Eisdiele

Bekannt für hohe Schmiedekunst und den besten Schwertkämpfern der Welt, ist Kirigakure das Ninjadorf Mizu no Kunis.
Benutzeravatar
Tsubaki Sura
Beiträge: 783
Registriert: Do 24. Mai 2012, 18:12
Vorname: Tsubaki
Nachname: Sura
Rufname: Baki-chan
Deckname: Hanabira
Alter: 13
Größe: 1,59m
Gewicht: 52kg
Rang: Genin
Clan: Kurama-Clan
Wohnort: Kirigakure
Stats: 23/29
Chakra: 4
Stärke: 2
Geschwindigkeit: 3
Ausdauer: 4
Ninjutsu: 3
Genjutsu: 5
Taijutsu: 2
Wohnort: Kirigakure

Re: Eisdiele

Beitragvon Tsubaki Sura » Fr 7. Jun 2013, 16:00

Mein Gegenüber hatte natürlich bemerkt dass ich um mein Eis besorgt war und gab mir sogar Recht... ...Soße... mhmm... Schokosoße beim... ich schüttelte den Kopf, nahm einen Löffel Eis als ich mich für die Einladung zum hinsetzen bedan-...verdammt ist das sauer.... Das bemerkte auch mein gegenüber und fragte mich warum ich Zitroneneis bestellte obwohl ich es garnicht mag. ...Verdammt das man aaber auch immer bemerkt das ich mich Hals über Kopf in sowas immer reintappe... Warum habe ich nicht Waldmeister oder Schokolade genommen? ich mag Zitrone nicht so, nur Zitronenfalter, die sind toll... ich würde auch gern wie ein Zitronenfalter fliegen können von Blume zu Blume... das wäre so toll... ob ich ein Jutsu entwickeln kann um mich in einen Zitronenfalter zu verwandeln?... bestimmt und dann flieg ich durch unseren Blumengarten... au ja!!! =^.^= Doch das was mein Gesprächspartner zuvor gesagt hatte war eigentlich wichtiger, dass er ihn auch kennt... ...verdammt ich habe mich immernoch nicht vorgestellt... doch der andere kam mir direkt zuvor und stellte sich seinerseits vor. ...Ryo Furum... ach ne ich muss ja auch noch... "I-ich bin Iō (Zitronenfalter) Aähm ich - ich meine ich heiße Tsubaki... Sura." ...ich kann mich nichtmal richtig vorstellen... ich gebe ja einen echt tollen Ninja ab... appropos abgeben, ich muss noch ein Buch in die Bücherei zurückbringen... Ob Aizune-obachan wohl noch da ist?... natürlich ist sie das, aber welchen Kimono hat sie heute an? Und welchen wird Kuoru beim diesjährigen Kirschblütenfest tragen?... Was passt zu meinem in Rosa?... Oh man ist dieses Zitronrneis sauer... un schon halb zerlaufen....
Ich saß mit meinem Eis da, und hoffte das mein Gegenüber mich nicht gleich auslachen würde.

Doch dazu kam es erst garnicht, denn irgendwie spürte ich eine Seltsame Energie in Kirigakure. Ich wusste nicht was es war aber es hatte etwas... etwas das mich aufmerken lies. ...Verdammt, die Untergrundclowns greifen an!.... Das ich diese Energie vom ehemaligen Dämonenführer Minato Uzumaki kam und ich sie nur spüren konnte weil ich selbst schon Kontakt zu Dämonen hatte wusste ich natürlich nicht. Ich verabschiedete mich schnell von meinem Gegenüber und verlies hektisch das Lokal.

TBC: Gasthaus zum blauen Meer

Benutzeravatar
Fukuro
Beiträge: 116
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 18:19
Vorname: Fukuro
Nachname: Kobayahsi
Alter: 13
Größe: 1,49
Gewicht: 41
Rang: Genin
Wohnort: Kirigakure
Stats: 23
Chakra: 4
Stärke: 3
Geschwindigkeit: 4
Ausdauer: 4
Ninjutsu: 5
Genjutsu: 0
Taijutsu: 3
Discord: Mochie97

Re: Eisdiele

Beitragvon Fukuro » Mo 30. Mai 2016, 17:41

[align=center]Einstiegspost[/align]

Kecho..., fragte ich und blieb vor dem Eisladen stehen. Nein. Ich habe doch noch gar nichts gesagt. Trotzdem Nein. Eis. Eis. Eis., erklang es im Hintergrund. Ich grinste und nahm den Rucksack von den Schultern. Da, Kecho. Kyubu will auch Eis. Pff, und wenn wir an einer Hüpfburg vorbeigehen will Kyubu eine Hüpfburg., widersprach der kleine Vogel weiter. Kein Eis. Himbeereis, Vanilleeis, Schockoeis..., zählte Kyubu derweil munter auf. Ich öffnete den Reißverschluss. Na, Kuma, wo hat sich unser Spaßverderber schon wieder versteckt? , fragte ich die Tasche rein rhetorisch. Ich hatte gerade den Arm in seinem Mund, da kam nicht mehr als ein Gebrummel zurück. ...Erdbeereis, Zitroneneis, Hackfleischeis... Ich zog den blauen Vogel heraus. Nein, kein Eis. Du braucht diesen Monat bestimmt noch Ausrüstung!, zeterte er weiter gegen meinen Plan. Ich öffnete den Geldbeutel und brachte damit auch das blaue Vögelchen zum Verstummen. ...Milcheis, Schlumpfeis, Cookie-Eis... Ich nahm die Münzen für zwei Kugeln Eis heraus. Wir haben doch noch gar nichts ausgegeben, Kecho. Das Eis ist doch kein Problem. meinte ich zu dem kleinen Buchhalter und schob ihn zurück in den Pandarucksack. Verschloss diesen und schwang ihn wieder auf meine Schultern. ...Kirscheis, Mandeleis, Fischeis... Nimm Zitrone, mischte sich Kuma ein, nachdem er wieder Sprechen konnte. Kecho war still geworden und grummelte nur noch leise vor sich hin. Und Apfel? machte Usagi vorsichtig einen Vorschlag. Okay, Ruhe alle miteinander. Ich versuche mal das der Eisverkäuferin klar zu machen. Sofort waren meine kleinen Begleiter mucksmäuschenstill - wie eigentlich die ganze Zeit. Ich hatte den ganzen Dialog nur im Kopf gespielt, weil... nun ja, es machte eben Spaß. Mit ihnen konnte ich mich wenigstens ungestört unterhalten. Der eigentlich schwierige Teil kam jetzt. Ich stellte mich an, ließ allerdings noch zwei Mädchen per Handzeichen vor, die hinter mir standen. Sie mussten nicht auf mich warten. Als ich vorerst die einzige Kundin und hatte die ungeteilte Aufmerksamkeit. "Und was darf´s für dich sein?" Ich stellte mich auf die Zehenspitzen und deutete auf das Bild der Waffel mit den zwei Kugeln. "Zwei Kugeln?", fragte die Frau ein wenig verwirrt nach. Ich nickte und lächelte. Dann wandte ich den Blick der unteren Auslage zu. "In der Waffel oder im Becher?", fragte sie da noch überflüssigerweise. Ich deutete erneut auf das Bild. "In der Waffel also?" Wieder nickte ich und wandte mich der Auslage zu. Mittlerweile schien die Frau ziemlich sehr ratlos, nahm aber eine Waffel aus dem Waffelspender und stellte sich mit dem Eislöffel bereit. Ich hatte das Zitroneneis gefunden und blickte sie kurz an, deutete ihr mit dem Finger die Zahl eins. "Eine Kugel Zitrone?", hackte sie nach. Ich nickte und suchte das Apfeleis, während sie die Kugel formte und in die Waffel setzte. Das war in der Hinteren der beiden Reihen. Ich versuchte es ihr auf eine ganz ähnliche Weise zu deuten, aber sie schlug mir drei falsche Sorten vor, bevor sie sauer wurde. "Jetzt hör´mal, wenn du mir einfach sagst was du willst, wird das hier für uns Beide einfacher. Keine Ahnung was du hier für eine Show abziehst, aber die Leute hinter dir warten schon." Ich schnaufte, blickte hoch und machte eine schnelle Geste mit der Hand, die viele auch benutzen wenn sie Halsschmerzen hatten und heiser waren. "Wenn du so heiser bist, das du mir die Eissorte nicht sagen kannst, solltest du ohnehin keines essen." Ich ballte die Hände zu Fäusten, hätte gerne wütend aufgeschrien, aber außer einem sehr lauten, tiefen Atemzug verließ nichts meine Kehle, dann schob ich ihr das Geld für eine Eiskugel hin und streckte die Hand nach der Waffel aus. Sie gab sie mir und ich wandte der Auslage den Rücken zu. So eine blöde..., begann Kuma vor sich hin zu schimpfen.

Out: Gerne anposten
Gebärde | Schrift | Gedanken
Kuma | Kecho | Kyubu |Usagi
Jutsu


Bild

Lexikon der Gebärdensprache
Offene NBWs

Benutzeravatar
Masahiro Nomura
Beiträge: 401
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 11:01
Vorname: Masahiro
Nachname: Nomura
Alter: 15
Größe: 1,63
Gewicht: 59
Rang: Genin
Wohnort: Kirigakure
Stats: 23/29
Chakra: 5
Stärke: 2
Geschwindigkeit: 5
Ausdauer: 4
Ninjutsu: 5
Genjutsu: 1
Taijutsu: 1
Discord: timeus3

Re: Eisdiele

Beitragvon Masahiro Nomura » Mo 30. Mai 2016, 21:49

CF: Haus der Nomura Familie

Masahiro lief einige Zeit ziellos durch die Straßen von Kirigakure. Er war zwar Körperlich erschöpft, dennoch begann es ihm schon wieder langweilig zu werden. Ihm waren mal wieder die Dinge ausgegangen, die er gerne tat. Die Granatenprototypen hatte er soweit fertig gestellt und musste wohl nur noch etwas an ihrem Design arbeiten. Aber dazu hatte er gerade keine Lust. Er wer froh, mit diesem ganzen Gebastel fertig zu sein. Es hatte zwar recht viel Spass gemacht, aber das Design der ursprünglichen Bombe, die er von Kuraiko erhalten hatte war sehr krude. Keinerlei Eleganz war darin enthalten. Nur einfachste mechanische und thermische Abläufe. Da gefiel ihm sein eigenes Werk doch gleich viel besser. Masahiros Gedanken drehten sich immer noch um den Sprengsatz. Er ging viele Designideen durch. Sogar so viele, dass er erst bemerkte, das vor ihn ein Laternenpfahl stand. Mit einem dumpfen schlag knallte der Genin in das Hindernis.
„Mist!! Ich mache mich hier noch zum Affen.“
Der Genin glaubte für eine Moment den metallischen Geschmack von Blut wahrzunehmen. Also nahm er kurz einen seiner Finger in den Mund und betrachtete diesen danach. Zum Glück schien er sich getauscht zu haben, denn an seiner Fingerspitze war nur farbloser Speichel. Als er sich nun einen Moment Zeit nahm sich umzusehen, viel sein Blick auf die Eisdiele, die er ab und zu mit seinem Vater besuchte.
„Warum eigentlich nicht. Schließlich habe ich ja auch hart gearbeitet. Und dann kann ich mir auch eine Belohnung gönnen.“
Der Genin grinste und ging auf den Kleinen Laden zu. Zwar war es ihm Theoretisch egal, welche Temperatur das Eis hatte, aber selbst er musste zugeben, dass gefrorenes Eis besser schmeckte. Als er dem Stand etwas näher gekommen war, konnte er eine wachsende Warteschlange erkennen, an deren Spitze ein Mädchen stand. Ihre Kleidung war so bunt, dass dass sie damit wahrscheinlich Meilenweit gesehen werden konnte. Auch hatte sie einen Rucksack auf dem Rücken, der wie ein Plüschpanda aussah. Masahiro wunderte sich, weshalb sie keinen Ton sagte, sondern nur gestikulierte. Was dem Genin jedoch sauer aufstieß, war die Art mit der sie Behandelt wurde. Natürlich war es für die andern Leute sicher nicht schön in der Schlange zu warten, aber diese Art und Wiese mit jemandem zu reden, fand der Genin sehr unpassend. Jedoch stellte er sich vorerst in die Schlange. Als er dran kam orderte er eine Kugel Zitroneneis und eine Kugel Mango. Als er gezaht hatte, konnte er dem drang in ihm nicht mehr widerstehen.
„Könnten Sie es bitte das nächste mal unterlassen Kunden so anzugehen wie vorhin.“
Masahiro hatte die Verkäuferin fest im Blick und geb sich auch keine Mühe leise zu sprechen, ganz im gegenteil.
„Misch dich da nicht ein. Das Mädchen hat den betrieb aufgehalten, weil sie nichts gesagt hat. Deshalb..“
„Ist das noch lange kein grund so unhöflich zu werden. Es gibt immer gründe, weshalb Menschen so handeln, wie sie handeln. Niemand versucht jemand anderem aus Spaß Unannehmlichkeiten zu bereiten. Und nur weil sie nichts sagt, was solls. Haben sie schon mal schlimme Halsschmerzen gehabt? So schlimm, das man gar nicht mehr reden kann? Ich kann mir vorstellen, das da ein Eis sehr viel angenehmer zu essen ist, als zum Beispiel ein Brot.“
Mit diesen Worten drehte sich der Genin um und ging schnurstracks auf das Mädchen zu. Während er ihr näher kam beschlich ihn das Gefühl, sie irgendwo schon mal gesehen zu haben.
„Ich hoffe, dass ich mich jetzt nicht voll zum Deppen gemacht habe, aber so mit dir Umzuspringen, war nicht richtig. Kann ich mich zu dir setzen?“
Der Puppenspieler dachte die ganze Zeit nach, warum er sich einbildete das Mädchen schon mal gesehen zu haben.
{Reden} {Denken} {NPC} {Jutsu}

Bild

Accounts und NBW`s

Zu Masahiros Puppensammlung

Benutzeravatar
Nagisa Ningyo
Beiträge: 83
Registriert: Mo 30. Mai 2016, 20:20
Vorname: Nagisa
Nachname: Ningyo
Rufname: Nagi
Alter: 17
Größe: 1,78
Gewicht: 70kg
Rang: Chunin
Wohnort: Kirigakure
Stats: 30/38
Chakra: 7
Stärke: 3
Geschwindigkeit: 5
Ausdauer: 6
Ninjutsu: 7
Genjutsu: 0
Taijutsu: 2
Discord: chinfarm2

Re: Eisdiele

Beitragvon Nagisa Ningyo » Di 31. Mai 2016, 14:32

[align=center]The new Beginning [/align]
cf: Einstieg

Ich war gerade auf dem weg durch die Straßen von Kirigakure, ich wusste eigentlich gar nicht wo ich hin wollte, oder was ich vorhatte. Es ergab eigentlich kein Sinn hier zu sein, ich könnte an einem neuen Puppen Design sitzen oder neue Jutsus trainieren. Doch dann bemerkte ich eine Eisdiele zu meiner Linken, ein junges Mädchen in dem Alter einer Genin stand an der Bude und schmiss förmlich mit Gestik und Mimik um sich. Doch sie sprach kein einziges Wort, eigentlich ein dummer Zug, wenn man Gestik, Mimik und seine Sprache richtig vereint hat man einen viel größeren Effekt auf die Menschen, und sie verstehen einen. Das war hier offensichtlich nicht der Fall, es war deutlich zu hören das die Junge Dame am Stand keine Lust mehr auf ihre kleine Kundin hatte. Das übertrieben Bunt Angezogene Mädchen schob also fast schon beleidigt mit nur einer Eiskugel davon, kurz darauf tauchte ein anderer Schauspieler in diesem Stück auf. Ein Junge nicht viel jünger als Ich, ging auf die Verkäuferin zu und bestellte sich zu erst ein Eis. Dann begann er sie zu tadeln, warum verstand ich nicht genau. Er schien irgend etwas gegen ihre Behandlung mit dem Mädchen zu haben, warum das verstand ich ebenso nicht. Das Mädchen hat schließlich den Betrieb aufgehalten und dazu auch noch nicht ein Wort gesprochen, wahrscheinlich macht sie irgend eine Dumme Wette mit oder so. Menschen, immer wieder ein Schauspiel für sich, immer wieder Paradox und Sinnlos. Jetzt zog auch der neue Schauspieler von dem Stück ab und wandte sich einem neuen zu, er ging auf die kleine zu und fragte sich ob er sich zu ihr setzen dürfte, jetzt wurde ich neugieriger, wird sie nun sprechen? Vielleicht kann ich doch etwas von diesem Mädchen lernen, vielleicht war das alles ein Schauspiel um Aufmerksamkeit zu erlangen. Um die beiden besser zu beobachten ging ich also auch auf den Stand zu, es dauerte nicht lange bis ich an der Reihe war. Ich mag Eis, es ist Kalt, und süß, ich orderte "Zwei Kugeln Zitrone auf der Waffel bitte" bei der Bestellung hatte ich mein bestes falsches Lächeln drauf was ich ihr bieten konnte, ich wusste das ich in diesem Moment unglaublich Sympatisch Aussehen musste. Schauspielern ist schon fast normal für mich, Menschen mit einen Ausdruckslosen Blick wie meinen Anzustarren kommt meistens nicht so gut. Nachdem sie das Eis fertig hatte kramte ich mein Geldbeutel aus meinen großen langen blauen Mantel hervor und gab der Frau ihr Geld, dabei setze ich wieder das Zuckersüße Nagisa Lächeln auf welches die Menschen so gerne sehen "Danke schönen Tag noch" sagte ich als ich mich von der Eisdiele unauffällig den beiden Genin näherte, mich interessierte nur was sie Reden werden.
 "Reden"                         Denken

Bild
Puppen
NBW - Bereich

Benutzeravatar
Fukuro
Beiträge: 116
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 18:19
Vorname: Fukuro
Nachname: Kobayahsi
Alter: 13
Größe: 1,49
Gewicht: 41
Rang: Genin
Wohnort: Kirigakure
Stats: 23
Chakra: 4
Stärke: 3
Geschwindigkeit: 4
Ausdauer: 4
Ninjutsu: 5
Genjutsu: 0
Taijutsu: 3
Discord: Mochie97

Re: Eisdiele

Beitragvon Fukuro » Di 31. Mai 2016, 20:52

Immer mit der Ruhe., beruhigte ich mich selbst und all meine kleinen Begleiter. Nächstes Mal muss ich eben wieder einen Zettel schreiben. Ich versuchte es gerne ohne, auch wenn es oft absolut sinnlos war – ich wollte nicht jedes meiner Worte aufschreiben. Das war einfach umständlich. Ich atmete tief durch und schleckte an meinem Eis. Es brachte nichts, mich darüber zu ärgern. Ich setzte mich auf eine Bank ein Stück weiter und nahm nur einen Moment später eine Stimme aus der Richtung der Eisdiele war. Eine recht laute Stimme, welche mich verteidigte... Wer ist das?, kam es von Kuma. Kennt den irgendwer? Ich warf einen kurzen Blick über die Schulter, bevor ich mich wieder dem Eis zu wandte. Weiß nicht. Irgendwie fand ich es ja nett, das er mich verteidigte, aber ich verstand es nicht ganz. Dann war kurz Ruhe und ich war schon dabei, mir einen Plan für den Tag zu überlegen, als ich angesprochen wurde. Überrascht sah ich auf und blickte in das Gesicht des Braunhaarigen. Auf seine Frage hin nickte ich – automatisch formte ich dabei das Gebärdenzeichen für Ja. Anschließend führte ich die geöffnete Hand bzw. die Fingerspitzen zum Kinn und machte eine kurze Bewegung. Danke. Ich wollte gerade weiter sprechen, als mir die Unlogik meiner Handlung aufging. Ich nahm den Rucksack wieder von den Schultern und holte das Buch heraus. Nebenbei schleckte ich das ein oder andere mal an dem langsam schmelzenden Eis – ich wollte es ja nicht verkommen lassen. Schließlich hatte ich das Buch in der Hand und schlug mit einer Seite den Buchdeckel auf, sodass er den ersten Schriftzug darin lesen konnte. „Ich bin stumm.“ In der Zwischenzeit meldete sich Kecho wieder. Aus logischen Gründen ist es unmöglich, das du ihn noch nie gesehen hast. Es gibt nur eine Akademie. Guter Einwand.
Gebärde | Schrift | Gedanken
Kuma | Kecho | Kyubu |Usagi
Jutsu


Bild

Lexikon der Gebärdensprache
Offene NBWs

Benutzeravatar
Masahiro Nomura
Beiträge: 401
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 11:01
Vorname: Masahiro
Nachname: Nomura
Alter: 15
Größe: 1,63
Gewicht: 59
Rang: Genin
Wohnort: Kirigakure
Stats: 23/29
Chakra: 5
Stärke: 2
Geschwindigkeit: 5
Ausdauer: 4
Ninjutsu: 5
Genjutsu: 1
Taijutsu: 1
Discord: timeus3

Re: Eisdiele

Beitragvon Masahiro Nomura » Do 2. Jun 2016, 07:03

Masahiro sah das Mädchen an und wartete auf eine Antwort, oder Reaktion. Diese kam auch Promt. Diese kam jedoch in einer Form, mit der der Genin nicht gerechnet hatte, nämlich in Gebärdensprache. Er braucht eine Sekunde um die eine Gebärde als „Ja“ zu deuten. Die andere Gebärde war ihm noch nicht ganz klar, aber das war ihm auch im ersten Moment egal.
„Wieso wundere ich mich eigentlich gerade, mit Gebärden konfrontiert zu werden. Mir war doch vorher schon klar, dass sie nichts Sagen kann oder will. Aber ist trotzdem ein komisches Gefühl.“
´Masahiro zwang sich seine Aufmerksamkeit von ihrem Mund abzuwenden und stattdessen mehr auf ihre Hände zu achten. Währenddessen stellte er seinen Koffer auf den Boden und setzte er sich auf den Hocker, der dem pinkhaarigen Mädchen am nahsten war. Dann jedoch geriet Masahiro wieder ins stocken. Das Mädchen holte ein Buch aus ihren pandaförmigen Rucksack und schlug die erste Seite darin auf.
Der Genin konnte nur einen einzigen Satz erkennen, dar auf diesem Blatt Papier stand.
„Naja, danach hätte ich jetzt eigentlich gar nicht gefragt, aber gut, das ich das weiß.“
Der Genin schleckte einige Male an seinem Eis, bevor er ein Breites Lächeln auflegte.
„Und weiter.... Ich rede trotzdem weiter mit dir. Schließlich gehe ich nicht davon aus, das du eine Sonderbehandlung haben willst.“
Wieder schleckte der Puppenspieler an seinem Eis. Das Mangoeis war köstlich und auch die eine Kugel Zitrone war absolut traumhaft. Gespannt wartete er auf die Reaktion seiner Gegenüber. Er würde ihr alle Zeit lassen für ihn aufzuschreiben, oder es ihm in Gebärden zu sagen. Letzteres würde für ihn nur schwer werden. Das er die Gebärdensprache nicht beherrschte. Nachdem sie ihr Statement zu seiner aussage abgegeben hatte, würde er fortfahren.
„Ich bin Masahiro Nomura. Es freut mich deine Bekanntschaft zu machen, wobei ich das Gefühl nicht los werde, das wir uns schon mal irgendwo über den Weg gelaufen sind. Ich würde jetzt aus dem Bauch heraus in der Akademie sagen, aber Wetten würde ich nicht darauf. Ich war der, der im Taijutsutraining immer gefehlt hat. Zumindest hatte ich diesen Ruf ab, auch wenn es nicht jedes mal war.“
Danach schaute er wieder zu dem Mädchen und begann wieder ihre Hände, ihrer Mimik und ihrer Gestik zu betrachtrachten.
„Man, das wird ja noch was. Ich wusste gar nicht, das in Kirigakure jemand ist, der nicht reden kann. Vielleicht sollte ich mich mit der Gebärdensprache auseinandersetzen. Ich glaube, das das solche konversationen in zukunft einfacher machen würde.“

Einen Logikfehler gefunden und Beseitigt
{Reden} {Denken} {NPC} {Jutsu}

Bild

Accounts und NBW`s

Zu Masahiros Puppensammlung

Benutzeravatar
Nagisa Ningyo
Beiträge: 83
Registriert: Mo 30. Mai 2016, 20:20
Vorname: Nagisa
Nachname: Ningyo
Rufname: Nagi
Alter: 17
Größe: 1,78
Gewicht: 70kg
Rang: Chunin
Wohnort: Kirigakure
Stats: 30/38
Chakra: 7
Stärke: 3
Geschwindigkeit: 5
Ausdauer: 6
Ninjutsu: 7
Genjutsu: 0
Taijutsu: 2
Discord: chinfarm2

Re: Eisdiele

Beitragvon Nagisa Ningyo » Do 2. Jun 2016, 12:05

Ich stand dort also herum, nah genug an den beiden Kindern um sie zu verstehen. Der neue Schauspieler, sprach die kleine also an, er wollte sich zu ihr setzen. Ihre Reaktion darauf war irgendwie zu erwarten und dennoch überraschend, sie sprach immer noch kein Wort sondern fummelte wieder mit den Händen rum. Ich glaubte diese Bewegung schon mal irgendwann irgendwo gesehen zu haben, kam aber absolut nicht dahinter was es damit auf sich hatte. Der junge setzte sich also zum Mädchen, daraufhin holte das Mädchen ein Buch heraus, die Neugierde brachte mich sehr nah an die beiden. Wahrscheinlich war ich schon lange nicht mehr unauffällig genug, aber ich hatte die richtigen Ausreden parat falls ich angesprochen werden sollte. Zumindest glaubte ich das, jedenfalls, in diesem Buch stand also das Mädchen wäre Stumm, was für eine Überraschung, sie wollte also tatsächlich niemanden stören. Dennoch tat sie es, natürlich würde ich ihr das nicht so direkt sagen, ich weiß ja wie Menschen reagieren wenn man sie mit der Wahrheit direkt angeht. Der Junge vermerkte das er gar nicht fragte warum sie nicht sprach, aber dennoch würde er mit ihr reden wollen er sagte ebenso das sie wahrscheinlich gar nicht Sonder behandelt werden möchte, wird sie aber. Warum sollte er sonst einfach so ein Kind verteidigen was die Eisverkäuferin genervt hat? Genau es gab keinen Grund, er behandelte sie mit Sonderrechten. Dann stellte der Junge sich vor, sein Name war Masahiro Nomura, er laberte noch irgendetwas uninteressantes vor sich in was ich trotzdem wahrnehmen und verarbeiten musste. Jetzt wissen wir alle schon einmal das er schlecht in Taijutsu ist, genau wie ich. Jetzt viel mir erst ein wie zur Hölle die Sprachlose Genin kämpfen würde, das wäre wohl der stillste Kampf überhaupt, kein Schreien oder lautes Beleidigen, sie ist bestimmt eine Angenehme Trainingspartnerin oder wie auch immer man sie nennen mag ich würde bei dem Kräfte Verhältnis zwischen uns vielleicht schon das Wort Testobjekt in betracht ziehen. Mich würde nicht wundern wenn mich schon einer der beiden Entdecken würde, inzwischen stand ich schon nah genug an ihnen um den näheren von beiden was bei mir Masahiro war meine Hand auf die Schulter legen zu können.
 "Reden"                         Denken

Bild
Puppen
NBW - Bereich

Benutzeravatar
Fukuro
Beiträge: 116
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 18:19
Vorname: Fukuro
Nachname: Kobayahsi
Alter: 13
Größe: 1,49
Gewicht: 41
Rang: Genin
Wohnort: Kirigakure
Stats: 23
Chakra: 4
Stärke: 3
Geschwindigkeit: 4
Ausdauer: 4
Ninjutsu: 5
Genjutsu: 0
Taijutsu: 3
Discord: Mochie97

Re: Eisdiele

Beitragvon Fukuro » Fr 3. Jun 2016, 19:04

Auf das erste Kommentar meines Gegenübers lächelte ich leicht, wobei dieses Lächeln schwer einzuschätzen war. Ich hatte mich daran gewöhnt, stumm zu sein, kannte es nicht anders, aber es war... oft genug schwierig. Bei seinen nächsten Worten aber grinste ich ihn an und gab ihm einen Daumen hoch. Ja, genau so mochte ich das. Im Anschluss stellte er sich vor und ich blätterte ganz nebenbei eine leere Seite her – brauchte ja Platz zum Schreiben – und zog einen Stift aus der Tasche. Als ich Masahiro wieder anblickte, fiel mir die Person hinter ihm auf. Ein weiterer braunhaariger Junge, der mit seiner Brille auf eine gewissen Parallele zu mir besaß. Er war schon sehr nah bei uns und hörte uns vermutlich zu. Ich winkte ihm zur Begrüßung zu und deutete Masahiro, der von der ersten Geste etwas verwirrt sein könnte, mit einer Handbewegung das er sich umdrehen sollte. Währenddessen würde meine Hand flink über das Blatt huschen und eine Nachricht für die beiden Jungs hinterlassen. „Ich bin Fukuro Kobayashi. Vielleicht warst du in der Parallelklasse oder ein, zwei Jahrgänge weiter. Ich bin erst vor ein paar Wochen mit der Akadamie fertig geworden. Und meine Klassenkameraden erinnern sich sicher an mich. - ich habe den meisten beim Spicken geholfen :D“, notierte ich und ließ dann ein wenig Platz, bevor ich einen zweiten kleinen Text schrieb. „Wer bist du? Unsere Namen hast du wahrscheinlich schon heraus gefunden.“ Ich drehte den Block zu den beiden Jungs um welche glücklicherweise in der selben Richtung standen. Kurz deutete ich auf den Neuankömmling und dann auf das untere, für ihn gedachte Kommentar. Hoffentlich verstand er, was damit gemeint war.
Gebärde | Schrift | Gedanken
Kuma | Kecho | Kyubu |Usagi
Jutsu


Bild

Lexikon der Gebärdensprache
Offene NBWs

Benutzeravatar
Masahiro Nomura
Beiträge: 401
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 11:01
Vorname: Masahiro
Nachname: Nomura
Alter: 15
Größe: 1,63
Gewicht: 59
Rang: Genin
Wohnort: Kirigakure
Stats: 23/29
Chakra: 5
Stärke: 2
Geschwindigkeit: 5
Ausdauer: 4
Ninjutsu: 5
Genjutsu: 1
Taijutsu: 1
Discord: timeus3

Re: Eisdiele

Beitragvon Masahiro Nomura » Mo 6. Jun 2016, 21:30

Masahiro saß nun dem stummen Mädchen gegenüber. Diese schien sich darüber zu freuen, dass er sie nicht anders behandeln wollte, als andere Personen.
„Anscheinend bin ich nicht der einzige, den Sonderbehandlungen stören. Warum sollte ich also sie also irgendwie anders behandeln.“
Noch während er dies dachte, begann das Mädchen jemandem hinter ihn zuzuwinken. Daraufhin drehte sich der Puppenspieler um. Hinter ihm stand ein junger Mann, der offensichtlich älter war als die beiden Genin. Diesen grüßte Masahiro kurz, als er seinen Blick wieder auf das Buch. Er brauchte nur einen kurzen Augenblick, um das Geschriebene zu lesen.
„Ja, das mit der Paralellklasse könnte möglich sein. Ich hatte während meiner Akademiezeit kaum Kontakt mit den anderen Klassen.“
Danach las er den nächsten Satz, den Fukuro auf das Blatt Papier geschrieben hatte. Anscheinend war damit der Kerl hinter ihm gemeint und anscheinend kannte ihn das stumme Mädchen nicht.
„Eine gute Frage. Es wäre wenigstens höflich sich vorzustellen, nachdem du dich anscheinend in unsere Konversation eingeklinkt hast. Oder liege ich mit dieser Annahme falsch? Wenn ja, dann bitte ich um Entschuldigung, aber Leute so nahe an mir stehen zu haben... in meinem Rücken... das ist mir immer etwas suspekt, wenn es doch eigentlich genug Platz gibt. Aber ich will dir keine Vorschriften machen, wo du zu stehen hast.“
Masahiro hatte nicht die Absicht mit diesem Kommentar unhöflich zu sein, aber er hasste es belauscht zu werden. Dies war wohl seiner eigenen, außergewöhnlichen Verfassung geschuldet. Aber dennoch, wollte er nicht unhöflich wirken. Daher stand er auf und zog einen der Stuhl näher zu den beiden Gesprächspartnern. Dann bedeutete er dem Neuankömmling sich zu setzen. Schließlich wollte er ja ein Stück seines Anstandes behalten.

Sorry für denschwachen Post. Bin noch etwas vertig vom Wochenende. Aber ich wollte euch nicht zulange warten lassen.
{Reden} {Denken} {NPC} {Jutsu}

Bild

Accounts und NBW`s

Zu Masahiros Puppensammlung

Benutzeravatar
Nagisa Ningyo
Beiträge: 83
Registriert: Mo 30. Mai 2016, 20:20
Vorname: Nagisa
Nachname: Ningyo
Rufname: Nagi
Alter: 17
Größe: 1,78
Gewicht: 70kg
Rang: Chunin
Wohnort: Kirigakure
Stats: 30/38
Chakra: 7
Stärke: 3
Geschwindigkeit: 5
Ausdauer: 6
Ninjutsu: 7
Genjutsu: 0
Taijutsu: 2
Discord: chinfarm2

Re: Eisdiele

Beitragvon Nagisa Ningyo » Mi 8. Jun 2016, 11:02

Ja, ich wurde wie erwarten bemerkt, naja was solls. Die kleine augenscheinliche Stumme winkte mir zu, und der junge vor mir drehte sich zu mir um und grüßte mich. Dann zeigte die kleine mir das Buch so das ich es lesen konnte, ich bin relativ schnell beim lesen, eigentlich sehr schnell ich lese ja ständig um mehr Ideen für die Puppen zu bekommen. Das Buch ,also sie, erzählte mir zuerst das der junge vor mir vielleicht in ihrere Parallelklasse war und das sie immer beim spicken geholfen hatte, sinnlos, meine Klassenkameraden erinnern sich an mich weil ich jeden Tag mit Blauen Flecken, Löchern in den Klamotten und abgemagert in die Schule kam, und dann auch noch die Klasse beklaut hab. Die kleine deutete auf mich und auf den 2. Satz der dort steht, sie wollte mir damit bestimmt sagen das der Satz für mich ist. Sie fragte mich wer ich bin denn ihre Namen habe ich ohnehin schon herausgefunden, ja sie hatte recht, doch dann mischte sich der Junge noch vor mir ein. Masahiro sprach mich deutlich mit einer leichten falschen Höflichkeit an, ich muss ihn wohl mal zeigen wie man richtig sympathisch wirkt. Ich kontrolliere also wieder meine Gestik und Mimik und stelle auf den kleinen süßen Nagisa den so viele gerne sehen, ich fasste mir an den Hinterkopf und lies mich so aussehen als ob ich nur ein wenig verpeilt gewesen wäre und lächelte und lachte dabei süß. "Oh tut mir leid, ich wollte nur wissen warum dieses kleine Süße Mädchen nicht gesprochen hatte, und ich war irgendwie Neugierig warum du dich dazu bereit erklärt hast sie auch noch in den Schutz zu nehmen obwohl du sie nicht kennst." Ich lächelte beide abwechselnd mit meinen schönen falschen Lächeln ab, die Lüge wird undurchschaubar, selbst ausgebildete Ninja haben Probleme meine Lügen zu erkennen, zumindest glaube ich das. Weder meine Mimik noch meine Gestik verraten meine Lügen. Der kleine vor mir hohlte einen Stuhl heran und zog ihn zu der Gruppe und deute mich zu setzen, ich lächelte ihn wieder an "Danke" sagte ich mit einer sehr dankbaren netten stimme. Eigentlich hatte ich keine Lust mehr den beiden zuzuhören, der Junge ist komplett langweilig und die kleine kann nicht mal sprechen, vor erst werde ich aber hier sitzen bleiben und mich einklinken.
 "Reden"                         Denken

Bild
Puppen
NBW - Bereich

Benutzeravatar
Fukuro
Beiträge: 116
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 18:19
Vorname: Fukuro
Nachname: Kobayahsi
Alter: 13
Größe: 1,49
Gewicht: 41
Rang: Genin
Wohnort: Kirigakure
Stats: 23
Chakra: 4
Stärke: 3
Geschwindigkeit: 4
Ausdauer: 4
Ninjutsu: 5
Genjutsu: 0
Taijutsu: 3
Discord: Mochie97

Re: Eisdiele

Beitragvon Fukuro » Mi 8. Jun 2016, 20:58

Das klappt ja ungewöhnlich gut., meldete sich Kuma aus dem Hintergrund. Ja, aber das Gespräch startet ja gerade erst., antwortete ich meinem Rucksack. Masahiro hatte den Neuankömmling nach meinem Hinweis kurz gegrüßt, bevor sich beide meinen Texten zuwandten. Vermutlich lasen sie Beide, auch wenn jede Zeile einer der Personen galt, aber das wäre in einem lauten Gespräch nicht anders. Zuerst antwortete der Nomura mir und bestätigte meine Vermutung - Parallelklasse. Somit kannte ich ihn nicht direkt, aber ich konnte von einem ganz ähnlichen Trainingsfortschritt ausgehen. Nicht, das das im jetzigen Gespräch wichtig wäre. Dann wandte sich Masahiro dem Fremden zu und ging ihn ein wenig an. Ich lächelte leicht entschuldigend. Der Ältere hatte sich tatsächlich angeschlichen, zumindest fast, also war der Ton nicht ganz unbegründet... Für die Aktion, einen Stuhl für den Neuankömmling bereitzustellen, gab ich ihm noch einmal einen Daumen hoch. Beim Schwarzhaarigen schien in der Zwischenzeit ein Schalter umgefallen zu sein – von seinem relativ neutralen Zustand aus grinste er auf einmal extrem freundlich und... löste mit dem Wort „klein“ eine Handlung bei mir aus. Süß verstand ich ja noch, meine Kleidung sollte so wirken, aber klein? Ich war eine Genin! Eine Kunoichi! Ich beschloss aber recht schnell, das nicht so rüber zu bringen und das Wort klein einfach anders zu bestimmen. Ich sprang regelrecht von meinem Hocker, stellte mich direkt vor den Schwarzhaarigen, ohne ihm die Zeit zum Hinsetzen zu lassen und... hielt mir das zugeschlagene Buch so über den Kopf, das ich praktisch meine Größe abmaß. Als Maßstab diente dafür derjenige, der mich als Klein bezeichnet hatte. Ich trat einen Schritt zurück und ließ das Buch kurz auf dieser Höhe am Körper des Älteren ruhen, dann setzte ich mich kommentarlos zurück auf den Hocker. Natürlich hätte ich ihm per Gebärdensprache erklären können, was ich da gerade getan hatte, aber das wäre absolut sinnlos. Also schnappte ich mir jetzt den Stift und schrieb mein Kommentar auf. „Okay, ich bin klein im Vergleich zu dir. Aber wie heißt du jetzt eigentlich?“, stellte ich die vorherige Frage erneut und wandte die beschriebene Seite meinen Gesprächspartnern zu.
Gebärde | Schrift | Gedanken
Kuma | Kecho | Kyubu |Usagi
Jutsu


Bild

Lexikon der Gebärdensprache
Offene NBWs

Benutzeravatar
Masahiro Nomura
Beiträge: 401
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 11:01
Vorname: Masahiro
Nachname: Nomura
Alter: 15
Größe: 1,63
Gewicht: 59
Rang: Genin
Wohnort: Kirigakure
Stats: 23/29
Chakra: 5
Stärke: 2
Geschwindigkeit: 5
Ausdauer: 4
Ninjutsu: 5
Genjutsu: 1
Taijutsu: 1
Discord: timeus3

Re: Eisdiele

Beitragvon Masahiro Nomura » Do 9. Jun 2016, 19:22

Masahiro war von der Situation etwas genervt. Der Kerl, der zu den Beiden Genin gestoßen war, versuchte sich bei ihnen einzuschmeicheln. Freundliche Worte waren schnell gesprochen und genau so einfach wieder zurückgenommen. Wenigstens hatte er nun auf dem Stuhl Platz genommen, den ihm der Puppenspieler hin geschoben hatte. Damit stand er nicht mehr unbeteiligt in der Gegend herum. Dem nächsten Satz, den Furuko auf das Papier schrieb konnte Masahiro nur innerlich zustimmen.
„Sag endlich deinen Namen. Versuche wenigstens etwas Anstand walten zu lassen. Du kannst ja die ganze Zeit so viel labern wie du willst, aber halte dich wenigstens an die Grundgesetze der Höflichkeit. Da hilft kein Nettes „Ich wollte ja nur wissen, was mit euch los ist“. Oh nein. Da hilft nur eine ordentliche Vorstellung.“
Die Meinung des Genin war Gebildet. Der Neuankömmling war bei ihm erst mal unten durch. Wer so wenig Anstand besaß, hatte doch irgendwo ein Problem.
„Mama und Papa hätten mir seine solche Ruge erteilt, das ich im Boden versunken wäre. Wenn man auf jemanden neues Trifft, dann sollte man sich vorstellen, und nicht mit Gut Wort um sich werfen. Bisher hat der Kerl nichts anderes Gemacht. Vor allem sollte man sich vorstellen, wenn man von Anderen dazu aufgefordert wird. Aber nun gut. Das Spiel mit der Höflichkeit können auch Zwei Spielen.“
Der junge Nomura wandte sich dem jungen Mann zu.
„Da ich nicht sicher gehen kann, dass du meinen Namen mitbekommen hast, will ich mich nochmal Vorstellen. Ich bin Masahiro Nomura. Es freut mich, dich kennen lernen zu dürfen.“
Der Masahiro lächelte schwach. Da der andere ja angeblich nicht gelauscht hatte, sollte die erneute Vorstellung ja kaum langweilig für ihn sein. Der Genin würde die Vorstellung des Anderen abwarten. Danach würde er auf seine Frage Antworten.
„Bezüglich der Frage, warum ich jemanden Verteidige. Ich hasse es einfach, wenn jemand nicht so behandelt wird, wie es ihm oder ihr zusteht. Wir sollten alle einen Respektvollen Umgang mit einander pflegen. Und ich bin ehrlich, ich hätte keine lust von irgendjemandem von Oben herab behandelt zu werden. Wie ich schon sagte. Alles hat seine Gründe, welche man vor einem Urteil verstehen sollte.“
{Reden} {Denken} {NPC} {Jutsu}

Bild

Accounts und NBW`s

Zu Masahiros Puppensammlung

Benutzeravatar
Nagisa Ningyo
Beiträge: 83
Registriert: Mo 30. Mai 2016, 20:20
Vorname: Nagisa
Nachname: Ningyo
Rufname: Nagi
Alter: 17
Größe: 1,78
Gewicht: 70kg
Rang: Chunin
Wohnort: Kirigakure
Stats: 30/38
Chakra: 7
Stärke: 3
Geschwindigkeit: 5
Ausdauer: 6
Ninjutsu: 7
Genjutsu: 0
Taijutsu: 2
Discord: chinfarm2

Re: Eisdiele

Beitragvon Nagisa Ningyo » Fr 10. Jun 2016, 11:47

Als ich das Wort klein erwähnte folgte eine Reaktion, eine unerwartete Reaktion. Die Stumme lies mir keine Zeit mich hinzusetzen, sondern stellte sich fast schon ein wenig mürrisch vor mich und hielt sich ihr Buch auf den Kopf, anschließend drückte sie das Ding an mir fest und machte nen Schritt zurück, so konnte sehen wie "klein" sie wirklich war. Sie setze sich wieder hin und schrieb einen Satz in das Buch, ich setzte mich ebenfalls hin ehe sie mir ihr gekritzle zeigen konnte. Sie bestätigte das sie im vergleich zu mir wirklich Klein war, und fragte mich wieder nach meinen Namen, ich hab vergessen mich vorzustellen? Sowas passiert mir niemals, vor allem nicht wenn ich mal auf Nett mach. Ich hielt mir also als wäre ich bei etwas besonders Peinlichen erwischt worden die Kopf hintern den Hinterkopf und lächelte dabei eben genau so als ob mir etwas Peinlich wäre. "Tut mir leid, ich hab das irgendwie voll vergessen, mein Name ist Nagisa Ningyo, ich komme eigentlich nicht von hier" sagte ich lächeln und höflich, der Junge hatte sich vor mir noch einmal vorgestellt, ehe er mir Antwortete weshalb er die kleine verteidigte. So wie er Sprach, er hatte nicht ein großes Mitgefühl mit dem Mädchen sondern er hat selbst irgendwelche Probleme, irgendwelche Gründe weshalb er anders behandelt wurde, ich hab damals als Kind ähnlich gedacht, hat mir aber nichts gebracht also hab ich damit aufgehört. Die kleine hin gegen kommt locker mit ihrem Schicksal klar, nimmt das so hin und macht keine großen Faxen wenn es nicht läuft wie sie will, sie kann ich leiden. Der andere wirkt irgendwie Eingebildet und Schwach.
 "Reden"                         Denken

Bild
Puppen
NBW - Bereich

Benutzeravatar
Fukuro
Beiträge: 116
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 18:19
Vorname: Fukuro
Nachname: Kobayahsi
Alter: 13
Größe: 1,49
Gewicht: 41
Rang: Genin
Wohnort: Kirigakure
Stats: 23
Chakra: 4
Stärke: 3
Geschwindigkeit: 4
Ausdauer: 4
Ninjutsu: 5
Genjutsu: 0
Taijutsu: 3
Discord: Mochie97

Re: Eisdiele

Beitragvon Fukuro » Sa 11. Jun 2016, 14:06

Ich hatte mich an Nagisa gemessen und festgestellt, das ich tatsächlich kleiner war als er... damit aber auch klargestellt, welche Definition diesem Wort beilag. Anschließend fragte ich nach dem Namen des Schwarzhaarigen, aber Masahiro sprach bevor er antworten konnte und erklärte, warum er mich verteidigt hatte. Ich lächelte leicht und war einen Moment ganz froh, nicht zwingend etwas darauf sagen zu müssen. Manchmal hat es auch Vorteile stumm zu sein. Dann kam endlich der Name: Nagisa Ningyo – sagte mir absolut nichts, aber wurde direkt abgespeichert. Fragend legte ich den Kopf schief, als er meinte er käme nicht von hier. Ich fing an, meine Frage ein Gebärdensprache zu packen, aber bereits bei der zweiten Geste fiel mir das Problem dabei wieder auf. Ich schnappte mir wieder den Stift und schrieb „nicht von hier – von wo kommst du?“, hakte ich nach und blickte fragend. Es war nicht böse gemeint. Ich war einfach nur sehr neugierig. Nachdem die beiden Jungs meine Frage gelesen hatten, drehte ich das Buch wieder in die Richtung, das ich darauf schreiben konnte und fing an Linien übers Blatt zu ziehen. Für meine Gesprächspartner sah das wohl zuerst sehr planlos aus, aber binnen weniger Sekunden entstand eine vollständige Weltkarte. Für mich war die Geschwindigkeit ganz normal, aber das lag daran, das ich seit langem mit Tintenjutsus arbeitete und einfach verdammt schnell zeichnen konnte. Über die Weltkarte schrieb ich meine nächste Frage. „Wart ihr schon auf Missionen und wo wart ihr schon überall? Ich hab die Hauptinsel noch nicht verlassen...“
Gebärde | Schrift | Gedanken
Kuma | Kecho | Kyubu |Usagi
Jutsu


Bild

Lexikon der Gebärdensprache
Offene NBWs

Benutzeravatar
Masahiro Nomura
Beiträge: 401
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 11:01
Vorname: Masahiro
Nachname: Nomura
Alter: 15
Größe: 1,63
Gewicht: 59
Rang: Genin
Wohnort: Kirigakure
Stats: 23/29
Chakra: 5
Stärke: 2
Geschwindigkeit: 5
Ausdauer: 4
Ninjutsu: 5
Genjutsu: 1
Taijutsu: 1
Discord: timeus3

Re: Eisdiele

Beitragvon Masahiro Nomura » So 12. Jun 2016, 11:35

Der Neuankömmling hatte wieder einige Punkte bei Masahiro gut gemacht. Nicht viele, aber einige wenige, denn er hatte sich endlich vorgestellt.
„Nagisa Ningyo also. Wenigstens mal etwas, womit ich arbeiten kann. Aber trotzdem ist der Kerl irgendwie komisch.“
Der Genin hatte Nagisas Erklärung, dass er nicht von hier komme zwar gehört, aber wirklich darauf eingehen wollte er nicht. Furuko jedoch schien sehr interessiert zu sein. Sie hatte in windeseile die Entsprechende Frage auf das Papier gebracht. Nachden sie sicher gegangen war, dass wir ihre Frage gelesen hatten, begann sie schon wieder etwas zu Schreiben oder zu zeichnen. Masahiro war erstaund, als nur wenige Sekunden später eine Weltkarte vor ihm auftauchte.
„Wow, das war verdammt schnell. Wie machst du das?“
Der junge Puppenspieler war sichtlich beeindruckt. Dennoch wollte er ihr erklären, woher er kam. Schließlich waren ehemalige Ninjas aus Sunagakure keine Seltenheit. Es gab zwar wenige davon, aber ungewöhnlich war es in seinen Augen nicht, dass jemand nach einem besseren Leben strebte. Masahiro Räusperte sich einmal kurz.
„Wirklich auf Mission war ich noch nie. Aber geboren bin ich auch nicht in Mizu no Kuni. Ich bin in Kaze no Kuni geboren. Aber meine Eltern und ich sind hier her gezogen, als ich noch klein war.“
Nun richtete er seinen Blick auf Nagisa. Schließlich wollte er nun auch wissen, woher der Kerl kam. Außerdem freute er sich immer, wenn er etwas aus der Welt hörte. Schließlich war sein Leben und Alltag ja immer etwas einseitig. Vielleicht konnte ihn Nagisa etwas interessantes erzählen.
{Reden} {Denken} {NPC} {Jutsu}

Bild

Accounts und NBW`s

Zu Masahiros Puppensammlung


Zurück zu „Kirigakure no Sato“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast