Satetsu Shino

Satetsu Shino

Satetsu Shino

Beitragvon Satetsu Shino » Mi 28. Sep 2011, 20:27

[align=center]Bild[/align]
[align=center]"Der Kampf ist mein Leben und mein Schicksal! Es ist dieser Freiheitskampf der mich Stärker macht und zwar zur jeder Zeit!"[/align]

Rang des Charakters: Ex-ANBU/ S Rang-Nukenin

Chakranatur:
[align=center]Jiton (磁遁, "Magnetfreisetzung")[/align]
[align=center]Bild[/align]
ist ein Kekkei Genkai, das den Anwender befähigt, seinem Chakra eine magnetische Natur zu geben und so Magnetismus (磁力, "Jiryoku") zu erzeugen. Der bekannteste Anwender dieses Kekkei Genkai ist wohl der Sandaime Kazekage. Es istder Grund, weshalb er als stärkster Kazekage gilt. Auch sein Nachfolger, der Yondaime Kazekage, beherrscht dieses Kekkei Genkai. Er benutzt es, um seinen Sakin zu steuern. Ein weiterer Anwender ist Toroi aus Kumogakure. Es ist nicht bekannt, aus welchen Naturen diese Mischnatur gebildet wird, jedoch könnten die Herkunftsländer der Anwender ein Hinweis darauf sein, dass für Jiton Wind- und Blitzchakra benötigt wird.
(Narutopedia)

Link zur Charakterbewerbung:

Anzahl der Jutsus:

E-Rang: 7 von 15, D-Rang 6 von 20, C-Rang: 8 von 18, B-Rang: 6 von 9, A-Rang: 5 von 5, S-Rang:1 von 1

Stats des Charakters:
Chakra:
   9

Stärke:
   5

Geschwindigkeit:
   7

Ausdauer:
   5

Ninjutsu:
   10

Genjutsu:
   0

Taijutsu:
   6


Ninjutsu


Rang E













Selbsterfundene Jutsuliste
Name: Fūton: Hai Kakuchō no Jutsu
Jutsuart: Ninjutsu
Rang: E-Rang
Element: Fūton
Reichweite: Auf sich selbst
Chakraverbrauch: Sehr gering pro Post
Voraussetzung: Ninjutsu 1
Beschreibung: Der Anwender sammelt bei dieser Technik Fuutonchakra in seine Lunge und komprimiert damit die Menge an Sauerstoff in seiner Lunge. [2 Posts haltbar]

Rang D

[jutsu]Kai [D-Rang][/jutsu]



Selbsterfundene Jutsuliste
Name: Fūton: Kaze Fausuto
Jutsuart: Ninjutsu
Rang: D-Rang
Element: Fūton
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: Gering
Voraussetzung: Ninjutsu 2
Beschreibung: Bei diesem Jutsu sammelt der Anwender Fuutonchakra in seiner Faust und läuft auf seinen Gegner zu. Kurz bevor er diesen erreicht hat öffnet der Anwender seine Faust und hält dem Gegner die Händfläche entgegen. In dem Moment wo die Hand zum stehen kommt übernimmt das Chakra den letzten Schwung und trifft den Gegner als mittelstarke Windböe. Wenn der Gegner erfasst wurde erleidet er während er durch die Luft leichte Schnittverletzungen.

Selbsterfundene Jutsuliste
Name: Fūton: Puraibēto Fū
Jutsuart: Ninjutsu
Rang: D-Rang
Element: Fūton
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: Gering
Voraussetzung: Ninjutsu 2, Chakra 5
Beschreibung: Dieses Jutsu dient dazu die Kleidung, die man am Leib trägt, sofort nachdem man mit ihr im Wasser war zu trocknen. Man konzentiert Fuutonchakra in seinem gesamten Körper und lässt dieses über die Haut entweichen. Die Folge ist ein sanfter Wind der durch die Kleidung weht und diese trocknet.

ANBU


---------

Rang C

Name: Satetsu Shigure
Jutsuart: Ninjutsu
Rang: C-Rang
Element: Elementlos
Reichweite: 30 Meter
Chakraverbrauch: Nah-Mittel
Voraussetzungen:Satetsu Kekkai Genkai
Beschreibung:
Satetsu Shigure (砂鉄時雨, "Eisensandschauer") ist eine vom Dritten Kazekage entwickelte Technik. Da dieser in der Lage ist, magnetische Felder zu erzeugen, formt er bei diesem Jutsu kleine Eisengeschosse aus seinem Eisensand und feuert sie mit einer Geschwindigkeit von 6 auf den Gegner. Treffer haben mittelschwere Prellungen oder leichte Schnittwunden als Ergebniss.


Selbsterfunden
Name:Satetsu Kyu
Jutsuart:Ninjutsu
Rang:C-Rang
Element:Elementlos
Reichweite:Kontakt mit Eisensand
Chakraverbrauch:Nah-Mittel
Voraussetzungen:Satetsu Kekkai Genkai
Beschreibung:
Satetsu Kyū (砂縛柩, "Eisensandsarg") ist ein Eisensand Jutsu. Der Anwender umhüllt dabei den Gegner oder Teile seines Körpers mit Sand, um ihn festzunageln und gefangen zu halten. Danach können andere Jutsus wie Satetsu Soso folgen.Diesem Jutsu kann man nur mit einer Stärke von 7 oder höher entweichen, sofern man schon gefangen ist.



Selbsterfundene Jutsuliste
Name: Kaze okosu ("Wind formen")
Jutsuart: Ninjutsu
Rang: C-Rang
Element: Fūton
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: Sehr Gering-Mittel
Voraussetzung: Ninjutsu 4
Beschreibung: Der Anwender sammelt zuerst Fuutonchakra um seine Hand. Dieses Fuutonchakra lässt er dann spiralförmig wie einen Bohrer rotieren, der dann einen Durchmesser von rund 20 Centimetern. Die Form ist nicht besonders stabil, das heißt, dass das Jutsu von der Form nur an einen Bohrer erinnert. Dann kann man den „Bohrer“ im Nahkampf den Gegner hineinrammen. Im Nahkampf kann man mit dem Bohrer ohne Probleme Felsen zerstören. Dieses Jutsu schiebt den Anwender durch den Luftdruck nach vorne, wesshalb er sich um 50% schneller bewegt. Dafür wird das Ausweichen des Anwenders erschwert. Ein Treffer dieser Technik fügt dem Gegner einerseits mehrere mittlere Schnittwunden zu, zusätzlich zu der Wunde in seinem Körper
.
  • Senbon: Sehr gering
  • Kunai, Shuriken: Gering
  • Katana: Mittel

ANBU




---------

Rang B



Selbsterfunden
Name:Satetsu Soso
Jutsuart:Ninjutsu
Rang:B-Rang
Element:Elementlos
Reichweite:Nah-Mittel
Chakraverbrauch:Hoch
Voraussetzungen:Satetsu Kekkai Genkai;Mit Sand eingehüllt
Beschreibung:
Satetsu Sōsō (砂漠送葬, "Eisensandbegräbnis") ist ein Eisensand Jutsu. Nachdem der Gegner, oder ein Teil seines Körpers, vom Eisensand eingehüllt worden ist, bildet der Anwender mit einer Hand eine Faust. Im selben Moment zerquetscht der Eisensand sein Opfer, und der Eisensand fügt dem Opfer Quetschungen und Schnittwunden mit Stärke 8 zu.