Rokkuberu Werkstatt

Benutzeravatar
Winry Rokkuberu
||
||
Beiträge: 6466
Registriert: Mi 23. Dez 2009, 13:00
Im Besitzt: Locked
Discord: Lyusaki#5281
Vorname: Winry
Nachname: Rokkuberu
Alter: 18
Größe: 1,67 Meter
Gewicht: 63 Kilogramm
Stats: 39/42
Chakra: 5
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 8
Ninjutsu: 7
Genjutsu: 0
Taijutsu: 7
Wissensstats: Alle 10 durch Bijuu
Lebenspunkte: 100
Abwesend?: Nein

Re: Rokkuberu Werkstatt

Beitragvon Winry Rokkuberu » Do 9. Sep 2021, 23:23

cf: Sabaku no Kiseki ("Das Juwel der Wüste")

Noch in der Bar
Nachdem Winry etwas bezüglich dem Geschmackverändern gesagt hatte wie sie die Ganze Sache sah kam der Uzumaki erneut damit, dass dies mit der Grund war wieso Winry eine gute Herrscherin und Wächterin abgeben würde. Sie wollte ebenfalls die Zügel dem Leben selbst wieder in die Hände geben bzw. dort sehen wie Takashi. So kam es von ihm und Winry nickte dazu knapp. Das Thema wechselte dann zu den Pfeilern bzw. was passieren würde wenn der oder die ersten gebrochen wurden. Die übrigen würden dann sehr wahrscheinlich zur Zielscheibe der Schöpfer werden und die Rokkuberu machte sich da auch Sorgen um die Kinder, dass diese ebenfalls vielleicht zur Zielscheibe werden konnten. Hier versicherte Takashi ihr aber so konnte man es verstehen, dass den Kindern nichts passieren würde, weil sie auch nicht lange wichtig für den Pfeilerplan wären. Damit war gemeint wenn die Pfeiler gebrochen waren, dann wären diese Kinder frei. Zudem würde er niemals zulassen das ein so junges Leben durch seine Entscheidung betroffen wäre und er hätte auch die Verantwortung jene Leben zu beschützen. Winry nickte auch hier und meinte dann dazu: "Ich weiß, du willst auch alle beschützen und würdest es niemals zulassen das ihnen was passiert und das du auch Verantwortung trägst. Gemeinsam schaffen wir das, sodass alle Leben auch die neuen eine Zukunft haben fernab des Schöpferterrors." Winry verstand natürlich das Takashi etwas emotionaler wurde bei den Worten aufgrund kürzlicher vergangener Ereignisse, denn er und Tia hatten ein Kind verloren und das war etwas das man nicht so schnell verkraftete. Umso mehr wollte er sicherlich auch das so etwas nie wieder passierte. Winry würde auch lächeln und kurz eine ihrer Hände auf die Seine legen als Zeichen des Verständnisses und der Unterstützung.
Die Thematik wechselte dann zu Dingen wo die Ansichten Einzelner oder Vieler auseinander gehen konnten, wo es viele Vorurteile gab. Winry sagte wie sie darüber dachte und dann antwortete Takashi darauf und die Rokkuberu nickte dazu einfach, dass sie verstanden hatte. Damit wäre das Thema dann wohl auch geklärt und es ging weiter mit Gefühlen bezüglich einer Beziehung, wie man jemanden attraktivfand usw. was da alles zusammenspielte. Winry nannte hier ihre Ansichten und Takashi teile diese wie er anschließend verkündete. Auch er sah es so, beschrieb es wie einen sicheren Hafen, einen Ort wo man auch mal schwach sein konnte. "Ja so kann man es nennen. Wo man die Sorgen drumherum auch mal vergessen kann." fügte Winry lediglich noch hinzu. Takashi fragte sie dann auch anschließend etwas direkt ob sie nicht auch mehrfach miteinander schlafen wollten, wo Winry dies verneinte und sich auch erklärte. Allerdings kam der Uzumaki dann mit einer Sache welche die Rokkuberu nicht bedacht hatte und er natürlich Recht hatte. Wieso hatte sie das nicht bedacht? Ganz einfach, zuvor hatte sie an Kinderkriegen oder sowas nicht wirklich gedacht, das Ganze auf irgendwann später verschoben wenn die Zeit passte, sie hatte ihm ja erzählt das es beziehungstechnisch momentan schwer war mit allem was passierte. Natürlich wusste die Rokkuberu das eine Frau nicht beim ersten Mal unbedingt schwanger werden musste. "Stimmt du hast natürlich recht. Daran habe ich gerade nicht gedacht. Es muss nicht beim ersten Mal klappen ja. Es kann natürlich. Und ob meine fruchtbaren Tage sind hmm...wenn ich so überlege dann...hmm kann gut sein. Genau hab ich es nicht im Blick wie du schon sagtest, aber etwa ein Monat ist es fast her das letzte Mal, wenn ich so darüber nachdenke. Wir könnten vielleicht Glück haben." Ja die Rokkuberu überlegte kurz deswegen wann es bei ihr der letzte Zyklus gewesen war, das war vor nicht ganz einem Monat, also käme gut hin und meinte dann: "Aber da es keine hunderprozentige Chance ist, ja machen wir es so wie du gerade sagtest. Ich weiß ja das du es angenehm machen willst und auch Spaß dabei ist. Dann tun wir es bis es klappt. Und sollte es doch beim ersten Mal also heute klappen naja Gewissheit haben wir denke ich auch erst später und bis dahin nunja wie du sagtest Notwendigkeit mit zusätzlich Spaß. Da wir ja eh zusammen trainieren wollten, also du mir helfen und ich dir würde das ja auch passen also dazwischen oder nicht?." Winry lächelte auch. Sie hatte ja gesagt das sie nicht drückte usw. aber was Takashi gerade erwähnt hatte das stimmte. Daher stimmte die Rokkuberu dem Ganzen auch zu. Und selbst wenn es beim ersten Versuch klappen sollte naja es würde ja wohl eine Weile dauern bis man Gewissheit hatte. Was beide fühlten usw. das hatten sie ja auch schon jeder erzählt. Wohl sorgte aber auch das langsam ansteigende Anziehungslevel dafür, dass Winry lockerer wurde und sich dem mehr hingab. Sie zeigte bei der nachfolgenden Aktion auch etwas mehr Eigeninitiative und gab dem Uzumaki noch einen Kuss auf die Wange ehe die Thematik wieder wechselte und sie über das göttliche Chakra sprachen bzw. wie sie vielleicht ein passendes Gefäß für die Essenzen erschaffen konnten. Sie hatte auch richtig erkannt, das Takashi es bereits geschafft hatte Kami no Chakra mit dem Schattendoppelgängerjutsu zu verbinden. Bei seiner Erklärung nickte die Blondine lächelnd und meinte dann im Anschluss: "Ich verstehe ja und das eine neue Lebensform zu erschaffen nicht einfach und viel Umgang und Wissen erfordert auch. Und hmm dann sind die Doppelgänger also wirklich echte Dublikate, also wie du oder man selbst, wobei wenn du die Entscheidung triffst dann hmm ja es ist kompliziert, Hmm vielleicht in etwa wie ein Baum, der seine Wurzeln geschlagen hat und dort neue Bäume entstanden sind oder so, aber sie sind mit dem ersten Baum verbunden also eine Art Erweiterung des Baumes hmm." Ja das zu beschreiben war nicht einfach wie der Uzumaki sagte. Aber hatte Winry da vielleicht ein passendes Bild genannt? Takashi konnte dazu ja noch was sagen. Das gerade ein solcher Bunshin hier vor der Rokkuberu war, danach fragte sie nicht, weil wenn es so war wie Takashi sagte dann war das hier auch Takashi, kein einfacher Schattendoppelgänger nein. Es machte also keinen großen Unterschied. "Zeigen? Gern. Bin gespannt. Zumal ich es ja auch lernen möchte, dass es uns bei dem Alternativplan u.a. helfen kann." Das Takashi etwas bestimmtes im Sinn hatte wo er die Technik anwenden wollte da kam Winry so nicht drauf, aber machte das groß etwas?
Weiter ging es dann über Minato welcher kurz erwähnt wurde und offenbar hatte er gerade eben bewusst die Öffnung eines Pfeilers verhindert. So sagt es Takashi. Winry hob eine Augenbraue. Was sollte das? Also wieso tat Minato das? "Hmm daraus werde ich auch nicht schlau. Meinst du er wird das wiederholen und vielleicht auch bei uns auftauchen oder einer seiner Bunshin oder bei anderen? Das Ganze würde ja den Plan im Wege stehen wo die Zeit ja auch gegen uns spielt und den Schöpfern in die Hände spielen." Das wäre nicht gut. Was bezweckte der blonde Uzumaki damit? Oder war das vielleicht mit N´zoths Werk? Aufgrund Takashis Aussage wusste Winry nun auch dass entweder der Takashi hier einer dieser Kamibunshin war oder anderweitig. Aber das war ihr egal, denn man merkte eigentlich keinen Unterschied. Die Thematik wechselte dann aber auch wieder, wohl auch weil Takashi wenig Lust hatte über seinen Vater zu sprechen und sie waren ja auch hier um ein wenig Normalität zu genießen und sich zu amüsieren. Der Uzumaki kam mit einer sehr direkten und privaten Frage, welche die Rokkuberu aber bejahte was sie später tun bzw. ihm zeigen würde. Einerseits war dies wohl dem Anziehungslevel geschuldet andererseits half es dem Uzumaki sicher auch da er zuvor erwähnt hatte das Winrys Initiative ihm bei seiner Krankheit helfen könnte, halt wenn sie sich aufreizte und er davon angetan war dann käme es ihm zu gute. Wo er dann auch meinte, dass ihn das gerade unglaublich anmachte, lächelte die Rokkuberu verschmitzt. "Ja löst bei mir auch irgendwie ein Kribbeln aus" gestand sie. Dem war ja auch so. Wieder wechselte die Szene und Winry übte wiedermal ein wenig ihre göttlichen Kräfte und veränderte ein paar bestellte Schnäpse. Natürlich trank sie auch selbst das was sie zauberte aber sie wusste ja was sie machen wollte also kam das dann nicht so überraschend wie für den Uzumaki. "Hehe, hat wohl nicht so süß geschmeckt was?" käme es da von ihr scherzhaft wo er leicht drohend spielte. "Erdbeermilch sollte es sein." entgegnete sie ihm dann auf seine Frage und bei der zweiten meinte sie dann: "Gute Frage. Also ich hab versucht es wie Wasser zu machen. Glaub außer die Farbe ist es tatsächlich zu Wasser geworden hehe." Dabei grinste sie dann auch leicht vergnügt. War ja nicht schlimm, wenn es nun Wasser war dann sorgte es nicht dafür das sie mehr Promille intus hätten. Wobei sovel hatten sie ja auch nicht getrunken.
"Hmm naja ich hab da einfach an einen ruhigen Ort gedacht. Was spannend oder langweilig ist das liegt ja auch oft im Auge des Betrachters oder die Geschmäcker wenn man das so nennen kann, können da ja auch unterschiedlich sein. Sicherlich könnte man da auch so ein paar Dinge unternehmen das es nicht langweilig wäre. Ich dachte auch eher einen Ort für jeden Weltenwächter für sich. Wohin sie sich zurückziehen könnten." Antwortete Winry dazu. Anschließend kam die Rokkuberu dann mit einer Frage und ergriff ein wenig mehr die Initiative und Takashi und sie begannen dann zu tanzen wo sie sich auch körperlich Näher kamen und Takashi sie abermals nach einem Kuss fragte. Diesmal gab Winry auch mehr nach und erfüllte die Bitte, wobei sie keinen Zungenkuss anfing. Dieser kam dann von Takashi welcher versuchte sich einen Weg in ihren Mundraum zu bahnen. Winry ließ es dann einfach zu und spielte mitt, sodass beide Zungen einander umschlungen und der Kuss noch ein wenig intensiver wurde und anhielt. Dabei drückte sie sich auch näher an Takashi heran, was wohl einfach eine normale körperliche Reaktion war. Zudem hatte er ja auch das Anziehungslevel erhöht, tat es jetzt auch und ging sogar noch etwas weiter und wanderte mit seiner Hand von ihrem Po zwischen ihre Beine und berührte sie dort von außen. Dies sorgte dann dafür das ein Impuls durch Winrys Körper fuhr, was Takashi sicherlich auch merken würde, da die Rokkuberu kurz ein wenig zuckte, also ihre Beine zusammenzog und leicht seufzte bzw. aufstöhnte wo sich der Kuss löste und sie ihn dann mit einem doch schon etwas erregten Blick ansah. Immerhin war die Stimmung ja auch dazu getrieben worden, das Anziehungslevel usw. Winry war auch lockerer, auch wenn das gerade etwas überraschend kam und sie sich wieder ein wenig fangen musste. Sie selbst merkte aber wohl nicht so das ihr Blick eben erregt aussah. War sie ihm nun böse wegen der Berührung? Nein war sie nicht, wieso sollte sie auch? Sie lächelte nur etwas verschmitzt und erregt. "Hehe" kam es von ihr auch lediglich wo er meinte, dass dies die Rache für die saure Zitrone gewesen war. Winry spielte also mit und hatte ihm auch gesagt, dass weiteres also was den Kuss betraf usw. dann ja später folgen würde was wohl auch sehr verführerisch klang und dem Uzumaki gefiel. Zum Abschluss des Tanzes drückte Winry mit ihrem Gesäß gegen Takashis Hüfte, wobei er sie dann packte und in der Position festhielt und dabei meinte, dass sie das später ja auch machen könnten. Es war klar das dies zweideutig gemeint war und Winry wandte sich mit ihrem Kopf etwas um und lächelte leicht vergnügt wie sie war und meinte dazu: "Hmm ja..." Wusste sie was das bedeutete? Ja das wusste sie soweit bzw. was Takashi wohl meinte also in welche Richtung das ging. Sie war zwar unerfahren aber so ein paar Dinge wusste die Rokkuberu was Sex anging. U.a. das es beiden Parteien ja auch Spaß bringen sollte irgendwo, damit es für beide schön war.
"Jap war es und hatte ich auch schon länger nicht mehr. Hat wirklich gut getan" meinte sie dann noch dazu und beide gingen bezahlen. Dabei ließen sie auch viel Trinkgeld da, weil sie die Leute hier ja noch unterstützen wollten. Winry verschaffte sich dann auch etwas Luft weil es ja so warm war, woran Takashi nicht ganz unschuldig war. Das kleine Tänzchen allein war es nicht nein. "Okay und ja ist es. Willst du dich nicht vielleicht auch oben rum etwas freier machen? Also die Knöpfe auf?" Kam es von Winry dazu, weil wenn es doch warm war? In ihrer Stimme läge aber auch ein gewisser erregter Unterton dabei. Das er sie anschaute bzw. auf bestimmte Stellen von ihrem Körper und es daher bewusst gesagt hatte das sie die Jacke auflassen konnte das störte Winry nicht. Sie wedelte sich auch weiter etwas Luft zu indem sie an ihrem Sport Bh zupfte und Takashi kam dann etwas näher und meinte das sie vielleicht noch etwas mehr ausziehen könnten wo es doch so warm war. Angeheitert und leicht erregt wie Winry war würde sie ihn auch anlächeln. "Hast recht, dann können wir die frische kühle Abendluft auf den Weg zu mir auch etwas mehr genießen." Und so würde sie die Jacke ausziehen. Dadurch könnte man natürlich etwas mehr von Winrys Körper sehen. Einserseits das sie nun bauchfrei war aber eben auch ihre Brust etwas mehr, welche ja durch den Sport Bh bedeckt war. Aber eben auch sonst ihre weiteren Konturen, wie ihr Körper allgemein aussah, jetzt der Oberkörper sowie Bauch und Rücken wohlgemerkt, was ja sonst immer von Kleidung bedeckt war. Es würde wohl auffallen wer Winry so noch nicht gesehen hatte, das sie zwar einen weiblichen Körper besaß aber dieser nun nicht zerbrechlich oder sowas wirkte (Ref.). Nein nein die Rokkuberu trainierte ja auch und hatte als Automailmechanikerin normalerweise auch einen schweren Job. Von der Figur her war sie schlank aber auch sportlich, das würde man sehen. Sie besaß auch kräftige Oberschenkel, aber das war Takashi vermutlich bereits eben aufgefallen wo er sie angepackt hatte. Winry würde sich dann auch einmal strecken, was vermutlich den Anblick nochmal etwas mehr betonte. Dies tat sie aber einfach so um sich etwas lockerer zu fühlen. Sollte der Uzumaki sich auch das Hemd aufknöpfen oder gar ausziehen nunja Winry würde da schon zu ihm schauen. Oben ohne hatte sie ihn ja auch schon gesehen so war es nicht. Sein Körper war durchtrainiert das wusste sie und durchaus attraktiv das konnte man schon sagen. Wohl würde ihr Blick aber auch etwas an ihm haften bleiben aufgrund des erhöhten Anziehungslevels, was so ja eigentlich aber nichts schlimmes war. Winry würde auch lächeln ehe sie dann losgingen.

Winrys Haus
Auf dem Weg zurück zu Winrys altem zuhause wollte Takashi ihr seinen Arm umlegen und fragte aber vorher noch nach ob er das dürfte. "Darfst du ja" käme es von Winry zustimmend. So würde er sich bei ihr einhaken bzw. sie bei ihm und zusammen würden sie weiter gehen. Das Takashi das Anziehungslevel weiter erhöhte, sorgte dann dafür das die Rokkuberu sich ihm etwas mehr näherte also an ihn drückte von der Seite, an seinen Arm bzw. den Oberkörper also die Schulter, einfach weil es sich angenehm anfühlte. Und sollten sich ihre Blicke treffen würde Winry einfach zufrieden lächeln. Ihr Blick wäre auch nach wie vor naja eben etwas erregt und wirkte auch leicht verträumt. Ihre smaragtgrünen bzw. blau/grünen Augen würden zu ihm sehen. Auch wenn es draußen kühl war, so war der Rokkuberu warm, auch innerlich und ein gewisses Kribbeln machte sich in ihr breit, jedoch wirkte es irgendwie angenehm und sie fühlte sich so auch wohl mit der Nähe zu dem Uzumaki. Wohl und geborgen so könnte man es wol nennen. Bei ihr zuhause löste sie sich dann von ihm und schloss die Tür auf, dass sie reingehen konnten. "So da wären wir wieder. Komm rein und fühl dich wie zuhause." käme es freundlich mit einem Lächeln von Winry und wo Takashi drin war würde sie die Tür wieder schließen. Der Uzumaki meinte dann auch, dass sie das Ganze wiederholen könnten. "Ja gern, also wenn die Zeit es zulässt. Das hat wirklich gut getan" Da war ja so auch nichts dabei mal auszugehen mit Freunden bzw. einem guten Freund. Beide fanden den bisherigen Abend ja auch schön und hatten ihren Spaß. Dann fragte er ob sie ihn ein wenig herum führen konnte. Das kam ein wenig überraschend aber er hatte ja Recht und so nickte die Rokkuberu ihm lächelnd zu, wobei ihr Lächeln etwas breiter wäre und würde dann einfach seine Hand nehmen und ihn mitziehen, so ganz ungefragt. Er würde das wvermutlich auch zulassen und naja das Ganze käme wohl auch wegen des erhöhten Anziehungslevels. Sie würde aber kurz beide Hände um die seine legen und dann ihn mit einer Hand führen durch das Haus. "Gern führ ich dich rum. Ich war zwar auch lange nicht mehr hier aber soweit ist alles da und auch so wie ich es in Erinnerung habe." Dann meinte er noch, dass sie ihre Badewanne wenn sie eine hätte ja auch genauer untersuchen konnten und lachte anschließend. Verstand Winry worauf er hinaus wollte bzw. was er meinte? Ja doch schon, also es brauchte nicht lang. Sie lächelte und meinte dann mit der leicht erregten warmen Stimme: "Eh habe ich ja und willst du denn gerne baden? Ist vielleicht etwas klein für Zwei, aber das würden wir beide bestimmt hinkriegen, dass wir da reinpassen. Ansonsten wäre auch noch eine Dusche da, auch wenn die wohl ebenfalls etwas eng wäre mit zwei aber auch das würde sicher gehen." Das Ganze würde sich wohl auch wieder etwas verführerisch anhören, also es war nicht so das Winry das unbeholfen sagte so als hätte sie keinerlei Ahnung nein. Sie hatte schon so eine Vermutung und naja Initiative zeigen war ja gut. Aber würde das klappen? Naja vermutlich schon. Zusammen baden mit wem anders? Nun Winry hatte schon öfters mit anderen Frauen zusammen gebadet, da war so nichts dabei und das jetzt? Naja sie hatte da so eigentlich kein Problem. Das es vielleicht kein normales Baden wurde naja, der Gedanke daran das sorgte für noch ein wenig mehr Wärme also das Winry abermals sich etwas Luft zufächeln musste. Wollte er es etwa im Bad beginnen mit der intimen Sache? Naja irgendwie würde es wohl schon gehen oder nicht? "Ist vielleicht auch eine gute Idee wo es so warm is oder wie siehst du das?" fragte sie dann auch lächelnd. "Aber lass mich dich erst etwas rumführen." Meinte sie dann noch und würde mit Takashi an der Hand die einzelnen Räumlichkeiten betreten wo Winry dann auch etwas dazu sagte, aber man auch so erkennen konnte um was für einen Raum es sich handelte. "Das ist das Wohnzimmer, daneben ist die Küche und von dort kommt man auch in die Werkstatt wo auch Patienten behandelt werden könnten sollte es nötig sein. Du weißt ja ich bin Automailmechanikerin also kann vollfunktionsfähige Prothesen herstellen um z.B. einen Arm oder ein Bein zu ersetzen. Ist alles nicht so luxoriös eingerichtet. mehr schlicht, aber ich finde es eigentlich ganz schön so. Aber ja hier bin ich damals aufgewachsen und habe gelebt. Zusammen mit meiner Großmutter Pinako nachdem meine Eltern früh gestorben waren. Meine Oma ist dann auch irgendwann auf Reisen gegangen, sie wollte in ihrem Alter nochmal die Welt sehen und ja, da hab ich dann alles geführt und lebte hier allein bis ich Yoshino traf und sie aufgenommen habe und dann halt bis die Amonsache war." Erzählte die Rokkuberu ein wenig. Wo sie das erzählte wirkte Winry auch locker und offen. War sie ja auch und sie erzählte es gern. Das lenkte auch ein wenig vom Anziehungslevel ab, da es halt eine andere Sache war. Hier und da waren auch einige Bilder bzw. Fotos von ihrer Familie, also die Eltern und auch ihre Großmutter. Auf einigen war auch Winry drauf, halt wo sie noch klein war und man würde da auch schon einen Unterschied feststellen zu ihrem jetzigen Äußeren, wie sie sich gemacht hatte, zu was für einer jungen Frau sie herangewachsen war. Auf den Fotos wäre auch Den ihr Hund und es gab sogar ein Foto welches zusammen war mit Winry halt so wie sie jetzt eigentlich aussah, Yoshino und dem Hund Den. Das hatten sie damals noch aufgenommen bevor Kiri zerstört wurde und alles seinen Lauf nahm. Viele Erinnerungen waren also in diesen Räumlichkeiten vorhanden. Winry lächelte auch zufrieden wo sie einfach durch die Räumlichkeiten schaute. Natürlich würde sie dem Uzumaki auch die Werkstatt zeigen, welche klein aber fein war. Werkbank, allerhand Geräte zum Bearbeiten der Werkstücke, Werkzeuge, ein kleines Lager und auch einen Operationsstuhl/tisch. Danach würde sie den Uzumaki dann auch Richtung Bad führen und dann meinen: "Also hier wäre das Bad mit Wanne und Dusche. Oben gäbe es auch ein Bad, das hat aber nur eine Dusche und dort sind auch die Schlafzimmer. Das von meiner Großmutter, mein Zimmer was du vielleicht schon vorhin gesehen hast also vom Balkon aus da dieser direkt daran gebaut ist und ein Gästezimmer, was dann aber zu Yoshinos Zimmer wurde. Also alles eigentlich recht überschaubar." Er hatte ja gefragt ob sie ihn herum führen konnte und das hatte Winry getan. "Also wenn du baden willst können wir das gerne tun. Ansonsten gehen wir nach oben und ich zeige dir mein Schlafzimmer etwas mehr" käme es dann von ihr wobei ihre Stimme immernoch angeheitert und erregt klang und Takashi sicherlich auch nicht das Anziehungslevel wieder runtergefahren hätte. Winry würde auch etwas breiter lächeln bei den Worten. War das etwa eine Anspielung von ihr? Wie würde der Uzumaki darauf reagieren? Sollte er zustimmen mit dem Baden würde die Rokkuberu Wasser einlassen in die Wanne, oder wollte er doch lieber Duschen? Das müsste er sagen. Da hier Leute lebten im Dorf soweit funktionierte natürlich auch die Wasserversorgung und so konnte auch warmes Wasser eingelassen werden. Sollten sie hier im Bad bleiben wollen, so würde Winry sich dann auch langsam weiter ihrer Kleidung entledigen. Angefangen mit dem Schal den sie noch trug und dann ihre Stiefel die sie beiseite stellte und dann die Leggins. Dabei könnte der Uzumaki ihr dann natürlich zusehen und Winry würde auch den Rock entfernen, bis sie dann nur noch in Unterwäsche da stünde. Den Bh kannte Takashi ja schon und unten rum trug sie ein einfaches schwarzes Höschen, was aber wohl ihre Figur betonte, die man nun noch besser sehen konnte. Es fehlte nicht mehr viel was sie am Leib trug bis sie völlig entkleidet war. Winry überlegte auch kurz und würde dann einfach auf Takashi zugehen und nahe vor ihm stehen bleiben und ihn dann etwas fragen. "Willst du vielleicht mir den Rest ausziehen also mir dabei helfen? Ich würde dir dann auch helfen." Sie wusste nicht ob ihm das vielleicht gefallen würde aber er hatte ja zuvor gesagt das mehr Initiative von ihr ihm helfen würde und naja hätte das nicht einen gewissen Reiz wenn er sie ausziehen dürfte? Das würde Winry dann auch mit leicht verführerischem und erregten Unterton sagen und ihn auch so ansehen. Zumindest versuchte sie es, also mit dem verführerischen Ton. Der Blick käme wohl von selbst wegen dem Anziehungslevel, wobei sie seinem Gesicht auch sehr nahe käme. Dabei würde sie auch eine ihrer Hände auf seine Brust legen, diese leicht berühren wo sie ihn ansah. Die letzten Zentimeter würde die Rokkuberu dann auch noch überbrücken und Takashi einen Kuss geben, erneut auf die Lippen und ein wenig intensiver, ähnlich wie vorhin und es dann auch versuchen mit Zunge von sich aus. Hatte sie ja auch gesagt das sie sich das für später aufheben sollten. Takashi hatte es vorhin dann zwar provoziert, aber die Rokkuberu hatte dann mitgemacht. Es sollte ja angenehm werden das Ganze und wie erwähnt war das Anziehungslevel auch schon auf ein gewisses Maß hochgefahren. Das ihr warm war würde man auch merken, durch die Luft die sie aushauchte und eben wenn man ihren Körper berührte das dieser warm war. Wo sie sich dann wieder lösten, würde Winry auch die Schleife ihres Bandes im Haar öffnen, sodass dieses dann offen wäre und herunter fiel und ihren Kopf ein wenig schütteln, damit das Haar besser fiel "Und?" käme es da erregt von ihr, wobei sich das Und auf die von ihr eben gestellte Frage bezog, was der Uzumaki aber sicher verstand. Das die Rokkuberu keine Scham soweit empfand im Sinne von peinlich berührt, also nun schüchtern wurde und wegschaute oder so lag daran, weil sie sich entkleiden schon gewöhnt war bzw. es nicht das erste Mal war das sie sich vor anderen auszog usw. Zudem hatte sie anderen ja auch schon nackt gesehen. Desweiteren war das hohe Anziehungslevel auch noch da, was bei Winry auch für ein gewisses Kribbeln im Körper sorgte und eine Scham wohl hätte entgegengewirkt. Sicher ihre Unerfahrenheite würde man wohl hier und da schon noch merken, aber eben auch das sie die Initiative ergreifen wollte. Wie würde Takashi auf das Ganze reagieren?
Handeln | Reden | Denken | Hachibi redet | Reden im Geiste | Mavis |Jutsu
*Reden über geistige Ebene*

"Her Will, Her Decision , Her Fate
Charakter Bewerbung | Battle Theme
Bild
Bild
(ohne Hut und Stab)

Benutzeravatar
Takashi Uzumaki
||
||
Beiträge: 707
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:01
Im Besitzt: Locked
Discord: Nefaras#3621
Vorname: Takashi
Nachname: Uzumaki
Alter: 4 (körperlich 25)
Größe: 1,78 Meter
Gewicht: 89 Kilogramm
Stats: 42/42
Chakra: 5
Stärke: 10
Geschwindigkeit: 9
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 0
Genjutsu: 0
Taijutsu: 8
Passiver Statboost: Ausdauer +25%
Wissensstats: Alle auf 10, Beso.
Lebenspunkte: 250
Abwesend?: Nein

Re: Rokkuberu Werkstatt

Beitragvon Takashi Uzumaki » Fr 10. Sep 2021, 20:05

~Rundgang~

CF: Sabaku no Kiseki ("Das Juwel der Wüste")

Noch Bar:

Der Schutz des Lebens, ja Takashi hatte sich diesem verschrieben. Doch wie würden die Welten später einmal aussehen? Der Uzumaki wusste das nicht nur ihre Welt sich Veränderung wünschte. Der Fall der Schöpfer war erst der Anfang, es musste sichergestellt werden das eine Herrschaft wie die Ihre niemals wieder geschehen konnte. Durch das Gespräch mit Winry gewann der Gottkönig viele wertvolle Eindrücke und er freute sich wenn Winry eines Tages Jemanden haben könnte der einen sicheren Hafen für sie darstellte. Kurz bewegten sich die Gedanken des Mannes zu Felicita. Sie war ein solcher Hafen für Ihn gewesen, doch Heute? Nein. Als er weiter darüber nachdachte kam ihm unweigerlich seine Mutter in den Sinn. Tia war Jene die ihn immer unterstützen würde, egal welchen Weg er gehen musste. Der Wächter begrüßte es sehr das Winry Verantwortung übernehmen wollte, aber leider hatte er noch eine "schlechte" Nachricht für sie. Ein Kind zu zeugen war nicht so einfach wie gedacht, besonders wenn Sabatea nicht in der Nähe war. "Die fruchtbaren Tage aus dem Kopf zu bestimmen ist selbst für eine Frau mit viel Erfahrung nicht einfach. Ich hab keine Ahnung davon, aber Senjougahara meinte das man um es überhaupt bestimmen zu können genau seinen Perioden Zyklus kennen muss, dieser darf keiner Schwankung unterliegen und noch einiges mehr was ich vergessen hab." Er zuckte mit den Schultern. Ob sie einfach "Glück" hätten? Das war mehr als nur unwahrscheinlich. Doch durch die Worte des Uzumakis war Winry nun mehr gewillt weiteren "Runden" eine Chance zu geben. Takashi hatte keine Ahnung, aber wenn sie ihre Periode meinte die fast einen Monat her war dann war sie aktuell nicht fruchtbar. Da sie selbst kein Gefühl für ihr natürliches Lustempfinden hatte konnte sie auch dies nicht als Indikator verwenden. Wichtiger war das Winry sich einen ruck gab. "Ja das Training im Umgang mit dem Entstehungschakra ist auch keine leichte Sache, ein wenig Ablenkung dann davon schadet deinem Körper auch nicht. Dann ist es beschlossen." Vom Thema Schwangerschaft ging es zu den Schattendoppelgängern und dem natürlichen Potential von Kami no Chakra. Winry verstand auf was Takashi hinaus wollte und hatte ein sehr passendes und anschauliches Beispiel parat. "So in etwa, nur wächst kein Ast sondern ein weiterer identischer Baum." Damit konnte man das Ganze sicher abschließen. Die kleine perverse Anspielung verstand Winry entweder nicht recht oder aber sie war neugierig geworden. So recht konnte es der Wächter nicht sagen. "Wenn ich Bunshins so einsetze dann gibt es einiges zu lernen." Kam es verschwörerisch von ihm und er grinste. Der Uzumaki erklärte daraufhin was bei Tia und ihm geschehen war und das sein Vater sich erneut einer Pfeiler Öffnung in den Weg gestellt hatte. Ein wenig Sorgen hatte die Hachibi Jinchuuriki das Minato auch bei Ihnen auftauchen konnte. "Unwahrscheinlich da ich nun alarmiert bin. Seine Verschleierung funktioniert nur kurz bevor er angreift und nun weiß ich worauf ich achten muss. Noch einmal passiert dies nicht." Versicherte der Gottkönig ihr. "Keine Sorge wir sind ungestört." Dabei streckte er ihr kurz die Zunge heraus. Was dann geschah überraschte den Uzumaki unheimlich. Zum einen hatte Winry zugestimmt es quasi vor seinen Augen sich selbst zu machen und dazu machte die die Szene selbst auch noch an. "Ich glaube ich verliebe mich gerade in dich." Ein Scherz, aber Winry verstand sicher das er ihr Verhalten mehr als nur begrüßte. Die Rokkuberu erlaubte sich dann einen Scherz mit dem Mann, er musste sich einem sauren Getränk stellen. Bekam dann aber schon eine süße Erfrischung und schlussendlich Wasser zum probieren. "Du bist wirklich gut, du wirst das Kami Training bestehen da bin ich mir sicher." Ja Winry besaß ein natürliches Talent für solche Dinge. Die Beiden unterhielten sich dann über den Wandel der Welt und den Ort von dem die Wächter über alles wachen konnten. "Hmmm...vlt mit einer Verbindung zueinander, direkter Kommunikation und so wissen wir über alles Bescheid. Ja das könnte passen." Die Gedanken der Blondine waren hier goldrichtig. Dann wollten die Beiden das Tanzbein schwingen. Jedoch würde Takashi das kleine saure Abenteuer das sie ihm geschenkt hatte nicht ungesühnt lassen! Der mächtige Mann berührte die Hachibi Jinchuuriki genau zwischen ihren Beinen und rieb dort eine sehr sensible Körperstelle. Der Tanz dauerte eine Weile an und war sehr spaßig. Zum Abschluss fanden die Zwei sich in einer Position wieder die man auch für andere Dinge gebrauchen konnte. "Ohooo dann machen wir das." Hauchte er ihr zu und Beide waren vergnügt dabei. Winry musste sich nach dem Tänzchen ein wenig Luft zu fächern und Takashi begrüßte diese Entscheidung. "Klar, hast ja recht." Takashi würde sein Hemd erstmal nur aufknöpfen. Dabei kam natürlich seine nackte Brust zum Vorschein. Allgemein hatte das Shirt bereits sehr gespannt. Der Uzumaki war ein mehr als nur durchtrainierter Mann. Winry ging auf den Vorschlag des Wächters ein und zog ihre Jacke aus. Nur im Sport-BH oben herum ging es dann aus der Bar hinaus. Takashi folgte. Der Uzumaki hatte Winry so schon gesehen, aber dieses Mal war es noch ein wenig anders. Es war klar ein sexueller Hintergrund und Beide waren sich vollkommen darüber im klaren. Takashi musterte sie, ihm gefiel ihr trainiertes und fittes Äußeres.

Weg + Haus:

Die Blondine erlaubte dem mächtigen Mann das er seinen Arm um sie legen durfte und sie schmiegte sich dichter an seinen Körper. Takashi nutzte das und würde seine Hand auf ihren Po legen und kurz verspielt ein wenig hinein grabschen. Er gab sich unschuldig und fing an kurz zu pfeifen. Bei Winry lösten sie sich voneinander und die Rokkuberu war sehr einladend. Also ihr Heim! Nicht sie selbst! Gut , auch das! Beide waren sich einig das sie das von Heute wiederholen könnten wenn es die Zeit zulassen würde. Nun ging es ins Haus hinein und Winry würde alles erklären. "Bestimmt alles noch so wie früher." Kam es von Takashi und dann ging es auch schon los. Sie kamen kurz zum stehen als der Mann das Badezimmer ansprach. "Winry." Seine Stimme wurde sehr anzüglich und verführerisch. "Vielleicht machen wir auch Beides und noch viel mehr." Er grinste und dann war die junge Frau wieder in der Position der Reiseführerin angekommen. Takashi wusste das Winry über den Sex bereits nachdachte. Es war ihr erstes Mal wirklich, also war dies völlig normal und es gefiel dem Mann das sie auch ein etwas perverse Seite an sich hatte. Winry erklärte viel über ihr Heim und Takashi hörte aufmerksam zu. "Deine Oma klingt cool, sie hat es richtig gemacht. Aber war auch sicher hart für dich so allein." Aber lange war sie ja nicht allein. Doch durch diese Worte war es der richtige Moment um ihr etwas Anderes zu erzählen. "Dakini hat sich gegen Mutter gestellt und mich verraten und Kratos hat sie umgebracht." Er würde direkt weiter sprechen bevor das negative überwiegen würde. "Ich war im Totenreich da ich einen Pfeiler sichern musste und habe Dakini ebenfalls zurückgeholt. Sie hat von dir und Yoshino gesprochen, ich glaube sie möchte nun gegen ihre verräterische Natur ankämpfen. Ich wollte das du dies weißt." Meinte er, ja Dakini würde Winry sicher aufsuchen irgendwann. Takashi begutachtete auch die Fotos die hier waren., es war allgemein schön ein solches Heim zu sehen. "Hier erinnert mich vieles an das Haus von Felicitas Eltern." Takashi hatte keine solche Erinnerungen, aber das spielte hier und heute auch keine Rolle mehr. "Danke für die Führung." Kam es von ihm und er verbeugte sich spielerisch. "Du zeigst mir dein Schlafzimmer etwas mehr, oder dich etwas mehr?" Kam es von ihm amüsiert aber mit erregtem Unterton in der Stimme. Seine Hand wanderte zu ihrem Kinn. "Baden ist gut, komm." Sie gingen gemeinsam rein und sie lies das Bad ein. Währenddessen würde sich der Wächter schon die Hose ausziehen und das Hemd los werden. Er war also nur noch in Unterhose. Winry selbst hatte nur noch BH und Höschen am Leib. "Klar." Freundschaftlich sprach er dies Haus und schnell stand er bei Ihr. Ein gezielter Grinn und er würde ihr den Sport BH über den Kopf ziehen. Dann setzte er seine Finger an ihrem Höschen an und würde dieses hinunter ziehen. Nun konnte er Winrys nackten Leib sicher vor sich sehen und..
Takashi würde es nicht dabei belassen, er drückte das Mädchen etwas. Sie sollte zurück zum Rand der Badewanne gehen und sich dort hinsetzen. Der Uzumaki würde sie dazu anhalten sobald sie saß ihre Beine zu spreizen. Er selbst ging mit seinem Kopf dazwischen um mit seiner Zunge ihren Intimbereich zu erkunden. Ganz langsam küsste er ihre Oberschenkel entlang, lies dann seine Zunge zwischen ihre Beine wandern um sie gezielt an ihrem Klitoris zu stimmulieren. Dabei wanderte seine Hand ihren muskulösen Bauch nach oben um ihre füllige Oberweite zu berühren. Er grabschte ein wenig hinein, fuhr mit seiner Hand gezielt über ihre Knospen das eine stimmulierende Reibung erzeugt wurde und diese sich erhärten würde, wenn sie es nicht ohnehin bereits waren. Takashi würde Winry genüsslich eine Weile mit seiner Zunge bearbeiten. Könnte er sie schon zu einem Orgasmus treiben? Vermutlich, der Uzumaki war gut in diesen Dingen. Ob sie nun kommen würde oder nicht, nach einer Weile würde Takashi aufstehen und sie angrinsen. "Du hast mir eine kleine Show versprochen." Ah und seine Hose musste sie ihm ja auch ausziehen, er konnte ja nicht mit Kleidung baden das gehörte sich nicht!.
"reden" , *denken* , Zweite Persönlichkeit , Vereint
Bild
Charakter Übersicht, Krankheit

Benutzeravatar
Winry Rokkuberu
||
||
Beiträge: 6466
Registriert: Mi 23. Dez 2009, 13:00
Im Besitzt: Locked
Discord: Lyusaki#5281
Vorname: Winry
Nachname: Rokkuberu
Alter: 18
Größe: 1,67 Meter
Gewicht: 63 Kilogramm
Stats: 39/42
Chakra: 5
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 8
Ninjutsu: 7
Genjutsu: 0
Taijutsu: 7
Wissensstats: Alle 10 durch Bijuu
Lebenspunkte: 100
Abwesend?: Nein

Re: Rokkuberu Werkstatt

Beitragvon Winry Rokkuberu » So 12. Sep 2021, 23:59

Bar
Wegen der Fruchtbarkeitssache wusste es die Rokkuberu bei sich selbst nicht genau und pochte hier dann auf das Glück. Takashi sagte dann nochmal etwas dazu wo er etwas sagte das Senjougahara ihm wohl erzählt hatte. Das mochte wohl so stimmen und so nickte Winry. "Wie gesagt genau weiß ich es nicht. Wir können Glück haben oder eben nicht. Ansonsten versuchen wir es eben weiter bis es klappt." Takashi hatte dazu ja etwas gesagt und Winry dem soweit zugestimmt. Er hatte ja Recht damit, dass es beim ersten Mal nicht unbedingt sofort klappen müsste. De Rokkuberu kam dann auch damit, dass man das ja irgendwie mit ihrem Training verbinden konnte, also wenn die Zeit dafür passte zwischen drin halt, wenn sie ja eh zusammen waren und Takashi ihr half zu trainieren. Zu seinen Worten diesbezüglich nickte die Blondine einfach nochmal knapp das Ganze ab. Weiter ging es mit dem Kagebunshin, wo Takashi offenbar einen Meilenstein erreicht hatte was die Anwendung anging und diese Technik könnte auch Winry bzw. ihnen allgemein helfen, wenn sie diese lernte. Bei der Erklärung wie man es sich vorstellen konnte, was nicht so einfach war, kam die Rokkuberu dann mit etwas das gut ins Bild passte. Seine Anspielung zu der Technik wo Winry darauf etwas sagte, das konnte man wohl nicht so recht deuten ob sie es nicht ganz verstand oder neugierig war. "Das denk ich mir" käme es dann auch lächelnd von ihr zu dem weiteren was Takashi über die Technik sagte, das es da einiges zu lernen gab. Naja Winry dachte gerade nicht an etwas anzügliches das war alles.
Weiter ging es dann mit Minato welcher kurz Thema war und offenbar hatte der Uzumaki gerade eben etwas anstellt was den Pfeilerplan behinderte, woraus mana ber nicht schlau wurde. Winry hatte auch ein wenig Sorge ob er das wiederholen täte oder auch hier auftauchen. Dann müssten sie sich ihm stellen und er ihnen zur Rede, was so aber kein Problem für die Rokkuberu wäre. Takashi versicherte ihr daraufhin, dass dies aber nicht passieren würde, da er nun bescheid wusste und ein Auge darauf hatte und er meinte auch das sie ungestört wären, wobei er scherzhaft ihr die Zunge entgegenstreckte. Winry lächelte, nickte und meinte dann: "Okay." knapp zu dem Ganzen. Winry würde auch versuchen aufzupassen.
Dann stimmte die Rokkuberu etwas zu, was Takashi wohl überraschte, aber gleichzeitig fand er das wohl auch sehr erregent und anziehend und meinte dann scherzhaft, dass er glaubte er würde sichf in sie verlieben. Winry erkannte das es scherzhaft gemeint war und reagierte darauf mit einem Lächeln und meinte: "Ich versuch nur ein wenig Initiative zu zeigen und wir haben ja eben auch über die Erfahrung gesprochen und es soll uns beiden ja gefallen."
Anschließend übte Winry ein wenig mit ihrem Kami no Chakra Geschmäcker von Getränken zu ändern wo Takashi ihr ein Lob aussprach und Winry das Ganze nickend annahm ehe es dann darum ging wie die Weltenwächter leben könnten bzw. wo vielleicht wo Winry eine Idee dazu sagte man was man vielleicht machen könnte. Dem Stimme der Uzumaki auch zu bzw. kam mit einer Ergänzung konnte man sagen. "Ja, darüber können wir uns denke ich aber auch später nochmal unterhalten." Meinte die Blondine dann dazu und die Szenerie wechselte zu einem netten kleinen Tanz der beiden wo sowohl Winry als auch Takashi ein wenig in die Offensive gingen. Auch wegen der einen Pose wo er etwas dazu sagte und Winry dies bestätigte. Danach wollten sie den Abend hier beenden und zurück zum Haus der Rokkuberu, sie bezahlten und machten sich obenrum etwas freier, wegen der Wärme wo Winry auch zustimmte ihre Jacke auszuziehen und Takashi sein Hemd öffnete. Gemeinsam verließen sie dann die Bar und gingen zurück zur Rokkuberu, wobei Winry sich aufgrund des Anziehungslevels auch ein wenig an den Körper von Takashi lehnte und beide sich beieinander einhakten. Takashi griff ihr da auch ein wenig an ihren Po, wo die Rokkuberu nur leicht mit ihrem Becken bzw. der Hüpfte ihm einen Stoß in die Seite verpasste. Das war nun nicht abweisend gemeint sondern mehr scherzhaft wie ein wenig knuffen und sie würde auch kurz lächelnd zu ihm sehen. Das sie rot angelaufen war würde man merken, halt weil ihr warm war wegen des Anziehungslevels nicht des Schames wegen. Winry nahm es ihm ja nicht übel und verstand die Gestik schon, daher ja auch ihr kleiner Hüpftkick als Gegenraktion, ein kleiner Konter wenn man so wollte.

Bei Winry zuhause
Zuhaue angekommen lud Winry den Uzumaki natürlich ein hereinzukommen und beide hatten beschlossen das sie das vielleicht wiederholen konnten, also so einen Abend, wenn die Zeit passte. Es hatte ja beiden auch gut getan. Dann wollte Takashi ein wenig herum geführt werden, er fragte danach und Winry wollte der Bitte nachkommen, wobei sie auch kurz bei dem Thema Badezimmer stehen blieben da Winry eine Wanne hatte und Takashi hier wohl eine Anspielung zu machte, was Winry auch soweit schon verstand. Er entgegnete ihr daraufhin dann noch etwas, wobei seine Stimme anzüglich und verführerisch klang. "Vielleicht..." käme es da von Winry und sie grinste leicht. Ihre angeheiterte und leicht erregte Stimme hatte auch einen Unterton von etwas verführerischen bzw. das es nach einer Anspielung klang und sie wohl verstand was Takashi meinte und da einfach mitspielte. Wie würde der Uzumaki darauf reagieren? Immerhin ergriff sie hier ja wieder ein wenig die Initiative und wollte sich dem Ganzen annehmen. Sie zwinkerte ihm sogar zu um das Ganze wohl nochmal etwas zu untermalen. Und ja sie hatte schon verstanden was er meinte, aber sicher tat baden oder duschen auch gut. Zusammen so und so wie Takashi das wohl dachte hatte Winry das noch nie aber sie wollte dem Ganzen eine Chance geben. Zudem würde es ihm wohl helfen und beide könnten daran vielleicht gefallen finden. Die Szene wechselte dann aber auch wieder und die Angeheitertheit usw. das hohe Anziehungslevel verschwand ein wenig da der Fokus auf etwas anderes gerichtet wurde, denn Winry führte den Uzumaki herum und erzählte ein wenig von ihrer Vergangenheit. "Jep, hab zwar schon länger nichts mehr von ihr gehört aber meiner Oma gehts bestimmt gut. Und hart naja, es ging. Ich war ja auch nicht so lang allein. Gyuki kam dann irgendwann dazu und dann später Yoshino. Außerdem war ja auch noch Den mein Hund da und die Menschen aus dem Dorf. Zudem gabs ja auch immer was zutun sonst wo man eben unter Menschen kam." Ja Trübsal geblasen hatte Winry da nicht ne. Sie war ja auch schon immer ein Stehaufmännchen gewesen. Takashi kam dann auch mit einer neuen Nachricht, es ging um Dakini. "Verstehe, danke für die Nachricht Takashi. Von Dakini habe ich schon länger nichts mehr gehört. Du weißt ja das sie eine Weile bei Yoshino und mir gelebt hat bis dahin wo das Tunier losging Sie hat es ja versucht hier in dieser Welt zu leben mit allem was ihr irgendwie fremd vorkam und ungewohnt und ich denke versucht ihren Weg zu finden, was als Tengu nicht ganz einfach ist. Wie du es gerade sagtest mit ihrer Natur, was ihr ja auch zum Verhängnis wurde so wie du es erzählst. Vielleicht schafft sie es ja jetzt nach allem was passiert ist und sie hat erkannt was ihre Fehler waren, immerhin hat sie ja nochmal eine Chance bekommen. Wäre schön." Aber erwähnte auch einen Pfeiler wo Winry dann nachhakte, weil sie das schon interessierte: "Also war ein Pfeiler bereits gestorben? Und ist nun soweit in Sicherheit." Takashi könnte dazu ja noch etwas sagen. Winry würde auch lächeln, die Stimmung wäre nun nicht gedrückt wegen der anfänglichen Nachricht. Das die Tengu von Winry und Yoshino gesprochen hatte nun das lag wohl daran, dass sie eben wie Winry sagte eine Weile bei den beiden gelehbt hatte und vielleicht mit den Rokkuberus erneut reden wollte. Man würde wohl sehen ob und wann es vielleicht zu einem Treffen käme. Winry erzählte aber dann weiter von ihrem Haus bzw. führte den Uzumaki herum, wobei diesem die Fotos auffielen und er dann etwas anmerkte, woran ihn das Ganze erinnerte. "Ich verstehe was du meinst." kam es von Winry dazu und sie lächelte freundlich zu ihm. Er bedankte sich auch für die Führung und verbeugte sich spielerisch und Winry meinte dann dazu: "Keine Ursache. Vielleicht kann man irgendwann ja nochmal ein Foto machen, so als Erinnerung. Wenn alles vorbei ist mit den Schöpfern. Alle zusammen." Und damit waren alle gemeint, nicht nur Winrys kleine Familie nein. Der Gedanke kam ihr gerade irgendwie wo Takashi das erwähnte mit Felicitas Eltern, da er in ihrem Haus wohl ebenfalls solche Erinnerungsfotos gesehen hatte. Er selbst besaß aber sowas nicht, das nahm Winry einfach an, weil Takashis Kindheit ja nicht normal verlaufen war. Daher vielleicht ein Foto mit allem. Wieso nicht? Wo sie das sagte lächelte sie ihm auch entgegen ehe das Thema dann ein wenig wechselte bzw. eine weitere Anspielung von ihm kam wo Winry dann auch einhakte und ebenfalls ein wenig konterte so konnte man sagen. Sie ergriff erneut ein wenig die Initiative und meinte dann: "Vielleicht auch beides?" Wo auch bei ihr der erregte Unterton zu vernehmen war und ebenso leicht verführerisch. Sie lächelte auch etwas verschmitzt. War die Rokkuberu nun versaut oder so weil sie nun vielleicht eine etwas unsittliche Anspielung machte? Nicht unbedingt nein. Beide wussten ja worum es geht, zu was das hinaus lief und beide hatten sich darauf ja eingelassen und wollten dies. Das Takashi hier ein wenig nachhalf mit dem erhöhten Anziehungslvl nunja. Der Uzumakli beührte auch ihr Kinn und Winry sah in seine Augen wo er die Idee mit dem Baden gut fand und beide gingen dann gemeinsam in das Badezimmer. Winry lies dort das Wasser ein und entledigte sich ihrer Kleidung bis auf ihre Unterwäsche. Takashi tat es ihr gleich und die Rokkuberu versuchte erneut die Initiative zu ergreifen bzw. etwas zu versuchen was ihm vielleicht gefallen könnte, also das es ihn aufreizte und darauf ging Takashi auch ein. Schnell hatte er dann ihren Bh entfernt und auch ihr Höschen zog er schnell aus, sodass die Rokkuberu dann völlig entkleidet vor ihm Stünde und es weitergehen würde...
Takashi drückte das Mädchen dann ein wenig Richtung Wanne, wo sie sich wohl setzen sollte auf den Rand? Winry käme dem Ganzen nach und offenbar wollte er auch mit seiner Gestik, dass sie ihre Beine etwas spreizte und anwinkelte, was die Rokkuberu dann ebenfalls tat. Der Uzumaki hätte nun einen sehr guten Blick auf ihren Körper, wo man erkennen tat das Winry schlank und sportlich war, was wohl auch ihre weiblichen Rundungen betonte. Es war ungewohnt für sie und löste auch ein gewisses Kribbeln bei ihr aus, aber es war nun nicht so das es unschön war oder sowas nein. Da das Anziehungslevel auch schon so hoch war, wirkte die Rokkuberu auch nicht zögerlich. Zudem hatte Winry dem Ganzen ja auch zugestimmt und wollte Takashi selbst ja auch was zeigen. Sie würde auch kurz mit zwei Fingern einer Hand sich zwischen die langen Beine gehen und ihre rosa/pinken Schamlippen etwas auseinander spreizen, dass der Uzumaki etwas mehr Sicht auf ihre Vagina hatte, Es dürfte wohl auch auffallen wo er sie so nackt sah, dass Winrys Intimbereich gepflegt war und wo er dann mit seinem Kopf ihr näher kam und anfing ihre kräftig gebauten Oberschenkel zärtlich zu kissen, stöhnte die Rokkuberu leicht erregt auf. Je näher er ihr dabei ihrer Intimzone kam, desto erregter klang es auch und als er dann anfing ihre Klitoris genussvoll zu stimmulieren stöhnte sie einmal etwas lauter auf und sie drückte ihre Beine etwas zusammen, sodass sie fast seinen Kopf in der Zange hatte konnte man sagen. Es war eben ungewohnt für sie aber sie schien es auch zu genießen. "Mhmmm" käme es auch von ihr erregt und wo Takashi dann seine Hand zu ihren straffen wohlgeformten runden Brüsten führte, da Winry ja auch trainierte und sie deshalb nicht hingen und welche ein C-Körbchen waren und diese leicht grabschte und dann auch ihre Nippel stimmulierte, entfuhr der Rokkuberu erneut ein genüßlicher Stöhner bzw. Seufzer und ihre rosa/pinken Nippel bzw. Knospen, waren auch erhärtet vor Erregung, das dürfte Takashi spüren. Wie fühlten sich ihre Brüste für ihn an? Lagen sie gut in der Hand? Vermutlich. Sie gaben ja auch ein wenig nach, also waren nicht zu hart oder sowas, sodass man sie wohl gut drücken bzw. massieren konnte. Symmetrisch waren sie auch soweit, sowohl die Brüste als auch ihre Nippel, es wäre keine Ungleichheit festzustellen, etwa bei der Position oder Größe oder so der jeweiligen Seiten nein, das war hier nicht vorhanden. Mit seiner Zungenarbeit weiter unten schaffte er es auch dass Winry einen Orgamus bekäme, also etwas von ihrer Flüssigkeit herausspritze, was wohl auch der Uzumaki abbekäme, diesen aber sicherlich nicht stören würde. Dabei würde Winry auch einmal laut genüßlich aufstöhnen. "Mhmmm jah!" kam es da auch von ihr. Sie selbs hätte auch eine ihrer Brüste in der Hand und drückte diese ein wenig um der ganzen Stimmulation Herr zu werden. Ihre andere Hand wäre mehr oder weniger wohl unbewusst zu Takashis Hinterkopf gegangen und drückte diesen ein wenig, einfach weil sich das gut für sie bzw. ihren Körper anfühlte. Es rauschten ja Impulse durch und Winry zuckte auch ein wenig. Das Ganze würde wohl auch ein wenig andauern, wobei Winry die Stöhner auch nicht versteckte oder so und dann lies Takashi von ihr ab und verschwitzt und erregt würde sie zu ihm blicken. "ja...." käme es von ihr, wobei man sehen konnte wie sich ihre Brust auf und ab senkte mit ihren Knospen die erhärtet waren. "Aber vorher..." käme es mit erregter Stimme von ihr und Winry würde sich von ihrem Platz erheben um dann vor Takashi kurz auf die Knie zu gehen und ihm die Hose auszuziehen, sodass sie dann sein großes Gemächt sehen konnte was darunter verborgen war. Dabei würde sie ihre Hand gegen seinen Schritt drücken und dann mit den Fingern in den Hosenbund um sie dann herunter zu ziehen. Gänzlich fremd war ihr der bzw. ein solcher Anblick natürlich nicht. Erregt und vergnügt, angeheizt würde Winry auch leicht verführerisch zu dem Uzumaki hoch blicken, ehe sie kurz seinen großen Penis mit der flachen Hand berührte und von unten nach oben zu dessen Spitze fahren würde, dass er einmal komplett ihre Hand entland fuhr, darauf läge und sie dann dabei aber wieder hoch käme und zurück auf den Rand der Wanne setzen täte wo sie sich wieder breitbeinig hinsetze. Sollte diese kleine Berührungsgestik eine Anspielung sein? Würde es Takashi anheizen?
Winry lächelte und führte dann ihre eine Hand Richtung ihrer Vagina. Mit zwei Fingern ging sie dabei zwischen ihre Schamlippen, fuhr dort etwas auf und ab und seufzte dabei erregt. Sie wirkte auch ein wenig naja unbeholfen war vielleicht das falsche Wort, unsicher passte eher. Hatte sie ja auch nicht unbedingt soviel Erfahrung und sich selbst gemacht hatte sie ja so noch nie, mit Ausnahme der einen Notwendigkeit in den Tiefen. Takashi hatte ja schon gute Vorarbeit geleistet, daher war die Rokkuberu auch schon feucht dort unten und auch ihre eigene Berührung stimulierte sie, wusste Winry ja sogesehen wo ihre empfindlichen Punkte waren. So stimmulierte sie auch selbst ihre Klitoris. Mit ihrer anderen Hand würde Winry dann etwas an ihren eigenen Brüsten spielen, diese ein wenig drücken auch ihre erhärteten Nippel etwas zwischen ihre Finger gleiten lassen. Sie wusste nun nicht genau ob das Takashi so gefiel, hoffte es aber. Sie hatte mal gehört das man das so machen konnte als Frau. Daher versuchte sie es einfach. Auch würde sie versuchen mit ihrer Zunge ein wenig zu spielen, das sie ihre Brüste versuchte selbst zu lecken, halt so gut es ging mit Kopfsenken und ihre Brüste anheben, während sie nebsther versuchte es sich selbst zu machen. Ihre Finger würden dann auch hinein gleiten in ihre Vagina hinein, erst leicht wo sie dann wieder aufstöhnen würde. "Gefällt....es....dir....?" käme es auch mit erregter Stimme in Takashis Richtung. Von seiner Position hätte er jedenfalls einen guten Ausblick auf die kleine Show. Nach und nach würde die Rokkuberu auch etwas mehr und schneller mit ihren fingernden Bewegungen werden. Winry würde auch erregt dabei stöhnen und schien es zu genießen. Dabei würde sie dann auch zu Takashi schauen mit einem erregten und verführerischen Blick. So würde sie wohl auch nach einer Weile, sollte Takashi nicht noch etwas anderes tun, dann selbst zu einem kleinen Orgamus kommen, wobei sie wieder ein wenig zucken würde weil es eben ungewohnt für Winry war. "Mhmmm ah!" Sie würde aber auch verschmizt zu ihm grinsen. Hatte ihm das gefallen? Nun das würde man ja sicherlich sehen. Winry hatte es versucht und ihr Versprechen eingelöst.
Einen kurzen Moment würde Winry wohl aber auch brauchen. Dann würde sie sich sonst aber wieder erheben, zuvor jedoch das Wasser abstellen, da die Wanne soweit gefüllt wäre und hinüber zu Takashi gehen, sollte dieser nicht bereits bei ihr stehen und sich leicht gegen diesen drücken, sodass ihre nackten Körper einander berührten und ihm dabei dann erneut einen Kuss geben und dann auch mit Zunge. Wobei dann eine ihrer Hände hinunter zu seinem Penis gehen würde, diesen berühren und leicht umgreifen und ein wenig auf und ab bewegen. Sie ergriff hier wieder etwas die Initative bzw. versuchte es. Gefiel das Takashi? Winry war ja auch schon ziemlich erregt und aufgeheizt. Ein gewisses Kribbeln rannte auch durch ihren Körper, nach mehr Erregung, das es weiterging. Was so ja eigentlich etwas völlig normales war. Wo sie sich dann von seinen Lippen wieder löste würde Winry herunter gehen vor dem Uzumaki auf die Knie und kurz zu ihm hoch schauen. "Da du mich hast....bist du jetzt auch....dran." würde es erregt von ihr kommen. Was hatte Winry vor? Wollte sie etwa? Sicher die Rokkuberu war was das anging eine Anfängerin aber das schien Takashi ja nicht zu stören. Und naja es sollte ja beiden gefallen und die Rokkuberu hatte soweit schon gehört das dies Männern normalerweise gefiel und Winry würde so auch Erfahrung sammeln oder nicht? Das Takashis Glied wohl größer war als das anderer und es quasi Winrys erster Penis nunja, aber sie schreckte davor nun nicht zurück. Zudem hatte sie ja schonmal einen ähnlich großen gesehen, wenn auch gleich dies eine Notwendigkeit war und jene nicht mit Spaß verbunden. So würde sie auch ihre Hand die sie dort unten hatten etwas fester zupacken lassen, das wäre doch okay oder nicht? Nun nich so fest das es wehtat versteht sich. Sie würde sein sicherlich bereits erregiertes großes Glied auch anschauen und leicht lächelnd zu ihm hoch blicken und mit ihrer Handbewegung weiter machen und sehen wie er reagierte. Bei dem Runterholen würde es aber nicht bleiben oder? Winry wartete wohl ab wie Takashi reagierte bevor sie weiter machen wollte? Gab er ihr vielleicht Hilfestellung? Eine gewisse Eigeninitative hatte sie ja schon ergriffen.
Handeln | Reden | Denken | Hachibi redet | Reden im Geiste | Mavis |Jutsu
*Reden über geistige Ebene*

"Her Will, Her Decision , Her Fate
Charakter Bewerbung | Battle Theme
Bild





Bild
(ohne Hut und Stab)



Benutzeravatar
Takashi Uzumaki
||
||
Beiträge: 707
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:01
Im Besitzt: Locked
Discord: Nefaras#3621
Vorname: Takashi
Nachname: Uzumaki
Alter: 4 (körperlich 25)
Größe: 1,78 Meter
Gewicht: 89 Kilogramm
Stats: 42/42
Chakra: 5
Stärke: 10
Geschwindigkeit: 9
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 0
Genjutsu: 0
Taijutsu: 8
Passiver Statboost: Ausdauer +25%
Wissensstats: Alle auf 10, Beso.
Lebenspunkte: 250
Abwesend?: Nein

Re: Rokkuberu Werkstatt

Beitragvon Takashi Uzumaki » Mi 15. Sep 2021, 19:24

~Neue Erfahrung~

Ob die beiden direkt eine Schwangerschaft als Ergebnis ihrer Vereinigung herleiten würden? Das war wohl eher unrealistisch , aber man konnte ja nie wissen. Die Beiden hatten das Zuhause der Rokkuberu erreicht nachdem sich diese bereits mehr angriffslustig gab. Winry und Takashi hatten einen schönen Abend gemeinsam verbracht. Alkohol und ein erhöhtes Anziehungslevel trugen ihren Teil dazu bei das die Blondine mitlerweile recht locker drauf war. Bereits zuvor hatte sie mit vielen Sachen keine Probleme gehabt, aber nun wirkte alles noch eine Spur einfacher. Beide waren sich darüber im klaren das ihr Bund aus der Notwendigkeit heraus entstehen würde, aber das bedeutete nicht das sie nicht auch Spaß dabei haben konnten. Winry zeigte sich von ihrer wohl verführerischsten Seite und wenn man bedenken wollte das sie absolut keine Erfahrung in diesem Bereich hatte, dann war das Ganze schon sehr gut. Der Wächter bekam eine kleine Führung durch die Wohnung und dabei kamen auch Erinnerungen bei ihm selbst hoch, an seine Zeit in Konoha wo er bei Felicita und seinen Eltern lebte. Winry war nicht lange allein gewesen, dies war die Botschaft die sie für den Mann hatte und dieser nickte ihr zu. "Das stimmt wohl, aber dennoch allein zu leben und dann noch Verantwortung für Andere zu übernehmen. Du warst damals auch noch eine Teenagerin." Ja das war schon sehr erstaunlich. Takashi hatte dann noch Informationen bezüglich Dakini für sie, welche die Hachibi Jinchuuriki dakend annahm. "Das Problem ist ihre Zerissenheit. Sie kann nicht Tengu und Mensch zurselben Zeit sein. Sie muss sich entscheiden was und wer sie sein will. Eine Bedeutung dafür finden wer Dakini ist. Ich gewährte ihr diese Chance obwohl sie mir in den Rücken gefallen ist, doch noch eine wird sie nicht erhalten." Es war klar was dies zu bedeuten hatte. Winry wirkte dann an dem anderen Pfeiler interessiert. "Ja ich weiß von ihrem Tod aufgrund einer anderen Verbündeten. Sie stellt den Pfeiler der Regeneration da, ein Attribut welches ebenfalls in allen anderen Welten vorhanden ist. Die Macht der Heilung. Sie ist ursprünglich eine Fremdweltlerin gewesen, doch ich habe herausgefunden das alle Lebensformen die durch Amons Portale hierher gelangt sind in unserem System zu uns gehören. Vorausgesetzt ihre Ursprungswelten sind vernichtet." Das waren einige Informationen für Winry. "Es gibt noch andere Pfeiler die ich finden muss, wo ich bisher keinen Anhaltspunkt habe wo diese sind. Für manche Pfeiler haben wir direkt mehrere Optionen, es ist also auf der einen Seite kompliziert auf der Anderen aber auch offen." Ja das war ein Knackpunkt. Dann kam die junge Frau mit einer schönen Idee daher, eine Art Gruppenfoto. "Eine Erinnerung hmm? Ja das wäre schön. Diese kann ich dann mit mir nehmen. Denn es ist wichtig das ich mich zurückziehe." Dies schien Takashi wirklich sehr wichtig zu sein. Man merkte ihm an das er eigentlich genug von all dem hatte. Eine kleine Anspielung folgte noch und Takashi grinste. "Ich werde mir dich schon ganz genau ansehen, keine Sorge." Dann ging es in Richtung Bad und Winry war sofort zur Stelle und lies Wasser in die Badewanne ein. Man konnte ja nicht in Klamotten baden also mussten diese erstmal verschwinden. Die Blondine arbeitete sich bis zu ihrer Unterwäsche vor, ähnlich sah es bei unserem Wächter aus und dann musste dieser Beihilfe leisten.
Takashi entfernte den Sport BH welchen er ihr über den Kopf ziehen müsste und ihr Höschen direkt. So konnte man einen guten Blick auf den Körper der sportlichen Frau werfen. Der Mann übernahm die Führung und er schob das Mädchen in Richtung Badewanne. Sie verstand was er von ihr wollte und setzte sich auf den Rand der Wanne. Was Winry dann tat verwunderte den Mann etwas. Sie ging mit ihrer Hand hinunter zu ihrem eigenen Intimbereich und spreizte diesen etwas. Sie war noch Jungfrau, dennoch hatte sich bei ihr eine große Erregung gesammelt und sie war bereit alles von sich zu offenbaren. Sie achtete scheinbar auf Intimpflege trotz der Tatsache das sie bisher wohl nur wenig Grund dazu hatte. Nunja beim Sport störten zu viele Haare dort sicher. Der Uzumaki hockte sich vor sie und ging mit seinem Kopf zwischen ihre Beine um ihre Vagina mit seinem Mund und seiner geschickten Zunge zu stimmulieren. Sofort reagierte die Feenkönigin auf die Bewegungen des Mannes. Ihre Erregung war lautstark zu hören und ihre Schenkel drückten sich gegen den Kopf des Mannes. Die Lust überollte sie, war dies sicherlich auch die erste direkt orgale Befriedigung die sie erlebte. Doch Takashi würde die Reize ihres Körpers noch weiter auf die Spitze treiben. Deswegen führte er seine geschickte Hand hoch zu ihrer üppigen Brust. Takashi konnte was ihre Oberweite anbelangte Vergleiche ziehen, aber ihm ging es hier nicht um die Größe das Gesamtbild musste stimmen und Winrys fitter Körperbau passte zu diesen straffen aber dennoch großen Rundungen. Der Uzumaki spürte ihre Lust auch dort, denn die hell rosanen Nippel der jungen Frau waren erhärtet. Takashi würde es genießen ihre Brüste weiter zu bearbeiten. Leicht zog er an ihren Knospen um sie weiter zu stimmulieren. Die geschickte Zunge des Mannes sorgte schließlich für einen Höhepunkt bei Winry, dieser kam sichtlich für sie auch überraschend war es vermutlich ihr erster wirklicher Orgasmus dieser Art. Sogar eine eigene Körperflüssigkeit spritzte aus ihrem Leib. Dies war ein Zeichen mit wie vielen Reizen ihr Körper gerade "zu kämpfen" hatte. Takashi musterte die Blondine, die sogar selbst ein wenig Hand angelegt hatte. "Für Jemand der es sich noch nie selbst gemacht hat hörst du ziemlich gut instinktiv auf deinen Körper." Der Uzumaki grinste und schien ein wenig mehr Dominanz ausüben zu wollen, er forderte das ein was sie "Versprochen" hatte. Doch Winry wollte scheinbar den Gottkönig vorher noch nackig sehen, wer konnte es ihr verübeln? Die Kleidung störte mitlerweile ohnehin. Denn die kleine orale Verwöhnstunde war natürlich nicht einfach so an Takashi vorbeigegangen, auch bei Ihm zeigte sich Lust und Erregung deutlich. Winry wirkte herausfordernd, sich ausprobieren wollen und so war auch ihr Blick. Der Penis des Mannes wurde kurz von ihr berührt, dann jedoch wollte sie zeigen was sie bei sich selbst tun konnte. Takashi schmunzelte und trat einen Schritt näher an sie heran. Sein Glied stand bereits vollkommen und die Härte hatte Winry bereits ebenfalls kurz spüren können. Winry hatte ihre Beine gespreizt und fing an ihren Körper lüstern zu erkunden. Man sah ihr an das sie ungeübt war in solchen Dingen, doch das bedeutete nicht das sie sich keine Mühe geben konnte. Takashi wunderte sich nicht darüber das sie die "Schwachstellen" ihres Körpers so leicht herausfinden konnte. Sie hatte ein unglaublich hohes Körpergefühl. Sie stimmulierte zusätzlich zu ihrem Klitoris auch ihre Brüste was Takashi unglaublich anziehend empfand. Doch mehr noch, Winry hob ihre eigene Brust an und leckte ihre Nippel mit ihrer eigenen Zunge. Während sie zwei Finger in sich gleiten lies war ihre erregte Stimme zu hören. Sie trieb sich immer weiter und weiter, befand sich auf einer Welle der Lust. Takashi entschied sie machen zu lassen, jedoch wollte er ihr ebenfalls mehr "Material" geben, wesshalb er seinen eigenen Penis in die Hand nahm und diesen anfing auf und ab zu bewegen. "Und wie mir das gefällt..." Antwortete er stöhnend , während er seine Hüfte vor schob. Takashis Glied war so groß das es Winry fast berührte. Ein erneuter Höhepunkt folgte und dieses Mal hatte ihn die Blondine gänzlich allein verursacht. Winry hatte ein verschmitztes Grinsen auf den Lippen und schnellte dann direkt vor. Sie war im "Angriffsmodus" und verwickelte den Wächter in einen leidenschaftlichen Zungenkuss welcher dieser erwiederte. Doch dabei wollte es das Mädchen offensichtlich nicht belassen. Ihre Hände wanderten runter zu seinem Glied und nun war sie es die Ihn mit der Hand bearbeiten würde. Die Blondine ging vor ihm auf die Knie und sie schien ihn ebenfalls befriedigen zu wollen. Minatos Penis hatte sie ja bereits im erregten Zustand gesehen und er lag bereits weit über dem Durchschnitt, aber Takashis war nochmal um einiges größer. Takashi stöhnte. Der Uzumaki schnappte sich ihr Kinn und würde sie angrinsen. "Dann solltest du deine Zunge und deinen Mund nutzen.". Takashi würde sich ein wenig verwöhnen lassen, es war ohne Erfahrung kaum möglich sein Glied ganz in ihren Mund zu nehmen. Selbst erfahrene Frauen hatten damit so ihre Probleme. Der Uzumaki würde ihre Erregung steigern sobald sie sein Glied oral bearbeiten würde. Ein kleines Feuerwerk welches sie nur noch mehr anheizen sollte. "Ihn ganz in den Mund zu nehmen ist etwas schwer...aber du hast ja...." Seine Hände gingen zu ihrer Oberweite und er grabschte dort hinein. "Große Brüste die du nutzen kannst." Takashi wollte sie dazu anheizen das sie diese zusammen mit ihren Mund und Zungenfertigkeiten nutzen sollte. Selbst Senjougaharas Euter konnten den Schaft des Mannes nicht vollständig umhüllen, die Spitze seines Gliedes ragte auch unter diesem Brustgefängnis hervor. Wie würde Winry reagieren? Sollte sie seinen Penis so wie von ihm gewünscht bearbeiten würde er seine Hand auf ihren Hinterkopf legen und sein Glied immer ein Stückchen tiefer in ihren Mundraum drücken. Mit der wachsenden Dominanz wuchs auch die Lust. Takashi war sich sicher das Winry ihren eigenen Körper gut nutzen konnte, aber er war sich auch sicher das die Blondine schon sehr bald sich die Vereinigung mit dem Wächter herbeisehnen würde. Takashi grinste und er erschuf einen Kage Bunshin. Nur einen für den Moment. Dieser ging in die Hoche und würde mit seinen Fingern den Intimbereich der Rokkuberu erkunden während sie bei seinem Glied zugange war.
"reden" , *denken* , Zweite Persönlichkeit , Vereint
Bild
Charakter Übersicht, Krankheit

Benutzeravatar
Winry Rokkuberu
||
||
Beiträge: 6466
Registriert: Mi 23. Dez 2009, 13:00
Im Besitzt: Locked
Discord: Lyusaki#5281
Vorname: Winry
Nachname: Rokkuberu
Alter: 18
Größe: 1,67 Meter
Gewicht: 63 Kilogramm
Stats: 39/42
Chakra: 5
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 8
Ninjutsu: 7
Genjutsu: 0
Taijutsu: 7
Wissensstats: Alle 10 durch Bijuu
Lebenspunkte: 100
Abwesend?: Nein

Re: Rokkuberu Werkstatt

Beitragvon Winry Rokkuberu » Fr 17. Sep 2021, 01:03

Angeheitert und aufgewärmt so konnte man es wohl sagen kamen die beiden bei Winry zuhause an. Aufgrund ihrer lockeren Art welche eventuell teilweise vom Alkhol kam, auch wenn sie ja nicht soviel getrunken hatte, aber wohl mehr wegen dem erhöhten Anziehungslevels gab Winry sich etwas mehr angriffslustiger und ergriff auch ein wenig die Initiative. Nunja die Rokkuberu hatte so ja schon eigentlich wenig Probleme und beide wussten ja das das Ganze aus einer Notwendigkeit heraus entstanden war, aber es sollte ja auch Spaß machen, denn es stand nirgendwo das sie das nicht könnten. Und das mit der Initiative würde wohl auch dem Uzumaki helfen und zudem konnte Winry Erfahrungen sammeln. Sie wollte ihr bestes geben, dass es halt für beide schön wurde.
Im Haus selbst gab die Rokkuberu dann eine kleine Führung wo sie sich dann auch darüber unterhielten, dass das Mädchen damals ja allein gelebt hatte was Takashi wohl erstaunlich und bewundernswert fand? Winry war da wie eh und je bescheiden und entgegnete ihm auch seine Aussage hin: "Ja ich weiß. Irgendwie hab ichs hinbekommen. Naja ich wollte es hinbekommen sagen wir es so. Ich hab das Ganze auch als eine Art Herausforderung gesehen. Sicher, einfach war es nicht aber ich denke ich habs gut gemacht. Bin daran ja auch gewachsen und irgendwie hats mir auch gelegen denke ich." Winry hatte das sie als Last oder so angesehen nein, es hatte ihr auch Spaß gemacht und sie hatte es gern getan. Und klar jemand musste ja die Verantwortung übernehmen bzw. es konnte nur sie tun, weil sie eben damals alleine war. Weiter erzählte der Uzumaki über Dakini und was vorgefallen war, wo die Rokkuberu dann Worte dazu an ihn richtete und anschließend er wieder etwas dazu sagte. Seine Worte waren deutlich und Winry verstand was er mit dem letzten Part seines Satzes meinte und nickte dazu. Sie hatte dann auch noch eine Frage da Takashi einen Pfeiler erwähnte welchen er aus dem Totenreich zurück geholt hatte und diese beantwortete er der Rokkuberu und erläuterte dazu noch ein wenig mehr wo Winry auch zuhörte. "Verstehe. Wenn ihre Welten nicht mehr existieren dann ist es wohl so als hätten sie keine Verbindung mehr dorthin, aber da sie hier sind und leben dann sind sie wohl mit dieser unserer Welt verbunden was sie zu Pfeilerkandidaten scheinbar macht." So verstand es die Blondine. Es gab wohl auch mehrere Optionen für einen Pfeiler, also mehrere mögliche Kandidaten und andere die er noch finden musste. "Hmm wenn die Pfeiler quasi Grundbausteine sind, Dinge welche es in jeder Welt gibt. Du hattest ja von Blaupausen gesprochen, wenn man diese einzelnen Dinge alle kennt dann vielleicht hmm wenn man nach jenen sucht welche die meiste Affinität dazu irgendwie haben. Wobei das tust du ja vermutlich bereits oder hast es schon getan. Und mehrere Optionen....bedeutet das nur mit einer von ihnen müsste ein Kind gezeugt werden um an die Pfeileressenz zu gelangen, also ihn zu brechen?" Es war wohl wie Takashi sagte auf der einen Seite kompliziert, auf der anderen eben offen. Aber er würde wohl dazu noch was sagen.
Winry kam dann auch mit einer netten Idee wozu Takashi dann etwas sagte und ihr zustimmte. Winry verstand auch seine Worte in Bezug auf das Zurückziehen. Davon hatte er ja schonmal gesprochen. Und es war ja auch so dass wenn das alles vorbei war und diese Weltenwächtersache vielleicht durchgezogen wurde dann sollten jene Wächter auch nicht immer und überall eingreifen. Das Leben selbst sollte die Zügel quasi zurückbekommen. Und sie wusste auch das Takashi ein friedliches Leben wollte, quasi all das was er jetzt nich haben konnte dann eben ausleben. Die Ruhe haben. "Dann machen wir das doch so. Ein Foto von allen als Erinnerung für jeden oder vielleicht auch ein paar mehr. Vielleicht wirds am Ende auch ein Fotoalbum, ein Buch mit Erinnerungen." Käme es lächelnd von Winry. Damit wollte sie einfach die Stimmung etwas aufheitern, weil es schon ein wenig leicht gedrückt wirkte. Wobei das wenig später wohl sowieso verflog da eine kleine Anspielung von ihr kam auf die Takashi auch einging, denn die beiden hatten ja noch etwas vor. Winry grinste ebenfalls vernügt wo Takashi es tat und meinte dann: "Na dann bin ich gespannt" und beide würden dann das Bad aufsuchen wo Winry Wasser einließ und die beiden nach und nach ihre Hüllen fallen ließen, sich dabei gegenseitig auch halfen und dann kamen sie sich näher und es ging nach und nach zur Sache.
Takashi trieb die junge Blondine Richtung Wannenrand wo sie sich hinsetzte und dann ihre Beine spreizte und dabei dann auch ein wenig Initiative ergriff und ihre Schamlippen etwas beiseite schob mit ihren Fingern, sodass man einen besseren Blick auf ihre Vagina hatte. Sie offenbarte viel von sich, obwohl sie ja noch soweit Jungfrau war und eher unerfahren. Nunja sie wollte halt sehen ob es Takashi vielleicht gefiel und sie war ja auch schon sehr erregt durch das erhöhte Anziehungslevel. Es verwunderte ihn wohl, aber Winry würde errregt lächeln und ja ein wenig würde man ihr die Unsicherheit bzw. Unerfahrenheit war es wohl eher auch noch ansehen, aber sie versuchte sich Mühe zu geben um zu gefallen. So hatte er auch einen guten Blick auf ihren gepflegten Intimbereich. Sie fand halt das Körperpflege hier und da dazu gehörte, auch wenn das hier wohl nun das Erste Mal war wo es richtig zur Sache ging. So kam Takashi ihr dann auch näher und besorgte es ihr oral, also befriedigte sie dort unten mit seiner Zunge. Aufgrund ihrer Unerfahrenheit war Winry auch etwas sensibel und der Uzumaki schaffte es mit seiner Technik, dass die Rokkuberu einen Orgasmus bekam wo sie auch laut aufstöhnte und das nicht versteckte. Sie gab da einfach ihrem Körper nach. Nebenbei hatte er ja auch ihre Brüste stimmuliert, was für zusätzliche Reize sorgte. Ihre rosa Nippel waren auch erhärtet und alles zusammen löste immer wieder Impulse aus, erregte den Körper weiter in Lust bis die Rokkuberu eben kam. Takashi wusste wo er ansetzen musste und nunja Winry hatte sowas noch nie wirklich erlebt, daher auch ihr lustvoller erregter Seufzer wo sie zum Höhepunkt kam. Ihr sportlicher und telweise auch krätiger Körper war dem Uzumaki sicher aufgefallen, er hatte ja spüren dürften wie sich ihre Oberschenkel gegen seinen Kopf drückten wo er sie oral befriedigte und auch ihre üppige straffe Brust hätte ihm wohl gefallen bzw. sorgten für den gewissen Reiz. Ein wenig hatte Winry auch versucht sich selbst zu stimmulieren dabei, einfach wegen der Erregung. Die Impulse, da es sich soweit gut anfühlte. Dazu sagte Takashi dann auch etwas und naja es war so wie er sagte, sie hatte einfach instinktiv quasi auf ihren Körper gehört, der Erregung und Lust freien Lauf gelassen, dass es weiter höher ging bis eben der Höhepunkt kam. So grinste sie auch erregt zurück. "Es....hat sich....hier und da einfach gut angefühlt." kam es dazu von ihr. Die Pausen im Satz kamen einfach daher weil sie sich nach dem Höhepunkt einen kurzen Moment beruhigen musste. Erregt und angeheizt war Winry natürlich immernoch, aber das war eben ihr erster intensiver Orgasmus gewesen.
Er kam dann damit, dass sie ihr Versprechen von vorhin einlösen sollte, forderte also ein wenig, übte etwas Dominanz aus, aber das hatte Winry ja nicht vergessen und wollte dem auch nachkommen. Zuvor jedoch wollte sie Takashi dabei behilflich sein seinen Rest Kleidung, seine Unterhose loszuwerden. Dabei ergriff die Rokkuberu wieder etwas die Initiative auch was ihren Blck anging und versuchte es mit verführerischen Worten und ergriff auch Takashis bereits erregierten Penis dabei etwas. So spürte sie wie groß und kräftig dieser war. Sie konnte ihn ja auch sehen und naja er war groß. Einen Vergleich hätte die Rokkuberu soweit nur mit seinem Vater, wessen Glied auch groß war doch das von Takashi war eben nochmal ein wenig größer. Wohl gemerkt hatte Winry das Glied von Minato nur gesehen aus einer Notwendigkeit heraus welche weniger mit Spaß verbunden war, also anders als dies hier. Aber so sah die Rokkuberu auch den Uzumaki völlig entkleidet, was sich auch sehen lassen konnte. Sein gut durchtrainierter Körper welcher schon eine gewisse Attraktivität ausstrahlte. Aufgrund der Erregtheit und Lust war da natürlich auch schon ein gewisses Verlangen dabei. Die Körper beider heizten den jeweils anderen wohl auch auf bzw. die Aktionen und Winry setzte dann zu ihrem Spiel an bzw. ihrer Show. Er stand etwas näher bei ihr und hatte ein Schmunzeln im Gesicht wo die Rokkuberu anging es sich selbst zu machen. Sie war ungeübt, unerfahren darin, das hatte sie ja selbst gesagt, aber sich gab sich die größte Mühe. Versuchte es so gut sie konnte, wobei sie auch ihre eigenen Körperschwachstellen kannte. Sie hatte ja eben schon durch die Stimmulation mitbekommen wo besonders empfindliche Punkte waren und diese ging Winry selbst an. Nebst ihrer Vagina wo sie ihre Finger hinein und hinaus schob, stimmulierte Winry auch ihre Brüste, leckte sogar etwas über diese. Sie hatte auch mal gehört das eine Frau das so machen konnte und der andere gegenüber das wohl anziehend finden konnte. Das war bei Takashi wohl der Fall. Mit lustvoller und erregter Stimme wo Winry sich selbst immer weiter trieb, fragte sie den Uzumaki ob es ihm gefiel und er bestätigte dies. Dabei fing er dann auch an es sich selbst zu machen. Er nahm sein steifes hartes Glied in seine eigene Hand und vollführte eine auf und ab Bewegung, holte sich einen runter. Er stöhnte dabei auch und schob seine Hüfte etwas vor, käme Winry dadurch sehr nahe. Dies sorgte bei ihr für noch mehr Erregung. eben wegen der Anspannung und allem, da ihr Körper darauf soweit reagierte wo sie dort hinblickte und es wohl dafür sorgte das sie noch etwas mehr aufgeheizt wurde. So wurde ihre Bewegung mit den Fingern auch schneller bis sie dann erneut zu einem Höhepunkt kam. Das zusätzliche "Material" was Takashi ihr geboten hatte, nunja das hatte wohl auch seinen Effekt dazu beigetragen. Winry war unerfahren und hatte sowas bisher noch nie gemacht aber das Ganze hatte wohl einen gewissen Reiz auf sie. Nunja ihr Körper war ja auch schon sehr erregt und aufgeheizt, da kam es eben dazu das bestimtme Reize bestimmte Impulse auslösten und das konnte u.a. auch ein Anblick von etwas sein das eben erregend war oder erotisch.
Anschließend nach einem kurzen Moment der Pause verwickelte die Rokkuberu den Uzumaki in einen leidenschaftlichen Zungenkuss welchen dieser erwiederte. Dabei blitze es auch immer mal wieder durch ihren Körper, also kleine Impulse, kleine Explosionen, weil sich das Ganze jetzt so erregt und voller Lust doch anders anfühlte als zuvor. Jede kleine Stimmulation schürte das Feuer mehr und drückte auch das Verlangen dann es weiter ging, mehr ging, was ja so eigentlich ganz natürlich war. Winry ergriff dabei aber auch erneut etwas die Initiative und fing an den Wächter einen runterzuholen. Sie ergriff sein großes hartes Glied und konnte so deutlich spüren wie groß und auch dick es war. Einen gewissen Respekt hatte sie davor, keine Furcht nein, Respekt, weil das eben deutlich mehr als der Durchschnitt war, weit mehr von allem her und noch dazu wäre es Winrys erster Penis. Sie wollte sich aber auch etwas mehr trauen und dann Takashi für seine orale Befriedigung eben "bedanken" und es auch bei ihm versuchen, wohl wissend das dies wohl nicht so einfach werden würde bzw. sie sowas ja noch nicht wirklich gemacht hatte. Nur davon gehört. Aber sie wollte sich auch hier Mühe geben. Sie hatte ihn ja fest im Griff und machte mit der Auf und Abbewegung weiter, aber Takashi würde sicher auch ihren Blick sehen. Es war nun nicht unbedingt zögerlich nein, wohl eher etwas erstaunen könnte man sagen und eben Respekt. Sie hörte dann auch seine Worte wo er auch ihr Kinn ergriff. "ja..." käme es erregt seufzend von der Rokkuberu und sie würde dann damit beginnen leicht seine Penisspitze, die Eichel in den Mund zu nehmen bzw. erst mit ihrer Zunge ein wenig zu umspielen, runterrum und dann auch ein wenig über die Öffnung, während sie mit ihrer Hand weiter machte, wobei sie dann noch ihre zweite Hand hinzunehmen würde dafür. Sein Glied war ja mehr als groß genug dafür und sie würde auch ein wenig fester zupacken da sie annahm das es Takashi sicher nichts ausmachte. Natürlich nun nicht so das es wehtat, aber lasch sollte es auch nicht rüberkommen. Die Erregung in Winry stieg dann auch weiter an und das Gefühl mit ihrer Zunge über sein steifes Glied und dann wo sie dessen Spitze leicht in den Mund nahm. Gänzlich es aufzunehmen das war etwas was wohl nicht jede Frau schaffte, so groß wie es war und Winry hätte damit wohl auch ihre Probleme, vorallem wo es ihr erstes Mal war. Daher tastete sie sich langsam heran so konnte man es sagen. Hatte sie ja auch bisher noch niemanden oral befriedigt. Gefiel ihm das was sie machte? Wahrscheinlich ja. Winry versuchte ihn zu stimmulieren so gut sie konnte, würde dabei wohl auch die Bewegungen des Penises spüren, halt wie er pulsierte. Sie merkte auch wo sie die Spitze in den Mund nahm, dass dieser quasi ausgefüllt wurde, dass es schwer werden würde. Gleichzeitig sorgte das aber eben auch für Erregung, wobei Takashi hier wohl wieder nachhalf indem er das Anziehungslevel bzw. die Erregung von sich aus erhöhte.
Wo Winry seine Eichel mit der Zunge und dem Mund stimmulierte würde man auch hier und da wohl leichte Schmatzgeräusche hören, was aber aufgrund der Aktion normal war. Takashi sagte dann auch etwas mit erregter Stimme, dass es etwas schwer war ihn ganz in den Mund zu nehmen und wies auf etwas anderes hin bei Winry. Dabei ging er mit seinen Händen zu ihren Brüsten und grabschte abermals in diese hinein, was dafür sorgte das Winry kurz lustvoll aufseuzte wo sie seinen Penis weiter bearbeitete. So würde sie sich kurz von seinem Penis lösen. "So....etwa...??" käme es von ihr und sie versuchte seinen dicken langen Schafft zwischen ihre Brüste zu drücken, sodass diese den Penis etwas umschlossen. Das würde wohl nicht vollständig gehen, einerseits wegen der Größe von ihm und andererseits weil Winrys Brüste zwar üppig waren mit ihrem C-Körbchen, diese aber niemals den Penis des Uzumaki vollständig umfangen könnten. Dennoch würde Winry ein wenig ihre Brüste gegen seinen Penis drücken wobei sie nun dort spüre wie es sich anfühlte. Das war anders als mit der Hand aber auch irgendwie erregent. Und wohl wollte er das sie nun damit die Bewegung von eben weiter machte? Und dann gleichzeitig mit ihrem Mund? Die Rokkuberu wollte es versuchen und so würde sie mit ihrer Zunge wieder ansetzen und seine Eichel stimmulieren, runterum. Diese war ja ein sehr empfindlicher Punkt beim Mann und die Stimmulation dürfte Takashi sicherlich spüren. Winry war eine Anfängering was das anging, daher versuchte sie einfach wie sie es sich dachte und achtete aber auch auf die Reaktion ihres Gegenübers, wann dieser gewisse Geräusche wie Stöhner von sich gab oder so und würde sich das merken, weil das ja hieß sie hätte die passende Stelle gefunden. Genauso wie es zuvor bei ihr gemacht wurde. Nebst her wie erwähnt machte sie es ihm auch mit ihrem Brüsten so gut sie konnte, welche sie auch festhielt bzw. gegen seinen Penis drückte. Ihre harten erregten Nippel rieben dabei auch immer wieder am Schaft seines Penises entlang."Ist es....so gut...?" käme es erregt und verführerisch von ihr. Sie musste sich erstmal an die Bewegungen so gewöhnen, vorallem beides irgendwie gleichzeitig, man würde merken das sie eine Anfängerin war, doch wenn Takashi das so wollte, dann gefiel ihm das sicherlich auch. Nach und nach würde sie aber den Dreh wohl raus haben. Wo Winry dann abermals seine Spitze wieder in den Mund nahm merkte sie wie er seine Hand auf ihren Hinterkopf legte und diesen etwas drückte, sodass sein steifes hartes Glied etwas tiefer in ihren Mundraum ging. Die Augen der Rokkuberu würden sich etwas weiten, da das überraschend kam, aber sie verfiel nun nicht in Panik oder sowas sondern versuchte es anzunehmen bzw. sich daran zu gewöhnen, auch das kein Würgen oder so kam, was wohl etwas schwer wäre diesen Reflex zu unterdrücken wenn sein Glied noch weiter und tiefer hinein gehen würde, also Richtung Rachen. Zumal Winry sowas zuvor ja auch noch nicht gemacht hatte und dann gleich mit seinem solchen Exemplar von Penis. Entsprechend würde man das wohl auch hören wenn er zu tief ging. Wenn man es nach und nach machte also in kleinen Schüben, dann könnte sie sich daran wohl besser gewöhnen. Die Rokkuberu versuchte es so gut und weit es ging, bevor sie halt nicht weiter könnte weil es ihr zuviel wurde. Das würde Takashi dann aber auch merken, da Winry dann anders reagierte bzw. den Kopf mehr zurücknahm, sich eben bemerkbar machen würde. Es war ungewohnt für sie klar, aber sie versuchte es, damit sie Takashi auch befriedigen konnte. Sie machte ja auch weiter mit ihrer Zunge, wobei diese es schwerer hatte je tiefer er ihr in den Mundraum käme. Winry versuchte auch mit ihrem Kopf selbst ein wenig vor und zurück zu gehen bzw. hoch und runter um sich an das Gefühl zu gewöhnen, dabei musste sie auch ihren Mund weit aufmachen also den Kiefer da es wie erwähnt nicht ganz so einfach war. Das Ganze sorgte aber eben auch für weitere Erregung. Da sie sein Glied zwischen ihren Brüsten hatte, konnte sie natürlich nicht all zu viel ihren Kopf bewegen, sondern war mehr auf seine Bewegung des Penises angewiesen. Sie hätte ein wenig mehr als nur die Eichel im Mund, das schaffte die Rokkuberu soweit ohne nun in einen großen Würgereflex auszuarten und so würde sie auch immer wieder vor und zurück gehen, sodass sein Penis raus und rein ging, wobei Winry den entstehenden Speichel, welcher ja nicht nur den Penis des Uzumakis benässte sondern auch mehr und mehr wurde im Mund der Rokkuberu, runterschlucken musste, was für entsprechende Geräusche sorgte, welche aber wohl ganz normal waren. Atmen täte die Rokkuberu durch die Nase, versucht es eben. Das Ganze war für sie halt neu und sie war unerfahren, versuchte aber ihr bestes. Wollte sie ja auch Takashi befriedigen, da er es ja auch zuvor bei ihr getan hatte. Da Winrys Mund bzw. Lippen den Penis umschlossen würde sie auch ein wenig anfangen zu saugen nebst dem Spiel mit der Zunge, wobei diese irgendwann einfach nur noch unter seinem Schaft wäre, da es schwer war die Zunge zu bewegen je mehr er in ihren Mund kam. So würde sie dann eben saugen und lutschen, wie man es bei einem Eis auch täte bzw. tun konnte. Das fühlte sich auch einfacher an. Mit ihren Brüsten machte sie natürlich auch weiter, wobei sie diese auf und ab bewegte und gegen seinen Penis drückte. Dabei machte sie die Seiten nicht gleichzeitig, sondern unterschiedlich, während sie ihre eine Brust nach oben bewegte, ging die andere nach unten. Wie fühlte sich das für ihn an? Fragen oder so konnte sie gerade nicht bzw. war es schwer. Sie selbst war ja auch unten rum schon sehr feucht, was Takashi wohl ausnutze, da er einen Bunshin erschuff welcher ihren Intimbereich offenbar mit den Fingern erkunden sollte. Wenn der Bunshin seine Finger in sie einführen würde um sie unten dann zu stimmulieren so wie sie es sich zuvor selbst gemacht hatte, würde sie auch abermals kurz genüsslich aufstöhnen bzw. seufzen, wobei sie gerade ja Takashis bestes Stück etwas im Mund hatte, was sich dadurch wohl etwas anders anhörte als zuvor. Wie erging es Takashi dabei? Gefiel es ihm bzw. schaffte Winry es mit ihrer Unerfahrenheit und dem Versuch ihn zum Kommen zu bringen bzw. zu befriedigen? Wo der Bunshin sie stimmulieren würde, würde Winry auch ein wenig mehr versuchen kräftiger zu saugen und zu lutschen, halt so wie sie konnte, denn wenn Takashi weiter seinen Penis in sie drückte musste sie auch noch darauf achten sich nicht zu verschlucken und zu atmen und eben den Würgereflex zu unterdrücken, falls er eben bis in ihren Rachen käme/gehen würde. Alles zusammen sorgte natürlich auch immer wieder für kleine Feuerwerke, welche dann auch irgendwann wieder zu einem Orgamus führen würden, wenn sie halt stimmuliert wurde und Takashi vielleicht auch kam.
Die Lust und das Verlangen waren auch schon sehr hoch gestiegen und irgendwann wäre die orale Befriedigung auch vorbei, da die Körper sich wohl nach mehr sehnten, nach der Vereinigung. Das Kribbeln im Körper Überhand nähme und Winry würde sich dann von seinem Penis lösen und wenn er gekommen wäre, hätte sie auch versucht seinen Samen zu schlucken, soweit sie eben konnte, weil naja was sollte sie sonst tun? Und würde nun wohl den Rest herunter schlucken der im Mundraum verblieben wäre. Das wäre auch ein ungewohntes Gefühl, wohl auch der Geschmack. Das würde man ihr wohl auch ansehen, aber sie würde nun nicht angeekelt oder so aussehen. Winry würde dann auch schwer atmen, wegen der Erregtheit und eben wegen dem was sie getan hatte, da das Ganze ja nicht so einfach bzw. für sie das erste Mal gewesen war. Heißer Atem käme von ihr, wobei sie einen lustvollen erregten Blick im Gesicht hätte. Sie schwitze auch, was angesichts der Aktionen ja auch normal war. Sie würde zu Takaschi schauen, sitzend auf dem Boden wo sie war. "Sollen wir noch....ins Wasser.....oder....weiter machen.....im.....Schlaf....zimmer?" käme es von ihr fragend. Man würde wohl merken das es der Rokkuberu schwer fiel und das Verlangen groß war es zutun, also sich zu verneinigen eben wegen der Lust und Erregtkeit. Sie war aber auch noch soweit konzentriert, konnte soweit klarere Gedanken fassen, hatte sich auch noch unter Kontrolle aber gab sich dem Ganzen eben auch hin. Wobei sie erregt lächeln täte in seine Richtung und sich erheben wollte um sich wieder auf ihn zu zubewegen und erneut zu küssen, dabei aber dicht an ihn drücken, sodass sich die Körper beider aneinander schmiegten. Ihre üppige Brust gegen die seine drückte und auch ihre Unterleibe gegeneinander, wobei Winry dann seinen harten und nassen Penis gegen ihren Unterleib, sowie Bauch spüren würde, was abermals einen Impuls auslösen würde und sich ihr Körper etwas mehr gegen seinen drückte. Ein klares Zeichen das dieser es wohl nicht mehr so lange aushalten konnte. Wie würde der Uzumaki aber darauf reagieren und was sein Bunshin tun wenn dieser nicht wieder verschwunden wäre?
Handeln | Reden | Denken | Hachibi redet | Reden im Geiste | Mavis |Jutsu
*Reden über geistige Ebene*

"Her Will, Her Decision , Her Fate
Charakter Bewerbung | Battle Theme
Bild





Bild
(ohne Hut und Stab)



Benutzeravatar
Takashi Uzumaki
||
||
Beiträge: 707
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:01
Im Besitzt: Locked
Discord: Nefaras#3621
Vorname: Takashi
Nachname: Uzumaki
Alter: 4 (körperlich 25)
Größe: 1,78 Meter
Gewicht: 89 Kilogramm
Stats: 42/42
Chakra: 5
Stärke: 10
Geschwindigkeit: 9
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 0
Genjutsu: 0
Taijutsu: 8
Passiver Statboost: Ausdauer +25%
Wissensstats: Alle auf 10, Beso.
Lebenspunkte: 250
Abwesend?: Nein

Re: Rokkuberu Werkstatt

Beitragvon Takashi Uzumaki » Mo 20. Sep 2021, 22:07

~Entdeckung der Lust~


Der Uzumaki hörte sich gerne den Lebensweg der Rokkuberu an. Ihre Anfänge zu kennen, die Herausforderungen des einfachen Lebens war etwas was ihm dabei helfen würde eine endgültige Entscheidung zu fällen. Takashi war kein Mann der Dinge auf die leichte Schulter nahm. Alles was er tat hatte einen Sinn und er war sich der vollen Konsequenzen seiner Handlungen nahezu immer bewusst. Doch nun war es an der Zeit die Vergangenheit ruhen zu lassen und sich auf das hier und jetzt und ihre Aufgabe zu konzentrieren. Wesshalb der Wächter auch nichts mehr zu ihrer Vergangenheit sagte. Erst als sie etwas im Bezug zu den Pfeiler erwähnte nickte der Mann. "So ist es. Ihre Wurzeln wurden entfernt und sie sind ohne göttliches Eingreifen hierher gelangt. Dies hat sie in unserer Welt verankert. Dies ist außerdem ein weiterer Beweis für die Blaupausen und ihrem Wahn die perfekte Schöpfung zu kreieren. Doch es endet ....schon bald." Ja Takashi war fest entschlossen das er die Schöpfer aufhalten, sie vernichten konnte. Winry hatte noch weitere Fragen auf dem Herzen und der Gottkönig würde sie ihr beantworten. Sie war sehr interessiert an diesem Thema und das respektierte der Uzumaki, bewunderte er schon fast. Denn ansonsten hatte er eher das Gefühl das es die wenigsten tatsächlich kümmerte was so passierte. Sie lebten ihr (nutzloses) Leben einfach weiter. "Mit jedem Pfeilertyp ein Kind. Dies ist völlig ausreichend um den Code aller Welten der Schöpfung zu überschreiben." Takashi blickte in seine Hände. "Das was ich vor habe hat natürlich noch nie Jemand versucht. Es wird mich alles kosten was ich aufbringen kann und vielleicht sogar noch mehr als das. Doch es gibt ein Wesen welches bereits gegen die Schöpfer, gegen ihre wirklichen Existenzen ins Feld gezogen ist und sie ist meine Verbündete. Gemeinsam mit ihr werde ich sie aus der Reserve locken und dann haben wir ihn endlich, den Frieden." Ja so zumindest der Plan. Takashi war froh das Winry sich so viel selbst herleiten konnte, die ersparte ihm unnötige Erklärungen. Sie kamen zu einem besonderen Erinnerungsstück und schnell war beiden klar das sie ein Foto machen wollte. "Ja ein Foto von allen, eine Erinnerung." Der Uzumaki wusste das vielleicht viele sich nie wieder sehen würden. Jene die sich entschieden hatten in ihrer jeweils eigenen Realität zu leben. Daher war so ein Foto keine schlechte Idee. Doch dann zog es die Beiden ins Badezimmer der Hachibi Jinchuuriki. Dort angekommen mussten sie sich natürlich erstmal entkleiden. Um warmes Badewasser kümmerte sich die Blondine.
Als Winry ihre Hüllen fallen lies war Takashi gewillt dazu ihr bereits Befriedigung zu bringen. So hielt er sie an sich auf den Beckenrand zu setzen und ihre Beine zu spreizen. Der Wächter ging dazwischen und verwöhnte mit geschickter Zunge ihre sexuell noch wenig berührte Vagina. Doch nicht nur zwischen den Beinen verwöhnte der Wächter sie. Oh nein er lies auch ihre ansehnliche Oberweite nicht außer acht. Die Blondine sollte schnell spüren das man auch ihre Brüste sexuell gesehen sehr intensiv stimmulieren konnte. Winry kam recht schnell zum Höhepunkt, welcher so explosiv und überrollend über sie hereinbrach. "Du musst dich nicht erklären." Meinte er grinsend und er lies sie kurz zu atmen kommen. Dann ein wenig lüstern ging auch Winry direkt in die offensive. Sie entledigte den Mann seiner Unterhose und dann fing sie an ein wenig sein bereits steifes Glied zu bearbeiten. Doch bevor sie irgendetwas groß bei ihm tat war sie noch einmal an der Reihe und tatsächlich ohne wenig Schamgefühl fing die Rokkuberu an zu mastubieren. Sie befand sie wieder an ähnlicher Position wie zuvor. Während sie ihren eigenen Körper erkundete, konnte sie durch die neu gewählte Position des Mannes auch einen guten Blick auf seinen Schaft, wo er selbst Hand anlegte und seinen durchtrainierten Körper werfen. Dies half ihr sicherlich bei den Unternehmungen ihrer Finger und dem zusätzlichen Gedankenspiel weiter. Winry trieb sich selbst zu einem erneuten Orgasmus, ehe der Wächter nun an der Reihe war. Die junge Frau schien sich selbst ausprobieren zu wollen und dieses "Feuer" begrüßte Takashi sehr. Sie startete einen wilden Zungenkuss, den der Wächter nur allzugerne erwiederte. Mehr und mehr steigerte er das Lustempfinden der Blondine. Denn diese Nacht würde für sie unvergesslich werden. Selbst wenn sie eines Tages sich verlieben und einen anderen Partner an ihrer Seite wissen würde, gab es eine einzige Tatsache. Etwas was Sabatea und auch Senjougahara bereits erkennen mussten. Niemand konnte bisher ihre Lust so sehr entfesseln wie Takashi, Niemand hatte ihnen bisher so massive Höhepunkte beschert wie er. Auch Winry würde er in genuss der absoluten Extase kommen lassen. Winry befand sich inzwischen direkt vor dem Mann und bearbeitete dessen Glied mit ihren Händen. N Takashi sah deutlich das sie respekt vor der Größe seines Gemächts hatte, sie fing an mit ihrer Zunge seinen Schaft zu bearbeiten und auch nach und nach ihren Mund zu nutzen. Doch so ganz würde das fürs erste nicht passen, weshalb er ihr einen kleinen "Tipp" gab. Die kurze Berührung ihrer schönen Brüste sorgte für eine weitere Welle der Lust. Sie hatte nun keine gewaltigen Euter, aber sie schaffte es doch den Penis des Mannes dazwischen zu drücken. So konnten ihre Brüste ein wenig der Länge des Gliedes mit bearbeiten während sie den Rest mit Zunge und Mund umspielen konnte. "Genau so ja..." Kam es stöhnend von ihm, denn dieser Anblick von ihr war wahrlich erotisch. Sie versuchte sich gänzlich in dieser Position und gab sich große Mühe den Uzumaki zu befriedigen. "Natürlich....mehr ..komm..." Stöhnte er erneut und hielt sie dazu an weiter zu machen. "Die Erregung deines Körpers zu spüren während du das tust ..ist unglaublich." Merkte er an und ein Bunshin des Mannes würde den Intimbereich der Hachibi Jinchuuriki erkunden. Takashi "half" ihr ein wenig mehr und sein Glied schob sich mehr in ihren Mund hinein. Sie versuchte ihn dann selbst so weit in ihren Mund zu bekommen wie sie eben konnte. Sie versuchte noch mehr Reibung zu erzeugen indem sie sein Glied einen längerne Weg in ihren Mund/Rachen hinein und wieder hinaus gleiten lies. Sie gab ihr Bestes, saugte und lutschte. Sie schaffte es sogar noch ihre Brüste abwechselnd zu bewegen , rein um mehr Reize zu erzeugen. Takashi stöhnte und drückte seinen Schaft tiefer in ihren Mund indem er ein wenig seine Hüfte vorschob. >Der Bunshin fing an die Jinchuuriki zu fingern, also nicht nur ihren Klitoris außerhalb zu bearbeiten. Nein das geschah zusätzlich. Als der Doppelgänger spürte wie sie kam würde auch Takashi zum Orgasmus kommen und seine Saat tief in ihren Rachen spritzen. Der Wächter hatte sich einen Trick angeignet das die Manipulation und das Lustempfinden im direkten Kontakt mit seinem Sperma nur noch größer wurde. Dies würde für ein zusätzliches Feuerwerk während ihres Höhepunktes sorgen. Takashi keuchte ein wenig und blickte auf Winry die ebenfalls etwas außer Atem war. Winry ging vor und küsste den Mann erneut und dieser lies seine Hände zu ihrem knackigen Po wandern. Welchen er zu kneten begann während er sie weiter küsste. Der Doppelgänger war noch immer da. "Sex in der Badewanne schränkt vielleicht die Bewegung zu sehr ein...wir haben noch einiges vor." Zum Anheizen war die kleine "Bad" begründung aber ja sehr gut gewesen. Takashi würde Winry hoch nehmen. Er konnte sie mit Leichtigkeit aus dem Zimmer tragen. Mithilfe von Nebelchakra war die Tür geöffnet und weiter gehts. "Sag wo es lang geht." Ja Winry musste ihn führen. Der Bunshin verpuffte nicht, er folgte kommentarlos. Was Takashi wohl vor hatte? Was Winry nicht wusste das der Effekt der Anziehung da seine Doppelgänger keine einfachen Bunshins waren ebenfalls verdoppelt wurde. Es war quasi er selbst. Takashi würde Winry zum Bett tragen und sie dann spielerisch dort drauf werfen. Er selbst folgte und würde dann direkt zwischen ihre Beine gehen. Seinen Körper auf den Ihren legen und sie erneut innig und leidenschaftlich küssen. "Winry.." Kam es von ihm stöhnend. "Es wird Zeit das du eine Frau wirst meinst du nicht auch?" Kam es fordernd von Ihm und würde sie nichts weiter sagen würde er seinen Schaft an ihrer Vagina ansetzen und in sie eindringen. Es war auch klug wohl nicht im Bad das erste Mal zu haben. Takashi wusste das das erste Mal anfänglich schmerzhaft sein konnte. Doch nicht wenn man mit dem Gottkönig verkehrte. Denn der Wächter konnte Winrys Schmerzempfinden herunterfahren, dass nichts übrig blieb außer das schöne Gefühl. Ein Geschenk an sie. Lust und Leidenschaft konnten sie nun gänzlich ausleben.
"reden" , *denken* , Zweite Persönlichkeit , Vereint
Bild
Charakter Übersicht, Krankheit


Zurück zu „Wohnviertel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast