Yetec | Heil- und Nutzpflanzen + Gegenstand

Benutzeravatar
Yetec'Gyho Aga
||
||
Beiträge: 103
Registriert: Di 6. Mär 2018, 19:33
Vorname: Yetec
Nachname: 'Gyho Aga
Alter: 19
Größe: 1,92 Meter
Gewicht: 95 kg
Rang: Reisender
Wohnort: Reisend
Chakra: 0
Stärke: 10
Geschwindigkeit: 9
Ausdauer: 9
Ninjutsu: 0
Genjutsu: 0
Taijutsu: 8

Yetec | Heil- und Nutzpflanzen + Gegenstand

Beitragvon Yetec'Gyho Aga » Mi 25. Jul 2018, 19:22

Hallöchen, ich hab hier weitere Pflanzen für Yetec und den Staub von dem bereits vorher beworbenen Parafungus, der dann bei diesem Mann hier eingetragen werden muss: Klick mich! Und ich schwöre mir gehen schon bald die Ideen für Inacpflanzen aus, dann habt ihr eure Ruhe ^_^

Oai'mak ("Herzschlund") [A-Rang]
Der Herzschlund ist eine Heil- und Nutzpflanze auf Inac aus der Familie der Menschenfresserpflanzen mit vielseitigen Möglichkeiten. Sie wächst hauptsächlich in den Tropenwäldern von Shar'Jin und wird von Feyjs angebaut. Der namensgebene Schlund der Pflanze ist eine Höhle die ein dickflüssiges Gel absondert. Dieses Gel ist ebenfalls an den Innenseiten der Blätter zu erkennen, es hat eine rotgelbe Farbe und kann auf die Haut aufgetragen werden um Verbrennungen zu lindern. Es hat einen leicht süßlichen Geschmack und hat bei Einnahme auch eine beruhigende Wirkung. Es senkt den Herzschlag und kann auch genutzt werden um Schmerzen zu lindern, die im Inneren verursacht werden. Es hat eine zersetzende Wirkung auf Pilzsporen oder andere pflanzliche Substanzen, weswegen es ein wichtiger Hauptbestandteil von Gegengiften ist. Im Inneren befindet sich ebenfalls die Blüte des Herzschlundes. Dieser wird durch das Gel geschützt, in welchem kleine Insekten die sich an der Blüte zu schaffen machen wollen indem sie ihr schaden feststecken und zersetzt werden. Deswegen muss das Gel vor der Nutzung sehr gründlich gereinigt werden bevor man es für medizinische Zwecke verwendet. An der Blüte sind auch kleine Schnapper die Tiere dort festhalten die sich weit genug vorschlagen können, es ist kein sonderlich starkes Schnappen und auch kein Schnelles. Für Menschen ist es komplett harmlos, da es mit einer Stärke zuschnappt, die selbst ein kleines Kind übertrumpfen kann. Die Pflanze pflanz sich weiter vor von beispielsweise fuchsähnlichen Tieren die sich von der Blüte ernähren und von dem Schnapper befreien können. Man kann die Blüte entfernen und aus ihr ebenfalls Heilmittel und Heilkräuter herstellen, die sich hauptsächlich mit der Heilung von Fieberkrankheiten oder Infektionen beschäftigen. Aus den normalen Blättern des Herzschlundes und dem Isma'kee kann man eine Mixtur herstellen, die bei Einnahme wildgewordenes Chakra beruhigt, was auf Inac eine übliche Krankheit darstellt. Wegen all dieser Möglichkeiten ist diese Pflanze in so gut wie jedem feyjischen Heilmittel enthalten, weil es keine Krankheit auf Inac gibt, wogegen der Herzschlund kein Mittel hat. Erfundene Besonderheit


Code: Alles auswählen

[besonderheit]https://image.ibb.co/e8hQeT/Farmed_and_Dangerous_concept_art.png|Oai'mak ("Herzschlund") [A-Rang]|Der Herzschlund ist eine Heil- und Nutzpflanze auf Inac aus der Familie der Menschenfresserpflanzen mit vielseitigen Möglichkeiten. Sie wächst hauptsächlich in den Tropenwäldern von Shar'Jin und wird von Feyjs angebaut. Der namensgebene Schlund der Pflanze ist eine Höhle die ein dickflüssiges Gel absondert. Dieses Gel ist ebenfalls an den Innenseiten der Blätter zu erkennen, es hat eine rotgelbe Farbe und kann auf die Haut aufgetragen werden um Verbrennungen zu lindern. Es hat einen leicht süßlichen Geschmack und hat bei Einnahme auch eine beruhigende Wirkung. Es senkt den Herzschlag und kann auch genutzt werden um Schmerzen zu lindern, die im Inneren verursacht werden. Es hat eine zersetzende Wirkung auf Pilzsporen oder andere pflanzliche Substanzen, weswegen es ein wichtiger Hauptbestandteil von Gegengiften ist. Im Inneren befindet sich ebenfalls die Blüte des Herzschlundes. Dieser wird durch das Gel geschützt, in welchem kleine Insekten die sich an der Blüte zu schaffen machen wollen indem sie ihr schaden feststecken und zersetzt werden. Deswegen muss das Gel vor der Nutzung sehr gründlich gereinigt werden bevor man es für medizinische Zwecke verwendet. An der Blüte sind auch kleine Schnapper die Tiere dort festhalten die sich weit genug vorschlagen können, es ist kein sonderlich starkes Schnappen und auch kein Schnelles. Für Menschen ist es komplett harmlos, da es mit einer Stärke zuschnappt, die selbst ein kleines Kind übertrumpfen kann. Die Pflanze pflanz sich weiter vor von beispielsweise fuchsähnlichen Tieren die sich von der Blüte ernähren und von dem Schnapper befreien können. Man kann die Blüte entfernen und aus ihr ebenfalls Heilmittel und Heilkräuter herstellen, die sich hauptsächlich mit der Heilung von Fieberkrankheiten oder Infektionen beschäftigen. Aus den normalen Blättern des Herzschlundes und dem Isma'kee kann man eine Mixtur herstellen, die bei Einnahme wildgewordenes Chakra beruhigt, was auf Inac eine übliche Krankheit darstellt. Wegen all dieser Möglichkeiten ist diese Pflanze in so gut wie jedem feyjischen Heilmittel enthalten, weil es keine Krankheit auf Inac gibt, wogegen der Herzschlund kein Mittel hat.[/besonderheit]



Kamih Maga ("Kami-Ranke") [B-Rang]
Kamih Maga wächst sehr viel in den tropischen Wäldern auf Inac. Diese Pflanzen sind meistens bis zu drei Meter große Stämme mit sehr verwobenen Ranken. Diese schon fast baumartigen Pflanzen haben sehr elastische Ranken und aus ihnen kann eine besonders klebrige Substanz gemacht werden. Aus dieser klebrigen Substanz und ihren Ranken kann man eine gummiartige Substanz herstellen, aus der auch Waffen wie Schleudern auf Inac gemacht werden. Erfundene Besonderheit


Code: Alles auswählen

[besonderheit]https://image.ibb.co/bRpiio/vineplant.png|Kamih Maga ("Kami-Ranke") [B-Rang]|Kamih Maga wächst sehr viel in den tropischen Wäldern auf Inac. Diese Pflanzen sind meistens bis zu drei Meter große Stämme mit sehr verwobenen Ranken. Diese schon fast baumartigen Pflanzen haben sehr elastische Ranken und aus ihnen kann eine besonders klebrige Substanz gemacht werden. Aus dieser klebrigen Substanz und ihren Ranken kann man eine gummiartige Substanz herstellen, aus der auch Waffen wie Schleudern auf Inac gemacht werden. [/besonderheit]


Parafungus-Sporen
Parafungus-Sporen werden von dem Parafungus geschöpft und können in Flaschen aufbewahrt werden. Die Sporen sind extrem haftend an Kleidung und haben eine paralysierende Wirkung auf Atemwege oder Körperteile, sofern sie an die Schleimhaut oder Blutbahnen kommen. Diese Sporen können genutzt werden für einige Betäubungsmittel und sind in der Lage, die Verteidigunsmechanismen vieler Pflanzen auf Inac auszuschalten. Sollte man sie in einer Flasche aufbewahren und so werfen, dass die Flasche platzt bilden sie eine Wolke und breiten sich mit einer Geschwindigkeit von 5 aus. Wenn man die Sporen einatmet, erleidet man Atembeschwerden. Sie setzen sich an den Atemwegen ab und befallen die Lungen. Nach einem Post fällt das Atmen deutlich schwerer, ab dem zweiten Post ist man gar nicht mehr in der Lage zu atmen und ab dem 3. fällt man wegen fehlender Luft in Ohnmacht. Spätestens nach dem 5. Post ist der herkömmliche Mensch dann erstickt. Man kann den Symptomen mit der richtigen Medizin, Hilfe von einem Medic oder mit einer Möglichkeit sich selbst zu beatmen, da die Sporen nicht die Lunge außer Kraft setzen sondern lediglich das Atmen verhindern. Wenn man die Sporen nur einmal kurz einatmet verlieren sie bereits nach dem 2. Post ihre Kraft, sollte man jedoch große Mengen einatmen halten sie 6 Posts an. Erfundener Gegenstand


Code: Alles auswählen

[customningu]https://i.pinimg.com/originals/95/91/88/95918850e935d575c56dfaf841414a62.jpg|Parafungus-Sporen|Parafungus-Sporen werden von dem Parafungus geschöpft und können in Flaschen aufbewahrt werden. Die Sporen sind extrem haftend an Kleidung und haben eine paralysierende Wirkung auf Atemwege oder Körperteile, sofern sie an die Schleimhaut oder Blutbahnen kommen. Diese Sporen können genutzt werden für einige Betäubungsmittel und sind in der Lage, die Verteidigunsmechanismen vieler Pflanzen auf Inac auszuschalten. Sollte man sie in einer Flasche aufbewahren und so werfen, dass die Flasche platzt bilden sie eine Wolke und breiten sich mit einer Geschwindigkeit von 5 aus. Wenn man die Sporen einatmet, erleidet man Atembeschwerden. Sie setzen sich an den Atemwegen ab und befallen die Lungen. Nach einem Post fällt das Atmen deutlich schwerer, ab dem zweiten Post ist man gar nicht mehr in der Lage zu atmen und ab dem 3. fällt man wegen fehlender Luft in Ohnmacht. Spätestens nach dem 5. Post ist der herkömmliche Mensch dann erstickt. Man kann den Symptomen mit der richtigen Medizin, Hilfe von einem Medic oder mit einer Möglichkeit sich selbst zu beatmen, da die Sporen nicht die Lunge außer Kraft setzen sondern lediglich das Atmen verhindern. Wenn man die Sporen nur einmal kurz einatmet verlieren sie bereits nach dem 2. Post ihre Kraft, sollte man jedoch große Mengen einatmen halten sie 6 Posts an.[/customningu]
Bild

Reden|denken|Reden auf Feyj
Momentane Kleidung


Tramposamen x 19
Bombersamen x 20
Knisterkrautsamen x 20
Knallsamen x 40
Blitzknospen x 20
Mandrakesamen x 17
Somnumsamen x 15
Dornenwurzsamen x 15
Gasgrassamen x 15
Shuri-Samen x 10

I'm just a little leaf from many. You wanna fight?

Benutzeravatar
Winry Rokkuberu
||
||
Beiträge: 5689
Registriert: Mi 23. Dez 2009, 13:00
Vorname: Winry
Nachname: Rokkuberu
Alter: 18 Jahre
Größe: 1,67Meter
Gewicht: 63 Kilogramm
Rang: Chunin
Clan: Keiner
Wohnort: Reisend
Stats: 39
Chakra: 5
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 8
Ninjutsu: 7
Genjutsu: 0
Taijutsu: 7
Discord: Lyusaki #5281

Re: Yetec | Heil- und Nutzpflanzen + Gegenstand

Beitragvon Winry Rokkuberu » Do 26. Jul 2018, 20:02

Angenommen
Handeln | Reden | Denken | Hachibi redet | Reden im Geiste | Npc | Jutsu

"Her Will, Her Decision , Her Fate
Charakter Bewerbung | Battle Theme
Bild
(Mantel Teil kaputt, ohne Schal und Brille)
Bild

Benutzeravatar
Minato Uzumaki
||
||
Beiträge: 12275
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 17:35
Vorname: Minato
Nachname: Uzumaki
Alter: 24
Größe: 1,77 m
Gewicht: 68 kg
Rang: Akatsuki
Clan: Uzumaki
Wohnort: Reisend
Stats: 46
Chakra: 8
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 6
Gesucht: Konoha-Gakure
Kiri-Gakure
Suna-Gakure
Discord: Nefaras#3621
Wohnort: Landstuhl

Re: Yetec | Heil- und Nutzpflanzen + Gegenstand

Beitragvon Minato Uzumaki » Mi 1. Aug 2018, 20:22

Bitte diese Pflanzen mit in das Balancing des Landes der Elfen aufnehmen.

Da es sich hierbei um den Elfen wohl bekannte Pflanzen handelt gehört dies nicht in eine NBW sondern in den Clan/Kontinentsbeschreibung. Daher vorerst archiviert.

Es macht auch wenig Sinn es als Weltnachtrag zu bezeichnen und es hier anzunehmen, wenn es dann in der Kontinentbewertung von 2 anderen Bewerter neu angesehen wird.

LG Chris


Zurück zu „Archiv Nachbewerbungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast