[Kuchiyose Familie] Skorpione

Nori

[Kuchiyose Familie] Skorpione

Beitragvon Nori » Di 30. Aug 2011, 17:40

Skorpione ~ Bewohner der Wüste
Bild

Nori

Re: [Kuchiyose Familie] Skorpione

Beitragvon Nori » Di 30. Aug 2011, 17:40

.::Allgemeines::.

    Allgemeines: Um die Kuchiyose Familie der Skorpione ranken sich viele Legenden, von übergroßen, wiederwärtigen Monstern, bis zu der Behauptung, es seien winzig kleine Wesen, deren Gift innerhalb von Sekunden einen Menschen zersetzen kann. All diesen Legenden ist jedoch eines gemein und zwar, dass diese Familie alles andere als ungefährlich ist und es nur wenige gibt, die allein den Versuch einen Vertrag mit ihnen ein zu gehen überlebten. Es heißt, ein Skorpion würde nur mit demjenigen einen Vertrag eingehen, der sein Gift ohne Hilfsmittel überlebt, was wiederum bedeutet, dass etwa 99% der Bevölkerung ausscheiden. Hat man jedoch einmal einen Vertrag mit ihnen geschlossen sind sie zuverlässige Partner, denen man jederzeit seinen Rücken anvertrauen kann. Wer es geschafft hat einen Skorpion für sich zu gewinnen muss sich also keine Sorgen mehr machen. Allerdings heißt das nicht, dass ein Skorpion jedem Befehl seines Vertragspartners Folge leistet. Er betrachtet sich als Verbündeten, oder besser gesagt Jagdgefährten des Shinobi und geht so gesehen eine Symbiose mit ihm ein. Das heißt, dass der Shinobi auch dazu verpflichtet ist dem Skorpion einen Teil seiner Beute ab zu geben, wobei zu erwähnen ist, dass die Skorpione eine bemerkenswerte Vorliebe für menschliche Innereien haben. Zumindest die Kuchiyose Skorpione. Bei diesen gilt auch im Gegensatz zu normalen Skorpionen keineswegs die Regel, dass die kleinsten am gefährlichsten sind. Auch die größten (die teilweise deutlich größer als Pferde sein können) stellen eine Gefahr dar. Schon allein aufgrund der Tatsache, dass ihre Scheren so riesig sind, dass sie einen Menschen ernsthaft verletzen, wenn nicht sogar zerteilen können.
    Der Körperbau eines Skorpions dieser Familie ähnelt stark dem eines normalen Skorpions, mit dem Unterschied, dass diese Skorpione deutlich größer werden können und wie schon gesagt die kleinen keineswegs das stärkste Gift haben. Außerdem sind entsprechend ihrer Größe auch ihre Chitinpanzer deutlich dicker, als die gewöhnlicher Skorpione und teilweise in der Lage Taijutsu bis zum B-Rang ganz einfach zu blocken. Auch sind diese Skorpione kein Einzelgänger, sondern bilden eine große Familie aus den verschiedenen Rassen der Skorpione. Sie leben in einer Gemeinschaft tief unter den Dünen der Wüste und gehen gemeinsam auf Jagd, was sie deutlich von den normalen Skorpionen abhebt. Auch ihr Gift ist nicht das eines gewöhnlichen Skorpions, was bedeutet, dass normalerweise immune Tiere dennoch von diesem Gift betroffen sein können, auch ist es deutlich wirksamer gegen große Tiere, als das, welches Skorpione normalerweise benutzen. Wie stark genau hängt dabei vom jeweiligen Skorpion ab. Innerhalb der Familie sind die meisten Skorpione relativ alt und selten einmal wird ein neuer Kuchiyose Skorpion geboren, was dazu führt, dass die Familie mit jedem Skorpion der getötet wird immer weiter schrumpft und irgendwann vermutlich vollkommen ausgelöscht sein wird.

    Regierung: Eine Regierung besitzen die Skorpione nicht wirklich. Sie bilden eine Jagdgesellschaft, in der im Grunde jeder gleichberechtigt ist. Die einzigen, die sich von den anderen abheben sind die Älteste Tiere, also jene, die schon mehrere Jahrhunderte überlebt haben und damit innerhalb der Jagdgemeinschaft als lebende Legenden gelten und die besten Jäger. Diejenigen, die sich bei der Jagd am geschicktesten anstellen und die meisten Beutetiere erlegen, werden meist die Anführer der Jagdtruppen, haben aber dennoch ansonsten keinerlei Entscheidungsgewalt.

    Familien-Symbol:
    Bild

    Verhältnis zu anderen Kuchiyosen: Die Skorpione leben relativ neutral zu den meisten anderen Kuchiyosen. Lediglich die Fressfeinde normaler Skorpione, also eine Anzahl an Vögeln, Eidechsen, Schlangen oder auch Kröten sind nicht gerade ihre besten Freunde. Sie würden sie zwar von sich aus nicht angreifen, wenn aber ihr Shinobi gegen einen solchen kämpft, sind sie liebend gern da um ihm zu helfen. Freunde der Skorpione finden sich dagegen überhaupt keine, da die meisten anderen Kuchiyosen ihnen doch mit gehörigem Misstrauen gegenüber stehen, was daran liegen mag, dass ihre Art häufig Barbarisch und ohne Ordnung wirkt.

    Die Regeln der Kuchiyose-Familie:
    • 1.Respektiere deine Gefährten und teile mit ihnen dein Hab und Gut.
    • 2. Verlange nichts von jemandem, was du nicht selber auch für ihn tun würdest.
    • 3. Verbünde dich nur mit würdigen Gefährten.
    • 4. Schwächere sollen deine Sklaven, aber niemals gleichberechtigt sein.
    • 5. Achte deine Ahnen.
    • 6. Sei für die Gemeinschaft da, wenn sie dich braucht.
    • 7. Für den Sieg ist jedes Mittel recht, solange es zum gewünschten Ergebnis führt.
    • 8. Dein Gift ist deine Stärkste Waffe. Gebrauche es mit Bedacht.
    • 9. Ein Gefährte wird niemals zurück gelassen.
    • 10. Ein Sklave brauch nicht unbedingt wissen, was er ist.

    Wie erlangt man jene Kuchiyose?
    Wie bereits erwähnt haben die Skorpione strenge Auswahlkriterien, wer einen Blutpakt mit ihnen eingehen darf. Zu aller erst würden sie niemals einen Pakt mit einem Dorfninja schließen, da diese ihrer Meinung nach einige ihrer Regeln sowieso nicht einhalten können. Dann muss der Ninja es schaffen in das Reich der Skorpione unter der Wüste vor zu dringen. Dabei steht ihm ein Skorpion zur Seite, dem er auf dem Weg 3 Fragen stellen darf, die dieser wahrheitsgemäß beantworten wird. Wie diese Wahrheit jedoch aussieht hängt vom Skorpion ab. Sollte einem das Gelingen, dann muss man in der Lage sein den Wächter des Reiches zu besiegen und sein Gift zu überleben, erst wenn all das geschafft ist wird man zu den ältesten gebracht, mit denen man dann den Pakt schließen kann. Von nun an ist man ein Partner der Skorpione und darf sie zu sich rufen. Im Gegenzug können aber auch jederzeit die Skorpione den Shinobi in ihr Reich rufen, um seine Hilfe zu erbitten. Beide Seiten dürfen dies ablehnen, jedoch nur unter guter Begründung. Sollte sich ein Vertragspartner nicht an den Vertrag halten, hat er mit Strafe, wenn nicht sogar der Auflösung des Vertrages zu rechnen.

    Richtlinien:
    -Vertragspartner MÜSSEN sich an die Regeln halten, sonst wird der Vertrag aufgelöst.
    -Wenn ihr dieses Kuchiyose nutzen wollt, braucht ihr zuvor meine Erlaubnis.
    -Selbiges gilt für neue Kuchiyose, die ihr erfinden wollt.
    -Vertragspartner der Skorpione sollten Toxinwissen haben und dieses auch nutzen.

    Derzeitige Vertragspartner:
Insgesamt stehen 3 Verträge zur Verfügung:
-Nori
-*frei*
-*frei*


.::Lebensort::.
Bild
    Unter der Wüste Sunagakures erhebt sich ein riesiges Höhlenreich. Gesichert ist es durch ein gewaltiges Tor, vor dem ein Wächter Skorpion Eindringlinge aufhält. Der Höhlenkomplex scheint vollkommen ohne Sinn und Verstand gebaut, was es schwer macht sich zurecht zu finden. Die Eingänge zu neuen Höhlen sind an den unmöglichsten Stellen, teilweise gar an der Decke und die Gänge können sich über mehrere Kilometer erstrecken. Die einzelnen Höhlen sind teilweise so klein, dass ein Mensch gerade noch aufrecht darin stehen kann, teilweise so groß, dass die Dekce kaum noch zu sehen ist. An einigen Decken befindet sich Wasser, dessen Ursprung nicht erkennbar ist, da es in keiner der Höhlen einen Fluss oder ähnliches gibt. Vermutlich ist es das Wasser früherer Regenzeiten, dass sich unter der Erde gesammelt hat. Einrichtung lässt sich in keiner der Höhlen erkennen, überall bietet sich das gleiche karge Bild. Lediglich in der größten Höhle ist ein gewaltiger Thron aus Erde zu sehen. Hier saß einst der sagenumwobene Herrscher der Skorpione, bis sich die Hierarchie innerhalb der Gemeinschaft aufgelöst hat. Dieser Thron bleibt heute zumeist frei, nur wenn ein neuer Vertragspartner die Hallen der Skorpione betritt, sitzt hier der älteste, der über sein Schicksal entscheiden wird. Durch alle Höhlen und Gänge zieht sich ein modriger Geruch und wenn man den Essenshöhlen zu nahe kommt steigt einem der süßliche Geruch von Verwesung entgegen. Insgesamt ein eher ausladendes Reich, doch die Skorpione fühlen sich hier heimisch und wenn man ihren Worten glauben schenken mag, dann wohnen sie hier bereits seit Anbeginn der Zeit.


.::Jutsus::.

    Name: Giftextraktion
    Typ: [Wissen C]
    Beschreibung:Mit dieser Technik ist es dem Anwender möglich das Gift eines Skorpions zu extrahieren und für sich zu nutzen. Dazu wird ein Behälter benötigt, der gegen das Gift des Skorpions immun ist und ein Skorpion, der bereit ist sein Gift zu geben.


.::Kuchiyose-Übersicht::.

    C-Rang:

    B-Rang:

    A-Rang:

    S-Rang:

Nori

Re: [Kuchiyose Familie] Skorpione

Beitragvon Nori » Di 30. Aug 2011, 17:41

Beschwörung

Bild:
Bild

Art: Skorpion

Name: Manabu

Alter: 28

Geschlecht: männlich

Größe: 3cm (Schulterhöhe)

Gewicht: 10g

Charakter: Daisuke ist ein recht junger verspielter Skorpion, der selten einmal ernst sein kann. Er liebt es sich auf Kosten andere zu amüsieren oder sie zu verarschen. Dennoch ist er, wenn es gefährlich wird ein guter Gefährte. Er erledigt seine Aufträge mit kindlicher Begeisterung und man kann davon ausgehen, dass er auch mal etwas mehr erforscht, als er soll, ganz einfach weil es ihn interessiert. Für seine Dienste verlangt er meist gar nichts, vorrausgesetzt, der Auftrag hat ihm Spaß gemacht, ansonsten kann man davon ausgehen, dass man mit einem winzigen Skorpion spielen muss.

Chakraverbrauch: sehr gering

Element: Doton

Stärken: Als wirklich nützlich im Kampf kann man den kleinen Skorpion nicht gerade bezeichnen. Seine Stärken liegen eher in der Spionage, worin er aber auch dank seiner geringen Größe meisterhaft ist. Es gibt kaum ein Hindernis, dass er nicht überwinden kann (durch sein geringes Gewicht, kann er selbst an steilen Felswänden hochklettern, wenn nur winzige Vorsprünge oder Unebenheiten für seine Beine vorhanden sind) und kaum eine Lücke durch die er sich nicht quetschen kann. Außerdem hat er ein ziemlich gutes Gehör und kriegt so das meiste mit, wenn er einen Lauschangriff startet.

Schwächen: So ziemlich alles, was mit Kampf zu tun hat ist bei ihm eine Schwäche. Er ist nicht besonders groß und auch nicht besonders stark. Dadurch, dass er so klein ist, sind natürlich auch seine Beine kürzer, er also auch relativ langsam. Außerdem ist er der einzige Skorpion, der kein Gift besitzt, da er dafür einfach noch zu jung ist und sich dieses bei ihm noch nicht entwickelt hat.

Jutsu:
C-Rang Kuchiyose: E-Rang: 0/4 Stück / D-Rang: 0/2 Stück / C-Rang: 0/1 Stück / B-Rang: 1/0 Stück
[jutsu]Doton: Iwagakure no Jutsu[/jutsu]

Benötigte Erlaubnis: Nori

Nori

Re: [Kuchiyose Familie] Skorpione

Beitragvon Nori » Di 30. Aug 2011, 17:43

Beschwörung

Bild:
Bild

Art: Skorpion

Name: Kazuko

Alter: 240

Geschlecht: Weiblich

Größe: 1,5m (Schulterhöhe)

Gewicht: 70kg

Charakter: Kazuko ist, wie ihr Name schon vermuten lässt eine Skorpionin, die relativ ungern kämpft. Sie wird gerne beschworen und redet auch gerne, aber Kämpfe sind eigentlich ganz und gar nicht ihr Ding, weshalb sie auch nur dann kämpft, wenn sie angegriffen wird, was jedoch zwangsweise häufiger passiert, wenn sie in einen Kampf beschworen wird. In diesem Fall nimmt sie die Sache dann jedoch auch sehr persönlich und ruht nicht, bevor der Gegner besiegt und am besten vergiftet am Boden liegt.

Chakraverbrauch: Mittel

Element: Doton

Stärken:
Chitinpanzer/elementare Ninjutsu/Kenjutsu Fernkampf/Kraft/Geschwindigkeit
So wie bei allen Kuchiyosen dieser Familie finden sich auch hier die typischen Skorpionstärkte. Da wäre zum ersten der Chitinpanzer, der Jutsu bis zum C-Rang abwehren kann (Suiton B-Rang, Raiton D-Rang), als nächstes das klassiche Element der Skorpione, das Doton und zuletzt ihre Standard Kampfweise, das Kenjutsu im Nahkampf. Wie bei allen Skorpione sind auch hier schnelle kräftige und schnelle Angriffe mit Scheren und Stachel an der Tagesordnung.

Schwächen:
Genjutsu auflösen/Genjutsu erkennen/Genjutsu anwenden/Raiton/Taijutsu
Auch bei den Schwächen nichts überraschendes. Hier zeigt sich, wie bei den meisten anderen auch die Schwäche im gesamten Bereich Genjutsu, die der Gemeinschaft der Skorpione zu eigen ist und bei der es auch aufgrund ihrer Art Jutsu zu wirken keine Ausnahmen gibt, dann natürlich das Raiton Element, da ihr gesamter Körper im Grunde auf Erde basiert und somit besonders anfällig für Angriffe durch dieses Element ist, sowie die Taijutsu, für die den Skorpionen einfach die nötigen Gliedmaßen fehlen.

Jutsu:
B-Rang Kuchiyose: E-Rang: 1/8 Stück / D-Rang: 2/4 Stück / C-Rang: 5/2 Stück / B-Rang: 1 Stück
[jutsu]Kawarimi no Jutsu[/jutsu]

[jutsu]Kinobori[/jutsu]

[jutsu]Doton: Shinjū Zanshu no Jutsu[/jutsu]

[jutsu]Suimen Hokou[/jutsu]

[jutsu]Doton: Dochūsenkō[/jutsu]

[jutsu]Doton: Arijigoku[/jutsu]

[jutsu]Doton: Doroku Gaeshi[/jutsu]

Name: Skorpiongift I
Rang: C-Rang
Aufnahmeart: intravenös
Wirkungart: Zellgift
Verweildauer auf Waffen:
Beschreibung: Bei diesem Gift handelt es sich um ein einfaches Zellgift, welches der Skorpion über seinen Stachel abgibt. Die Wirkung beläuft sich darauf, dass die Kommunikation an dieser Stelle des Körpers gestört wird, was die Reaktionen an des Opfers deutlich verlangsamt. Somit wird also jeder Befehl, der vom Gehirn ausgeht erst mit leichter Verzögerung von dem betreffenden Körperteil ausgeführt. Diese Wirkung hält 3 Posts an.

[jutsu]Doton: Doryūson[/jutsu]

Benötigte Erlaubnis: Nori

Nori

Re: [Kuchiyose Familie] Skorpione

Beitragvon Nori » Di 30. Aug 2011, 17:44

Beschwörung

Bild:
Bild

Art: Skorpion

Name: Keiko

Alter: 300

Geschlecht: Weiblich

Größe: 1,7m (Schulterhöhe)

Gewicht: 80kg

Charakter: Keiko ist die Zicke unter den Skorpionen. Sie muss sich immer erstmal streiten, bevor sie etwas macht und akzeptiert nur sehr wenige als ihre Partner, selbst unter den Skorpionen. Außerdem scheint sie fast immer schlecht gelaunt und verlangt häufig höhere Gegenleistungen als andere, wenn man sie beschwört. Umso freundlicher ist sie, wenn man es geschafft hat ihr Vertrauen zu gewinnen. Wenn man wirklich mit ihr Seite an Seite kämpft, dann wird man irgendwann endgültig zu ihrer Gefährtin, was nicht jedem gelingt und einem daher auch bei anderen Skorpionen Respekt einbringt. In diesem Fall kann man sich voll und ganz auf sie verlassen und kann sich sicher sein, dass sie jederzeit einsatzbereit ist, wenn man sie braucht

Chakraverbrauch: Mittel

Element: Doton

Stärken:
Chitinpanzer/elementare Ninjutsu/Kenjutsu Fernkampf/Kraft/Geschwindigkeit
So wie bei allen Kuchiyosen dieser Familie finden sich auch hier die typischen Skorpionstärkte. Da wäre zum ersten der Chitinpanzer, der Jutsu bis zum C-Rang abwehren kann (Suiton B-Rang, Raiton D-Rang), als nächstes das klassiche Element der Skorpione, das Doton und zuletzt ihre Standard Kampfweise, das Kenjutsu im Nahkampf. Wie bei allen Skorpione sind auch hier schnelle kräftige und schnelle Angriffe mit Scheren und Stachel an der Tagesordnung.

Schwächen:
Genjutsu auflösen/Genjutsu erkennen/Genjutsu anwenden/Raiton/Taijutsu
Auch bei den Schwächen nichts überraschendes. Hier zeigt sich, wie bei den meisten anderen auch die Schwäche im gesamten Bereich Genjutsu, die der Gemeinschaft der Skorpione zu eigen ist und bei der es auch aufgrund ihrer Art Jutsu zu wirken keine Ausnahmen gibt, dann natürlich das Raiton Element, da ihr gesamter Körper im Grunde auf Erde basiert und somit besonders anfällig für Angriffe durch dieses Element ist, sowie die Taijutsu, für die den Skorpionen einfach die nötigen Gliedmaßen fehlen.

Jutsu:
B-Rang Kuchiyose: E-Rang: 1/8 Stück / D-Rang: 2/4 Stück / C-Rang: 5/2 Stück / B-Rang: 1 Stück
[jutsu]Kawarimi no Jutsu[/jutsu]

[jutsu]Kinobori[/jutsu]

Selbsterfundene Jutsuliste
Name:Doton: Tsuchi Kikaku no Jutsu
Jutsuart: Ninjutsu
Rang: D-Rang
Element: Doton
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: Gering-Hoch
Vorraussetzung: Ninjutsu 2
Beschreibung: Die Hände werden auf den Boden gedrückt, und Dotonchakra in den Boden geleitet, dann kann man Gegenstände daraus formen. Je nach Größe wird mehr Chakra verbraucht.

[jutsu]Suimen Hokou[/jutsu]

[jutsu]Doton: Dochūsenkō[/jutsu]

[jutsu]Arijigoku no Jutsu[/jutsu]

[jutsu]Doton: Doroku Gaeshi[/jutsu]

Name: Skorpiongift I
Rang: C-Rang
Aufnahmeart: intravenös
Wirkungart: Zellgift
Verweildauer auf Waffen:
Beschreibung: Bei diesem Gift handelt es sich um ein einfaches Zellgift, welches der Skorpion über seinen Stachel abgibt. Die Wirkung beläuft sich darauf, dass die Kommunikation an dieser Stelle des Körpers gestört wird, was die Reaktionen an des Opfers deutlich verlangsamt. Somit wird also jeder Befehl, der vom Gehirn ausgeht erst mit leichter Verzögerung von dem betreffenden Körperteil ausgeführt. Diese Wirkung hält 3 Posts an.

[jutsu]Doton: Ganban Kyū[/jutsu]

Benötigte Erlaubnis: Nori

Nori

Re: [Kuchiyose Familie] Skorpione

Beitragvon Nori » Di 30. Aug 2011, 17:44

Beschwörung

Bild:
Bild

Art: Skorpion

Name: Takeru

Alter: 486

Geschlecht: Männlich

Größe: 2,3m (Schulterhöhe)

Gewicht:180kg

Charakter: Takeru ist der Krieger unter den Skorpionen. Er sieht den einzigen Existenzsinn im Kampf, weshalb es seinen Vertragspartnern auch nur erlaubt ist ihn für Kämpfe zu beschwören. Andere Aufträge lehnt er immer ab. Unter den Skorpionen gilt er als einer der besten Krieger und es heißt er sei auch geschickt darin Pläne für einen strategischen Kampf zu schmieden. Ansonsten wirkt sein Verhalten häufig eher roh und vielleicht sogar etwas barbarisch und seine Ausdrucksweise ist bestenfalls als gewöhnungsbedürftig zu bezeichnen. Wer sich mit ihm einlässt sollte eine stoische Ruhe besitzen, ansonsten könnte die Situation eskalieren.

Chakraverbrauch: Hoch

Element: Doton

Stärken:
Chitinpanzer/elementare Ninjutsu/Kenjutsu Fernkampf/Kraft/Geschwindigkeit
So wie bei allen Kuchiyosen dieser Familie finden sich auch hier die typischen Skorpionstärkte. Da wäre zum ersten der Chitinpanzer, der Jutsu bis zum C-Rang abwehren kann (Suiton B-Rang, Raiton D-Rang), als nächstes das klassiche Element der Skorpione, das Doton und zuletzt ihre Standard Kampfweise, das Kenjutsu im Nahkampf. Wie bei allen Skorpione sind auch hier schnelle kräftige und schnelle Angriffe mit Scheren und Stachel an der Tagesordnung.

Schwächen:
Genjutsu auflösen/Genjutsu erkennen/Genjutsu anwenden/Raiton/Taijutsu
Auch bei den Schwächen nichts überraschendes. Hier zeigt sich, wie bei den meisten anderen auch die Schwäche im gesamten Bereich Genjutsu, die der Gemeinschaft der Skorpione zu eigen ist und bei der es auch aufgrund ihrer Art Jutsu zu wirken keine Ausnahmen gibt, dann natürlich das Raiton Element, da ihr gesamter Körper im Grunde auf Erde basiert und somit besonders anfällig für Angriffe durch dieses Element ist, sowie die Taijutsu, für die den Skorpionen einfach die nötigen Gliedmaßen fehlen.

Jutsu:
A-Rang Kuchiyose: E-Rang: 1/8 Stück / D-Rang: 3/4 Stück / C-Rang: 5/3 Stück / B-Rang: 2/2 Stück / A-Rang: 1/1 Stück
[jutsu]Kawarimi no Jutsu[/jutsu]

[jutsu]Doton: Shinjū Zanshu no Jutsu[/jutsu]

Selbsterfundene Jutsuliste
Name:Doton: Tsuchi Kikaku no Jutsu
Jutsuart: Ninjutsu
Rang: D-Rang
Element: Doton
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: Gering-Hoch
Vorraussetzung: Ninjutsu 2
Beschreibung: Die Hände werden auf den Boden gedrückt, und Dotonchakra in den Boden geleitet, dann kann man Gegenstände daraus formen. Je nach Größe wird mehr Chakra verbraucht.

[jutsu]Kinobori[/jutsu]

[jutsu]Suimen Hokou[/jutsu]

[jutsu]Doton: Dochūsenkō[/jutsu]

[jutsu]Arijigoku no Jutsu[/jutsu]

[jutsu]Ninpō: Iwa Nadare[/jutsu]

[jutsu]Doton: Retsudo Tenshō[/jutsu]

Name: Skorpiongift II
Rang: B-Rang
Aufnahmeart: intravenös
Wirkungart: Zellgift
Verweildauer auf Waffen:
Beschreibung: Dies ist eine verstärkte Version des Skorpiongift I und dürfte einem Gegner deutlich größere Probleme bereiten, führt es doch nun zu deutlichen Schwächeerscheinungen. Im ersten Post, nachdem das Gift in den Körper gelangt ist, führt es zu einer deutlichen Reaktionsverschlechterung, während es im zweiten Post bereits dafür sorgt, dass er sich für diesen und zwei folgende Posts vor Schwäche und auch Schmerzen nicht mehr auf den Beinen halten, geschweige denn kämpfen kann.

[jutsu]Doton: Doryū Jōheki[/jutsu]

[jutsu]Doton: Yomi Numa[/jutsu]

Benötigte Erlaubnis: Nori

Nori

Re: [Kuchiyose Familie] Skorpione

Beitragvon Nori » Di 30. Aug 2011, 17:45

Beschwörung

Bild:
Bild

Art: Skorpion

Name: Yuudai

Alter: 724

Geschlecht: Männlich

Größe: 3,5m (Schulterhöhe)

Gewicht: 450kg

Charakter: Yuudai ist als der älteste und mächtigste Skorpion natürlich auch der weiseste unter ihnen. Er blickt auf eine lange Lebenserfahrung zurück und ist somit in der Lage auch in brenzligen Situationen einen kühlen Kopf zu bewahren. Generell verhält er sich eigentlich sehr ruhig, ist aber auch ein sehr konservativer Skorpion, der sich nicht so einfach von jedem Rufen lässt. Gegenüber ihm muss man sich schon wirklich beweisen und selbst dann betrachtet er den Shinobi meistens nicht sofort als Partner. Auch diesen Status muss man sich bei ihm verdienen. Daraus ist also klar ersichtlich, dass ein Shinobi für ihn nur so viel Wert ist, wie er leistet.

Chakraverbrauch: Sehr Hoch

Element: Doton

Stärken:
Chitinpanzer/elementare Ninjutsu/Kenjutsu Nahkampf/Geschwindigkeit/Kraft
Bei Yuudai finden sich schon einige Stärken und seine erste ist, dass er wohl durch die jahrelange Entwicklung desselben einen enorm harten Chitinpanzer besitzt, der sogar schwächere A-Rang Jutsu ohne Probleme abwehren kann, bei Suiton sogar sämtliche A-Rang, dafür Raiton jedoch nur bis zu mittleren B-Rang Techniken. Der Grund dafür ist, dass dieser Chitinpanzer auf dem Erdelement basiert, welches auch seine zweit Stärke ist. Er ist ein Meister im Umgang mit eben jenen und es gibt wohl kaum einen Shinobi, der ihm darin etwas vormachen kann. Zuletzt kommmt als Stärke noch dazu der Nahkampf mit Kenjutsu, sowie die dazugehörigen Stärken Geschwindigkeit und Kraft. Er ist in der Lage extrem Schnell mit seinem Stachel, oder auch seinen Scheren einen Gegner an zu greifen und ihm dabei durch seine enorme Körperkraft nicht zu verachtende Wunden zu zu fügen.

Schwächen:
Genjutsu erkennen/Genjutsu auflösen/Genjutsuanwenden/Taijutsu/Raiton Schwäche
Zu Yuudais Schwächen zählt zu aller erst einmal der Bereich des Genjutsu. Er ist weder in der Lage welche an zu wenden, noch sie auf zu lösen, oder auch nur zu erkennen. Diese Schwäche, die sich durch die Reihen fast aller Skorpione zieht ist damit begründet, dass Skorpione im Grunde überhaupt keine Ninjatechniken benutzen, sondern auch die Erde eher instinktiv manipulieren. Eine weitere Schwäche von Yuudai ist das Taijutsu. Er beherrscht zwar den Kenjutsu Kampf, aber allein schon aus dem Grund, dass er keinerlei Gliedmaßen hat, mit denen er Taijutsu Attacken ausführen kann, ist dies natürlich auch eine Schwäche. Die letzte Schwäche, die ebenfalls sehr Skorpiontypisch ist, sind sie doch Wesen der Erde, sind Raiton Jutsu. Diese sind generell gegen ihn effektiver und die Auswirkungen verstärken sich noch. So bleibt er zum Beispiel nach einem Treffer länger paralysiert oder ähnliches.

Jutsu:
S-Rang Kuchiyose: E-Rang: 1/8 Stück / D-Rang: 6/4 Stück / C-Rang: 4/4 Stück / B-Rang: 3/3 Stück / A-Rang: 2/2 Stück / S-Rang: 1 Stück
[jutsu]Kawarimi no Jutsu[/jutsu]

[jutsu]Kinobori[/jutsu]

[jutsu]Doton: Shinjū Zanshu no Jutsu[/jutsu]

Selbsterfundene Jutsuliste
Name:Doton: Tsuchi Kikaku no Jutsu
Jutsuart: Ninjutsu
Rang: D-Rang
Element: Doton
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: Gering-Hoch
Vorraussetzung: Ninjutsu 2
Beschreibung: Die Hände werden auf den Boden gedrückt, und Dotonchakra in den Boden geleitet, dann kann man Gegenstände daraus formen. Je nach Größe wird mehr Chakra verbraucht.

[jutsu]Doton: Doroku Gaeshi[/jutsu]

[jutsu]Doton: Doryū Taiga[/jutsu]

[jutsu]Arijigoku no Jutsu[/jutsu]

[jutsu]Kuchiyose no Jutsu[/jutsu]

[jutsu]Suimen Hokou[/jutsu]

[jutsu]Doton: Dochūsenkō[/jutsu]

[jutsu]Doton Kekkai: Dorō Dōmu[/jutsu]

[jutsu]Doton: Doryūson[/jutsu]

[jutsu]Doton: Iwagakure no Jutsu[/jutsu]

[jutsu]Doton: Yomi Numa[/jutsu]

[jutsu]Doton: Ganchūrō no Jutsu[/jutsu]

Name: Skorpiongift III
Rang: S-Rang
Aufnahmeart: intravenös
Wirkungart: Nervengift
Verweildauer auf Waffen:
Beschreibung: Dies ist das stärkste existente Skorpiongift und auch das einzige, welches für einen Menschen wirklich tödlich sein kann. Nachdem es in den Körper des Opfers injiziert wurde, breitet es sich langsam aus und führt letztendlich zum Tod, indem es die Nervenzellen des Gehirns zerstört.
Phase 1: Das Gift verlangsamt die Reaktion des Opfers am ganzen Körper um etwa 20%. In dieser Phase hat das Gift die Nervenbahnen lediglich leicht gelähmt, was etwa 3 Posts anhält.
Phase 2: Von nun an leidet das Opfer an Sinnesstörungen. Nach und nach wird die Sehkraft des Opfers innerhalb von 5 Posts geschwächt, bis er gar nichts mehr sieht.
Phase 3: In der dritten Phase wird in einem Zeitraum von 7 Posts nach und nach von der Einstichstelle ausgehend bis in die Fingerspitzen der gesamte Körper gelähmt.
Phase 4: Innerhalb von 3 weiteren Post werden auch noch die anderen 4 Sinne ausgeschaltet, sodass sich das Opfer nun in vollkommener Dunkelheit befindet und nichts mehr von der Außenwelt mitbekommt.
Phase 5: In dieser Phase setzen die Schmerzen ein, die sich langsam von der Einstichstelle ausbreiten und nach 3 Posts den gesamten Körper erreicht haben. Von nun an ist eine Behandlung per Gegengift nicht mehr möglich und das Opfer stirbt unter starken Schmerzen innerhalb von 5 Posts.

Benötigte Erlaubnis: Nori

Benutzeravatar
Winry Rokkuberu
||
||
Beiträge: 5664
Registriert: Mi 23. Dez 2009, 13:00
Vorname: Winry
Nachname: Rokkuberu
Alter: 18 Jahre
Größe: 1,67Meter
Gewicht: 63 Kilogramm
Rang: Chunin
Clan: Keiner
Wohnort: Reisend
Stats: 39
Chakra: 5
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 8
Ninjutsu: 7
Genjutsu: 0
Taijutsu: 7
Discord: Lyusaki #5281

Re: [Kuchiyose Familie] Skorpione

Beitragvon Winry Rokkuberu » Fr 2. Sep 2011, 17:47

Nach Diskussion verschoben ins Archiv
Handeln | Reden | Denken | Hachibi redet | Reden im Geiste | Npc | Jutsu

"Her Will, Her Decision , Her Fate
Charakter Bewerbung | Battle Theme
Bild
(Mantel Teil kaputt, ohne Schal und Brille)
Bild


Zurück zu „Archiv [Kuchiyose]“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast