Kanjiro Kajiwara

Sakebi Jin

Kanjiro Kajiwara

Beitragvon Sakebi Jin » So 12. Dez 2010, 22:22

JUTSUS

Rang des Charakters:
Chakranatur: Suiton | Raiton
Link zur Charakterbewerbung: Link
Anzahl der Jutsus: A-Rang Nukenin: E Rang [15/10] / D Rang [20/12] / C Rang [18/13] / B Rang [8/5] / A Rang [3/2+2] / S Rang [1/0+1]

(Ich habe bei den A und S-Rang Slot mit Absicht + geschrieben weil diese durch Nachbewerbungen gelernt wurden ^^)

Stats des Charakters:
Chakra: 8
Stärke: 4
Geschwindigkeit: 8
Ausdauer: 7
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 5


Ninjutsu

Rang E

    Name: Henge no Jutsu ("Technik der Verwandlung")
    Jutsuart: Ninjutsu
    Rang: E-Rang
    Reichweite: Selbst
    Chakraverbrauch: Sehr gering
    Voraussetzung: Ninjutsu 1
    Beschreibung: Henge no Jutsu ist ein E-Rang Ninjutsu, das jeder Shinobi in der Ninja-Akademie erlernt. Das Jutsu erlaubt dem Anwender sich in ein bestimmtes Objekt oder in eine bestimmte Person zu verwandeln. Dabei wird sogar die Stimme kopiert.

    Name: Kawarimi no Jutsu ("Technik des Körpertausches")
    Jutsuart: Ninjutsu
    Rang: E-Rang
    Reichweite: Selbst
    Chakraverbrauch: Gering
    Voraussetzung: Ninjutsu 1
    Beschreibung: Kawarimi no Jutsu ist eine Technik, bei welcher der eigene Körper mit dem eines Tieres oder einem Gegenstand getauscht wird, welcher dann die Gestalt des Anwenders annimmt. So wird dem Gegner ein unechtes Angriffsobjekt geboten und dieser wird so ausgetrickst, damit er sich eine Blöße gibt und angegriffen werden kann. Jedoch muss mit dem jeweiigen Tauschobjekt Sichtkontakt bestehen.

    Name: Bunshin no Jutsu ("Technik der Körperteilung")
    Jutsuart: Ninjutsu
    Rang: E-Rang
    Reichweite: Nah
    Chakraverbrauch: Sehr gering
    Voraussetzung: Ninjutsu 1
    Beschreibung: Bunshin no Jutsu ist ein Standard-Jutsu, welches man bereits auf der Ninja-Akademie lernt. Bei dieser Technik erschafft der Anwender Kopien von sich selbst. Diese Doppelgänger sind zwar eigenständige Wesen, haben aber keinerlei Substanz und können deshalb auch keinen Schaden anrichten. Sie dienen zur Ablenkung und Verwirrung des Gegners. Je nach Menge des eingesetzten Chakras entsteht eine bestimmte Anzahl von Doppelgängern. Berührt so ein Doppelgänger seinen Gegner oder wird berührt, verschwindet er.

    Name: Kakuremino no Jutsu ("Technik des sich-unter-einem-Regenmantel-Versteckens")
    Jutsuart: Ninjutsu
    Rang: E-Rang
    Reichweite: Selbst
    Chakraverbrauch: -
    Voraussetzung: Ninjutsu 1
    Beschreibung: Kakuremino no Jutsu ist ein Ninjutsu, das im Endeffekt jeder Ninja beherrscht. Vom Können des Anwenders abhängig, versteckt man sich dabei hinter einem Umhang, der mehr oder weniger genauso aussieht wie der Hintergrund.

    Name: Nawanuke no Jutsu ("Technik der Fesselentfernung")
    Jutsuart: Ninjutsu
    Rang: E-Rang
    Reichweite: Selbst
    Chakraverbrauch: -
    Voraussetzung: Ninjutsu 1
    Beschreibung: Nawanuke no Jutsu ist ein Jutsu, mit dem es dem Anwender möglich ist, sich aus z.B Fesseln zu befreien. Um es auszuführen, muss der Anwender seine Gelenke auskugeln, um sich dann von den Fesseln lösen zu können. Selbstverständlich muss das anatomisch realistisch sein.

    Name: Jibaku Fuda: Kassei ("Explosionstag aktivieren")
    Jutsuart: Ninjutsu
    Rang: E-Rang
    Reichweite: Sichtweite
    Chakraverbrauch: Gering-Mittel
    Voraussetzung: Ninjutsu 1
    Beschreibung: Der Shinobi konzentriert sein Chakra, um den Mechanismus einer entfernten Bombe zu aktivieren. Diese Technik ist mit genügend Übung steigerungsfähig. Kann ein Akademiestudent zunächst nur normale Explosionstags zünden, so besitzt ein A-Rang Shinobi eine größere Reichweite und kann die Explosionskraft verstärken.

    Selbsterfunden
    Name: Yôji
    Jutsuart: Ninjutsu
    Rang: E
    Element: -
    Reichweite: mittel bis fern
    Chakraverbrauch: -
    Voraussetzung: Zahnstocher
    Beschreibung: Yôji ist ein Nin-Jutsu, bei dem der Anwender, ähnlich wie bei einem Senbon, einen Zahnstocher auf den Gegner spuckt, der ihn gegebenfalls verletzt. Damit kann man u.a. auch Kunais im Flug abblocken. Da der Zahnstocher ziemlich unspektakulär aussieht, denkt man nicht im geringsten, dass er eine Waffe sein kann.

    Selbsterfunden
    Name: Karuta Asôbi
    Jutsuart: Ninjutsu
    Rang: E
    Element: -
    Reichweite: nah bis fern (wie Kunai)
    Chakraverbrauch: keiner, es sei denn er reichert sie mit Chakra an dann sehr gering
    Voraussetzung: Karten
    Beschreibung: Kanjiro nimmt 5 Karten die speziell angefertigt wurden. Er hält sie vorerst normal in der Hand, dann öffnet er sie blitzschnell so das es aussieht wie ein Fächer. Diese wirft er dann auf den Gegner was ihm kein Chakra kostet dies würde dann bei vollem Treffer mehrere Schnittwunden zu fügen wie in etwa einem Kunaischnitt. Diese können natürlich Kunais und Shuriken im Flug abwehren.

    Selbsterfunden
    Name: Kirei na Mizu (=Säuberung des Wasser's)
    Jutsuart: Ninjutsu
    Rang: E
    Element: Suiton
    Reichweite: nah
    Chakraverbrauch: sehr gering
    Voraussetzung: Ninjutsu 1
    Beschreibung: Durch Chakrazugabe und das auflegen der Hand auf das Wasser kann er dies reinigen um es beispielsweise zum trinken zu benutzen.

    Selbsterfunden
    Name: Mizu Teishoku (=Veränderung der Wasserfarbe)
    Jutsuart: Ninjutsu
    Rang: E
    Element: Suiton
    Reichweite: nah
    Chakraverbrauch: sehr gering-extrem hoch (je nach Wassermenge)
    Voraussetzung: Ninjutsu 1
    Beschreibung: Nach dem Formen der Fingerzeichen legt der Anwender seine Hände auf das Wasser und färbt dies in eine Farbe seiner Wahl.


Rang D

    Name: Ninpō: Kirigakure no Jutsu ("Ninjamethode: Technik des Nebelversteckens")
    Jutsuart: Ninjutsu
    Rang: D-Rang
    Reichweite: Nah-Fern
    Chakraverbrauch: Gering-Mittel
    Voraussetzung: Ninjutsu 2, Kiri- und Amegakure Shinobi
    Beschreibung: Ninpō: Kirigakure no Jutsu wird unter Anderem von Shinobi aus Kirigakure und Amegakure eingesetzt. Um dieses Jutsu anzuwenden, lässt der Anwender einen dichten Nebel entstehen, welcher die Sicht extrem beeinträchtigt.
    Dies kann sehr nützlich sein wenn man sich zum Beispiel verstecken will und den Gegner überraschend angreifen möchte. Man kann sich, sollte das Jutsu effizient wirken, nur noch durch den Gehör-, oder eventuell den Geruchssinn zurechtfinden, da der Nebel so stark werden kann, dass auch der Anwender nicht hindurchsehen kann. Auch das Sharingan ist machtlos gegen diesen Nebel.

    Name: Shunshin no Jutsu ("Technik des Körperflimmerns")
    Jutsuart: Ninjutsu
    Rang: D-Rang
    Reichweite: Nah-Fern
    Chakraverbrauch: Gering-Hoch
    Voraussetzung: Ninjutsu 2
    Beschreibung: Das Shunshin no Jutsu ist eine Technik, mit der man durch Chakra schnell fliehen oder erscheinen kann. Oft werden dabei Dinge aus der Umgebung wie Blätter oder Sand verwendet, um das genau Erscheinen oder Verschwinden zu vertuschen. Sehr viele erfahrene Ninja beherrschen dieses Jutsu, allerdings ist es nicht möglich das Shunshin no Jutsu im Kampf zu verwenden.
    Ebenfalls ist es möglich, weitere Personen durch Körperkontakt mit diesem Jutsu zu befördern.

    Name: Tobidogu ("Schusswaffen")
    Jutsuart: Ninjutsu
    Rang: D-Rang
    Reichweite: Berührung
    Chakraverbrauch: Gering
    Voraussetzung: Ninjutsu 2, Schriftrolle
    Beschreibung: Tobidogu ist ein Beschwörungstechnik. Dabei berührt der Anwender die Siegel einer Schriftrolle, um das darin versiegelte zu beschwören.

    Name: Kinobori
    Jutsuart: Ninjutsu
    Rang: D-Rang
    Reichweite: Selbst
    Chakraverbrauch: Gering
    Voraussetzung: Ninjutsu 2 oder Chakra 2
    Beschreibung: Bei Kinobori leitet man Chakra in seine Füße und ist so in der Lage mit dem Chakra am Boden zu haften. Somit könnte man Wände hochlaufen, oder auch seinen Stand stablisieren. Dieses Jutsu verbraucht kontinuirlich Chakra.

    Name: Fūin no Tobidogu ("Siegelmethode der Schusswaffen")
    Jutsuart: Fuuin-Jutsu
    Rang: D-Rang
    Reichweite: Selbst
    Chakraverbrauch: Sehr gering
    Voraussetzung: Ninjutsu 2, Chakra 3
    Beschreibung: Dies ist eine Technik, wodurch der Anwender Waffen in einer Schriftrolle versiegeln kann. Es ist das Gegenstück des Tobidogu, mit welchem man diese Waffen dann beschwören kann.

    Selbsterfunden
    Name: Nami Dageki (=Schlag der Wellen)
    Jutsuart: Ninjutsu
    Rang: D
    Element: Suiton
    Reichweite: auf sich selbst bzw. nah
    Chakraverbrauch: gering
    Voraussetzung: Ninjutsu 2
    Beschreibung: Hierbei schlägt der Anwender eine Welle aus dem Wasser hoch, damit kann man Wurfgeschosse, Steine oder schwächere Katon-Techniken abwehren die sich auf dem D-Rang bewegen.

    Selbsterfunden
    Name: Harichakra
    Jutsuart:[ Ninjutsu
    Rang: D
    Element: -
    Reichweite: auf sich selbst bzw. seine Finger
    Chakraverbrauch: gering
    Voraussetzung: Ninjutsu 2; Chakra 4
    Beschreibung: Mit dieser Technik ist der Anwender in der Lage kleine Chakra "Nadeln" an den Fingerspitzen zu erschaffen. Diese haben ungefähr den Schaden einer Lanzette, aber der Hauptgrund für dieses Jutsu ist das er chakrabasierte Fäden kann.

    Selbsterfunden
    Name: Kaminari Ura (=Blitzlicht)
    Jutsuart: Ninjutsu
    Rang: D
    Element: Raiton
    Reichweite: auf sich selbst
    Chakraverbrauch: sehr gering - gering
    Voraussetzung: Ninjutsu 2
    Beschreibung: Mit dieser Technik sammelt man Raiton Chakra in der Hand, dies dient jedoch nicht zum Angriff sondern zum erhellen des Gebietes und zum blenden des Gegners.

Rang C

    Name: Kuchiyose no Jutsu ("Technik der Geisterbeschwörung")
    Jutsuart: Ninjutsu
    Rang: C-Rang
    Reichweite: Nah
    Chakraverbrauch: Variabel
    Voraussetzung: Ninjutsu 4, Blutpakt
    Beschreibung: Mit dieser Technik lassen sich Tiere oder andere Lebewesen beschwören, solange man einen Pakt geschlossen hat. Man unterschreibt mit seinem Blut, um seine Identität zu bezeugen. Einige Arten verlangen von den Beschwörern Respekt, Loyalität oder sogar Opfer.

    Name: Suimen Hokou
    Jutsuart: Ninjutsu
    Rang: C-Rang
    Reichweite: Selbst
    Chakraverbrauch: Gering
    Voraussetzung: Chakra 4 oder Ninjutsu 4, Kinobori
    Beschreibung: Suimen Hokou ist in einer gewissen Weise wie Kinobori, nur das dieses Jutsu eine noch bessere Chakrakontrolle benötigt. Anschließend erlaubt es dem Anwender sich auf dem Wasser, ohne unter zu gehen, fort zu bewegen.

    Name: Mizu Bunshin no Jutsu ("Technik der Wasserkörperteilung")
    Jutsuart: Ninjutsu
    Rang: C-Rang
    Chakraverbrauch: Gering
    Reichweite: Nah
    Voraussetzung: Ninjutsu 4
    Beschreibung: Mizu Bunshin no Jutsu ("Technik der Wasserkörperteilung") ist wie Kage Bunshin no Jutsu eine Technik, mit der man einen echten Doppelgänger von sich selbst erschaffen kann, der alleine denken und handeln kann. Dieser Doppelgänger löst sich jedoch schon nach einem ernsthaften Treffer wieder auf.

    Name: Suiton: Mizurappa ("Wasserfreisetzung: Wasserflutwelle")
    Jutsuart: Ninjutsu
    Rang: C-Rang
    Chakraverbrauch: Mittel
    Reichweite: Nah-Mittel
    Voraussetzung: Ninjutsu 4
    Beschreibung: Dies ist ein Suiton-Jutsu. Der Anwender verschießt dabei einen starken Wasserstrahl aus dem Mund.

    Name: Suiton: Suirō no Jutsu ("Wasserfreisetzung: Technik des Wassergefängnisses")
    Jutsuart: Ninjutsu
    Rang: C-Rang
    Chakraverbrauch: Kontinuierlich sehr gering
    Reichweite: Nah
    Voraussetzung: Ninjutsu 4
    Beschreibung: Bei Suiton: Suirō no Jutsu ("Wasserfreisetzung: Technik des Wassergefängnisses") wird der feindliche Shinobi in eine Kugel aus Wasser gesperrt. In diesem Wasser kann sich das Opfer nicht bewegen. Um das Jutsu aufrechzuerhalten muss der Anwender die Kugel berühren, da sonst der Chakrafluss einbricht.

    Name: Takigakure Ryū: Mizukiri no Yaiba ("Takigakureschule: Schwert des Wassermordes")
    Jutsuart: Ninjutsu
    Rang: C-Rang
    Chakraverbrauch: Gering
    Reichweite: Nah
    Voraussetzung: Ninjutsu 4, Takigakure-Technik
    Beschreibung: Takigakure Ryū: Mizukiri no Yaiba ist eine Technik aus Takigakure. Der Anwender erschafft aus Wasser ein Schwert, das er genauso wie ein richtiges Schwert benutzen kann.

    Name: Raiton: Raikyū ("Blitzfreisetzung: Blitzkugel")
    Jutsuart: Ninjutsu
    Rang: C-Rang
    Chakraverbrauch: Gering
    Reichweite: Nah-Mittel
    Voraussetzung: Ninjutsu 4
    Beschreibung: Bei diesem Jutsu sammelt der Anwender Raiton Chakra in seinen Händen und formt dieses zu einer Blitzkugel. Diese wirft mann dann auf den Gegner, welche beim Aufprall leichte Verbrennungen zufügt und den Gegner kurzzeitig paralysiert.

    Name: Raiton: Shihashira Shibari ("Blitzfreisetzung: Vierpfeilerfessel")
    Jutsuart: Ninjutsu
    Rang: C-Rang
    Chakraverbrauch: Sehr gering-Sehr hoch
    Reichweite: Nah-Fern
    Voraussetzung: Ninjutsu 4
    Beschreibung: Mit diesem Jutsu beschwört der Anwender vier riesige Pfeiler, die um den Gegner platziert werden. Diese Pfeiler erzeugen ein elektrisches Feld, was den Gegner an der Flucht hindert. Das Jutsu löst sich erst, wenn der Anwender es löst, oder wenn dieser besiegt wird.

    Selbsterfunden
    Name: Raiton: Okami no Ha (=Wolf aus Strom)
    Jutsuart: Ninjutsu
    Rang: C
    Element: Raiton
    Reichweite: nah bis mittel
    Chakraverbrauch: mittel
    Voraussetzung: Ninjutsu 4
    Beschreibung: Der Anwender erschafft nach dem formen der benötigten Fingerzeichen einen Wolf der aus purem Raiton-Chakra besteht. Bei einem Treffer wird der Gegner mit einer Wahrscheinlichkeit von 20% paralysiert, aber auf jeden Fall erleidet er leichte Verbrennungen. Der Wolf kann sich ungefähr 20 m vom Anwender entfernen.

    Selbsterfunden
    Name: Juubun Tonsou no Waza (=Akt der perfekten Flucht)
    Jutsuart: Ninjutsu
    Rang: C
    Element: Raiton
    Reichweite: auf sich selbst
    Chakraverbrauch: mittel
    Voraussetzung: Ninjutsu 4
    Beschreibung: Man kann leichte Stromschläge überall aus seinem Körper abgeben um so Fesseln zu durchschneiden und sich somit zu befreien. Man kann praktisch eine ganze Donnerklinge aus Chakra aus seinem Körper schießen lassen, um sich sogar vor dicken Ästen und ähnlichem zu befreien. Dieses Jutsu dient NUR zur Befreiung aus Fesseln die nicht mit Nawanuke zu lösen sind.

Rang B

    Name: Suiton: Baku Suishōha ("Wasserfreisetzung: Ausbrechende Wasserschockwelle")
    Jutsuart: Ninjutsu
    Rang: B-Rang
    Chakraverbrauch: Hoch
    Reichweite: Fern
    Voraussetzung: Ninjutsu 5
    Beschreibung: Dies ist ein Wasser-Jutsu, bei dem der Anwender, nachdem er die nötigen Fingerzeichen geformt hat, eine riesige Menge Wasser speit, wodurch die gesamte Umgebung überflutet werden kann.

    Name: Suiton: Goshokuzame ("Wasserfreisetzung: Fünf hungrige Haie")
    Jutsuart: Ninjutsu
    Rang: B-Rang
    Chakraverbrauch: Mittel
    Reichweite: Im gesamten Gewässer
    Voraussetzung: Ninjutsu 5, See, Fluß oder Ähnliches
    Beschreibung: Durch Suiton: Goshokuzame ("Wasserfreisetzung: Fünf hungrige Haie") kann Kisame Haie, die er durch Chakra erschaffen hat, kontrollieren. Zuerst führt er die notwendigen Fingerzeichen aus. Dann legt er seine Hand auf das Wasser und dort entstehen Haie, die den Gegner angreifen. Dieses Jutsu ist allerdings keine Beschwörungstechnik, da die Fische ganz aus Wasser bestehen.

    Name: Suiton: Ozumatoi no Jutsu ("Wasserversteck: Kunst des umschlingenden Riesenstrudels")
    Jutsuart: Ninjutsu
    Rang: B-Rang
    Chakraverbrauch: Hoch
    Reichweite: Nah-Mittel
    Voraussetzung: Ninjutsu 5
    Beschreibung: Dies ist eine Technik von Kisame Hoshigaki. Nachdem er die nötigen Fingerzeichen geformt hat, lässt er eine gigantische Menge Wasser zu einem großen Wasserstrudel werden, den Kisame um sein Schwert hüllt. Mit diesem riesigen Wasserschwert erschlägt Kisame schlussendlich seinen Gegner.

    Name: Suiton: Suigadan ("Wasserfreisetzung: Wasserreißzahngeschoss")
    Jutsuart: Ninjutsu
    Rang: B-Rang
    Chakraverbrauch: Mittel
    Reichweite: Nah-Mittel
    Voraussetzung: Ninjutsu 5, Wasserquelle
    Beschreibung: Dies ist eine Technik von Itachi Uchiha. Nachdem die nötigen Fingerzeichen geformt werden, bildet sich aus Wasser eine Reihe von rotierenden Stacheln, die auf den Gegner zurasen.

    Name: Ninpō: Raigeki no Yoroi ("Ninjamethode: Rüstung aus Blitzschlägen")
    Jutsuart: Ninjutsu
    Rang: B-Rang
    Chakraverbrauch: Mittel
    Reichweite: Selbst
    Voraussetzung: Ninjutsu 5
    Beschreibung: Bei diesem Jutsu erschafft der Anwender eine Blitzrüstung um sich. Ninjutsus kann man so maximal bis zum B-Rang abwehren. Sollte der Gegner den Anwender mit seinem Körper Schaden zu fügen erhält der Gegner mittlere Stromschläge. Das Raiton Chakra von der Blitzrüstung kann man für ein weiteres Raiton Jutsu verwenden.

    Selbsterfunden
    Name: Rairyû no Tatsumaki
    Jutsuart: Ninjutsu
    Rang: B
    Element: Raiton
    Reichweite: nah bis mittel
    Chakraverbrauch: mittel bos hoch im unteren Bereich
    Voraussetzung: Ninjutsu 5
    Beschreibung: Dies ist ein Raiton-Jutsu von Kanjiro Kajiwara. Der Anwender erschafft aus Raiton einen großen Drachen, der auf den Gegner zustürmt. Dieser Drache ist recht schnell. Der ungefähre Speedwert hierbei wäre 7. Ein Treffer durch dieses Jutsu bringt mittlere Verbrennungen und eine 50%ige Paralysechance mit sich.

Rang A

    Selbsterfunden
    Name: Sorashinpan no Arashi - Sky Judgement Tempest
    Jutsuart: Ninjutsu
    Rang: A
    Element: Raiton
    Reichweite: auf sich selbst
    Chakraverbrauch: hoch
    Voraussetzung: Ninjutsu 7
    Beschreibung: Für diese Technik benötigt man Donnerwolken. Man leitet mit seinem Donnerchakra Blitze herunter, die sich Kreisförmig um einen aufbauenund um den Anwender herum kreiseln und nach und nach den Radius erweitern. Der Radius kann am Ende wenn das Chakra bis dahin noch gut da ist einen Radius von zirka 8 Metern erreichen Diese Technik brauch eine hohe Konzentration weshalb man nur stehen bleiben kann. Sollte man in Berührung mit diesem Jutsu kommen besteht eine Wahrscheinlichkeit von 50% das der Körper unter Lähmung steht. Ausserdem trägt man mittlere bis schwere Verbrennungen mit sich.

    Name: Chidori ("Eintausend Vögel")
    Jutsuart: Ninjutsu
    Rang: A-Rang
    Chakraverbrauch: Hoch
    Reichweite: Nah
    Voraussetzung: Ninjutsu 7, Chakra 7, Story-Erklärung
    Beschreibung: Man bündelt zuerst eine große Menge Chakra in der Hand, welche mit einer elektrischen Energie umhüllt wird. Diese Energie ist das Chakra des Anwenders, welches so verändert wurde, dass es in einem elektrischen Strom um die Hand fließt. Durch das Ändern der Chakramenge in der Hand kann der Anwender die Stärke und Größe des Chidori verändern. Nach dem Bündeln des Chakras in der Hand benutzt der Anwender seine Schnelligkeit und die Kraft vom Schub des Chakras, um ein Ziel mit dem ausgestreckten Unterarm zu durchbohren. Da der Anwender geblendet wird, würde sich eine Anwendung nur lohnen, falls man das Sharingan besitzt, da man mit Hilfe dessen anders sieht und so die Bewegungen des Gegners vorausahnen kann und auch vor Gegenattacken besser gefeit ist. Das Chidori hat durch die Bündelung des Chakras einen hohen Chakraverbrauch, wodurch eine häufige Anwendung des Jutsus das Chakra des Anwenders auf Null sinken lassen würde und er damit nicht mehr lebensfähig wäre. Das Anwenden dieses Jutsu verwandelt die Hand des Benutzers in eine Klinge aus Raiton Chakra. Da man einen Gegner damit vollständig durchbohren kann, endet diese Technik nicht selten tödlich. Außerdem hat sie eine paralysierende Wirkung, belastet normalerweise die Hand des Anwenders stark und kann auch benutzt werden, um Hindernisse zu zerstören.

    Selbsterfunden
    Name: Omotai Ame Jinsokugogyou (=Schwerer Regenbeschuss)
    Jutsuart: Ninjutsu
    Rang: A
    Element: Suiton
    Reichweite: nah bis fern
    Chakraverbrauch: hoch
    Voraussetzung: Ninjutsu 7
    Beschreibung: Nachdem man die nötigen Fingerzeichen geformt hat, legt man die Finger an seine Lippen und bläst kleine Wasserkugeln aus. Diese haben eine ungeheure Geschwindigkeit die mit einem Wert von 10 zu berechnen sind und entladen beim Auftreffen 50 Liter komprimiertes Wasser. Bei der ganzen Technik stößt man ungefähr 6 dieser Wasserkugeln aus. Wenn der Gegner von einer solchen Kugel getroffen wird, muss er mit mittleren Schmerzen rechnen wenn nicht sogar mit Prellungen.

Rang S

    Name: Juhaa Owari Houin
    Rang: S
    Chakraverbrauch: mittel-extrem hoch
    Reichweite: Armreichweite.
    Beschreibung: Die geheime Siegeltechnik der Sheruta um Bijuu Chakra zurück in den Jinschuuriken zu treiben. Die Grundfarbe ist gelb und richtete sich als ausgeprägte Variante je nach Chakrafarbe des Bijuu, bzw. ist die weitere Stufe nur in Kombination des Kristalls nötig, mit dem Grundjutsu ist der Sheruta in der Lage, dem Jinchuuriken bis zu einem gewissen Grad zurück zu drängen. Seiji benutzt das Jutsu etwas anders er formt es in der zweiten Hand noch einmal um damit den Jinchuuriken während des zurück drängens des Bijuu Chakras zu paralysieren. Der Jinchuuriken wird kurzzeitig bewusstlos, bei seinem Erwachen, hat er wieder die volle Kontrolle über sich selbst. Der Chakraverbrauch, richtet sich nach den Tailedformen des Jinchuuriki`s und der Allgemeinen Chakramenge des Bijuu.


Genjutsu

Rang E

---------

Rang D

---------

Rang C

---------

Rang B

---------

Rang A

---------

Rang S

---------


Taijutsu

Rang E

---------

Rang D

    Name: Dainamikku Entorī ("Dynamischer Auftritt")
    Jutsuart: Taijutsu
    Rang: D-Rang
    Chakraverbrauch: -
    Reichweite: Nah-Mittel
    Vorraussetzung: Taijutsu 2, Konohagakure-Technik
    Beschreibung: Dies ist ein Taijutsu, bei dem der Anwender auf den Gegner zu springt und ihm in der Luft einen Tritt verpasst.

    Name: Konoha Reppū ("Konoha Sturmwind")
    Jutsuart: Taijutsu
    Rang: D-Rang
    Chakraverbrauch: -
    Reichweite: Nah
    Vorraussetzung: Taijutsu 2, Konohagakure-Technik
    Beschreibung: Dies ist ein Taijutsu aus Konohagakure. Der Anwender führt dabei einen Drehkick mit der Ferse auf Fußhöhe des Gegners aus, der durch die hohe Geschwindigkeit und Energie so an Kraft gewinnt, dass er zu Boden fällt und dabei weggeschleudert wird.

    Name: Konoha Senpū ("Konoha Wirbelwind")
    Jutsuart: Taijutsu
    Rang: D-Rang
    Chakraverbrauch: -
    Reichweite: Nah
    Vorraussetzung: Taijutsu 2, Konohagakure-Technik
    Beschreibung: Dies ist ein Taijutsu, dessen Ursprung bei Ninja aus Konohagakure liegt. Der Anwender führt dabei einen schnellen Drehkick mit dem Fußrücken aus. Die Anzahl der Tritte kann dabei beliebig erhöht werden, solange die Kraft des Anwenders ausreicht. Es ist möglich, mit den Tritten aus verschiedenen Höhen anzugreifen, um dem Gegner das Ausweichen zu erschweren.

    Name: Konoha Raiken ("Konoha Donnerfaust")
    Jutsuart: Taijutsu
    Rang: D-Rang
    Chakraverbrauch: -
    Reichweite: Nah
    Vorraussetzung: Taijutsu 2, Konohagakure-Technik
    Beschreibung: Dies ist Taijutsu von Rock Lee. Er springt dabei in die Luft und führt dann einen kraftvollen Schlag aus.

Rang C

    Name: Konoha Dai Senpū ("Konohas großer Wirbelwind")
    Jutsuart: Taijutsu
    Rang: C-Rang
    Chakraverbrauch: -
    Reichweite: Nah
    Vorraussetzung: Taijutsu 4, Konohagakure-Technik, Konoha Senpū
    Beschreibung: Dies ist ein Taijutsu aus Konohagakure und eine verbesserte Version des Konoha Senpū. Der Anwender führt dabei einen noch schnelleren Drehkick mit dem Fußrücken aus. Die Anzahl der Tritte kann dabei beliebig erhöht werden. Man kann auch aus verschiedenen Höhen angreifen, um dem Gegner das Ausweichen zu erschweren.

    Name: Kage Buyō ("Schatten-Laubtanz")
    Jutsuart: Taijutsu
    Rang: C-Rang
    Chakraverbrauch: Gering
    Reichweite: Nah-Mittel
    Vorraussetzung: Taijutsu 4, Konohagakure-Technik
    Beschreibung: Dies ist eine Technik aus Konohagakure. Ist der Gegner in der Luft, folgt man ihm unbemerkt in seinem Schatten. Von dort aus kann man neue Angriffe oder Jutsu, wie Omote Renge und Shishi Rendan einsetzen.

    Name: Konoha Senko ("Blätter-Rotation")
    Jutsuart: Taijutsu
    Rang: C-Rang
    Chakraverbrauch: -
    Reichweite: Nah
    Vorraussetzung: Taijutsu 4, Konohagakure-Technik
    Beschreibung: Dies ist Taijutsu von Rock Lee. Lee schleudert den Gegner dabei zuerst in die Luft und folgt ihm. In der Luft verpasst Lee dem Feind Drehtritte und setzt gleich danach einen weiteren vertikalen Tritt ein, mit dem er den Gegner in den Boden rammt.

Rang B

---------

Rang A

---------


Rang S

---------


Medicjutsu

Rang E

---------

Rang D

---------

Rang C

---------

Rang B

---------

Rang A

---------

Rang S

---------

Medic-Wissen

---------

Benutzeravatar
Fudo Hikari
Beiträge: 4752
Registriert: Do 16. Okt 2008, 22:16
Vorname: Fudo
Nachname: Hikari
Alter: 27 Jahre
Größe: 1,80 Meter
Gewicht: 80 Kilogramm
Rang: Reisender
Clan: Hikari
Wohnort: Reisend
Stats: 47/48
Chakra: 6
Stärke: 3
Geschwindigkeit: 10
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 8
Discord: greckman090392
Wohnort: Rellingen

Re: Kanjiro Kajiwara [Jutsuliste] Fertig

Beitragvon Fudo Hikari » Mi 15. Dez 2010, 13:33

Als erstes bitte ich dich einmal darum die jeweiligen Jutsus in den richtigen Farben zu machen... Suiton Jutsus halt in dem "Suiton blau", Ninjutsu weiß, Taijutsus orange und Raiton Jutsus gelb.

[hr]

Karuta Asôbi

Kann man damit auch den Gegner direkt angreifen und verletzen? Wenn ja, dann bitte hinzufügen und was für Auswirkungen sie haben.

[hr]

Mizu Teishoku (=Veränderung der Wasserfarbe)

Chakraverbrauch bitte auf sehr gering - extrem hoch setzen. Je nachdem wie viel Wasser vorhanden ist benötigst du auch mehr Chakra um dieses zu färben.

[hr]
Harichakra

Bitte entfernen, dass sie Chakrabahnen trennen können.

[hr]

Raiton: Okami no Ha (=Wolf aus Strom)

Auswirkungen des Stromschlages bitte definieren.

[hr]

Rairyû no Tatsumaki

Beschreibung bitte an dem Suiton: Suiryūdan no Jutsu ("Wasserfreisetzung: Technik des Wasserdrachengeschosses") angleichen.

[hr]

Raiton Ko Geru Sekka (=Verbrennender Blitz)

Chakraverbrauch auf sehr hoch setzen. Außerdem die Auswirkungen so ändern, dass das Jutsu bei einem Treffer den Gegner nicht durchbohrt, sondern nur Stromschläge verpasst. Das hängt einfach damit zusammen, dass mir das Jutsu sonst zu sehr dem Chidori ähnelt, welches wesentlich mehr Voraussetzungen hat.

[hr]

Omotai Ame Jinsokugogyou (=Schwerer Regenbeschuss)

Voraussetzungen bitte ausfüllen und die Beschreibung nicht bei Voraussetzungen, sondern Beschreibung hinsetzen (xD). Außerdem die Geschwindigkeit anhand von Statwerten oder Beispielen genauer definieren. Und die Auswirkungen bei einem Treffer geringer setzen. Wenn alle Kugeln die Auswirkung haben dann ist es in Ordnung, aber nicht eine Kugel.

[hr]

Mit freundlichen Grüssen Kevin
[align=center]Sprechen | Denken | Jutsus | Kuchiyose

Bild

Offene NBW's[/align]

Sakebi Jin

Re: Kanjiro Kajiwara [Jutsuliste] Fertig

Beitragvon Sakebi Jin » Mi 15. Dez 2010, 20:22

1.) Ist doch alles in der Farbe, weiss nicht was du meinst..

2.) Schaden eingefügt

3.) geändert

4.) geändert

5.) Auswirkung definiert

6.) angeglichen

7.) auch hier geändert

8.) Nunja, hier hatte ich ein wenig Skrupel zu ändern, und zwar folgende, du sagtest ja das ich die Auswirkungen ändern sollte, meine Idee wäre da, das Volumen zu erhöhen und dann die Kugeln ein wenig runter zu setzen. Wäre das Okay?

MfG Kanjiro ;)

Benutzeravatar
Fudo Hikari
Beiträge: 4752
Registriert: Do 16. Okt 2008, 22:16
Vorname: Fudo
Nachname: Hikari
Alter: 27 Jahre
Größe: 1,80 Meter
Gewicht: 80 Kilogramm
Rang: Reisender
Clan: Hikari
Wohnort: Reisend
Stats: 47/48
Chakra: 6
Stärke: 3
Geschwindigkeit: 10
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 8
Discord: greckman090392
Wohnort: Rellingen

Re: Kanjiro Kajiwara [Jutsuliste] Fertig

Beitragvon Fudo Hikari » Sa 18. Dez 2010, 17:41

1.) Ist doch alles in der Farbe, weiss nicht was du meinst..


Von mir war das auf die selbsterfundenden Jutsus bezogen, welche alle in orange gefärbt sind. Diese sollten auch in den jeweiligen Farben angepasst werden.

[hr]

Raiton Ko Geru Sekka (=Verbrennender Blitz)

Bitte erklären wie der Blitz die Organe verbrennen soll... Ich kann es mir, ohne das Durchbohren des Körpers, nicht vorstellen wie das gehen soll. Meines erachtens nach kann man durch dieses Jutsu dem Gegner "nur" starke Stromschläge und leichte Verbrennungen an der getroffenen Stelle zufügen.

[hr]

Nunja, hier hatte ich ein wenig Skrupel zu ändern, und zwar folgende, du sagtest ja das ich die Auswirkungen ändern sollte, meine Idee wäre da, das Volumen zu erhöhen und dann die Kugeln ein wenig runter zu setzen. Wäre das Okay?


Spricht die Größe der Kugeln zu erhöhen und die ANzahl runterschrauben? Würde gehen, müsste aber dnenoch von den Auswirkungen her angepasst werden.

Mit freundlichen Grüssen Kevin
[align=center]Sprechen | Denken | Jutsus | Kuchiyose

Bild

Offene NBW's[/align]

Benutzeravatar
Minato Uzumaki
||
||
Beiträge: 12274
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 17:35
Vorname: Minato
Nachname: Uzumaki
Alter: 24
Größe: 1,77 m
Gewicht: 68 kg
Rang: Akatsuki
Clan: Uzumaki
Wohnort: Reisend
Stats: 46
Chakra: 8
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 6
Gesucht: Konoha-Gakure
Kiri-Gakure
Suna-Gakure
Discord: Nefaras#3621
Wohnort: Landstuhl

Re: Kanjiro Kajiwara [Jutsuliste] Fertig

Beitragvon Minato Uzumaki » Sa 18. Dez 2010, 18:05

In einer Mod Konvi in der wir Chidori und Rasengan ähnliche Jutsu behandelt haben wurde das Raiton ko geru sekka von Kanjiro mit aufgezählt als eines der Jutsu die dem Prinzip ähneln aber so BESTEHEN bleiben dürfen. Balancing technisch .....bedeutet dies die Grundfassung darf erhalten bleiben , es ist eine A-Rang Technik .....die ähnliche Effekte haben kann wie Chidori , siehe z.B Raikage Jutsu. Jedoch sich vom Aufbau unterscheiden , du darfst somit Chakraverbrauch usw erhöhen der Kern des Jutsu sollte aber erhalten bleiben, auch wenn dieser Chidori ähnelt , was das Jutsu nunmal nicht ist. Es ist keine Chakramanipulationstechnik auf dem Chidori level ......der schneidende Blitz , Raikiri ist die Hauptvariante bzw die Ableitung aus der Chidori kommt. Das Jutsu von Kanji ist der verbrennende Blitz ....es schädigt der Haut kann somit eindringen und durch die Hitze der Elektrizität Schäden zufügen, aber es schneidet nicht wie Chidori. Einzig und allein an der Beschreibung muss geändert werden das nur die Spitze ....bzw das Raiton Chakra was um die vordere Hand bzw die Fingerkuppen gelegt wird als Stich fungiert um somit den brennenden Blitz auszulösen.

Mfg Chris

Sakebi Jin

Re: Kanjiro Kajiwara [Jutsuliste] Fertig

Beitragvon Sakebi Jin » Sa 18. Dez 2010, 21:34

Nun denn ich habe Raiton Ko Geru Sekka entfernt und das Chidori dafür eingefügt wie besprochen, näheres dazu in dieser Nachbewerbung.

Ausserdem habe ich das Volumen der Kugeln deutlich erhöht und die Menge runtergestuft, ausserdem habe ich die Auswirkungen leicht runtergeschraubt.

EDIT: Suiton: Suigadan reingenommen und dafür Mikazuki no Mai entfernt, da Tai nicht genug war ^^

MfG Kanjiro ^^

Benutzeravatar
Fudo Hikari
Beiträge: 4752
Registriert: Do 16. Okt 2008, 22:16
Vorname: Fudo
Nachname: Hikari
Alter: 27 Jahre
Größe: 1,80 Meter
Gewicht: 80 Kilogramm
Rang: Reisender
Clan: Hikari
Wohnort: Reisend
Stats: 47/48
Chakra: 6
Stärke: 3
Geschwindigkeit: 10
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 8
Discord: greckman090392
Wohnort: Rellingen

Re: Kanjiro Kajiwara [Jutsuliste] Fertig

Beitragvon Fudo Hikari » Sa 18. Dez 2010, 21:45

Omotai Ame Jinsokugogyou (=Schwerer Regenbeschuss)

Bei einer Kugel bitte auf mittlere Schmerzen setzen. Das sind bei 6 Treffern schon einige Schmerzen, was ziemlich zusetzen könnte.

Mit freundlichen Grüssen Kevin
[align=center]Sprechen | Denken | Jutsus | Kuchiyose

Bild

Offene NBW's[/align]

Sakebi Jin

Re: Kanjiro Kajiwara [Jutsuliste] Fertig

Beitragvon Sakebi Jin » Sa 18. Dez 2010, 21:51

Geändert ^^

Benutzeravatar
Fudo Hikari
Beiträge: 4752
Registriert: Do 16. Okt 2008, 22:16
Vorname: Fudo
Nachname: Hikari
Alter: 27 Jahre
Größe: 1,80 Meter
Gewicht: 80 Kilogramm
Rang: Reisender
Clan: Hikari
Wohnort: Reisend
Stats: 47/48
Chakra: 6
Stärke: 3
Geschwindigkeit: 10
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 8
Discord: greckman090392
Wohnort: Rellingen

Re: Kanjiro Kajiwara [Jutsuliste] Fertig

Beitragvon Fudo Hikari » Sa 18. Dez 2010, 21:55

Angenommen

Mit freundlichen Grüssen Kevin
[align=center]Sprechen | Denken | Jutsus | Kuchiyose

Bild

Offene NBW's[/align]

Benutzeravatar
Natso Mitsuko
Beiträge: 2488
Registriert: Sa 29. Jun 2013, 19:56
Vorname: Mitsuko
Nachname: Natso
Alter: 25
Größe: 1,74 Meter
Gewicht: 73 Kilogramm
Rang: 7 Swordsmen
Clan: Senju-Clan
Wohnort: Kirigakure
Stats: 45/45
Chakra: 10
Stärke: 5
Geschwindigkeit: 4
Ausdauer: 9
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 7
Discord: son-gonik

Re: Kanjiro Kajiwara [Jutsuliste] Fertig

Beitragvon Natso Mitsuko » Mo 27. Dez 2010, 14:33

[align=center]Bild[/align]

Benutzeravatar
Winry Rokkuberu
||
||
Beiträge: 5689
Registriert: Mi 23. Dez 2009, 13:00
Vorname: Winry
Nachname: Rokkuberu
Alter: 18 Jahre
Größe: 1,67Meter
Gewicht: 63 Kilogramm
Rang: Chunin
Clan: Keiner
Wohnort: Reisend
Stats: 39
Chakra: 5
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 8
Ninjutsu: 7
Genjutsu: 0
Taijutsu: 7
Discord: Lyusaki #5281

Re: Kanjiro Kajiwara

Beitragvon Winry Rokkuberu » Mi 2. Nov 2011, 16:20

Rausverschoben fürs Balancing
Handeln | Reden | Denken | Hachibi redet | Reden im Geiste | Npc | Jutsu

"Her Will, Her Decision , Her Fate
Charakter Bewerbung | Battle Theme
Bild
(Mantel Teil kaputt, ohne Schal und Brille)
Bild

Sabaku Haruka

Re: Kanjiro Kajiwara

Beitragvon Sabaku Haruka » Fr 30. Mär 2012, 15:29

Wie sieht's hier aus, hast du eine Verlängerung? Wird hier noch dran gearbeitet, wenn ja wann? Bei einer nicht Antwort wird diese Bewerbung in 3 Tagen Archiviert!


Burcin


Zurück zu „Archiv [Jutsu]“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste