Tenzo Uchiha | Jutsu erlernen

Benutzeravatar
Tenzo Uchiha
||
||
Beiträge: 196
Registriert: Fr 19. Jun 2015, 16:04
Vorname: Tenzo
Nachname: Uchiha
Rufname: Teji
Alter: 19 Jahre
Größe: 1,89 Meter
Gewicht: 88 Kilogramm
Rang: Jonin
Clan: Uchiha
Wohnort: Konohagakure
Stats: 39|44
Chakra: 5
Stärke: 1
Geschwindigkeit: 5
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 7
Genjutsu: 10
Taijutsu: 1
Discord: seleucianus

Tenzo Uchiha | Jutsu erlernen

Beitragvon Tenzo Uchiha » Mi 3. Mai 2017, 11:31

Moin!

Ich wollte gerne noch eine Technik für Tenzo bewerben...

Selbsterfunden
Name: Hoshiyomi ("Stern der Unterwelt")
Jutsuart: Genjutsu | Kinjutsu
Rang: S-Rang
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: 2 Extrem hoch
Voraussetzung: Genjutsu 10 | Uchiha-Clan | 3-Tomoe Sharingan | Genjutsu: Sharingan | Utakata
Beschreibung: Diese Technik wurde von Tenzo Uchiha kreiert und befindet sich auf einem extrem hohen Level der Illusionskünste. Wahrscheinlich würde sie bei einer Bekanntwerdung auch unter den Bereich eines Kinjutsu fallen. Zum einen ist es sehr schwer, sich einer Gefangennahme durch die Technik zu widersetzen: Tenzo wendet das Prinzip der Utakata Technik an und kann daher jemanden mit einer simplen Geste und ohne Augenkontakt in seiner Technik fangen. Zum anderen nutzt Tenzo hierbei dann die Kraft seines Sharingans, indem er den von dem Genjutsu Betroffenen in der Realität durch einen Befehl zwingt, den Kopf zu heben und ihm in die Augen zu schauen, wodurch sein Sharingan aktiv wird. Tenzo nutzt hierbei das gleiche Prinzip, das bei Genjutsu: Sharingan angewandt wird und pflanzt einen bestimmten Befehl in das Unterbewusstsein einer Person. Dieser Befehl kann eine komplexe Handlung beinhalten oder sehr einfache Bewegungen. Anders als bei anderen Genjutsus ist dieser Befehl, da er unter der hypnotischen Wirkung des Sharingan entstand, längerfristig und aktiviert sich automatisch, wenn das Szenario für den Befehl ausgelöst wird und der Trigger für den Befehl sich zeigt (dieser kann eine Person, besondere Worte oder eine Situation sein). Der Befehl endet dann damit und löst sich auf. Während der Anwender diese Technik nutzt (nicht den Befehl) kann er keine anderen Jutsu oder Fähigkeiten anwenden. Wird die Technik vom Anwender aus aufgelöst fällt das Opfer bewusstlos zu Boden. Die Bewusstlosigkeit hält dabei noch einen Post lang an. Von selbst kann das Opfer sich nicht aus der Technik befreien, da dieses sich in einer Hypnose befindet, welche sich von normalen Genjutsu unterscheidet. Weiterhin kann man diese Technik nicht im direkten Kampf anwenden, da man sich zu stark auf diese konzentrieren muss. Es kann immer nur ein Befehl auf einer Person aktiv sein. Die Technik greift außerdem die Sehnerven des Sharingan durch die dabei erforderliche Konzentration an, sodass Tenzo danach für 3 Post nicht in der Lage ist, sein Sharingan zu nutzen.

Code: Alles auswählen

[b][color=skyblue]Name:[/color][/b] Hoshiyomi ("Stern der Unterwelt")
[b][color=skyblue]Jutsuart:[/color][/b] Genjutsu | Kinjutsu
[b][color=skyblue]Rang:[/color][/b] S-Rang
[b][color=skyblue]Reichweite:[/color][/b] Nah
[b][color=skyblue]Chakraverbrauch:[/color][/b] 2 Extrem hoch
[b][color=skyblue]Voraussetzung:[/color][/b] Genjutsu 10 | Uchiha-Clan | 3-Tomoe Sharingan | Genjutsu: Sharingan | Utakata
[b][color=skyblue]Beschreibung:[/color][/b] Diese Technik wurde von Tenzo Uchiha kreiert und befindet sich auf einem extrem hohen Level der Illusionskünste. Wahrscheinlich würde sie bei einer Bekanntwerdung auch unter den Bereich eines Kinjutsu fallen. Zum einen ist es sehr schwer, sich einer Gefangennahme durch die Technik zu widersetzen: Tenzo wendet das Prinzip der Utakata Technik an und kann daher jemanden mit einer simplen Geste und ohne Augenkontakt in seiner Technik fangen. Zum anderen nutzt Tenzo hierbei dann die Kraft seines Sharingans, indem er den von dem Genjutsu Betroffenen in der Realität durch einen Befehl zwingt, den Kopf zu heben und ihm in die Augen zu schauen, wodurch sein Sharingan aktiv wird. Tenzo nutzt hierbei das gleiche Prinzip, das bei Genjutsu: Sharingan angewandt wird und pflanzt einen bestimmten Befehl in das Unterbewusstsein einer Person. Dieser Befehl kann eine komplexe Handlung beinhalten oder sehr einfache Bewegungen. Anders als bei anderen Genjutsus ist dieser Befehl, da er unter der hypnotischen Wirkung des Sharingan entstand, längerfristig und aktiviert sich automatisch, wenn das Szenario für den Befehl ausgelöst wird und der Trigger für den Befehl sich zeigt (dieser kann eine Person, besondere Worte oder eine Situation sein). Der Befehl endet dann damit und löst sich auf. Während der Anwender diese Technik nutzt (nicht den Befehl) kann er keine anderen Jutsu oder Fähigkeiten anwenden. Wird die Technik vom Anwender aus aufgelöst fällt das Opfer bewusstlos zu Boden. Die Bewusstlosigkeit hält dabei noch einen Post lang an. Von selbst kann das Opfer sich nicht aus der Technik befreien, da dieses sich in einer Hypnose befindet, welche sich von normalen Genjutsu unterscheidet. Weiterhin kann man diese Technik nicht im direkten Kampf anwenden, da man sich zu stark auf diese konzentrieren muss. Es kann immer nur ein Befehl auf einer Person aktiv sein. Die Technik greift außerdem die Sehnerven des Sharingan durch die dabei erforderliche Konzentration an, sodass Tenzo danach für 3 Post nicht in der Lage ist, sein Sharingan zu nutzen.



Lehrer: Selbst
Punkte: 10
Link: viewtopic.php?f=168&t=12289

All that I am broken down on the shores of my dreams
And as tears fall, my soul prepares for war
Father, don't leave me tonight
You're my dearest memory
In your name I will fight for all that's left


Gedanken | NBW | Reden | Charakter

Bild
Techniken | Where are you now, Atlantis? | Beschwörung

My face displays no fear yet my courage wanes
The darkness bred by doubt constrains and suffocates
Deep in my mind his voice remain
Calling out, telling me to smile again


Benutzeravatar
Zako
Beiträge: 369
Registriert: Mo 16. Jan 2017, 23:10
Vorname: Zako
Nachname: Hozuki
Alter: 22
Größe: 1.87m
Gewicht: 79kg
Rang: A-Rang Nukenin
Clan: Hozuki
Wohnort: Reisend
Stats: 40
Chakra: 7
Stärke: 4
Geschwindigkeit: 5
Ausdauer: 8
Ninjutsu: 9
Genjutsu: 4
Taijutsu: 3
Discord: Zulu

Re: Tenzo Uchiha | Jutsu erlernen

Beitragvon Zako » So 7. Mai 2017, 15:05

Abgelehnt weil,

  • Ein Genjutsu kann keine körperlichen Handlungen erzwingen, nicht mal die vom MS
  • Würde das Jutsu das Genjutsu-Balancing ohnehin nicht überstehen
  • Der einzige der sowas konnte war Shisui, alle 10 Jahre, außerdem gibt es zu ihm keine Blutlinie im Uchiha-Clan
  • Ohne Mangekyou Sharingan kann man nicht von Top-Level Illusionen sprechen

LG
ヽ( * ᗜ * )ノ I like my Sitar ヽ( * ᗜ * )ノ
Herz an Lena für das Set

Benutzeravatar
Winry Rokkuberu
||
||
Beiträge: 5688
Registriert: Mi 23. Dez 2009, 13:00
Vorname: Winry
Nachname: Rokkuberu
Alter: 18 Jahre
Größe: 1,67Meter
Gewicht: 63 Kilogramm
Rang: Chunin
Clan: Keiner
Wohnort: Reisend
Stats: 39
Chakra: 5
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 8
Ninjutsu: 7
Genjutsu: 0
Taijutsu: 7
Discord: Lyusaki #5281

Re: Tenzo Uchiha | Jutsu erlernen

Beitragvon Winry Rokkuberu » Di 9. Mai 2017, 17:56

Schließe mich den genannten Punkten an.

Zu Genjutsu Sharingan, bei dieser Technik stimmt es das eine Art Hypnose/Trancezustand ausgelöst wird um dem Opfer Informationen zu entlocken allerdings wird er in der Illusion auch soweit gefoltert im Normallfall allerdings kann man da keinen Befehl einbauen und dann Kontrolle über das Opfer so haben das man es steuern kann. Hier wurde ein Beispiel genannt welches Genjutsu das konnte aber diese Blutlinie der Uchiha ist bei uns nicht vorhanden. Zumal diese ja auch das MS Jutsu war.

Zu der Sache mit Kinjutsu das kann eine Technik nur werden wenn sie 1 oder mehrere von 3 Kategorien erfüllt und wird dann normalerweise vom Kagen/Oberhaupt/Anführer etc oder auch Clan falls es daraus eine Technik ist für verboten erklärt.
1: Technik schädigt den Anwender selbst (z.B. Fuuton Rasenshuriken, Hachimon Tonko)
2: Technik richtet Schäden auf Niveau von Naturkatastrophen an (z.B. Suiton: Daibakufu no Jutsu (Zabusas Flutwelle))
3: Technik verstößt gegen moralische/ethische/natürliche Grundsätze (inhuman) (z.B. Edo Tensei)

hier selbst wenn sie durchkommen tut wäre es rein inrp ob sie dazu klassifiziert wird und müsste dann wenn es auch passiert ist so eingetragen werden. Nicht vorher.

Allerdings gibt es von meiner Seite aus auch ein abgelehnt für die Technik da sie so nicht möglich ist. Eine Anpassung würde bedeuten den Befehlseffekt rauszunehmen womit die ganze Technik ihren Sinn verliert.
Handeln | Reden | Denken | Hachibi redet | Reden im Geiste | Npc | Jutsu

"Her Will, Her Decision , Her Fate
Charakter Bewerbung | Battle Theme
Bild
(Mantel Teil kaputt, ohne Schal und Brille)
Bild

Benutzeravatar
Minato Uzumaki
||
||
Beiträge: 12274
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 17:35
Vorname: Minato
Nachname: Uzumaki
Alter: 24
Größe: 1,77 m
Gewicht: 68 kg
Rang: Akatsuki
Clan: Uzumaki
Wohnort: Reisend
Stats: 46
Chakra: 8
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 6
Gesucht: Konoha-Gakure
Kiri-Gakure
Suna-Gakure
Discord: Nefaras#3621
Wohnort: Landstuhl

Re: Tenzo Uchiha | Jutsu erlernen

Beitragvon Minato Uzumaki » So 14. Mai 2017, 08:30

Da ich bei der Bewertung ebenfalls mit gewirkt haben EK Abgelehnt , nur nochmal als Hinweis das wir da zu 3 gewerkelt haben

LG Chris


Zurück zu „Archiv Nachbewerbungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste