Bibliothek

Bekannt für Zusammenhalt und seine zahlreichen erstklassigen Ninja, liegt das Ninja-Dorf in Hi no Kuni.
Benutzeravatar
Senjougahara
||
||
Beiträge: 576
Registriert: Mo 28. Jan 2013, 09:30
Vorname: Senjougahara
Nachname: Kamizuru
Rufname: Hitagi
Alter: 25
Größe: 1,70m
Gewicht: 63kg
Rang: Kage
Clan: Kamizuru
Wohnort: Konohagakure
Stats: 40/48
Chakra: 10
Stärke: 2
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 2
Discord: Fili#3791
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Bibliothek

Beitragvon Senjougahara » So 9. Nov 2008, 00:20

Bild

Hier ist die Bibliothek von Konohagakure.Um die 200.000 Bücher findest du hier, über jedes Thema.Wie in fast jeder Bibliothek sollte man wenn man schon redet leise sein.
Sonst wird die Bibliothekarin ziemlich sauer.

Yuuka Hamazaki

Beitragvon Yuuka Hamazaki » So 9. Nov 2008, 00:33

Yuuka betrat zusammen mit dem Idou-Kagen die Bibliothek.
Die Bibliothekarin sah die beiden und sah sie grimmig an.
Die Jounin schenkte ihr keine beachtung sondern wandte sich an Unmai.
"Also da sind wir...achte einfach nicht auf die Bibliothekarin die ist immer so...",sagte Yuuka leise aber hörbar zu ihm.

Unmai

Beitragvon Unmai » So 9. Nov 2008, 00:39

''Istg mir eigentlich ganz egal, wie die drauf ist.'' antwortete er, nicht ganz so leise wie Yuuka und ging an dieser vorbei.
Für einen Moment beobachtete er Yuuka nicht, sondern streunte durch die Gänge und zog hier und dort ein Buch heraus. Auch wenn er keinen festen Plan hatte, zog er bestimmte Bücher heraus.
Diese waren meist alt, doch sahen gut behandelt und wenig gebraucht aus.
Nachdem er drei dicke Wälzer unter dem Arm geklemmt hatte, wendete er sich wieder der Jo-Nin zu:''Alt, gut behandelt und wenig gebraucht. Sie sind es wert aufbewahrt zu werden, werden gepflegt und die meisten der Leute interessieren sie nicht, weil sie meist zu steril geschrieben sind.''
Er legte sie auf einen der Tische und zog sich einen Stuhl heran, auf welchen er sich setzte und ein Buch zu sich hin zog:''Also keine typischen lustigen Taschenbücher, oder ähnliches.'' Mit diesen Worten schlug er das erste Buch auf und überflog die erste Seite.

Yuuka Hamazaki

Beitragvon Yuuka Hamazaki » So 9. Nov 2008, 00:48

Yuuka musste grinsen und sah auf die Alte Bibliothekarin.
Die schaute ihn nur böse an,sagte aber nichts.
Wow...ein wunder das sie dazu nichts sagt...
Die Kunoichi beobachtete Unmai und blieb da stehen da sie ihm nicht hinterherlaufen wollte.
Sie hörte ihm zu und schaute auf die Bücher.
"was sind das für welche?",fragte sie ihn.

Unmai

Beitragvon Unmai » So 9. Nov 2008, 00:59

Er blickte vom Buch auf. Zuerst schaute er kurz zu ihr und dann zu den Büchern:''Das ist über die Geschichte der Länder.'' Er deutete auf das Buch, das er gerade aufgeschlagen hatte. Dannach zeigte er auf eines mit einem blauen Einband und sagte:''Das ist über die Art, wie die Länder und die Ninjadörfer geführt werden. Also Politik und Verwaltung und das andere...'' Er machte eine kurze Pause:''Keine Ahnung, das sah nur vom Einband zu aus, als würde es thematisch zu den anderen passen.''
Er schlug das Buch zu und schaute wieder zur Kunoichi:''Aber lesen kann ich die nachher noch, sonst wird es echt etwas öde für dich, denke ich!''

Yuuka Hamazaki

Beitragvon Yuuka Hamazaki » So 9. Nov 2008, 01:12

Yuuka hörte ihm interessiert zu und sah auf das Buch worauf er deutete.
Dann sah sie kurz auf das mit dem blauen Einband und dann zu dem wo er nicht wusste was drinstand.
Dieses schaute sie sich genauer an.
Ich glaub das hatte ich schonmal gelesen...
Sie legte es wieder zu seinen Büchern.
"Von mir aus kannst du sie auch gerne hier lesen...",erwiederte Yuuka.

Unmai

Beitragvon Unmai » So 9. Nov 2008, 01:17

''Ok'' kam kurz von ihm und er überflog weiter die erste Seite, blätterte um und sein Blick streifte über die zweite und dritte. Während er erneut umblätterte, richtete er sich erneut an Yuuka:''Warum eigentlich so freundlich und offen zu einem Fremden?''... Schon als er den Satz beendete richtete sich sein Auge auf die erste Zeile und er las weiter.
Da die Informationen eher langwierige geschrieben waren und er doch einiges, aber nicht alles wusste, reichte es auch, es nicht genau zu lesen.

Yuuka Hamazaki

Beitragvon Yuuka Hamazaki » So 9. Nov 2008, 01:28

Yuuka beboachtete die Leute die an ihr vorbeigingen.
Dann richtete sie ihren Blick wieder auf Unmai der die ersten Seiten des Buches überflog.
Auf die Frage wusste sie nicht sofort eine Antwort und dachte erstmal nach.
Warum war sie so freundlich und offen zu Fremden?
Eigentlich wusste sie es selber nicht genau sie war einfach so.
"Naja...Ich kenne sie ja nicht und weiss nicht wie sie sind...da bin ich lieber erstmal freundlich bevor ich unfreundlich werde.Und warum ich so offfen bin?Nun,das bin ich eigentlich nicht bei allen.Ich passe schon auf wem ich was sage...",meinte Yuuka.

Unmai

Beitragvon Unmai » So 9. Nov 2008, 01:34

''Bist du dir da so sicher?'' fragte er leicht schelmisch, als er wieder eine Seite weiter blätterte. Einen Moment guckte er nur auf das Blatt und dann suchte er sich im Zufallsprinzip ein, zwei Sätze heraus und las diese.Boah was vor hunderten von Jahren passiert ist, ist mir doch egal. Besonders des Friedenszeiten. Einen Moment dananch überschlug er geschätzte 30 Seiten und suchte sich erneut einen Satz heraus.Naja, fast. Er blätterte wieder drei zurück und setzte bei dieser Seite erneut an und überflog sie dananch wieder normal:''Was interessiert mich die Zeit, vor der Gründung von Konoha und Co, genau nichts. Aber zurück zum Thema.'' Er las eben seinen Satz zu Ende:''Bist du dir da so sicher? Nur nebenbei Gestern habe ich gegen eine Oi-Nin in Kiri gekämpft, habe einen Nuke-Nin getroffen, war im Knast der Schwertmeister oder so, hätte mich beinahe mit einem Narukito, oder so ähnlich, gekloppt. Bin ich noch immer die Person, mit der man reden sollte?'' Bei dem letzten Teil des Satzes blickte er auf und der Kunoichi in die Augen:''Achja, mein Name ist Unmei. Mein Clan stammt aus Konoha!''

Yuuka Hamazaki

Beitragvon Yuuka Hamazaki » So 9. Nov 2008, 01:44

Yuuka sagte mal wieder nichts und sah nur auf das Buch was er las.
Bin ich das?Eigentlich schon oder?hmm...
Als er sie wieder ansprach und dieselbe Frage stellte antwortete sie diesmal.
"Warum warst du denn im Knast der Schwertmeister?",fragte Yuuka neugierig.
Sie hörze ihm weiter zu und musste grinsen als sie Narukito´s Namen hörte.
"Du hast also schon Bekanntschaft mit Narukito gemacht...nun der prügelt sich fast mit jedem ist wohl sein Hobby."
Letztes mal war es ja mit Roxas...
"Frag micht nich wieso aber aus irgendeinem Grund hab ich das Gefühl das man mit dir reden kann...trotzdem erzähle ich dir nicht alles.Das mache ich auch bei keinem.Ist besser so."
Unmai also...
"Ich heisse Yuuka",antwortete sie.

Unmai

Beitragvon Unmai » So 9. Nov 2008, 02:01

Er blätterte wieder eine Seite weiter und während er antwortete verfolgte er weiterhin mit seinen Augen die geschriebenen Buchstaben:''Ich denke weil diese verdammte Oi-Nin mich wegen ihrem Kekkai Genkai besiegen konnte und ich nen paar Kiri-Nin umgebracht habe.'' Er stockte kurz, während er redete, da er die Zeile verloren hatte. Doch das lag nich am gesagten den, besonders den Teil am Ende, der mit den Kiri-Nin, wurde unbetont ausgesprochen, so als wäre es etwas normales und nur ein unwichtiges kleinen Detail, das niemanden interessierte.
Du hast also schon Bekanntschaft mit Narukito gemacht...nun der prügelt sich fast mit jedem ist wohl sein Hobby. Er blickte kurz auf, dann aber wieder herunter zu dem Schriftstück:''Zu mir meinte er nicht viel. Hat mich nach ein paar Minuten gehen lassen, merkwürdiger Kerl. Nimmt seinen Job wohl nicht so ernst.''
Er blickte erneut hoch, diesmal wieder in die blauen Augen der Kunoichi:''Alles möchte ich auch nicht wissen, ich denke das würde zu lange dauern und freut mich Yuuka, nett dich kennen zulernen.''
Er las weiter, blätterte um und sagte:''Stehst du eigentlich gerne?''

Yuuka Hamazaki

Beitragvon Yuuka Hamazaki » So 9. Nov 2008, 02:21

Schon ziemlich krass...er hat Kiri-nins umgebracht und redet als wäre es das normalste der Welt.
"Redest du da eigentlich immer so locker darüber als ob es das normalste der Welt wäre ein paar Kiri-nin sumzubringen?",fragte sie ihn.Naja So wie ich ihn kenne tut er das auch nicht...Er wird von den anderen Schwertshinobis immer runtergemacht weil sie finden das er zu faul ist.",meinte Yuuka zum Thema Narukito.
Yuuka schaute ihm ebenfalls in seine Augen und lächelte.
"Da hast du wohl recht...man sollte aber auch nicht alles wissen.Danke,freut mich auch dich kennenzulernen."
Das sie die ganze zeit stand merkte sie garnicht,erst als Unmai sie darauf ansprach.
"Eigentlich nicht..."

Unmai

Beitragvon Unmai » So 9. Nov 2008, 02:30

Er zuckte mit den Schultern, blickte diesmal aber nicht auf, sondern verlangsammte seine Lesegeschwindigkeit nur etwas, um nicht wieder die Zeile zu verlieren:''Vielleicht ist es nicht das normalste ein paar Kiri-Nin umzurbingen, aber sonst eigentlich schon. Ich habe den Tod schon erlebbt als ich geboren wurde, auch als ich aufgewachsen bin. Die Idou kennen und wollen keinen Frieden und trotzdem, oder vielleicht deswegen funktioniert dort alles so wie es soll. Du bist ein Ninja, sage mir nicht das du noch nie einen Menschen, oder meinetwegen auch nur ein Tier umgebracht hast?'' Den letzten Satz betonte er etwas und wurde auch um die dramaturgie zu steigern etwas lauter, bevor seine Stimme wieder vollkommen versiegte und er sich für ein paar Sekunden auf das Lesen konzentrieren konnte.Rinnegan? Ich glaube das sagt mir was, also hatt damals nicht nur der Uchiha was mit den Ninjareichen zu tun. Daher kommen also die Jutsu.
''Genau das wollte ich sagen, außerdem wollen die meisten auch nicht alles sagen und selbst schweigen kann eine Antwort sein und mehr ausdrücken als es so manches Wort kann.'' Er blätterte um und sagte:''Tust du aber immernoch!''

Yuuka Hamazaki

Beitragvon Yuuka Hamazaki » So 9. Nov 2008, 02:39

Yuuka hörte ihm aufmerksam zu.
"Natürlich ist es für einen Ninja normal das man jemanden umbringt...Und ja auch ich auch wenn manche das sich bei mir nicht vorstellen können habe andere umebracht.Das gehört dazu und lässt sich eigentlich nicht vermeiden.",erwiederte sie und sah sich um.
Die Bibliothekarin sah in ihrer Richtung,sagte aber nichts dazu.
"Stimmt,da hast du recht.
Auf den letzten Satz antwortete sie nicht sondern nahm sich einen Stuhl und setzte sich.

Unmai

Beitragvon Unmai » So 9. Nov 2008, 02:48

''Da sieht man es doch. Also ist es etwas ganz normales, auch wenn manche sich damit nicht anfreunden können und es wieder anderen sogar Spaß macht. Wozu ich aber nicht gehöre. Doch man muss Prioritäten setzten, entweder man erfüllt seine Mission und meinetwegen beschützt seine Freunde, Kameraden, oder man versucht den Feind nicht zu verletzen, oder bewirft ihn mit Wattebäuschen. Doch wie das enden wird kann man sich denken und den Toten hilft es auch nicht mehr wenn man es bereut, den ist es dann auch ziemlich egal, wie man darüber denkt, denke ich.''
Er blätterte wieder um, da er wieder beim reden, keine Lesepause einlegte. Er merkte das sie wegblickte und folgte ihrem Blick:''Interessant?'' fragte er die Bibliothekarin, welche dann sofort wegblickte, da sie sich ertappt fühlte.
Er antwortete nicht auf ihre kurze Antwort und beobachtete sie wie sie sich setzte:''Da fühlt man sich gleich wohler, wenn einer nicht die ganze Zeit rum steht.


Zurück zu „Konohagakure no Sato“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste