Kyoshus Zimmer

Hier sind die Zimmer, der einzelnen Akatsukimitglieder.
Kyoshu

Kyoshus Zimmer

Beitragvon Kyoshu » Mo 11. Mai 2009, 20:57

Das ist das Zimmer von Kyoshu, in ihm befindet sich ein Bett und ein Schrank. In diesem Zimmer stehen keinerlei persönliche Sachen. Außerdem hat dieses Zimmer einen kleinen Nebenraum was ein kleines Badezimmer beinhaltete. In der Ecke des Zimmers stehen mehrere Kerzen.

________________________________________________________________________

Kyoshu kam gerade aus der Eingangshalle und sah sich, nachdem er sein Zimmer betrat, ersteinmal genau alles an. Während er nachdachte, hatte er sich mittlerweile entkleidet und fing an zu duschen. Es scheinen ja hier alle recht freundlich zu sein, naja leider kenne ich noch nicht alle, aber diese werde ich sich auch noch kennenlernen Nach einer gewissen Zeit hatte er fertig geduscht, trocknete sich ab und zog sich seine Boxershort wieder an. Den Rest der Kleidung warf er auf den Schreibtisch. Zuletzt legte er sich ins Bett, deckte sich zu und döste allmählich ein.

Kyoshu

Beitragvon Kyoshu » Di 12. Mai 2009, 19:01

In der Eingangshalle gab es einen lauten Krach, worauf Kyoshu völlig erschrocken aufwachte und sich genervt dachte Man was machen denn die beiden da, oder vielleicht sind andere gekommen naja mir kanns egal sein, ich hoffe sie wecken mich nicht nochmal Er legte wieder die Decke auf sich und schloß die Augen. Nach kurzer Zeit schlummerte er wieder wie ein kleines Kind, welches sich überanstrengt hatte. Während er schlief träumte er, dass er in Konoha auf einem Hokage Kopf stand und auf ein halb zerstörtes Konoha hinabblickte und viele Schreie hörte. Dieser Traum verwandelte sich aber gleich in den nächsten Traum, in diesem saß er auf der Spitze eines Berges und entspannte sich.

Akane

Beitragvon Akane » Di 12. Mai 2009, 20:15

Jetzt befand sie sich vor seiner Tür. Es hatte eine Weile gedauert bis sie überhaupt das Zimmer fand. Sie klopfte an doch niemand schien aufzumachen. Sie wurde immer ungelduldiger klopfte immer fester. Langsam wurde sie wütender.
Beim nächsten Mal würde sie die Tür eintreschen.

Kyoshu

Beitragvon Kyoshu » Di 12. Mai 2009, 20:25

Nachdem Akane an der Tür klopfte, wachte Kyoshu erneut auf und sah sichtlich genervt aus. Aus Wut nahm er sein Katana was neben ihm lag und warf es gegen die Tür, worauf die Klinge direkt neben Akanes Kopf herauskam. Schließlich blieb er weiter im Bett liegen und rief Du kannst reinkommen, die Tür ist offen Hm wer das wohl sein könnte es sind ja eh im Moment nur Anija und das andere Mitglied von Akatsuki da, von der ich nicht den Namen kenne dachte er sich.

Akane

Beitragvon Akane » Di 12. Mai 2009, 20:33

Akane spürte wie eine klinge nur knapp an ihr vorbeiraste. Sie berührte ihre Wange und sprüte das sie klinge sie geschrammt hatte. Wütend öffnete sie die Tür.
Als sie herein kam schien sie ziehmlich sauer zu sein.
[highlight=#f2dcdb]"Ich warne dich tu sowas nie wieder sonst kann ich unangenehm werden" [/highlight]
schnaubte sie. Da erhob sich Kyoshu.....

Kyoshu

Beitragvon Kyoshu » Di 12. Mai 2009, 20:44

Kyoshu musste anfangen zu lachen, als sie ihn so plötzlich anschnaubte. Nachdem er endlich aufgehört hatte zu lachen, stand er auf. Schließlich stand er mit seiner Boxershort bekleidet vor Akane und lief auf sie zu. Kurz vor ihr blieb er stehen, nahm sein Katana und steckte es wieder in seine Schwertscheide. Erst ab diesem Moment erhob Kyoshu das Wort Du willst mir also drohen, da bin ich mal gespannt, ich freue mich immer auf Herausforderungen, aber falls du den suchst der des Katana geworfen hat, der ist gerade da durchs Fenster. Dabei zeigte Kyoshu mit seinem Finger auf die Wand neben seinem Bett. Zu guter Letzt gab er Akane zur Provokation einen Kuss auf die Wange und zog anschließend seine Klamotten die auf dem Schreibtisch lagen wieder an. Ich bin übrigens Kyoshu

Akane

Beitragvon Akane » Di 12. Mai 2009, 21:00

Sie lief rot an als er mit seine shorts an ihr vorbei kam und sein Schwert sich wiederholte.
Sie holte tief luft. Leise flösterte sie zu sich selbst
[highlight=#f2dcdb]"nicht ausflippen"[/highlight]
Dan deutete er auf die Wand neben dem Bett und gab er ihr noch provuzierend einen kuss auf die wange. Hatte er sie nicht alle. Ihre Faust zuckter nervös.
Da nannte er seinen Namen. Ein lächeln das einem Angst machen konnte erschien auf ihrem Gesicht.

Kyoshu

Beitragvon Kyoshu » Di 12. Mai 2009, 21:10

Mittlerweile hatte Kyoshu auch noch sein Oberteil angezogen und ging nun zu seinem Bett um sich sein Katana wieder umzuschnallen. Lächelnd schaute er auf die Wand und sagte zu ihr Hm du hast wohl den der das Katana warf gerade so verpasst, der ist wohl jetzt schon weit weg, siehst du. Während er weiterhin auf die Wand zeigte drehte er sich um und ging auf sie und blieb wieder vor ihr stehen. Zu ihrer Überraschung streckte er plötzlich seine Arme nach links und rechts aus und sagte mit einem großen Grinsen Du hast mir doch gedroht, nun mach deine Drohung wahr

Akane

Beitragvon Akane » Di 12. Mai 2009, 21:24

Er zog sein shirt wieder an und dan schien er sie auch noch anzulächlen. Was genug war war genug. Sie zog ihre Handschuhe an und blickte ihn dierekt in die Augen.
[highlight=#f2dcdb]"Ich hab dich gewarnt" [/highlight]
In ihrer Faust sammelte sie ihr Chakra. Sie war berreit zum Angriff
[highlight=#f2dcdb]"An deiner Stelle würde ich jetzt aufpassen dein Zimmer könnte sonst zerlegt werden"[/highlight]

Kyoshu

Beitragvon Kyoshu » Di 12. Mai 2009, 21:40

Kyoshu ging nun zwei Schritte zurück und hielt dabei seine Hand an den Griff seines Katanas und lud die Klinge mit möglichst wenig Windchakra auf. Darauf verbeugte er sich und sagte mit einem Grinsen Ok meine Meisterin wenn du es mir befiehlst. Während er sich aufrichtete benutzte er sein Iai und machte mit seinem Katana in einer unglaublichen Geschwindigkeit einen Hieb und benutzte in diesem Moment sein Fuuton: Mumori no Juts. Dadurch das er die Klinge nur mit wenig Chakra aufgeladen hatte flog auch nur eine sehr schwwache Windklinge auf Akane zu. Indem er diese so zielte dass diese knapp an Akanes Körper vorbeigeht, durchtrennte diese bloß Akanes Kleidung. Zuletzt hatte er immer noch sein Katana in der Schwertscheide und grinste sie an.

---------------------------------------------------------------------------------

Name : Iai
Rang : C
Element : nichts
Reichweite : Schwert + Arm
Chakraverbrauch : kaum
Ortschaft: Überall
Beschreibung : Ein einziger Schlag, der ausgeführt wird solangemandas Schwert noch in der Scheide hat, dieser Schlag ist so schnell,dassman schon zerschnitten ist, wenn man das Geräusch der wiederversorgtenKlinge hört.

Name : Fuuton: Mumori no Jutsu
Rang : B
Element : Futon
Reichweite : -9 Meter
Chakraverbrauch : Gering - Mittel
Beschreibung : Bei diesem Jutsu lädt der Anwender wie bei Hien Chakra in seine Klinge.
Nun kann der Anwender jederzeit seine KLinge entladen lassen,woraufeine unsichtbare Windklinge auf den Gegner zufliegt. Bis 5 Meteristdie Wirkung maximal und mit jedem weiteren Meter nimmt dieWirkungweiter ab.

Akane

Beitragvon Akane » Di 12. Mai 2009, 21:50

Als er mit seinem Jutsu ihre Kleidung druchtrennte war sie zuerst verblüfft doch dan nur wütend sie sah nur noch schwarz.
[highlight=#f2dcdb]"Hör zu weißt das du ein Idot bist" [/highlight]
Vorbei war es mit der Beherrschung.
Sie funkelte ihn an....

Kyoshu

Beitragvon Kyoshu » Di 12. Mai 2009, 21:54

Kyoshu fand es irgendwie amüsant, wie sie sich über alles aufregte und fragte dann Also nachdem wir uns jetzt gegenseitig kennen gelernt haben, würde ich gerne noch deinen Namen wissen. Ich finde du bist irgendwie ein lustiger hitzköpfiger Mensch, der andere immer ärgert. Dann setzte er sich auf den Stuhl, der beim Schreibtisch stand und schaute sie immer noch lächelnd an. Irgendwann reicht es mal mit dem provozieren, ich möchte nicht mit meinen verbündeten Streit haben dachte er sich

Akane

Beitragvon Akane » Di 12. Mai 2009, 22:04

Er setzt sich hin und sah sie an und schien sie anzlächeln. Was hatte das wieder zu bedeuten. sie griff zu ihrem Schal. Anfgriffslustig griff sie an doch dann....

Kyoshu

Beitragvon Kyoshu » Di 12. Mai 2009, 22:11

... stand Kyoshu auf und wich Akane aus in dem er sich rechts an ihr vorbeirollte, dabei packte er das andere Ende von ihrem Schal und zog beim aufstehen so fest daran das sie zu Kyoshu gezogen wurde. Ok ich glaube ich muss jetzt erstmal bringen sich zu beruhigen dachte er sich lächelnd. Er drückte sie mit einem Arm an seinen Körper und lief mit ihr zu seinem Bett. Dort hob er die Decke auf und legte diese um ihre Schultern.

Akane

Beitragvon Akane » Di 12. Mai 2009, 22:18

Sie versuchte sich zu wehren. Doch es schien nicht zu klappen.
Tränen liefen ihr über die Wangen.
[highlight=#f2dcdb]"Verdammt, verdammt, verdammmt..." [/highlight]
verzweifelt hämmerte sie gegen seine Brust
Sie schluckte. Sie kam sich miteinemal so schwach vor.


Zurück zu „Zimmer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste