Anwesen des Inuzuka-Clans

Bekannt für Zusammenhalt und seine zahlreichen erstklassigen Ninja, liegt das Ninja-Dorf in Hi no Kuni.
Benutzeravatar
Chiba
Beiträge: 4923
Registriert: Mo 12. Jan 2009, 15:52
Vorname: Chiba
Nachname: Hyuuga
Alter: 17 Jahre
Größe: 1,78 Meter
Gewicht: 76 Kilogramm
Rang: S-Rang Nukenin
Clan: Uchiha / Hyuuga
Wohnort: Konohagakure
Stats: 39/44
Chakra: 5
Stärke: 4
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 7
Ninjutsu: 9
Genjutsu: 0
Taijutsu: 8
Discord: peder_peder13

Re: Anwesen des Inuzuka-Clans

Beitragvon Chiba » Mo 8. Apr 2013, 14:02

CF: Friedhof von Konoha

Es war spät geworden, deutlich später als der Chunin es geplant hatte. Dass der Masamori, der Hüter der Dunkelheit ihn auf den Friedhof beschwören würde hätte Chiba selbst nicht gedacht. Aber dennoch hatte Seiji das ungeplante getan, und somit musste CHiba wohl oder übel mit den "Konsquenzen" dieser Aktion leben. Shishi jetzt noch bei Ichirakus zu suchen würde töricht gewesen, das wusste Chiba selbst. Allerdings hatte er ja immer noch seine Abmachtung mit der Inuzuka, und seine eigene Aussage, dass er die Abmachung einlösen würde, selbst wenn er auf einmal nicht mehr da sein sollte.
Dass es genau so gekommen war hatte Chiba ja selbst nicht riechen können. Somit wanderte Chiba nun in den Black Coat gehüllt durch die Straßen, während Sorayume an der Seite des jungen Chunins war.
Er wusste nur ungefähr wohin sein Weg führen würde, war es doch klar, dass er zum Anwesen der Inuzuka gehen würde - doch wo genau lag es? Chiba hatte zwar lange in Konoha gelebt, aber auf Anhieb der Anwesen der Hundeliebhaber zu finden war für ihn dennoch ein schwieriges Unterfangen, immerhin war er noch nie dort gewesen.
Nachdem es nun langsam dunkel wurde hatte er schlussendlich dorthin gefunden, wo er eigentlich hinwollte - zum Anwesen der Inuzuka. Allerdings - woher wusste der Chunin ob Shishi schon da war? Immerhin käme es nicht gut wenn er einfach mit der Tür ins Haus platzte und es sich sozusagen schon einmal bequem machte, bevor Shishi kam. Das würde einerseits nicht unbedingt gut kommen, und andererseits wäre es auch nicht gerade die feine englische Art. Somit blieb Chiba ein wenig abseits des Anwesens stehen, sodass er jedoch noch von dort aus gesehen werden konnte, falls die Inuzuka schon da war. Etwas verlegen kratzte sich Chiba am Kopf, während er nun auf Shishi wartete. Was genau das Mädchen vorhatte konnte der Chunin noch nicht wissen - aber dass es für Shishi lustig werden würde war klar. Immerhin machte die Genin nichts, was für sie selbst nicht von Vorteil wäre. Dennoch hatte Chiba leichte Gewissensbisse, weil er Shshi nicht so wie er es versprochen hatte zu Ichirakus eingeladen hatte, aber immerhin konnten sie das ja noch nach einer schönen Mütze Schlaf nachholen...
[align=center]~Speak~ ~Think~ ~Chiba speaks mental~ ~Umo speaks mental~ ~Umo thinks~
~Darkness~ ~Summon~ ~Other~ ~Technique~

Bild
Signature by Hana-ch4n

»Character Theme« ›‹ »Combat Theme«
»Darkness Inside« ›‹ »Past Memories«
»»Special Chara Theme««

ZA from Nana / Naomi

Diverse Jutsu
More to follow...
[/align]

Konohagakure-NPC
||
||
Beiträge: 70
Registriert: Mi 8. Jul 2009, 16:39
Rang: -
Wohnort: -

Re: Anwesen des Inuzuka-Clans

Beitragvon Konohagakure-NPC » Mo 8. Apr 2013, 15:06

Tsume Inuzuka

Das Anwesen der Inuzuka lag im blassen Mondlicht still da und es wirkte so als ob es absolut nichts lebendiges darin gab. Dem war aber nicht so. Der Junge Chuunin der sich vor dem Tor aufhielt um auf die Genin Shishi Inuzuka zu warten. Ob der Chuunin wusste das einige Augenpaare geduldig und lauernd aus der Dunkelheit zu ihm rüber blickten? Die Augen der Ninken waren zwar im Dunkeln nicht besonders gut doch sie hatten den Shinobi der sich vor ihrem Tor aufhielt schon von weitem gerochen. Es war nicht so das sie es da sonderlich interessiert hatte doch Chiba hatte sich nun gut 20 Minuten vor dem Tor aufgehalten und sich nicht vom Fleck bewegt. Plante er irgendwas? Der Auflauf der Hunde wurde größer und spätestens jetzt würde man ein Schnuppern und Knurren aus dem Inneren des Clan Geländes hören.

"Er steht schon da ungefähr 15 Minuten oder so."
"Was will er hier?"
"Ist er ein Spion?"
"Was machen wir denn mit ihm?"

Die Stimmen flüsterten Leise für ungeübtes Ohr kaum zu hören doch das Tapsen schwerer Pfoten unterbrach die Stille.

"WAS IST HIER FÜR EIN RADAU?!?!?" polterte Haluku. Mit einem Stoß seines schweren Kopfes schwang das Tor auf und er trat hinaus. Haluku mochte nicht der schlauste oder subtilste sein aber er fürchtete sich vor so gut wie nichts und der hasste es wenn aufgebrachte kleine Köter ihm den Schlaf raubten.

"Hey da?! Warum lungerst du hier rumm?" brüllte das große Monster in Richtung des Chuunin (Chiba). Er war ja so schon kein netter Zeitgenosse aber nun war er ungehalten. Er tapste heraus und baute sich in voller Größe vor dem Chuunin auf, welchen er mit Leichtigkeit überragte.

Benutzeravatar
Chiba
Beiträge: 4923
Registriert: Mo 12. Jan 2009, 15:52
Vorname: Chiba
Nachname: Hyuuga
Alter: 17 Jahre
Größe: 1,78 Meter
Gewicht: 76 Kilogramm
Rang: S-Rang Nukenin
Clan: Uchiha / Hyuuga
Wohnort: Konohagakure
Stats: 39/44
Chakra: 5
Stärke: 4
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 7
Ninjutsu: 9
Genjutsu: 0
Taijutsu: 8
Discord: peder_peder13

Re: Anwesen des Inuzuka-Clans

Beitragvon Chiba » Mo 8. Apr 2013, 16:19

Die Zeit verstrich. 5 Minuten. 10 Minuten. 20 Minuten. Immer noch war Shishi nicht da, und langsam fragte er sich wo die Genin wohl blieb. Was machte Shishi noch so lange? Oder hatte sie nicht gemerkt, dass er schon hier war?
Langsam mit der Zeit wurde das Knurren, dass Chiba aus dem Clangebäude der Inuzuka vernahm immer lauter. Woran das wohl lag, dass die Hunde immer unruhiger wurden? Vielleicht streunte ja gerade eine Katze durch die Nachbarschaft, die der Chunin natürlich nicht wahrnehmen konnte, die Hunde mit ihrer feinen Nase allerdings schon. Auf irgendetwas in dieser Art schob es der Chunin, während er Sorayume ruhig betrachtete. Chiba hatte sich an der Wand des gegenüberliegenden Gebäude niedergelassen und die Scheide aus dem Black Coat genommen.

[sub]Beginn Trainingspost[/sub]
Ich frage mich wirklich, was es mit der Legende des Träumers auf sich haben könnte. Immerhin wird daran wohl etwas wahres dran sein - wenn nicht sogar alles davon war ist. Naja, einen wahren Kern wird das ganze wohl schon haben - aber wie willst du beweisen, dass diese Kraft des Träumers in der Technik wohnt? Immerhin wirst du wohl kaum einfach die göttliche Eingebung haben, und auf einmal herausfinden, wie Auriel es schaffte der Hoffnung der Herzen Form zu geben. Umo! Wenn ich selbst keinen Glauben daran habe, dass ich es schaffen kann der Hoffnung Form zu geben, dann werde ich es auch nicht schaffen. Mit der Hoffnung im Herzen der Hoffnung Form zu geben - wenn Sorayume wirklich dazu in der Lage ist, dann wird es auf meine Hoffnung reagieren, und dieser Hoffnung Form geben, damit es wieder der Hoffnung anderer Form gibt. Du weißt, das klingt verrückt Chiba. Das ist so, als würdest du einem kleinen Kind ein Märchen, und es glaubt einfach ganz fest an dieses Märchen! Nur weil du daran glaubst muss es noch nicht existieren. Aber wenn du nicht daran glaubst, und nicht versuchst deinen Glauben wahr werden zu lassen, dann wirst du auch niemals herausfinden, ob das was du hoffst auch wirklich existiert Umo. Daher hoffe ich, und werde mein möglichstes versuchen, den Traum des Träumers zu träumen. Du bist wirklich unmöglich..., seufzte Umo, während Chiba Sorayume noch einmal betrachtete. Wenn er selbst nicht daran glaubte, dann würde er es auch nicht schaffen. Also musst er einfach daran glauben, sprach Chiba sich selbst zu, während er Sorayume wieder an seine Seite hing...
[sup]Ende Trainingspost[/sup]

Mit lautem Poltern wurde Chiba, der Sorayume wieder an der Seite verstaut hatte sofort wach. Er hörte eine tiefe Stimme, und kaum war er aufgestanden, ging das Tor zum Anwesen schwungvoll auf. Aus diesem trat ein gut 2 Meter großer Hund, doch Chiba hatte keine Angst, denn noch war das Tier nicht auf ihn zugeschossen gekommen, nein, der große schwarze Hund blieb im Tor stehen. Mit lautem Brüllen fragte er Chiba, wieso dieser noch herumlungerte. Der Hund tapste zu Chiba, und baute sich vor diesem in seiner vollen Größe auf. Vollkommen ruhig, aber dennoch von der Größe des mächtigen Tieres beeindruckt, aber nicht wirklich verängstigt sagte Chiba: Ich warte hier auf jemanden. Aber - ich glaube es wäre gut, wenn du leiser wärst, die anderen die gerade schlafen sollten nicht unbedingt geweckt werden. Und damit hatte Chiba nicht unbedingt unrecht - wenn Haluku noch weiter so laut redete, würde wohl oder übel der eine oder andere Inuzuka hervorkommen - und wenn Chiba sagte, dass er hier auf Shishi warte, konnte es leicht vorkommen, dass sie etwas falsches dachten, wie zum Beispiel, dass Shishi geschafft hatte einen Freund zu kriegen. Und das wollte Chiba nicht wirklich - immerhin war es ja auch nicht der Fall. Nun sah Chiba erst hinter Haluku das Funkeln vieler Augen beim Tor - Hunde, die sich allesamt beim Tor versammelt hatten. Daher hatte er das Knurren also gehört - es war keine Katze gewesen, die die Tiere bemerkt hatten, sondern er.

[hr]
Trainingspost für Yume no Gatei
269 / 3600 Wörtern
[align=center]~Speak~ ~Think~ ~Chiba speaks mental~ ~Umo speaks mental~ ~Umo thinks~
~Darkness~ ~Summon~ ~Other~ ~Technique~

Bild
Signature by Hana-ch4n

»Character Theme« ›‹ »Combat Theme«
»Darkness Inside« ›‹ »Past Memories«
»»Special Chara Theme««

ZA from Nana / Naomi






Diverse Jutsu
More to follow...


[/align]

Benutzeravatar
Shishi Inuzuka
Beiträge: 618
Registriert: Do 3. Feb 2011, 22:58
Vorname: Shishi
Nachname: Inuzuka
Rufname: Shishi/Red Head/Roter Fangzahn
Alter: 14 Jahre
Größe: 1,45 Meter
Gewicht: 38 Kilogramm
Rang: Genin
Clan: Inuzuka-Clan
Wohnort: Konohagakure
Stats: 27
Chakra: 2
Stärke: 4
Geschwindigkeit: 5
Ausdauer: 6
Ninjutsu: 5
Genjutsu: 0
Taijutsu: 5
Discord: Furanchan

Re: Anwesen des Inuzuka-Clans

Beitragvon Shishi Inuzuka » Mi 10. Apr 2013, 23:43

OUT: Ich übernehme mal die Kontrolle über den NPC mal direkt in meinem Post damit ich mich nicht immer umloggen muss.
In:

CF: Trainingsplatz

Haluku:

Der Große Hund hatte sich vor dem, für ihn, kleinen Menschen aufgebaut und mit einem einschüchternden Schnauben diesen nach seinem Verlangen Befragt. Ungewöhnlicher Weise viel die Antwort still und nicht so eingeschüchtert aus wie er erwartet hatte. So viele Feinde und Mitmenschen hatte er nur mit seinem Auftreten und seiner Stimme Verängstigt gehabt aber der Junge hier vor ihm schien nur wenig verunsichert zu sein. Er antwortete ihm das er auf Shishi warten würde und bat ihn doch leiser zu sein da er mit seinem Krach andere Wecken konnte. Das ging zu weit.

"Wer bist du schon, mir Befehle zu erteilen?" polterte er Lauthals den blondSchopf an. Er würde auf jede Regung dieses gespannt sein und würde er nur eine falsche Regung machen so würde er ihm die Tracht Prügel seines Lebens erteilen. Das wispern und schnüffeln der Hunde hinter ihm machte ihn aber auf einen neuen Geruch aufmerksam der sich schnell näherte. Shishi war wieder einmal viel zu spät am Abend heimgekehrt.

Shishi:

Shishi hatte wutentbrannt den Platz verlassen und einen gepeinigten Tsujo zurück gelassen. Sie war nun sauer und wollte einfach nur nach hause. Usumu war ihr müde gefolgt. Für ihn war der Tag jetzt schon viel zu lange. Er hoffte nur schnell ins Bett zu kommen. Als Shishi das Anwesen erreichte konnte sie schon sehen das dort einiges los war. Haluku der Partner ihrer Mutter unterhielt sich wohl gerade mit Chiba oder Schrie ihn an...bei ihm wusste man nie so genau. Shishi landete fix neben dem guten Chiba.

"Na sieh mal an wer da wieder da ist." meinte sie etwas vorwurfsvoll. Er hatte sie ja vorhin ohne ein Wort zurück gelassen.

"Mal sehen was du dieses Mal für eine Ausrede hast."
[align=center][ Reden | Denken ]
Bild
BW
Clan | ZA[/align]
[align=center]Trainingsgewichte sind an, Kraft und Geschwindigkeit -50%[/align]

[align=center]Laufende NBW[/align]

Benutzeravatar
Chiba
Beiträge: 4923
Registriert: Mo 12. Jan 2009, 15:52
Vorname: Chiba
Nachname: Hyuuga
Alter: 17 Jahre
Größe: 1,78 Meter
Gewicht: 76 Kilogramm
Rang: S-Rang Nukenin
Clan: Uchiha / Hyuuga
Wohnort: Konohagakure
Stats: 39/44
Chakra: 5
Stärke: 4
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 7
Ninjutsu: 9
Genjutsu: 0
Taijutsu: 8
Discord: peder_peder13

Re: Anwesen des Inuzuka-Clans

Beitragvon Chiba » Do 11. Apr 2013, 08:38

Ich befehle dir nichts, ich bitte dich darum., sagte Chiba immer noch vollkommen ruhig. Er wollte keinen Streit mit dem großen Hund der Inuzuka, bezweifelte jedoch nicht, dass er ihn notfalls durch die Hilfe des Juin no Kurayami besiegen konnte. Damit würde er auch genug Chakra erhalten, damit der Chunin es mit Haluku aufnehmen konnte, und ihn mit einem gezielten Angriff besiegen konnte. Aber - er hatte nicht vor, dass er Haluku angriff, wenn dieser nicht zuerst ihn attackierte.
Hinter ihm hörte Chiba wie die Hunde leise dahinschnüffelten, und bemerkte, wie jemand neben ihm landete. Vorwurfsvoll meinte die Stimme der Inuzuka, das man ja schauen könnte, wer wieder da ist. Mit einem leicht verlegenem Grinsen lächelte Chiba, und sagte dann: H-Hallo Shishi! Der Chunin war natürlich etwas verlegen, war er doch vorher einfach so mehr oder minder abgehauen, auch wenn er selbst nichts dafür konnte. Dennoch war Shishi verständlicherweise sauer, und meinte zu dem Chunin, dass sie schauen wolle, was er dieses Mal für eine Ausrede parat habe.
Chiba kratzte sich leicht verlegen am Hinterkopf, bevor er kurz überlegte, wie er Shishi das ganze wohl am besten erklären sollte - es wäre wohl das einfachste, wenn er einfach mit der Wahrheit kam. Aber - würde sie ihm die überhaupt abkaufen? Denn die Wahrheit klang nicht unbedingt so, wie man es vermuten sollte, sondern fast schon richtig unglaubwürdig.
Dann... lass mich dich einmal in ein kleines Geheimnis einweihen., sagte der Chunin zu Shishi, während er seine rechte Hand ausstreckte und sich kurz konzentrierte um das Juinchakra zu sammeln. Dann ließ er das ätzende Chakra des Juins aus seiner rechten ausgestreckten Hand ganz langsam austreten, sodass man sehen konnte, wie das dunkle violette Chakra seine Hand umhüllte und langsam aufstieg. Das Chakra selbst hatte eine Aura des Dunkeln, Bösen. Ich bin nicht der Einzige mit diesem Chakra. Ein anderer hat mich irgendwie zu ihm gerufen, ich selbst hatte keinen Einfluss drauf. Mit einer wischenden Handbewegung ließ Chiba das dunkle Juinchakra einfach verschwinden. Mit der selben Hand aus der gerade das Chakra ausströmen lassen hatte, kratzte sich das Mischblut nun leicht verlegen am Kopf. Naja, und ich konnte mich nicht gegen die Beschwörung oder was es auch war wehren, daher bin ich einfach so vorher am Trainingplatz verschwunden. Entschuldige deswegen. Chiba hoffte, dass die Inuzuka seine Entschuldigung annehmen würde. Sonst würde er wohl heute kein weiches Bett zum Schlafen haben. Er würde wohl oder übel auf dem Boden schlafen müssen.
[align=center]~Speak~ ~Think~ ~Chiba speaks mental~ ~Umo speaks mental~ ~Umo thinks~
~Darkness~ ~Summon~ ~Other~ ~Technique~

Bild
Signature by Hana-ch4n

»Character Theme« ›‹ »Combat Theme«
»Darkness Inside« ›‹ »Past Memories«
»»Special Chara Theme««

ZA from Nana / Naomi






Diverse Jutsu
More to follow...


[/align]

Benutzeravatar
Shishi Inuzuka
Beiträge: 618
Registriert: Do 3. Feb 2011, 22:58
Vorname: Shishi
Nachname: Inuzuka
Rufname: Shishi/Red Head/Roter Fangzahn
Alter: 14 Jahre
Größe: 1,45 Meter
Gewicht: 38 Kilogramm
Rang: Genin
Clan: Inuzuka-Clan
Wohnort: Konohagakure
Stats: 27
Chakra: 2
Stärke: 4
Geschwindigkeit: 5
Ausdauer: 6
Ninjutsu: 5
Genjutsu: 0
Taijutsu: 5
Discord: Furanchan

Re: Anwesen des Inuzuka-Clans

Beitragvon Shishi Inuzuka » Fr 12. Apr 2013, 01:00

Haluku hatte sich durch das Auftauchen von Shihsi zurück gezogen. Wenn es wieder nur um die verzogene kleine Zicke der Cheffin ging dann würde sich schon alles richten und ihm konnte es somit an seinem Pelzigem großen *** vorbei gehen. Er scherte sich daher nicht weiter um den Chunin und kehrte de beiden den Rücken.

"Tss...Teenager." mauelte er und so verließen er und der Rest der Ninken das Tor womit es den beiden Shinobi nun möglich war ohne weiter überwacht zu werden das Anwesen zu betreten. Shishi wollte ihm aber erstmal die Leviten lesen denn immerhin hatte er sie versetzt. SIE!? Das allein war schon einer Enthauptung würdig aber zum Glück war Shishi ein gnädiger Mensch. Als sie ihm aber zurecht stutzen wollte zeigte er ihr etwas womit sie in diesem Moment nicht gerechnet hatte. Er hob seine Hand und hielt sie ihr vor die Nase. Ein seltsames Chakra floss daraus und schon wie aus Reflex aktivierte sich das besondere Kekkei genkai der Inuzuka um sich das mal ganz genau anzusehen. Sie konnte das Chakra Hell wie ein Feuer leuchten sehen und einen eigenen ziemlich unheimlichen Geruch von diesem wahrnehmen.

"Was...ist das?" es roch giftig schon fast Chemisch und es trat nicht aus dem eigentlichen Chakra Kreislauf aus sondern mischte sich nur irgendwie unter. Es war ziemlich verwirrend doch die Inuzuka besaß nicht wirklich die Fähigkeiten seinen Körper genauer zu analysieren. Chiba erklärte ihr das er nicht der einzige war der ein so außergewöhnliches Chakra besaß und das ein anderer ihn damit gerufen hatte. Nun gut viele würden anzweifeln das das eine gute ausrede war doch Shishi war leicht zu überzeugen.

"Hmm..okay...ich werde wohl dieses Mahl ein Auge zudrücken. Na dann komm mal rein Altes Haus." meinte sie nur und klopfte ihm kräftig wie sie war vor die Schulter und ging dann mit Usumu durch das Tor ins Anwesen. Sie führte ihn nun in die spärlichen Holzhütten der Inuzukas, Traditionell und nicht sehr modern aber dennoch rustikal mit einem gewissen Charme. Ihr Zimmer war unaufgeräumt wie immer und ein Haufen Zeug lag umher, doch sie liebte ihr Chaos. Sie kickte ein paar Sachen beiseite und suchte im großen Wandschrank nach einem Futon den sie ihm aufbauen konnte damit er ohne Probleme auf dem Boden übernachten konnte.

"Nur nicht so schüchtern...mein Zu hause ist dein zu hause...oder so ähnlich."
[align=center][ Reden | Denken ]
Bild
BW
Clan | ZA[/align]
[align=center]Trainingsgewichte sind an, Kraft und Geschwindigkeit -50%[/align]

[align=center]Laufende NBW[/align]

Benutzeravatar
Chiba
Beiträge: 4923
Registriert: Mo 12. Jan 2009, 15:52
Vorname: Chiba
Nachname: Hyuuga
Alter: 17 Jahre
Größe: 1,78 Meter
Gewicht: 76 Kilogramm
Rang: S-Rang Nukenin
Clan: Uchiha / Hyuuga
Wohnort: Konohagakure
Stats: 39/44
Chakra: 5
Stärke: 4
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 7
Ninjutsu: 9
Genjutsu: 0
Taijutsu: 8
Discord: peder_peder13

Re: Anwesen des Inuzuka-Clans

Beitragvon Chiba » Fr 12. Apr 2013, 18:38

Der große Hund hatte sich nun zurückgezogen, da die "Chefin" Shishi wieder da war. Chiba hatte sich nicht vorgestellt, dass die Genin so viel Einfluss im Clan hatte, aber wenn sich der Hund hier einfach verzog, dann würde das würde wohl bedeuten, dass Shishi im Clan schon einen gewissen Namen hatte.
Nun zeigte der Chunin der Genin das Chakra des Ansho, ein dunkles Chakra, dass einen eigenen Geruch für die Inuzuka verbreitete. Chiba wusste es natürlich nicht, dass sein Anshochakra einen eigenen Geruch besaß, aber Shishi wusste es. Die Inuzuka war von dem Chakra verwirrt, und Chiba erklärte, dass er eben nicht der einzige mit diesem Chakra sei. Die Inuzuka schien diese Ausrede zu aktzeptieren, und meinte, dass sie dieses Mal ein Auge zudrücken würde - und er doch reinkommen solle.
Kräftig klopfte das Mädchen Chiba auf die Schulter, was den Chunin fast stolpern ließ, aber er wandelte den Fall geschickt in einen Ausfallschritt um, um sich in Bewegung zu setzen.
Das Mädchen führte ihn dorthin wo sie scheinbar wohnte - in eine der Holzhütten des Inuzuka-Clans. Die Hütte war traditionell errichtet, und nicht besonders modern. Aber dennoch gefiel die rustikale Art Chiba irgendwo - er selbst hätte wohl ein ähnliches Haus bevorzugt, wenn er sich eines kaufen hätte müssen. Somit fühlte sich der Chunin in dem Haus gleich ziemlich wohl. Im Zimmer der Genin lag ein Haufen Zeug herum, und Chiba musste leicht grinsen. Eigentlich war es doch das Klischeé der Männer, die Zimmer so unordentlich zu haben, dass man nichts auf den Boden legen könnte, und nun traf er dieses Klischeé hier - in einem Mädchenzimmer. Shishi kickte ein paar Sachen zur Seite, und wandte sich ihrem großen Wandschrank zu.
Shishi meinte er solle sich wie zuhause fühlen - denn ihr zuhause sei auch sein zuhause - oder irgendwie sowas in dieser Art. Der Chunin grinste leicht, als er die Unterwäsche sah, die wohl zu der Kleidung gehören musste, die ebenfalls am Boden lag, und wandte sich dann ziemlich schnell zu Shishi: Soll ich dir vielleicht mit dem Futon helfen? Oder kann ich sonst irgendwas tun? Chiba hatte sich neben die Genin gestellt, bereit das was sie ihm in die Hand drückte auch zu verwenden.
[align=center]~Speak~ ~Think~ ~Chiba speaks mental~ ~Umo speaks mental~ ~Umo thinks~
~Darkness~ ~Summon~ ~Other~ ~Technique~

Bild
Signature by Hana-ch4n

»Character Theme« ›‹ »Combat Theme«
»Darkness Inside« ›‹ »Past Memories«
»»Special Chara Theme««

ZA from Nana / Naomi






Diverse Jutsu
More to follow...


[/align]

Benutzeravatar
Shishi Inuzuka
Beiträge: 618
Registriert: Do 3. Feb 2011, 22:58
Vorname: Shishi
Nachname: Inuzuka
Rufname: Shishi/Red Head/Roter Fangzahn
Alter: 14 Jahre
Größe: 1,45 Meter
Gewicht: 38 Kilogramm
Rang: Genin
Clan: Inuzuka-Clan
Wohnort: Konohagakure
Stats: 27
Chakra: 2
Stärke: 4
Geschwindigkeit: 5
Ausdauer: 6
Ninjutsu: 5
Genjutsu: 0
Taijutsu: 5
Discord: Furanchan

Re: Anwesen des Inuzuka-Clans

Beitragvon Shishi Inuzuka » Fr 12. Apr 2013, 23:05

Chiba und Shishi waren nun im Zimmer der letzteren. Es war furchtbar unordentlich hier da Shishi kaum da war und sich nie die Zeit nahm aufräumen, außerdem gehörten die Inuzuka nun wirklich nicht zu den ordentlichsten als das sich jemand anderes um das Zimmer hätte kümmern können. In der Vergangenheit hatte Tsume versucht ihre Tochter zu etwas Ordnung zu erziehen doch war es ihr nicht wirklich gelungen. Shishi hatte immer wieder das Anwesen verlassen und ihr Zimmer so hinterlassen wie es gerade war. Ordnung war etwas überflüssiges. Auch der Fakt das Gewisse Teile von Shishi Unterwäsche Rumlagen und Chiba sie sehen konnte störte Shishi nicht. In diesem Moment war sie ja auch viel mehr damit beschäftigt den Futon aus dem Wandschrank zu bekommen. Chiba stand neben ihr und fragte wie er helfen könne und so lies sie ihn.

"Klar...aber ich glaube das Ding klemmt."meinte sie und zog Kräftig an der Matratze die sich etwas verkeilt hatte doch mit ihrer Kraft war es ein leichtes diese rauszuziehen.


"Komm Raus!"Das Problem war das die besagte, verkeilte Matratze auf ein Mahl raus gesprungen kam und Shishi das Gleichgewicht verlor. Sie mochte zwar Kräftig und Geschickt sein doch war sie für die große Matratze viel zu klein weshalb sie nun wo sie das Ding heraus bekommen hatte rückwärts mitsamt der Matratze in Richtung des Chuunin krachte. Matratze und Shihsi steuerten also auf Chiba zu welcher sich eigentlich zum helfen zu ihr gestellt hatte. Ob er damit gerechnet hatte und sie Auffing? Oder würde er mitsamt der Matratze umgerissen werden?
[align=center][ Reden | Denken ]
Bild
BW
Clan | ZA[/align]
[align=center]Trainingsgewichte sind an, Kraft und Geschwindigkeit -50%[/align]

[align=center]Laufende NBW[/align]

Benutzeravatar
Chiba
Beiträge: 4923
Registriert: Mo 12. Jan 2009, 15:52
Vorname: Chiba
Nachname: Hyuuga
Alter: 17 Jahre
Größe: 1,78 Meter
Gewicht: 76 Kilogramm
Rang: S-Rang Nukenin
Clan: Uchiha / Hyuuga
Wohnort: Konohagakure
Stats: 39/44
Chakra: 5
Stärke: 4
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 7
Ninjutsu: 9
Genjutsu: 0
Taijutsu: 8
Discord: peder_peder13

Re: Anwesen des Inuzuka-Clans

Beitragvon Chiba » Fr 12. Apr 2013, 23:55

Shishi meinte, dass die Matraze klemmen würde, und zog betont kräftig daran. Chiba konnte fast gar nicht glauben, dass Shishi es mit ihrer Kraft nicht einfach zustande brachte enie Matraze aus dem Schrank zu ziehen. Immerhin hatte er ja vorher selbst nocht gemerkt, wie stark das Mädchen nicht war.
Mit einem lauten "Komm raus", zog sie noch einmal daran, und es kam wie es kommen musste - Shishi schaffte es die Matraze zu lösen, aber sie hatte zu viel Kraft verwendet, weswegen die Genin gemeinsam mit der Matratze nach hinten fiel - etwas womit Chiba nicht gerechnet hatte. Sofort schlang er seine Arme um Shishi um die Genin vor dem Fall zu bewahren - aber helfen trat es trotzdem nichts, sodass Shishi und er auf den Boden fielen und die Matratze über ihnen war. Seine ganze Geschwindigkeit hatte ihm in diesem Fall nichts gebracht, denn der Moment war so überraschend gekommen, dass seine Reflexe gerade einmal ausgereicht hatten, damit er seine Arme um Shishi schlang, um sie so eigentlich vor dem Niederfallen zu schützen. Aber Chiba hatte natürlich die Kraft unterschätzt mit der die Genin an der Matratze gezogen hatte, weswegen er nun gemeinsam mit der Genin unter eben jener "begraben" lag.
Chiba fragte die Genin mit leicht zusammengequetschter Stimme: Bei dir alles in Ordnung Shishi? Es war natürlich eine etwas dumme Frage, hatte er doch wahrscheinlich den schlimmsten Fall für sie abgebremst, aber dennoch war es einfach seine Art sie danach zu fragen. Mit seiner linken Hand drückte er ganz leicht zu, und spürte etwas Weiches unter seiner Hand. Innerhalb von Sekundenbruchteilen wurde ihm klar, wo seine Hand da lag, und was er da gerade zusammengedrückt, hatte, weswegen er nun etwas kleinlaut: Sorry..., murmelte, und die Hand wegbewegte.
Irgendwie war die gesamte Situation nun ein wenig vertrickst, denn Chiba konnte während Shishi noch mehr oder minder auf ihm lag schlecht die Matratze unter der die beiden lagen wegschieben - also würde er das wohl oder übel Shishi überlassen müssen. Da sie es geschafft hatte die Matratze aus dem Schrank hervorzuholen, sollte sie es (hoffentlich) auch schaffen das Futon über ihnen wieder wegzubewegen. So hoffte der Chunin jedenfalls.
[align=center]~Speak~ ~Think~ ~Chiba speaks mental~ ~Umo speaks mental~ ~Umo thinks~
~Darkness~ ~Summon~ ~Other~ ~Technique~

Bild
Signature by Hana-ch4n

»Character Theme« ›‹ »Combat Theme«
»Darkness Inside« ›‹ »Past Memories«
»»Special Chara Theme««

ZA from Nana / Naomi






Diverse Jutsu
More to follow...


[/align]

Benutzeravatar
Shishi Inuzuka
Beiträge: 618
Registriert: Do 3. Feb 2011, 22:58
Vorname: Shishi
Nachname: Inuzuka
Rufname: Shishi/Red Head/Roter Fangzahn
Alter: 14 Jahre
Größe: 1,45 Meter
Gewicht: 38 Kilogramm
Rang: Genin
Clan: Inuzuka-Clan
Wohnort: Konohagakure
Stats: 27
Chakra: 2
Stärke: 4
Geschwindigkeit: 5
Ausdauer: 6
Ninjutsu: 5
Genjutsu: 0
Taijutsu: 5
Discord: Furanchan

Re: Anwesen des Inuzuka-Clans

Beitragvon Shishi Inuzuka » So 14. Apr 2013, 01:26

Als Shishi mit aller Kraft an der verkeilten Matratze des Futon zog schnellte diese heraus und begrub sowohl Chiba als auch Shishi unter sich. Chiba hatte sich wie ein Gentelman unter sie geworfen so das er ihren Sturz abfangen konnte. Somit lag Shishi nun auf Chiba und die Matratze auf Shishi.

"Uff...son Mist!" fluchte Shishi als sie versuchte sich unter der Matratze zu bewegen. Es war nicht so das die Matratze zu schwer war doch irgendetwas störte sie. Sie wand sich kurz auf dem Chuunin hin und her und dann merkte sie es. Ihr Blick wanderte langsam auf ihre Brustpartie die genau auf Chiba und dessen Hand drückte. Ihr Blick wanderte nun wieder nach oben zu dem Hyuuga welcher sie verlegen beäugte und nur ein leises "Sorry" hervorbrachte.

"Soso...einen auf Held machen aber dann armen Mädchen an die Wäsche gehen? Was machen wir nur mit dir Blondschopf?" verhöhnte ihn die Inuzuka. Ihr war die Berührung nicht wirklich peinlich doch war ihr klar das es dem Chuunin peinlich war und wer würde eine solche Situation denn nicht ausnutzen? Asuna war jetzt nicht hier um auf sie aufzupassen also gab es nichts das sie daran hinderte ihre Karren auszuspielen und dem armen Chuunin etwas zu ärgern. Sie grinste frech zu ihm herüber und richtete sich dann so auf das sie die Matratze mit ihren Händne festhalten und über ihre Beine nach oben Hebeln konnte. So konnte Chiba ohne Probleme aufstehen während sie die Matratze auf ihrem Rücken balancierte.

"Na kannst du noch stehen? Oder sind deine Gedanken woanders?" meinte sie spöttisch aber mit einem leichten verführerischen Unterton. Sobald er aufgestanden wäre würde sie die Matratze auf den Boden legen um ihn ein kleines Nachtlager für ihn herzurichten.
[align=center][ Reden | Denken ]
Bild
BW
Clan | ZA[/align]
[align=center]Trainingsgewichte sind an, Kraft und Geschwindigkeit -50%[/align]

[align=center]Laufende NBW[/align]

Benutzeravatar
Chiba
Beiträge: 4923
Registriert: Mo 12. Jan 2009, 15:52
Vorname: Chiba
Nachname: Hyuuga
Alter: 17 Jahre
Größe: 1,78 Meter
Gewicht: 76 Kilogramm
Rang: S-Rang Nukenin
Clan: Uchiha / Hyuuga
Wohnort: Konohagakure
Stats: 39/44
Chakra: 5
Stärke: 4
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 7
Ninjutsu: 9
Genjutsu: 0
Taijutsu: 8
Discord: peder_peder13

Re: Anwesen des Inuzuka-Clans

Beitragvon Chiba » So 14. Apr 2013, 02:46

Shishi verhöhnte den Chunin damit, dass er zuerst einen auf Held machen wolle, und dann einem armen unschuldigen Mädchen wie der Inuzuka an die Wäsche gehen wolle. Nun endlich richtete sich die Genin auf, sodass sie die Matratze mit ihrem Rücken balancieren konnte. Der Chunin war einerseits froh, dass er nun wieder aufstehen konnte, andererseits hätte er als junger gesunder Mann nicht wirklich etwas dagegen gehabt, wenn er weiter Shishi so nahe bei sich gehabt hätte. Immerhin war sie eine nicht wirklich schlecht bestückte, oder schlecht aussehende junge Frau. Chiba nutzte die Chance um aufzustehen, und war ein Stück zur Seite gegangangen, womit Shishi die Matratze schon nach unten fallen ließ, und dem Chunin somit sein Nachtlager errichtet hatte. Mit einem leicht verführerischen Unterton meinte sie, ob er noch stehen könne, oder seine Gedanken schon anderswo seine. Also wie du sehen kannst, kann ich noch ziemlich gut stehen. Und meine Gedanken gehören nur mir, sagte der Chunin mit einem leichten Grinsen im Gesicht, bevor ihm eine bösartige Idee kam. Oh... ich spüre wie die Kraft aus meinen Beinen weicht..., sagte der Chunin, wobei die Kraft nicht wirklich auf seinen Beinen wich. Nein, stattdessen wollte er es einfach der Inuzuka ihre eigene Medizin geben. Sie war gar nicht so unschuldig wie sie gerade am Anfang gespielt hatte, und Chiba würde nun ein bisschen böse zu ihr sein - natürlich ohne der Genin ein Leid dabei zuzufügen. So stolperte Chiba mehr oder minder nach vorne, und riss Shishi dabei geschickt mit sich mit, wobei die Genin nun wieder auf ihm landen sollte. Da die Matratze dieses Mal unter dem Chunin war und nicht über ihm, war die Landung deutlich weicher als vorher. Hmm... wie es wohl aussieht, bin ich mit meinen Gedanken hier unten hängen geblieben, denn sonst wären wir zwei nicht wieder hier, sagte Chiba mit einem leicht suggestiven Ton.
Er hatte keine Intention irgendetwas mit Shishi zu machen, für ihn war die Situation jetzt nicht viel mehr als ein Spiel - ein Spiel, bei dem er schauen wollte, ob Shishi das gleiche Spiel mit ihm spielte, wie er es mit ihr spielen wollte. Je nachdem wie sie reagierte, würde Chiba feststellen können, ob sie dieses Spiel mit ihm spielte oder nicht. Wenn sie es nicht tat - dann würde er sich für die Aktion jetzt gerade natürlich entschuldigen, aber wenn sie nur spielte, dann würde Chiba nun an der Reihe sein mit der Genin zu spielen. Das klang natürlich etwas bösartig, aber wie hieß es doch so schön - Rache war Walwurst?
Von mir aus könnten wir gerne noch ein wenig so liegen blieben., sagte der Chunin, und legte zum Unterstreichen seiner Aussagen noch eine Hand an die Hüfte der Genin. Er wusste, dass er damit ziemlich dick auftrug, aber da es nur ein Spiel war, konnte er ja ruhig ein bisschen pokern. Die Frage war nur, ob er dieses Spiel gewinnen würde oder nicht...
[align=center]~Speak~ ~Think~ ~Chiba speaks mental~ ~Umo speaks mental~ ~Umo thinks~
~Darkness~ ~Summon~ ~Other~ ~Technique~

Bild
Signature by Hana-ch4n

»Character Theme« ›‹ »Combat Theme«
»Darkness Inside« ›‹ »Past Memories«
»»Special Chara Theme««

ZA from Nana / Naomi






Diverse Jutsu
More to follow...


[/align]

Benutzeravatar
Shishi Inuzuka
Beiträge: 618
Registriert: Do 3. Feb 2011, 22:58
Vorname: Shishi
Nachname: Inuzuka
Rufname: Shishi/Red Head/Roter Fangzahn
Alter: 14 Jahre
Größe: 1,45 Meter
Gewicht: 38 Kilogramm
Rang: Genin
Clan: Inuzuka-Clan
Wohnort: Konohagakure
Stats: 27
Chakra: 2
Stärke: 4
Geschwindigkeit: 5
Ausdauer: 6
Ninjutsu: 5
Genjutsu: 0
Taijutsu: 5
Discord: Furanchan

Re: Anwesen des Inuzuka-Clans

Beitragvon Shishi Inuzuka » Di 16. Apr 2013, 00:24

Eine Reaktion wie die von Chiba hätte die junge Inuzuka nicht erwartet. Er begann doch tatsächlich mit ihr zu spielen. Mit ihr! Der Spielerin schlecht hin. Wie konnte er nicht wissen worauf er sich einlies? Immerhin kannte er die Inuzuka schon eine weile und er hatte sicherlich die Nummer von vorhin mit Ensho mitbekommen. Aber wenn Chiba spielen wollte dann solle er nur spielen. Aus Schaden wurde man bekanntlich klug. Er war auf den Vorwurf der Inuzuka eingegangen und behauptete nun wirklich an Kraft zu verlieren weshalb er sich auf die Matratze fallen lies und sie dabei mitriss. So lag sie nun auf ihm und er legte sogar noch eine Hand auf ihre Hüfte um den Kontakt noch weiter zu Intimisieren.

"Du...spielst mit dem Feuer...also...pass bloß auf das du dich nicht...verbrennst!" meinte Shishi langsam und betonte ihre Pausen um ihm zu verdeutlichen wie sehr sie die Situation nun anheizen würde. Ihre Stimme war tief und ruhig so wie heute Nachmittag als sie sich an Enshou in den heißen Quellen rangemacht hatte. Bei jeder Pause strich sie mit ihrer Hand mehr und mehr über seinen Körper und kam ihm vom Gesicht her immer näher. Sie wollte ihn spüren lassen welch Verführerische Energie von ihr ausgehen konnte wenn sie das nur wollte. Ihr Körper bewegte sich langsam aber rhythmisch auf dem seinen so das er all ihre proportionierten Rundungen spüren konnte unabhängig ob er das wirklich wollte oder nicht. Ihre Finger waren zärtlich über seine Brust gestrichen und nun an seinem Gesicht angekommen. Somit hielt sie quasi sein Gesicht in der Hand und auch ihr eigenes Gesicht war seinem sehr nahe, ihre Augen fixierten ihn. Wie würde Chiba wohl regieren? Würde er weiter versuchen Mit Shishi zu spielen und sich dabei die Fingerverbrennen oder würde er nun abbrechen?
[align=center][ Reden | Denken ]
Bild
BW
Clan | ZA[/align]
[align=center]Trainingsgewichte sind an, Kraft und Geschwindigkeit -50%[/align]

[align=center]Laufende NBW[/align]

Benutzeravatar
Chiba
Beiträge: 4923
Registriert: Mo 12. Jan 2009, 15:52
Vorname: Chiba
Nachname: Hyuuga
Alter: 17 Jahre
Größe: 1,78 Meter
Gewicht: 76 Kilogramm
Rang: S-Rang Nukenin
Clan: Uchiha / Hyuuga
Wohnort: Konohagakure
Stats: 39/44
Chakra: 5
Stärke: 4
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 7
Ninjutsu: 9
Genjutsu: 0
Taijutsu: 8
Discord: peder_peder13

Re: Anwesen des Inuzuka-Clans

Beitragvon Chiba » Di 16. Apr 2013, 22:37

Nachdem der Chunin Shishi die Hand an die Hüfte gelegt hatte, meinte sie nur betont langsam, dass er aufpassen solle, denn immerhin würde er mit dem Feuer spielen - und er würde sich sonst noch verbrennen. Mit diesen Worten strich Shishi mit ihrer Hand immer mehr über seinen Körper, und kam mit ihrem Gesicht den seinem immer näher. Natürlich hatte Chibas Puls eine höhere Frequenz als normalerweise, aber dennoch schaffte er es ziemlich cool zu bleiben, während die Genin ihren Körper langsam aber rhythmisch auf dem seinen bewegte, und er sie an sich spüren konnte.
Die Finger Shishis waren inzwischen von Chibas Brust zu seinem Gesicht gewandert, womit die Genin ihm mehr oder minder die Hand ins Gesicht hielt, und Chiba konnte fast schon spüren, wie ihr Gesicht ihm näher kam, und ihre Augen ihn dabei fixierte.
Erst im letzten Augenblick drehte der Chunin seinen Kopf ganz leicht zur Seite, sodass er ihr nun nicht direkt ins Gesicht schaute, und dabei langsam und mit tiefer Stimme sagte: Aber - pass auf, dass du nicht übersiehst - dass es noch deutlich heißere Feuer als das deine gibt - und du dich dann verbrennen könntest. Dann drückte er mit einer Hand die an Shishis Hüfte lag den Körper der Genin sanft aber bestimmt an sich heran und nun war er es der der Genin in die Augen sah. Shishi wusste ja nicht, was Chiba schon alles miterlebt hatte, oder sogar selbst schon angestellt hatte. Zwar war er noch nicht mit vielen Mädchen wirklich so engen Körperkontakt gepflegt, aber mit den Mädchen, mit denen er ihn gepflegt hatte umso intensiver.
Bist du dir - also sicher, dass nicht du diejenige bist - die sich die Fingern verbrennen wird?, fragte Chiba noch einmal vollkommen ruhig die Genin, bevor er seinen Kopf wieder gerade drehte und nun mit seinen Augen die Augen der Genin fixierte. Während bei den meisten normalerweise mehr als nur ein Fünkchen von Unsicherheit aufgekommen wäre, war es bei Chiba nicht der Fall. Er wusste genau, was auf ihn zukam, nur Shishi wusste nicht, was kommen würde. Je nach der Aktion der Genin würde Chiba nun seine weiteren Aktionen überlegen - aber auf jeden Fall legte er ihr nun schon einmal seine zweite Hand auf den Rücken, von dort aus war sie jederzeit bereit alles mögliche zu erledigen - je nachdem, was die Genin einfach machen würde.
[align=center]~Speak~ ~Think~ ~Chiba speaks mental~ ~Umo speaks mental~ ~Umo thinks~
~Darkness~ ~Summon~ ~Other~ ~Technique~

Bild
Signature by Hana-ch4n

»Character Theme« ›‹ »Combat Theme«
»Darkness Inside« ›‹ »Past Memories«
»»Special Chara Theme««

ZA from Nana / Naomi






Diverse Jutsu
More to follow...


[/align]

Benutzeravatar
Shishi Inuzuka
Beiträge: 618
Registriert: Do 3. Feb 2011, 22:58
Vorname: Shishi
Nachname: Inuzuka
Rufname: Shishi/Red Head/Roter Fangzahn
Alter: 14 Jahre
Größe: 1,45 Meter
Gewicht: 38 Kilogramm
Rang: Genin
Clan: Inuzuka-Clan
Wohnort: Konohagakure
Stats: 27
Chakra: 2
Stärke: 4
Geschwindigkeit: 5
Ausdauer: 6
Ninjutsu: 5
Genjutsu: 0
Taijutsu: 5
Discord: Furanchan

Re: Anwesen des Inuzuka-Clans

Beitragvon Shishi Inuzuka » Do 18. Apr 2013, 18:57

Chiba wollte also wirklich spielen? Das konnte er haben. Seine Entgegnunggen zu ihrer Aussage bewiesen das er wohl sehr gerne versuchte den großen Macker raus hängen zu lassen und sich selbst nicht überschätzte. Shishi hatte heute erst mit Asuna darüber gesprochen das sie nicht einfach mit den Gefühlen von jedem spielen konnte mit denen sie es wollte. Doch sie hatte gesagt das wenn ihre Bedürfnisse zu groß waren sie jemanden finden musste der ihr da gleich gesinnt war. Und da lag er...Chiba und er meinte sie sollte sich auf keinen Fall übernehmen. Er war genau die Spielmatte die sie brauchte.

"Es gibt heißeres Feuer als meins? Das ich nicht lache."
meinte sie spöttisch aber mit nicht weniger Leidenschaft. Sie spürte die Berührung seiner Hand an ihrer Hüfte umso Intensiver als er sie näher an sich drückte. Es fühlte sich auf jeden fall schon mal gut an so nah bei ihm zu sein auch wenn sie zugeben musste das es nur die Sexuelle Energie war die sie genoss und nicht die Körperliche Nähe selbst. Es war anders als heute Nachmittag bei Enshou aber dennoch genoss sie es grade.

"Keine Sorge ich kann schon auf mich aufpassen."
meinte sie. Chiba hatte seine andere Hand auf ihren Rücken gelegt und sie noch fester an sich gedrückt um ihr zu zeigen wie ernst er es meinte und wie weit er gehen würde. Er war selbst sicher in seinem Tun und das müsste Shishi brechen.

"Aber ich mache mir mehr sorgen um dich..." meinte sie und lies in den verführerischen tiefen Ton etwas bedrohliches einfließen. Dann lehnte sie sich leicht auf die Seite so das sie mit ihrer Hand über seinen Körper fahren konnte und so zu den unteren Regionen seines Körpers kam. Auch dort lies sie ihre Hand kurz darauf verweilen um zu sehen wie er reagieren würde. Nun war sie mal gespannt denn nur ein falscher Schritt des Hyuga und er würde sich wundern wie heißt das Feuer der Inuzuka war.
[align=center][ Reden | Denken ]
Bild
BW
Clan | ZA[/align]
[align=center]Trainingsgewichte sind an, Kraft und Geschwindigkeit -50%[/align]

[align=center]Laufende NBW[/align]

Benutzeravatar
Chiba
Beiträge: 4923
Registriert: Mo 12. Jan 2009, 15:52
Vorname: Chiba
Nachname: Hyuuga
Alter: 17 Jahre
Größe: 1,78 Meter
Gewicht: 76 Kilogramm
Rang: S-Rang Nukenin
Clan: Uchiha / Hyuuga
Wohnort: Konohagakure
Stats: 39/44
Chakra: 5
Stärke: 4
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 7
Ninjutsu: 9
Genjutsu: 0
Taijutsu: 8
Discord: peder_peder13

Re: Anwesen des Inuzuka-Clans

Beitragvon Chiba » Fr 19. Apr 2013, 00:01

Shishi konnte nicht glauben, dass es ein heißeres Feuer als sie gab, während der Chunin ihr seine Hand an die Hüfte legte. Er spürte schon, dass das Mädchen nicht auf körperliche Nähe aus war, sondern auf etwas anderes, das sie gar nicht mit dieser körperlichen Nähe verband. Die Genin meinte noch, dass sie auf sich selbst aufpassen könne, und dann sagte sie, dass sie sich mehr Sorgen um ihn mache. Sie machte sich Sorgen um ihn? Der Chunin konnte ein Auflachen verhindern, und man merkte ihm auch sonst nicht wirklich etwas in dieser Art an. Nur wusste Shishi scheinbar nicht, dass sie nicht die erste war, die so mit Chiba umging. Denn zu seiner Zeit in Kumo hatte es noch ein anderes Mädchen gegeben, dass sogar noch ein wenig brutaler mit ihm umgesprungen war - Yachiru.
Die Inuzuka lehnte sich leicht auf ihre Seite, und streichelte dann mit der Hand über seinen Körper, und kam nun zu den unteren Regionen seines Körpers. Sie ließ ihre Hand ein wenig dort verweilen, und würde sicherlich die Energien spüren können, die sich in Chibas unterer Körperregion ganz natürlich sammelten. Aber der Chunin würde sich das ganze so nicht bieten lassen.
Stattdessen löste er seine Hände von Shishi und warf sie um, sodass sie es nun war, die auf dem Rücken lag, und er ging auf alle Viere, sodass er seitlich von ihr war, und nur sein Gesicht über dem ihren schwebte. Und auch wenn du dir Sorgen um mich machst - alles hat eine gewisse Reihenfolge, die auch läufige Hündinnen beachten sollten, sagte Chiba böse grinsend. Er hatte schon verstanden, dass Shishi ihre sexuelle Energie abbauen wollte - aber die Frage war, ob der Chunin seine Energie mit ihr gemeinsam abbauen wollte, oder irgendwie anders mit jemand andrem.
Aber - es stellte sich natürlich nun die Frage, wie Shishi auf Chiba reagieren würde. Immerhin war sein Gesicht nur knapp über dem ihren, sodass sie ihn jederzeit küssen konnte. Aber - wenn sie einfach nur ihre Energie abbauen wollte, dann könnte sie sich ruhig einen anderen dafür suchen, denn Chiba war dafür nicht wirklich der Richtige - er hatte was besseres zu tun, als mit einer dahergelaufenen Dorfmatratze eine Nacht zu verbringen. Und er würde es Shishi auch genau so ins Gesicht sagen - nachdem er dann geschlafen hatte natürlich, denn seinen verdienten Schlaf, den er dann wohl alleine verbringen würde, würde er nicht dafür hergeben.
Dass der Masamori bei der Residenz des Hokagen schon etwas für den Chunin geplant hatte konnte Chiba ja nicht wissen - aber es war ja nicht immer schlecht, wenn Chiba seine Ruhe hatte, denn dann kamen ihm einerseits die besten Ideen für Techniken - und andererseits konnte er diese auch direkt umsetzen.
[align=center]~Speak~ ~Think~ ~Chiba speaks mental~ ~Umo speaks mental~ ~Umo thinks~
~Darkness~ ~Summon~ ~Other~ ~Technique~

Bild
Signature by Hana-ch4n

»Character Theme« ›‹ »Combat Theme«
»Darkness Inside« ›‹ »Past Memories«
»»Special Chara Theme««

ZA from Nana / Naomi






Diverse Jutsu
More to follow...


[/align]


Zurück zu „Konohagakure no Sato“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast