Ordenshalle - Zimmer von Seijitsu und Shokubo

Die Ordenshalle dient den Templern als Hauptquartier.
Benutzeravatar
Fuuma Seijitsu
||
||
Beiträge: 495
Registriert: Mi 28. Aug 2013, 19:53
Vorname: Seijitsu
Nachname: Fuuma
Alter: 21 Jahre
Größe: 1.74 Meter
Gewicht: 71, 6 kg
Rang: C-Rang Nukenin
Clan: Fuuma
Wohnort: Reisend
Stats: 30 / 34
Chakra: 6
Stärke: 2
Geschwindigkeit: 5
Ausdauer: 5
Ninjutsu: 7
Genjutsu: 4
Taijutsu: 1
Discord: Satrah

Ordenshalle - Zimmer von Seijitsu und Shokubo

Beitragvon Fuuma Seijitsu » Fr 6. Apr 2018, 20:50

Das Zimmer von Seijitsu und Shokubo

Bild

Das hier ist das Zimmer von Seijitsu und Shokubo. Es ist einfach eingerichtet. Es gibt ein Bett, einen Schrank, ein Stuhl mit Schreibtisch, ein kleines Regal und ein großes rotes Kuschelkissen für den Kater Shokubo. Seijitsu und Shokubo leben in diesem Zimmer, welcher als Schlaf- und Rückzugsort dient.
~ Reden ~ Denken ~ Jutsu ~ Andere reden ~ Shokubo ~


Bild



Benutzeravatar
Fuuma Seijitsu
||
||
Beiträge: 495
Registriert: Mi 28. Aug 2013, 19:53
Vorname: Seijitsu
Nachname: Fuuma
Alter: 21 Jahre
Größe: 1.74 Meter
Gewicht: 71, 6 kg
Rang: C-Rang Nukenin
Clan: Fuuma
Wohnort: Reisend
Stats: 30 / 34
Chakra: 6
Stärke: 2
Geschwindigkeit: 5
Ausdauer: 5
Ninjutsu: 7
Genjutsu: 4
Taijutsu: 1
Discord: Satrah

Re: Ordenshalle - Zimmer von Seijitsu und Shokubo

Beitragvon Fuuma Seijitsu » Mo 14. Mai 2018, 17:11

cf: Thronsaal

Gemeinsam mit dem Kater hatte sich der Fuuma zu seinem Quartier begeben. Nach Kratos – sama hatte er nun nicht mehr gesehen, nicht dass es ihm nicht wäre, allerdings hatte er keine Ahnung wo dieser hingegangen war. Außerdem wusste er nicht was der Lord Kommandant davon halten würde. Immerhin war der Mann schwer beschäftigt. Stattdessen fingerte Seijitsu an dem Kristall rum. Eine Runde im Turnier war bereits in vollem Gange, viel hatte er nicht mitbekommen. Der Blauhaarige hoffte, dass ihr Team als Sieger hervorgehen würde. Seijtitsu seufzte. Der Gedanke, dass er bald ebenfalls helfen konnte, gab ihm Kraft und diese brauchte er auch.

TP Wissensgebiet Wissen über das Skelett des Menschen 0 / 1500

Er schlug das erste der Bücher auf, ein dicker Wälzer, welcher von sich schon bedrohlich wirkte. Seijitsu hatte jedoch genau aus diesem Grund beschlossen, es als Erstes zu bearbeiten. Es war eine Lektüre über das Skelett und die Organe des Menschen. Die Organe interessierten ihn zwar, doch war es vielleicht besser sich zuerst mit den Knochen auseinander zu setzen. Allein der Gedanke sich die über 200 Knochen zu merken war einiges. Der Blauhaarige, schaute sich den Aufbau des Buches an und entschloss sich mit den Teilbereichen anzufangen, es machte mehr Sinn, als mit einem allgemeinen Überblick. Es ging mit dem Kopf los, das Buch beschrieb den Schädel und es hatte schon etwas morbides. Was dem Fuuma jetzt schon auffiel, war die Tatsache, dass sehr viele Stellen mit Bein endeten. Das Felsenbein zum Beispiel, welches das Innenohr umgibt, war der härtste Knochen im gesamten Skelett. Es war beeindruckende Informationen, dich seijitsu in sich hinein saugte. Doch es gab noch mehr zu entdecken, zum Beispiel, dass beim Schädel der Unterkieferknochen nicht mitgezählt wurde. Es gab auch 2 Arten von Schdeln. Die Eine schützte das Gehirn, während die Andere das Gesicht definierte. Der Fuuma musste sich am Kopf kratzen, das war für ihn alles so neu. Es musste sie auf jeden Fall noch Stifte und Papier zulegen, damit er sich Notizen machen konnte. Auch Fragen wollte er aufschreiben, damit er Tashiro löchern konnte. Was er sehr spannend fand war ein Absatz über den Wachstum des Schädels, denn als kleines Kind war dieser noch nicht verknöchert. Zwar glaubte er es zu verstehen, wollte aber nachhaken. Schließlich schüttelte er den Kopf und legte das Buch weg. Er wollte sehen, ob er sich etwas herausstechendes schon merken konnte. Wenn das gut klappte, konnte er weiter machen.

TP Wissensgebiet Wissen über das Skelett des Menschen 290 / 1500
~ Reden ~ Denken ~ Jutsu ~ Andere reden ~ Shokubo ~


Bild



Benutzeravatar
Fuuma Seijitsu
||
||
Beiträge: 495
Registriert: Mi 28. Aug 2013, 19:53
Vorname: Seijitsu
Nachname: Fuuma
Alter: 21 Jahre
Größe: 1.74 Meter
Gewicht: 71, 6 kg
Rang: C-Rang Nukenin
Clan: Fuuma
Wohnort: Reisend
Stats: 30 / 34
Chakra: 6
Stärke: 2
Geschwindigkeit: 5
Ausdauer: 5
Ninjutsu: 7
Genjutsu: 4
Taijutsu: 1
Discord: Satrah

Re: Ordenshalle - Zimmer von Seijitsu und Shokubo

Beitragvon Fuuma Seijitsu » So 20. Mai 2018, 17:13

Seijitsu musste feststellen, dass er sich das Lernen viel zu leicht vorgestellt hatte. Es waren vor allem die Fachbegriffe über die er in regelmäßigen Abständen stolperte. Sich das alles zu merken war schwierig, aber der Fuuma wollte sich durchbeißen. Der Kater war zwischendurch eingeschlafen und hatte aufgeschaut, als er wach wurde. Shokubo blickte auf um zu sehen, dass der Blauhaarige über den Büchern eingeschlafen war. Er stupste ihn an, damit er wach wurde. Seijitsu gähnte. "Habe ich etwas verpasst?", fragte er und rieb sich die Augen. Shokubo schüttelte den Kopf: "Vielleicht solltest du nochmal rausgehen? Du wolltest noch Papier und Stifte besorgen." Der Fuuma blickte ziemlich verschlafen aus der Wäsche, doch hatte der Vorschlag etwas für sich. Bei der Gelegenheit konnte sich der Fuuma noch etwas zum Essen besorgen, in erster Linie Dinge, die man gut im Zimmer aufbewahren konnte. Äpfel zum Beispiel. Sofern man welche auftreiben kann. Bei der Gelegenheit konnte er auch im Krankenhaus vorbeikommen. Doch auf anderen Seite… was machte er, wenn er der Mutter von Furô begegnete? Seit dem verpatzten Abend hatte er nichts von ihm gehört. Vielleicht war das auch besser so, denn der Blauhaarige hatte keine Ahnung wie er mit der Situation umgehen sollte. Noch ahnte er nicht, dass ihm sein Herz gebrochen werden würde. Doch stand es noch in den Sternen. „Also gut. Dann lass uns gemeinsam gehen.“ Der Fuuma richtete sich auf und streckte seine müden und steifen Glieder. „Ich finde es toll das du und Tashiro euch einig seid.“ Die Ohren des Katers zuckten, aber er nickte nur. Es war kein einfacher Schritt für ihn gewesen, aber er war notwendig um das Weiterkommen zu garantieren. Seijitsu lächelte, in letzter Zeit lächelte er häufiger, hatte mehr Freude am Leben, trotz der Probleme, die immer wieder auftauchten. Seijitsu schnappte sich seinen Mantel und zog ihn an. „Am besten machen wir uns auf den Weg, solange es noch Tag ist.“ Damit öffnete er die Tür die und huschte hinaus. Der violette Kater folgte ihm auf dem Fuße. Das erklärte Ziel war der Marktplatz, danach würde es zum Krankenhaus gehen. Was dann folgte war unbekannt.

Tbc: Marktplatz
~ Reden ~ Denken ~ Jutsu ~ Andere reden ~ Shokubo ~


Bild




Zurück zu „Templer Ordenshalle“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast