Büro des Tsuchikagen

Umzingelt von Felsmassiven, die wie eine Wand an der Landesgrenze verlaufen und ist bekannt für sein Naturphänomen, den sogenannten Felsregen.
Benutzeravatar
Eiki Oniro
Beiträge: 804
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 23:54
Vorname: Koike Eiki
Nachname: Nakashima
Rufname: Eiki Oniro
Deckname: Yaeku Riperu
Alter: 21
Größe: 1,73m
Gewicht: 66kg
Rang: Reisender
Clan: Terumī
Wohnort: Reisend
Stats: 40/42
Chakra: 7
Stärke: 4
Geschwindigkeit: 9
Ausdauer: 4
Ninjutsu: 8
Genjutsu: 1
Taijutsu: 7
Discord: schattenpoet
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Büro des Tsuchikagen

Beitragvon Eiki Oniro » Mo 17. Sep 2012, 17:37

NPC-Post mit Seikatsu Shirakami
"reden" ...denken...



Ich betrat, nachdem ich aufgerufen wurde das Büro des Tsushikagen. Es war eher praktisch eingerichtet als dekorativ. Der Tsuschikage saß in seinem Stuhl und sortierte einige Akten auf seinem Schreibtisch. Ich trat an ihn heran und beginn mein Sinnen ihm vorzubringen.
"Meister Tsuchikage, ihr wisst, das vor wenigen Wochen Konohagakure zerstört wurde. Ich habe Freunde unter den Menschen im Feuerreich und ersuche daher als solidarische Hilfe des Erdreiches für eine gewisse Zeit dorthin gesannt zu werden um Verletzte zu behandeln und neue MedicNin in Konoha für ihre Zukunft auszubilden.". Dies war mein Ansinnen. Tatsächlich hatte ich auf all meinen Reisen in vielen Ländern Freundschaften geknüpft und auch Bindungen aufgebaut. Weshalb ich in den letzten Tagen im Krankenaus von Iwagakure alles so organisiert hatte, das sie einige Zeit auch ohne mich klarkamen. Nach einigen Sekunden des Überlegens begann der Tsushikage zu sprechen. "Doktor Shirakami, Sie sind einer der besten Ärzte auf diesem Planeten, Ihre Brillianz und Ihr umfangreiches Wissen in der Medizin sind unerlässlich für unser Reich.". Es klang zunächst so, als würde der Tsuchikase mich sichern nicht entbehren wollen, jedoch herrschte zur Zeit ein stabiler Frieden im Erdreich und Konoha könnte wirklich meine Hilfe gebrauchen. Der Tsuchikage sprach weiter. "Doch wissen Sie auch, das Sie durch Ihre Stellung gewisse Vorzüge genießen. Auch wenn ich es Ihnen verbieten würde, Sie würden ja doch gehen und wenn Sie zurückkämen würden Sie ganz normal weitermachen wie zuvor, da keiner es wagen würde den IryoGroßmeister zu beklagen. Immerhin haben Sie jedem direkt oder indirekt durch die von Ihnen ausgebilteten MedicNin das Leben gerettet." Der Kage machte eine kurze dramaturgische Sprechpause und nickte dann. "Nun gut Ottosei." sagte er und lächelte. Ottosei, Seebär. So nannte er mich wenn wir uns in einer unförmlichen und lockeren Art unterhielten, denn als Leibarzt des Kagen war ich mit ihm außerhalb offizieller Anliegen und Veranstaltungen stets per du.
"Ich werde dir für den Hokagen einen Brief mitgeben indem ich mein Mitgefühl für die Zerstörung des Dorfes und der unzähligen Opfer zum Ausduck bringe und ihm meine Unterstützung in Form von medizinischer Ausbildung anbiete.". Ich lächelte als der Tsuchikage die Schreibfeder zur Hand nahm und das Briefpapier Aufsetzte.

"Hoch geschätzter Hokage,
Die Nachricht über die Zerstörung Konohagakures erreichte uns wie ein Schlag,
Entsetzen breitete sich auch durch das Erdreich und auch wir empfinden tiefe Trauer gegenüber
der unzählichen Opfer dieses tragischen Ereignisses.
Wir wissen um eure Situation und möchten zum Zeichen unserer Solidarität und Freundschaft unserer Reiche gerne unsere Unterstützung anbieten.

Der Mann der Ihnen dieses Schreiben mitbringt ist Seikatsu Shirakami. Ein IryoGroßmeister und wahrlich einer der brilliantesten Mediziner weltweit. Er wird Ihre Ärzte unterstützen und MedicNin ausbilden die eine professionelle medizinische Versorgung Konohas in der Zukunft sichern bis Konoha wieder eine stabile Infastruktur errichtet hat. Seine Kentnisse und Fähigkeiten werden Sie sicher bald genauso zu schätzen lernen wie Ich.

Hochachtungsvoll
XXX
Der Tsuschikage"

Der Kage faltete des Brief und versegelte ihn mit dem Siegel des Erdreiches. So konnte der Hokage sichergehen, dass der Brief auch tatsächlcih bom Tsuchikagen aufgesetzt und beglaubigt wurde.
"Vielen Dank Erdschatten." bedankte ich mich und machte eine dankende Verbäugung. "Ich werde eure Kompetenz und Anwedenheit in der Residenz sicherlich vermissen, Seikatsu." Gab der Tsuchikage zu. Ich verbeugte mich erneut zur Verabschiedung und verlies das Büro des Erdschatten. Meine Sachen hatte ich bereits gepackt und auf einen Transportkarren geladen. Zwei Iwa-Chuunin und ein Assistenzarzt begleiteten mich. Der Transportkarren selbst wurde von einem Pferd gezogen. So machten wir uns auf den Weg ins Feuerreich nach Konohagakure, dem Dorf versteckt unter den Blättern.

TBC: Tor von Konoha (Reisezeit 48h)
[align=center]- ...Ich denke... - "Es ist Zeit." - "Technik aktivieren!"- "Jutsu" - Ich besiegte ihn. -
Bild
Chara/JutsuTheme
EA - Eiki Oniro ZA - Tsubaki Sura
Copypasta-Rezepte: Ā Ē Ī Ō Ū ā ē ī ō ū[/align]

Zurück zu „土 Tsuchi no Kuni“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast