Lynn's Wohnung

Ein gemeinschaftliches Leben der Bewohner und Shinobis im Wohnviertel Konohagakures.
Benutzeravatar
Yuri
Beiträge: 28
Registriert: So 14. Dez 2014, 01:03
Vorname: Yuri
Nachname: Mutsuko-Gushiken
Rufname: Yuri
Alter: 26
Größe: 1,93
Gewicht: 93
Rang: Chunin
Wohnort: Konohagakure
Stats: 30/34
Chakra: 2
Stärke: 7
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 6
Ninjutsu: 2
Genjutsu: 0
Taijutsu: 7
Discord: timherzer

Re: Lynn's Wohnung

Beitragvon Yuri » Mo 2. Mär 2015, 20:24

Yuri, welcher sich eben noch auf den Straßen des Dorfes Konoha-Gakure befand, betrat wohl nun mit einem zumindest angesetzten Lächeln auf den Lippen die Wohnung seiner kleinen Schwester Lynn. Der ehemalige Brokar ließ die Kriegserklärungen fürs erste Mal aufs weitere Unkommentiert, und versuchte wohl, sich mit der Situation zurecht zu finden. So folgte er der jüngeren Mutsuko-Gushiken also Schritt für Schritt durchs Treppenhaus, bis sie also endlich oben ankamen. So kamen sie auf einen zur einen Seite hin geöffneten Gang, welcher eine tolle Aussicht auf die Straßen Konoha-Gakures bot. So ließ der Chunin kurz den Blick über eben diese Straßen schweifen, ehe er in die Wohnung folgte, welche wohl schon aufgeschlossen war. Im Vorraum tat er es seiner Schwester wohl gleich, zog die Schuhe aus, und schob sie an den Rand. Danach schloss er, wie gebeten die Tür, und betrat den Flur, in welchem er auch schon eine kleine Rundführung bekam. Naja Yuri schaute sich also in der Wohnung um, sah die kahlen Wände, die Küchenzeile, das Bett und den Nachtisch mit dem etwas älteren Bild von ihm, welches ihn zum Schmunzeln brachte. Er lief darauf zu und hob es mit einem etwas nostalgischen Lächeln ein wenig an. „Muss ewig her sein dieses Bild“. Der Chunin blickte in Lynns Richtung und sagte nun wohl eher nebenbei etwas zu ihr. „Falls du noch Fragen oder Zweifel hast, wegen dem was ich dir über die letzten Jahre gesagt hab, wäre auch verständlich, aber falls es so ist, dann Frag einfach was du willst“. Er schmunzelte, und stellte das Bild wohl zurück an Ort und Stelle. Nun warf er wohl einen Blick ins Bad, sah die Klamotten, welche im Bad noch lagen, die Lynn jedoch ein wenig groß schienen, fing an zu grinsen und schaute Lynn nun an. ~Oh das kann ich mir jetz nich verkneifen~. „Nana Lynn hatte da wer Herrenbesuch Zuhause“? Er zog immer noch grinsend eine Augenbraue nach oben und versuchte irgendwie skeptisch zu wirken. So wartete er also ein wenig gespannt auf die Reaktion seiner Schwester, wobei sein grinsen seine Gedankengänge schon über Kilometer vorraussagten.

Sorry für die lange Wartezeit...Hatte nicht viel Zeit. Find den Post auch kacke also auch sorry dafür :D
Bild

EA: Klick ZA: Klick

Benutzeravatar
Lynn
Beiträge: 269
Registriert: Sa 26. Apr 2014, 13:42
Vorname: Lynn
Nachname: Mutsuko-Gushiken
Rufname: Lynn
ANBU-Deckname: Ayame
Alter: 21
Größe: 1,73
Gewicht: 72
Rang: ANBU
Wohnort: Konohagakure
Stats: 40/44
Chakra: 7
Stärke: 5
Geschwindigkeit: 5
Ausdauer: 6
Ninjutsu: 6
Genjutsu: 8
Taijutsu: 3
Discord: mia_lynn92

Re: Lynn's Wohnung

Beitragvon Lynn » Di 3. Mär 2015, 13:25

Lynn beobachtete aus dem Augenwinkel, was ihr Bruder machte. Dabei bemerkte sie, dass ihm das Bild von ihm nicht entgangen war. Sie lächelte auf seine Aussage hin. Ja es war wirklich schon verdammt lange her, wo das Foto gemacht wurde. Sie lächelte noch, doch dann verging ihr schnell das Lachen, als sie Yuri auf die Klamotten von Noah ansprach. Beziehungsweise wo er versuchte sie aufzuziehen. Sofort gingen ihre Mundwinkel runter und ihre Gefühle waren für kurze Zeit wie auf Eis gelegt. „Ja hatte ich..“, kam er sehr kalt von ihr und sie öffnete die Balkontür. „Noah muss seine Sachen nur noch abholen, ich hab sie nur mitgewaschen, weil sie vom Kampf verschmutzt waren. Das ist alles.. wir haben zusammen gekämpft und zwei Nuke besiegen können…“, gab sie dann zu und schaute ihren Bruder an.
Normal hatte Lynn das Bedürfnis sich bei ihrem Captain zu melden um nachzufragen ob sie etwas tun konnte, doch mit Yuri mit im Raum, konnte sie sich wohl kaum bei ihrem Chef melden.
Dennoch nahm sie nun ihr Funkgerät und überlegte wie sie das ganze regeln konnte. ”Yuri sag mal… wie kam es eigentlich dazu, dass du hier her zurück gekommen bist, ich meine du bist wie ich aus Otogakure, hat es dich nicht zurück nach Oto gezogen?“, wenn sie recht überlegte, hatte sie ja selbst ab und an daran gedacht zurück in ihre Heimat zu gehen, doch jetzt wo sie daran dachte war ihre Heimat hier. Doch nun würde es hier Krieg geben und es war nicht sicher, wie das ganze ausgehen würde. Vor ihrer Ausbildung als ANBU, hätte sie Angst bekommen, doch nun war es gar kein Gefühl der Angst, welches sie verspürte, es war eher Entschlossenheit dem Dorf zu dienen, dem Dorf, welches sie aufgenommen hatte und ihre Heimat geworden war.
[align=center][font=Arial]Handeln//Denken//"Sprechen"Jutsu~Andere~
Charakter
[/font]


Bild

[font=Bradley Hand ITC]ZA Sayuri Uzumaki[/font]

Danke Ina für das Set. :)[/align]

Benutzeravatar
Yuri
Beiträge: 28
Registriert: So 14. Dez 2014, 01:03
Vorname: Yuri
Nachname: Mutsuko-Gushiken
Rufname: Yuri
Alter: 26
Größe: 1,93
Gewicht: 93
Rang: Chunin
Wohnort: Konohagakure
Stats: 30/34
Chakra: 2
Stärke: 7
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 6
Ninjutsu: 2
Genjutsu: 0
Taijutsu: 7
Discord: timherzer

Re: Lynn's Wohnung

Beitragvon Yuri » Do 5. Mär 2015, 22:41

So befand sich der älteste noch verbleibende Mutsuko-Gushiken in der Wohnung seiner kleinen Schwester, und versuchte auch schon, diese aufzuziehen. Jedoch schien er da auch schon in ein dickes Fettnäpfchen zu treten. Eine ziemlich kalte Antwort kam nun von ihr. „Alles klar“. Diese wenigen Worte waren wohl mehr an sich selbst gerichtet. In Gedanken merkte er sich dies wohl vor. Lynn stellte dem ehemaligen Brokar wohl nun die Frage, wieso er nach Konoha-Gakure und nicht nach Oto-Gakure zurück gekehrt sei, was Yuri kurz nachdenken lies. ~Wie sag ich ihr dass am besten?~. Yuri schien sich wohl kurz die richtigen Worte zu legen, ehe er auch schon den Mund öffnete, und tief Luft holte, ehe er diese Frage beantwortete. „Naja ich weis es nicht genau Lynn. Ich denke der größte Grund dafür bist du. Die letzte verbleibende meiner Familie. Auf der anderen Seite habe ich in Oto-Gakure nichts außer Ärger zu erwarten. Immerhin bin ich da einfach Nachts abgehauen. Jetzt habe ich auf alle Fälle vor, in Konoha zu bleiben, und dem Dorf als Shinobi zu dienen“. Er wirkte entschlossen, was er wohl auch war. Der ehemalige Brokar war fest dazu entschlossen, sich in Konoha-Gakure endlich eine neue Heimat zu schaffen. Jene Heimat, welche er schon so lange nicht mehr hatte. Er blickte erneut zu dem Bild, welches ja ihn zeigte, lächelte und ließ den Blick dann quasi durch die geöffnete Balkontür schweifen, und blickte wohl hinaus. „Ich bin, oder war vielleicht noch nie lange in Konoha, jedoch ist dass hier nun auch meine Heimat. Wenn hier Krieg ist, werd ich sie verdammt nochmal beschützen“. Er schwieg, fuhr sich mit einer Hand langsam über den Hals, wo er sein Clantattoo hatte, und sog dann wohl Luft ein. „Ich schätze die Zeit bei den Kopfgeldjägern hat mir eines Beigebracht“. Er schwieg kurz ehe er weitermachte. „Und zwar dass dieses Leben keinen Sinn hat, wenn man nur jeden Tag vor sich hinlebt, vergisst wo man herkommt und seine Familie alleine lässt. Ich war meiner Meinung nach kurz davor dass zu tun, mich zu verlieren, und deswegen bin ich wohl hier. Um Sicher zu gehen, dass ich auch weiterhin ich bleibe“. Er lächelte zufrieden in Lynns Richtung, was wohl zeigte, dass er sichtbar zufrieden mit seiner Antwort war. Nun schritt er wohl auch schon auf den Balkon, und lehnte sich dort gegen das Geländer des Balkons, während er den Blick über die Straßen des Dorfes schweifen lies. „Ja ich glaube mir gefällts hier...Ist zwar noch ein wenig ungewohnt so viele Menschen um sich zu haben aber daran gewöhnt man sich wohl“. Nun schwieg der Mutsuko-Gushiken und schien wohl einfach die Umgebung auf sich wirken zu lassen.
Bild

EA: Klick ZA: Klick

Benutzeravatar
Lynn
Beiträge: 269
Registriert: Sa 26. Apr 2014, 13:42
Vorname: Lynn
Nachname: Mutsuko-Gushiken
Rufname: Lynn
ANBU-Deckname: Ayame
Alter: 21
Größe: 1,73
Gewicht: 72
Rang: ANBU
Wohnort: Konohagakure
Stats: 40/44
Chakra: 7
Stärke: 5
Geschwindigkeit: 5
Ausdauer: 6
Ninjutsu: 6
Genjutsu: 8
Taijutsu: 3
Discord: mia_lynn92

Re: Lynn's Wohnung

Beitragvon Lynn » Mi 11. Mär 2015, 13:45

Lynn schaute nun zu ihrem Bruder, welcher sich etwas umsah. Dabei lauschte sie seinen Worten. Okay ihre Antwort wegen Noah kam wirklich eiskalt aus ihr heraus, aber dafür konnte sie doch nichts. Am liebsten hätte sie ihrem Bruder davon erzählt, genauso wie sie ihm am liebsten alles über die ANBU-Ausbildung gesagt, doch das würde sie sicher in noch mehr Schwierigkeiten bringen. Das was sie ihrem Captain gegenüber empfand war schon lange nicht mehr nur Respekt, sondern auch Angst, weshalb sie sich unbedingt melden wollte um weitere Vorgehensweisen nachzufragen.
Als ihr Bruder sich nun auf den Balkon verkroch, um sich das Dorf anzuschauen, schaute sie ihm nach. Er erzählte noch immer, doch Lynn musste sich nun bei ihrem Captain melden. Also sagte sie ihrem Bruder nur kurz. "Ich bin mal schnell im Badezimmer...", noch einen kurzen Blick zu ihrem bruder gerichtet, ging sie dann ins Badezimmer und nahm ihr Funkgerät zur Hand um dann Yuu anzufunken. "Mephisto.. Ayame hier. Ich habe eben den Funkspruch gehört und wollte mich erkundigen, wie ich helfen kann, beziehungsweise was noch zu tun ist. Ayame Ende.", gut damit hatte sie jedenfalls ihre Pflicht fürs erste erfüllt und kehrte zurück zu ihrem Bruder. Natürlich musste sie sich nun zusammenreißen und antwortete dann. "Ich find es toll das du hier bist.. und wie gesagt du kannst so lange hier bleiben wie du möchtest.. also in meiner Wohnung... du bist doch Familie...Und ja du gewöhnst dich noch dran o viele Menschen um dich herum zu haben.." Lynn lächelte ihren Bruder an und stellte sich dann neben ihn auf den Balkon, sie schloss für einen Moment die Augen und schaute gen Himmel. Dort schien ihr die Sonne in Gesicht und sie genoss die wohlige Wärme die sie durchströmte. "Ich bin ja mal gespannt was noch auf uns zukommen wird... ob es wirklich richtig Krieg geben wird... ich weiß ja nicht... das kommt mir noch so unwirklich vor... aber okay..."
[align=center][font=Arial]Handeln//Denken//"Sprechen"Jutsu~Andere~
Charakter
[/font]


Bild

[font=Bradley Hand ITC]ZA Sayuri Uzumaki[/font]

Danke Ina für das Set. :)[/align]

Benutzeravatar
Yuri
Beiträge: 28
Registriert: So 14. Dez 2014, 01:03
Vorname: Yuri
Nachname: Mutsuko-Gushiken
Rufname: Yuri
Alter: 26
Größe: 1,93
Gewicht: 93
Rang: Chunin
Wohnort: Konohagakure
Stats: 30/34
Chakra: 2
Stärke: 7
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 6
Ninjutsu: 2
Genjutsu: 0
Taijutsu: 7
Discord: timherzer

Re: Lynn's Wohnung

Beitragvon Yuri » Mo 16. Mär 2015, 18:13

Yuri Mutsuko-Gushiken, der jetzige Chunin und ehemalige Brokar, sollte wohl zum momentanen Zeitpunkt auf dem Balkon der Wohnung seiner kleinen Schwester stehen. Yuri hielt den Blick gen Sonne gerichtet, schloss die Augen, und genoss die Strahlen der hießigen Sonne. Er schwieg, während die jüngere Mutsuko-Gushiken im Bad verschwand, lehnte sich wohl gegen das Geländer des Balkones, und betrachtete die belebten Straßen des Dorfes. So wendete sich wohl zumindest vorerst doch noch alles zum guten. Er war in Konoha-Gakure, befand sich bei seiner Schwester, und ihm ging es gut. Der einzige Fakt, welcher ihn ein wenig störte, war wohl, dass er ein wenig Hunger hatte. Er lächelte wohl sanft, und blickte nun zur heimlichen Anbu. Von diesem Fakt hatte der Brokar natürlich keine Ahnung. "Naja ich freue mich um ehrlich zu sein auch ziemlich. Danke nochmal...Ja ich hoffe es. Während ich Unterwegs war, kannte ich eben alle immer, die mit mir zu tun hatten. Und wenn nicht, wars Beruflich". Er schwieg kurz, bekam mit was Lynn sagte, antwortete jedoch vorerst nicht. Er dachte nach. "Ich hab noch keinen Krieg miterlebt, aber ich kann mir gut vorstellen, wie einer ist. Menschen sterben, Familien werden auseinander gerissen, Blutige Schlachten und so weiter und so fort. Ich hoffe um unser aller Willen, dass es nicht dazu kommt. Aber so wie ich die Dorfleitungen kenne, wird es wohl oder übel dazu kommen müssen. Ob das nun früher oder später passiert ist egal. So war es schon immer, so wird es auch leider immer sein". Sein lächeln war wohl während diesen Worten kaum noch vorhanden. Er blickte nun zu der Mutsuko-Gushiken, zog eine Augenbraue hoch, und grinste leicht. "Wie wärs wenn ich mein kleines Schwesterchen mal auf was zu Essen einlade"? Er wartete nun ab, und hoffte das sie ja dazu sagte. Ja so benutzte er seine kleine Schwester wohl, als Vorwand etwas Essen zu gehen. Alles hatte schließlich seinen Zweck. So wartete der Brokar auf eine Antwort seiner kleinen Schwester, welche wohl zusammen mit ihm auf dem zuvor besagten Balkon stand. ~Ich hoffe sie sagt ja, mein Magen verdaut sich gleich selbst~.
Bild

EA: Klick ZA: Klick

Benutzeravatar
Lynn
Beiträge: 269
Registriert: Sa 26. Apr 2014, 13:42
Vorname: Lynn
Nachname: Mutsuko-Gushiken
Rufname: Lynn
ANBU-Deckname: Ayame
Alter: 21
Größe: 1,73
Gewicht: 72
Rang: ANBU
Wohnort: Konohagakure
Stats: 40/44
Chakra: 7
Stärke: 5
Geschwindigkeit: 5
Ausdauer: 6
Ninjutsu: 6
Genjutsu: 8
Taijutsu: 3
Discord: mia_lynn92

Re: Lynn's Wohnung

Beitragvon Lynn » Mi 18. Mär 2015, 11:13

Lynn hatte sich wieder zu ihrem Bruder gesellt, dennoch hatte sie das Funkgerät weiterhin im Ohr um eventuelle Befehle ihres ANBU-Chefs entgegen zu nehmen. Auch wenn sie mit einem Ohr abwesend war, hörte sie ihrem Bruder dennoch zu. „Wenn ich ehrlich bin, wäre ich auch froh wenn sich dieser Krieg vermeiden ließe, aber ob das der Fall sein wird bezweifle ich… ich meine die Funksprüche waren ja eindeutig…“, sie seufzte auf und ließ den Kopf für einen Moment hängen. Doch sie schaute ihn dann an und lächelte. „Ja was Essen wäre nicht schlecht… Worauf hast du denn Lust? Nudelsuppe… oder irgendwas anderes?“, fragte sie ihren Bruder dann und lächelte ihn an.
Lynn dachte selbst darüber nach, wo sich die beiden Geschwister am besten niederlassen konnten, wo es denn am besten schmeckte. Doch wirklich fiel ihr nichts ein. „Naja wir könnten auch Sushi Essen gehen… oder magst du lieber mehr Fleisch…“, das Magenknurren ihren Bruders war ihr nicht entgangen, somit fing sie nun an zu grinsen und schielte auf seinen Bauch. „Brüderchen wieso sagst du nicht einfach das DU Hunger hast, denkst du ich bin taub und bekomme nicht mit, wie laut dein Magen nach Nahrung schreit..“, sie fing nun an zu lachen und hielt sich dabei ihren Bauch fest.
Es war schon komisch, kaum war ihr Bruder wieder in ihrer Nähe fühlte sie sich gleich wohler und entspannter. Als sie sich beruhigt hatte lächelte sie ihn an und nickte in Richtung Tür. „Na komm, dann suchen wir mal was Feines zu futtern für dich…“, immer noch musste sie ein wenig schmunzeln. Auch wenn er der große Bruder war, war sie mittlerweile auch erwachsen geworden und konnte dementsprechend auch für sich sorgen, sprich sie Sorgte in dem Fall auch für ihren Bruder.
Lynn verließ nun den Balkon und kehrte zurück in das Innere ihrer Wohnung, sie schaute sich nochmal um, ob sie nichts vergessen hatte und wollte dann wieder zur Haustüre gehen um die Wohnung zu verlassen. Doch sie fasste zunächst an das Schlüsselkästchen welches im Flur hin und nahm dort einen Ersatzschlüssel heraus von der Wohnung. „Yuri, hier fang..“, sie schmiss ihm nun den Schlüssel zu. „Damit du auch ohne mich in die Wohnung kommst… ich bin mir sicher das würdest du auch ohne einen Schlüssel schaffen, aber ich bevorzuge es dann doch eine Tür zum Aufschließen zu haben..“, sie grinste und machte sich dann daran die Schuhe wieder anzuziehen.


Tbc: Onkel Sams Sushi Bar
[align=center][font=Arial]Handeln//Denken//"Sprechen"Jutsu~Andere~
Charakter
[/font]


Bild

[font=Bradley Hand ITC]ZA Sayuri Uzumaki[/font]

Danke Ina für das Set. :)[/align]

Benutzeravatar
Yuri
Beiträge: 28
Registriert: So 14. Dez 2014, 01:03
Vorname: Yuri
Nachname: Mutsuko-Gushiken
Rufname: Yuri
Alter: 26
Größe: 1,93
Gewicht: 93
Rang: Chunin
Wohnort: Konohagakure
Stats: 30/34
Chakra: 2
Stärke: 7
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 6
Ninjutsu: 2
Genjutsu: 0
Taijutsu: 7
Discord: timherzer

Re: Lynn's Wohnung

Beitragvon Yuri » So 22. Mär 2015, 20:45

So standen die beiden Mutsuko-Gushiken wohl auf dem Balkon von Lynns Wohnung, auf welchem die Unterhaltung der Beiden wohl ihren Lauf nehmen sollte. Während die Sonne auf Yuri schien, und er Barfuß auf dem besagten Balkon stand, wurde er auch schon von seiner kleinen Schwester gefragt, was er Essen wolle. "Naja...Ich weis nich wie das Essen hier ist...Sag du an wo wir hin gehen...Aber wenn ich wählen müsste", er schwieg, und schien wohl nachzudenken, "Sushi klingt gut. Ja ich würde sagen Sushi"Der ehemalige Brokar fühlte sich seit neustem einmal wohl, geborgen, oder wie man es auch bezeichnen sollte. Er lächelte fröhlich, betrat die Wohnung, und lies den Blick ein weiteres Mal durch das Wohn- und Schlafzimmer gleiten. Er schüttelte kaum merklich den Kopf. Nun kam auch schon die Aussage von seiner grinsenden Schwester, dass er doch einfach zugeben sollte, das er Hunger habe. "Naja, ich dachte nicht dass es soo laut war". Er grinste ein wenig, und ging auf die Wand an der Küchenzeile zu, woraufhin er sich gegen diese lehnte, und zu seiner Schwester blickte, welche sich in eben diesem Moment wohl auf dem Weg zur Haustür befand. So stieß er sich einfach wieder von der Wand ab, und Schritt kurzerhand um die Ecke in Richtung des Flures, wo er von seiner Schwester nach einem knappen Ausruf den Schlüssel zugeschmissen bekam. Diesen fing er natürlich. Yuri steckte besagten Schlüssel ein, nickte dankbar, und grinste richtig breit bei der Bemerkung. "Eine Tür einzutreten ist kein Problem für mich. Mussten schon ein paar Leute herausfinden". Er lies den Kopf, nach erfolgreichem Anziehen seines Schuhwerkes, einmal kreisen, und würde dann wohl, zusammen mit Lynn, die Wohnung verlassen.

TBC: Onkel Sams Sushi Bar
Bild

EA: Klick ZA: Klick

Benutzeravatar
Yuri
Beiträge: 28
Registriert: So 14. Dez 2014, 01:03
Vorname: Yuri
Nachname: Mutsuko-Gushiken
Rufname: Yuri
Alter: 26
Größe: 1,93
Gewicht: 93
Rang: Chunin
Wohnort: Konohagakure
Stats: 30/34
Chakra: 2
Stärke: 7
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 6
Ninjutsu: 2
Genjutsu: 0
Taijutsu: 7
Discord: timherzer

Re: Lynn's Wohnung

Beitragvon Yuri » Do 22. Okt 2015, 21:26

Der Chunin kam also nach wenigen Minuten, in welchen er durch das Dorf lief auch schon an der Wohnung von Lynn an. Nach ein paar kurzen Handgriffen an der Tür, welche er brauchte um den Schlüssel ins passende Loch zu stecken, war er auch einmal wieder in der Wohnung drin. Dort ging er als erstes in die Küche, und fing an sich sein Fleich zuzubereiten. Als erstes schien er dieses ein wenig mit Salz und Pfeffer zu würzen und anschließend begann er die große Suche nach einer passenden Pfanne, welche für den Aufenthalt von 700g Fleisch während des Kochvorganges geschaffen war. "Irgendwo hier muss ich doch ne verdammte Pfanne finden. Gibts doch nich". Er fluchte ein bischen grummelnd vor sich hin und schien sich darauf zu konzentrieren die Pfanne mit purer Selbstbeherschung schon hervorschweben zu lassen. Da ihm dies jedoch nicht gelang fand er diese in einem kleinen Fach und gab ein wenig Öl in diese. Daraufhin erhitzte er das Öl so gut es ging und schien sich nun das Fleisch zu machen. Nun ging es zum großen Mal, welches er relativ gesittet auf dem Sitzkissen am Tisch zu sich nahm. Nun hörte man wohl nur noch ein leises zischen von dem Brokar. "Wow ich glaub das war zu viel". Er stand langsam auf, und bewegte sich mit vollem Magen in Richtung Bett. Nach diesen schweren Schritten ließ er sich aufs Bett fallen, deckte sich zu und schlummerte langsam aber sicher ein. Die kommenden Tage verbrachte der Chunin wohl großteils in der Wohnung, wenn er sich nicht gerade für einen spontanen Ausflug durch das Dorf entschied. Seinen Funkempfänger trug er dabei jedoch dauerhaft bei sich. Es könnte ja schließlich sein dass man ihn benötigte.
Bild

EA: Klick ZA: Klick

Benutzeravatar
Yuri
Beiträge: 28
Registriert: So 14. Dez 2014, 01:03
Vorname: Yuri
Nachname: Mutsuko-Gushiken
Rufname: Yuri
Alter: 26
Größe: 1,93
Gewicht: 93
Rang: Chunin
Wohnort: Konohagakure
Stats: 30/34
Chakra: 2
Stärke: 7
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 6
Ninjutsu: 2
Genjutsu: 0
Taijutsu: 7
Discord: timherzer

Re: Lynn's Wohnung

Beitragvon Yuri » Sa 7. Nov 2015, 12:59

Yuri, welcher die vergangenen Tage damit verbracht hatte sich in Lynns Wohnung aufzuhalten, für welche er sowieso einen Schlüssel besaß, langweilte sich langsam aber sicher. Er hatte ja auch nicht wirklich viel in der Wohnung der Anbu zu tun, weswegen er nach knapp 3 Tagen beschloss einmal wieder durch das Dorf zu gehen, beziehungsweise das Dorf zu erkunden. Er zog sich an und schien dabei ein wenig genervt vor sich her zu murmeln. "Es wird Zeit das ich wieder rauskomm. Außerdem könnt ich ma was zu tun bekommen. Aber nein ich sitz hier rum und wachse an meinem Sessel fest. Und wo zur Hölle ist eigentlich Lynn? Die hab ich auch schon ewig nicht mehr gesehen.". Nachdem er sich erfolgreich angezogen hatte und auch seine Schuhe am richtigen Punkt saßen öffnete er die Wohnungstür und betrat nach kurzer Zeit den kleinen Flur welcher daraufhin ins Treppenhaus führte. Dort bezwang er die Stufen der Treppe in einem scheinbar wahnsinnigen Kampf und riss die Tür zu den Straßen Konohas auf. Eben diese Straßen betrat er daraufhin und schien sich erst einmal die Augen zu reiben. Es war ja schließlich morgens. Er gähnte herzhaft und schnupperte einmal wieder ein wenig Frischluft. ~Mann es tut echt gut wieder draußen zu sein. Ein wenig Sonne schadet nie würde ich mal sagen~. So fing er seinen Weg für den heutigen Tag an, in dem er sich auf die Suche nach einem kleinen Imbiss oder dergleichen machte. Nach einiger Zeit fragte er sich wohl einfach ein wenig herum, da er sich die beste Bude des Dorfes herraussuchen wollte. Immerhin gab es ja auch ein paar Ansprüche bei dem Brokar die es zu erfüllen galt. So wurde er auf Ichirakus Nudelhaus aufmerksam, zu welchem er auch dann ohne weiterhin zu überlegen ging.

TBC: Straßen Konohas----> Ichirakus Nudelhaus
Bild

EA: Klick ZA: Klick

Benutzeravatar
Maliya
Beiträge: 2682
Registriert: Di 7. Sep 2010, 21:41
Vorname: Nariko
Nachname: Fuuma
Rufname: Ari
ANBU-Deckname: Maliya
Alter: 23 Jahre
Größe: 1,69 Meter
Gewicht: 60 Kilogramm
Rang: ANBU
Clan: Fuuma
Wohnort: Reisend
Stats: 42
Chakra: 10
Stärke: 1
Geschwindigkeit: 5
Ausdauer: 5
Ninjutsu: 8
Genjutsu: 10
Taijutsu: 1
Discord: inchen.x3

Re: Lynn's Wohnung

Beitragvon Maliya » So 8. Mai 2016, 16:29

CF: Gefangenenkomplex
[align=center]Kage Bunshin[/align]

Der Doppelgänger von Nariko hatte richtig schlechte Laune. Wirklich verdammt schlechte Laune. Und das alles nur wegen dem Siegel des Hatakes. Nariko führte die Hand zu ihrem Hals wo der Anbu sie berührt und ihr somit für eine gewisse Zeit ihre Stimme geraubt hatte. Dafür würde sie diesen Kerl noch bluten lassen! Jedenfalls machte sich die junge Kunoichi bereits Gedanken auf welche wundervolle Art und Weise sie den Blonden leiden lassen würde. Doch trotz der fehlenden Stimme wird sie sich nicht von ihrer Aufgabe abbringen lassen. Ihr Ziel. Yuri Mutsuko-Gushiken, laut ihrer Akte war dieser ein Chuunin und noch nicht sehr lange im Dorf. Offenbar stammte er wie die Fuuma auch aus Otogakure. Er war ein paar Jahre älter wie sie, was jedoch für Maliya kaum von Belang war. Erst einmal musste sie ihn finden, was jedoch nicht sehr schwer sein sollte da er wohl in Konoha auch eine Schwester hatte. Diese gehörte sogar selbst zur Anbu-Einheit. Sie suchte die Wohnung der Frau auf und spähte in eines der Fenster hinein. Sie erkannte die Silhouette eines Mannes und eine größere Tasche welche langsam offensichtlich gepackt wurde. Es handelte sich tatsächlich um Yuri Mutsuko-Gushiken. Missionen standen sicherlich keine an nach dem Angriff von Amon, aber auch Lynn war offensichtlich nicht im Dorf, was jedoch nun aber auch schon einige Monate zurücklag. Sie fuhr mit der Hand unter ihr langes schwarzes Haar berührte den Funkempfänger, welcher sich gar nicht dort befand wo er eigentlich sein sollte. Sie war ja bloß ein Bunshin... und sprechen, tja das konnte sie leider auch nicht mehr. Dank des bescheuerten Siegels des Hatakes, sie verdrehte die Augen als sie an seiner Aktion im Gefangenenkomplex dachte. Wie auch immer, Lynn schien noch immer nicht von ihrer Mission zurückgekehrt zu sein, was den Bruder der Kunoichi wohl sehr getroffen hatte und er nun offensichtlich aus eigener Hand die Suche nach seiner Schwester fortführen wollte. Jedenfalls ergab sich für die Fuuma keine andere Lösung. Aber das hieß auch, er war nicht am Tor aufgetaucht und wollte nun das Dorf wieder verlassen. Ohne Erlaubnis, dass hieß er war auf gutem Wege als Missing, oder viel eher Nukenin ernannt zu werden sobald es jemand herausbekommen würde. Doch natürlich konnte sie dies nicht einfach so entscheiden, denn mit Sicherheit kannte sie seine Beweggründe nicht. Also musste sie sich diese Informationen beschaffen, auf eine andere Weise. Sie suchte sich eine andere Möglichkeit in die Wohnung zu kommen, wo er sie vielleicht nicht auf Anhieb entdeckte. Sie verschaffte sich durch ein kleineres Fenster zutritt ins Bad und schlich dann lautlos durch die Wohnung. Bis sie ihn entdeckte und ihre Technik vorbereitete, er saß auf dem Bett und als die Anbu hervortrat wirkte sie bereits eine ihrer Techniken. Yuri bewegte sich nicht mehr, er schien in eine Art Trance geraten zu sein. Nun konnte die Fuuma die Zeit in dem Kopf des Mannes zurückdrehen und so auch seine Beweggründe für das Packen seines Rucksacks. Es war einfach zu erfahren, dass er eben doch seine Schwester finden… und sie wieder zurückbringen wollte. Vielleicht würde die Fuuma bei den Menschen die sie liebte nicht anders sein, doch wäre es dumm sich ohne Absprache auf eigene Faust auf den Weg zu machen. Seine Bewegründe waren daher für Nariko nachvollziehbar, aber dennoch nicht akzeptabel. Und das hieß für sie, er würde ebenso ein Verräter werden sobald er das Dorf verließ. Dies würde die Fuuma nicht zulassen. Ein diabolisches Grinsen huschte über ihre Lippen, als sie das nächste Genjutsu anwandte und somit das andere wieder löste. Nun begegnete der Yuri seinen größten Ängsten, und sie hörte sein wimmern, sah sein zittern am ganzen Leib. Sowie auch die erkennbare Angst direkt in seinen Augen, mit freuden genoss die Fuuma diesen Anblick noch ein paar Minuten, bis er zurück in die Realität fand und völlig geschockt war und schwer atmete. Sie zog ihren Kunai und schnitt ihm kurzerhand von hinten die Kehle durch. Der Körper des Mutsukos landete auf den Boden, und das Blut sickerte auf den Boden und hinterließ eine blutige Pfütze welche sich um ihn herum sammelte. Da sie jedoch nun niemanden für die Drecksarbeit anfunken konnte, würde dies wohl ihr Original übernehmen müssen. Sie schloss die Fenster, sowie auch die Türen zur Sicherheit und selbst wenn jemand fragen sollte, alle Indizien wiesen darauf hin, dass er das Dorf verlassen wollte und das ohne Erlaubnis der Kagin. Was letztendlich mit Lynn ist, wusste die junge Anbu nicht. Aber es kümmerte sie auch nicht. Ihre Arbeit hier war getan.

[align=center]R.I.P. Yuri Mutsuko-Gushiken[/align]
R.I.P. Kage Bunshin





„Reden“ | Denken | NPC
Bild
Charakter | Clan | Theme | Offene NBWs
Aktuelle Kleidung


Zurück zu „Wohnviertel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste