Winry Rokkuberu Jutsu gelernt

Benutzeravatar
Winry Rokkuberu
||
||
Beiträge: 5667
Registriert: Mi 23. Dez 2009, 13:00
Vorname: Winry
Nachname: Rokkuberu
Alter: 18 Jahre
Größe: 1,67Meter
Gewicht: 63 Kilogramm
Rang: Chunin
Clan: Keiner
Wohnort: Reisend
Stats: 39
Chakra: 5
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 8
Ninjutsu: 7
Genjutsu: 0
Taijutsu: 7
Discord: Lyusaki #5281

Winry Rokkuberu Jutsu gelernt

Beitragvon Winry Rokkuberu » Mi 14. Feb 2018, 12:36

So hier einmal eine Nbw für eines meiner Jutsu welches ich mit Winry gelernt habe. Es stammt aus dieser Nbw hier: http://eternal-narutorpg.de/viewtopic.php?f=80&t=12877 . Und hätte das Jutsu daher ganz gerne eingetragen in ihrer Jutsuliste. Einfach bei den S-Rang Bijuujutsu eintragen. Link zur Chara Bw ist in der Signatur aber habe hier sonst auch nochmal einen Direktlink zu den Jutsu:
Link

Selbsterfunden
Name: Kurarento Buraddo Āsā ("Clarent Blood Arthur")
Jutsuart: Ninjutsu
Rang: S
Element: /
Reichweite: fern
Chakraverbrauch: variabel
Voraussetzungen: Clarent, Gyuki no Jinchuuriki, aku·rei no chakra ("dämonische Chakrakontrolle"), wahlweise auch Bijuumodi
Beschreibung: Für diese Technik nutzt Winry ihr Schwert Clarent in Kombination mit ihrer dämonischen Chakrakontrolle welche sie als Jinchuuriki des Hachibi besitzt. Dabei lädt sie die Waffe mit dem dämonischen Chakra auf (Verbrauch sehr hoch), wodurch das Schwert anfängt rot zu leuchten, auch die Klappen am Schwert fahren herunter sodass es aussieht als führte Winry ein rotbrennendes Flammenschwert. Innerhalb dieser Form fügt das Schwert bei einem Treffer zusätzliche sehr hohe Schäden durch das dämonische Chakra hinzu. Wahlweise kann das Chakra auch in der Form eines Geschosses vom Schwert durch einen Schwung freigegeben werden als eine Art Chakraschnitt (Besitzt Maße der Waffe). Dabei bewegen tut sich der Schnitt mit einer Geschwindigkeit von 7 in dieser Form. Schäden bei einem Treffer sind ebenfalls sehr hoch. Wenn sie den Effekt weiter aufrecht halten will muss Winry pro Post eine hohe Menge an Chakra zahlen.
Nutzt Winry ihre Bijuuformen kann sie auch mehr Chakra in das Schwert leiten und für Angriffe verwenden (Mind. 0-Tailed). Dadurch das Teile von Gyukis Horn mit in Clarent eingearbeitet wurde also Teile des Bijuu selbst, besitzt die Waffe die Fähigkeit das dämonische Chakra des Achtschwänzigen sehr gut zu leiten als auch zu speichern wodurch es den extremen Chakramengen auch standhalten kann. Je mehr Chakra Winry also in die Waffe leitet desto stärker wird die Waffe bzw. der Angriff damit, wobei der "Burst" wie man ihn beschreiben kann der aus der Waffe austritt ebenfalls wächst. Ab einer Menge von 2x extrem hoch wächst das Flammenschwert z.B. auf die doppelte Länge an. Wie zuvor auch kann Winry das Chakra mit einem Schwung freisetzen wobei die Schnittwelle hierbei mit einer Geschwindigkeit von 10 sich fortbewegt und entsprechend des benutzten Chakras Schäden anrichtet (extremer Verbrauch = extreme Schäden usw.). Maximal ist diese Version bis zu einem Verbrauch von 6x extrem hoch möglich. Die Aufrechthaltung des Flammensschwertes ist hier an die Aktivität des jeweiligen Modi geknüft. Wird dieser deaktiviert erlischt auch das Schwert.
Das Chakra lässt sich auch in der Form eines Strahls freigeben welcher sich ähnlich wie ein Chakrablast einer Bijuudama kegelförmig auffächert und ganze Landstriche zerstören kann (Schäden = entsprechend des aufgewendeten Chakras). Eine Grenze wieviel Chakra verwendet werden kann gibt es hierbei nicht. Allerdings benötigt diese Art der Anwendung eine kurze Vorbereitungszeit und je mehr Chakra Winry hierfür aufwendet desto stärker nimmt der Effekt des Kanalisierens auch auf die Umgebung Einfluss (starke Winde können entstehen etc.) Der Strahl, wenn abgefeuert, bewegt sich wie die Schnittwelle auch mit einer Geschwindigkeit von 10 fort. Für diese Version muss sich Winry allerdings zwingend in einer Tailedform oder anderweitigen Bijuumodi befinden. Befindet sie sich in ihrer 8-Tailed-Form oder einer Kombinationsform steigert sich die Geschwindigkeit des Angriffs auf 10+100%. Gyuki ist ebenfalls in der Lage diese Technik anzuwenden sollte er die Kontrolle besitzen.

Code: Alles auswählen

[b][selbsterfunden]Selbsterfunden[/selbsterfunden][/b]
[color=#BF80FF][b]Name:[/b][/color] [url=http://www.imgbox.de/users/Yukimura/Rpg3/Saber_Red_Sword_Burst_full.gif] Kurarento Buraddo Āsā ("Clarent Blood Arthur")[/url]
[color=#BF80FF][b]Jutsuart:[/b][/color] Ninjutsu
[color=#BF80FF][b]Rang:[/b][/color] S
[color=#BF80FF][b]Element:[/b][/color] /
[color=#BF80FF][b]Reichweite:[/b][/color] fern
[color=#BF80FF][b]Chakraverbrauch:[/b][/color] variabel
[color=#BF80FF][b]Voraussetzungen:[/b][/color] Clarent, Gyuki no Jinchuuriki, aku·rei no chakra ("dämonische Chakrakontrolle"), wahlweise auch Bijuumodi
[color=#BF80FF][b]Beschreibung:[/b][/color] Für diese Technik nutzt Winry ihr Schwert Clarent in Kombination mit ihrer dämonischen Chakrakontrolle welche sie als Jinchuuriki des Hachibi besitzt. Dabei lädt sie die Waffe mit dem dämonischen Chakra auf (Verbrauch sehr hoch), wodurch das Schwert anfängt rot zu leuchten, auch die Klappen am Schwert fahren herunter sodass es aussieht als führte Winry ein rotbrennendes Flammenschwert. Innerhalb dieser Form fügt das Schwert bei einem Treffer zusätzliche sehr hohe Schäden durch das dämonische Chakra hinzu. Wahlweise kann das Chakra auch in der Form eines Geschosses vom Schwert durch einen Schwung freigegeben werden als eine Art Chakraschnitt (Besitzt Maße der Waffe). Dabei bewegen tut sich der Schnitt mit einer Geschwindigkeit von 7 in dieser Form. Schäden bei einem Treffer sind ebenfalls sehr hoch. Wenn sie den Effekt weiter aufrecht halten will muss Winry pro Post eine hohe Menge an Chakra zahlen.
Nutzt Winry ihre Bijuuformen kann sie auch mehr Chakra in das Schwert leiten und für Angriffe verwenden (Mind. 0-Tailed). Dadurch das Teile von Gyukis Horn mit in Clarent eingearbeitet wurde also Teile des Bijuu selbst, besitzt die Waffe die Fähigkeit das dämonische Chakra des Achtschwänzigen sehr gut zu leiten als auch zu speichern wodurch es den extremen Chakramengen auch standhalten kann. Je mehr Chakra Winry also in die Waffe leitet desto stärker wird die Waffe bzw. der Angriff damit, wobei der "Burst" wie man ihn beschreiben kann der aus der Waffe austritt ebenfalls wächst. Ab einer Menge von 2x extrem hoch wächst das Flammenschwert z.B. auf die doppelte Länge an. Wie zuvor auch kann Winry das Chakra mit einem Schwung freisetzen wobei die Schnittwelle hierbei mit einer Geschwindigkeit von 10 sich fortbewegt und entsprechend des benutzten Chakras Schäden anrichtet (extremer Verbrauch = extreme Schäden usw.). Maixmal ist diese Version bis zu einem Verbrauch von 6x extrem hoch möglich. Die Aufrechthaltung des Flammensschwertes ist hier an die Aktivität des jeweiligen Modi geknüft. Wird dieser deaktiviert erlischt auch das Schwert.
Das Chakra lässt sich auch in der Form eines Strahls freigeben welcher sich ähnlich wie ein Chakrablast einer Bijuudama kegelförmig auffächert und ganze Landstriche zerstören kann (Schäden = entsprechend des aufgewendeten Chakras). Eine Grenze wieviel Chakra verwendet werden kann gibt es hierbei nicht. Allerdings benötigt diese Art der Anwendung eine kurze Vorbereitungszeit und je mehr Chakra Winry hierfür aufwendet desto stärker nimmt der Effekt des Kanalisierens auch auf die Umgebung Einfluss (starke Winde können entstehen etc.) Der Strahl, wenn abgefeuert, bewegt sich wie die Schnittwelle auch mit einer Geschwindigkeit von 10 fort. Für diese Version muss sich Winry allerdings zwingend in einer Tailedform oder anderweitigen Bijuumodi befinden. Befindet sie sich in ihrer 8-Tailed-Form oder einer Kombinationsform steigert sich die Geschwindigkeit des Angriffs auf 10+100%. Gyuki ist ebenfalls in der Lage diese Technik anzuwenden sollte er die Kontrolle besitzen.



Tp: Link
Wörter: 785/360 (Bijuu gibt 10ner Wert und Kageniveau, durch Harmoniestufe 4 u. dämonische Chakrakontrolle 75% Reduzierung)
Handeln | Reden | Denken | Hachibi redet | Reden im Geiste | Npc | Jutsu

"Her Will, Her Decision , Her Fate
Charakter Bewerbung | Battle Theme
Bild
(Mantel Teil kaputt, ohne Schal und Brille)
Bild

Benutzeravatar
Minato Uzumaki
||
||
Beiträge: 12263
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 17:35
Vorname: Minato
Nachname: Uzumaki
Alter: 24
Größe: 1,77 m
Gewicht: 68 kg
Rang: Akatsuki
Clan: Uzumaki
Wohnort: Reisend
Stats: 46
Chakra: 8
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 6
Gesucht: Konoha-Gakure
Kiri-Gakure
Suna-Gakure
Discord: Nefaras#3621
Wohnort: Landstuhl

Re: Winry Rokkuberu Jutsu gelernt

Beitragvon Minato Uzumaki » Fr 16. Feb 2018, 17:26

Angenommen

LG Chris

Benutzeravatar
Hozuki Furô
||
||
Beiträge: 306
Registriert: Mo 25. Sep 2017, 17:31
Vorname: Furô
Nachname: Hozuki
Rufname: Sui Akuma
Alter: 21 Jahre
Größe: 1,68m
Gewicht: 71 kg
Rang: Chunin
Clan: Hozuki
Wohnort: Kirigakure
Stats: 35/39
Chakra: 7
Stärke: 4
Geschwindigkeit: 5
Ausdauer: 6
Ninjutsu: 7
Genjutsu: 0
Taijutsu: 6

Re: Winry Rokkuberu Jutsu gelernt

Beitragvon Hozuki Furô » Fr 16. Feb 2018, 19:14

Hallo Oli,
ich übernehme deine Zweitbewertung.
Angenommen

MIt Grüßen
Fay
Charakterbewerbung | offene NBW | Lager | Sonstiges
Reden | Denken
momentane Kleidung plus dicker Wintermantel (offen), Schal

Benutzeravatar
Tashiro Fuuma
||
||
Beiträge: 1937
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 19:38
Vorname: Tashiro
Nachname: Fuuma
Alter: 33 Jahre
Größe: 1,94 Meter
Gewicht: 85 Kilogramm
Rang: Reisender
Clan: Fuuma
Wohnort: Reisend
Stats: 43/44
Chakra: 10
Stärke: 3
Geschwindigkeit: 5
Ausdauer: 9
Ninjutsu: 9
Genjutsu: 4
Taijutsu: 3
Discord: seleucianus
Wohnort: Erfurt

Re: Winry Rokkuberu Jutsu gelernt

Beitragvon Tashiro Fuuma » Do 1. Mär 2018, 22:46

EK angenommen.

LG
Offene Nebenbewerbungen » Steckbrief » Theme
Bild
Handeln | Sprechen| Denken


Zurück zu „Angenommene Nachbewerbungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste