Jutsu NBW | Inohana Kimura

Hier könnt ihr Anträge stellen, wie z.B. für neue Jutsus, Kuchiyose und Ähnliches.
Benutzeravatar
Kimura Inohana
||
||
Beiträge: 33
Registriert: Sa 7. Okt 2017, 22:28
Vorname: Inohana
Nachname: Kimura
Rufname: Hana
Alter: 17 Jahre
Größe: 1,72 m
Gewicht: 67 kg
Rang: Reisender
Clan: Yamanaka
Wohnort: Reisend
Chakra: 6
Stärke: 3
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 5
Ninjutsu: 7
Genjutsu: 0
Taijutsu: 3

Jutsu NBW | Inohana Kimura

Beitragvon Kimura Inohana » Fr 5. Jan 2018, 22:04

Hallo liebes Staffteam,

ich würde mir gerne für die Zeit nach dem erlernen des dritten Jutsu folgende Jutsu bewerben mit Hana. Da es sich hierbei im Grunde um aufbauende Variationen der vorangegangenen Techniken handelt, würde ich gerne um eine Wortanzahlreduzierung von 25% bittet.

MIt Grüßen
Fay


Selbsterfunden
Name: Sakasa ni: Tsūshin·mō (" Umgekehrt: Kommunikationsnetz")
Jutsuart: Fuin ("Typlos-Fuin")
Rang: C-Rang
Element: -
Reichweite: Nah - fern
Chakraverbrauch: mittel (+gering pro weiteren Post)
Voraussetzungen: Ninjutsu 4, Chakra 5, Setsuzoku yowameru, Tsūshin·mō , Darasu Dama ("Glasperlen" )
Beschreibung: Das Sakasa ni: Tsūshin·mō ist eine Siegeltechnik, welche auf das Siegel für das Setsuzoku yowameru und dem Tsūshin·mō aufbaut. Dazu ist es nötig das sowohl Anwender als auch Empfänger je eine Kugel besitzen. Um daraus die Informationsverbindung zu erschaffen, die dafür notwendig ist, muss der Anwender, mithilfe von Chakraeinsatz, das Sakasa ni: Tsūshin·mō wirken, während er eine der Glaskugeln in der Hand hält. Dabei bleibt zu erwähnen, dass die meisten Anwender eine gewisse Eigenheit in ihren Tsūshin·mōfuin besitzen, welche verhindert, dass Fremde deren Siegel nutzen können. Damit diese Technik funktioniert, ist es wichtig, dass der Anwender nicht mit der ganzen Hand die Kugel umschließt. Das gesprochene Wort des Nicht-Anwenders wird durch die Kugeln dann zum Anwender (dem zufolge Empfänger) geleitet und dort wiedergegeben. Pro Post zahlt der Anwender einen weiteren Verbrauch von gering. Diese Technik ist nun dazu gedacht Worte vom Absender zum Empfänger zu schicken. Nicht umgekehrt. Siegel können jedoch gelöst/ überschrieben werden, wenn der entsprechende Fuuinjutsuka im Fuuinbereich überlegen ist.
Die Entfernungsmöglichkeit richtet sich nach den Grenzen des Setsuzoku yowameru Fuin.

Selbsterfunden
Name: Sakasa ni: Kyamera ("Umgekehrt: Kamera")
Jutsuart: Fuin ("Typlos-Fuin")
Rang: C-Rang
Element: -
Reichweite: Nah- fern
Chakraverbrauch: mittel (+gering pro weiteren Post)
Voraussetzungen: Ninjutsu 4, Chakra 5, Kyamera, Setsuzoku yowameru, Darasu Dama ("Glasperlen" )
Beschreibung: Das Sakasa ni: Kyamera ist eine Siegeltechnik, welche auf das Sigel für das Setsuzoku yowameru aufbaut. Dazu ist es nötig das sowohl Anwender als auch Empfänger je eine Kugel besitzen. Um daraus die Informationsverbindung zu erschaffen, die dafür notwendig ist, muss der Anwender, mithilfe von Chakraeinsatz, das Sakasa ni: Kyamera wirken, während er eine der Glaskugeln in der Hand hält. Dabei bleibt zu erwähnen, dass die meisten Anwender eine gewisse Eigenheit in ihren Sakasa ni: Kyamerafuin besitzen, welche verhindert, dass Fremde deren Siegel nutzen können. Damit diese Technik funktioniert, ist es wichtig, dass der Absender nicht mit der ganzen Hand die Kugel umschließt, sondern nur mit zwei Fingern vor seinem Auge hält. Das Bild das die Absender Kugel aufzeichnet, wird dann in der Kugel des Empfänger wiedergegeben. (Der Anwender verschickt das Bild) Man kann sich dies ähnlich einem verlagertem Auge vorstellen. Durch die geringe Größe der Kugeln, ist die Detailabhängikeit von der Nähe der Kugeln zum jeweiligen Objekt abhängig. Man kann also nicht alles sehen, was man will sondern nur den möglichen "Ausschnitt". Ist die dortige Kugel abgedeckt oder z.B. in einer Tasche kann natürlich kein Bild übetragen werden. Da das Bild lediglich in schwarz-weiß (mit Verfärbung im jeweiligen Darasu Dama Ton) übertragen werden kann, kann der Anwender nicht unterscheiden, ob er nun die Technik falsch wirkte oder aber es an der zweiten Kugel liegt. Außerdem ist es somit nicht möglich Farben zu erkennen. Diese Technik ist nun dazu gedacht das BIld vom Anwender zum Empfänger zu schicken. Nicht umgekehrt. Pro Post zahlt der Anwender einen weiteren Verbrauch von gering. Siegel können jedoch gelöst/ überschrieben werden, wenn der entsprechende Fuuinjutsuka im Fuuinbereich überlegen ist.
Die Entfernungsmöglichkeit richtet sich nach den Grenzen des Setsuzoku yowameru Fuin.

Selbsterfunden
Name:Sōmu·teki: Tsūshin·mō (" zweiseitiges Kommunikationsnetz")
Jutsuart: Fuin ("Typlos-Fuin")
Rang: B-Rang
Element: -
Reichweite: Nah - fern
Chakraverbrauch: hoch
Voraussetzungen: Ninjutsu 5, Chakra 6, Setsuzoku yowameru, Tsūshin·mō , Darasu Dama ("Glasperlen" )
Beschreibung: Das Sōmu·teki: Tsūshin·mō ist eine Siegeltechnik, welche auf das Siegel für das Setsuzoku yowameru aufbaut. Dazu ist es nötig das sowohl Anwender als auch Empfänger je eine Kugel besitzen. Um daraus die Informationsverbindung zu erschaffen, die dafür notwendig ist, muss der Anwender, mithilfe von Chakraeinsatz, das Sōmu·teki: Tsūshin·mō wirken, während er eine der Glaskugeln in der Hand hält. Dabei bleibt zu erwähnen, dass die meisten Anwender eine gewisse Eigenheit in ihren Sōmu·teki: Tsūshin·mōfuin besitzen, welche verhindert, dass Fremde deren Siegel nutzen können. Damit diese Technik funktioniert, ist es wichtig, dass beide Personen nicht mit ihren Händen ganz die Kugel umschließen. Das gesprochene Wort wird durch die Kugeln geleitet und wiedergegeben. Pro Post zahlt der Anwender einen weiteren Verbrauch von mittel. Diese Technik ist nun dazu gedacht Worte vom Absender zum Empfänger zu schicken. Nicht umgekehrt. Siegel können jedoch gelöst/ überschrieben werden, wenn der entsprechende Fuuinjutsuka im Fuuinbereich überlegen ist.
Die Entfernungsmöglichkeit richtet sich nach den Grenzen des Setsuzoku yowameru Fuin.
Bewerbung | NBW
Reden | Denken

Benutzeravatar
Minato Uzumaki
||
||
Beiträge: 11753
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 17:35
Vorname: Minato
Nachname: Uzumaki
Alter: 22
Größe: 1,77 m
Gewicht: 67 kg
Rang: Akatsuki
Clan: Uzumaki
Wohnort: Reisend
Stats: 46
Chakra: 8
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 6
Gesucht: Konoha-Gakure
Kiri-Gakure
Suna-Gakure
Discord: Nefaras#3621
Wohnort: Landstuhl

Re: Jutsu NBW | Inohana Kimura

Beitragvon Minato Uzumaki » Mo 15. Jan 2018, 14:47

Habe jetzt nichts gefunden,

Angenommen daher auch mit 25%

LG Chris


Zurück zu „Nachbewerbungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast