Wissen über den Rang fremder Charaktere - Guide

Sowohl in diesem Forum, als auch links in der Navigation sind die Guidelines des Forums zu finden.
Nakamura Masaru

Wissen über den Rang fremder Charaktere - Guide

Beitragvon Nakamura Masaru » Do 16. Aug 2012, 09:32

Wissen über den Rang fremder Charaktere - Guide

Bild





Allgemeines:
Dieser Guide ist für den interessierten User verfasst worden, der sich fragt wieviel sein Charakter über einen anderen Charakter wissen könnte.

Beispielsituation:
Für diesen Guide wurde eine Beispielsituation verfasst, die Ausschnitte aus Posts von Charakteren darstellen und erläutern sollen, wie ihr inRPG beschreiben könnt was euer Charakter über einen anderen Charakter weiß.

    Genin
    Nebelschwaden hingen über dem Wald von Kirigakure. Die Luft schien zu stehen. Kein einziges Blatt bewegte sich, vollkommene Windstille hatte den Wald erreilt. Nicht einmal das Gras raschelte. Das anderthalb Meter große Mädchen mit den rosaroten Haaren sah die Person die gute 20 Meter von ihr entfernt an eindringlich an. Stolz trug sie das Stirnband Kirigakures an ihrem Arm. Sie war nicht besonders lange eine Genin, aber immerhin schon ein ganzes halbes Jahr. Trotzdem: Diese Person hatte Yuno noch nie gesehen. Sie erkannte nicht viel mehr als das sie kein Stirnband an ihrem Körper trug. Natürlich hätte die Person auch ein Zivilist sein können, doch das Katana das von der Seite der Person baumelte sprach eine eindeutige Sprache. Doch die Augen Yunos wanderten auch zu der zweiten Person, die etwas abseits der Person stand, die sie als Nukenin einschätzte. Diese Person trug an ihrer Stirn das Stirnband Konohagakures und müsste ungefähr 30 Jahre alt sein - also wahrscheinlich ein Jonin Konohagakures. Die Situation war weiter angespannt. Nur die Gewissheit Yunos, das Yukiteru, ihr Sensai in der Nähe war ließ das Mädchen gar nicht angespannt aussehen.

    Jonin
    Yukiteru saß auf seinem Ast. Das schwarze Haar aus dem Gesicht streichend sah sich der Jonin aus dem Dorf das hinter dem Nebel lag noch einmal die Personen aus der Vogelperspektive an. Das Mädchen, Gasai Yuno war seine Schülerin, eine Genin aus Kirigakure no Sato. Sie hatte kaum Erfahrung, schien jedoch nicht angespannt zu sein. Yukiterus Blick schweifte zu der Person, die das Katana vielsagend an ihrer Seite trug. Zwar hatte sie kein Stirnband, doch Yukiteru schätzte sie aufgrund ihres doch eher jugendlichen Alters als einen Nukenin auf dem C- oder B-Rang. Der Name war Yukiteru unbekannt, doch die zweite Person die er mit seinem Blick erfasste war ihm durchaus bekannt. Die Fähigkeiten von Akise, dem Jonin mit dem feuerroten Haar aus Konohagakure, waren ihm durchaus schon zu Ohren gekommen - man sagte ihm nach, das er meisterhaft mit dem Katonelement umgehen konnte, doch das konnte auch alles nur ein Gerücht sein. Wahrscheinlich würde Akise auch Yukiteru erkennen, weswegen der Jonin beschloss vom Ast des Baumes hinabzuspringen, direkt neben seine Schülerin, sodass die anderen beiden Personen ihn auch sehen konnten.

    C-Rang Nukenin
    Es war früh am Morgen. Der Nebel hing noch tief über den Wald Kirigakures. Doch keines der Blätter rauschte. Es herrschte nichts als Stille. Ayumi griff mit der Hand an den Griff ihres Katanas. Noch war es nicht gezückt, doch die C-Rang Nukenin hatte das blöde Gefühl, dass es nicht mehr allzu lange dauern konnte. Drei weitere Ninjas waren um sie herum. Ein Mädchen mit rosaroten Haaren, einen Kerl mit schwarzen Haaren, und ein weitere Kerl mit roten Haaren. Das Mädchen schätzte Ayumi noch nicht so alt ein, doch sie wirkte sehr sicher, weswegen es schwer war, da genau zu sagen, welchen Rang sie wohl inne hatte. Viele sahen ja auch jünger aus, als sie es eigentlich waren. Alle drei Personen trugen ihr Stirnband, was für Ayumi nicht besonders gut sein sollte, denn sie war schließlich die einzige die keines trug. Das Mädchen und der schwarzhaarige Mann trugen das Stirnband Kirigakures. Der rothaarige trug das Stirnband Konohagakures. Sie kannte diese Personen nicht, doch musste sie auf der Hut sein, denn man konnte sich denken, dass sie keinem Dorf angehörte, da sie nichts bei sich trug, was darauf hinwies. Und das Katana an ihrer Seite sollte die Möglichkeit ausschließen, dass sie eine Zivilisten war. Die Situation wirkte angespannt. Ayumi blickte noch einmal zu dem rothaarigen. Erst da erkannte sie langsam, dass sie bereits von diesem Mann gehört haben musste. Akise war sein Name. Es dauerte noch ein Weilchen ehe sie realisierte, dass er schon wissen könne, wer sie war, schließlich hatte sie damals Konoha-Gakure verraten, als sie gerade in diesem Dorf zum Chunin ernannt wurde. Ayumi trat einen Schritt zurück. Gegen drei Gegner könne sie wenig ausrichten, unabhängig davon, was für Fähigkeiten sie wohl alle hätten. Der schwarzhaarige sprang von seinem Platz im Baum hinunter und platzierte sich neben das Mädchen.

    ANBU
    Akise war bereits eine Weile unterwegs gewesen. Doch auf eine solche Situation war er nicht sonderlich vorbereitet gewesen. Drei Personen umgaben ihn mehr oder weniger. Ein junges Mädchen mit rosaroten Haaren, Akise schätzte sie auf Geninniveau ein. Neben ihr ein, bereits etwas älterer Shinobi. Akise kannte seinen Namen, er hatte bereits von ihm gehört. Yukiteru müsste er heißen. Er soll angeblich sehr gut im Umgang mit dem Suiton Element sein, was in einer solchen Gegend sicherlich von Vorteil war. Die beiden trugen das Stirnband Kirigakures an ihrer Stirn. Die letzte Person im Bunde, war eine Kunoichi, welche kein Stirnband trug. Sie war Akise bekannt, schließlich kam er aus dem selben Dorf, welches sie verraten hatte. Ayumi war ihr Name und das Katana an ihrer Hüfte war ihre wohl gefährlichste Waffe. Sie verstand es gut, damit umzugehen. Allerdings sollte ihr klar sein, dass sie keine Chance gegen sie drei hätte. Akise beobachtete, wie Ayumi einen Schritt zurück setzte. Er griff sich an sein Stirnband und richtete es kurz. Als Jounin und wahrer Meister im Katon Element sollte es allerdings auch für ihn allein machbar sein, Ayumi in einem Kampf zu besiegen. Die Situation war angespannt und in Akises Körper spannte sich ebenso jeder Muskel an. Er war auf alles gefasst und für jeden Angriff bereit.


Begründung für das vorhandene Wissen über den Rang der Charaktere:
In diesem Bereich des Guides wollen wir euch näherbringen, wieso die Charakter aus unserem Beispiel das obig gespielte über die anderen Charakere wissen - oder auch zu wissen glauben - denn die Informationen die euer Charakter über einen anderen Charakter hat müssen nicht stimmen, wie ihr auch beim Jonin seht.

    Genin
    • Nukenin: Ein Genin lernt in der Akademie über die verschiedenen Arten von Ninjas die nicht mehr dem Dorf zugehören. Im Beispiel erkennt die Genin, das die Person ein Katana trägt aber kein Stirnband. Daraus schlussfolgert sie, das die Person mit ihrer Waffe umgehen können muss. Da sie aber kein Stirnband trägt, was ein häufiges Merkmal eines Nukenins sein kann, schlussfolgert die Genin im Beispiel das es sich um einen Nuknin handelt.
    • Jonin: Ein Genin nimmt zumeist jede Person die etwas älter aussieht automatisch als Jonin an. In diesem Fall ist der Jonin der Sensai der Genin, weswegen die Genin ihren Sensai auch kennt. Allgemein können einige wenige Jonin des Dorfes einem Genin bekannt sein, Jonin aus anderen Dörfern kommen nur sehr selten vor.
    • ANBU: Für einen Genin sehen ANBU zumeist aus wie normale Jonin. Die Einstufung als Jonin erfolgte bei der Genin in unserem Beispiel daran, das die Person ein Stirnband Konohas trägt, und im Alter schon sehr fortgeschritten ist, weswegen sie die Person vor ihr (fälschlicherweise) als Jonin einstuft.
    Jonin
    • Genin: Der Jonin weiß über die Genin in seinem eigenen Dorf zumeist sehr sporadisch Bescheid. Selten sind die Fähigkeiten bekannt, hierbei kommt es auch auf die Clanzugehörigkeit des Genins an, durch die ein Jonin zum Beispiel einen Genin aus einem befreundeten Clan kennen kann. Im Beispiel weiß der Jonin sehr gut über die Genin Bescheid, da sie seine Schülerin ist. Genins aus fremden Dörfern sind den Jonin zumeist vollkommen unbekannt, da sie sich noch keinen solchen Namen gemacht haben sollten um ausserhalb des Dorfes bekannt zu sein.
    • Nukenin: Als Jonin weiß man zumeist ungefähr über die ranghöheren Nukenin die sich zur Zeit in der Shinobiwelt aufhalten. Im Beispiel weiß der Jonin jedoch nicht über die C-Rang Nukenin Bescheid, da ihr Rang zu niedrig ist und es anderen Dörfern zumeist verheimlicht wird, wenn ein rangniederer Shinobi aus dem eigenen Ninjadorf flieht.
    • ANBU: Im Beispiel schätzt der Jonin den ANBU ebenfalls als Jonin ein. Dies liegt daran, dass die Identität eines ANBU selbst innerhalb des Dorfes zumeist geheim gehalten wird. Jedoch kann der Name oder das Aussehen des ANBUs wenn er nicht gerade als solch einer unterwegs ist durchaus bekannt sein. Im Beispiel ist dies daran erkennbar, das der Jonin den ANBU als Jonin Konohagakures einschätzt, der sich auch ausserhalb seines Dorfes einen Namen gemacht hat, zum Beispiel indem er Missionen in Kirigakure erfüllt hat oder ähnliches.
    C-Rang Nuke
    • Genin: Die Nukenin kennt die Genin nicht, da sich beide inrpg nicht begegnet sind und die Genin keinen so hohen Rang inne hat, dass sie für außen stehende Shinobis (welche nicht aus ihrem Dorf kommen) bekannt sein sollte. Somit auch nicht für die Nukenin.
    • Jounin: Da sie als C-Rang Nukenin in dem Beispiel, bevor sie zum Nuke wurde, zum Chunin ernannt wurde, hat sie keinerlei Kenntnis über den Rang und die Fähigkeit von dem Jounin, welcher aus einem anderen Dorf kommt als sie. Auch sind sie sich inrpg noch nie begegnet.
    • ANBU: Die Nukenin kann erkennen, dass der Shinobi aus ihrem Dorf stammt, anhand des Stirnbandes, jedoch weiß sie nicht, dass er den ANBU Rang inne hat, da die Mitglieder der ANBU Einheit stets geheimgehalten werden. Sie weiß, dass es für sie nun sicherlich ungemütlich werden kann, da sie den Shinobi an sich kennt, jedoch weiß sie we gesagt, nicht, dass er den ANBU Rang inne hat.
    ANBU
    • Genin: Aufgrund der Erfahrung, die der ANBU hat, kann er in etwa einschätzen, dass die Genin, den Rang als Genin inne hat. Jedoch weiß er es nicht genau und weiß auch nichts über ihre Fähigkeiten.
    • Jounin: Der ANBU weiß über den Jounin bescheid, da dieser bereits sein Können inrpg unter beweis gestellt und sich dadurch einen Namen gemacht hat. Wodurch der ANBU darüber Kenntnis besitzt.
    • C-Rang Nukenin: Da die Nukenin aus dem Dorf des ANBU verschwunden ist und nun dort gesucht wird, weiß der ANBU über ihre Fähigkeiten und ihren Rang bescheid. Er weiß in soweit alles über sie, was sie für Fähigkeiten hatte, bevor sie das Dorf verließ und die Dinge, die durch evtl. übergriffe etc. an die Öffentlichkeit und evtl. bis nach Konoha-Gakure gedrungen sind.

Diese allgemeinen Beschreibungen sollen nur darstellen, was allgemein möglich ist. Je nach inRPG Erlebnissen oder anderen Begründungen eurer Charaktere kann natürlich vorkommen, das ein Genin einen Jonin eines fremden Dorfes kennt, weil z.B. sein Sensai ihm von diesem Jonin erzählt hat. All das ist von den unterschiedlichsten Faktoren abhängig.

Zurück zu „Guideline“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast