Kazukis Zimmer

Hier sind die Zimmer, der einzelnen Akatsukimitglieder.
Tetsu Hasahi

Beitragvon Tetsu Hasahi » Di 20. Okt 2009, 20:09

Tesu bekam nun eine Antwort warum der ander eihn weg gestoßen hatte. Hatte wirklich der Blauhaarige seine Kraft wieder nicht unter Kontrolle gehabt? Kann schon gut mögöich sein, denn das sagten ihn viele. Der Akatsuki nickte. Oh tut mir leid, ich wollte dir nicht weh tun, tut es dir weh? Fragte er udn streichelte dabei die Seiten des Schwarzhaarigen. Das sich hinter den Berührungen des Nuke reine Unschuld verborg, deuteten viele Menschen falsch, jedoch war der junge Mann total Hetero und konnte Frauen gegenüber sogar ein richtiger Macho sein. Das aber Kazuki sich von genau diesen Berürungen so bverunsichert fühlte, das wusste der Blauhaarige nicht. Jedoch wurde er recht schnell belehrt. Es ist... es ist bitte was?! Schrie der Blauhaarig enun zornig. Seine Augen verdüsterten sich und er wurde wütend. Nenn mich nie wieder schwul, sonst schwöre ich dir, reiße ich dein Herz raus und biete es dir dann zum essen an! Meinte er schließlich, udn sah dabei alles andere als Schwul aus, nein, sogar richtig gefährlich. Auch wenn TEtsu mit diesen Satz seine totale Dummheit nur unterstrich. Ohne Herz essen? Ob das wohl ginge? Schließlich ist der Mensch bei stillstandes des Herzens tot, aber soetwas wusste der Akatsuki einfach nicht, er war nicht gebildet, und würde es auch nie sein. jedoch als er dann bemerkte wem er da drohte, fasste sich der Blauhaarige an der Stirn, er wollte doch nicht so mit seinen Bruder reden, dazu war dieser doch so lieb bisher zu ihn gewesen. Tetsu sah nun flehend zu den Schwarzhaarigen. Bitte Kazuki, sei mir jetzt nciht böse. Ich war jetzt nicht lieb. Ich... naja.... ich fürchte mich einfach vor schwulen, und , wenn man mir sagt ich gehöre zu diesen eckligen, dann kann ich mich nicht kontrolieren. Ich ekel mich so sehr, das ist eine Abwehrhaltung von mir, ich wollte dich nicht anschnauzen, und dein Herz reiße ichj dir auch nie raus. Bist du jetzt böse auf mich Brüderchen? Fragte er wieder, dieses mal mit einer kindlichen Stimme und auch deren Mimik. Es war schon komisch wie launisch Tetsu doch war, er schien manchmal wie ein Schizophrener, jedoch konnte er dies einfach nicht selbst steuern. Aber als Kazuki meinte er wüprde sich umziehen setzte sich der Akatsuki auf dessen Bett. Aber warum? Ich guck dir doch nichts ab! Wir sind doch beide Männer! Wenn du willst können wir auch mal schauen wer größer ist^^

Anija

Beitragvon Anija » Mi 21. Okt 2009, 10:55

Innerlich erfreute sich Anija darüber, dass Kazuki eine Kuschelattacke nach der anderen ertragen musste. Ja auch besaß einen inneren Schweinehund und dieser zeigte sich besonders wenn andere auf spektakuläre Weise leiden mussten. Auch erfreute sich Anija daran, wie Tetsu sich darüber aufregte, dass Kazuki ihn als schwul bezeichnet hatte, er Kazuki berodhte und sogleich wegen der Dorhung sich weider bei ihm entschuldigte. Es war schon lustig den beiden zuzusehen und wie der eine nur die Hälfte richtig verarbeiten konnte was der andere sagte. Als Kazuki sagte er würde sich gerne umziehen und Tetsu solle doch bitte solange mit Anija gehen, wurde Anija körperlich weider aktiv und stieß sich vom Türrahmen leicht ab. Ich geh gerne raus, wenn du dich umziehen willst und Tetsu hat Recht. Er wird dir schon nichts weggucken, da brauchst du keine Sorge habe, schließlich seit ihr beide männlich. Ich geh derzeit ein wenig trainieren, mir ist eune neue Idee für Jutsus eingefallen und die würde ich gerne verwirklichen. Also viel Spaß noch euch beiden und schlagt euch nicht die Köpfe ein. Sie schenkte den beiden noch ein Lächeln, verließ dann den Rauim und schloss die Tür hinter sich. Nun machte sie sich auf den Weg zum Trainingsraum.

tbc: Trainingsraum

Benutzeravatar
Kojiro H Kishou
Beiträge: 1720
Registriert: Mi 10. Dez 2008, 13:02
Vorname: Kojirō H.
Nachname: Kishō
Deckname: Sangan Piero
Alter: 26 Jahre
Größe: 1.89 m
Gewicht: 83 Kilo
Rang: A-Rang Nukenin
Clan: Orochimaru Erbe
Wohnort: Reisend
Stats: 39
Chakra: 3
Stärke: 5
Geschwindigkeit: 7
Ausdauer: 8
Ninjutsu: 8
Genjutsu: 0
Taijutsu: 8
Discord: xsmokefernix

Beitragvon Kojiro H Kishou » Mi 21. Okt 2009, 20:56

Nein, nein es tut mir nicht weh... log Kazuki mit einen lächeln, dieser Tetsu, hat auf eine Wunde die von Suna stammt, drauf gedrückt. Als Kazuki auf tstsu handeln hinwies wurde dieser extrem Wütend, es war fast so alls stand Kazuki einer anderen PErson gegenüber, nichts von seinen Kindlichen verhalten war mehr da. Kazuki schaute ihn schräg an, das was er sagte machte einfach kein Sinn, sein Herz konnte er selbst gar nicht verspeisen. Wieder ein beweis, das dieser Akatsuki absulut dumm war. Kazuki wunderte wie er bis jetzt in einer komplizierten Welt überleben konnte. Nach einer kurzen Pause wechselte der Charkter des Akatsuki wieder und er sprach nun mit einen kindlichen und glehenden Ausdruck, Kazuki war einwenig überrascht, vielleicht war er Schizophoren oder einfach sehr launisch. Doch Kazuki lächelte und verwuschelte dem anderen die haare. Ich bin doch nicht böse auf dich... naja einteil zumindest von ihm nicht der andere Teil wollte sein Körper immernoch mit einen Cero auf ewig von dieser Erde tilgen. Doch Tetsu schien, Angst vor Schwulen zu haben, naja Kazuki fand sie zwar auch gruslig, doch der Neue schien wirklich einen Hass auf die zu hegen. Jedenfalls war Tetsu damit nicht mehr als schwul abgestepfelt. Kazuki schüttelte nur den Kopf auf den Kommentar, das sie messen konnten, wer den grössren hat, wie primitiv. Kazuki zwickerte Anjia nur zu als sie ging, das soll soviel heissen, das sie sehen sollte was sie davon hatte. Anjia war verschwunden, und Kazuki zog nun auch seine Hosenhaus und warf sie Tetsu zu mit der Bemerkung. "Die kannst du auch gleich zerreissen, wenn du magst" Nun zog er sich wieder seine normale Kleidung an. Alls er vollständig angezogen war seufzte er kurz. "UNd was nun??"

[spoil]Bild[/spoil]
für die die nicht wissen wie er aussieht ^^
[align=center]There is no need for false gods...[/align][align=center]Bild[/align]
[font=Helvetica][align=center]Charakter : Kuchiyose : Clan[/align][/font][align=center]ZA[/align]

Tetsu Hasahi

Beitragvon Tetsu Hasahi » Mi 21. Okt 2009, 21:17

Tetsu freute sich als Kazuki nicht sauer auf ihn war, sogar nioch seine sowieso immer wuscheligen Haare etwas zuwuselte. Tetsu mochte das und hielt diesen den Kopf hin. Es hatte etwas von versönung und das war immer für den Zurückgebliebenen Nuke wichtig. Er hatte ja nicht mehr als nur eine falsche Familie, und auch wenn diese ihn nur ausnutzte, liebte der BLauhaarige diese Menschen. Gut das du mir nicht böse bist, ich will nicht das mein Burder mich nciht mehr mag! Meinte er lächelnd und blieb auf den bett des Schwarzhaarigen sitzten. Als Anija dann schließlich ging wank tetsu ihr und lächelte. Bis später Mama! sein Blick wanderte dann wieder zu den Akatsuki, der leider Ablehnte mit ihn diesen vergleich durch zuführen. Denn bisher hatte Tetsu immer gewonnen, und war schließlich auf seine Männlichekti sehr sehr stolz, udn immer froh wenn er diese zeigen konnte.
Der BLauhaarige legte sich nun auf das Bett, er hatte nun wirklich nciht den Bedarf den Schwarzhaarigen dabei zuzusehen wie er sich umzog, lieber hätte er ihn angesehen wenn er eine junge hübsche Frau sei. Beid en Gedanken einer jungen Frau grinste Tetsu Glücklich, dfast schon sabbernd, wurde erst durch die Hose wieder wach die auf seinen Geishct landete. Etwas eckelte er sich schon davor, zuvor hatte schließlich Kazuki seinen Hintern damit gehüllt udn wer weiß wie oft er diverse Gase aus sich hatte hinaus dringen lassen. Aber zerriss Tetsu diese mit freude. Ja, das war ne ziemliche Loser Hose! Sagte er udn zerriss sie auch schon in Stücke. Schließlich aber fragte Kazuki was sie nun machen wollten kurz überlegte Tetsu. Mhh... wie wäre es.. wenn wir jemanden suchen, und ihn aufschlitzen. Mir ist langweilig, udn ich brauche meine Dosis Gewallt und BLut. Zudem habe ich hunger. Meinte er, wieder klang Tetsu anders, eher ernst dun kalt, auch sein GEsichtsausdruck war diesen angepasst. Jedoch aber vergas er das verbot nicht heraus zu dürfen.

Benutzeravatar
Kojiro H Kishou
Beiträge: 1720
Registriert: Mi 10. Dez 2008, 13:02
Vorname: Kojirō H.
Nachname: Kishō
Deckname: Sangan Piero
Alter: 26 Jahre
Größe: 1.89 m
Gewicht: 83 Kilo
Rang: A-Rang Nukenin
Clan: Orochimaru Erbe
Wohnort: Reisend
Stats: 39
Chakra: 3
Stärke: 5
Geschwindigkeit: 7
Ausdauer: 8
Ninjutsu: 8
Genjutsu: 0
Taijutsu: 8
Discord: xsmokefernix

Beitragvon Kojiro H Kishou » Do 22. Okt 2009, 18:50

Kazuki schaute etwas mit Argwohn zu wie, Tetsu seine ehemaligen liebling schlafhosen zeriss. Kazuki erschrak was, über Tetsus kaltblütigkeit. Er brauchte seine Dosis gewalt sagte er. Wie konnte jemand der so kindisch war gleichzeitig, so eine teuflische Bestie sein. Kazuki schüttelte denn Kopf. "Wenn ich dabei bin wird niemand umgebracht, ich mag das nicht. Wenn du Kämpfen willst kannst du mit mir einen kleinen Trainingskampf machen. Und was den Hunger an geht, weiss ich auch nicht vielleicht sollten wir in ein Restaurant? oder nicht??'" Kazuki wollte auf jedenfall verhindern das Tetsu eine mörderbestie war, zumindest solang Kazuki bei ihm war. Auch hatte er das ausgeh verbot von Kishiro nicht vergessen, doch wenn kümmerte es. Er war ja schliesslich nicht sein Vater... Grr... ich versteh nicht wieso wir ihn nicht einfach umlegen, dieses... dieses.... Ding.... Fujita hatte wohl eine ganz klare abneigung gegen den Akatsuki.
[align=center]There is no need for false gods...[/align][align=center]Bild[/align]
[font=Helvetica][align=center]Charakter : Kuchiyose : Clan[/align][/font][align=center]ZA[/align]

Tetsu Hasahi

Beitragvon Tetsu Hasahi » Sa 24. Okt 2009, 12:22

Tetsu war erstaunt und etwas überrascht. Der andere mopchte nciht töten? Wie konnte man das denn nicht mögen, es machte doch spaß, das hilflose Gesicht eines wehrlosen Menschen zu sehen, ihn kaltblütig erschlagen, ihn mehrere Stunden leiden lassen, die Kunst der FOlterrung benutzten und dne Menschen bis zu seinen Grenzen quälen. Erlöst wurden noch keine von Tetsu nein, sie starben in seinen Augen eher immer viel zu früh und das langweilte dne Blauhaarigen oft, deswegen bevorzugte er Shinobis, die wehrten sich wenigstens. Wie kann man nicht töten wollen? Ich mag es. Ich liebe es Menschen zu foltern, sie zu sehen wie sie mich bettelnd ansehen, nach erlösung schreien, abe rich höre dann nicht auf... ich mache immer weiter udn weiter, bis sie nicht mehr atmen... ich liebe es. Aber... ich werfe den Körper dann nicht weg, ich esse diese Menschen dann, das Menschenfleisch ist wirklich köstlich. Hast du schon mal Mensch gegessen? Dann verstehst du, warum ich das töten liebe. Meinte Tetsu äußerst Psyachopatisch udn grinste immer breiteer dabei. Er hatte eine Menge spaß, schon allein wenn er daran dachte. Töten! Das war sein Hobby.
ALs dann aber Kazuki mit seinen Viorschlag kam essen zu gehen lächelte Tetsu er ergriff dne Arm des anderen und zerrte ihn in richtung Tür, ja jetzt war er wieder der kleine Junge der sich auf etwas tierisch freute, jedoch, blieb Tetsu auf einmal am Türrahmen stehen. Erschrocken schaute der Akatsuki zu seinen "Bruder". NEIN! Schrie er nun erschrocken. Wir haben vergessen das Papa gesagt hat wir sollen nicht das Haus verlassen. Ich mach das nicht. Ich hab dann Angst. Papa hat schon seinen Grund das er es sagt, da läuft bestimmt ein Monster im Wald herum. Ich will nciht gehen. Kazuki, wir müssen hier bleiben ich will nicht das uns was passiert! besorgt udn verängstigt schaute er zu dne Schwarzhaarigen hoch.

Benutzeravatar
Kojiro H Kishou
Beiträge: 1720
Registriert: Mi 10. Dez 2008, 13:02
Vorname: Kojirō H.
Nachname: Kishō
Deckname: Sangan Piero
Alter: 26 Jahre
Größe: 1.89 m
Gewicht: 83 Kilo
Rang: A-Rang Nukenin
Clan: Orochimaru Erbe
Wohnort: Reisend
Stats: 39
Chakra: 3
Stärke: 5
Geschwindigkeit: 7
Ausdauer: 8
Ninjutsu: 8
Genjutsu: 0
Taijutsu: 8
Discord: xsmokefernix

Beitragvon Kojiro H Kishou » Sa 24. Okt 2009, 13:46

Kazuki hörte etwas gelangweilte dem Akatsuki zu, der psychopahtisch von Menschenfleisch und so weiter brabbelte. Er hielt sich die Hand vor das Gesicht und und schüttelte den Kopf. Wie konnte ein Mensch nur so werden. Menschen fleisch werde ich nie essen... Unc ich möchte nicht, das du in meiner Gegenwart, Menschen quälst ist oder was du auch immer mit ihnen vor hast, hast du verstanden...? meinte er in einen bestimmten Tonfall, er hoffte, der Akatsuki, würde solch eine Regel seines grossen Bruders, annehmen wenn auch nur wiederwillig. Ehe Tetsu antworten konnte fuhr er in gleichen Tonfall fort. "Wenn ich nicht dabei bin, kanst du tun was du willst..." Tetsu schien sich zu freuen, essen zu gehen, wobei Kazuki ein wenig bedenken hatte, mit dem unter normale Menschen zu gehen. Er überlegte lange, Kishiro war nicht wirklich die Person, von der Kazuki respekt hatte oder so, aber wenn Kishiro zurück kam, würde er Tetsu ganz bestimmt wieder los werden. Er überlegte scharf nach für heute hatte Tetsu schon zu viel verbrochen. Er wollte nicht weiter mit ihm spielen. Mit einen lächeln sagte er... "Du hast Recht wir sollten auf [font=Comic Sans MS]deinen [/font]Vater warten..." KAzuki schritt auf dem Zimmer und ging in die Eingangshalle.

tbc: Eingangshalle
[align=center]There is no need for false gods...[/align][align=center]Bild[/align]
[font=Helvetica][align=center]Charakter : Kuchiyose : Clan[/align][/font][align=center]ZA[/align]

Tetsu Hasahi

Beitragvon Tetsu Hasahi » Sa 24. Okt 2009, 16:53

Tetsu schaute seinen Bruder an, wieso war ernur so gereizt wenn er das tat? Menschen die schwach waren, die sollten sterben, es war doch auch so bei den TIeren so, kleine Fische wurden von großen Gefressen, und das tat der junge Mann wörtlich. Ok, Bruder...aber sag mal.. warum magst du das töten denn nicht? ich meine, ich bin hier weil die Menschen mir sehr weh getan haben, und ich sie eignetlich verabscheue, jedoch du? Warum bist du hier, wenn du nicht vernichten möchtest? Ich kann das nicht verstehen. Sagte der Blauhaarige dann und schaute zu seinen Großen Bruder auf. Als dieser dann meinte das es stimmte, sie durften nciht gehen nickte Tetsu. Jedoch fragte er sich, warum er das DEINEN so betonte. Du meinst Unseren! Ich meine wir sind ja Brüder und Anija ist Mama. Sie hat mich zu dir gebracht, weil ich mich allein nicht getraut hab. DU hast mich so böse angeschaut als du nach Hause gekommen bist. Ich dachte du bist böse auf mich, vielleicht eifersüchtig. Aber jetzt, jetzt weiß ich das du mich lieb hast und das du gaaaanz net bist. Ich hab dich lieb!
Mit diesen Worten folgte er seinen bruder

tbc: kazuki hinter her

Benutzeravatar
Kojiro H Kishou
Beiträge: 1720
Registriert: Mi 10. Dez 2008, 13:02
Vorname: Kojirō H.
Nachname: Kishō
Deckname: Sangan Piero
Alter: 26 Jahre
Größe: 1.89 m
Gewicht: 83 Kilo
Rang: A-Rang Nukenin
Clan: Orochimaru Erbe
Wohnort: Reisend
Stats: 39
Chakra: 3
Stärke: 5
Geschwindigkeit: 7
Ausdauer: 8
Ninjutsu: 8
Genjutsu: 0
Taijutsu: 8
Discord: xsmokefernix

Beitragvon Kojiro H Kishou » Di 10. Nov 2009, 17:54

Kazuki kam in sein Zimmer geschlendert... und seufzte, es war wirklich eine nervige angelegenheit alle Sachen mitzuschleppen. Dennoch er wollte seine Sachen nicht unbedingt verlieren, es hingen viele Erinnerungen an den Dingen. Kazuki schloss die Schubladen auf.... und entnahm diverse gestohlene SChrieftrollen. Es wäre eine Verschwendung sie einfach hier zu lassen. Diese Dinge stopfte er sich alle ind die Waffentasche. Nach dem der Schreibtisch entleert war. Widmete er sich dem Schrank. Wenn man die türen öffneten viel ein sofort Kazukis Schwert ins Auge... das Seishuheki. Er hatte es ein wenig Modifiziert und nun sah es auch anders aus. Er nahm das Schwert und warf es auf das Bett. Darum würde er sich nacher kümmern. Vorerst wollte er sich um seine Clangeheimnis kümmern und sein persönliches gut. Zwei 4 Schriften der Narukami. Sämtliche Clan geheimnise Standen dort drin. Vielleicht würde Kazuki mal eine 5 Schriefverfassen, doch im Moment war er einfach zufaul für eine solche Aktion. Kazuki nahm eine kleine Truhe hervor. In dem sich private Dinge, wie tagebücher befanden, fotos. Jahhh, auch Kazuki hatte mal Tagebücher geschrieben. Kurzerhand nahm er eine leere Schriftrolle hervor, und versiegelte die Narukami schriften und seine Privat gegenstände. KAzuki schloss den Schrank und sah sich ihm Zimmer um, er hatte noch das Schwert vergessen. Er mochte es nicht versiegeln, trotzdem sollte es niemand zu Gesicht bekommen, also fing er an, das Schwert in Verband einzuwinkeln und band sich das Teil auf den Rücken. "So das hätten wir..." murmelte er unter dem Türrahmen und schaute sich noch ein Letztes mal im Zimmer um, naja sehr vermissen würde er diese Höhle nicht...
Somit verliess er das Zimmer und ging wieder richtung eingangs Halle

tbc: Wieder einganghalle
[align=center]There is no need for false gods...[/align][align=center]Bild[/align]
[font=Helvetica][align=center]Charakter : Kuchiyose : Clan[/align][/font][align=center]ZA[/align]


Zurück zu „Zimmer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast