Eternal Staffumstruktutierung: Patreon?

Hier könnt ihr Fragen zum Forum stellen.

Patreon für das Eternal

Umfrage endete am Mi 2. Aug 2017, 16:12

Nein
1
9%
Ja, kann man einführen
10
91%
 
Abstimmungen insgesamt: 11

Benutzeravatar
Minato Uzumaki
||
||
Beiträge: 12092
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 17:35
Vorname: Minato
Nachname: Uzumaki
Alter: 22
Größe: 1,77 m
Gewicht: 67 kg
Rang: Akatsuki
Clan: Uzumaki
Wohnort: Reisend
Stats: 46
Chakra: 8
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 6
Gesucht: Konoha-Gakure
Kiri-Gakure
Suna-Gakure
Discord: Nefaras#3621
Wohnort: Landstuhl

Eternal Staffumstruktutierung: Patreon?

Beitragvon Minato Uzumaki » Mi 19. Jul 2017, 16:12

Guten Abend liebe Userschaft,

Ich habe mir gemeinsam mit einigen Staff Kollegen viele Gedanken um die Zukunft unseres RP Forums gemacht und ich bin der festen Überzeugung das es Zeit wird den nächsten Schritt für das Staffteam und die Zukunft allgemein zu gehen. Wir haben seid vielen Jahren das Problem das wir keine "neue Generation" von Staff Mitgliedern heran "züchten" können und diese mit der selben Überzeugung/Sorgfalt arbeitet wie es unser Team eigentlich könnte.

Das gepaart mit dem Faktor das unsere Arbeit immer umfangreicher wird und ihr die Userschaft oft Probleme damit habt zu reflektieren wie viel Arbeit wöchhentlich tatsächlich anfällt. Dies hat zu einer Lustlosigkeit bei den meisten von uns alten Hasen im Staff gesorgt. Weshalb ich ein völlig neue Art von Staffteam enwickeln möchte, welches professioneller , zuverlässiger und vorallem qualitativ hochwertigere Arbeit verrichten kann.

Die Arbeit in unserem Forum hat Extreme angenommen das diese sehr wohl (für einige) mit einem Zweitjob verglichen werden kann. Ich kann meine Staffis nicht länger immer nur anscheißen wenn sie keine Lust haben , sondern versuche sie in Zukunft mehr für ihre Arbeit und langjährige Treue zu belohnen.

Die Lösung ist für mich Patreon. Für diejenigen die es nicht kennen, Patreon ermöglicht es einem Künstler (Das Foren RPG ist eine Kunstform) ein "Einkommen" auf Abonnenten Basis zu generieren. Dieses Einkommen will ich dafür nutzen die wenigen Staff Mitglieder die wir haben "finanziell" zu unterstützen. Aufgrund unserer niedrigen Userschaft kann man dort nicht viel erwarten, aber vlt das Sponsoring eines MMO Abos oder das man für einen Forentreff mal gesammelt etwas finanziert dürfte möglich sein. Denn das Patreon Abo soll auch für die Userschaft einen gewissen Vorteil bringen. Genauso sind viele Dinge einfach finanziell aktuell nicht möglich und das möchte ich ändern (Community Seite !!!).


Habe mir das in etwa so gedacht.

Allgemeiner Profit für Alle:
-Das Staffteam verpflichtet sich die Umgangsform entsprechend anzuheben und die Wortwahl neutral und fachgerecht zu halten ohne persönliche Aspekte mit rein zu nehmen.
-Das Staffteam verpflichtet sich die Bewertungszeit nach bestem gewissen zu optimieren und User rechtzeitig fachgerecht darüber zu informieren falls etwas länger dauert.

(Sollte dies nicht eingehalten werden, werden Staffmitglieder von Zahlungen ausgeschlossen oder aus dem Team verwiesen).


Hier folgen Beispiele wie die Gestalltung auf Patreon mit entsprechenden Boni aussehen kann. Hinweis: Das Abo ist eine freiwillige Möglichkeit, die mit Vorteilen belohnt werden die sich NICHT auf das Inrpg auswirken und wir werden in der Bewertungsqualität auch jeden User gleich behandeln.


Die Bewertungszeit wird je nach schwere der Bewerbung 3 bis 5 Tagen betragen.

Patreon Abo Stufe 1 2 Euro:
-Bewertungszeit verkürzt sich entsprechend des Abo Status um einen Tag (Free volle Zeit, Abo Stufe 1 -1 Tag , 2 -2 , 3 -3)
-Erhalten eine Supporter Marke im Forum (entsprechend der Stufe 1 Bronze, Stufe 2 Silber, Stufe 3 Gold usw)
-Zugriff auf den Foren Webspace für den Upload von Bildern für die Bewerbungen (MB Beschränkung)
-Patreon Unterstützer werden auf einer speziellen "Helden Tafel" entsprechend mit ihrer Supporter Marke angezeigt.

Patreon Abo Stufe 2 5 Euro:
-Bewertungszeit verkürzt sich entsprechend des Abo Status um einen Tag (Free volle Zeit, Abo Stufe 1 -1 , 2 -2 , 3 -3)
-Erhalten eine Supporter Marke im Forum (entsprechend der Stufe 1 Bronze, Stufe 2 Silber, Stufe 3 Gold usw)
-Zugriff auf den Foren Webspace für den Upload von Bildern für die Bewerbungen (MB Beschränkung++ ,eigener Zugang - dadurch können auch Dateien und Videos hochgeladen werden.)
-Zugriff auf eine Eternal Community Mail Addresse an die Informationen zur Bewerbung direkt automatisiert versendet werden und die Möglichkeit der Umleitung auf priavte Mail Addressen.
-Haben Zugriff auf live Balancing von Guides/Besonderheiten/Jutsu die in Discord normalerweise geschlossen abgehalten werden.
-Patreon Unterstützer werden auf einer speziellen "Helden Tafel" entsprechend mit ihrer Supporter Marke angezeigt.

Patreon Abo Stufe 3 10 Euro:
-Bewertungszeit verkürzt sich entsprechend des Abo Status um einen Tag (Free volle Zeit, Abo Stufe 1 -1 , 2 -2 , 3 -3)
-Erhalten eine Supporter Marke im Forum (entsprechend der Stufe 1 Bronze, Stufe 2 Silber, Stufe 3 Gold usw)
-Zugriff auf den Foren Webspace für den Upload von Bildern für die Bewerbungen (MB Beschränkung+++ , eigener Zugang)
-Zugriff auf eine Eternal Community Mail Addresse an die Informationen zur Bewerbung direkt automatisiert versendet werden
-Haben Zugriff auf live Balancing von Guides/Besonderheiten/Jutsu.
-Das Staffteam übernimmt Eintragungen/Aktualisierungen von Links / Balance Änderungen bei Original Inhalten selbstständig ohne das eine NBW erstellt werden muss.
-Erhalten ein Charakter Theme nach Wahl alle 3 Monate (Animiert in After Effects nach eigenen Vorstellungen - Arbeitsaufwand 5+ Stunden)
-Patreon Unterstützer werden auf einer speziellen "Helden Tafel" entsprechend mit ihrer Supporter Marke angezeigt.

Patreon Abo Stufe 4 Platin 15 Euro:
-Erhalten zusätzlich zu den Stufe 3 Belohnungen die Möglichkeit Jahresziel Wünsche zu äußern. Dies können Foren Funktionen sein (private Funktionen innerhalb des Post Editors z.B eine Rahmen Funktion) die für diese User dann speziell entwickelt werden. Ebenfalls kann ein neuer Style (persönlicher) Style für diese User freigegeben/erstellt werden. Patreon Abonent geschützter Content in diesem Bereich werden nach 3 Monaten automatisch allen Usern zur Verfügung gestellt mit Ausnahme des privaten Styles.



Bitte versteht das diese Stufen jetzt nur schnell zusammen geschriebene Ideen unserer Seite sind. Wir wollen ersteinmal die Meinung der Userschaft dazu hören , da wir nicht wollen das ein "Pay2Win" Eindruck irgendwie entsteht. Ich muss nur solangsam versuchen meine Leute bei Laune zu halten und euch als User für eure Unterstützung entsprechende Gegenleistungen zu liefern. Ich habe das Ganze mit einer Abstimmung versehen um schnell zu erkenenn wie allgemein die Meinungen ausfallen, bitte nur abstimmen wenn ihr auch eure Meinung begründen könnt.


Da mich einige gefragt haben wie wir das intern dann handhaben , eine kurze Erklärung wie das Ganze ablaufen soll. Die Einnahmen sollten in erster Linie erstmal unsere Foren Kosten decken. Danach wird der Pool an Abo Einnahmen durch die Anzahl der Staffmitglieder geteilt und das ist der "Lohn" der jedem Staffi pro Monat gehört. Dieser kann gesammelt werden und dann für Dinge jeglicher Art verwendet werden.


LG Euer Mainadmin
Minato aka Chris

Benutzeravatar
Tia Yuuki
||
||
Beiträge: 18710
Registriert: Sa 6. Aug 2011, 17:23
Vorname: Tia
Nachname: Yuuki
Alter: 21
Größe: 1,65
Gewicht: 51kg
Rang: Akatsuki
Clan: Yuuki
Wohnort: Reisend
Stats: 46/46
Chakra: 5
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 9
Gesucht: Weltweit
Discord: Fili#3791
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Eternal Staffumstruktutierung: Patreon?

Beitragvon Tia Yuuki » Mi 19. Jul 2017, 16:23

Ich finde die Idee gut. So kann man in erster Linie allein schon mit einem kleinen Betrag das Forum unterstützen und dazu beitragen, dass es weiter bestehen bleibt. Ebenso habe ich als Staffi in der Vergangenheit oft das Gefühl gehabt das manche User (wobei einige davon auch schon nicht mehr im Forum sind) beinahe eine Staffarbeit wie als würde man davon etwas haben, vorraussetzen. Durch so einen kleinen Obolus (wenn überhaupt ein nennenswerter Betrag für die Staffis zustande kommt) wäre für die Staffmember noch eine weitere Motivation da, sich Stundenlang hinzusetzen und Dinge durchzuschauen etc. nur damit (viele, nicht alle) User am Ende doch ein Konzept wieder in die Tonne treten.
Ebenso ist das Ganze ja freiwillig und keiner ist gezwungen und ich weiß von ein paar Usern, dass sie durchaus gerne auch weiterhin das Forum auch finanziell unterstützen möchten, dadurch wäre dies möglich und man würde sogar noch etwas dafür als User bekommen. Finde ich gut, bin also dafür. :)
Reden ~ Denken ~ Jutsu ~ Mamoru spricht
Bild
Charakter | Andere Accounts/NBWs | Racchni

(っ^◡^)っ Tia Theme



Danke an Lena für das Set! :)

Benutzeravatar
Minato Uzumaki
||
||
Beiträge: 12092
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 17:35
Vorname: Minato
Nachname: Uzumaki
Alter: 22
Größe: 1,77 m
Gewicht: 67 kg
Rang: Akatsuki
Clan: Uzumaki
Wohnort: Reisend
Stats: 46
Chakra: 8
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 6
Gesucht: Konoha-Gakure
Kiri-Gakure
Suna-Gakure
Discord: Nefaras#3621
Wohnort: Landstuhl

Re: Eternal Staffumstruktutierung: Patreon?

Beitragvon Minato Uzumaki » Mi 19. Jul 2017, 16:26

Meine persönliche Arbeitszeit im Forum beträgt wöchentlich zwischen 10-20 Stunden, manchmal mehr, manchmal weniger. Ich arbeite aus Überzeugung heraus und weil mir das Rollenspiel und das Eternal im besonderen sehr am Herzen liegt.

Als Admin bin ich natürlich auch bereit etwas an meine Kollegen abzugeben weshalb ich für mich persönlich einen Platin Abo Plan abschließen würde, einfach um zu zeigen das ich meine Kollegen nicht nur für Fehler anscheiße, sondern ihre Arbeit unheimlich schätze und das was sie täglich abarbeiten.

Daher dafür!

LG Chris

Benutzeravatar
Tashiro Fuuma
||
||
Beiträge: 1768
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 19:38
Vorname: Tashiro
Nachname: Fuuma
Alter: 33 Jahre
Größe: 1,94 Meter
Gewicht: 85 Kilogramm
Rang: Reisender
Clan: Fuuma
Wohnort: Reisend
Stats: 43/44
Chakra: 10
Stärke: 3
Geschwindigkeit: 5
Ausdauer: 9
Ninjutsu: 9
Genjutsu: 4
Taijutsu: 3
Discord: seleucianus
Wohnort: Erfurt

Re: Eternal Staffumstruktutierung: Patreon?

Beitragvon Tashiro Fuuma » Mi 19. Jul 2017, 16:32

Kurz meine Meinung dazu:

Ich habe mit Ja, kann man machen gestimmt. Allerdings habe ich das unter Vorbehalt getan. Ich kenne Foren noch in der guten alten Zeit, die immer kostenpflichtig waren. Da war es grundlegend so, das man ein paar Mark zahlen musste um mit zu spielen. Allerdings gibt es etwas, gegen das ich mich absolut verwehren möchte: Abo Stufen. Das kreiert eine Mehrklassengesellschaft im Forum. Manche Sachen liegen dann länger rum weil die Leute nicht zahlen können - und das geht jeder Gleichheit im Forum als User entgegen, die es geben sollte. Ich habe nichts dagegen, ein paar Euro monatlich bei zu steuern, wenn es der Kostendeckung für das Forum gilt, aber ich halte absolut nichts davon, die Leute dann damit in verschiedene Gruppen auf zu teilen und selbst wenn man sagt, das wird nicht passierten - niemand wartet gerne länger als jemand anderes und wenn das noch das"ja ich bezahl ja Geld dafür" Argument kommt - da könnt ihr euch auf einige Garstigkeiten untereinander einstellen. Ich war selbst eine Weile im Team und kenne die internen Stimmungen gut und weiß auch, das die Lustlosigkeit oder Motivationslosigkeit da manchmal schwierig ist aber ehrlicherweise glaube ich nicht das Geld daran etwas ändern wird. Dann wird man das auch nur noch wie eine Arbeit machen, die man eben machen muss, aber der Bock darauf ist weg. Letztendlich ist RPG immer ein Hobby - beruflich betreibt man das nicht (dazu ist der Markt einfach nicht ausreichend).

Anbei noch eine kleine Anmerkung:

-Das Staffteam verpflichtet sich die Umgangsform entsprechend anzuheben und die Wortwahl neutral und fachgerecht zu halten ohne persönliche Aspekte mit rein zu nehmen.
-Das Staffteam verpflichtet sich die Bewertungszeit nach bestem gewissen zu optimieren und User rechtzeitig fachgerecht darüber zu informieren falls etwas länger dauert.

Sorry, aber das sind Sachen die ich einfach von einem Forenteam erwarte - auch ohne Geldzahlung. Wir sind alle hier weil wir ein Hobby haben und miteinander Spaß haben wollen. Gute Umgangsformen sind etwas, das ich in meiner Teamzeit immer gepredigt habe und was sich - finde ich - auch gebessert hat, aber Neutralität? Das sollte immer gegeben sein und persönliche Antipathien haben hier einfach mal nichts zu suchen. Es ist das f*cking Internet - wie kann man da wirkliche Antipathien entwickeln ohne sich nie gehört, gesehen oder wirklich gesprochen zu haben? Gleiches gilt bei der Bewertungszeit. Ich kenne es auch noch das man eine Message bekommen hat mit "Sorry du, es dauert gerade länger." Freilich ärgert es einen wenn manche Sachen reingehauen werden und am selben Tag bearbeitet werden und andere Sachen liegen dann Wochenlang da und man denkt sich dann "mhm."

Fazit: ich bin dafür, die Forenkosten mit zu übernehmen aber ich verwehre mich absolut gegen unterschiedliche Abos. Entweder eines für alle oder keines.

LG
Offene Nebenbewerbungen » Steckbrief » Theme
Handeln | Sprechen| Denken

Benutzeravatar
Saiga Yageyu
Beiträge: 118
Registriert: Mo 26. Jun 2017, 22:00
Vorname: Saiga
Nachname: Yageyu
Rufname: Hauptmann
ANBU-Deckname: Nachtigall
Alter: 28
Größe: 1,69
Gewicht: 62
Rang: Oinin
Wohnort: Reisend
Stats: 40/44
Chakra: 5
Stärke: 7
Geschwindigkeit: 7
Ausdauer: 6
Ninjutsu: 7
Genjutsu: 0
Taijutsu: 8
Discord: FeuerFuchs#0050
Wohnort: Berlin

Re: Eternal Staffumstruktutierung: Patreon?

Beitragvon Saiga Yageyu » Mi 19. Jul 2017, 16:34

Ich sehe das wie meine beiden Vorredner und ich finde die vorläufigen Vorteile gut gewählt da sie nicht zu niedrig und nicht zu hoch angesetzt wurden. Ich selbst habe schon über einen Patreon acc nach gedacht da es einige gibt die diese Plattform für sich nutzen und die mich persönlich interessieren und man diese Leute damit unterstützen kann wie das Forum zB

Bin dafür
"Wer sind wir?" - "Wir sind der Orden der Templer!" - "Was sind wir?" - "Standhaft!" - "Wo stehen wir?" - "Auf dem Boden, von dem wir nicht weichen." - "Wohin gehen wir?" - "Zu der Göttlichen, mit Ishgard, dem Lord Kommandant, unserer Ehre und der Pflicht." - "Wann gehen wir?" - "Nicht bevor die Pflicht uns lässt"
Bild
Reden | Denken | Jutsus
Charakter | Main Theme | NBW'S
.

Benutzeravatar
Minato Uzumaki
||
||
Beiträge: 12092
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 17:35
Vorname: Minato
Nachname: Uzumaki
Alter: 22
Größe: 1,77 m
Gewicht: 67 kg
Rang: Akatsuki
Clan: Uzumaki
Wohnort: Reisend
Stats: 46
Chakra: 8
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 6
Gesucht: Konoha-Gakure
Kiri-Gakure
Suna-Gakure
Discord: Nefaras#3621
Wohnort: Landstuhl

Re: Eternal Staffumstruktutierung: Patreon?

Beitragvon Minato Uzumaki » Mi 19. Jul 2017, 16:37

Das ist aber so wenn man nach einigen User Kommentaren geht nicht gegeben und ich erwarte es wenn es eine finanzielle Umstellung gibt das mein Team sich entsprechend fachgerecht verhält und Antworten auf einem hohen Niveau ausfallen die der Lösung des Sachverhalts dienen.

Sprich imoment sind Bewertungen oft so: Ja das geht nicht, weil das. Bitte anpassen."


Sie sollten aber so sein: "Das geht nicht aus diesem Grund, alternative wäre diesen Weg zu wählen, oder dich mit dem Ansprechpartner XY zusammen zu setzen um eine Lösung zu erarbeiten. Er ist am besten so erreichbar."


Geht also weniger um freundlich/neutrales Auftreten als um allgemein aufgestufte Qualität , tut mir leid wenn die Wortwahl missverständlich war.

Die Stufen müssen gegeben sein da es sonst unmöglich ist Leute die mehr beisteuern zu belohnen, oder man macht ein einzelnen Wert sagen wir die Mitte 7,50 und kombiniert dann alles als kompromiss.

LG Chris

Benutzeravatar
Tashiro Fuuma
||
||
Beiträge: 1768
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 19:38
Vorname: Tashiro
Nachname: Fuuma
Alter: 33 Jahre
Größe: 1,94 Meter
Gewicht: 85 Kilogramm
Rang: Reisender
Clan: Fuuma
Wohnort: Reisend
Stats: 43/44
Chakra: 10
Stärke: 3
Geschwindigkeit: 5
Ausdauer: 9
Ninjutsu: 9
Genjutsu: 4
Taijutsu: 3
Discord: seleucianus
Wohnort: Erfurt

Re: Eternal Staffumstruktutierung: Patreon?

Beitragvon Tashiro Fuuma » Mi 19. Jul 2017, 16:41

Minato Uzumaki hat geschrieben:Das ist aber so wenn man nach einigen User Kommentaren geht nicht gegeben und ich erwarte es wenn es eine finanzielle Umstellung gibt das mein Team sich entsprechend fachgerecht verhält und Antworten auf einem hohen Niveau ausfallen die der Lösung des Sachverhalts dienen.

Sprich imoment sind Bewertungen oft so: Ja das geht nicht, weil das. Bitte anpassen."


Sie sollten aber so sein: "Das geht nicht aus diesem Grund, alternative wäre diesen Weg zu wählen, oder dich mit dem Ansprechpartner XY zusammen zu setzen um eine Lösung zu erarbeiten. Er ist am besten so erreichbar."


Geht also weniger um freundlich/neutrales Auftreten als um allgemein aufgestufte Qualität , tut mir leid wenn die Wortwahl missverständlich war.

Die Stufen müssen gegeben sein da es sonst unmöglich ist Leute die mehr beisteuern zu belohnen, oder man macht ein einzelnen Wert sagen wir die Mitte 7,50 und kombiniert dann alles als kompromiss.

LG Chris

Daher meinte ich ja: Ein Abo oder keines. Finde ich einfach sinniger, weil dann schafft es auch einen Zusammenhalt. Und jemand der mehr gibt macht das ja nicht weil er belohnt werden will sondern weil er helfen möchte. Man wird nie alle für sich gewinnen können, das zu User Kommentaren und ob das gegeben ist - das wird man niemals schaffen können den irgendwie fühlt sich immer einer ans Bein gepisst und sei es nur ein Kommentar im Discord, der dann in den falschen Hals bekommen wird. Ich glaube einfach nicht das sich die Grundeinstellung ändert wenn Geld ins Spiel kommt, da ich mich auch noch an Aussagen erinnere wie "Ich ändere mich für niemanden." Ich finde das Team macht seinen Job und es macht ihn gut und ich würde mich sehr gerne an den Forenkosten beteiligen aber da brauch ich kein Geschenk für. Das ist einfach eine Sache der Selbstverständlichkeit, wenn man sich darauf verständigt. So sehe ich das.
LG
Offene Nebenbewerbungen » Steckbrief » Theme
Handeln | Sprechen| Denken

Benutzeravatar
Tia Yuuki
||
||
Beiträge: 18710
Registriert: Sa 6. Aug 2011, 17:23
Vorname: Tia
Nachname: Yuuki
Alter: 21
Größe: 1,65
Gewicht: 51kg
Rang: Akatsuki
Clan: Yuuki
Wohnort: Reisend
Stats: 46/46
Chakra: 5
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 9
Gesucht: Weltweit
Discord: Fili#3791
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Eternal Staffumstruktutierung: Patreon?

Beitragvon Tia Yuuki » Mi 19. Jul 2017, 16:49

Tashiro Fuuma hat geschrieben:Daher meinte ich ja: Ein Abo oder keines. Finde ich einfach sinniger, weil dann schafft es auch einen Zusammenhalt. Und jemand der mehr gibt macht das ja nicht weil er belohnt werden will sondern weil er helfen möchte. Man wird nie alle für sich gewinnen können, das zu User Kommentaren und ob das gegeben ist - das wird man niemals schaffen können den irgendwie fühlt sich immer einer ans Bein gepisst und sei es nur ein Kommentar im Discord, der dann in den falschen Hals bekommen wird. Ich glaube einfach nicht das sich die Grundeinstellung ändert wenn Geld ins Spiel kommt, da ich mich auch noch an Aussagen erinnere wie "Ich ändere mich für niemanden." Ich finde das Team macht seinen Job und es macht ihn gut und ich würde mich sehr gerne an den Forenkosten beteiligen aber da brauch ich kein Geschenk für. Das ist einfach eine Sache der Selbstverständlichkeit, wenn man sich darauf verständigt. So sehe ich das.
LG


Also ich finde dieses "Stufensystem" gut und würde tatsächlich auch mehr geben für "mehr bekommen". Ich bin halt vom Charakter "leider" nicht sehr selbstlos und was Geld angeht ein ziemlicher Geizkragen und ohne was zurück zu bekommen würde ich so leicht auch nicht wirklich (viel) spenden. Das ist keine feine Charaktereigenschaft von mir, aber so bin ich und irgendwann musste ich das akzeptieren das ich so bin ^^".
Ebenso: Wenn man einen festen Wert von 7,50€ nimmt den man monatlich zahlt OHNE was zu bekommen kann a) nicht jeder den Bezahlen (manche haben schon schwierigkeiten 10€ Abo kosten zu zahlen bei einem game was sie gerne spielen würden)
und b) ich sehe wie oft der Spenden-Button gedrückt wird. Da bekommt man nichts, kann das Forum unterstützen für einen beliebigen Betrag. Sprich: Genau das, was du vorschlägst, Christian. Und dieser Button wurde auch nur genutzt als das Forum in der Schwebe stand dicht gemacht zu werden. Ansonsten wird dieser nicht genutzt.
Also ich finde das Stufensystem gut und für Leute wie mich ist es tatsächlich erstrebenswerter wenn ich dann gewisse Vorteile hätte.
Reden ~ Denken ~ Jutsu ~ Mamoru spricht
Bild
Charakter | Andere Accounts/NBWs | Racchni

(っ^◡^)っ Tia Theme



Danke an Lena für das Set! :)

Benutzeravatar
Sakushi
||
||
Beiträge: 1686
Registriert: Fr 6. Apr 2012, 20:28
Vorname: Sakushi
Nachname: -
Rufname: -
Deckname: -
Alter: 19
Größe: 1,65 m
Gewicht: 60 kg
Rang: Chunin
Clan: -
Wohnort: Konohagakure
Stats: 36/38
Chakra: 8
Stärke: 2
Geschwindigkeit: 4
Ausdauer: 7
Ninjutsu: 7
Genjutsu: 6
Taijutsu: 2
Discord: Mochie97

Re: Eternal Staffumstruktutierung: Patreon?

Beitragvon Sakushi » Mi 19. Jul 2017, 19:01

Dann meld ich mich auch mal dazu - und stimme für Ja.

Ich finde grundsätzlich auch die unterschiedlichen Stufen gut, sowie die dadurch erreichbaren Vorteile. Allerdings würde ich sie ein wenig "kastrieren".

Würde mir das eher folgendermaßen vorstellen:

Patreon Abo Stufe 1 - 2 Euro:
-Erhalten eine Supporter Marke im Forum

Patreon Abo Stufe 2 - 5 Euro:
-Zugriff auf den Foren Webspace für den Upload von Bildern für die Bewerbungen (MB Beschränkung)

Patreon Abo Stufe 3 - 10 Euro:
-Zugriff auf den Foren Webspace für den Upload von Bildern für die Bewerbungen (MB++ Beschränkung)

Patreon Abo Stufe 4 Platin - 15 Euro:
-Zugriff auf den Foren Webspace für den Upload von Bildern für die Bewerbungen (MB+++ Beschränkung, eigener Zugang)
-Haben Zugriff auf live Balancing von Guides/Besonderheiten/Jutsu (in Discord)

[Natürlich bleiben die Vorteile der Vorstufe erhalten]

Folgende Punkte habe ich komplett herausgestrichen:

  • Support-Marke in verschiedenen Farben
    Ich finde nicht, das jeder Wissen muss wie viel man monatlich spendet. 2 Euro sind wohl für die meisten drin (behaupte ich jetzt mal) und zeigt auch schon den Willen. Höhere Beträge muss man sich leisten können und kann nicht jeder, auch wenn er gerne mehr geben würde. Die Farbe der Marke würde also auch etwas über den Wohlstand des Users aussagen und ehrlich gesagt, muss das nicht jeder wissen o.ô
  • Helden-Tafel
    Muss meiner Meinung nach auch nicht sein. Ein kleines Emblem im Account reicht vollkommen aus. Wir spenden ja, um das Forum zu erhalten und ein wenig zusätzliche Motivation beim Staff zu erzeugen, nicht, um auf irgendeiner Tafel zu stehen, oder? Auf keinen Fall sollten hier allerdings die Stufen unterschieden werden.
  • Mail-Addresse
    Ich weiß ehrlich gesagt nicht, wofür ich die brauchen sollte o.o Kann man machen, muss man aber nicht. Verursacht meiner Meinung nach mehr Kosten als nutzen.
  • Bewertungszeit
    An dieser Stelle würden die Abo-Stufen eine Mehrklassengesellschaft erschaffen und vor allem jene, die kein Geld geben können, extrem demotivieren. Und schnelle Bewertungen erschaffen auch einen gewissen Vorteil fürs InRPG. Umso schneller das Jutsu angenommen ist, umso schneller kann man es erlernen, umso schneller kann man Statpunkte trainieren, etc.
    Außerdem setzt es den Staff zusätzlich unter Stress... und ihr braucht alles, aber bestimmt keinen Stress ;-)
  • Staffteam übernimmt Eintragungen/Aktualisierungen von Links / Balance Änderungen
    Fänd ich eigentlich ganz cool, erschafft aber trotzdem einen kleinen Vorteil für die jeweilige Abostufe und ist vor allem auffällig, wenns erst ab einer höheren Stufe geht. Und löst zusätzliche Arbeit für den Staff aus, die dann "schnell" erledigt werden muss. Und sooo aufwändig sind diese NBWs jetzt auch nicht.
  • Erhalten ein Charakter Theme
    Zusätzliche Arbeit für den Staff für ein Nice-to-have? Halte ich nicht für sinnvoll und braucht eigentlich auch keiner.
  • Jahreszielwünsche
    Absolut nope - jeder sollte Wünsche und Gedanken äußern können. Und ein bindendes Ziel erzeugt wieder nur zusätzlichen Stress. Am Ende nennen zwei User gegensätzliche Ziele und schon habt ihr den Salat o.ô Würde ich absolut lassen.

Die Möglichkeit, am live-Balancing dabei zu sein sehe ich als ein wenig kritisch - ist auch ein großer Vorteil - allerdings finde ich die Idee an sich wirklich gut. So hat man die Möglichkeit, ein wenig auf die Entscheidungen einzuwirken und die Sicht der User mit einzubringen. Würde sie vielleicht schon ab Stufe 3 zugänglich machen, um nicht direkt rauszuposaunen, das der teilnehmende User abo nummero 4 hat.

So, das wärs dann auch schon von mir.
Viel Spaß mit meiner Meinung :D
Sprechen & Kämpfen
Bild

Offene NBWs

Benutzeravatar
Minato Uzumaki
||
||
Beiträge: 12092
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 17:35
Vorname: Minato
Nachname: Uzumaki
Alter: 22
Größe: 1,77 m
Gewicht: 67 kg
Rang: Akatsuki
Clan: Uzumaki
Wohnort: Reisend
Stats: 46
Chakra: 8
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 6
Gesucht: Konoha-Gakure
Kiri-Gakure
Suna-Gakure
Discord: Nefaras#3621
Wohnort: Landstuhl

Re: Eternal Staffumstruktutierung: Patreon?

Beitragvon Minato Uzumaki » Mi 19. Jul 2017, 19:16

Ich finde das mit den verschiedenen Farben kann man vielleicht so machen, dass man einfach nur die Unterstützer auf einer "Heldentafel" hat und sie eine Marke entsprechend bekommen.

Jedoch müssen solche Geschichten wie 10 oder 15 Euro monatlich für mich einen gewissen Gegenwert haben. Sicherlich wir spielen Alle hier im Forum und das über Jahre hinweg kostenlos (außer ich xDDD) und da kann man das auch einfach aus "Wunsch der Mithilfe" tun, aber das könnte man jetzt auch schon und es wird nicht wahrgenommen

Und bei einem festen "Einkommen" kann ich meinen Staffis entsprechend ebenfalls einen kleinen Gegenwert für ihre Leistungen bieten. Mir macht es nichts aus eben ein AMV / Charakter Theme alle 3 Monate für einen zu erstellen wenn er/sie das möchte. Ich habe Spaß an diesen Arbeiten und mache das gerne für Patreons dieser Stufe.

Die Sache mit dem persönlichen Style, oder Funktionen ist Spielerrei von mir gewesen, grundsätzlich wird ALLEs jedem zur Verfügung stehen.

Wenn die ganzen Boni aber nur über mich laufen, dann ist es ja kein wirklicher Mehrwert des Teams. Deswegen wollte ich eine Möglichkeit der Bewertungszeit Verkürzung mit rein nehmen und seien wir ehrlich imoment läuft es auch so das manche 3 Tage, andere 4 Tage usw. warten und das völlig untransparent. Durch dieses System ist es absolut klar wie lange man maximal oder minimal wartet =). Vielleicht ist dies ein wenig (minimal) Pay to win aber jedes kostenlose System im Internet hat solche Elemente mitlerweile. Es ist für mich kein relevanter Vorteil, aber hat dennoch einen Nutzen.

Gerne könnt ihr auch noch andere Ideen für die Patreon Stufen posten, beispielsweise hatte ich überlegt das höher stufige Patreons gerne einen Guide für sich ausgearbeitet bekommen könnten. Zum Beispiel wenn sich Jemand unbedingt einen Yautja wünscht, dieser dumme hässliche faule Admin es aber nicht geschissen bekommt den Clan zu balancen , könnte man ihm dadurch den freundlichen Tritt in den Hintern verpassen :D

LG Chris

Benutzeravatar
Suouin Kana
||
||
Beiträge: 640
Registriert: Mi 14. Okt 2009, 17:16
Vorname: Kana
Nachname: Suouin
Rufname: Kan-chan
Alter: 14
Größe: 147cm
Gewicht: 45kg
Rang: Genin
Wohnort: Konohagakure
Stats: 25
Chakra: 5
Stärke: 1
Geschwindigkeit: 3
Ausdauer: 6
Ninjutsu: 7
Genjutsu: 2
Taijutsu: 1

Re: Eternal Staffumstruktutierung: Patreon?

Beitragvon Suouin Kana » Mi 19. Jul 2017, 20:03

Die Idee klingt zwar ganz gut, aber wie soll das bezahlt werden?
Nicht jeder nutz Paypal oder Onlinebanking.

Außerdem kommt da schon etwas ein fader Begeschmack von Pay to Win auf. Bewertungen können dauern, das ist auch ok, man sollte halt nur kurz bescheidgeben, dass es länger dauert ^^ dann hab ich z.b. kein problem damit.
Jedoch wer alles könnte ein Abo bezahlen?
Wir reden auch das vielleicht mal wieder "jüngere" User kommen und Schüler/Studis haben meist kein Geld und fühlen sich vielleicht noch zusätzlich abgeschreckt.
Und würde den Staff es mehr motivieren, wenn sie einen "Ausgleich" zu ihrer Tätigkeit bekommen. Das würde mich jetzt erstmal interessieren :3
Kana redet
Kana denkt


Charakterlinks

Benutzeravatar
Tia Yuuki
||
||
Beiträge: 18710
Registriert: Sa 6. Aug 2011, 17:23
Vorname: Tia
Nachname: Yuuki
Alter: 21
Größe: 1,65
Gewicht: 51kg
Rang: Akatsuki
Clan: Yuuki
Wohnort: Reisend
Stats: 46/46
Chakra: 5
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 9
Gesucht: Weltweit
Discord: Fili#3791
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Eternal Staffumstruktutierung: Patreon?

Beitragvon Tia Yuuki » Mi 19. Jul 2017, 20:20

Also in einem Bericht von 2016 steht, dass man aktuell bei Patreon nur via Kreditkarte oder PayPal zahlen kann. Aber sicherlich kann man für Personen, die da wirklich mithelfen möchten aber eben kein Onlinebanking/PayPal haben, eine Lösung finden, dass sie genau so profitieren können. Ich denke, der Staff kann sich da sicherlich was ausdenken. :)
Bezüglich Bewertungen habe ich es nun so verstanden, dass die Bewertungszeit sich nicht verlängert, nur weil man eben kein "Abonnent" ist, sondern das sie dann eben genau so sind wie jetzt auch. Das sich also nichts verändert zu jetzt für die jenigen, die nix geben wollen. Also weder eine Verschlechterung noch eine Verbesserung.
Außerdem wird ja auch keiner gezwungen das zu machen, ist ja alles freiwillig. Wenn jemand als Schüler wirklich kein Geld hat (oder aufbringen möchte, weil selbst ein Schüler hat sicherlich mehr Taschengeld als 2€ :)) dann ist das ja auch kein Problem. Weil es ja eben freiwillig ist und keiner dazu genötigt wird. Abschrecken tut das wenn dann denke ich nur Leute, die nicht richtig lesen und denken man hat nachteile, wenn man eben kein Abo hat.
Und ich als Ex-Staffi muss sagen: Es hätte zumindest einen gewissen Mehrwert meiner Zeit und Arbeit gehabt und man hätte zumindest ein bisschen mehr zurück bekommen als nur simples "Du hast das nicht eingetragen" oder "Ich finde das scheiße, wie du das machst." etc. Zumindest ein kleiner Obolus für die investierte Zeit und Arbeit, wenn man schon keine netten Worte oder sonstiges erntet. Aber das ist nur meine Meinung als Ex-Staffi dazu. Ich bin ja nun ein Weilchen schon nicht mehr im Staff.
Reden ~ Denken ~ Jutsu ~ Mamoru spricht
Bild
Charakter | Andere Accounts/NBWs | Racchni

(っ^◡^)っ Tia Theme



Danke an Lena für das Set! :)

Benutzeravatar
Aniya Amell
Beiträge: 416
Registriert: Sa 15. Nov 2014, 15:40
Vorname: Aniya
Nachname: Amell
Alter: 21 Jahre
Größe: 1.67m
Gewicht: 60kg
Rang: Jonin
Wohnort: Konohagakure
Chakra: 10
Stärke: 2
Geschwindigkeit: 2
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 8
Genjutsu: 5
Taijutsu: 2

Re: Eternal Staffumstruktutierung: Patreon?

Beitragvon Aniya Amell » Do 20. Jul 2017, 11:10

Grundsätzlich ja, allerdings unter Einschränkungen wie sie schon von Christian und Martina genannt wurden. "Belohnungen" je nach Patreonstufe sollte es wie ich finde nicht geben, aber wenn es die gibt, dann sollten diese nur kosmetischer Natur sein und keinen Einfluss auf die Arbeit des Staffs und auf das inRP nehmen. Denn wie bereits gesagt wurde: Schnellere Bewertung -> durchaus schnellerer Fortschritt im inRP und schon wird das Forum Pay2Win. Gehört meiner Meinung nach absolut nicht ins Forum und nur weil es viele der Free2Play Titel ebenfalls so handhaben muss man nicht auf der Welle mit schwimmen. Unser Forum ist schließlich keins dieser riesigen Free2Play Titel und ich sehe eher, dass Vorteile in der Bewertung zum Beispiel die Usergemeinschaft durch Argwohn noch mehr spalten wird. Ich würde sogar so weit gehen und behaupten, dass die Dreistigkeit steigen wird, weil dann Argumente fallen wie: ich bezahle die und die Patreonstufe, also habt ihr das zu machen! Ist nur Vermutung meinerseits, aber wir kennen die Menschen und wie sie sich verhalten, wenn Geld im Spiel ist. Und ich muss ehrlich sagen (ohne das als Drohung und Warnung aussprechen zu wollen, lediglich eine simple Tatsache), käme es zu derartigen Einfluss durch Geld auf Staffinterne Tätigkeiten, sprich Bewertungsgeschwindigkeit zB., wäre es für mich ein Grund mit dem Forum an dieser Stelle aufzuhören. Wenn ich auch nur ein minimales Pay2Win haben möchte, suche ich mir einen der Pseudo Free2Play Titel. Lieber würde ich das Geld dann in zügige Guideausarbeitungen investiert sehen, statt einzelne User anhand ihrer Patreonstufe ein flüssigeres inRP zu erfüllen. Wenn aber einzelne Stufen unausweichlich sind, dann wie gesagt nur kosmetischer Natur. So ein kleines Banner, nettes Theme passt da schon. Vielleicht auch maximal bei Bewertungen des Staffs dabei zu sein. Aber kein direkter Einfluss auf Bewertungsgeschwindigkeiten oder großartigen Sonderbehandlungen.

Benutzeravatar
Minato Uzumaki
||
||
Beiträge: 12092
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 17:35
Vorname: Minato
Nachname: Uzumaki
Alter: 22
Größe: 1,77 m
Gewicht: 67 kg
Rang: Akatsuki
Clan: Uzumaki
Wohnort: Reisend
Stats: 46
Chakra: 8
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 6
Gesucht: Konoha-Gakure
Kiri-Gakure
Suna-Gakure
Discord: Nefaras#3621
Wohnort: Landstuhl

Re: Eternal Staffumstruktutierung: Patreon?

Beitragvon Minato Uzumaki » Do 20. Jul 2017, 11:28

Ich habe die Seite zu Test Zwecken einmal online gebracht, ihr könnt euch die Rewards usw mal ansehen und testen welche Bezahlungsmöglichkeiten offen sind, habe dort noch keine Funktion gefunden etwas anzupassen. Ich habe versucht alle Kritik an verschiedenen Reward Systemen die vorgestellt worden sind anzupassen und P2W Elemente gänzlich heraus zu filtern:


https://www.patreon.com/user?u=6982870

Bin für weitere Anpassungsvorschläge offen =)

Benutzeravatar
Sakushi
||
||
Beiträge: 1686
Registriert: Fr 6. Apr 2012, 20:28
Vorname: Sakushi
Nachname: -
Rufname: -
Deckname: -
Alter: 19
Größe: 1,65 m
Gewicht: 60 kg
Rang: Chunin
Clan: -
Wohnort: Konohagakure
Stats: 36/38
Chakra: 8
Stärke: 2
Geschwindigkeit: 4
Ausdauer: 7
Ninjutsu: 7
Genjutsu: 6
Taijutsu: 2
Discord: Mochie97

Re: Eternal Staffumstruktutierung: Patreon?

Beitragvon Sakushi » Do 20. Jul 2017, 17:54

Habs mir gerade mal kurz angeschaut und finds gut so :)
Allerdings muss ich mir erst Paypal besorgen oder eine Kreditkarte, und beschlossen ist es ja auch noch nicht, also hab ich jetzt mal noch nichts fertig abgeschlossen :-)


Bezüglich Bewertungen habe ich es nun so verstanden, dass die Bewertungszeit sich nicht verlängert, nur weil man eben kein "Abonnent" ist, sondern das sie dann eben genau so sind wie jetzt auch. Das sich also nichts verändert zu jetzt für die jenigen, die nix geben wollen. Also weder eine Verschlechterung noch eine Verbesserung.


Es ist wohl richtig, das eigentlich kein Nachteil entsteht. Ich vergleichs mal kurz mit einer komplett anderen Situation.

Ich arbeite im Büro als Zeichner. In der Entwicklung dürfen wir keine Musik hören, weil es einzelne Mitarbeiter stört und der Chef das deswegen so entschieden hat. Wir dürfen keine Musik über Kopfhörer hören, da wir dann automatisch abwesend wirken und evtl nicht mehr auf das Telefon reagieren. Bei uns vor dem Fenster fahren den ganzen Tag Maschinen auf und ab, es werden Gebläse getestet, etc. Es herrscht also ein leises, nerviges Hintergrundgeräusch.
Jetzt nehmen wir mal an, meine Kollegin würde anfangen, dem Chef einmal in der Woche Muffins mitzubringen und dafür darf sie mit Kopfhörern Musik hören.
Meine Arbeitssituation hat sich nicht verschlechtert oder verbessert und die ersten Wochen wird es mich vielleicht auch nicht groß stören. Aber spätestens, wenn vor dem Fenster Hochbetrieb herrscht und ich die ganze Zeit ein Rauschen in den Ohren habe - und sie durch die Musik gut gelaunt neben mir sitzt - würde es mich nerven. Und entsprechend würde das Verhältnis zueinander schlechter werden.
Sprechen & Kämpfen
Bild

Offene NBWs


Zurück zu „Fragen und Feedback“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast