Eternal Staffumstruktutierung: Patreon?

Hier könnt ihr Fragen zum Forum stellen.

Patreon für das Eternal

Umfrage endete am Mi 2. Aug 2017, 16:12

Nein
1
9%
Ja, kann man einführen
10
91%
 
Abstimmungen insgesamt: 11

Benutzeravatar
Tia Yuuki
||
||
Beiträge: 18323
Registriert: Sa 6. Aug 2011, 17:23
Vorname: Tia
Nachname: Yuuki
Alter: 21
Größe: 1,65
Gewicht: 51kg
Rang: Akatsuki
Clan: Yuuki
Wohnort: Reisend
Stats: 46/46
Chakra: 5
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 9
Gesucht: Weltweit
Discord: Fili#3791
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Eternal Staffumstruktutierung: Patreon?

Beitragvon Tia Yuuki » Do 20. Jul 2017, 20:29

Sakushi hat geschrieben:
Bezüglich Bewertungen habe ich es nun so verstanden, dass die Bewertungszeit sich nicht verlängert, nur weil man eben kein "Abonnent" ist, sondern das sie dann eben genau so sind wie jetzt auch. Das sich also nichts verändert zu jetzt für die jenigen, die nix geben wollen. Also weder eine Verschlechterung noch eine Verbesserung.


Es ist wohl richtig, das eigentlich kein Nachteil entsteht. Ich vergleichs mal kurz mit einer komplett anderen Situation.

Ich arbeite im Büro als Zeichner. In der Entwicklung dürfen wir keine Musik hören, weil es einzelne Mitarbeiter stört und der Chef das deswegen so entschieden hat. Wir dürfen keine Musik über Kopfhörer hören, da wir dann automatisch abwesend wirken und evtl nicht mehr auf das Telefon reagieren. Bei uns vor dem Fenster fahren den ganzen Tag Maschinen auf und ab, es werden Gebläse getestet, etc. Es herrscht also ein leises, nerviges Hintergrundgeräusch.
Jetzt nehmen wir mal an, meine Kollegin würde anfangen, dem Chef einmal in der Woche Muffins mitzubringen und dafür darf sie mit Kopfhörern Musik hören.
Meine Arbeitssituation hat sich nicht verschlechtert oder verbessert und die ersten Wochen wird es mich vielleicht auch nicht groß stören. Aber spätestens, wenn vor dem Fenster Hochbetrieb herrscht und ich die ganze Zeit ein Rauschen in den Ohren habe - und sie durch die Musik gut gelaunt neben mir sitzt - würde es mich nerven. Und entsprechend würde das Verhältnis zueinander schlechter werden.


Das würde heißen: Du gönnst deiner Kollegin den "Dreck unter den Fingernägeln" nicht, dafür das sie etwas mehr leistet, was du nicht leisten willst. Das Beispiel mit den Muffins sieht natürlich wie "einschleimen" aus, das wäre es ja in diesem Fall nun nicht. Anderes Beispiel wäre: Deine Kollegin macht einmal die Woche Nachmittags eine extra Leistung für deinen Chef und bekommt dadurch einen Urlaubstag mehr. Sie leistet die Extra Leistung, um eben diesen Urlaubstag mehr zu bekommen. Du könntest diese Leistung auch erbringen, möchtest es aber nicht. Der extra Urlaubstag deiner Kollegin verändert an deiner Arbeitssituation nichts (sprich: Du hast keine Mehrarbeit oder sonstiges, weil sie sich darum vorher kümmert). Gönnst du ihr das dann auch nicht?
Reden ~ Denken ~ Jutsu ~ Mamoru spricht
Bild
Charakter | Andere Accounts/NBWs | Racchni

(っ^◡^)っ Tia Theme



Danke an Lena für das Set! :)

Benutzeravatar
Sakushi
||
||
Beiträge: 1661
Registriert: Fr 6. Apr 2012, 20:28
Vorname: Sakushi
Nachname: -
Rufname: -
Deckname: -
Alter: 19
Größe: 1,65 m
Gewicht: 60 kg
Rang: Chunin
Clan: -
Wohnort: Konohagakure
Stats: 36/38
Chakra: 8
Stärke: 2
Geschwindigkeit: 4
Ausdauer: 7
Ninjutsu: 7
Genjutsu: 6
Taijutsu: 2
Discord: Mochie97

Re: Eternal Staffumstruktutierung: Patreon?

Beitragvon Sakushi » Do 20. Jul 2017, 23:33

Das kommt ganz darauf an, warum ich die extra Leistung nicht erbringe.
Habe ich einfach keine Lust, leg mich lieber auf die Couch? Dann darf ich nichts sagen.
Oder kann ich einfach nicht mehr tun aus z.B. zeitlichen Gründen. Hab evtl eine Person zur Pflege daheim oder fahr einfach 2h in die Arbeit sodass ich dann gar nicht mehr heim käme oder muss jeden zweiten Tag ins Krankenhaus zu einer Behandlung, etc. Gründe die ich mir nicht selbst ausgesucht habe, die mich aber daran hindern die gleiche Mehrleistung zu erbringen. Dann wäre ich auf Dauer schon etwas mies drauf deswegen.

Und da sind wir ungefähr am Punkt "etwas nicht leisten können''. Und wie das eine Mehrklassengesellschaft erschaffen kann, ohne das die Ausgangssituation für die Personen verschlechtert wird, die nicht mehr leisten können.

Aber wie gesagt - so wie die 'Vorteile' da stehen find ich sie gut.
Sprechen & Kämpfen
Bild

Offene NBWs

Benutzeravatar
Minato Uzumaki
||
||
Beiträge: 11696
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 17:35
Vorname: Minato
Nachname: Uzumaki
Alter: 22
Größe: 1,77 m
Gewicht: 67 kg
Rang: Akatsuki
Clan: Uzumaki
Wohnort: Reisend
Stats: 46
Chakra: 8
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 6
Gesucht: Konoha-Gakure
Kiri-Gakure
Suna-Gakure
Discord: Nefaras#3621
Wohnort: Landstuhl

Re: Eternal Staffumstruktutierung: Patreon?

Beitragvon Minato Uzumaki » Fr 21. Jul 2017, 02:11

Wollte nochmal was zu oben sagen, wenn ich zeitlich weil ich eine Familie habe es nicht schaffe Überstunden zu schieben (bezahlt) , ein Anderer der keine Familie hat das aber kann und somit am Ende des Monats dieser Jemand mehr Geld auf dem Konto hat dann ist das doch auch okay oder nicht? Ich persönlich sehe es bei Spenden einfach so , jeder kann das "spenden" was er sich leisten kann oder mit sich vereinbaren kann für sein Hobby. Dadurch ist die Person in keinster Weise persönlich als Mensche mehr/weniger Wert als Andere im Vergleich. Sie erhalten nur eine kleine Gegenleistung extra weil sie eben was gespendet haben und die höhe dieser Gegenleistung misst sich eben an der gegebebenen Spende. =)


Die Patreon Seite müsste nun aktiv sein. Werde an den Rewards vlt noch bissel schrauben aber grundsätzlich wird das dann so sein. Also man kann das nun mal zu Test Zwecken direkt live machen , einfach auch um zu beobachten wie das System funktioniert. Hinweis: Man kann sein Abo jeder Zeit monatlich kündigen oder in einen anderen "Tier" wechseln. Heißt wenn man mal einen Monat knapp bei Kasse ist kann man aussetzen oder auch in den 2 Euro Bereich wechseln.

LG Chris

Benutzeravatar
Mirajane Shogun
||
||
Beiträge: 596
Registriert: Mi 10. Apr 2013, 17:36
Vorname: Mirajane
Nachname: Shōgun
Rufname: Mörderprinzessin
Alter: 17
Größe: 1,51
Gewicht: 44
Rang: S-Rang Nukenin
Clan: Shōgun
Wohnort: Reisend
Stats: 40/46
Chakra: 8
Stärke: 2
Geschwindigkeit: 8
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 2
Discord: titania553

Re: Eternal Staffumstruktutierung: Patreon?

Beitragvon Mirajane Shogun » Fr 21. Jul 2017, 06:42

Ich finde die Idee super und würde mir natürlich auch ein Platin abo gönnen, ich sehe es nicht als spende schließlich bekomme ich doch seit jahren eine gratis leistung. Wenn diese dann nun noch Qualitativ hochwertiger ist und man mehr oder bessere Unterstützung bei den sachen bekommt die man für seinen Char vorgesehen hat, möchte ich das gern im vollen umfang nutzen.
Ich finde ohnehin das die arbeit der mods ohnehin viel zu selbstverständlich genommen werden, dann noch ansprüche stellen "Ihr müsst meinen kram pünklich bearbeiten, ihr müsst nett zu mir sein." Nö, würde ich in meiner Arbeit nich extra dafür bezahlt werden, dann würde ich manchen hackfressen auch sagen das sie ein bisschen Blöde sind XD Wir dürfen nicht vergessen das unser Staff nur hobbymäsig arbeitet, und wenn ich einem hobby nachgehe "MUSS ich gar nix"
Der schritt ist richtig und wird von mir daher auch gern unterstützt

Benutzeravatar
Arya
||
||
Beiträge: 61
Registriert: Di 3. Jan 2017, 18:43
Vorname: Arya
Nachname: -
Alter: 17 Jahre
Größe: 1,62 Meter
Gewicht: 53 Kilogramm
Rang: Reisender
Wohnort: Reisend
Stats: 40/44
Chakra: 4
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 7
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 8
Genjutsu: 0
Taijutsu: 5

Re: Eternal Staffumstruktutierung: Patreon?

Beitragvon Arya » Fr 21. Jul 2017, 10:47

Grundsätzlich habe ich auch nichts dagegen, deshalb habe ich für Ja gestimmt.

Doch stehe ich vollkommen hinter der Meinung von Tina, Christian und Martina. Das Stufensystem des Abos würde ich so einfach nicht machen, jedenfalls nicht so wie es zurzeit geplant wäre. Kosmetische Vorteile dadurch, Okay würd ich auch noch gut finden. Denke aber auch das es so deutlich mehr zu Spaltungen der Community kommt.

Liebe Grüße,
Inaa
Reden | Denken | NPC | Another

Bild

Benutzeravatar
Minato Uzumaki
||
||
Beiträge: 11696
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 17:35
Vorname: Minato
Nachname: Uzumaki
Alter: 22
Größe: 1,77 m
Gewicht: 67 kg
Rang: Akatsuki
Clan: Uzumaki
Wohnort: Reisend
Stats: 46
Chakra: 8
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 6
Gesucht: Konoha-Gakure
Kiri-Gakure
Suna-Gakure
Discord: Nefaras#3621
Wohnort: Landstuhl

Re: Eternal Staffumstruktutierung: Patreon?

Beitragvon Minato Uzumaki » Fr 21. Jul 2017, 10:49

Du bist "Lichtjahre" zu spät, die Rewards wurden wie von mir beschrieben bereits an die Wünsche der Leute angepasst =) . Also alles so wie es gewünscht wurde getan und eingefügt. Gibt keine Bewertungsvorteile , nur Gimicks und Komfort Features!

Benutzeravatar
Arya
||
||
Beiträge: 61
Registriert: Di 3. Jan 2017, 18:43
Vorname: Arya
Nachname: -
Alter: 17 Jahre
Größe: 1,62 Meter
Gewicht: 53 Kilogramm
Rang: Reisender
Wohnort: Reisend
Stats: 40/44
Chakra: 4
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 7
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 8
Genjutsu: 0
Taijutsu: 5

Re: Eternal Staffumstruktutierung: Patreon?

Beitragvon Arya » Fr 21. Jul 2017, 10:50

Okaay, dann hab ich trotzdem für Ja gestimmt. Hab jetzt nicht alles genau durchgelesen, dachte man wartet noch auf die Meinungen der anderen. Bin ja zurzeit auch Abwesend. Verzeihung :'D
Reden | Denken | NPC | Another

Bild

Benutzeravatar
Uchiha Shinji
||
||
Beiträge: 1898
Registriert: So 1. Sep 2013, 18:05
Vorname: Shinji
Nachname: Uchiha
Alter: 18
Größe: 1,70m
Gewicht: 60kg
Rang: Reisender
Clan: Uchiha
Wohnort: Reisend
Stats: 35/39
Chakra: 5
Stärke: 1
Geschwindigkeit: 4
Ausdauer: 7
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 7
Taijutsu: 1

Re: Eternal Staffumstruktutierung: Patreon?

Beitragvon Uchiha Shinji » Fr 21. Jul 2017, 23:44

Habe für ja gestimmt.

Musste sehr lange über diesen "Vorschlag" nachdenken, denn ich bin eigentlich dagegen gewesen. Wollte mal abwarten, was andere Staffis dazu sagen außer eben nur Chris, aber irgendwie kommt da nichts. Zum Einen war es wegen des Stufensystems, was aber nun verändert wurde und dementsprechend für mich in Ordnung geht. Aber dann bin ich der Meinung, dass es aus dem Staff, welcher bisher hobbymäßig unterwegs war nun zu einem Job macht. Ja, es sind Spenden, doch nun werden sie mit Geld entlohnt für eine Arbeit, die damals als selbstverständlich angesehen wurde. Ja, gute kompetente Bewertung ist nicht selbstverständlich und ja, seine Zeit "umsonst" für die Community opfern auch nicht, aber jeder im Staff war bis dato freiwillig dort und keiner hat sie gezwungen diese ganzen Dinge zu tun. Ich bin der selben Meinung wie Chris, der Staff ist mehr als träge geworden, aber nicht nur träge, nein, selbst die Qualität der Bewertung ist mehr als herunter gegangen. Also ja, es muss was geändert werden. Ich habe gesagt, dass ich ab August wieder ins Staff komme, aber ich überlege mir nochmal genau, ob ich in diesem System arbeiten möchte. In diesem Fall motiviert mich Geld nicht die Bohne, ich bin im Forum um meinen Spaß zu haben und nicht daran zu verdienen. Jeder hier konnte schon immer Spenden, es wundert mich, warum erst solch ein System einen User zum Spenden veranlasst und davor dieser Knopf wahrscheinlich unbekannt gewesen war. Es hat mich ehrlich gesagt überrascht, dass bisher alle so ein positives Feedback gegeben haben. Aber wie ich am Beispiel Fili sehe, scheint Geld ja doch zu motivieren, wahrscheinlich sieht es das Staff insgesamt genauso, immerhin würde doch einer von ihnen hier was anderes dazu schreiben. Bin also gespannt, inwieweit das System funktionieren wird und ob das Staff dadurch wieder an alte Stärke anknüpfen kann. Darüber hinaus werde ich kein Geld annehmen wenn ich wieder ins Staff komme.

In diesem Sinne,

#AntiCommunity
Bild
reden | denken | Jutsu | Hanmon


Zurück zu „Fragen und Feedback“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast