Konferenzraum [7SM-HQ]

Das Hauptquartier der 7 Swordsmen.
Haruko Botai

Beitragvon Haruko Botai » Mo 29. Sep 2008, 22:13

Kagura lachte kurz als C.C sich gegen sie ausließ.
Ja, mach mich ruhig wütend.
WIrst schon sehen was du davon hast!
Ihr Blick fiel wieder aus Narkito.
Sag mal stehst du auf die Tussi, oder warum beschützt du sie.
Dieses miese Stüch Sch****!
dabeui lachte sie ein wenig und setzte sich wieder hin.

Narukito

Beitragvon Narukito » Mo 29. Sep 2008, 22:23

Plötzlich trat einer der Anbus neben Narukito und flüsterte ihn etwas ins Ohr.
Was sagst du?
Ein akatsukimitglied wurde in Kirigakure gesichtet?
Eine schwarzhaarige Frau? Das muss Aoki sein.
Sieht so aus als würde sie nach C.C suchen.
Hm...nicht gut.
Wenn sie uns hier findet könnte es ziemlich brenzlig werden.

C.C

Beitragvon C.C » Mo 29. Sep 2008, 22:24

Niedlich... Sie kann fluchen wie eine Erwachsene., murmelte Shii sichtlich unberührt. Ich habe keine Angst vor Schmerzen und ich habe keine Angst vor aufgeplusternden Grünschnäbeln. Ich wiederhole mich ungern... Ich werde jegliche Art von Zusammenarbeit verweigern. Das ist mein Wort als Hexe., kicherte sie und wandt sich wieder mit ihrem Blick zu Stern.

Haruko Botai

Beitragvon Haruko Botai » Mo 29. Sep 2008, 22:29

Dein Word als Hexe?
Dann weißt due sicherlich was man mit Hexen auch so tut!
Kagura stoppte kurz
Man verbrennt sie, bei vollen bewustsein, bis die Haut langsam vom Fleich abfällt, und die Lunge vom Rauch zusammen gefallen ist....
Kagura kicherte.
Ja das würde ich jetzt gerne mit dir machen.
Ihr blick ging zu Narkito.
Was sollen wir tun.

Narukito

Beitragvon Narukito » Mo 29. Sep 2008, 22:37

Hm...
Das beste wäre, wenn wir diese Akatsukiperson aus Kirigakure herausbekommen ohne das sie viel Radau macht....
Dazu habe ich folgenden Plan.
Ernst sah er Arisa an.
Du nimmst C.C von hier weg und gehts mit ihr zum See inmitten des Nebelwaldes. Dort wird euch Aoki nicht finden.
In der zwischenzeit wird sich einer der Anbus in mich verwandeln und nach Kiri gehen um Aoki bescheid zu sagen wo wir sind.
Wenn sie dort ankommt wird Katsu dort auf sie warten und anschliesend zusammen mit dir Arisa gegen sie kämpfen.
Besiegt ihr sie haben wir da Thema "Akatsuki" so gut wie abgehackt.
Werdet ihr besiegt...müssen wir uns dann neue Mitglieder aussuchen.
Was haltet ihr davon?

C.C

Beitragvon C.C » Mo 29. Sep 2008, 22:42

Shii hatte sich zwar geduldig den Plan von Narukito angehört, erhob aber sofort Einspruch, als er zu Ende gesprochen hatte. Aoki wird euch überall finden. Und ehe du mich mit dieser verkümmerten Existenz irgendwohin losschikst, ziehe ich es vor doch den Selbstmord aus Ehre zu wählen. Ein bisschen gelangweilt, ein bisschen gereizt ließ C.C ihre Schulterknochen knacksen, als sie diese vorsichtig lockerte und darauf achtete, sich nicht zu sehr dem Griff der ANBU zu widersetzen.

Haruko Botai

Beitragvon Haruko Botai » Mo 29. Sep 2008, 22:42

Kagura girff auch schon C.C. und sah dann zu Naruttiko.
Sehr, sehr gute Idee, mein Fruend
gab sie zurück.
zuerst muss ich dafür sorgen das wir nicht auch noch gegen die Hexe hier kämpfen müss.
Chakra no Mesu
Sie zerschnitt damit C.Cs Oberschenkelmuskel Sowie Bizeps, damit diese sich nicht merh wehren könne.
Darauf hin packte sie sich auf den Rücken.
Na dann auf zum See!

tbc: see im nebelwald

Narukito

Beitragvon Narukito » Mo 29. Sep 2008, 22:55

Soo. Und welcher mutiger Anbu traut sich meine gestalt anzunehmen damit diese Aoki weiß wo sie zu suchen hat?
Schweigend trat ein Anbu nach vorne und formte Fingerzeichen woraufhin er sich mit einer Rauchexplosion in Narukito verwandelte.
Selig schaute Narukito den verwandelten Anbu an.
Verdammt sehe ich gut aus.
Na schön.
Géh zu den Straßen und rufe diese Worte:
He süße da unten. Ich weiß wo deine grünhaarige Freundin momentan ihre Zeit verbringt.
Schau doch mal im Nebelwald vorbei, vielleicht triffst du sie ja dort beim Kaffekränzchen.
Der Anbu-Narukito nickte und wandte sich um und ging von dannen. Nun wandte sich Narukito zum letzten anbu der vor ihm stand.
So ein Dreck...uns gehen die Anbus aus.
Nimm du bitte die Ausrüstung dort mit und bringe sie zum See. Sollte Arisa verlieren wirst du die Ausrüstung in den See schmeißen und sie aus dieser Situation befreien.
Bring sie hierher zu Katsu und mir.
Ich hoffe nur das ich bis dahin wieder topfit bin.
Der Anbu nickte ebenfalls, bevor er die Ausrüstung nahm und ebenfalls von dannen zog.

TBC: Anbu-Narukito > Straßen von Kirigakure
Anbu+ C.Cs ausrüstung >See

Narukito

Beitragvon Narukito » Sa 4. Okt 2008, 17:48

Narukito grinste breit und zufrieden. Sein linker schwacher Arm zitterte leicht, während er sein ganzes Gewicht auf diesen Arm abstütze.
Na also wer sagst den? Ich bin wieder so gut wie neu!
.Er stütze sich im einarmigen Handstand auf Schwalbenges Schwertgriff, während das wiederum auf der kleinen Sakeflasche stand, die dazu noch auf einer Kerze balanciert wurde.
Ha!
[COLOR=#000000]Geschickt sties er sich mit Schwalbenschwinge ab und landete mit einem Saltorück[COLOR=#000000]wärts auf der Kante seins Thrones auf dem er nur mit einer Fußspitze balancierte.[COLOR=#00b0f0] [COLOR=#000000]Dann machte er einen weiteren Salto vorwärts und landete entspannt in seinem Thron. Sein grinsen wurde noch breiter.
[COLOR=#00b0f0]Na also. Narukito ist wieder in the house.
Und jetzt pass gut auf Akatsuki.
Jetzt zeige ich euch, was ich wirklich draufhabe!
[/COLOR][/COLOR][/COLOR][/COLOR][/COLOR]

Haruko Botai

Beitragvon Haruko Botai » Sa 4. Okt 2008, 17:57

Als der Anbu mit Arisa im Hq an kam, sah sie zu der Coach.
Bitte setzt mich dort ab!
sagte sie ruhig, kam war diese dort abgesetzt, nickte sie zum Anbu.
Vielen Dank, aber ab jetzt werde ich schon fertig!
Gab sie zurück.
Ihr BLick fiel auf Naurkito.
Danke, für den ANbu!
sagte sie leise und legte sich erst mal, ihr Chakra war noch zu schwach um, das sie sich selbst heilen konnte, sie blieb einfach liegen.
Fals es dich interessiert, ich habe verloren, die Akatsukis konnten entkommen!

Narukito

Beitragvon Narukito » Sa 4. Okt 2008, 18:06

Narukito seufzte.
Naja ich hatte mir zwar ein anderes Ergebnis erhofft aber...das ist nicht so schlimm. Hauptsache ihr ist nichts passiert.
[COLOR=#ffc000]Wie geht es dir? Und Kagura natürlich?
[COLOR=#000000]Er stand auf und ging auf sie zu, während er eine kleine sakeflasche öffnete und den inhalt in einen kleinen Becher goss.

[/COLOR][/COLOR]

Haruko Botai

Beitragvon Haruko Botai » Sa 4. Okt 2008, 18:35

Arisa richtetesich langsam auf.
Dabei griff sie sich verkrampft an den Bauch.
Dort musste wohl Explosiun am meisten getroffen haben.
Naja, das wird schon wieder
sagte sie betrübt und sah dabei auf den BOden.
Sie schämte sich das sie die Akatsuki einfach netkommen ließ und noch nicht einmal den Hauch einer Chance gehabt hatte.

Narukito

Beitragvon Narukito » So 5. Okt 2008, 18:47

Narukito deutet auf den Becher vor.
[COLOR=#ffc000]Gut. Trink davon einen Schluck und dann werden alle deine verletzungen geheilt und es wird dir besser gehen.
Trink ihn aber besser wenn du in deinem Bett liegst. Ansonsten schläfst du im Stehen ein.
[COLOR=#000000]Naruktito stand auf.
[COLOR=#ffc000]Ruh dich besser aus Arisa und du auch Kagura.
Ich werde eure Hilfe brauchen nachdem ich das Jinchuriki gefunden habe.
Weck Katsu in der Zwischenzeit auf und sag ihm einfach was vorgefallen ist.
Ich bin mir sicher das dies als motivation aussreicht um für ihn gegen Akatsuki anzutreten
[COLOR=#000000]Mit diesen Worten verlies Narukito das HQ.

TBC:???
[/COLOR][/COLOR][/COLOR][/COLOR]

Katsu Kenshin

Beitragvon Katsu Kenshin » Do 9. Okt 2008, 19:47

Katsu wachte langsam wieder auf. Er sah sich um, konnte jedoch kaum etwas erkennen, was sich in seiner umgebung befindet. Er stand langsam auf und ging zum Fenster. Seine Sicht wurde wieder klarer und er konnte wieder sogut wie alles erkennen. Von weitem sah er etwas herran fliegen, allerdings konnte er nicht erkennen was es war. Er drehte sich um, und lehnte sich mit seinem Rücken an der Wand an. Plötzlich spürte er ein leichtes chakra, immer näher kommen. Er drehte sich wieder um und sah aus dem Fenster. Nichts war da, er schüttelte leicht seinen kopf und seufzte, doch in dem moment als er sich wieder umdrehen wollte sprang ihm etwas ins Gesicht. Er versuchte dieses etwas von sich weg zubekommen, allerdings half es nicht. Das vieh, welches einen Stachel als Schwanz hatte, stach mit ihm in Katsus Herz, welcher kurz darauf laut aufschrie. Seine Augen wurden leer und sein Schrei war kaum noch zu hören, langsam verlor er das gleichgewicht und kippte nach hinten um. Das vieh, das ihm das angetahn hat, verpufte kurz darauf und ließ nur noch einen kleinen Zettel da :

An Katsu,
Falls du diesen angriff überlebt hast, wirst du niewieder ein ruhiges Leben haben. Ich werde dich finden und dich töten. Egal was passiert. Das ist meine Rache, du hast meinen Vater getötet und das werde ich dir nie verzeihen, niemals in meinem ganzen Leben. Sobald du von meinem Kuchyose gestochen wurdest, besteht eine 1 % überlebenschance für dich. Und ich denke nicht, das du einer der wenigen bist, der diesen angriff überlebt.

Dann will ich noch etwas zu deinen Freunden sagen,
sucht garnicht erst nach einem Heilmittel, ihr werdet keins finden, es ist viel zu selten. In einer gewissen Zeit wird er sterben und ihr könnt nichts dagegen unternehmen. Ausser ihr findet das Heilmittel, was ich aber stark bezweifle.

Viel spaß beim sterben.

Dieser Zettel lag nurnoch neben den im Koma liegenden Katsu auf dem Boden.

Haruko Botai

Beitragvon Haruko Botai » Sa 11. Okt 2008, 10:45

Vielen Dank Narukito.
Sagte arisa und setzte sich aufs Sofa, sie trank diese Arznei, und schlief, wie Naru es sagte darauf hin ein.
Als sie langsam erwachte, streckte sich die Kunoichi.
Es ist wirklich besser, hätte ich nicht gedacht.
ging ihr durch den Kopf.
Sie sah sich einen Moment lang um, als sie plötzlich Katsu am Boden liegen sah. Sofort ging sie zu ihn und ruttelte an ihn, bi s sei den Zettel fand.
Ein Gift? Was zur HÖlle?
Arisa wusste nicht recht was sie tun sollte.
Arisa nahm ihren Team Kollegen und legte ihn auf s SOfa.
sanft dekte sie ihn zu.
Verdammt...


Zurück zu „Swordmen-HQ“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast