "Du bist ne Frau . steht ihr auf sowas ist das erotisch?" Fragte er interessiert. Die Euphorie über diese Idee verblasste dann aber, als er eine Problematik bei ihrem Wappen erkannte. "Ich bin leider sau schlecht im malen .....unser Wappen muss also Jemand aufzeichnen, der das auch kann und wenn er es scheiße macht, fressen wir ihn." Damit war diese Sache schonmal geklärt. Oder konnte Shiro sowas zeichnen? Ken gingen die Worte der Albino Dame aber ebenfalls nicht mehr aus dem Kopf. Die Farbe rot breitete sich in seiner Gedankenwelt aus. "Rot .....rot wir waren umgeben von rot ....komplett eingesaut....und beieinander.....Ich hab dich angefasst...und du mich." Er machte mit seiner rechten Hand kurz in der Luft die Bewegung nach wo er das erste Mal direkt ihre Brust berührt hatte. Ja an so viel erinnerte sich der Kagune Träger mitlerweile. Er hatte ähnliche Kopfschmerzen wie Shiro. "Jetzt hab ich auch Kopfschmerzen! Das liegt daran das es noch kein Gesöff ist auf unserem Adels Level! Mach mir auch ne Mische mit deinem Fleisch und Prost!" Hierfür öffnete Ken auch die andere Flasche. Deren Inhalt sich etwas beruhigt hatte weshalb der Verschluss nicht gleich wortwörtlich an die Decke ging. Sondern nur ein wenig mehr Schaum ins Wasser lief als beabsichtigt. Die Party konnte weiter gehen und bald hatten sie noch Pizza!
Charakter Übersicht, "reden", *denken*, Rize
Bild

Benutzeravatar
Shiro
||
||
Beiträge: 153
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 16:15
Vorname: Shiro
Nachname: -
ANBU-Deckname: Wretched Egg
Alter: 17
Größe: 1,63m
Gewicht: 53kg
Rang: Oinin
Wohnort: Kirigakure
Stats: 40
Chakra: 5
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 8
Ninjutsu: 7
Genjutsu: 0
Taijutsu: 8
Discord: Fili#3791

Re: Apartment von Shiro und Ken

Beitragvon Shiro » Fr 21. Jul 2017, 21:01

Ken erkläre warum Pornomagazin und warum kombiniert. Shiro dachte sichtlich nach. Okay, also wichst sich irgendso ein kranker Schönling dann auf unsere Körper einen ab? Ob das so viel besser ist? Ich mein... wir sind doch was viel besseres, wieso müssen WIR dann Opfer bringen? Die sollten lieber die Opfer bringen... oder sein. kam es, in einem Anflug von Bösartigkeit über ihre Lippen. Doch die Vorstellung, dass einige Weiber dann rumliefen wie sie selbst, brachte Shiro zum lachen. Dann müssen auch die sich alle mit Öl einschmieren. Und die abwertenden, skeptischen Blicke werden reinen Blicken der Bewunderung weichen! Das wird so klasse! schwärmte die Albino, die schon ihr Leben lang mit ihrem Äußeren zu kämpfen hatte. Dann ging Ken die Pizza bestellen. Was der Anbu auf der anderen Leitung sagte, bekam Shiro nicht mit. Aber Kens Sprüchen nach zu urteilen, schien der Typ echt zu protestieren, sich dann aber doch geschlagen zu geben. Schnell beendete Ken das Gespräch und die erste Flasche Champagner wurde geköpft und halb verschüttet. Auch für das Wappen sammelte sie erste Ideen. Genial! Dann brauchen wir aber auf jeden Fall Flaggen mit diesem Wappen! Ganz besonders wenn wir mit unserer stattlichen Kutsche unterwegs sind! Und ich will 'ne Halskette mit dem Wappen! Eine schön funkelnde, teure Halskette! kam es von ihr, als Ken eine neue Idee hatte. Denn dieses Gesöff schmeckte wirklich ekelhaft. Der Kaneki trieb seine Kagunestränge aus seinem Körper und schnitt das beste Stück aus seinem Leib. Dieses stürzte in das ekelhafte Gesöff. Sofort bildeten sich Bläschen um das Stück Fleisch und der Champagner färbte sich rot. Er reichte der Albino die Flasche. Shiro zögerte nicht lang und nahm einen kräftigen Schluck. Schlagartig, wie eine Geschmacksexplosion, prickelte es auf ihrer Zunge. Der erste Schluck geriet in vergessenheit, als sie die Flasche nur noch ansetzte und einfach weiter trank. Fast leer war die Flasche, als sie wieder absetzte und Ken öffnete die zweite. Sie sollte es ebenfalls tun. So stießen auch Shiros Kagunestränge aus ihrem Leib. Sie gingen nach hinten, zwischen ihre Schulterblätter und stachen dort das Walnussgroße Gourmetstück aus ihrem Leib. Schnell gelangte es in die Flasche, wo der Champagner wild zu sprudeln begann und auf Grund der vollen Flasche dann doch etwas übersprudelte. Sie reichte es schnell Ken. Bitteschööööööööhöööön! trällerte sie. Und ließ sich nach hinten weiter ins Wasser fallen. Dabei rutschte sie jedoch weg und tauchte einmal komplett unter. Wild strampelnd tauchte sie wieder aus dem Wasser auf. PUAAAH! Das Ding is' ja gemein gefährlich! Haste das gesehen?!?! Das wollt' mich einfach kill'n! schimpfte sie und schien es tatsächlich selbst zu glauben. Dann hatte Ken plötzlich eine Idee. Betrunken wie sie war, tat sie, was er wollte und drückte ihren Vorbau zusammen. Bääääääääh! kam es von ihr, während sie die Zunge heraus streckte und Ken wollte dasn Gesöff über sie kippen, stattdessen überlegte er es sich aber anders. Stand auf und goss es sich selbst über den Unterleib. Skeptisch sah Shiro ihn an. Das sieht einfach nur mega bescheuert aus.... sagte sie. Und woher soll ich wissen, was irgendwelche Girlys geil finden? Bin ich ein Girly oder was? Hallo? Ich bin Jungfrau und absolut rein und unberühert! Und das soll gefälligst auch so bleiben! kam es vollkommen überzeugt von ihr. Dann fiel Ken plötzlich aber wieder etwas anderes ein. Sie konnten nicht malen. Hallo? Ich kann ja mal mega super duper malen! Wirst schon sehen! Ich bin nicht nur Shiro und mega geil in allem, ich bin auch noch Shiro die Küüünstleriin! Das "Künstlerin" betonte sie übertrieben gehoben. Sie kletterte (ziemlich wackelig auf den Beinen) aus dem Whirlpool und wankte zu einem Tisch, wo ein Notitzblock mit einem Kugelschreiber lag. Mit diesen Unterlagen wankte sie wieder zurück. Sie hockte sich an den Beckenrand, streckte ihre Zunge raus und legte diese konzentriert an ihre Oberlippen, während sie (ziemlich krakelig) eine Zeichnung hinzimmerte, die wohl jedes Kindergartenkind besser hinbekommen hätte. Stolz hielt sie ihre Zeichnung hoch. TADDAAA! Ist doch mega schön! So muss das aussehen! Da ist der schuppige Schwanz und dann muss das nur noch so in Farbe! sagte sie und war absolut überzeugt davon, dass ihre Zeichnung mega toll war.

Benutzeravatar
Ken Kaneki
||
||
Beiträge: 134
Registriert: Do 15. Okt 2015, 11:33
Vorname: Ken
Nachname: Kaneki
ANBU-Deckname: Gantai
Alter: 16
Größe: 1,69m
Gewicht: 59kg
Rang: Oinin
Wohnort: Kirigakure
Chakra: 5
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 8
Ninjutsu: 8
Genjutsu: 0
Taijutsu: 7
Discord: beast-0809

Re: Apartment von Shiro und Ken

Beitragvon Ken Kaneki » Fr 21. Jul 2017, 21:28

~Pure Art!!!~

Die beiden ANBU waren dabei ihren königlichen Schlachtplan zu schmieden. Dabei war Ken völlig davon überzeugt das sie ein neues Imperium erschaffen konnten wo jeder so sein wollte wie sie, sie aber noch vieeeeeeel zu Scheiße dafür waren. "Natürlich bringen die viel mehr Opfer, wir haben einfach nur unseren Spaß!" Ergänzte er und nickte heftig als Shiro es unheimlich gut fand sich vorzustellen wie andere Frauen sich so kleiden wollten wie sie. "Das ist dann die neue Mode, sie vergöttern uns AHHAHAHAHAH" Lachte er lautstark auf und dann ging es ans Pizza bestellen. Das Problem mit dem Wappen musste auch noch gelöst werden doch zuerst gönnten sie sich nun den deutlich verbesserten Schampus! Ken war fasziniert von der Flasche mit ihrem Fleisch welches sich in seinen Händen befand und musterte die Flüssigkeit im Inneren der Flasche. Er bekam geistesabwesend nicht mit wie sie kurz unter getaucht war. "WOW echt?" Kam es von ihm verwirrt als Shiro davon berichtete das der Pool sie fast umgebracht hätte. "Vielleicht lebt hier noch ein Wassermosnter!" Kam es von ihm gespielt entsetzt, er glaubte nicht wirklich daran ...irgendwie aber schon und wollte dann ersteinmal ausprobieren wie sie so eine Szene für ihr neues Heft machen konnten. Er nahm also die Flasche und schüttete sie direkt über Shiro, zumindest ein wenig davon während sie ihre Brüste zusammen hielt und die Zunge heraus streckte. Doch das Wappen war plötzlich wieder wichtiger. Aufgrund des deutlichen Alkohol Einflusses wankte Ken ziemlich mit seinen ganzen Ideen. "Ja vielleicht jetzt noch, warte wenn er groß ist! Ich hab doch keine Ahnung was Frauen geil finden ...ich fand das was du gemacht hast schon supiiiiiii. Ja unberührt ...ich will auch nicht mit so ner Schrulle ficken, garkein bock bin ich viel zu awesome für AHAHAHAHAH!" Kam es von ihm und er hörte der Albino Dame zu während sie verkündete eine unheimilche Künstlerin zu sein. "Nice, dann brauchen wir ja garkeine Hilfe!" Für Ken war es absolut klar das Shiro die ja immerhin wie er war das beste Wappen der Welt zeichnen würde. Er blickte ihr hinter her und genehmigte sich dann ähnlich wie sie mehrere große Schlücke des gemischten Getränks. Sofort erinnerte sich sein Leib an diesen wohltuhenden Geschmack und sein ganzer Körper begann zu zittern. Es war nicht nur der Einfluss des Alkohols, nein sein Kagune begann erneut ein Eigenleben zu entwickeln. Das eine Auge des Jungen färbte sich schwarz/rot ein deutliches Zeichen dafür. Ken beobachtete seine Kollegin die ganze Zeit über und war seltsam still geworden, geistig abwesend und sein Blick glasig. *Mehr Fleisch, mehr zerfetzen.....mehr anfassen.....mehr schlafen.* Hämmerte es durch seine Gedankenwelt. Ein Gedankengang den er auf dem Schlachtfeld zuletzt hatte. "HIHIHIHIHI deine Titts wackeln so lustig wupp wuuuup!" Kam es von ihm voller Euphorie und er machte es kurz mit seiner Hand nach. Ken bewegte sich ebenfalls zum Beckenrand als Shiro ihre Zeichnung präsentierte. Der Kaneki musterte das Bild interessiert ehe sich sein Gesichtsausdruck verfinsterte. Es sah so aus als wenn er seine Kollegin gleich unheimlich Anscheißen würde für diesen Mist. Doch stattdessen sprang der Weißhaarige freudig hoch. "Verdammt, das ist pure Kunst! Scheiß auf andere Künstler bald hängen so Bilder in jedem Museum!" Freute er sich und zeigte einen Daumen hoch in Richtung Albino Mädchen. Er fand ihre Zeichnung genauso toll wie sie selbst vorhin seine madige Schauspielkunst. Ken keuchte und drückte sich plötzlich gegen den Rand des Whirlpools er blickte traurig zu seiner Kollegin hoch. "Ich hab so hunger und die Pizza dauert noch.......darf ich bissel an dir knabbern , du schmeckst halt einfach am besten!" Als er sagte das Shiro ihm am besten schmeckte kehrten schlagartig viele Erinnerungen an genau diese eine Szene auf dem Kampffeld zurück als er dies schoneinmal sagte nachdem sie ihm gestanden hatte das er am besten schmeckte. Ken sah in seinem Kopf das er Shiro aus ihrem öligen Anzug herausgepellt hatte und ihre Brüste angefasst hatte und sie dabei auch noch gesagt hatte das sich das "gut anfühlt". Der Junge schluckte , sein Hunger war so rießig und dann waren dann da auch noch andere Bilder irgend so ne schwule Stimme sagte was von Kämpfen und blablabla. Diesen Scheiß würde er nun schnell mit noch dem letzten Rest Schampus herunter spülen. "Also? Bidddööööö?" Fragte er und legte seinen besten Hundeblick auf! Ehe er völlig aus dem Kontext gerissen plötzlich monoton "Patsch patsch patsch" summte.
Charakter Übersicht, "reden", *denken*, Rize
Bild

Benutzeravatar
Shiro
||
||
Beiträge: 153
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 16:15
Vorname: Shiro
Nachname: -
ANBU-Deckname: Wretched Egg
Alter: 17
Größe: 1,63m
Gewicht: 53kg
Rang: Oinin
Wohnort: Kirigakure
Stats: 40
Chakra: 5
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 8
Ninjutsu: 7
Genjutsu: 0
Taijutsu: 8
Discord: Fili#3791

Re: Apartment von Shiro und Ken

Beitragvon Shiro » Fr 21. Jul 2017, 21:57

So richtig schien Ken nicht von dem Wassermonster überzeugt zu sein, doch wurde das dann auch schnell vergessen, als sie über geile Sachen sprachen. Skeptisch sah Shiro Ken an und ihr Blick wanderte zu seinem Genital. Meinste echt das kleine Ding wird überhaupt groß? Ich mein... wo soll die Größe herkommen? meinte sie pessimistisch und hatte keine Ahnung. Sexualkunde? Fehlanzeige! Dann fing sie jedoch an zu zeichnen. Ken setzte sich neben sie und musterte ihre Zeichnung. Sein Gesicht wirkte seltsam bösartig und die Albino wurde kurz unsicher. Doch dann schien er begeistert. Lobte sie und streckte einen Daumen in die Luft. Shiro grinste. Mega, oder? Ich bin so gut im Zeichnen! lobte sie sich selbst. Auch ihre Augen hatten mittlerweile die selbe Färbung wie die des Kanekis angenommen. Plötzlich blickte Ken sie jedoch direkt an. Trauer erkannte sie nicht wirklich in seinem Blick aber an Hand seiner Stimme bemerkte sie das Betteln. Sie griff sich selbst ebenfalls an den Bauch. Ich hab' auch mega hunger... wieso dauert der Lieferservice hier so lang? Haben die keine Ahnung wer wir sind!? schimpfte sie. Aber sie erinnerte sich daran, dass es auch Ken war, der ihr mega geschmeckt hatte. Seltsame Bilder schossen ihr durch den Kopf. Aaargh.... Kopfschmerzen.... scheiße. fluchte sie und sie fing an, alles irgendwie verschwommen zu sehen. Sie erkannte den Hundeblick auch noch doppelt! Scheiße! Jaa, man muss doch für Jüngere Verantwortung übernehmen, oder so? Dann iss halt. Aber halt! Shiro hielt inne und kniff die Augen zusammen um ihren Kollegen besser zu erkennen. Nur wenn ich auch mal darf! kam es von ihr. Prompt in dem Moment vernahm sie irgendwie eine Stimme die auch ihren Namen sagte aber irgendwie klang das alles so weit weg, in ihrem betrunkenen Kopf. Sodass sie es auch schnell verdrängte, während ihr Hunger größer wurde, als sie Ken so anstarrte. Sie fiel plötzlich einfach vornüber und fiel so dem Jungen entgegen. FUTTER! kam es freudig von ihr und sie zögerte nicht lange und würde dem Kaneki direkt in die Schulter beißen. Sein "Patsch Patsch Patsch" hörte sich jedoch seltsam vertraut an.
Ihre Zähne versanken in der weichen Haut des Jungen, rutschten tiefer in das zarte Fleisch. Blut schoss in ihren Mund, sammelte sich um ihre Zunge, um ihre Zähne. Sie musste Schlucken. Speichel sammelte sich in ihrem eigenen Mundraum. Rann ihre Mundwinkel hinaus. Allein vom ersten Bissen schienen ihren Gedanken durchzudrehen. Der Typ schmeckte einfach zu gut. Viel zu gut. Sie zog ihren Kopf nach hinten, riss so das Schulterstück aus dem Rest seines Körpers. Das Fleisch riss faserig zusammen mit seiner Haut, mit Adern und gab tiefergelegene Sehenstränge frei, da Ken nicht besonders dick war. Gierig schluckte Shiro das erste Stück fast im Ganzen. Ihre Finger krallten sich an die Seiten seiner Schultern, während sie ihm zugewandt auf seinem Schoß saß, noch immer nur mit einem schwarzen Bikinihöschen bekleidet. Ihr nächster Biss setzte sich direkt an seine Brust. Auch dieses Stück Fleisch löste sich vom Körper des Jungen, sodass dieser schon sehr schnell blutüberströmt war. Dieses Stück kaute sie besser, ehe sie es schluckte. Sie kicherte. Du schmeckst so gut, Ken. Sooo gut! Und schau dir all das rot an. So viel rot. Wir sind rot. Ganz rot. Nur rot.... nur rot existiert hier und wir sind das rot... wir sind zusammen, zusammen sind wir besser als alles andere.... rot.... sprach sie leise und im nahenden Wahn. Ihr kamen diese Worte ungewohnt bekannt vor, aber sie konnte sich nicht mehr daran erinnern, wann sie sie zuletzt gesprochen hatte.

Benutzeravatar
Ken Kaneki
||
||
Beiträge: 134
Registriert: Do 15. Okt 2015, 11:33
Vorname: Ken
Nachname: Kaneki
ANBU-Deckname: Gantai
Alter: 16
Größe: 1,69m
Gewicht: 59kg
Rang: Oinin
Wohnort: Kirigakure
Chakra: 5
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 8
Ninjutsu: 8
Genjutsu: 0
Taijutsu: 7
Discord: beast-0809

Re: Apartment von Shiro und Ken

Beitragvon Ken Kaneki » Fr 21. Jul 2017, 22:19

~Rot rot , überall nur rot !!!!~

Der männliche ANBU war an den Beckenrand gekommen nachdem er die künstlerischen Fertigkeiten seiner Kollegin gelobt hatte und grinste verträumt bei ihren Worten. "Wir sind in so vielen Dingen mega! Die bestäääään" Seine Worte gingen fast schon in einer Melodie über als er darum bettelte das Shiro seinen Hunger stillen würde. Der Pizzamann brauchte wirklich einfach viel zu lange verdammt. "Die sind einfach scheiße ....aber das ändern wir schnell oder sie werden gegessääään." Verträumt war der Blick des Kaneki als der Körper von Shiro plötzlich in Bewegung kam. Sie wollte ihm geben nach was er verlangte jedoch selbst auch etwas vom "Kuchen" ab haben. Das Mädchen fiel dem Kaneki direkt entgegen und landete so direkt auf seinem Schoß.
Die Zähne der Albino Dame drückten sich in die Schulter des Jungen. Sein Körper wollte mit Schmerz reagieren doch die Gier nach Shiro, danach das er sie gleich ebenfalls kosten durfte war viel größer als jedes Schmerzempfinden. Das Wasser färbte sich durch das Blut des Kanekis schnell rot, Fleischreste trieben ebenfalls in dem warmen Nass umher da die Dame nicht darauf achtete das alles Fleisch auch in ihrem Mund landete. Ken grinste und seine Schulter begann sofort zu heilen. Shiro könnte es wohl gut sehen wie sich die Muskelfasern langsam wieder zusammen schlossen um neues Gewebe zu bilden. Ken keuchte plötzlich als er die schöne Farbe überall sehen konnte und sein monströses Auge funkelte hell auf. "Rot ist das schönste...." Hauchte er ihr zu als sie erneut zum Biss ansetzte, dieses Mal direkt an seiner Brust. Ken stöhnte als sie ihn biss und sein eigenes Kaguen drückte sich aus seinem Hinterleib hervor welches er geschickt über ihren Rücken führte. So würde er eine ordentliche Fleischmenge von dort abschaben. Dieses Fleisch landete direkt in seinem Mund aufgespießt durch sen Kagune. Der unheimlich gute Geschmack ihres zarten Fleisches breitete sich in seinem Mund aus und erfüllte später seinen Hals als er es schluckte. "Alles soll rot werden...du schmeckst so super, so geil!" Sprach er noch mit vollem Mund während sich seine Hüfte unbewusst ihr entgegen drückte. Dabei merkte er sein Glied hart geworden war und gegen den Unterleib der noch vom Bikinihöschen der Albino Dame verdeckt war stieß. "Hihihihih ich sagte doch groß." Tatsächlich war sein Penis gewachsen und er konnte sich echt nicht über diese Größe beschweren. War völlig okay, jedenfalls so groß das man auch gut Schampus drüber kippen konnte! Ken drückte sich dichter an ihren Körper und rutschte dabei mit seinen Händen erst unter Wasser, an ihrem Hinter und ihren Oberschenkeln vorbei um ihr Gesicht hoch zu nehmen. Er blickte direkt in ihre vom Kagune infizierten Augen. "Auch die Augen sind rot ....wundervoll, alles wird rot." Seine noch ziemlich zerfetzte Brust drückte er gegen ihren nackten Busen. Die Fleischreste und Blut würden sich auf dieser verreiben während er sie an seinem Leib etwas platt drückte. Mit seinen Lippen leckte er ihr Fleischreste die an ihrem Mundwinkel waren ab und knabberte dabei in ihre Lippe hinein das diese blutete und etwas Fleisch gelöst wurde. Dieses fing er mit seiner Zunge und rollte diese wieder in seinen Mund ein. "Hmmmm ich willl dich mehr probieren, das leckerste von dir mehr mehr!" Ken zog erneut einen dunkles rotest Stück Fleisch aus seinem Hinterleib. Dabei lehnte er sich etwas zurück , er hatte Shiro also nun wohl noch vor sich. Das Fleisch war so dunkel das es fast schwarz aussah und er würde dieses kurz über ihren Körper reiben. Bilder vom Schlachtfeld waren Teil seiner Gedanken , Erinnerungsfetzen die ihn zu führen schienen. Sein aromatisches Fleisch rieb über ihre nackte Brust , direkt über ihren Nippel hinweg hoch zu ihrem Hals und schließlich in ihren Mund hinein.
Ob der Pizzamann endlich hier hoch kommen würde? Hoffentlich dann würde er gleich als Extra Belag enden für die lange Wartezeit! Dann musste ihr Captain den scheiß Typen auch nicht mehr kündigen. Haha sie waren so praktisch dem Mann auch noch Arbeit zu ersparen und das in ihrer Freizeit! Die Situation war gefährlich, denn dieses Mal befanden sich Shiro und Ken nicht auf einem Schlachtfeld sondern in mitten eines Dorfes voller Zivilisten ...die so leicht hier hoch gelockt werden konnten um eine Fleisch Matsch Party zu haben zu ihren Ehren!
Charakter Übersicht, "reden", *denken*, Rize
Bild

Benutzeravatar
Shiro
||
||
Beiträge: 153
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 16:15
Vorname: Shiro
Nachname: -
ANBU-Deckname: Wretched Egg
Alter: 17
Größe: 1,63m
Gewicht: 53kg
Rang: Oinin
Wohnort: Kirigakure
Stats: 40
Chakra: 5
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 8
Ninjutsu: 7
Genjutsu: 0
Taijutsu: 8
Discord: Fili#3791

Re: Apartment von Shiro und Ken

Beitragvon Shiro » Fr 21. Jul 2017, 22:54

Shiro hockte direkt auf Kens schoß, ihm zugewandt. Ihre Geschmackssinne schmeckten die wundervollste Speise, die es auf der Welt wohl gab und nein, es war nicht Pizza. Denn der dämliche Pizzabote brauchte einfach UNGLAUBLICH lange! Typisch, oder? Doch zum Glück hatten die beiden Kagune Träger schnell abhilfe gefunden und fielen übereinander her.
Während Shiro bereits die ersten Bissen verschlank entstand das Kagune des Kanekis an seinem Hinterleib. Es schoss hinter Shiro und schnitt große Stücke ihres Körpers ab. Wirklich wahr nehmen tat sie den Schmerz jedoch nicht. Ihr eigenes Fleisch glitt in den Mund des Jungen und sie spürte, wie ihr eigenes Blut heiß den Rücken hinab lief. Nein nein nein, du schmeckst viiiiiiel besser! trällerte sie als Antwort auf seine Aussage. Dann spürte sie jedoch etwas hartes an ihrem Unterleib, was Ken auch direkt kommentierte. Ach quatsch, sooo groß kann der eh net werden. Wo soll denn das her kommen? Übertreib nich! meinte sie empört und dachte, das Ken sie anlügen würde. Sie spürte seine Hände ihren Körper entlang gleiten, bis sie schließlich an ihrem Gesicht waren. Die Albino grinste Ken an. Auch du bist rot. sagte sie und ließ zu, das Ken über ihre Lippen leckte und schließlich ein Stück von dort heraus riss und aß. Doch er wollte mehr. Den leckersten Punkt und nahm auch von sich selbst wieder ein Stück heraus. Er rieb es über ihren Körper. Ein Stöhnen entging dem Leib der jungen Frau, als der Duft seines Fleisches in ihre Nase stieg und das warme Fleischstück ihre Brüste umstrich. Dann griff sie gierig danach und stopfte es sich in den Mund. Ihr eigenes Kagune führte sie erneut hinter sich, zog das Walnussgroße Stück heraus und schmierte es Ken direkt ins Gesicht, ehe sie es ihm direkt in den Mund stopfen würde. Dann griff sie hinter Ken an die Champagner Flasche und setzte diese erneut an ihre Lippen. Gierig trank sie daraus und der Geschmack des Gesöffes kam ihr allgemein gar nicht mehr so ekelhaft vor. Was sowohl an dem Fleisch darin lag, als auch daran, dass sie langsam sehr besoffen war und ihren animalischen Trieben nach ging. Eine gefährlich Kombination. Doch plötzlich klingelte es an der Tür. Shiro sah Ken direkt an. Die Pizzaa ist daaaa! trällerte sie, ehe sie plötzlich diabolisch grinste. Du machst auf, aber warte, wir erschrecken ihn vorher etwas! kam es von ihr und sie würde ihre Zähne direkt an der Wange des Kanekis ansetzen und hineinbeißen. Sie würde Fleisch und Haut in waagerechter Linie direkt von seinem Gesicht ziehen, sodass man die Muskeln seines Gesichtes an diesen Stellen sehr genau sehen könnte. Gierig fraß sie auch das. Los, schnell! Mach auf, bevor es wieder weg ist! forderte sie erheitert, wohl wissend über die Regenerationskraft.

Benutzeravatar
Ken Kaneki
||
||
Beiträge: 134
Registriert: Do 15. Okt 2015, 11:33
Vorname: Ken
Nachname: Kaneki
ANBU-Deckname: Gantai
Alter: 16
Größe: 1,69m
Gewicht: 59kg
Rang: Oinin
Wohnort: Kirigakure
Chakra: 5
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 8
Ninjutsu: 8
Genjutsu: 0
Taijutsu: 7
Discord: beast-0809

Re: Apartment von Shiro und Ken

Beitragvon Ken Kaneki » Fr 21. Jul 2017, 23:22

~Uiuiuiuiuiui Pizza, na endlich!~

Die beiden Kagune Träger schienen ein wenig um die Wette zu argumentieren wer von ihnen nun tatsächlich besser schmeckte. "Gut einigen wir uns auf unentschieeeden!" Ja das war am besten, sie waren immerhin beide das neue Adelsgeschlecht! Ken wollte das köstlichste Stück ihres Körpers schmecken und schnell gewährte die Albino Dame ihm dies. Genüsslich kaute er das Stück Fleisch und schluckte es dann im Ganzen herunter. Der Geschmack war so überwältigend, wie tausende Messerstiche spürte er es im ganzen Körper.
Das Shiro aufgestöhnt hatte, als sie in Kontakt mit diesem herrlichen Stück Fleisch kam war nicht weiter verwunderlich, denn Ken ging es genauso. Auch er stöhnte und rieb unbewusst seinen Unterleib immer wieder an dem Ihren. "Wetten er ist groß!" Kam es von ihm deutlich von sich selbst überzeugt, während Shiro genüsslich von dem Schampus trank. In seinem Kopf klopfte es und die Sicht wurde so langsam glasig, er war betrunken und wollte mehr von Shiro essen! Die Tür Klingel überhörte er fast, doch die Worte seiner Kollegin liesen ihn hoch schrecken. Sofort wollte er sich aus dem Wasser begeben, doch die Albino Dame hatte einen Idee wie sie den Liefermann ein wenig erschrecken konnten. So sorgte sie schnell für ein noch monströseres Aussehen bei ihrem Kollegen. "Hey! Das war meine lieblings Wange...." Beschwerte er sich künstlich. "Aber wenn sie in deinem Bauch ist, ist es okiiiiiii, dafür grabsch ich dir später in die Möpseeeee!" Trellerte er vor sich und und würde sich schnellen Schrittes aus dem Pool begeben. Denn sein animalischer Trieb war geweckt und ein verstecktes Verlangen von Ken war immer gewesen die Brust der Albino Dame zur berühren, immerhin waren die schon ziemlich groß und wackelten so lustig! Das er sie manchmal schon anfassen durfte heizte das nur noch mehr an. Er wollte nun schnell zur Tür, wobei.... Plötzlich stockte er und fing an herum zu humpeln wie ein gebrechliches Alterchen. "Uhhh Ahhhh ich bin ein Zombie!!!!!" So näherte er sich der Tür und blickte unter sich. "Der Latten Zombie!" Kischerte er in sich hinein und würde die letzten Meter zur Tür überwinden und tatsächlich stand dort ein Mann. Kein ANBU, denn dieser hier hatte keine Maske auf. Es war einfach nur ein jüngerer Herr der wohl wirklich nur Pizza auslieferte. "BUUUUH!" Versuchte Ken durch seine überragende Schauspielkunst den Kerl zu erschrecken. Natürlich war allein sein Anblick abstoßender als jede Gruselleistung die er vollbringen konnte. Das herunter hängende Fleisch seines Gesichtes, Blut welches auf den Boden langsam tropfte und dann dieses unheilvolle Auge. Ein lauter Schrei war zu hören und der Kerl lies die Pizza fallen. Sofort schossen zwei Kagune Stränge des Kanekis auf den Mann zu. Einer fing die Pizza auf und der Andere durchbohrte ihn in der Mitte. Ein matschiges Geräusch war zu hören als das Kagune des Jungen die Innerreien des Lieferanten langsam aus seinem Körper heraus drückte. "Hupsi...ich wollte dich nur festhalten, sry! Aber naja ...hast uns warten lassen, selbst schuld! Dann kommst du eben auch auf die Pizza! Hätte eh kein Trinkgeld da gehabt für dich." Meinte er in seinem Fressrausch der noch zusätzlich von Alkoholeinfluss benebelt war. Ken legte die Pizzas auf den Boden und klappte die Deckel der Pizzaschachteln mit seinem Kagune auf während er den Kerl über diese zog und ihn einfach in der Mitte durch reißen würde. Zuerst konnte man das zerreißen seiner Sehnen und Muskeln hören und dann wie die Knochen des Lieferanten durch die enorme Kraft des Kagune Schweifes nach geben mussten. Fleisch, Blut ...und alles was sonst noch an und in dem Kerl war verteilte sich auf den Pizzas. Ken lies die Reste seines Leibes einfach liegen und kam mit den nun abartig stinkenden Pizzas zurück zu Shiro. "Riech mal wie suuuuper das duftet!" Der Kaneki würde an den Pizzas riechen und dann zurück in den Pool gleiten. "Mach nochmal aaahhhhhh." Ken schaufelte ein Stück Pizza herbei, ziemlich schleimige Angelegenheit wegen all dem Blut und Fleischmatsch. "Voooolll cool ist sogar nur Samali drauf und nun extra Fleischi weil wir warten mustttäään" Summte er und würde das schleimige Stück versuchen mit zwei Händen zu halten. Die Hitze des Pizza Stückes verteilte den ekelerregenden Gestank nurnoch mehr. Für Ken war dieser Geruch absolut himmlisch. Er würde versuchen Shiro nun zu füttern mit dem Pizzastück. Dabei würde Käse, Salami...aber auch Fleischteile auf ihren Oberkörper tropfen. Das Ding war einfach viel zu schleimig! Aber sicherlich konnte sie vieles auch mit dem Mund fangen! Sie war immerhin ein super Profi! "Schmeckts?" Fragte er von Neugierde gepackt nach und würde sich dann ebenfalls ein Stück Fleisch Pizza krallen. "Ken Spezial Pizzzaaaaa mega supeeer fleischiiig Hihihihi." Kam es von ihm und er gönnte sich ebenfalls etwas davon und tatsächlich schmeckte das ganze superb! War immerhin ne Erfindung von ihm! Doch schnell bemerkte er das es eben nicht so gut schmeckte wie die Dame vor ihm. "Du schmeckst besser, ich will lieber mehr von diiir" Das dir sagte er verfüherisch aber dennoch unschuldig und er sah sie erwartungsvoll an. Dabei hockte er sich auf den Beckenrand weshalb sein Penis stand wie eine Eins. "Siehst du , viel größer als zuvor! Das ist Magie, du bist ein Künstler und ich ein verdammter Zauberer!!!" Ken lachte lautstark auf und würde dann zurück ins Wasser rutschen , er wollte mehr von Shiro kosten und würde ihr egal wo sie war einfach in den Arm beissen um dort ein großes Stück Fleisch heraus zu knabbern. Dabei sabberte er unheimlich. "soooo guutscchh" Laberte er mit vollen Mund. Er würde das Fleisch schlucken und einen erregter Laut sollte über seine Lippen kommen. "Nun will ich Brüstäääää" Brabbelte er und machte eine Grabschbewegung in der Luft in Richtung Shiro.
Charakter Übersicht, "reden", *denken*, Rize
Bild

Benutzeravatar
Shiro
||
||
Beiträge: 153
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 16:15
Vorname: Shiro
Nachname: -
ANBU-Deckname: Wretched Egg
Alter: 17
Größe: 1,63m
Gewicht: 53kg
Rang: Oinin
Wohnort: Kirigakure
Stats: 40
Chakra: 5
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 8
Ninjutsu: 7
Genjutsu: 0
Taijutsu: 8
Discord: Fili#3791

Re: Apartment von Shiro und Ken

Beitragvon Shiro » Mo 24. Jul 2017, 14:15

Shiro nickte eifrig. Unentschieden klang perfekt. Sie waren beide wirklich einfach nur zum... anbeißen! So bekam Ken ebenfalls das Gourmetstückchen ihres Körpers und schluckte es ganz hinunter. Ein Stöhnen entwich auch seinem Mund.
Der Unterleib des Kanekis rieb immer wieder an dem der Albino, doch bemerkte es wohl keiner der beiden richtig. Zu sehr wahren sie in ihrem fresswahn, während sie belangloses Zeug daher quatschen, für das sich wohl beide kaum noch wirklich zu interessieren schienen und doch musste man ja das Gespäch aufrecht erhalten. Außerdem stellte sich in Shiro ein gewisses Bedürfniss der Fortpflanzung ein. Welches aber noch nicht größer war, als ihr Hunger. Es klingelte und ihre Pizza war endlich da. Shiro hatte eine kleine Idee, womit sie den "armen" Pizzamann ein wenig erschrecken könnte und riss Ken ein Stück Fleisch und Haut quer über das Gesicht ab, welches sie anschließend aß. Dann bewegte sich der Kaneki auch schon auf die Tür zu. Er tat dabei so, als wäre er ein Zombie und die Albino musste lauthals lachen. Dann hielt sie sich schnell die Hand vor den Mund. Wir müssen leeeeeeeeeise seeeeeein! zischte sie und war selbst dabei noch viel zu laut. Prompt musste sie wieder verstohlen kichern. Darf ich vorstellen: Die Anbu Einheit Konohas! Lautlos und beinahe unsichtbar... Meister ihres Fachs! Die Tür ging auf, Ken erschreckte den Mann, der kreidebleich wurde und ein Schrei durchriss die Luft. Man könnte diesen durch ihre erhöhte Position wohl recht weit vernehmen. Schnell war das Geschrei jedoch unterbunden, als Ken den jungen Mann mit seinen Kagune durchbohrte. Ein schmatzendes, matschiges Geräusch war zu vernehmen, als die Organe durchstoßen wurden. Gefolgt von einem langsamen Tropfen, als das erste Blut seinen Weg zum Boden fand. Natürlich spielte Ken die Tat herunter, holte den neuen Belag dann aber in die Bude und verschloss die Tür wieder. Er legte die Pizza auf den Boden und zerriss kraftvoll den Toten darüber. Gedärme, Blut, Organe, Fleisch... es verteilte sich auf den beiden Pizzen. Dann kam der Kaneki mit den Pizzen zu Shiro. Sie nahm einen kräftigen Zug durch die Nase und atmete entspannt aus. Das riecht so wundervoll. Los! GIB GIB GIB! forderte sie und machte den Mund weit auf. AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAH! kam es von ihr und Ken würde ihr wohl das schleimige Ding in den Mund schieben. Eifrig kaute die Albino und schluckte es dann herunter. Sie rieb sich erfreut den Bauch und lehnte sich zufrieden nach hinten. Yam Yam Yam! Sooo lecker! Aber irgendwie... stört der Pizzaboden. sagte sie und fing an zu grübeln. Auch Ken nahm ein Stück und empfand es als gut. Wollte dann aber lieber ihre Brust und grapschte dabei in die Luft. Dann musst du sie dir als groooooooßer Zaubereeerrr herbeizaubern! Hex Hex! kam es von ihr und sie fing abermals an zu lachen. Dann rutschte sie wieder näher an Ken heran und würde sich wieder auf seinem Schoß platzieren. Sie lächelte ihn lieb an. Aber du schmeckst mir auch viiiiiiielt besser. sagte sie als "Gegenkompliment" und sie würde erneut ihre Zähne in seinem Fleisch versenkte und ein Stück aus ihm heraus fressen. Mmmmmmmh! kam es von ihr und sie legte berauscht den Kopf in den Nacken. Ein Lächeln zierte ihr Gesicht, während sie das Stück Fleisch kaute und hinunter schluckte.


Zurück zu „Konohagakure no Sato“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast