Fudo Jutsus

Hier könnt ihr Anträge stellen, wie z.B. für neue Jutsus, Kuchiyose und Ähnliches.
Benutzeravatar
Fudo Hikari
||
||
Beiträge: 4884
Registriert: Do 16. Okt 2008, 22:16
Im Besitzt: Locked
Vorname: Fudo
Nachname: Hikari
Alter: 27 Jahre
Größe: 1,80 m
Gewicht: 80 kg
Stats: 47/48
Chakra: 6
Stärke: 3
Geschwindigkeit: 10
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 8
Lebenspunkte: 100
Abwesend?: Nein

Fudo Jutsus

Beitragvon Fudo Hikari » Di 16. Mai 2023, 10:59

Selbsterfunden
Name: Haōshoku („Aura des Königs")
Jutsuart: Ninjutsu
Rang: S-Rang
Element: -
Reichweite: Nah - Fern
Chakraverbrauch: Sehr hoch pro Vergleich
Voraussetzungen: Ninjutsu 10, Ewiges Mangekyou Tengan, Kaiko
Beschreibung: Das Haōshoku ist ein besonderes Jutsu, welches Fudo Hikari mit Hilfe seines ewigen Mangekyou Tengans nutzt. Dabei nutzt er die Fähigkeit des Gedankenlesens um in den Geist seines Gegners einzudringen und diesen zu übermannen, wofür Fudo die entsprechende Person ansehen muss. Durch diesen Vorgang wird eine direkte Verbindung zur geistigen Ebene des Hikaris und dessen versiegeltes Tengu Chakra hergestellt. Die kombinierte Macht des Hikaris und dem in ihm versiegelten Tengu Chakras führt zu einem direkten Vergleich auf der geistigen Ebene und somit über den Ausdauerwert, wobei die Stärke „starke Willenskraft“ einen passiven Bonus von 50% gibt. Die Tengus und dessen Chakra sind auf die Manipulation und das Lesen des Geistes spezialisiert wodurch Fudo beim wirken dieser Technik zusätzlich einen Bonus von +50% erhält. Ist der Vergleich der geistigen Ebene gewonnen, dann übermannt die Macht des Hikaris den feindlichen Geist, was zu einem direkten Kollabieren der jeweiligen Person führt (hält 1 Post lang an). Diese Technik kann nur einmal in einem Kampf auf eine Person gewirkt werden, da innerhalb eines kurzen Zeitabstands keine erneute Verbindung der geistigen Ebene hergestellt werden kann.
Hikari no Kami Modo: Innerhalb des Kami-Modus ist Fudo dazu in der Lage das Jutsu in Form einer ausströmenden Aura in einem variablen Wirkbereich zu wirken. Die maximale Reichweite ist dabei die Reichweite seiner eigenen Spürfähigkeit innerhalb des Kami-Modus, wobei diese auch Individuell von Fudo angepasst werden kann. Jede Person, welche mit seiner ausströmenden Aura in Kontakt tritt wird automatisch in den Bann des Jutsus gezogen und eine Verbindung zur geistigen Ebene des Hikaris wird hergestellt (Ablauf wie oben beschrieben für jede einzelne Person). Die ausströmende Aura bewegt sich mit einer Geschwindigkeit von 10+100% fort und wirkt direkt beim Kontakt mit anderen Lebensformen. Durch seine Spürfähigkeiten kann Fudo auch direkte Ausnahmen machen, wodurch von ihm erwählte Personen davon unabhängig sind. Bei dieser Art der Anwendung gibt es allerdings Ausnahmen. Personen, deren Machtpotenzial den Wert 10 überschreiten sind hiervon nicht betroffen. Sind in dem Umkreis des Hikaris mehrere solcher Personen, dann kann er maximal 5 Personen gleichzeitig in den Bann ziehen. Andere Kami no Chakra Anwender sind von dieser Wirkweise unbetroffen.

Selbsterfunden
Name: Hyōketsu („Urteilsspruch")
Jutsuart: Ninjutsu
Rang: S-Rang
Element: -
Reichweite: Nah - Fern
Chakraverbrauch: Variabel
Voraussetzungen: Ninjutsu 10, Ewiges Mangekyou Tengan, Chronus no Jutsu
Beschreibung: Bei dem Hyōketsu handelt es sich um eine mächtige Technik, welche Fudo mit Hilfe seines ewigen Mangekyou Tengans nutzen kann. Durch sein Wissen über die verschiedenen Dimensionen und Dimensionsgrenzen hat Fudo diese Technik entwickelt, um Öffnungen / Portale / Pfade aus anderen Dimensionen gewaltvoll zu schließen. Fudo muss die Portale / Öffnungen entsprechend sehen können und kann nur in diesem Fall das Jutsu wirken und sie somit gewaltvoll wieder schließen. Um ein Portal gewaltvoll zu schließen muss Fudo jedoch einen erheblichen Chakraverbrauch hinnehmen. Dieser ist abhängig vom Chakraverbrauch der jeweiligen Portalöffnung, zuzüglich 50%.

Selbsterfunden
Name: Kaimetsu Kousen („Zerstörerischer Lichtstrahl")
Jutsuart: Ninjutsu
Rang: S-Rang
Element: Kouton / Mitsuji
Reichweite: Nah - Fern
Chakraverbrauch: Sehr hoch + Variabel
Voraussetzungen: Ninjutsu 10, Mitsuji Chakra
Beschreibung: Be idem Kaimetsu Koden handelt es sich um eine alte Signaturtechnik von Fudo Hikari, welche er auf sein aktuelles Kräfteniveau angepasst hat. Bei diesem Jutsu dreht sich der Oberkörper zur Seite und der Anwender legt seine Handflächen übereinander und sammelt zwischen ihnen Chakra um eine Lichtkugel zu erschaffen. Im Sammlungsprozess besitzt das gesammelte Chakra einen Durchmesser von 20 cm. Durch eine einfache Bewegung stößt der Anwender seine Hände nach Vorne und entfesselt die Lichtkugel in Form eines Lichtstrahls. Der Lichtstrahl selbst besitzt einen Durchmesser von 2 Metern, bewegt sich mit einer Geschwindigkeit von 10+150% fort und fügt sehr schwere Verletzungen zu. Zusätzlich kann der Hikari durch einen einfachen Chakraimpuls den Lichtstrahl explodieren lassen, wodurch eine gewaltige Lichtexplosion von 10 Metern Durchmesser entsteht. Fudo ist dazu in der Lage die Macht des Kaimetsu Kousen ins unermessliche zu steigern. Pro zusätzlichen Chakraverbrauch von sehr hoch erhöht sich die Auswirkung des Jutsus und Durchmesser der Lichtexplosion um 100%. Aufbau und Eigenschaften des Jutsus variieren außerdem je nach aktiver Verwandlungsform des Hikaris. Die blendende Eigenschaft des Lichts spielt ebenfalls eine Rolle bei dieser Technik und verschlechtert das entsprechende Sehvermögen um 75%. Der Blendeffekt ist so stark, dass es beim direkten hineinschauen in den Augen schmerzt.
Tengu Form: Innerhalb der Tengu Form nutzt Fudo ein Gemisch aus Mitsuji- und Tengu Chakra, wodurch sich das Kaimetsu Kousen rot färbt. Der Durchmesser des Lichtstrahls, ebenso wie der der Lichtexplosion sind innerhalb einer aktiven Tengu Form um 100% größer. Ebenfalls setzt bei aktiver Tengu Form die regenerative Eigenschaft der Tengus an. Fudo regeneriert eigene Schäden / Wunden bei einem erfolgreichen Treffer um einen sehr hohen Wert.
Duranin-Modus: Innerhalb des Duranin-Modus nutzt Fudo ein Gemisch aus Mitsuji- und Meidou Chakra, wodurch sich das Kaimetsu Kousen lila färbt. Durch das Meidou Chakra besitzt der Lichtstrahl verschlingende Eigenschaften und negiert somit andere Jutsus mit einem gleichen oder niedrigen Chakraverbrauch bei Berührung. Zusätzlich sind durch das Meidou Chakra die Auswirkungen ätzend und deregenerativ. Schäden +50%, Geschwindigkeit -50%.
Kami-Modus: Innerhalb des Kami-Modus nutzt Fudo ein Gemisch aus Mitsuji- und Kami Chakra, wodurch sich das Kaimetsu Kousen weiß färbt mit einem bläulichen Schimmer. Die gebündelte Lichtkugel und der Lichtstrahl selbst leuchten dabei so grell, dass sie einen extremen Blendeffekt erzeugen. Beim Anblick der Technik erblinden Personen für einen Post lang. Durch das Kami Chakra besitzt der Lichtstrahl negierende Eigenschaften. Sämtliche andere Chakraarten (ausgenommen anderes Kami Chakra), werden einfach von dem Lichtstrahl negiert. Ebenfalls werden bei Berührung aktive Besonderheiten negiert, wodurch Schutzmechanismen oder ähnliches ebenfalls nicht funktionieren. Innerhalb des Kami-Modus ist Fudo dazu in der Lage auch die Effekte von seiner Tengu Form oder dem Duranin-Modus in diesem Lichtstrahl miteinzubinden. Pro zusätzlichen Effekt zahlt er dabei einen hohen Chakraverbrauch.


.: Zusätzliche Infos:.

Lehrer: Selbst
Punkte im Typ des Jutsus: Ninjutsu 10
Link zu den Jutsus: viewtopic.php?f=166&t=3407

Benutzeravatar
Yan Okumura
||
||
Beiträge: 366
Registriert: Sa 16. Apr 2022, 23:01
Im Besitzt: Locked
Vorname: Yan
Nachname: Okumura
Alter: 18
Größe: 185
Gewicht: 83
Stats: 31/38
Chakra: 5
Stärke: 5
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 6
Ninjutsu: 7
Genjutsu: 0
Taijutsu: 2
Lebenspunkte: 100
Abwesend?: Nein

Re: Fudo Jutsus

Beitragvon Yan Okumura » Do 18. Mai 2023, 08:40

Ollo Kevin <3,

obwohl ich eigentlich ungeeignet bin bekommst du von mir eine Bewertung, daher erst einmal folgende bitte, (auch gut für andere User).
einmal überall wo nicht sofort klar ist wieso Fudo das kann, das entsprechende Jutsus / Wissensgebiete bei Voraussetzungen eintragen.
Im Klartext bedeutet das, ich muss dich um folgendes bitten:

Haōshoku („Aura des Königs")
Bitte benötigtes Wissen, oder bereits angenommene Technik in die Voraussetzungen, falls vorhanden,das was in dieser Technik gemacht wird ist eigentlich ein Hiden vom Yamanaka Clan, Fudo möchte das nun erlernen + besser können (Ich verstehe die Verbindung zwischen Gedankenlesen und Übernahme, aber ein Hiden einfach kopieren geht mMn nur mit großen Wissen, so ein Wissen wird Fudo ja vorweisen können)

Edit: Vergiss den Yamanka Clan ich hab mich verlesen, hätte nur gern die Voraussetzung (Wissen über Geistige Ebene) wird er ja haben. Kratos wäre ein gutes Beispiel, er hat besonderes Wissen.

Hyōketsu („Urteilsspruch")

Ebenfalls bitte ich hier um das hinzufügen des nötigen Wissens/vorher erlernten Jutsus in die Vorrausetzungen. Im erwähnten EMT ist nicht ersichtlich das er Dimensionen aufreißen kann.


Kaimetsu Kousen („Zerstörerischer Lichtstrahl")

Auswirkung und Geschwindigkeit sind meines Wissens nachs auf 150% gecapt , Größe kann mMn weiter gestakt werden. Aber auch hier hätte ich gerne eine Grenze mit der man Rechnen kann. Bei Fudos Ausdauer + Boosts könnte er wenn er wollen würde bei aktueller Ausschreibung einen Strahl von 7200% erhöhter Größe + Auswirkung erschaffen (eventuelle Chakrakosten Verringerungen mal abgesehen)
Ich empfinde aber ein 144m breiten Strahl mit einer Geschwindigkeit von 10 + 7200%, Schadenswert von 72 sehr schwer und 720m Explosion ein wenig.. sus
Tut mir leid für das vollständige ausrechnen aber es hat mich tatsächlich interessiert was Fudo mit der Technik so, wie sie aktuell da steht, anrichten könnte.

Falls ich irgendetwas nicht auf den Schirm hab, verlink mir das ganze einfach oder sag mir wo ichs finde, die Kritik hier ist nach meiner normalen Balance Moral gemacht, Kami + Licht ist bei mir aber Neuland wie das Internet bei Merkel.

LG
Merlin
"Yan spricht" "Tama spricht"
Yan Okumura NBW - Bereich


Bild

Benutzeravatar
Fudo Hikari
||
||
Beiträge: 4884
Registriert: Do 16. Okt 2008, 22:16
Im Besitzt: Locked
Vorname: Fudo
Nachname: Hikari
Alter: 27 Jahre
Größe: 1,80 m
Gewicht: 80 kg
Stats: 47/48
Chakra: 6
Stärke: 3
Geschwindigkeit: 10
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 8
Lebenspunkte: 100
Abwesend?: Nein

Re: Fudo Jutsus

Beitragvon Fudo Hikari » Sa 20. Mai 2023, 11:43

Moin Merlin!

Haoshoku
Habe hier mal das Jutsu „Kaiko“ mitzugenommen. Zu der Zeit von Fudo war das mit den Wissenhebieten noch nicht „In“, er hat keine. Habe es aber mal aufgebaut. Er kann Gedankenlesern und durch das Kaiko auch so tief in den Geist des Gegenübers eindringen, dass er sämtliche Erinnerungen von diesem sehen kann. Zusätzlich ist die Story der Tengu, dass sie irgendwann die Körper ihrer Hikari Söhne übernehmen wollen. Denke das ist schon die beste Grundlage einer solchen Technik :)

Hyoketsu
Chronus no Jutsu als Voraussetzung hinzugefügt

Kaimetsu Koden
Mir persönlich ist keine Geschwindigkeitsbegrenzung bekannt, aber habe es mal auf +800% begrenzt. Auswirkungen und explosionsdurchmesser habe ich mal gelassen. Wenn das deine berechneten maximal Werte sind, dann ist das Ding schwächer als eine ultimative Bijuudama. Denke das ist völlig in Ordnung, wenn man dafür eine Ausdauer von 10+800% verbrennt xD


Liebe Grüße, Kevin

Benutzeravatar
Yan Okumura
||
||
Beiträge: 366
Registriert: Sa 16. Apr 2022, 23:01
Im Besitzt: Locked
Vorname: Yan
Nachname: Okumura
Alter: 18
Größe: 185
Gewicht: 83
Stats: 31/38
Chakra: 5
Stärke: 5
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 6
Ninjutsu: 7
Genjutsu: 0
Taijutsu: 2
Lebenspunkte: 100
Abwesend?: Nein

Re: Fudo Jutsus

Beitragvon Yan Okumura » Di 23. Mai 2023, 22:39

Hey Kevin,

So Lob ich mir das.

Beim Haoshoku ist mir aber noch eine Sache aufgefallen: wenn er 200 Menschen auf seine Ebene zieht kann er selbst in seiner Gottform da nixht mithalten die alle zu unterdrücken. Du hast schon beschrieben er kann Ausnahmen machen aber irgendwie müssen wir uns hier ne Formel überlegen, denn durchaus ist es ja dein Wunsch mehrere Gegner gleichzeitig anzugreifen. Ich würde vorschlagen in dem Fall über aktuellen maximalen Chakrahaushalt zu gehen. Also wenn er 3 Leute mit 10+300% Ausdauer gleichzeitig unterdrücken will wird es schon gefährlich.
Finde ich aber auch so fair :)

LG
"Yan spricht" "Tama spricht"
Yan Okumura NBW - Bereich


Bild

Benutzeravatar
Fudo Hikari
||
||
Beiträge: 4884
Registriert: Do 16. Okt 2008, 22:16
Im Besitzt: Locked
Vorname: Fudo
Nachname: Hikari
Alter: 27 Jahre
Größe: 1,80 m
Gewicht: 80 kg
Stats: 47/48
Chakra: 6
Stärke: 3
Geschwindigkeit: 10
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 8
Lebenspunkte: 100
Abwesend?: Nein

Re: Fudo Jutsus

Beitragvon Fudo Hikari » Fr 26. Mai 2023, 08:14

Moin Merlin!

Habe es mal ein wenig undefiniert. Habe es nun so gemacht, dass alle mit einem Machtpotenzial von maximal 10er wert automatisch drin. Bei Personen darüber gehen maximal 5 gleichzeitig, Kami no Chakra Anwender sind davon gänzlich unbetroffen.

Sollte so mit gestaffelten Machtpotenzial besser sein denke ich ^^

Benutzeravatar
Yan Okumura
||
||
Beiträge: 366
Registriert: Sa 16. Apr 2022, 23:01
Im Besitzt: Locked
Vorname: Yan
Nachname: Okumura
Alter: 18
Größe: 185
Gewicht: 83
Stats: 31/38
Chakra: 5
Stärke: 5
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 6
Ninjutsu: 7
Genjutsu: 0
Taijutsu: 2
Lebenspunkte: 100
Abwesend?: Nein

Re: Fudo Jutsus

Beitragvon Yan Okumura » Sa 27. Mai 2023, 20:39

Gut gelöst,

Angenommen
"Yan spricht" "Tama spricht"
Yan Okumura NBW - Bereich


Bild

Benutzeravatar
Winry Rokkuberu
||
||
Beiträge: 6948
Registriert: Mi 23. Dez 2009, 13:00
Im Besitzt: Locked
Discord: Lyusaki#5281
Vorname: Winry
Nachname: Rokkuberu
Alter: 20
Größe: 1,67 Meter
Gewicht: 63 Kilogramm
Stats: 39/42
Chakra: 5
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 8
Ninjutsu: 7
Genjutsu: 0
Taijutsu: 7
Wissensstats: Alle 10 durch Bijuu
Lebenspunkte: 250
Abwesend?: Nein

Re: Fudo Jutsus

Beitragvon Winry Rokkuberu » So 4. Jun 2023, 20:46

Haōshoku („Aura des Königs")
- hier ist einmal das "Kaiko" in der Voraussetzung was ich mich angesehen hab und dieses gibt nur soweit die Fähigkeit Erinnerungen zu lesen. Und bei anderen klappt es auch nur wenn diese ihr Einverständnis geben, sprich so mNm keine Grundlage für gewaltvolles Eindringen auf den Geist des Gegenübers bzw. geistige Ebene, da der Effekt der vorausgesetzten Technik ein völlig anderer ist als hier. Desweiteren existiert bereits eine ähnliche Technik bzw. eigentlich genau die Technik, wie es hier versucht wird (Königshaki), Gegner im Vergleich übermannen und kollabieren lassen. Kratos beherrscht diese, das senkoku haō ("Urteil des herrschenden Eroberers") welches er sogar mit seinem Naitomea kombiniert hat welches darauf ausgelegt is die geistige Ebene anzugreifen. Ich weiß das Tengus Gedankenlesen können, besteht da aber ein Unterschied soweit zwischen dem und geistige Ebene angreifen. Ich würde hier vorschlagen sich 1mal mit Chris zusammenzusetzen ob das so möglich ist, wegen Gleichheit der Technik auch wenn die Begründung anders laufen soll woher der Effekt kommt.

Die erwähnte Technik von Kratos:
Selbsterfunden
Name: senkoku haō ("Urteil des herrschenden Eroberers")
Jutsuart: Ninjutsu
Rang: S-Rang
Reichweite: weit (30 Meter)
Chakraverbrauch: sehr hoch
Voraussetzung: Ninjutsu 8, Wissen um das Yasuragi
Beschreibung: Das senkoku haō ist eine Technik von Kratos Aurion die er über enorme Selbstdisziplin und mithilfe von Masaru Nakamura gelernt hat. Dieser unterrichtete ihn im Wissen rund um das Yasuragi, eine mächtige Technik mit dem man seinen Geist zur Ruhe kommen lässt und dazu in der Lage ist auf meisterlicher Ebene den Geist seines Gegenübers auszuschalten bzw. zu übermannen. Kratos erkannte den Wert dieses Wissens und versprach dem Nakamura dieses Wissen nicht ohne weiteres weiter zu geben. Der Seraphim des Urteils entwickelte aus diesem Wissen eine eigene Technik die dem Yasuragi: Naiteki Chikara von Masaru ähnelt. Hierbei konzentriert der Aurion seine eigene geistige Energie und setzt diese nach dem erreichen eines gewünschten Punktes an die Umgebung frei. Die Aura die entfesselt wird , hat eine maxmale Reichweite von 30 Metern, ist jedoch von Kratos frei manipulierbar , das bedeutet er könnte sie auch nur als Beispiel einen Meter um sich herum wirken lassen oder nur direkt vor sich. Alle von ihm "angegriffenen" Personen in dieser Aura die einen schwächlichen Geist aufweisen bzw. ihre geistige Ebene nicht schützen können werden bewusstlos. Die Stärke der geistigen Ebene richtet sich nach dem Ausdauerwert des Gegenübers (Ausdauerwert ist bei uns gleich Chakramenge und die Chakramenge ist die Verbindung von körperlicher und geistiger Energie). Personen mit starker Willenskraft sind resistent gegen diese Technik, genauso ist es möglich das man aufgrund von besonderen Techniken oder Besonderheiten der Kraft des senkoku haō wiederstehen kann. (Personen mit der Stärke "starke Willenskraft" sofern die Stufe der des Uzumakis entspricht oder anderen Besonderheiten die im Vergleich helfen können, wird beim geistigen Vergleich jeweils +50% auf den Ausdauerwert angerechnet). Durch das Naitomea ist Kratos dazu in der Lage den Effekt dieser Technik zu steigern, da er dort die geistige Ebene des Opfers sehen und dadurch einen Angriff gezielt auf das Zentrum der geistigen Energie steuern kann. Die Effektivität des senkoku haō wird verdreifacht sollte das Naitomea aktiv sein. Die Bewusstlosigkeit hält zwei Posts lang an. Um den Übergriff durch diese Technik zu verhindern kann der Gegner durch Chakraaufwand sich im Vergleich der "Kräfte" annähern um so die Verbindung zu Kratos gewaltsam zu trennen (pro +100% Ausdauer = extrem hoher Chakraverbrauch). Diese Technik ist von Kratos auch nur einmal im Kampf anwendbar, danach können die beiden geistigen Ebenen nicht mehr erneut auf dieselbe weise verbunden werden.



Hyōketsu („Urteilsspruch")
- hier haben wir das Problem das eine Schließung sämtlicher "Dimensionsrisse" fass ich es jetz mal zusammen also Öffnung, Portal etc. alles, nicht so einfach möglich ist bzw. fehlen Fudo die passenden Voraussetzungen dafür. Er hat gewisse Kenntnisse/Wissen ja, allerdings existiert quasi bereits eine Vorgabe bzw. eine Technik von jemanden die genau das ermöglicht was auch hier versucht wird. Diese Technik ist von Takashi und setzt einerseits Kami Mode vorraus + läuft mit über Seuin, also das was alle Welten/Leben miteinander verbindet und hier auch ein S-Rang Wissen, wodurch eben sämtliche unterschiedliche Dimensionsöffnungen egal welcher Quelle geschlossen werden können von ihm. Kami Modo kann Fudo auch wäre nicht das Problem aber diese "mit allem verbinden, alles spüren überdimensional wie bei Takashi mittels Seiuin is so nicht gegeben. nMn so auch kein Ersatz dafür hier vorhanden bei Fudo.
Licht/Mitsujichakra basierende Dimensionsöffnungen schließen np für Fudo weil Meister des Lichts. Meidouöffnungen wenn er da ne Technik/Wissen zu hat könnte wohl auch gehen, weil Duranin hat er ja auch ne Verbindung, setzt aber eben auch entsprechenden Modi voraus, auch hier mMn Kami Mode wo Fudo ja eh kombinierte Kräfte hat.

Habe hier auch nochmal die erwähnten Dinge aufgeführt von Takashi damit man den Beleg hat:
Name: seiun daikōkai·jidai ("Großte Entdeckung hinter dem Nebel")
Rang: S-Rang
Voraussetzung:sōjū seiun , kagiri naki akurei no kami Mōdo aktiv, Kaio-Ken
Beschreibung: Das seiun daikōkai·jidai beschreibt das Wissen über einen konzentrierten fast schon meditativen Zustand selbst die entferntesten Welten zu spüren die mit dem Nebel verbunden sind. Diese Fertigkeit ist so weit geschärft das man alles erkennen kann sofern es sich dem eigenen Körper und Bewusstsein und somit der Dimension in der man sich selbst befindet nähert. Auch nutzte Takashi die grundsätzliche Fertigkeit des Urbösens böse Dinge zu erspüren. Er ist somit über dieses Wissensgebiet dazu in der Lage böse Ereignisse , oder die böse Natur Einzelner klar zu erkennen. Dies können böse Absichten oder Gedankengänge sein, aber auch eine böse Natur selbst. Wichtig hierbei ist das Takashi nicht dazu in der Lage ist die Absicht oder Gedankengänge zu lesen und sie so genau zu bestimmen, er spürt nur das sie böse sind und mit welchen Personen sie im Bezug hängen.

Name: Akurei no kami: danzetsu dimenshon! ("dämonischer Gott: Dimensions Untergang!")
Jutsuart: Ninjutsu
Rang: S-Rang
Reichweite: um sich herum - weit
Chakraverbrauch: 2x extrem hoch
Voraussetzung: kagiri naki akurei no kami Mōdo aktiv, keitaihenka, Ninjutsu 10, seiun daikōkai·jidai
Beschreibung: Das Akurei no kami: danzetsu dimenshon ist eine Technik von Takashi Uzumaki die er entwickelt hat nachdem er sich näher mit den vollständigen Kräften des Urbösen Tathamet auseinander setzte. Nie wieder sollte ein Wesen wie Amon die Chance bekommen ihre Welt in eine andere Dimension zu ziehen oder durch Kräfte aus einer anderen Welt der unseren Schaden zuzufügen. Der Erbe des Urbösen muss sich um dieses Jutsu anzuwenden im kagiri naki akurei no kami Mōdo befinden. Er lässt sein eigenes göttliches Chakra um sich herum ausströmen. Durch Zugabe von großen Mengen an Chakra vergrößert sich die Aura des Uzumakis schlagartig. Eine Kuppel als blauem göttlichem Dämonenchakra entsteht welches dazu in der Lage ist die Dimensionsgrenzen gänzlich einzureißen. Alle offenen Pfade zu Dimensionen werden sofort geschlossen, sollte sich Jemand dem Uzumaki über eine andere Dimension nähern wird dieser zurück in das hier und jetzt geworfen, da die Dimensiongrenze genau an dem Punkt wo sich sein Gegner gerade befindet verschwimmt. Hierfür nutzt Takashi sein Wissen rund um das seiun Chakra zu dem er eine Verbindung in alle Welten und Dimensionen erlangen kann.



das wars erstmal von mir dazu
Handeln | Reden | Denken | Hachibi redet | Reden im Geiste | Mavis |Jutsu
*Reden über geistige Ebene*

"Her Will, Her Decision , Her Fate
Charakter Bewerbung | Battle Theme
Bild
Bild

Benutzeravatar
Fudo Hikari
||
||
Beiträge: 4884
Registriert: Do 16. Okt 2008, 22:16
Im Besitzt: Locked
Vorname: Fudo
Nachname: Hikari
Alter: 27 Jahre
Größe: 1,80 m
Gewicht: 80 kg
Stats: 47/48
Chakra: 6
Stärke: 3
Geschwindigkeit: 10
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 8
Lebenspunkte: 100
Abwesend?: Nein

Re: Fudo Jutsus

Beitragvon Fudo Hikari » Mo 17. Jul 2023, 12:48

Moin Oli,

sorry für die Wartezeit, aber es hatte für mich aktuell keine Priorität bei den offenen Posts von mir. Habe mir nun aber mal Gedanken dazu gemacht!

Haoshoku:
Es gibt mehrere Techniken die sowas können und somit nicht nur Naitomea und Kratos zustehen. Kratos hat es ja sogar von einem „08/15“ Shinobi wie Masaru Nakamura (der kein besonderes Chakra hatte) gelernt. Daher denke ich ist dieser Punkt kein Problem.
Für mich ist das Erinnerungslesen und Gedankenlesen schon eine vorbereitende Maßnahme. Du greifst damit ja bereits direkt in den Geist ein, anders würde es ja gar nicht funktionieren. Beim Erinnerungen Ding läuft es halt über die Zustimmung, aber warum nicht auch „brachial“ möglich, bzw. gewaltvoll? Wie bereits bei Merlin erwähnt war es damals halt noch nicht üblich für alles Mögliche Wissensgebiete zu haben und gefühlt alles Mögliche abzudecken. Daher kann ich dir kein Wissensgebiet dazu liefern außer halt die gegebene Lore. Teil dieser ist auch, dass Tengus die Körper anderer übernehmen können (sie wollten ja die ihrer Hikari Kinder übernehmen). Dies läuft ja ebenfalls gewalltvoll ab und in gewisser Maßen auch über die geistige Ebene (wie bei Orochimaru und Sasuke). Könnte diesen Punkt noch explizit erwähnen und es darüber herleiten, da es ja auch über das Tengu Chakra von Fudo erst wirkt. ^^

Hyoketsu
Im „ewigen Mangekyou Tengan“ steht drin, dass er Raum- und Zeit manipulieren kann und somit auch Techniken basierend darauf nutzen kann. Damit ist das mMn gedeckt. Takashis Jutsu macht im Prinzip das Gleiche, aber es sind einfach zwei unterschiedliche Anwednungsprinzipien. Fudo öffnet und schließt Dimensionen mit seinem Doujutsu, Takashi tut es über seine Verbindung aller Welten (Seiun) und seinem Wissen. Ein weiterer Unterschied ist, dass es bei Takashi eine dominante Aura über Kami Chakra ist, mit welcher er in der Reichweite der Aura einfach alle Dimensionsöffnungen schließt. Fudo kann mit diesem Jutsu eine Öffnung fixieren (läuft ja über Doujutsu und daher drauf schauen und konzentrieren) und diese dann schließen. Es ist keine Aura die weitflächig wirkt. Das Takashi für sein Jutsu Kami Chakra benötigt ist daher fast schon klar, weil er eine gewaltige dominante Aura entfesselt die alles „zerbröckelt“. Er hat auch keine Besonderheit die auf sowas spezialisiert ist, daher muss es in seinem Falle über Wissen und Seiun laufen. Bei Fudo ist es halt anders mit dem Nachteil halt, dass er nicht mehrere gleichzeitig schließen kann. Letzteres könnte noch Balance technisch hinzu kommen. Das er halt eine Öffnung nur schließen kann und auf Grund der Konzentration halt nur eine pro Post möglich ist. Klingt doch nach einer soliden Änderung, oder wie siehst du das?

Liebe Grüße, Kevin

Benutzeravatar
Tia Yuuki
||
||
Beiträge: 21327
Registriert: Sa 6. Aug 2011, 17:23
Im Besitzt: Locked
Discord: Fili#3791
Vorname: Tia
Nachname: Yuuki
Alter: 25
Größe: 1,65m
Gewicht: 51
Stats: 46
Chakra: 5
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 9
Wissensstats: Alle auf 10
Lebenspunkte: 100
Abwesend?: Nein

Re: Fudo Jutsus

Beitragvon Tia Yuuki » Mo 20. Nov 2023, 17:01

Erstmal archiviert da der User bis mindestens nächstes Jahr nicht da ist.
Reden ~ Denken ~ Jutsu ~ Mamoru spricht
Bild
Charakter | Andere Accounts/NBWs | Racchni

(っ^◡^)っ Tia Theme



Danke an Lena für das Set! :)

Benutzeravatar
Tia Yuuki
||
||
Beiträge: 21327
Registriert: Sa 6. Aug 2011, 17:23
Im Besitzt: Locked
Discord: Fili#3791
Vorname: Tia
Nachname: Yuuki
Alter: 25
Größe: 1,65m
Gewicht: 51
Stats: 46
Chakra: 5
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 9
Wissensstats: Alle auf 10
Lebenspunkte: 100
Abwesend?: Nein

Re: Fudo Jutsus

Beitragvon Tia Yuuki » Fr 16. Feb 2024, 18:14

Auf Wunsch des Users wieder in den bewertenden Bereich geschoben
Reden ~ Denken ~ Jutsu ~ Mamoru spricht
Bild
Charakter | Andere Accounts/NBWs | Racchni

(っ^◡^)っ Tia Theme



Danke an Lena für das Set! :)

Benutzeravatar
Minato Uzumaki
||
||
Beiträge: 13559
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 17:35
Im Besitzt: Locked
Discord: Nefaras#3621
Vorname: Minato
Nachname: Uzumaki
Alter: 25 Jahre
Größe: 1,77 Meter
Gewicht: 68 Kilogramm
Stats: 46/46
Chakra: 8
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 9
Genjutsu: 1
Taijutsu: 6
Passiver Statboost: Ausdauer +25%
Wissensstats: Alle 10 durch Bijuu
Lebenspunkte: 250
Abwesend?: Nein

Re: Fudo Jutsus

Beitragvon Minato Uzumaki » Mi 15. Mai 2024, 10:00

Haōshoku („Aura des Königs")
Bin ich fine mit wenn er sich Kratos Technik zum Vorbild nimmt die er ja nun schon mehrfach gesehen hat, den Bonus halte ich jedoch ein bischen schwer zu begründen. Das Naitomea ist auf geistige Schäden ausgelegt daher kommt der Bonus, das Tengan nicht.


Hyōketsu („Urteilsspruch")
Chakraverbrauch der Portalöffnung +100% also doppelt, LP Verbrauch oder ähnliches halte ich für angemessen da du theoretisch auch Besonderheiten deaktivieren kannst. Durch den Wortlaut " Durch sein Wissen" schließt dies natürlich Techniken/Besos aus mit denen er sich nicht auskennt. Sprich bei Seiji den er inn und auswendig kennt würde das gut funktionieren, jedoch bei Tias Seiun Kram beispielsweise schwieriger. Reichweite sollte begrenzt sein, Sichtweite ist da ein bisschen strange da ja ein Fokus auf die Öffnung selbst entstehen muss.


Kaimetsu Kousen („Zerstörerischer Lichtstrahl")
Bitte erstmal diese absolute Negierung streichen. Das halte ich für völlig überzogen bei so gewaltigen Chakramengen das man sich passiv wenn er es über die Methode von "Hyōketsu" macht das dann auch noch zu machen. Kami no Chakra negiert vieles passiv, aber es gibt einige Sachen die es eben nicht passiv negieren kann. Wie dimensionsfremdes Chakra, anderes Kami Chakra, Sage etc. Die Grundlogik von Kami no Chakra ist bei jeder Kami Technik automatisch mit drinn, dass man mit gleichem Chakraaufwand die Technik eben annulieren kann. Sprich wenn Kamehameha auf nen anderen Chakrablast trifft kann Fudo diesen einfach auflösen und sein Kami Kamehameha haut mit voller Stärke durch. Hier ebenfalls beachten das Takashis eine Variante einen Modus erfordert durch den er sterben würden, dementsprechend ist das Power Cap da höher.


-> Beim Balancing sollten wir darauf achten das diese grundsätzlichen Kami Aspekte bei allen Techniken gegeben sind bzw. es im Kami Modus selbst erwähnen oder noch besser im Kami Chakra. Hier können wir dann auch klären wie negiert wird, ist es 1/1 Verbrauch, ist es ohne Verbrauch (Nein) , es ist reduzierter Verbrauch. Ist aktuell schwammig und steht in unterschiedlichen Jutsu anders.


Sieh das als baseline für unser Gespräch, dann kannst dich schon bissel drauf einstellen wo meine Kritik liegt =).


LG Chris


Zurück zu „Nachbewerbungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast